Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 101 bis 116 von 116
  1. #101
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.197
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Kleiner Wolf Beitrag anzeigen
    Jetzt stellt sich die Frage, warum Ede Wolf, Madame Mim und die anderen Waldfiguren irgendwann mal aus den Micky-Maus- und Donald-Duck-Heften verbannt wurden. Da die heutigen Kinder die Figuren gar nicht mehr kennen, werden sie wohl kaum eine Chance auf ein Comeback haben. Sehr schade. Dagegen sind die Niederländer vorbildlich.
    Zumindest hat pet ja angekündigt, dass bald Ede Wolf im MMC erscheinen wird (wie manchmal schon Madame Mim und Strolchi).

  2. #102
    Mitglied Avatar von Bücherwurm77
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Eberbach
    Beiträge
    395
    https://inducks.org/issue.php?c=de%2FLTB+109

    Wer hat Band 109 schonmal gelesen und möchte mal einpaar Worte darüber sagen?

  3. #103
    Mitglied Avatar von TomiS
    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    2.225
    Zitat Zitat von Bücherwurm77 Beitrag anzeigen
    https://inducks.org/issue.php?c=de%2FLTB+109

    Wer hat Band 109 schonmal gelesen und möchte mal einpaar Worte darüber sagen?
    Ein Buch der bronzenen Ära. Ich kann mich sehr gut daran erinnern, wie ich es 1996 beim Libro in St. Peter, nähe der Berufsschule, gekauft hatte. Es hatte eine Aufkleber, S 54 statt über dem mit S. 52. (S = öS). Das Titelbild liebe ich, es vereint Maus und Ducks und war damit ein Vorreiter. Denn bis dahin waren die beiden Welten doch in den Büchern meist getrennt.

    2011 oder 12 habe ich es dann erneut gelesen und hatte mir mehr erwartet. Trotz allem ein gutes Buch, War in den Toplisten ungefähr bei Platz 200.

    Fliegende Nuggets gehört zur Serie "Es war einmal im Wilden Westen". Auch eine Serie, die sich meiner Meinung nach bestens für das LTB präsentiert eignet. Die Geschichte ist von Martina und die Zeichnungen von Scala. Das alleine ist eigentlich eine Kaufempfehlung. Donald will in den Wilden Westen ziehen und dort erwarten ihn einige Abenteuer, das ist der erste Teil der Serie, wobei jede Episode in sich geschlossen ist. Ansonsten ein typischer Wirtschaftskampf Klever - Duck. Bewertung: Gut

    Der Saloon-Star ist ein weiterer Teil der Serie. Wieder beide Guidos am Werk. Zahlreiche Figuren treten auf, auch der von mir sehr geschätzte Till. Diesmal geht es um eine Saloon und Donald in Frauenkleider. Bewertung: Gut

    Ein wirksames PR Mittel ist der 3. Teil der Serie. Wieder von beiden Guidos. Diesmal mit Indianer und es geht um eine Ausschanklizenz. Habe ich Top bewertet.

    Die Stadträuber sind von Strobl und die erste S Geschichte in dem Buch. Geschichte spielt bei Oma Duck und es geht um ein Pferd. Meine Bewertung: schlecht

    Der Schilderstreich ist ebenfalls eine S Geschichte mit nur 2 Seiten. Mittelmäßige Geschichte mit Micky und Goofy.

    Dann das nächste Highlight, ein Topolino Kid Geschichte. Leider hat es die Serie noch nicht ganz auf deutsch geschafft. Wäre mein zweites LTB präsentiert, man stelle sich diese beiden dann noch als HC Variante vor. Aber ich träume schon wieder. Goldschuss Goofy gegen Dampfross Danny, Goofy ändert in der Serie ja öfter seinen Namen. Hier kommt es zu einem Showdown zwischen den beiden im Titel erwähnten Figuren. Schön, dass auch Susi, bzw. Susanna vorkommt, eine von mir sehr geliebte Randfigur. Carpi hat die Geschichte geschrieben und gezeichnet <3, einer meiner Lieblingszeichner von früher. Meine Bewertung daher: Top

    Besser sehen - besser darstehen ist der nächste Teil der Topolino Kid Reihe. Auch hier stehen die Episoden alle für sich alleine. Diesmal vom genialen Gespann Pezzin und DeVita. Es geht um einen Onkel von Goofy und ein Geheimnis einer Miene. Meine Bewertung auch hier: Top

    Die letzte Geschichte ist von Martina und von Asteriti umgesetzt worden. In der Palast des großen Plunka geht es um Mickys verschwundenen Onkel und rätselhafte Vorkommnisse. Hat mir persönlich nicht so gefallen, da war ich wohl eher alleine mit meiner Meinung. Bewertung: schlecht.

    Genau hier setze ich meine Kritik wieder an, wieso schafft es der Verlag nicht Serien, wie die zwei in dem Buch enthaltenen, gelegentlich mal wieder abzudrucken. Es gibt noch unveröffentlichtes Material oder welches, das nur in den 100 Seitern erschienen ist. Wäre doch die Chance für hochwertige Geschichten. Auch beim Kompilieren von Western Spezial Bänden wäre eindeutig mehr drin. 2 Bücher, gemischt mit Micky Kid und Es war einmal im Wilden Westen, gleich viel Maus und Ente und alle wären happy.

    Gedanken dazu habe ich mir ja schon gemacht. Wer mehr über die Serien wissen will, kann hier nachlesen:

    http://www.comicforum.de/showthread....3029-Micky-Kid
    http://www.comicforum.de/showthread....-Wilden-Westen

    http://www.comicforum.de/showthread....=1#post4900918


    Man müsste nur in jedem LTB eine oder zwei dieser Geschichten einbauen: http://www.comicforum.de/showthread....tändige-Serien Das wäre doch schön, oder?
    Geändert von TomiS (15.08.2017 um 15:03 Uhr)

  4. #104
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.197
    Blog-Einträge
    1
    Martina, Carpi, DeVita klingt auf jeden Fall top, auch wenn ich mich an den Inhalt dieses LTBs kaum noch erinnern kann. Aber ich wusste gar nicht, dass Strobl- und Bradbury-Comics jemals im LTB abgedruckt wurden. An Amis erinnere ich mich eigentlich nur an diese Disneyland-Geschichte von Barks und Micky und das Gespenst von Gottfredson in frühen LTBs.

  5. #105
    Mitglied Avatar von Bücherwurm77
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Eberbach
    Beiträge
    395
    @ TomiS: Danke für das Feedback. Ja, das Titelbild ist echt schön! Ein LTB das hauptsächlich aus Wildwest-Stories besteht ist ja ohnehin eine Seltenheit...

  6. #106
    Für mich einer der besten Bände zwischen 89 und 116 und auch zwischen 1 und 116. Mir hat er damals sehr gut gefallen und ich habe ihn auf viele Male gelesen. Aber ich mag auch Western.

  7. #107
    Moderator Disney Fan Forum
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    Langenfeld (Rheinland)
    Beiträge
    1.620
    Zitat Zitat von HerrHase Beitrag anzeigen
    Martina, Carpi, DeVita klingt auf jeden Fall top, auch wenn ich mich an den Inhalt dieses LTBs kaum noch erinnern kann. Aber ich wusste gar nicht, dass Strobl- und Bradbury-Comics jemals im LTB abgedruckt wurden. An Amis erinnere ich mich eigentlich nur an diese Disneyland-Geschichte von Barks und Micky und das Gespenst von Gottfredson in frühen LTBs.
    LTB 109 ist eine 1:1-Übernahme aus dem italienischen Nachdruck-Band "I Classici 98" (2. Serie), darin waren dann halt Geschichten enthalten, die mal im Topolino erschienen sind. Und das Topolino hat lange sowohl Klassiker als auch S-Code-Kurzgeschichten, teilweise auch Cover aus den USA übernommen.

    Wenn ich das richtig sehe, war LTB 109 allerdings auch die letzte Komplettübernahme. Die folgenden Bände bis 116 waren dann eher davon inspiriert, was gerade in den Classici kam.

  8. #108
    Mitglied Avatar von Spectaculus
    Registriert seit
    03.2017
    Beiträge
    355
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von TomiS Beitrag anzeigen
    Da ist eine Schatzinsel oder Moby Duck eine richtige Wohltat. Übrigens meinte Pet, dass sich Moby Duck auch nicht so gut verkauft hätte. Liegt es daran, dass die Kinder mit dem Stoff nichts mehr anfangen können, oder mit langen Geschichten oder sind die Informationen von Pet vielleicht so ausgelegt, damit er wenig Maus und kurze Gagstories rechtfertigen kann. Vl. werden alle manipuliert, weil ja alle alles als Fakt hinnehmen ohne die Zahlen zu überprüfen.

    Viele Perlen, siehe Thread unvollständige Serien, werden uns lange verwährt.
    Ganz ehrlich? Ich war weder von Moby Duck noch von der Schatzinsel begeistert. Für mich hat das nur noch ansatzweise was mit Disney zu tun. Es wirkt für mich wie der verzweifelte Versuch, an die langen Geschichten von früher anzuknüpfen, aber ohne das Flair von damals. Zudem sind die Zeichnungen übertrieben "künstlerisch", auch was die Kolorierung angeht. Das mag modern wirken, passt aber m.E. nicht gut ins LTB. Wenn man 491 mal ganz streng betrachtet, kommt Micky Maus ja überhaupt nicht vor, weder auf dem Cover, noch im Buch! Insofern halte ich Rückschlüsse auf die Beliebtheit von Micky zumindest anhand dieses Beispiels für unbegründet.

    Casty dagegen hat eigenständige (!) Ideen für lange, fesselnde Stories in der Scarpa-Tradition & zeichnet wunderschöne Covers, von denen eins ("Spiel auf Zeit") im LTB verwendet wurde, was meines Wissens nach recht gut funktioniert hat. Das könnte man wirklich noch öfter machen. Zur "Insel Niemalsnie" hätte es mehrere tolle Optionen gegeben.

    Da zeigt sich aber auch mal, wie teilweise das Forum überhaupt nicht repräsentativ ist. Ich wurde für meine Kritik an der Schatzinsel recht hart angegangen, aber die Verkaufszahlen haben mir letztlich Recht gegeben.

  9. #109
    Mitglied Avatar von Donald-Phantomias
    Registriert seit
    01.2017
    Beiträge
    236
    Blog-Einträge
    4
    Also die Schatzinsel fand ich genial, aber Moby Duck "nur" gut... Außerdem gibt es ja noch "Graf Phantula". Diese Story hat mich erst beim 2. Lesen überzeugt.. (Warum auch immer...)
    Donald-Phantomias

  10. #110
    Mitglied Avatar von Spectaculus
    Registriert seit
    03.2017
    Beiträge
    355
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Donald-Phantomias Beitrag anzeigen
    Also die Schatzinsel fand ich genial, aber Moby Duck "nur" gut... Außerdem gibt es ja noch "Graf Phantula". Diese Story hat mich erst beim 2. Lesen überzeugt.. (Warum auch immer...)
    Die hab ich vor wenigen Tagen mal wieder gelesen und sie hat mir weniger gefallen als beim ersten Mal. Klar, besser als "Das Erbe der Dragoofs" ist sie auf jeden Fall, aber ich finde die Zeichnungen wieder zu unübersichtlich und der ganze Quark mit den Rüben hätte auch nicht unbedingt sein müssen. Für mich wollen alle drei Geschichten zu viel und scheitern an ihrer Ambition.

  11. #111
    Mitglied Avatar von Spectaculus
    Registriert seit
    03.2017
    Beiträge
    355
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von NRW-Radler Beitrag anzeigen
    Und trotzdem könnte das Jahr 2018 einen neuen Abschnitt der LTB-Geschichte beginnen lassen. Immerhin sind die Duck-Geschichten förmlich überfischt, alleine deswegen schadet ein lange Maus ab und an sicher nicht, um nicht irgendwann wirklich mit leeren Händen da zu stehen, wenn eine Enten-Edition gefüllt werden will. Und da bietet sich Mickys Geburtstag ja förmlich an. Wenn die Abonnenten-Zahlen dann nicht drastisch zurückgehen, könnte ich mir gut vorstellen, dass der Maus-Anteil (bei ansonsten ähnlicher Produktformel) etwas größer wird, auch wenn auf 13 von 13 Covern mindestens eine Ente (oder ein Beagle Boy) zu sehen ist.
    Diese Chance sehe ich auch und ich hoffe, dass man sie nicht verstreichen lässt. Es stehen die Fortsetzungen von Dagoberts Millionen, dem ersten Phantomias und DoppelDuck an - alles hochwertige und beliebte (da schon tw. mehrfach auf den Covers verwendet) Serien. Auch Detektiv Donald sollte weitergehen, dann sind ein paar O.M.A.-Episoden wohl gesetzt. Letztere polarisieren zwar, sind aber ebenfalls durch mehrfache Covers gut etabliert und dürften recht beliebt sein.

    Somit hat man einen sehr guten Grundstock an tragfähigen Duck-Geschichten, die für sich gesehen schon mal starke Zugpferde sind - was dann wiederum Platz offenlässt für vielleicht mal etwas mehr als nur eine Geschichte mit Micky. Es ist ja, wie angemerkt, Jubiläumsjahr, und die hochgelobten LTBs aus der "Goldenen Ära" hatten deutlich mehr Maus als die LTBs momentan. (Dabei waren auch schwächere dänische, aber da es eben nicht nur eine Micky-Geschichte pro Band gab, hat sich das immer wieder ausgeglichen.)

    Mag sein, dass man damit keine Gelegenheitskäufer ködert, aber anhand der Foren scheinen viele Mausfans deutlich ernsthafter ihrer LTB-Leidenschaft zu frönen als Duck-affine "casual buyers". Und Geschichten von Scarpa, Pezzin/De Vita oder Faraci/Cavazzano sind daran sicher nicht ganz unschuldig...

    Bei der "Schatzinsel" hat man den Fehler gemacht, einfach darauf zu vertrauen, dass eine lange Geschichte reicht, um einen Band zu tragen. Dem ist aber nicht so, die Fans der Schatzinsel haben den Füller-Faktor der restlichen Stories bemängelt - und ich als Nicht-Fan der Titelgeschichte habe außer "Runder wohnen" keinen richtig überzeugenden Comic in dem LTB vorgefunden. Eine solche Zusammenstellung nenne ich 'unbalanciert'. Entweder mehrere lange Geschichten (wie bei 493) oder nur kurze (wie bei 487).

  12. #112
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2016
    Ort
    Passau
    Beiträge
    35
    Ich finde, seit der Jahrzehntwende haben sich die Geschichten wieder verbessert. Dennoch - Geschichten wie die Asgarland-Saga und die Drachenland-Trilogie bleiben unschlagbar!

  13. #113
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2017
    Ort
    baden
    Beiträge
    92
    und nicht zu vergessen der kampf der galaxien mit goofy als allmeister bitte

  14. #114
    Mitglied Avatar von Spectaculus
    Registriert seit
    03.2017
    Beiträge
    355
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von mickymaus68 Beitrag anzeigen
    und nicht zu vergessen der kampf der galaxien mit goofy als allmeister bitte
    Hach, wie hab ich diese Serie geliebt. Wüsste ja auch mal gerne, wieso Pezzin die nach gerade einmal vier (obschon langen) Folgen hat einschlafen lassen. Der Krieg geht ja laut Titanius weiter...

  15. #115
    Also ich persönlich mag ich die älteren Ausgaben.Nach und nach werde ich mir ein paar holen.

  16. #116
    Mitglied Avatar von Bastbra Duck
    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    620
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Legende Beitrag anzeigen
    Also ich persönlich mag ich die älteren Ausgaben.Nach und nach werde ich mir ein paar holen.
    Ja, da stimm ich dir zu. Vorallem die mit festerem Einband. Aber die haben ja alle Preisaufkleber. Deshalb verweise ich hier nochmal auf den "Aufkleber abbekommen"-Thread! Mein Trick: Braten und dann mit dem Pfannenwender abschrubbeln.
    Gesendet mit Blablabla aus Entenhausen

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •