Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 196

Thema: Das neue COMIX

  1. #101
    Moderator COMIX ⋅ Internationaler Comic-Salon Erlangen Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    3.903
    Zitat Zitat von Schninkel Beitrag anzeigen
    (...) Die Comix kackt ab weil sie unregelmäßig erscheint (...)
    Das unregelmäßige Erscheinen schmerzt niemanden mehr als mich selbst, ist aber leider der wirtschaftlichen Situation geschuldet, wie auch hier schon mehrmals diskutiert. Die Durchschnittsauflage des Heftes ist aber trotzdem in den letzten eineinhalb Jahren STARK GESTIEGEN! Das ist zum einen der inhaltlichen Neuausrichtung (z.B. mehr "satirische" Inhalte) geschuldet ...

    Zitat Zitat von Schninkel Beitrag anzeigen
    (...) und kaum noch zu bekommen ist (...)
    ... aber auch dem KLAREN ZUWACHS der Stellen geschuldet, wo das Heft zu bekommen ist.

    Zitat Zitat von Schninkel Beitrag anzeigen
    (...) Zudem wurde sie zum Teil auch noch umsonst verteilt (...)
    ... das ist nicht "zum Teil" passiert, sondern gehörte von DER ERSTEN NUMMER an zum Konzepts.

  2. #102
    Mitglied Avatar von Schninkel
    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    ... unbekannt verzogen
    Beiträge
    2.438
    ... und da fühle ich mich als ständig zahlender (mit Ausnahme der letzten drei Nummern - da bin ich ausgestiegen) Kunde verarscht:

    Mir war das nicht bekannt. Ich subventioniere doch nicht euer Marketingkonzept !

    Ihr habt es echt geschafft meine ursprüngliche Begeisterung zu killen.

    Wäre von Anfang an klargewesen das ihr ein Gratismagazin in unregelmäßigen Abständen rausbringt, das man auch käuflich erwerben kann, wenn man dann scharf drauf ist: Okay, aber so geht das garnicht.

    Bin ich froh das ich kein Abonnent war ....

    Und zum Thema Bahnhofskiosk: Jedes mal hinfahren - schauen ob es da ist - nicht da - wieder hinfahren - im CF nachschauen ob da was ausgeliefert usw., usw. .......

    Da war ich wirklich Fanboy, dass ich das über Monate mitgemacht und dafür bezahlt habe um dann zu hören, dass man das auch für Umme kriegen kann .....

    Und dann Deine mark (O. mein Gott - fischer)igen Erklärungen zu dem Comix-Desaster. Das erinnert in der Tat an das Epsilon-Forum
    Geändert von Schninkel (09.04.2016 um 00:02 Uhr)
    Massenweise Graphic Novels oder was darunter firmiert, hauptsächlich Reprodukt und Avant
    Ebenfalls neu: US-DC und Marvel, US-30 Days of Night u.a.
    Alles zum Preissturz freigegeben
    http://www.comicforum.de/showthread....93#post5098393

  3. #103
    Moderator COMIX ⋅ Internationaler Comic-Salon Erlangen Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    3.903
    Zitat Zitat von Schninkel Beitrag anzeigen
    (...) Mir war das nicht bekannt. Ich subventioniere doch nicht euer Marketingkonzept (...)
    Wir haben daraus nie ein Geheimnis gemacht, dass das Magazin auch kostenlos verteilt wird. Praktisch auf jeder relevanten Comic-Veranstaltung seit Sommer 2010 war COMIX immer gratis verteilt worden – in aller Öffentlichkeit und in wirklich großen Mengen! Natürlich hatten wir große Hoffnungen auch auf den Einzelverkauf gesetzt. Aber diesen in den Mittelpunkt des Konzeptes eines Magazin mit bis zu 20.000 Druckauflage zu setzen? So weltfremd waren wir wirklich nie.

    Zitat Zitat von Schninkel Beitrag anzeigen
    (...) Ihr habt es echt geschafft meine ursprüngliche Begeisterung zu killen (...)
    Das tut mir natürlich leid, denn auch ich habe diese Begeisterung so geteilt. Leider hat das COMIX der Startphase von 2010 bis ca. 2012 aber viel zu wenige Leser (und auch Anzeigen-Kunden) begeistert. Wir haben damals so viel Geld verbrannt, dass einfach die Notbremse gezogen werden musste.

    Und auch jetzt noch müssen wir kräftig am Konzept feilen und wohl manches ändern, was wir selbst eigentlich toll finden, damit es endlich richtig funktioniert. Aber wenigstens haben wir seit ca. 10 Ausgaben kein Geld mehr drauflegen müssen und sogar schon einen substantiellen Teil der aufgehäuften Schulden wieder reingeholt – wenn auch noch lange nicht alle!

    Zitat Zitat von Schninkel Beitrag anzeigen
    (...) Bin ich froh das ich kein Abonnent war (...)
    Und genau ein Abo-Magazin sollte COMIX auch wirklich nie sein, wie ebenfalls hier im Forum nachzulesen ist.

  4. #104
    Mitglied Avatar von Schninkel
    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    ... unbekannt verzogen
    Beiträge
    2.438
    Zitat Zitat von Martin Jurgeit Beitrag anzeigen
    Wir haben daraus nie ein Geheimnis gemacht, dass das Magazin auch kostenlos verteilt wird. Praktisch auf jeder relevanten Comic-Veranstaltung seit Sommer 2010 war COMIX immer gratis verteilt worden – in aller Öffentlichkeit und in wirklich großen Mengen!
    Ich bin nun mal (wie der größte Teil der Comicleser) nicht auf Messen, wo ich das hätte wahrnehmen können. Ich bin allerdings (wie ebenfalls nicht der größte Teil der Comicleser) immerhin im CF und hier wurde dies nicht zu Beginn kommuniziert, sondern erst später.

    Der normale Comicleser, der ohne Messebesuche und Forenkultur lebt, konnte dies nicht wissen und der Forenbesucher auch nicht von Beginn an.

    Unterm Strich bleibt für mich das Verständnis dafür, dass man ein Konzept aus wirtschaftliche Überlegungen heraus verändert hat, aber das Unverständnis über die mangelnde Kommunikation. Ihr hättet die Comix m.E. besser vom Markt nehmen sollen oder welchen Sinn hat die für euch nach den wirtschaftlich schlechten Daten noch gehabt:

    Promotionvehikel oder ähnliches .. ?

    Das verstehe ich nicht wirklich, dass man ein totes Pferd solange reitet bis der Ruf hin ist ...

    Nun denn , ich zitiere mal Hoecker ....
    Geändert von Schninkel (09.04.2016 um 13:05 Uhr)
    Massenweise Graphic Novels oder was darunter firmiert, hauptsächlich Reprodukt und Avant
    Ebenfalls neu: US-DC und Marvel, US-30 Days of Night u.a.
    Alles zum Preissturz freigegeben
    http://www.comicforum.de/showthread....93#post5098393

  5. #105
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    7.292
    Blog-Einträge
    77
    Zitat Zitat von Martin Jurgeit Beitrag anzeigen
    Wir haben daraus nie ein Geheimnis gemacht, dass das Magazin auch kostenlos verteilt wird. Praktisch auf jeder relevanten Comic-Veranstaltung seit Sommer 2010 war COMIX immer gratis verteilt worden – in aller Öffentlichkeit und in wirklich großen Mengen!
    Nunja, sooo viele reine Comicveranstaltungen gab es damals ja nicht. Comicsalon, Comic-Action, Comic+Spiel... Damals dachte ich, das sei als Promo-Aktion für potentielle Neukunden gedacht, und da s auch nur in der Startphase des Magazins. Wenn es aber dann auch auf Buchmessen mit Comicschwerpunkt sowie bei jeder winzigen Museumsschau mit Comicthemen hergeschenkt wird, wird es halt zum beliebigen Werbegimmick/Kostenlos-Heft (wie die Wieselflink), und damit kannibalisiert ihr halt eure zahlungswillige Kundschaft. Und jetzt sitzt man da, will für ein Kostenlos-Heft nicht mehr zahlen, bekommt es aber nur auf Börsen und Messen geschenkt - kann also das Heft nicht regelmäßig lesen, was natürlich für ein Fortsetzungsheft tödlich ist.
    Geändert von FilthyAssistant (09.04.2016 um 13:04 Uhr)
    Von Blutbäumen und Weltraumgärtnern: Neue Horrorkracher von mir demnächst irgendwann bei Weissblech.

    Bitte beachtet auch meinen Verkaufsthread.

  6. #106
    Moderator COMIX ⋅ Internationaler Comic-Salon Erlangen Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    3.903
    @Schninkel, FilthyAssistant:

    Ich wundere mich über diese Äußerungen gerade von euch beiden sehr, da ich weiß, dass ihr von Anfang an als Diskutanten im COMIX-Forum dabei gewesen seid. Ich habe jetzt extra noch einmal nachgeschaut und bin bereits im Thema zu COMIX 7/2010 (dem zweiten COMIX überhaupt!) fündig geworden, in dem ihr wohl auch beide gepostet habt. Dort wurde ganz offen angesprochen, dass unter anderem die Sammlerecke Hunderte von COMIX-Exemplaren unter ihren Kunden gratis verteilt und dass dies durchaus auch unsere Intention ist.

    Es war dort auch nicht die Rede davon, dass das eine einmalige Aktionen gewesen sein sollte, vielmehr wurde dort von mir selbst eine Ausweitung auf immer mehr Händler angekündigt. Und das alles direkt in der Startphase von COMIX und hier im Comicforum!

    Lediglich die Ausweitung der Verteilung auch auf einige Museen – allerdings nur auf Comic- und Karikaturmuseen (nicht "jede winzige Museumsschau mit Comicthemen") – war so in der Startphase von COMIX noch nicht gegeben. Ansonsten waren alle Vertriebselemente, die auch heute bestehen, im Prinzip schon gegeben und wurden ganz offen kommuniziert.

  7. #107
    Mitglied Avatar von Schninkel
    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    ... unbekannt verzogen
    Beiträge
    2.438
    Habe den von Dir genannten Thread jetzt einmal komplett durchgelesen. Es wird lediglich erwähnt, dass manche Händler die Comix Nr. 2 an treue bzw. kauffreudige Kunden verschenken. Quasi wie beim GCD, nicht dass ihr das konzeptionell als Macher vorgesehen habt ein Gratismagazin zu produzieren.

    Vor allem frage ich mich, was das für ein Konzept ist, wo die einen zahlen und die anderen nicht ....

    Hört auf mit der Rauswinderei !
    Massenweise Graphic Novels oder was darunter firmiert, hauptsächlich Reprodukt und Avant
    Ebenfalls neu: US-DC und Marvel, US-30 Days of Night u.a.
    Alles zum Preissturz freigegeben
    http://www.comicforum.de/showthread....93#post5098393

  8. #108
    Moderator Weildarum Forum Avatar von Fr4nk
    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.938
    Zitat Zitat von Martin Jurgeit Beitrag anzeigen
    Dein belehrender Ton geht mir inzwischen aber ziemlich auf den Geist.
    Weisste Martin, ich will hier Dein verdammtes Heft evrkaufen. Wirtschaftlich ist mir das völlig egal, ich wills nur machen. Wo ist das Problem, dass man sich nicht die gewünschte Menge bei PPM mitbestellen kann... Das ist faktisch kein Problem, das ist eine Entscheidung. Zu den anderen Punkten hat Schninkel alles gesagt, sehe ich ganz genauso.
    Formerly known as bluetoons.


    Comics & Graphics - Blog



  9. #109
    Moderator COMIX ⋅ Internationaler Comic-Salon Erlangen Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    3.903
    Zitat Zitat von Schninkel Beitrag anzeigen
    (...) Es wird lediglich erwähnt, dass manche Händler die Comix Nr. 2 an treue bzw. kauffreudige Kunden verschenken. Quasi wie beim GCD, nicht dass ihr das konzeptionell als Macher vorgesehen habt ein Gratismagazin zu produzieren (...)
    Nur dass wir dies halt von Anfang an so mit den Händler abgesprochen hatten (wie ich dort auch schreibe) und auf diese Weise vom Start weg ein Zigfaches der Menge unter die Leute kam, wie über den Vertriebsweg über PPM. Dort sind – wenn ich mich recht erinnere – NIE mehr als 1000 Hefte unter die Leute gebracht worden (vielleicht einige wenige Ausgaben ausgenommen, z.B. jene mit "Charlie Hebdo"-Bezug).

    Genau diese Diskussion führen ich hier im Grunde genommen seit dem Start von COMIX. Ich möchte noch einmal und abschließend betonen: COMIX ist weder in der Aufmachung noch in der Ausstattung noch in der Preiskalkulation oder Vertriebsstruktur ein klassischen Kaufmagazin!

  10. #110
    Moderator COMIX ⋅ Internationaler Comic-Salon Erlangen Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    3.903
    Zitat Zitat von Fr4nk Beitrag anzeigen
    (...) Wirtschaftlich ist mir das völlig egal, ich wills nur machen (...)
    Wenn es dir wirtschaftlich egal ist, brauchst du ja nicht auf Einzelheftbestellung bestehen. Uns ist es eben wirtschaftlich NICHT egal, so lange wir hier noch offene Rechnungen von Mitarbeitern zu bedienen haben. Wir MÜSSEN leider auf allen Vertriebswegen richtiges Geld verdienen! Und das können wir schon unter den derzeitigen Umständen über Fachhandeslsvertrieb im Grunde nicht.

  11. #111
    Mitglied Avatar von Schninkel
    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    ... unbekannt verzogen
    Beiträge
    2.438
    Geld verdienen wollen mit einem Produkt das ihr verschenkt.
    Massenweise Graphic Novels oder was darunter firmiert, hauptsächlich Reprodukt und Avant
    Ebenfalls neu: US-DC und Marvel, US-30 Days of Night u.a.
    Alles zum Preissturz freigegeben
    http://www.comicforum.de/showthread....93#post5098393

  12. #112
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    7.292
    Blog-Einträge
    77
    Zitat Zitat von Martin Jurgeit Beitrag anzeigen
    Dort wurde ganz offen angesprochen, dass unter anderem die Sammlerecke Hunderte von COMIX-Exemplaren unter ihren Kunden gratis verteilt und dass dies durchaus auch unsere Intention ist.
    Es war dort auch nicht die Rede davon, dass das eine einmalige Aktionen gewesen sein sollte, vielmehr wurde dort von mir selbst eine Ausweitung auf immer mehr Händler angekündigt. Und das alles direkt in der Startphase von COMIX und hier im Comicforum.
    Ja: in der Startphase. Zumindest auf mich wirkte das eben wie ein Lockangebot, um Kunden auf das neue Produtk aufmerksam zu machen, nicht wie eine dauerhafte Vertriebsmaßnahme.

    Ich meine mich auch zu erinnern, dass euer Verlagskonzeot damals so beschrieben wurde: Wieselflink gibts umsonst anlässlich großer Comicveranstaltungen und wird über Werbung finanziert, Comix gibts für einen günstigen Kaufpreis am Kiosk und wird über eine Mischkalkulation aus Verkauf und Werbung finanziert.

    Zitat Zitat von Martin Jurgeit Beitrag anzeigen
    Ich möchte noch einmal und abschließend betonen: COMIX ist weder in der Aufmachung noch in der Ausstattung noch in der Preiskalkulation oder Vertriebsstruktur ein klassischen Kaufmagazin!
    Dann macht verdammt noch mal ein echtes Gratis-Magazin daraus.

    Und erklär mir mal, wo ich (oder jeder andere Kunde) das Heft regelmäßig gratis beziehen kann, nachdem ich auf einer Comicveranstaltung als Leser gewonnen werden konnte. (Und dass ein Leser, der das Heft einmal gratis bekommen hat, nicht bereit sein wird, dafür zu zahlen, sollte ja wohl klar sein.)
    Von Blutbäumen und Weltraumgärtnern: Neue Horrorkracher von mir demnächst irgendwann bei Weissblech.

    Bitte beachtet auch meinen Verkaufsthread.

  13. #113
    Moderator COMIX ⋅ Internationaler Comic-Salon Erlangen Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    3.903
    Zitat Zitat von Schninkel Beitrag anzeigen
    Geld verdienen wollen mit einem Produkt das ihr verschenkt (...)
    Du würdest dich wundern ... das wirtschaftlich stabilste Produkt in unserem Verlag wird KOMPLETT verschenkt, nämlich der WIESELFLINK

  14. #114
    Moderator COMIX ⋅ Internationaler Comic-Salon Erlangen Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    3.903
    Zitat Zitat von FilthyAssistant Beitrag anzeigen
    (...) Dann macht verdammt noch mal ein echtes Gratis-Magazin daraus (...)
    Das Grundkonzept ähnelt ja schon der "Apotheken Umschau" und kommt dem sehr nahe. Dass das aber nicht in aller Konsequenz umzusetzen geht, haben wir hier auch schon mehrmals diskutiert. Denn leider hätten wir dann riesengroße Lücken im Vertriebsgebiet. Selbst wenn sich alle Comic-Händler als Partnerläden beteiligen würden (was ja nicht einmal die "Apotheken Umschau" hinbekommt), dann gäbe es ganze Bundesländer ohne einen einzigen Laden mit COMIX.

    Ohne den Bahnhofsbuchhandel können wir einfach keine einigermaßen flächendeckende Verbreitung hinbekommen. Das ist einfach die Crux. Aus solchen Gründen haben wir uns zwischenzeitlich ja sogar noch breitschlagen lassen, Abos anzubieten.

    Zitat Zitat von FilthyAssistant Beitrag anzeigen
    (...) Und erklär mir mal, wo ich (oder jeder andere Kunde) das Heft regelmäßig gratis beziehen kann (...)
    Auch das wurde schon mehrmals erklärt, dass alle Partnerläden mit Anzeigen in jedem Heft verzeichnet sind. Darunter auch mehrere Versandhändler.

  15. #115
    Mitglied Avatar von Schninkel
    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    ... unbekannt verzogen
    Beiträge
    2.438
    Ein Produkt:

    - welches unregelmäßig erscheint, obwohl als regelmäßig beworben,
    - welches ich nicht überall bekomme und für welches ich von Pontius nach Pilatus wandern muss,
    - welches an manchen Orten umsonst ist und an anderen nicht ...

    Wow !!!!
    Massenweise Graphic Novels oder was darunter firmiert, hauptsächlich Reprodukt und Avant
    Ebenfalls neu: US-DC und Marvel, US-30 Days of Night u.a.
    Alles zum Preissturz freigegeben
    http://www.comicforum.de/showthread....93#post5098393

  16. #116
    Moderator Weildarum Forum Avatar von Fr4nk
    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.938
    Zitat Zitat von Martin Jurgeit Beitrag anzeigen
    Wenn es dir wirtschaftlich egal ist, brauchst du ja nicht auf Einzelheftbestellung bestehen. Uns ist es eben wirtschaftlich NICHT egal, so lange wir hier noch offene Rechnungen von Mitarbeitern zu bedienen haben. Wir MÜSSEN leider auf allen Vertriebswegen richtiges Geld verdienen! Und das können wir schon unter den derzeitigen Umständen über Fachhandeslsvertrieb im Grunde nicht.

    Wirtschafltich egal sind die Einnahmen mit einem Heft. Sprich: es spielt keine Rolle. Wirtschaftlich nicht egal ist mir, die 10 fache Menge an benötigten Heften bestellen zu müssen. Durchreichen - ok, mal ein zwei Hefte mehr bestellen und hinlegen, ev. auch noch ok, aber ich bin nicht der Mäzan der Comix. Es wäre natürlich noch viel besser, wenn das Heft so gut wäre, dass man mit 10 Heften nicht hinkommt... Ich habe übrigens noch nicht ein einziges richtiges Argument gelesen, warum es diese Bestellmindestmenge bei PPM eigentlich gibt. Es würde in jeden Fall zu mehr verkauften Heften führen, der Vertriebsweg über BBH oder Werbepartner ist davon überhaupt nicht betroffen. Ich denke mal auch die Inserenten sollten ein Interesse daran haben.
    Formerly known as bluetoons.


    Comics & Graphics - Blog



  17. #117
    Moderator COMIX ⋅ Internationaler Comic-Salon Erlangen Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    3.903
    Zitat Zitat von Fr4nk Beitrag anzeigen
    (...) Ich habe übrigens noch nicht ein einziges richtiges Argument gelesen, warum es diese Bestellmindestmenge bei PPM eigentlich gibt. Es würde in jeden Fall zu mehr verkauften Heften führen (...)
    Was macht dich da so sicher? Du machst hier eine typische Milchmädchenrechnung auf. Würden wir die Bestellmenge nämlich komplett nach unten frei geben, so würden wohl nicht nur einzelne mehr verkaufte Hefte verzeichnet, sondern ein Reihe anderer Händler würden wohl gleichzeitig ihre – jetzt vielleicht aus ihrer Sicht zu hohe – Bestellmenge von 10 auf einen niedrigeren Wert runtersetzen.

    Dieses Risiko wegen vielleicht 50 oder 100 mehr verkauften Heften einzugehen, halte ich für ziemlich riskant und es würde mit einiger Wahrscheinlichkeit den eh schon sehr problematischen Vertriebsweg über einen Fachhandelsvertrieb komplett gefährden.
    Geändert von Martin Jurgeit (09.04.2016 um 21:40 Uhr)

  18. #118
    Mitglied Avatar von Schninkel
    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    ... unbekannt verzogen
    Beiträge
    2.438
    Zitat Zitat von Martin Jurgeit Beitrag anzeigen
    ...sondern ein Reihe anderer Händler würden wohl gleichzeitig ihre – jetzt vielleicht aus ihrer Sicht zu hohe – Bestellmenge von 10 auf einen niedrigeren Wert runtersetzen.
    Was sagt das über die Marktrelevanz und / oder Qualität eures Produktes aus ?

    Ich würde die Comix beerdigen, auch wenn es schade drum sein könnte.
    Massenweise Graphic Novels oder was darunter firmiert, hauptsächlich Reprodukt und Avant
    Ebenfalls neu: US-DC und Marvel, US-30 Days of Night u.a.
    Alles zum Preissturz freigegeben
    http://www.comicforum.de/showthread....93#post5098393

  19. #119
    Moderator COMIX ⋅ Internationaler Comic-Salon Erlangen Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    3.903
    Zitat Zitat von Schninkel Beitrag anzeigen
    (...) welches ich nicht überall bekomme und für welches ich von Pontius nach Pilatus wandern muss (...)
    Zumindest bei diesem Punkt haben wir zuletzt große Fortschritte gemacht. In den Anfangsjahren etwa war COMIX sogar in vielen NRW-Großstädten nicht erhältlich, weil wir mit der dortigen Bahnhofsbuchhandelskette Falter zu keiner Einigung kommen konnten. Und ähnlich Beispiele gab es noch einige. Inzwischen gibt es COMIX aber auf praktisch allen größeren Bahnhöfen.

  20. #120
    Moderator COMIX ⋅ Internationaler Comic-Salon Erlangen Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    3.903
    Zitat Zitat von Schninkel Beitrag anzeigen
    (...) Ich würde die Comix beerdigen, auch wenn es schade drum sein könnte.
    Warum sollten wir denn ein Magazin, das gerade seine Kinderkrankheiten überstanden hat und langsam festen Boden unter den Füßen bekommt, jetzt gerade beerdigen. Dass wir am Anfang vieles verkehrt gemacht haben, ist natürlich höchst bedauerlich. Aber hinterher ist man immer schlauer.

    Aber einfach bei Problemen zu kapitulieren, das ist nun wirklich nicht mein Dinge. Da reiße ich mich lieber zusammen, arbeite am Konzept und versuche es einfach besser zu machen.

  21. #121
    Mitglied Avatar von Schninkel
    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    ... unbekannt verzogen
    Beiträge
    2.438
    Sorry -aber Du erinnerst mich wirklich an jemand anderen der hier auch ein Verlagsforum unterhält:

    Zweckoptimismus gepaart mit an sich selbst gerichteten Durchhalteparolen.

    .... und was heißt "am Anfang" ?

    Der Anfang war vor 6 (!!!!!!!!!!!!) Jahren.

    Macht weiter oder lasst es sein - mir wurscht ...
    Massenweise Graphic Novels oder was darunter firmiert, hauptsächlich Reprodukt und Avant
    Ebenfalls neu: US-DC und Marvel, US-30 Days of Night u.a.
    Alles zum Preissturz freigegeben
    http://www.comicforum.de/showthread....93#post5098393

  22. #122
    Moderator COMIX ⋅ Internationaler Comic-Salon Erlangen Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    3.903
    Zitat Zitat von Schninkel Beitrag anzeigen
    (...) Der Anfang war vor 6 (!!!!!!!!!!!!) Jahren (...)
    Wenn wir seit damals nur die Hände in den Schoß gelegt und abgewartet hätten, würde ich dir sofort recht geben. Wir haben aber schon zwei größere Relaunche und viele kleinere Veränderungen hinter uns, deren Wirkung jeweils erst einmal abgewartet werden muss. Glaube mir, sechs Jahre und nur gut vier, fünf Dutzend Hefte, das ist in der Verlagswelt ein ziemlich kurze Zeitspanne. Aber klar, unsere Welt wird immer schnelllebiger und ungeduldiger.

    Ich wünschte mir da gerne mal die Zeiten zurück, als ein Rolf Kauka ein ganzes Jahrzehnt vor sich hin experimentieren konnte bei einem Objekt wie "Fix und Foxi" (das anfangs nicht einmal so hieß), bevor er richtig durchstartete, Konzept und Inventar zweimal (fast) komplett umschmiss, offizielle EVTs aus Prinzip verachtete, die Hefte anfangs nicht einmal in der korrekten Reihenfolge ihrer Nummerierung herausbrachte (kein Witz!) – und das alles unter den Augen eines Verlegers Erich Pabel, der zu all dem scheinbar Ja und Amen sagte. Und das Allertollste: am Ende entstand aus diesem Chaos auch noch ein Millionen-Vermögen!

    Du siehst, mein "Zweckoptimismus" ist tatsächlich grenzenlos. Aber anders kann man in der Comic-Branche wirklich nicht tätig sein

  23. #123
    Moderator Weildarum Forum Avatar von Fr4nk
    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.938
    Zitat Zitat von Martin Jurgeit Beitrag anzeigen
    Was macht dich da so sicher? Du machst hier eine typische Milchmädchenrechnung auf. Würden wir die Bestellmenge nämlich komplett nach unten frei geben, so würden wohl nicht nur einzelne mehr verkaufte Hefte verzeichnet, sondern ein Reihe anderer Händler würden wohl gleichzeitig ihre – jetzt vielleicht aus ihrer Sicht zu hohe – Bestellmenge von 10 auf einen niedrigeren Wert runtersetzen.

    Dieses Risiko wegen vielleicht 50 oder 100 mehr verkauften Heften einzugehen, halte ich für ziemlich riskant und es würde mit einiger Wahrscheinlichkeit den eh schon sehr problematischen Vertriebsweg über einen Fachhandelsvertrieb komplett gefährden.
    Ev. würde das dann mal zu einer realistischen Auflage führen, aber das scheinst Du ja wohl zu fürchten. Das ist eigentlich eine Bankrotterklärung für die Relevanz des Magazins.

    M.E. ist das auch das Grundproblem der Comix: Du hast die Einnahmen abgekoppelt von Erfolg beim Publikum. Erinnert an die Entwicklung beim ÖR oder die deutsche Filmpreisförderung. Deswegen hast Du eigentlich auch kein Barometer, und deswegen agierst Du hier wie in Deiner Privatgalaxie, und deswegen nervt Dich hier auch Kritik. Verschenkte Hefte bei ein paar Händlerinserenten und auf Messen auf der einen Seite, und eine Mindestabnahmemenge, die - wie Du oben selber schreibst- zu einem Mehreinkauf der Händler über die tatsächliche Nachfrage hinaus geht (d.h. für den Papierkorb).

    Ich staune ehrlich gesagt, dass mit diesem Geschäftsmodell noch Inserenten gefunden werden. Wenn die das erstmal merken... Die genannte Auflagenhöhe hat überhaupt keine Aussagekraft. Wer weiß, welcher Bruchteil der Zahl überhaupt bei Lesern ankommt.

    Martin, das wars jetzt von meiner Seite. Möge sich alles zum Positiven entwickeln. Ich bin hier raus, und werde mich damit nicht weiter beschäftigen.

    BB EOT
    Formerly known as bluetoons.


    Comics & Graphics - Blog



  24. #124
    Moderator COMIX ⋅ Internationaler Comic-Salon Erlangen Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    3.903
    Zitat Zitat von Fr4nk Beitrag anzeigen
    (...) Deswegen hast Du eigentlich auch kein Barometer (...)
    Doch genau dieses Barometer haben wir im Bahnhofsbuchhandel und das funktioniert sogar sehr, sehr genau. Deshalb wissen wir auch ziemlich gut, welche Hefte in den letzten zwei Jahren wie angekommen sind beim Publikum und können entsprechend reagieren. Denn hier gibt es für den Handel aufgrund des Remissionsrechts keinerlei Probleme bei den Bestellmengen. Doch genau dies lässt sich nicht so einfach auf den Comicfachhandel übertragen, wie ich mir das vielleicht wünschte.

    Ich werde jetzt aber doch noch einmal etwas genauer durchkalkulieren, ob es vielleicht doch Sinn macht zumindest bei einigen Händlern nicht über PPM, sondern über den Nationalvertrieb von Levin Kurio, über den wir in den Bahnhofsbuchhandel ausliefern, Hefte rauszuschicken, die dann auch remitiert werden können. Ich gehe mal davon aus, dass das höchstens ein, zwei Dutzend Läden sein könnten, die angesichts der ganzen Bahnhofsbuchhandlungen kaum ins Gewicht fallen. Das müsste aber auf jeden Fall mit PPM abgesprochen werden und auch der Remissionsweg macht mir noch sorgen, da es in den Comic-Läden kaum elektronische Warenwirtschaft gibt.
    Geändert von Martin Jurgeit (10.04.2016 um 11:20 Uhr)

  25. #125
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    7.292
    Blog-Einträge
    77
    Vor allem hört auf mit den Fortsetzungscomics, wenn ihr keine monatliche Ausgabe zustande bringt!
    Von Blutbäumen und Weltraumgärtnern: Neue Horrorkracher von mir demnächst irgendwann bei Weissblech.

    Bitte beachtet auch meinen Verkaufsthread.

Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •