Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 52
  1. #1

    Spoiler [Franchise] Batman Beyond / Batman of the Future

    Mir ist bewusst, dass das Interesse relativ gering ist an diesem Franchise, von daher dachte ich, würde ein einziger alles umfassender Thread zu Serie, Film und Comics, der sowohl als Sammel- als auch als Diskussionsthread gilt, komplett ausreichen.
    Es existieren noch uralte Threads zu BB, aber ich bin mir nicht sicher, ob Entstauben im Sinne der Vertreiber hier ist. Jedenfalls halte ich diesen Thread nicht für unpassend, zumal das eher unbekannte Franchise ja weitergeführt wird.

    Für die, die nicht wissen sollten, um was es sich bei Batman Beyond handelt:
    Zitat Zitat von Amazon.de
    Gotham City im Jahre 2039: Der alt gewordene Bruce Wayne hat sich in die völlige Isolation zurückgezogen. Da bringt ihm das Schicksal eines Tages den sechzehnjährigen Terry McGinnis ins Haus, der schnell das Geheimnis von Batman lüftet. Bruce Wayne nimmt den Jungen unter seine Fittiche, stattet ihn mit einem neuen Batsuit aus und unterweist ihn, den Kampf gegen die Unterwelt aufzunehmen.
    Bisher erschienen sind:

    º [TV-Serie] 3 Staffeln (in Deutschland ist nur Staffel 1 auf DVD erschienen)
    º Eine Comicreihe, die nach ca. zwölf Teilen eingestellt wurde

    º [Film] Return of the Joker / Der Joker kommt zurück

    º [Sammelband] Hush Beyond / Die Rückkehr von Hush
    º [Sammelband] Industrial Revolution / Industrielle Revolution
    º [Sammelband] 10,000 Clowns
    º [Sammelband] Batgirl Beyond (Enthält Undercloud von Beechen, sowie diverse andere Storys von unterschiedlichen Autoren)

    Anschließend Kyle Higgins' 2.0-Run:
    º [Sammelband] Batman Beyond 2.0: Rewired
    º [Sammelband] Batman Beyond 2.0: Justice Lords Beyond
    º [Sammelband] Batman Beyond 2.0: Mark of the Phantasm

    º (Ferner sei noch die Folge "Epilogue" aus JLU zu nennen und eine bestimmte Folge aus Static Shock, die ich gerade nicht parat habe; außerdem noch Batman 700# von Morrison, wenn ich mich nicht irre...)

    º Fanfiction in bewegten Bildern: http://www.youtube.com/watch?v=2p7Y93wrIHc (alternatives Beyond-Universum)


    Bis auf den Film, der meines Wissens nach irgendwann zwischen Staffel 1-3 anzusiedeln ist, müsste die hier dargestellte Reihenfolge auch zeitlich hinhauen.
    Die einzige Frage, die sich immer wieder stellt, ist, auf welche Vergangenheit die Paperbacks aufbauen.

    Die Serie und der Film waren offensichtlich eine direkte Fortsetzung zu Batman: TAS und TNBA, aber die Paperbacks selber greifen auf Bösewichte und andere Dinge zurück, die in TAS und TNBA teilweise nie aufgetaucht sind, obwohl sie sich im Kanon der Ereignisse aus TV-Serie und Film bewegen.
    So kommt es dann mal vor, dass Terry ein ominöses Fahrzeug aus Nolans' Dark Knight Trilogie benutzen muss oder ein von Jeph Loeb erfundener Gegner auf einmal wieder auftaucht.

    Batman Beyond hat schon immer die Bat-Gemeinde gespalten. Die meisten hatten ein Problem damit, dass ein Sprüche-klopfender Spiderman-Verschnitt sich Batman nennt.
    Auf die Frage, warum keine vierte Staffel erscheinen würde, antwortete MadHatter anschaulich wie folgt:
    Zitat Zitat von MadHatter Beitrag anzeigen
    1. da die Serie scheiße ist wurden keine neuen Folgen nach der 3ten Staffel vom Sender "bestellt"!
    Zugegeben: der Start der Serie ist etwas unglücklich verlaufen. Dass Terry sich schon in Folge 2 als Batman bezeichnet, finde auch ich im Nachhinein eher lächerlich, aber das Konzept hinter dem Franchise finde ich nach wie vor sehr originell und ausbaufähig.

    Highlights vom Franchise sind für mich die erste Staffel der TV-Serie (Staffeln 2+3 sind bis auf wenige Ausnahmen Murks), "Return of the Joker", sowie das kürzlich erschienene Paperback "10,000 Clowns".
    Beim Letzgenannten verabschiedet sich der Autor der vorherigen zwei Paperbacks vom Franchise mit einem Knall und stellt sogar einen tollen Bösewicht vor, der ausnahmsweise mal kein alter Gegner von Bruce ist.
    Einziges Manko an diesem Sammelband ist, dass es nicht den Epilog enthält, in dem wichtige Charaktere sich noch zu Wort melden und "Story Arcs" abgerundet werden.
    Der Autor Adam Beechen hat zudem einen Youtube Kanal, in dem er die einzelnen Ausgaben dieses Paperbacks kurz vorstellt und ein bisschen näher aufs Storytelling eingeht: http://www.youtube.com/user/WayneIncorporated

    Nach elf Jahren ist immerhin auch MadHatter tatsächlich noch zu diesem Schluss hier gekommen:
    Zitat Zitat von MadHatter Beitrag anzeigen
    Btw ich schau mir gerade wieder die Batman of the Furure Serie an, hab die erste Staffel die es in deutsch gibt und die anderen beiden als US DVDs und finde sie nach wie vor einfach nur sehr genial.
    Hochinteressant. ^^


    (Sofern der Thread doch nicht den Richtlinien entsprechen sollte, bitte ich um Entschuldigung und Schließung. )
    Geändert von Downgrade (03.11.2015 um 13:59 Uhr) Grund: Update

  2. #2
    Der Film spielt meiner Meinung nach nicht zwischen den ersten 3 Staffeln sondern genau nach der dritten. Paxton Powers wird in Staffel 3 festgenommen da er mit der Royal Flush Gang gemeinsame Sache gemacht hat. Außerdem wirkt der ganze Film so als ob er dafür verwendet wird um Terry als Batman zu festigen und das Bruce ihn endgültig als seinen Nachfolger ansieht.
    Von Anfang bis Ende fühlt er sich an wie das "Finale" der BotF Ära (obwohl ja in Liga der Gerechten nochmal "abgerechnet" wurde
    Film, Fernseh & Allerlei Fan aus Österreich
    http://austriannerd.wordpress.com/

  3. #3
    Moderator Batman Forum Avatar von Batcomputer
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    6.224
    Zitat Zitat von hudemx Beitrag anzeigen
    Von Anfang bis Ende fühlt er sich an wie das "Finale" der BotF Ära (obwohl ja in Liga der Gerechten nochmal "abgerechnet" wurde
    Ich finde es generell interessant, dass man es geschafft hat, das Timmverse serienübergreifend abzuschließen. Batman of the Future schließt Batman: TAS ab, Justice League Unlimited schließt Batman of the Future ab. Und beides mal auf sehr hohem Niveau.

  4. #4
    Zitat Zitat von hudemx Beitrag anzeigen
    Der Film spielt meiner Meinung nach nicht zwischen den ersten 3 Staffeln sondern genau nach der dritten. Paxton Powers wird in Staffel 3 festgenommen da er mit der Royal Flush Gang gemeinsame Sache gemacht hat.
    Ich habe da gerade nicht so den Überblick, aber meine mich zu erinnern, dass der Film ein Erscheinungsdatum zwischen den Staffeln hatte.
    Zumindest hatte im Film ja -wenn ich mich korrekt erinnere- der Max-Charakter komplett gefehlt, obwohl sie über die Serie ja immer wichtiger geworden war (,was mir persönlich missfiel).

    Zitat Zitat von hudemx
    Außerdem wirkt der ganze Film so als ob er dafür verwendet wird um Terry als Batman zu festigen und das Bruce ihn endgültig als seinen Nachfolger ansieht.
    Damit wird gleich im ersten Paperback-Ableger "Hush Beyond" auch wieder gebrochen.
    Im ganzen Band ist Bruce für meine Begriffe "out of character". Immerhin hat sich Beechen mit "Industrial Revolution" und "10,000 Clowns" erheblich gesteigert; von daher finde ich es ziemlich schade, dass er das Franchise wieder verlässt. =/

  5. #5
    Moderator Batman Forum Avatar von Batcomputer
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    6.224
    Zitat Zitat von Downgrade Beitrag anzeigen
    Ich habe da gerade nicht so den Überblick, aber meine mich zu erinnern, dass der Film ein Erscheinungsdatum zwischen den Staffeln hatte.
    Zumindest hatte im Film ja -wenn ich mich korrekt erinnere- der Max-Charakter komplett gefehlt, obwohl sie über die Serie ja immer wichtiger geworden war (,was mir persönlich missfiel).
    Richtig, die Serie lief bis Dezember 2001. Der Film erschien fast genau ein Jahr davor.

  6. #6
    Dennoch wird im Film angesprochen das Paxton Powers nicht mehr der Boss von Wayne Powers ist und nun Bruce sein Familienunternehmen endlich wieder selbst unter Kontrolle bekommt. Etwas das eben erst in der dritten Staffel passiert.
    Film, Fernseh & Allerlei Fan aus Österreich
    http://austriannerd.wordpress.com/

  7. #7
    Zitat Zitat von hudemx Beitrag anzeigen
    Dennoch wird im Film angesprochen das Paxton Powers nicht mehr der Boss von Wayne Powers ist und nun Bruce sein Familienunternehmen endlich wieder selbst unter Kontrolle bekommt. Etwas das eben erst in der dritten Staffel passiert.
    Yep, ich habe den Film auch nach den drei Staffeln in meiner DVD-Sammlung einsortiert und sehe ihn zuletzt an, wenn ich die Serie gucke

    Ich fand die Serie mittelmäßig. Sie kommt definitiv nicht an Justice League und Batman The Animated Series heran. Das Problem ist, dass mir die meisten Gegner nicht gefallen. Die einzigen die ich super fand waren Blight und Inque.

    Mit The Batman will ich keinen Vergleich wagen, weil ich bislang nur die erste, zweite und die fünfte Staffel gesehen habe. Ich besitze die Serie zwar komplett, habe die dritte und die vierte Staffel aber erst Jahre später erwerben können, nachdem ich die anderen bereits hatte. Ich muss die Serie irgendwann mal geschlossen gucken. Aber momentan bin ich bei dem Genre Horrorfilme. Die 10 Staffeln von Sammlville haben dafür gesorgt, dass ich mir jede Menge Neuanschaffungen bisher noch nicht angesehen habe. Und jetzt gehe ich Genre für Genre durch

  8. #8
    Zitat Zitat von tophinke123 Beitrag anzeigen
    Das Problem ist, dass mir die meisten Gegner nicht gefallen.
    Da bin ich bei dir. Und das Problem bei dem ja eigentlich für Terry als Erzfeind geltenden Blight war, dass er nicht häufig genug auftauchte. Er hat noch einen eher mittelmäßigen Auftritt in "Industrial Revolution", aber das war es dann auch schon.
    Da wurde für meine Begriffe etwas wenig draus gemacht. Mir gefielen auch noch Kurare, die Royal Flush Gang und zwei neue Schurken, die allerdings nur in den Paperbacks erschienen. (Sind in der Summe dann letztlich doch gar nicht so wenige, aber vor allem die Staffeln 2+3 haben mMn sehr "überflüssige" und austauschbare Schurken eingeführt, wie diesen bescheuerten Dschungel-Menschen z.B.)

    Sofern man denn noch Melanie aus der Royal Flush Gang zusätzlich als Schurkin zählen darf, würde ich sie auch noch nennen; einfach nur deshalb, weil sie mit Terry eine mit der von Bruce und Selina vergleichbare, aber letzlich doch grundverschiedene Liebelei anfängt.
    Bei ihr finde ich es zum Beispiel sehr schade, dass sie für die anschließenden Comics bzw. Paperbacks komplett ignoriert wurde.
    Stattdessen wurde in "Hush Beyond" überflüssigerweise noch eine neue Catwoman vorgestellt, was ich persönlich nicht so toll fand.

    Ex-Gegner wie den Joker oder Mr. Freeze habe ich mal bewusst ausgelassen.
    Geändert von Downgrade (31.05.2013 um 14:18 Uhr)



  9. #9
    Moderator Batman Forum Avatar von Batcomputer
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    6.224
    Ich bin ehrlich gesagt über die "Nachhaltigkeit" von 'Batman of the Future' bzw. 'Batman Beyond' überrascht. Ich fand die Serie seinerzeit ok, aber fast nie auf dem Level von B:TAS. Auch ich hatte Probleme mit den etwas farblosen Gegnern, gleichzeitig freute ich mich über jeden Auftritt des gealterten Bruce Wayne – was mir deutlich zeigte, das es für mich nur einen wahren Batman gibt.

    Aber ich verstehe nicht, warum die Serie sogar als potenzielle Neubelebung des Batman-Film-Franchises gedacht war. 2000 wurde ja tatsächlich eine Realverfilmung angedacht, die das Franchise neu beleben sollte. Und selbst nach TDKR kamen immer wieder Stimmen auf, man sollte nun in das BotF-Universum wechseln.

    Das kann ich überhaupt nicht nachvollziehen.

  10. #10
    Moderator Künstlerbereich Avatar von Manaking
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Düsseldorf, Germany
    Beiträge
    1.650
    Ich fand das Konzept mutig und habe mich drauf eingelassen. Ich finde Bruce Wayne als Batman sollte endlich mal abgelöst werden, darum war ich auch ein großer Freund von Dick Grayson als Batman.

    Bei Terry hat mir immer die Ausbildung gefehlt. Deswegen bin ich auch der Meinung der hat zu schnell den Namen bekommen. Wirklich gelungen fand ich in nur in vereinzelnten Folgen und besonders in der letzten Justice League Folge. Ich fand das Konzept sehr gut, auch die Atmosphäre die das Intro versprach, aber am Ende ist die Umsetzung nicht so ganz rund gewesen. Ich würde mir wünschen ein guter Autor (mit Unterstützung eines wirklich guten Zeichners) würde das ganze ordentlich rebooten.

    Wäre aber auch was interessantes für ein Fanprojekt. Wäre echt begeistert wenn sowas mal zustande kommen würde...

  11. #11
    Moderator Künstlerbereich Avatar von Manaking
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Düsseldorf, Germany
    Beiträge
    1.650
    Bei einem Fanprojekt würde ich mich sogar beteiligen, bzw gibts da Interesse hier?

  12. #12
    Zitat Zitat von Batcomputer Beitrag anzeigen
    Ich bin ehrlich gesagt über die "Nachhaltigkeit" von 'Batman of the Future' bzw. 'Batman Beyond' überrascht. Ich fand die Serie seinerzeit ok, aber fast nie auf dem Level von B:TAS.
    Braucht man gar nicht lange drüber zu babbeln: Selbstverständlich hatte TAS eine höhere Qualität.
    Ich weiß persönlich auch gar nicht, ob ich Fan vom Franchise geworden wäre, hätte ich mich während der Erst-Ausstrahlung der Staffeln nicht genau in der Zielgruppe befunden.

    Mittlerweile ist "Nachhaltigkeit" ja zu einem sehr dehnbaren Begriff mutiert, aber ich vermute mal, du wolltest damit ausdrücken, dass es dich wundert, dass das Franchise nach wie vor seine Anhänger hat.
    In dem Falle kenne ich selber nicht die genaue Antwort, möchte aber so viel dazu sagen, dass ich zum Beispiel auf etwas wie "Batman: Earth One" jederzeit verzichten würde, wenn es stattdessen ein "Batman Beyond: Earth One" gäbe. Es gibt einfach Dinge, die sich mittlerweile ausgelutscht anfühlen; und das betrifft nicht nur Batman, sondern vieles, was zur Zeit von Marvel und DC veröffentlicht wird.
    Ich kann jetzt nicht behaupten, dass "Batman Beyond Unlimited" super originell wäre im Vergleich zu anderen derzeit laufenden DC-Comics -im Gegenteil: es hinkt meinen Erwartungen hinterher- aber ich finde das Potential hinter dem Konzept einfach nach wie vor so enorm, dass ich alles haben muss, was mit dem Franchise zutun hat. Ich will mich zwar irgendwie im gleichen Batman-Universum rumbewegen, aber ich will vor allem etwas neues sehen.

    Ergibt das Sinn? Wahrscheinlich nicht...

    Zitat Zitat von Batcomputer
    Aber ich verstehe nicht, warum die Serie sogar als potenzielle Neubelebung des Batman-Film-Franchises gedacht war. 2000 wurde ja tatsächlich eine Realverfilmung angedacht, die das Franchise neu beleben sollte. Und selbst nach TDKR kamen immer wieder Stimmen auf, man sollte nun in das BotF-Universum wechseln.
    Man muss sich in dem Falle vielleicht noch mal vor Augen führen, was 2000 überhaupt für ein Jahr war. Schließlich wurde 1997 alles an die Wand gefahren.
    In der Zeit wurden wahrscheinlich noch viel absurdere Ideen durch den Raum geworfen.


    Zitat Zitat von Manaking
    Ich würde mir wünschen ein guter Autor (mit Unterstützung eines wirklich guten Zeichners) würde das ganze ordentlich rebooten.
    Nicht nur du.

    Es existiert schon ein Gerüst bei Batman Beyond, aber es ist ausbaufähig.
    Man kann extrem viel mit Zukunftsvisionen machen und man stelle sich einmal Batman in folgender Umgebung/ Zukunft vor: http://www.youtube.com/watch?v=v4ju70mTegY (geht ab 0:22 los; nicht von dem Icarus-Kram am Anfang verwirren lassen)

    Wenn man dann noch an den Charaktereigenschaften von Terry schraubt (bzw. sie komplett umändert), interessantere Gegner einführt und die Stimmung eher in Richtung des von mir geposteten Trailers schiebt, dann könnte das sogar ziemlich gut werden und vielleicht sogar die ansprechen, die sonst nie etwas mit dem Franchise anfangen konnten.

    Zitat Zitat von Manaking
    Bei einem Fanprojekt würde ich mich sogar beteiligen, bzw gibts da Interesse hier?
    Habe ich mehrfach schon drüber nachgedacht. Ich hatte mich sogar schon dran gesetzt, ein neues Bat-Logo zu entwerfen.

    Letztlich fehlen mir aber gerade sowohl Zeit als auch Skills, um das in der Weise umzusetzen, wie ich es gerne haben würde. =/



  13. #13
    Findet ihr nicht auch, das "Tron: Der Aufstand" (Tron: Uprising), also die Zeichentrickserie, ziemlich frech von "Batman Beyond" klaut?

  14. #14
    Moderator Künstlerbereich Avatar von Manaking
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Düsseldorf, Germany
    Beiträge
    1.650
    http://www.comicforum.de/album.php?albumid=826&attachmentid=6968

  15. #15
    Zitat Zitat von batman_himself Beitrag anzeigen
    Findet ihr nicht auch, das "Tron: Der Aufstand" (Tron: Uprising), also die Zeichentrickserie, ziemlich frech von "Batman Beyond" klaut?
    Ich habe jetzt mal ein wenig in die Pilot-Folge reingeschaut, aber ich verstehe nicht ganz, was du meinst. Wenn du das "Blade Runner"-Szenario meinst, dann haben das ja weder Tron noch Batman Beyond erfunden.

    Oder meintest du Story-Inhalte?



  16. #16
    Zitat Zitat von Downgrade Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt mal ein wenig in die Pilot-Folge reingeschaut, aber ich verstehe nicht ganz, was du meinst. Wenn du das "Blade Runner"-Szenario meinst, dann haben das ja weder Tron noch Batman Beyond erfunden.

    Oder meintest du Story-Inhalte?
    Ja, Plotinhalte...habe auch alle Folgen gesehen (finde es schade, das es nur eine Staffel gibt, die auch noch mit einem Cliffhänger endet).
    Es geht auch nur um einzige Folgen

  17. #17
    Kleiner, aber feiner Fanfilm:

    Dies ist ein alternatives Beyond-Universum und erzählt wieder die Anfänge. Bemerkenswerte Leistung der Synchronsprecher; amateurhaft ist jedenfalls was anderes.
    Auch die Tatsache, dass sich um die Regie, Animation, Skript und den Soundtrack nur ein einziger Mensch gekümmert hat, ist ziemlich erstaunlich.
    Ein Teil 2 ist auch schon geplant, auf den ich persönlich mehr gespannt bin als eine "Beware the Batman"-Folge.



    Ferner noch ein Reminder zu einem Kickstarter-Projekt: http://www.kickstarter.com/projects/...y=1&ref=search
    +Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=x2IjNdpKGog

    Davon halte ich persönlich... nichts. Bei 14 Tagen Restlaufzeit sieht es ohnehin essig aus mit dem Projekt.



  18. #18
    Ich finde den Trailer vom Kickstarter-Projekt gar nicht mal so schlecht.. da hab ich schon deutlich schlechtere Fanfilme gesehen.
    Ich bin zwar generell kein Fan von diesem ganzen Crowdfundingzeugs aber anschauen würd ich mir das fertige Werk schon ganz gern.
    Die Kampfszene war nur etwas hölzern...in dem Anzug konnte sich der Batmandarsteller wohl wirklich kaum bewegen.

    edit: Würde mich interessieren wer für den Film 10.000 Eier gespendet hat :O
    (o`皿′o) : No one cared who I was 'till i put on the mask

  19. #19
    Mitglied Avatar von Tiger Leopardi
    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Bathöhle
    Beiträge
    2.203
    was passiert mit Damien in der Zukunft?-Damien und Terry sind Brüder-und Damien will mit Bruce in der Zukun ft nichts mehr zu tun haben-?

  20. #20
    Zitat Zitat von Ascedia Beitrag anzeigen
    was passiert mit Damien in der Zukunft?-Damien und Terry sind Brüder-und Damien will mit Bruce in der Zukun ft nichts mehr zu tun haben-?
    Jetzt muß Ich Dir schlechte Nachrichten überbringen:

    Damian ist tot. Bruce Wayne ist in stiller Trauer


    Das wird in "Tod der Familie" erzählt

  21. #21
    Zitat Zitat von Ascedia Beitrag anzeigen
    was passiert mit Damien in der Zukunft?-Damien und Terry sind Brüder-und Damien will mit Bruce in der Zukun ft nichts mehr zu tun haben-?
    Damien existiert nicht im aktuellen Beyond-Universum.



  22. #22
    Mitglied Avatar von Tiger Leopardi
    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Bathöhle
    Beiträge
    2.203
    achso oki-weil der Terry fragt den Bruce nur nach Dick und Timothy

  23. #23
    Mitglied Avatar von Tiger Leopardi
    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Bathöhle
    Beiträge
    2.203
    Zitat Zitat von batman_himself Beitrag anzeigen
    Jetzt muß Ich Dir schlechte Nachrichten überbringen:

    Damian ist tot. Bruce Wayne ist in stiller Trauer


    Das wird in "Tod der Familie" erzählt
    meinst du den Jason? davon hab das Buch da wo Jason vom Joker getötet wird

  24. #24
    Zitat Zitat von Ascedia Beitrag anzeigen
    meinst du den Jason? davon hab das Buch da wo Jason vom Joker getötet wird
    Nö. nicht "Tod IN der Familie", sondern "Tod der Familie" (Original "Tod of the family")
    Mußte aber noch mal nachgucken, Damians Tod ist NACH "Tod der Familie" in "Batman Inc. #8"

    Jedenfalls ist Damian tot, noch bevor er erwachsen wurde und gep**** hat
    Aber wie auch schon gesagt, Beyond spielt im Animated-Universe, und kam dort nie vor...
    Nach Gerüchten bringt sich Talia ja demnächst selbst um, dann gibts auch keine Talia mehr

  25. #25
    Snyders Death of the Family hat mit Batman, Inc. gar nichts zu tun.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •