Seite 2 von 22 ErsteErste 123456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 540

Thema: Malcolm Max

  1. #26
    Mitglied Avatar von Mervyn
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    3.103
    Blog-Einträge
    12

    Noch mehr MM-Signierstunden

    Samstag, den 11. Mai 2013 (GCT)
    Ingo Römling bei T3, Frankfurt ab 14 Uhr
    Peter Mennigen beim Bonner Comic Laden

    Dienstag, den 21.5.2013
    Ingo Römling > Bonner Comic Laden ab 14 Uhr

    Mittwoch, den 22.5.2013
    Ingo Römling > Comix Hannover von 16 - 19 Uhr

    Ingo Römling wird auch am Comicfestival München teilnehmen und dort eifrig signieren!

  2. #27
    Mitglied Avatar von ChrisK
    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    897
    Ein gelungener Auftakt dieser Serie. Mir gefallen die gespreizten Dialoge insbesondere das aufeinandertreffen der Mädchen Verzeihung von Miss Miranda und Miss Emmeline Finch und Charisma.(Bekommen die Vier von der Baker Street einen Gastauftritt ?) Einzig die Farbgebung war mir Stellenweise zu flach.

  3. #28
    .(Bekommen die Vier von der Baker Street einen Gastauftritt ?)
    "Die Vier von der Baker Street" ist eine Serie von herausragender Qualität und sicherlich würden Miss Emmeline und Miss Miranda Finch den drei Jungs und dem einen Mädel nur zu gern einen Besuch abstatten. Selbstredend gebietet es der Anstand, eine solche Einladung nicht selbst auszusprechen sondern eine solche anzunehmen (so eine selbige an sie herangetragen würde). Zumindest bewohnen alle dieselbe Straße Londons in direkter Nachbarschaft zu einem nicht gänzlich unbekannten Detektiv, weswegen eine Begegnung durchaus im Bereich des Möglichen sein könnte. Derweil wir uns bis dahin mit dem Konjunktiv begnügen müssen, sei allen geneigten Miranda und Emmeline Fans versichert, dass den beiden jungen Ladies im zweiten Malcolm Max Band eine Rolle von entscheidender Bedeutung zukommen wird, damit die dramatischen Ereignisse in der Geschichte keinen allzu tragischen Ausgang nehmen.

  4. #29
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    3.914
    Scheint eine ganz erfolgreiche Serie zu werden, als ich gestern in den Comicladen ging war nur noch ein Band da. Ich unterstütze gerne deutsche Künstler und habe mir, auch nach dem Lesen der Kritiken hier, den Band gekauft.
    Ich finde den Band ganz gut, aber einige Male etwas zu textlastig, besonders wenn man im Bild sieht was beschrieben wird. Die Zeichnungen sind gelungen, dennoch fehlen mir irgendwie die Emotionen der Protagonisten. Insbesondere die doch häufig gleichen Gesichtsausdrücke sorgen für Verwirrung. Da fehlt die Emotion der Charaktere das Geschehene dem Leser zu verdeutlichen. Münder sind fast immer geschlossen und die Augen auf Halbschlaf befremden auf Dauer. Ich denke, dass könnte im nächsten Band besser werden.

  5. #30
    Scheint eine ganz erfolgreiche Serie zu werden, als ich gestern in den Comicladen ging war nur noch ein Band da.
    Möglicherweise stößt an dieser Stelle unser Positivismus auch an seine Grenzen und der Comicladen-Besitzer hatte nur dieses eine Exemplar bestellt.
    Ich unterstütze gerne deutsche Künstler und habe mir, auch nach dem Lesen der Kritiken hier, den Band gekauft.
    Danke im Namen aller deutschen Künstler. Genau diese Einstellung ist es, die sie vor einem grausamen Hungertod bewahrt.
    Ich denke, dass könnte im nächsten Band besser werden.
    Es liegt in der Natur des Menschen stets eine Verbesserung anzustreben, um eines Tages den wohligen Endzustand der Perfektion zu erreichen.
    Geändert von Malcolm Max (03.04.2013 um 14:46 Uhr)

  6. #31
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    3.914
    Möglicherweise stößt an dieser Stelle unser Positivismus auch an seine Grenzen und der Comicladen-Besitzer hatte nur dieses eine Exemplar bestellt.
    Da könnt ihr ganz entspannt sein. Ein paar Tage vorher waren bestimmt noch fast zehn Ausgaben da

  7. #32
    Da könnt ihr ganz entspannt sein.
    Danke für diese Information, die uns alle jetzt etwas ruhiger schlafen lässt. An dieser Stelle sei auch der Hinweis erlaubt, dass der Splitter Verlag eine Sektion des Forums für Rezensionen seiner Alben reserviert hat. Gestern erschien wieder eine neue über Malcolm Max unter dem Eintrag #1655. Wen es interessiert, oder wie der Franzose zu sagen pflegt: to whom it may concern: http://www.comicforum.de/showthread....=1#post4656217
    Geändert von Malcolm Max (10.04.2013 um 06:52 Uhr)

  8. #33
    Im Splitter-Presseforum gibt es weitere Rezis unter # 1659: http://www.comicforum.de/showthread....=1#post4658259 und #1666: http://www.comicforum.de/showthread....=1#post4659278
    Geändert von Malcolm Max (10.04.2013 um 17:43 Uhr)

  9. #34
    Nur für den Fall, dass der eine oder andere den News-Block überlesen haben sollte: Die Malcolm Max Macher gehen im Mai auf eine kleine Signier-Tour: http://www.splitter-verlag.eu/blog/n...x-signiertour/

  10. #35
    Mitglied Avatar von Alandor
    Registriert seit
    01.2002
    Ort
    Die Alte Welt
    Beiträge
    1.320
    Schöne Aktion, nur schade, das Peter Mennigen nur in Bonn mit dabei ist.



    AL

  11. #36

  12. #37
    Mitglied Avatar von Mervyn
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    3.103
    Blog-Einträge
    12
    Spannendes Interview, danke Donovan!

  13. #38
    Hier ein aktueller Blogbeitrag bezüglich der Malcolm Max Leseprobe am Gratis Comic Tag (mit einer von Peter Mennigen verfassten Inhaltsangabe der Story plus mehreren Making-of Illus von Ingo Römling aus dem Album): http://www.gratiscomictag.de/blogs/g...gs/malcolm-max
    Geändert von Malcolm Max (15.04.2013 um 07:01 Uhr)

  14. #39
    Mitglied Avatar von Mervyn
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    3.103
    Blog-Einträge
    12
    Die Premierensignierstunde von Ingo Römling zu "Malcolm Max" fand am letzten Samstag in Frankfurt bei T3 Frankfurt statt.
    Schön war es, voll war es und sowohl Ingo als auch Martin Frei ("Lanternjack") haben herrliche Sketche angefertigt.

    Hier ein kleines Video (copyright Ingo) dazu:
    http://www.youtube.com/watch?v=qNzT9...ature=youtu.be

  15. #40
    Mitglied Avatar von Alandor
    Registriert seit
    01.2002
    Ort
    Die Alte Welt
    Beiträge
    1.320
    Kann ich nur bestätigen. Die beiden Künstler waren super freundlich, haben alle Fragen beantwortet und herrliche Sketche abgeliefert. Sogar mein Sketch samt Diskussion mit Ingo hat es ins Video geschafft.
    Auch die Stimmung unter den Comicbegeisterten war super, tolle Leute kennen gelernt und sehr schöne Gespräche geführt.
    Bis auf Ekki, der ist komisch. Er wollte mir andauert Panini aufschwatzen und erzählen wie toll die sind.
    Als er dann noch eine Waffe unter dem Tresen hervor zog, konnte ich seiner Argumentationskette einfach nit wieder stehen und habe auch ein Panini Produkt gekauft.

    Hier ein Beweisfoto:




    AL
    Geändert von Alandor (22.04.2013 um 13:22 Uhr)

  16. #41
    Hier ein kleines Video (copyright Ingo) dazu:
    http://www.youtube.com/watch?v=qNzT9...ature=youtu.be
    Ups, mit dem Video von Ingo Römlings Signierstunde im T3 in Frankfurt waren wir wohl ein bisschen spät (Danke Mervyn!) Die Musik stammt übrigens von der Band "Die Kammer".
    Geändert von Malcolm Max (22.04.2013 um 16:58 Uhr)

  17. #42
    Eine neue Rezi, diesmal von "Comicgate": http://www.comicgate.de/Rezensionen/...snatchers.html

  18. #43
    Mitglied Avatar von Huxley
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Narrenturm Comicforum
    Beiträge
    7.681
    Ein grandioses Meisterwerk aus deutschen Federn, sowohl beim Text als auch bei den Zeichnungen, das den internationalen Vergleich absolut nicht scheuen muss! Wie gewohnt in absolut bewährter Qualität umgesetzt. Ein Album mit doch etwas mehr als 48 Seiten, im exzellenten Hardcover, mit sehr viel Skizzen und Bonusmaterial, und trotzdem unter 16 Euro im Preis. Komisch, so steht es geschrieben. Wie machen die Splitterer das nur? Uneingeschränkte Kaufempfehlung!

    Die Story rund um Malcolm Max und Charisma ist zwar streckenweise ein bisserl morbide, jedoch mit ungeheurem Schmäh versehen. Der larmoyante Teil meiner Wiener Seele versteht das absolut. Haben in diesem Landstrich hier zur Zeit der Londoner "Body Snatchers" doch die Wiener großangelegte Totenopern mit prunkvollen Pompfüneberern gefeiert und ihr Naheverhältnis zum Tod und Niedergang im Zuge einer "schönen Leich" intensiv zelebriert. Geschichten rund um Augustin und Rebläuse, Sissis und Franzls, Hochlebenlassen des Zentralfriedhofs und allen seinen Toten werden hier ja schon mit der Muttermilch aufgesogen und eingeimpft.

    "Kritiken" bezüglich "Geschwätzigkeit" kann ich gar nicht nachempfinden, die schwungvollen Wortwechsel stören mich nicht, da meine Aufmerksamkeitsspannen auch hie und da für mehrseitige Romane reichen.

    Etliche liebenswerte, aber auch grauslich verachtenswerte Nebencharaktere runden das gruselige Schauspiel ab.

    Vor ein paar Monaten war ich mir ja noch nicht sicher, ob ich "Malcolm Max" überhaupt erwerben soll. Kommt doch aktuell so viel Gutes raus. Dann hat meine Frau beim Studium des Kataloges gesagt, dass sie das gerne lesen würde. Ihr Wunsch war mir Befehl. Und es hat mich überhaupt nicht gereut. Im Gegenteil, die Leichenfledderersaga hat mir wesentlich besser gefallen als so manches hochgelobtes frankobelgisches Highlight der letzten Zeit.

    Ich wünsche allen Beteiligten weiterhin viel Erfolg und einen beginnenden glorreichen europaweiten Siegeszug mit einer hoffentlich noch langen Reihe!
    Geändert von Huxley (29.04.2013 um 05:47 Uhr)

  19. #44
    Moderator Finix Comic Club Avatar von joox
    Registriert seit
    11.2006
    Beiträge
    1.520
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen

    Ich wünsche allen Beteiligten weiterhin viel Erfolg und einen beginnenden glorreichen europaweiten Siegeszug mit einer hoffentlich noch langen Reihe!
    Sehr schön gesagt!
    Top-Starter!! Hat mich ebenfalls auf ganzer Linie überzeugt!
    Suchtpotential!

  20. #45
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    7.277
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    Ein grandioses Meisterwerk aus deutschen Federn, sowohl beim Text als auch bei den Zeichnungen, das den internationalen Vergleich absolut nicht scheuen muss! Wie gewohnt in absolut bewährter Qualität umgesetzt. Ein Album mit doch etwas mehr als 48 Seiten, im exzellenten Hardcover, mit sehr viel Skizzen und Bonusmaterial, und trotzdem unter 16 Euro im Preis. Komisch, so steht es geschrieben. Wie machen die Splitterer das nur? Uneingeschränkte Kaufempfehlung!

    Die Story rund um Malcolm Max und Charisma ist zwar streckenweise ein bisserl morbide, jedoch mit ungeheurem Schmäh versehen. Der larmoyante Teil meiner Wiener Seele versteht das absolut. Haben in diesem Landstrich hier zur Zeit der Londoner "Body Snatchers" doch die Wiener großangelegte Totenopern mit prunkvollen Pompfüneberern gefeiert und ihr Naheverhältnis zum Tod und Niedergang im Zuge einer "schönen Leich" intensiv zelebriert. Geschichten rund um Augustin und Rebläuse, Sissis und Franzls, Hochlebenlassen des Zentralfriedhofs und allen seinen Toten werden hier ja schon mit der Muttermilch aufgesogen und eingeimpft.

    "Kritiken" bezüglich "Geschwätzigkeit" kann ich gar nicht nachempfinden, die schwungvollen Wortwechsel stören mich nicht, da meine Aufmerksamkeitsspannen auch hie und da für mehrseitige Romane reichen.

    Etliche liebenswerte, aber auch grauslich verachtenswerte Nebencharaktere runden das gruselige Schauspiel ab.

    Vor ein paar Monaten war ich mir ja noch nicht sicher, ob ich "Malcolm Max" überhaupt erwerben soll. Kommt doch aktuell so viel Gutes raus. Dann hat meine Frau beim Studium des Kataloges gesagt, dass sie das gerne lesen würde. Ihr Wunsch war mir Befehl. Und es hat mich überhaupt nicht gereut. Im Gegenteil, die Leichenfledderersaga hat mir wesentlich besser gefallen als so manches hochgelobtes frankobelgisches Highlight der letzten Zeit.

    Ich wünsche allen Beteiligten weiterhin viel Erfolg und einen beginnenden glorreichen europaweiten Siegeszug mit einer hoffentlich noch langen Reihe!
    Schöner kann man es nicht beschreiben
    Für mich jetzt schon einer der TOP Starts 2013. Das wir so wunderschöne Bilder von einem deutschen Comic Künstler noch erleben dürfen... ein Wahnsinn, ein Traum!!!

  21. #46
    Mitglied Avatar von Kohlenwolle
    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Emscherinsel
    Beiträge
    1.681
    Lange habe ich gezögert. Ein deutscher Comic stand für mich als Liebhaber der frankobelgischen Comickunst schon garnicht auf der Rechnung.
    Aber nach all den positiven Aussagen habe ich es gewagt.

    Was für ein Prachtband!!!!!!!!!

    Diese herrlich altmodischen Texte, die detailreichen Zeichnungen, die stimmungsvollen Farben, entführen mich sofort in ein anderes Jahrhundert.

    Dazu noch dieser fantastische Bonusteil.

    Für mich das Beste was ich dieses Jahr gelesen habe.

    Liebes Autoren/Zeichnerteam, liebes Splitterteam, danke für diese Sternstunde der deutschen Comickunst.

    Zieht aus und erobert den europäischen Comicmarkt.
    Schöne Grüsse aus dem Kohlenpott


  22. #47
    Mitglied Avatar von Mervyn
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    3.103
    Blog-Einträge
    12
    Zur Erinnerung, morgen, am GCT, kann Künstler & Autor in Aktion erleben, allerdings in 2 verschiedenen Städten:

    Samstag, den 11. Mai 2013 (Gratis Comic Tag)
    von 14 - 17 Uhr Ingo Römling:
    T3-Terminal Entertainment in Frankfurt am Main

    Samstag, den 11. Mai 2013 (Gratis Comic Tag)
    von 10 - 12 Uhr Peter Mennigen:
    Bonner Comic Laden in Bonn, Germany

    Nicht verpassen !!!

    Björn und ich arbeiten übrigens daran, dass zu Band 2, voraussichtlich im Herbst 2014, beide Künstler gemeinsam in den oben genannten Läden signieren.

  23. #48
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    11.893
    Zitat Zitat von Mervyn Beitrag anzeigen
    Björn und ich arbeiten übrigens daran, dass zu Band 2, voraussichtlich im Herbst 2014, beide Künstler gemeinsam in den oben genannten Läden signieren.
    Das klingt gut. Da werde ich und Alandor mit Sicherheit wieder dabei sein...

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  24. #49
    Mitglied Avatar von Mervyn
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    3.103
    Blog-Einträge
    12
    Signiertermine mit Ingo Römling sind immer ein Fest. Heute hat er uns den Gratis Comic Tag mit wunderbaren Zeichnungen verschönert.
    Es uns gelungen, einige Exemplare des auch schon drei Jahre alten "7 Jahre mit Garg" (geschrieben von ASP) zu organisieren. Wer es nicht kennt, sollte sich mal die Leseproben anschauen:
    http://www.siebenjahremitgarg.de/leseproben.html

    Der Mann kann noch viel mehr als Zombies und MM!

    Und natürlich war heute, nach "That's Entertainment" und "Marvel Now", der Gratiscomic von Malcolm Max, der Titel, der am meisten nachgefragt wurde.
    Und von den Verkaufszahlen her wird MM sicherlich unser Splitter-Album des Jahres, 70 Stück haben wir jetzt unter die Leute gebracht.

    Schön war es heute!
    Der GCT ist eine tolle Erfindung

  25. #50
    Mitglied Avatar von Alandor
    Registriert seit
    01.2002
    Ort
    Die Alte Welt
    Beiträge
    1.320
    Zitat Zitat von Mervyn Beitrag anzeigen
    Es uns gelungen, einige Exemplare des auch schon drei Jahre alten "7 Jahre mit Garg" (geschrieben von ASP) zu organisieren.
    Uuih, das ist ja cool.
    Bietet ihr die zum verkauf an?



    AL

Seite 2 von 22 ErsteErste 123456789101112 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •