Seite 1 von 8 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 196

Thema: Das neue COMIX

  1. #1
    Mitglied Avatar von Mervyn
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    2.851
    Blog-Einträge
    12

    Das neue COMIX

    In Frankfurt ist Comix heute auch gelandet.
    Nach dem ersten Durchblättern: sieht gut und lesenswert aus!

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Deutschland, Hamburg
    Beiträge
    1.811
    Die klare Auftgeilung in die vier Blöcke Graphic Novel/Alben/Helden/Manga gefällt mir gut.
    Dazu dann im jeweiligen Bereich auch die Checklisten, Reznsionen und mindestens ein größerer Artikel.

    Sieht schon mal nach einem Konzept aus.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.495
    Höh, das ist doch die gleiche Gliederung wie im bisherigen Comixene-Newsletter in Comix?

  4. #4
    Moderator COMIX ⋅ Internationaler Comic-Salon Erlangen Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    3.968
    Zitat Zitat von Susumu Beitrag anzeigen
    Höh, das ist doch die gleiche Gliederung wie im bisherigen Comixene-Newsletter in Comix?
    Genau, das Ganze ist gewissermaßen ein kräftiger Ausbau des bisherigen Newsletters durch zusätzliche Artikel-Strecken und die Bestseller. Außerdem könnte man zum Beispiel noch eine "allgemeine" News-Doppelseite einführen mit Meldungen ohne direkten Bezug zum Monatsprogramm.

  5. #5
    Mitglied Avatar von Schninkel
    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    ... unbekannt verzogen
    Beiträge
    2.452
    Habe es heute bekommen und ich muss sagen, es gefällt mir großartig. Hoffe dass das Konzept auch bei der "Laufkundschaft" - also denen, die mal eben günstig Comics lesen wollen und keine Nerds sind, die Sachartikel über Comics lesen - aufgeht
    Massenweise Graphic Novels oder was darunter firmiert, hauptsächlich Reprodukt und Avant
    Ebenfalls neu: US-DC und Marvel, US-30 Days of Night u.a.
    Alles zum Preissturz freigegeben
    http://www.comicforum.de/showthread....93#post5098393

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Weserbergland
    Beiträge
    1.653
    Ich habe ja vor einigen Tagen die verspätete Paket-Lieferung "Comix" erhalten - und ich muss Schninkel absolut recht geben: Ich war von der neuen Ausgabe sehr angetan. Sicher kann man da noch ein wenig Finetuning vornehmen - aber ein sehr guter Anfang ist gemacht! Insofern: From bad things good things sometimes come... - das Ende der "Comixene" ist vielleicht eine Chance zur Kräftebündelung und Konsolidierung. Weiter so.

    p.s.: Kann man in etwa sagen, wie lange die Zahlung für das Kombiabo für Lieferung von "Comix" sorgen wird?

  7. #7
    Mitglied Avatar von JMC
    Registriert seit
    10.2009
    Beiträge
    2.038
    Ich schreibe mal hier rein, da es ja zu einer Art hauptthread geworden ist.
    Folgendes:
    1. Seid ihr auf Google+/twitter vertreten? Habe nichts gefunden, würde aber gerne up to date bzgl neuer ausgaben sein
    2. Gibt es comix auch als digitales magazin? Ich fänd es in 'Google play magazines' ganz gut, digitale Extras müssen ja erstmal nicht sein. Und ich glaube, die store-abgabe vom Gewinn ist auch recht gering.

  8. #8
    Moderator COMIX ⋅ Internationaler Comic-Salon Erlangen Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    3.968
    Zitat Zitat von Schninkel Beitrag anzeigen
    Habe es heute bekommen und ich muss sagen, es gefällt mir großartig (...)
    Zitat Zitat von Jonah Beitrag anzeigen
    (...) Ich war von der neuen Ausgabe sehr angetan. Sicher kann man da noch ein wenig Finetuning vornehmen - aber ein sehr guter Anfang ist gemacht! (...)
    Auch hier direkt per Telefon und Mail kommt einiges an positiver Resonanz, was uns natürlich sehr freut und motiviert.

    Zitat Zitat von Jonah Beitrag anzeigen
    (...) Kann man in etwa sagen, wie lange die Zahlung für das Kombiabo für Lieferung von "Comix" sorgen wird?
    Wir legen hier einfach das restliche Guthaben zugrunde und teilen es durch den jetzigen 3-Euro-Preis von COMIX, wobei wir am Ende der Berechnung immer großzügig aufrunden. Ganz genau wird das jeder beim Versand von COMIX 04/2013 in etwa 10 Tagen sehen, wenn die genaue Laufzeit auf den Adressetiketten steht.

    Zitat Zitat von JMC Beitrag anzeigen
    1. Seid ihr auf Google+/twitter vertreten? (...) 2. Gibt es comix auch als digitales magazin? (...)
    All diese Aktivitäten ruhen bis auf Weiteres, da wir uns komplett auf das Kerngeschäft Printmagazin konzentrieren wollen. Wir müssen einfach einsehen, dass der Großteil der digitalen Aktivitäten (derzeit) im Prinzip nur für einige hundert regelmäßige Nutzer in der Comic-Szene entfaltet wird. Da stehen Aufwand und Ergebnis (derzeit) leider in keinerlei sinnvollem Verhältnis.

  9. #9
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.230
    Blog-Einträge
    1
    Nr. 3/13 gestern (endlich) bekommen. Gefällt mir gut und der Abo-Schein geht bald raus, damit ich zukünftig nicht mehr zwei Mal vergeblich zum Hbf fahren muss, bevor ich's dann beim dritten Mal bekomme.

    Meine Befürchtung ist ein bisschen, dass die Gelegenheitskäufer zurückgehen, weil Leute, die sich nur am Rande für Comics interessieren, doch wahrscheinlich eher Primär- als Sekundärmaterial lesen wollen, aber ich hoffe, ich habe damit Unrecht.

  10. #10
    Mitglied Avatar von Schninkel
    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    ... unbekannt verzogen
    Beiträge
    2.452
    Wie werden eigentlich die comix-hefte versandt, also bezüglich knickfreier und unbeschadeter lieferung ?
    Massenweise Graphic Novels oder was darunter firmiert, hauptsächlich Reprodukt und Avant
    Ebenfalls neu: US-DC und Marvel, US-30 Days of Night u.a.
    Alles zum Preissturz freigegeben
    http://www.comicforum.de/showthread....93#post5098393

  11. #11
    Ich habe es heute am Bahnhof bekommen und schon mal grob überflogen.
    Bis der erste Comic zum Lesen kam war ich dann schon bei Seite 38. Auch ansonsten schien mir der Anteil von Comics am Gesamtheft recht wenig. Schnell mal nachgezählt: 35 von 80 Seiten Comics, der Rest sekundär, redaktionell oder Werbung. In der Ausgabe 02/2013 waren es ebenfalls 35 Seiten, allerdings bei nur 58 Seiten Gesamtumfang.
    Ist das euer neues Konzept? Mehr Sekundärartikel und Infos als Comics? Finde ich persönlich jetzt nicht gut und könnte gut darauf verzichten, zumal das Heft nun auch noch einen Euro mehr kostet und mir dafür nur mehr von dem bietet, was mich weniger interessiert.

    Geht´s denn eigentlich mit "Liebenswert" weiter, oder verschwindet die Serie wie schon die ein oder andere zuvor, vor ihrer Vollendung aus dem Heft?

  12. #12
    Ich bin leider nicht die Zielgruppe für Comix - wünsche Euch aber alles Gute!

  13. #13
    Mitglied Avatar von Hinnerk
    Registriert seit
    01.2006
    Beiträge
    2.313
    Ich schließe mich teilweise Tommelton an. Der Comic-Gehalt ist zu niedrig. Das Konzept gefällt mir trotzdem, aber ich halte es für Blödsinn den Comicanteil erst auf Seite 38 anfangen zu lassen. Niemand blättert am Bahnhof so lange durch Neuerscheinungslisten und kauft dann spontan.

  14. #14
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.230
    Blog-Einträge
    1
    Damit haben die Vorredner nicht ganz Unrecht. Ich fand auch, dass doch eigentlich die enthaltenen Comics auf dem (vorderen) Cover angekündigt werden sollten und die Artikel auf dem Backcover statt umgekehrt. Ich find nun nicht, dass der Comicanteil zu niedrig ist, jedoch sollte man diesen entweder vor dem redaktionellen Teil platzieren oder das Ganze eben mischen, damit auch nicht so an Hintergründen interessierte Gelegenheitsleser beim Durchblättern schneller angesprochen werden.

  15. #15
    Moderator COMIX ⋅ Internationaler Comic-Salon Erlangen Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    3.968
    Zitat Zitat von Schninkel Beitrag anzeigen
    Wie werden eigentlich die comix-hefte versandt, also bezüglich knickfreier und unbeschadeter lieferung ?
    Was die Verpackung anbelangt, haben wir in den letzten 15 Jahren wohl so ziemlich alles durchexerziert. Als Fazit bleibt, das alles im Prinzip zerstörbar ist. In den letzten Jahren haben wir eigentlich sehr gute Erfahrungen mit ganz simplen, einfachen Papierumschlägen gemacht. Und wenn doch mal ein Heft beschädigt wird, ersetzen wir dies natürlich sofort.

  16. #16
    Moderator COMIX ⋅ Internationaler Comic-Salon Erlangen Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    3.968
    Zitat Zitat von Tommeltom Beitrag anzeigen
    (...) Ist das euer neues Konzept? Mehr Sekundärartikel und Infos als Comics? (...)
    Wenn man "allgemeine" Heftinhalte wie Cover, Inhaltverzeichnis oder Anzeigen außen vor lässt, so sollen sich redaktionelle und Comic-Seiten in etwa die Waage halten. Genau genommen sind die "harten" Redaktionsseiten mit Artikeln und Checklisten sogar klar in der Minderheit gegenüber den Comic-Seiten.

  17. #17
    Moderator COMIX ⋅ Internationaler Comic-Salon Erlangen Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    3.968
    Zitat Zitat von Hinnerk Beitrag anzeigen
    (...) Das Konzept gefällt mir trotzdem, aber ich halte es für Blödsinn den Comicanteil erst auf Seite 38 anfangen zu lassen. Niemand blättert am Bahnhof so lange durch Neuerscheinungslisten und kauft dann spontan.
    Ich habe dieses Zitat jetzt mal stellvertretend für die anderen mit gleicher Stoßrichtung genommen. Man sieht hier wieder sehr schön, wie betriebsblind man schnell wird und wie gut eine Diskussion im Forum sein kann. Durch die Zusammenführung von zwei Magazinen haben wir immer in zwei "sauberen" Heftteilen gedacht. Alternativen dazu wurden - ehrlich gesagt - gar nicht richtig in Betracht gezogen.

    Es spricht aber tatsächlich einiges dafür, den (erweiterten) Redaktionsteil wieder um die Heftmitte herum zu platzieren. Somit würde dann zumindest eine längere Comic-Strecke direkt nach dem Inhaltsverzeichnis kommen.

  18. #18
    Mitglied Avatar von Mervyn
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    2.851
    Blog-Einträge
    12
    Zitat Zitat von Martin Jurgeit Beitrag anzeigen
    Es spricht aber tatsächlich einiges dafür, den (erweiterten) Redaktionsteil wieder um die Heftmitte herum zu platzieren. Somit würde dann zumindest eine längere Comic-Strecke direkt nach dem Inhaltsverzeichnis kommen.
    Das würde ich für eine Verbesserung halten!

  19. #19
    Mitglied Avatar von Schninkel
    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    ... unbekannt verzogen
    Beiträge
    2.452
    dito
    Massenweise Graphic Novels oder was darunter firmiert, hauptsächlich Reprodukt und Avant
    Ebenfalls neu: US-DC und Marvel, US-30 Days of Night u.a.
    Alles zum Preissturz freigegeben
    http://www.comicforum.de/showthread....93#post5098393

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.495
    Ich habe jetzt in München einige mir fehlende Comix-Hefte organisieren können und natürlich auch die neue 5/13 geholt, als erstes Heft mit dem neuen Konzept. Habe sie nun auch größtenteils gelesen (die Fortsetzungsteile Lanternjack und Wagner noch nicht, da mir da noch vorangegangene Episoden fehlen) und muss ehrlich gestanden sagen, dass mir das alte Comix-Konzept besser gefallen hat. Die Artikel sind allesamt gut geschrieben, am Besten hat mir der zu Simpsons und Groening gefallen, aber irgendwie passen sie nicht zusammen zum restlichen Heft. Man merkt, dass da im Prinzip zwei Magazine, Comixene und Comix, zusammengepappt wurden. Und ehrlich gestanden: ich habe sie gerne gelesen, aber ich hätte sie lieber in anderen Magazinen wie Alfonz oder Zack gelesen. In Comix hätte ich mir maximal einen Artikel der Sorte Watchmen, Simpsons, Kaze, Dahmer erwartet, dazu vielleicht noch etwas zur deutschen Szene, was zum Kernthema des Heftes (so es das noch sein soll) besser passt. Das redaktionelle Highlight war für mich ohnehin die Coverstudie zu/von König. So etwas bietet sich freilich immer an, im Comix zu landen, falls es sich mal ergibt.

    Den Knaller-Coup Spirou zu bringen, fand ich natürlich toll, ansonsten bedaure ich aber, dass mittlerweile nur noch so wenig der interessanten deutschen Comicszene zum Abdruck kommt. Für Projekte wie die Fortsetzung von Aaron und Baruch, neue Germangaka-Abdrucke, Preisträger-Kurzgeschichten, ect. wird es nun wohl sehr knapp. Auch eine Fortführung von Eriks Deae würde mich schon brennend interessieren, gern auch ab und an immer mal, wenn er ein Kapitel fertig hat. Ich finde die Konzeptänderung vor allem deshalb etwas schade, weil just davor ja noch von Martin Jurgeit selbst eingeräumt wurde, dass man eigentlich zu wenig Platz für die ganzen Comics, die man gerne bringen würde, hat und sich manches aus Aktualitätsgründen immer wieder und wieder verschiebt. Es wird einfach zu eng in Comix, vielleicht sollte man dann doch auch über eine massivere Umfangerweiterung nachdenken um beiden Heften im neuen Magazin genug Platz zu schaffen. (Solche Hefte wie 9/12 und 2/13 mit nur 64 Seiten gehen finde ich gar nicht mehr, eine Dauererhöhung auf 96 oder gar 112 wäre aus meiner Warte wünschenswert, durchaus auch mit der nötigen Preisanpassung.) Und auch vielleicht darüber, den "Comixene-Newsletter", die reinen Auflistungen von Veranstaltungen und Neuerscheinungen, die locker über 6 Seiten im Heft ausmachen, nur noch nach Online auszulagern, vor allem, wenn mehr als 80 Seiten auf Dauer nicht zu halten sind.

  21. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    1.735
    Zitat Zitat von Susumu Beitrag anzeigen
    .............................vielleicht sollte man dann doch auch über eine massivere Umfangerweiterung nachdenken um beiden Heften im neuen Magazin genug Platz zu schaffen. (Solche Hefte wie 9/12 und 2/13 mit nur 64 Seiten gehen finde ich gar nicht mehr, eine Dauererhöhung auf 96 oder gar 112 wäre aus meiner Warte wünschenswert, durchaus auch mit der nötigen Preisanpassung.) Und auch vielleicht darüber, den "Comixene-Newsletter", die reinen Auflistungen von Veranstaltungen und Neuerscheinungen, die locker über 6 Seiten im Heft ausmachen, nur noch nach Online auszulagern, vor allem, wenn mehr als 80 Seiten auf Dauer nicht zu halten sind.
    Es liegt doch bereits eine Verdoppelung der Seitenzahl vor (von 40 auf 80 proMonat).
    Diese zusätzlichen 480 Seiten müssten doch locker für Comics reichen. Wieviel waren es vorher ? ca. 270 Seiten! Ergo haben wir 210 Seiten pro Jahr für Comics gewonnen, oder ticke ich nicht ganz richtig

  22. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.495
    Nö, von Beginn weg hatte die Comix auch ohne Comixene-Anteil 80 Seiten, in Ausnahmefällen auch mal 96, zuletzt vereinzelnd auch nur 64. (Allerdings erst seit 9/2012, soweit ich das überblicke.) 40 Seiten hatte die Comix nie, wie kommst du darauf? Der Comic-Anteil im ersten Heft lag aber bei 56,5 Seiten, der im letzten dagegen nur noch bei 29,33. Das Verhältnis hat sich also fast umgedreht.

  23. #23
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.230
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Susumu Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt in München einige mir fehlende Comix-Hefte organisieren können und natürlich auch die neue 5/13 geholt, als erstes Heft mit dem neuen Konzept.
    Das ist aber doch schon das dritte Heft mit dem neuen Konzept!

    Zitat Zitat von Susumu Beitrag anzeigen
    Und auch vielleicht darüber, den "Comixene-Newsletter", die reinen Auflistungen von Veranstaltungen und Neuerscheinungen, die locker über 6 Seiten im Heft ausmachen, nur noch nach Online auszulagern, vor allem, wenn mehr als 80 Seiten auf Dauer nicht zu halten sind.
    Das dachte ich auch schon mal, zumal man die Infos eh auch alle im Netz findet. Und besonders aktuell sind sie ja bei den obligatorischen Verspätungen der Erscheinungstermine sowieso nicht mehr.

  24. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    1.735
    Äh Susumu, bin gerade etwas irritiert werde versuchen, das ganze nochmal für mich aufzuarbeiten....
    Geändert von fulbecomics (09.06.2013 um 23:45 Uhr)

  25. #25
    Moderator COMIX ⋅ Internationaler Comic-Salon Erlangen Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    3.968
    Zitat Zitat von Susumu Beitrag anzeigen
    (...) Für Projekte wie die Fortsetzung von Aaron und Baruch, neue Germangaka-Abdrucke, Preisträger-Kurzgeschichten, ect. wird es nun wohl sehr knapp. Auch eine Fortführung von Eriks Deae würde mich schon brennend interessieren (...)
    Es wird dich dann freuen, dass "Aaron und Baruch" endlich im Juli weitergeht und dass ich auch mit Erik in München ein sehr erfreuliches Gespräch hatte
    Selbst bei den Germangas sind wir weiter am Ball und stehen hier vor interessanten Weichenstellungen. Leider hat sich hier die Szene aber generell in letzter Zeit etwas "beruhigt", was man ja aber auch als Ansporn für eigene Aktivitäten sehen kann.
    Bei den Abdrucken von Preisträgern muss aber zwingend eine enge (auch finanzielle) Kooperation mit den Veranstaltern gegeben sein. Bei Manga-Magie etwa war das so, leider macht dieser Preis derzeit aber eine "Pause".

    Zitat Zitat von Susumu Beitrag anzeigen
    Ich finde die Konzeptänderung vor allem deshalb etwas schade, weil just davor ja noch von Martin Jurgeit selbst eingeräumt wurde, dass man eigentlich zu wenig Platz für die ganzen Comics, die man gerne bringen würde, hat (...) eine Dauererhöhung auf 96 oder gar 112 wäre aus meiner Warte wünschenswert, durchaus auch mit der nötigen Preisanpassung.)
    Auch ich wünsche mir das! Finanziert werden könnte das aber nur durch Kooperationen und mehr Werbung. Gerade am Basispreis von Euro 1,00 pro Exemplar für Großabnehmer wie Comic-Läden und Museen wollen wir auf gar keinen Fall rühren. Das würde unsere Vertriebsauflage sofort um bis zu Dreiviertel verringern.

    Zitat Zitat von Susumu Beitrag anzeigen
    Und auch vielleicht darüber, den "Comixene-Newsletter", die reinen Auflistungen von Veranstaltungen und Neuerscheinungen, die locker über 6 Seiten im Heft ausmachen, nur noch nach Online auszulagern (...)
    Diese redaktionellen Strecken sind für viele Leser ein Hauptanreiz COMIX zu lesen. Der Ausbau dieser Strecken hat uns SEHR VIEL positive Resonanz gebracht. Insbesondere die Abozahlen entwickeln sich höchst erfreulich in den letzten Wochen. Es scheint so, dass die derzeitige Mischung aus Info- und Unterhaltungsstrecken vielen Lesern genau passt.

Seite 1 von 8 12345678 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •