Seite 6 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 126 bis 150 von 170
  1. #126
    Mitglied Avatar von Markus Herbert
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Im schönen Hessen
    Beiträge
    601
    Zitat Zitat von Zerobrain Beitrag anzeigen
    Jap! Und in 90% der Fälle zurecht! Gut kann natürlich sein, dass er Hitler derart sexy findet, dass er sich so ein Bild malen musse und die Soft-Air tatsächlich nur 'ne Wasserpistole war. Aber selbst dann würde das meine Meinung nur marginal ändern...
    Ich lass mich auch gerne davon überzeugen, dass der Typ in Wirklichkeit ein armes missverstandenes Opfer ist. Aber bis jetzt muss ich da viel Wohlwollen in die Interpretation reinstecken, um in diese Richtung zu kommen...
    Wow! Aber du weißt schon, wie unser Rechtssystem eigentlich funktioniert? Bist du in allen Sachen so extrem und fundamentalistisch? Ich finde, eine solch extreme Meinung sollte immer auf ausreichend Fakten basieren. Daran krankt unser ganzes System: die Leute lesen oder hören etwas und schon wird in alle Richtungen überreagiert. Keiner nimmt sich die Zeit ein Gesamtbild zu erhalten - nein, ein Blick ins Schlüsselloch reicht uns völlig, um Jemanden schuldig zu sprechen.
    Androiden für Ruhm und Kaiser im Weltenall.
    Dannundwann geht es weiter!

  2. #127
    @Zerobrain:
    Leute mit solchen Ansichten wie der deinen werden momentan gaaanz dringend gebraucht. Passt super zu Prism, Tempora und so weiter.
    Stichwort Gedankenverbrechen ...

    Der Mann hat niemanden geschädigt - was er innerhalb seiner vier Wände anfängt, sollte ganz allein seine Angelegenheit sein. Sieht unser lieber, fürsorglicher Aufpasserstaat aber wohl nicht mehr so. Wir brauchen ja Kontrolle und Führung, sonst machen wir Unfug, wie kleine Kinder ... und der dumme Bürger Blockwart nickt brav dazu. Er hat ja nichts zu verbergen.

    In was für einer Gesellschaft leben wir eigentlich inzwischen? Ist die Angst vor Goldstein ... äh, Terroristen, mein ich, inzwischen soooo gross geworden ...?

  3. #128
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    15.388
    Kommen wir doch mal zu was ganz anderem:



    Das Boden-Mosaik in einem Hotel.
    Hab ich kurz nachdem dieser Thread eröffnet in einem Film entdeckt, aber mittlerweile vergessen, welcher es war. Ging aber nicht ums Dritte Reich. Der Set-Designer ging offenbar sehr unbefangen zu Werke.
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  4. #129
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    8.940
    Zitat Zitat von baz Beitrag anzeigen
    Ist die Angst vor Goldstein (... ) inzwischen soooo gross geworden ...?
    Ist immer sehr hilfreich, wenn man weiß, woher der Wind weht. Ob Goldstein, Goldenberg oder
    Löwenstein...es gab mal auch einen Ira Grossel; und der hätte bestimmt mal einen Stoß
    mit Dir reden wollen. Und das bestimmt nicht zu Deinem Vergnügen.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!

  5. #130
    @frank1960:
    Der Name Goldstein sagt dir aber schon was, oder?

  6. #131
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    15.388
    Klar. Ich nehme an, du meinst den Tennisspieler.
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  7. #132
    "Goldstein" im Kontext "Terrorismus" sollte Hinweis genug sein, jedenfalls für Leute, die "1984" gelesen haben ...

  8. #133
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    8.940
    Omeiomei, aber wer liest denn auch Bücher ohne Bilder. Und den Film mit
    Richard Walter Jenkins jr. hab Ich auch nicht gesehen.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!

  9. #134
    Mitglied Avatar von Zerobrain
    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ravencroft Asylum
    Beiträge
    536
    Zitat Zitat von Markus Herbert Beitrag anzeigen
    Wow! Aber du weißt schon, wie unser Rechtssystem eigentlich funktioniert? Bist du in allen Sachen so extrem und fundamentalistisch? Ich finde, eine solch extreme Meinung sollte immer auf ausreichend Fakten basieren. Daran krankt unser ganzes System: die Leute lesen oder hören etwas und schon wird in alle Richtungen überreagiert. Keiner nimmt sich die Zeit ein Gesamtbild zu erhalten - nein, ein Blick ins Schlüsselloch reicht uns völlig, um Jemanden schuldig zu sprechen.
    Zitat Zitat von baz Beitrag anzeigen
    @Zerobrain:
    Leute mit solchen Ansichten wie der deinen werden momentan gaaanz dringend gebraucht. Passt super zu Prism, Tempora und so weiter.
    Stichwort Gedankenverbrechen ...
    Hey Leute, kommt mal wieder runter! Ich hab doch bloß geschrieben, dass ich glaube, dass der Typ ein Vollpfosten ist und vielleicht gar nicht so ungerechtfertigt behandelt wurde, wie es dargestellt wurde. Von mir aus darf jeder im stillen Kämmerlein gerne seinen privaten Neigungen frönen, solange es nicht strafrechtlich bedenklich wird. Deshalb muss ich das aber doch trotzdem nicht automatisch auch gut finden.
    Ich habe mit keinem Wort geschrieben, dass ich diese SEK Aktion gutheisse, oder dass ich die Stasi wieder einführen möchte (nichts liegt mir ferner). Aber Mangels Fakten lässt sich IMHO genauso wenig behaupten, dass hier der Staat über die Strenge geschlagen ist. Stichwort Überreaktion in alle Richtungen.
    Ob ich mich nun als Fundamentalist fühlen muss, weil ich ehrlich meine Meinung sage, werde ich mir nochmal durch den Kopf gehen lassen. Ihr könnt mir aber glauben, dass mir so ein Statement ganz schön an die Nieren geht, weil ich mich bisher eigentlich nie so gesehen habe.

    @1984: Hab ich tatsächlich aus freien Stücken gelesen und nicht wie die meisten wohl als unliebsame Schullektüre. Wird IMHO allgemein überschätzt, aber es würde jetzt zu weit Offtopic gehen, um das näher zu auszuführen!
    Captain Fantastic: Alles rund um Fantasy, Science-Fiction und Horror

    Besucht das Fantasy-Browserspiel Legenden von Nuareth. Jeder kann komplett kostenlos mitmachen.

    Deine Helden, Deine Entscheidungen, Deine Legenden
    -> http://www.nuareth.de

  10. #135
    Zitat Zitat von Zerobrain Beitrag anzeigen
    ... Wird IMHO allgemein überschätzt ...
    Genau ... und wie so oft das Ungesunde unterschaetzt ... Hust ... Hust ... Menschlich.

  11. #136
    Bei der Sache mit dem Ölhitler musste ich spontan an den Helnwein denken, der erzählt ja, er wäre damals von der Akademie geflogen weil er nen Aquarell-Hitler gemalt hat.

    Ich find die Sache mit dem SEK gut. Der Einsatz wegen dem Bild ist zwar völlig ungerechtfertigt, aber mich freut es dass man auch heute noch mit "Kunst" so etwas provozieren kann.

  12. #137
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    564
    ...falls das zur besseren Einschätzung hilfreich ist: Soft-Air-Waffen sind tatsächlich Spielzeug, obwohl sie täuschend echt aussehen können. Man darf damit auf keinen Fall jemandem in die Augen schießen, aber das sollte man mit einer Super-Soaker-Wasserpistole auch tunlichst unterlassen. Die größte Gefahr für Leib & Leben bei Softairs besteht darin, auf den ganzen Plastik-Kügelchen, die man verschossen hat, auszurutschen.

  13. #138
    Von mir aus darf jeder im stillen Kämmerlein gerne seinen privaten Neigungen frönen, solange es nicht strafrechtlich bedenklich wird
    Wenn Dinge, die jemand im stillen Kämmerchen treibt, strafrechtlich relevant sind, *obwohl sie Dritten nicht schaden*, sollte man Zweifel am Gesetzeswerk hegen, statt bürgerlich-brav zu nicken. Solche Gesetze *hat es nämlich nicht zu geben* ... aber es gibt sie doch.

  14. #139
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    564
    ...andererseits kann man froh sein, daß wir uns hier nur über selbst gemalte Hitler-Schinken aufregen. In manchen amerikanischen Bundesstaaten sind sogar bestimmte Stellungen gesetzlich verboten... Freund und Helfer schläft mit... bei... LOL

  15. #140
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    15.388
    Zitat Zitat von baz Beitrag anzeigen
    "Goldstein" im Kontext "Terrorismus" sollte Hinweis genug sein, jedenfalls für Leute, die "1984" gelesen haben ...
    Zunächst denkt man in diesem Kontext an real existierende Terroristen wie Baruch Goldstein (oder man defferenziert sehr fein zwischen Attentätern und Terroristen).

    Wer "1984" nicht mehr so ganz auf dem Schirm hat:

    Emmanuel Goldstein
    Emmanuel Goldstein besitzt wie der „Große Bruder“ ein zeitloses Wesen. Er ist ein ehemaliges Parteimitglied, aber der „Staatsfeind Nummer Eins“, der den Verrat an den sozialistischen Ideen der Revolutionszeit anprangert und eine Konterrevolution mittels der „Bruderschaft“ und der wechselnden Feinde von Ozeanien durchführen will. Goldstein und die Bruderschaft sind möglicherweise eine von der Partei geschaffene Illusion, ein Köder, der Abweichler anziehen soll, damit es für die Gedankenpolizei leichter wird, potenzielle Gedankenverbrecher zu fassen. Er ist auch als einziger Oppositioneller nicht zur Unpersonerklärt worden, da seine Funktion als Feindbild für das System unentbehrlich ist. In diesem Sinne ist er genauso unsterblich wie der Große Bruder. Im Roman bleibt offen, ob Goldstein tatsächlich existiert.


    Goldstein wird „Das Buch“ zugeschrieben, in dem die Anatomie des Systems erklärt wird (Titel: Die Theorie und Praxis des oligarchischen Kollektivismus). Dieses Buch wurde in Wirklichkeit von Parteifunktionären, unter anderem O'Brien, umgeschrieben. Dieser gibt zu, dass in dem Buch die Wahrheit über die Untaten der Partei stünde, eine Änderung dieses Zustands könne jedoch nicht herbeigeführt werden.
    Ansonsten ist Goldstein ein sehr gebräuchlicher Name. Ich denke bei "Gruber" auch zuerst an die Kabarettistin ...
    Geändert von Mick Baxter (18.07.2013 um 03:34 Uhr)
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  16. #141
    Mitglied Avatar von Jot
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Sydney-Hamburg-Windhoek
    Beiträge
    5.199
    Le Schockschwerenot

    jetzt auch Jonathan wegen Natzistuff vor Gericht

    Hakenkreuze. „Heil Hitler“-Rufe. Penisse. Pornos. Jonathan Meese (43) provoziert, wo er kann. Und treibt damit regelmäßig Zuschauer-Scharen aus den Sälen. Heute steht der Aktionskünstler aus Ahrensburg in Kassel vor Gericht.
    http://www.mopo.de/panorama/hakenkre...,23750230.html

    Aber bei ihm hat das SEK nicht die Tür eingetreten. Zweiklassengesellschaft vor der Statsgewalt ... Jonathan Meese also der Ulli Hoeneß der Kunst?
    Ich hab auch so'n Zwitscher Zeugs
    https://twitter.com/SheJot

  17. #142
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    564
    ...der besitzt wahrscheinlich kein Soft-Air-Pistölchen LOL

  18. #143
    Mitglied Avatar von Jot
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Sydney-Hamburg-Windhoek
    Beiträge
    5.199
    Aber dafür zum Augenaustechen geeignete Pinsel. Und er könnte dich in einem Eimer Farbe ertränken
    Ich hab auch so'n Zwitscher Zeugs
    https://twitter.com/SheJot

  19. #144
    Mitglied Avatar von einbilder
    Registriert seit
    03.2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    859
    Ich kann mir schon denken, dass man bei einem Meese nicht traut die gleichen Maßstäbe anzulegen wie bei einer "Privatperson". Obwohl - wie zumindest ich finde -sein Fall sehr viel anders gelagert ist als das Beispiel mit dem Ölgemälde. Wenn Jemand daheim im stillen Kämmerlein meint, Hitlerbilder in Öl zu malen ist das traurig genug, aber sein Privatvergnügen. Wenn aber ein Meese auf einer öffentlichen Pressekonferenz gedenkt, das Publikum mit seiner müden Nazischeiße vertreiben zu müssen, ist das was vollkommen anderes. Leicht anders mag das auf sein """Bühnenprogramm""" bezogen sein. Hier kann man sich wirklich mit Kunstfreiheit rausreden. Aber wenn es straffrei bleibt im halböffentlichen Raum den Hitleraffen zu zeigen, dann kann sich in Zukunft jeder Nazi darauf rausreden, dass dies ja nur eine künstlerische Aktion ist, wenn er auf dem Marktplatz den Arm nicht still halten kann. Aber bei Meese ist ja alles nur GROOOSSE Kunst, weil er uns als Volk und dem Kunstbetrieb soooo schockierend den Spiegel vorhält. Das kann echt nicht jeder.
    Geändert von einbilder (18.07.2013 um 19:03 Uhr)
    semi-lustige Cartoons - -> http://www.einbilder.de <- - zweimal die Woche neu
    Oder auf Facebook - -> http://www.facebook.com/einbilder.de <- -

  20. #145
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    564
    Ich hab' ja tatsächlich gedacht, John Meese wäre Helge Schneider und diese "Happenings" reine Parodie. Naja, mir fehlt einfach die Motivation, diesen modernen Kram als Kunst verstehen zu wollen... darüber hatte ich ja schon öfters gejammert.
    Keine Sorge, Einbilder, wenn Nazi-Demos bald als Kunst durchgehen, dann wird das mit Sicherheit auch für Nazis-verdreschen gelten

  21. #146
    Mitglied Avatar von einbilder
    Registriert seit
    03.2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    859
    Das Helge Schneider-Gerücht habe ich auch schon gehört. Wenn dem so ist, nehme ich natürlich alles zurück und ziehe ehrfürchtig meinen Hut Überhaupt fuer mich die einzige Möglichkeit wie der ganze Meese-Rotz nachtraeglich so etwas wie kunst darstellen koennte -Realsatire. Wie bei 'fraktus' oder hape kerkeling bei 'hurz'. *g* Da war es wirklich ein spiegel der dem publikum vorgehalten wurde. Naemlich wie selbstverliebt und selbsternannt intellektuell sie waren, diesen schwachsinn bloeken typen fuer einen tiefsinnigen kuenstler zu halten. Keiner will zugeben, dass der kaiser eigentlich keine kleider anhat. Aber ich denke , meese haelt sich leider wirklich fuer einen kuenstler. Sehr schade.
    Geändert von einbilder (19.07.2013 um 16:20 Uhr)

  22. #147
    Mitglied Avatar von Jot
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Sydney-Hamburg-Windhoek
    Beiträge
    5.199
    aktueller denn je ...
    Zitat Zitat von Jot Beitrag anzeigen
    Wir künstler sollten aktiv einen Beitrag dazu leisten, dass die von Nazis zu unrecht beanspruchten und ihrer eigentlichen Bedeutung geraubten Symbole aus deren Klauen entrissen werden. Ansonsten wird ein Symbol nach dem anderen Verboten und am Ende darf man im matheunterricht keinen satz von Pytondingens mehr unterrichten, weil die Nazis nach diversen Verboten auf ein rechtwinkliges Dreieck als Symbol weisser Überlegenheit ausgewichen sind.
    .


    Tchibo kapituliert vor "18"-Shitstorm

    Der Kaffeeröster Tchibo verkauft in seiner Kollektion Turnschuhe mit der Aufschrift "18". Die Zahl gilt als Code für die Initialen Adolf Hitlers. Jetzt hat die Firma die Schuhe vom Markt genommen

    http://www.welt.de/vermischtes/artic...Shitstorm.html
    Ich hab auch so'n Zwitscher Zeugs
    https://twitter.com/SheJot

  23. #148
    Mitglied Avatar von Zerobrain
    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ravencroft Asylum
    Beiträge
    536
    WTF? Das ist ja mal echt grotesk! Als nächstes behauptet noch jemand, dass man den 18. Geburtstag abschaffen sollte, weil die Gefahr besteht, sich dann spontan in einen Adolf Hitler Klon zu transformutieren!?
    Captain Fantastic: Alles rund um Fantasy, Science-Fiction und Horror

    Besucht das Fantasy-Browserspiel Legenden von Nuareth. Jeder kann komplett kostenlos mitmachen.

    Deine Helden, Deine Entscheidungen, Deine Legenden
    -> http://www.nuareth.de

  24. #149
    Mitglied Avatar von Jot
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Sydney-Hamburg-Windhoek
    Beiträge
    5.199
    Fragt sich, ob nun historische Fußballbilder Zensiert werden müssen
    Ich hab auch so'n Zwitscher Zeugs
    https://twitter.com/SheJot

  25. #150
    Mitglied Avatar von Markus Herbert
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Im schönen Hessen
    Beiträge
    601
    @Zerobrain: Stimme zu erstmal wird doch wohl die Volljährigkeit abgeschafft!

    Lese gerade Er ist wieder da, darf ich wahrscheinlich nicht in der Öffentlichkeit tun.

    88 geht übrigens auch nicht. Oje, meine Eltern haben am 20.4. Hochzeitstag. Zeit unter zu tauchen.
    Geändert von Markus Herbert (13.08.2013 um 14:59 Uhr)
    Androiden für Ruhm und Kaiser im Weltenall.
    Dannundwann geht es weiter!

Seite 6 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.