Ergebnis 1 bis 18 von 18

Thema: Vikings

  1. #1
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    5.747

    Vikings

    Vikings ist ja wirklich erstaunlich gut geworden. Wirkt teilweise für mich Irgendwie in etwa, so wie eine Art Mini-Game of Thrones von der Atmo her.
    http://www.serienjunkies.de/vikings/
    In den ersten Minuten der ersten Folge dachte ich noch, jetzt bitte keine dumpf-dröge, reine Schlachtplatte in Hochglanz Optik und 300 Slow-Motions ala Spartacus, zumindest schien es am Anfang noch ganz kurz so.
    Aber danach drehte sich sich die Handlung in wohlgefallen und diese Anfangssequenz war wohl auch nur eine Vision oder als die Zukunft der Hauptdarsteller zu deuten.
    Habe bis jetzt die ersten 4 Folgen angesehen und ich muss sagen, die Serie hält alle bisherigen Folgen konstant Ihr hohes Einstiegsniveau. Sie ist zudem gut recherchiert ,besitzt gute Darsteller, teilweise merkt man aber das geringere Budget gegenüber anderen Sendern (Bootsszenen) an, sie hat düstere Bilder, die einen in die Szenen förmlich rein saugen. Ansonsten ist sie wie bei den Wikingern halt üblich : recht rauh und hart aber herzlich

  2. #2
    Junior Mitglied Avatar von keinplan45
    Registriert seit
    06.2013
    Beiträge
    25
    Ich finde die Serie echt super gelungen! Das fängt schon mit dem super genialen Intro an. Ein besseres habe ich bisher noch nie gesehen, und passt auch wie die Faust aufs Auge für die Serie.

    Der Rest enthält ein wenige Spoiler :P



    Vikings war wirklich einer der Serienüberraschungen die mir super gefallen hat . Ragnar ist ein symphatischer Charakter und die Thematik mit den Plünderungen Englands ist auch interessant gewählt.
    Die Serie an sich fand ich etwas ungewöhnlich, aber im postiven Sinne. Eig war ja das Thema die Plünderungen aber im Staffelfinale ( ich glaube sogar auch die 2 folgen zuvor) hat es sich gar nicht mehr um England gedreht, sondern ging in eine komplett andere Richtung. Iwie hat die Serie insgesamt einen Grad von unberechenbarkeit und es hätte mich nicht wirklich gewundert wäre Ragnar gestorben
    Man merkte schon, dass die Serie hier und da einen leichten "Bildungsauftrag" hatte. Zum Beispiel die Folge mit dem Opferfest zu welchem sie gegangen sind, die hat ja die Haupthandlung (soweit ich mich richtig erinnere) nicht wirklich weiter gebracht. Der Charakter des Christens sollte einen die germansiche Kultur auch näher bringen, indem er immer wieder Rückfragen gestellt hat.



    Alles in allem ist Vikings eine wirklich lohnende Serie und ich bin gespannt auf die zweite Staffel

  3. #3
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    5.747
    Die zweite Staffel (bislang 3 Folgen) ist ja bislang fast noch besser als die erste und die hatte schon enorm hohes Niveau.
    Braucht sich wirklich nicht hinter HBO oder AMC Serien verstecken, auch wenn das Budget nicht so üppig wie bei den anderen beiden Sendern ist, holt man hier doch nahezu das Optimum raus.
    Hart aber herzlich und ohne die sonstige Rücksichtnahme auf Stars oder Sternchen, alles sehr Rauh und sehr Realistisch, erinnert die Figurentiefe, Ränkespielchen, verschiedenen Schauplätze und Härtegrad doch sehr an GoT und TWD.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Österreich, 4020, Linz
    Beiträge
    1.763
    Hab mir jetzt mal den Piloten angeschaut und gefällt mir doch ganz gut, muss ich sagen.

    2 Dinge stören mich aber:
    Die deutsche Synchro ist für mich stark verbesserungswürdig... Liegt an Kleinigkeiten, aber manche Stimmen hören sich für mich zu sehr bemüht an. Wie ein Computerspiel in den 90ern...

    Und es macht mich mitunter wahnsinnig, wenn 90% einer Folge im Dunkeln spielen. Entspiegeltes TV und abgedunkeltes Zimmer hin und her, aber wenn alle Charaktere Bärte haben, wirds doch schwer

    Ansonsten macht die erste Folge durchaus Lust auf mehr...
    Act, and you shall have dinner!
    Think, and you shall BE dinner!

  5. #5
    Mitglied Avatar von Angel of Death
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.206
    Am 25.04 kommt ja die 1te Folge im TV. Da mir die wenigen Ausschnitte aus der Werbung sehr gefallen haben, werde ich definitiv mal reinschauen. So kann mein Geburtstag dann zu Ende gehen.
    Über alles hat der Mensch Gewalt, nur nicht über sein Herz.

    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

    Menschen sind Monster, mit Monsterfüllung und Monsterguss überzogen.

    Normalität ist eine Illusion. Was für die Spinne normal ist, ist für die Fliege das Chaos.







  6. #6
    Zitat Zitat von Angel of Death Beitrag anzeigen
    Am 25.04 kommt ja die 1te Folge im TV. Da mir die wenigen Ausschnitte aus der Werbung sehr gefallen haben, werde ich definitiv mal reinschauen. So kann mein Geburtstag dann zu Ende gehen.
    Werd mir die ersten Folgen (es kommen nämlich gleich 3 hintereinander ) auch angucken. Bisher war die Werbung schon sehr interessant.
    Danach kommt auch die neue Spartacusstaffel. *freu*
    Avatarcopyright @Guilt|Pleasure/Kahira - Motiv: Poseidon Lynch - for personal use only

    Blogownerin von Mikku-chan / A world full of words
    Manga-Liste:MyAnimeList.net // J-Drama-Liste:MyDramaList.info
    ehem. Rezensentin (2013-2017) bei Leser-Welt, Bereich Manga & homoerot. Lit.
    Lifejournal CF Blog

  7. #7
    Wo wird sie ausgestrahlt? Ihr habt mich neugierig gemacht
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Manga,die hier einfach erscheinen müssen :3

    , Oresame Teacher, Soredemo Sekai wa utsukushii, Keishichou Tokuhanka 007, ReRe Hello ♥

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    2.070
    Zitat Zitat von Seda-chan Beitrag anzeigen
    Wo wird sie ausgestrahlt? Ihr habt mich neugierig gemacht
    ProSieben. Werde auch mal reinschauen.

  9. #9
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    04.2014
    Beiträge
    8
    Zitat Zitat von KuroiKaze Beitrag anzeigen
    ProSieben. Werde auch mal reinschauen.
    Könnte mir aber vorstellen, dass die Serie dann zensiert gezeigt wird. Da sind doch einige arg blutige Stellen bei, vor allem da die Serie dann um 20:15 ausgestrahlt wird.

  10. #10
    Mitglied Avatar von Germon
    Registriert seit
    06.2013
    Ort
    Hall Of The Hessen King
    Beiträge
    570

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    9.080
    Oh, zum größten Teil also ungeschnitten. Ich freue mich wirklich sehr auf die Serie, das Thema ist einfach hoch interessant und generell hat die Serie überaus gute Kritiken bekommen. Finde jedoch drei Folgen am Stück etwas viel, wobei man es dann natürlich auch genießen wird.

  12. #12
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    33.480


    Vikings - 1. Staffel

    Als erstes möchte ich sagen: Bei der Anime-Serie „Wickie“ ging's friedlicher und harmonischer zu Der wohl sympathischste hier ist Ragnar (er überlegt, bevor er handelt). Sein Bruder Rollo hingegen ist mir total unsympathisch, den konnte ich von Anfang an nicht leiden. Er ist immer so mißtrauisch und will jeden gleich angreifen und töten. Mir gefiel Lagertha sehr, denn sie wußte stets, was sie will: Zuerst wollte sie ihren Mann reiten, später wollte sie ihn mit nach Westen begleiten. Und das sie kämpfen kann, weil sie eigentlich eine Kriegerin (und keine Hausfrau) ist, hat mir zudem gefallen. Auch finde ich, die beiden führen eine moderne Ehe. Der andere hassenswerte heißt Haraldson. Jedoch muß man ihm zugute halten, das er genau weiß, wen er wie kaufen muß.

    Deswegen habe ich auch lachen müssen, er köderte Rollo nämlich mit seiner Tochter Thyri (was für eine Arschgeige, sorry). Floki war bisher ein loyaler Freund, im Gegensatz zu Rollo, dem ich nie trauen könnte; sein christlicher Name lautet Rolf ^^ Erstaunt war ich, das Ragnar, wenn er auf plündern war, nie an Sex dachte, also seiner Frau treu war (sie war es ja ebenfalls). Dann fing er was mit Aslaug an, von der er gar nichts wußte (ihre Schönheit war ihm wohl Visitenkarte genug). Ragnar kommt eh in Teufels Küche, wenn Lagertha davon erfährt, vor allem aber hoffe ich, das sich keine von ihren Göttern verwandelt hat. Das erinnerte mich an „Hercules“, wo Zeus sich als Alkmenes Mann in deren Bett schlich und eben jenen Hercules zeugte.

    Traue keinem Gott *lach* Und da Ragnar aufgrund seiner waghalsigen Reise nach Westen überall bekannt war, könnte ich mir gut vorstellen, das der eine oder die andere was von unserem Helden möchte. Lagertha wird nicht erfreut sein, das Aslaug Ragnars Kind in sich trägt, muß sie doch schon genug trauern. Wegen einer Seuche ist ihre süße Tochter Gyda gestorben. War dies eine Strafe der Götter? Natürlich sterben mal wieder nur die Mädchen/Töchter (Gyda und Thyri) und nicht die Jungs/Brüder >_< Björn nervt noch immer sehr, wenn auch weitab von Mutter und dem Leid. Die coolste Freundschaft jedoch entstand mit einem Mönch, welcher verschleppt und als „Sklave“ gehalten wurde: Athelstan.

    Gegen Ende hin hat sich dessen Aussehen stark verändert, sein Glaube blieb hiervon unberührt. Ich entdeckte schon bald ein weiteres (kleines) Highlight: Helga. Sie ist die Freundin(?) von Floki, eine gute Kriegerin und Nackedei (so lernt man sie kennen). Diese Szene mit ihr war die erste richtige, wo man nacktes zu sehen bekam - somit kein „Game of Thrones 2“ ^_- Weiterschauen werde ich, weitersammeln aber nicht. Dafür war „Vikings“ nicht gut genug.


    7/10

  13. #13

    Thumbs up

    wenn das Lesen der Geschichte des Films macht mich interessiert, um es, wenn auch nur für einen Augenblick zu sehen zusammen mit der Gemeinde agen sbobet

  14. #14
    Die 4. Staffel (insgesamt 20 Folgen) wird ab dem 15. Juni auf Amazon Prime Video kostenlos zur Verfügung stehen. Natürlich mit Synchro und im OV. Allerdings ist die 4. Staffel in zweimal 10 Folgen aufgeteilt. Die weiteren 10 Folgen werden dann - sobald verfügbar - nachgereicht. Aktuell laufen grade die letzten Folgen der 4. Staffel auf dem History Channel in den USA.

    Quelle: Serienjunkies.de

    Die Nachricht freut mich extrem, da ich die Serie sehr gerne gucke. :3
    Geändert von Mikku-chan (18.05.2016 um 16:30 Uhr)
    Avatarcopyright @Guilt|Pleasure/Kahira - Motiv: Poseidon Lynch - for personal use only

    Blogownerin von Mikku-chan / A world full of words
    Manga-Liste:MyAnimeList.net // J-Drama-Liste:MyDramaList.info
    ehem. Rezensentin (2013-2017) bei Leser-Welt, Bereich Manga & homoerot. Lit.
    Lifejournal CF Blog

  15. #15
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    33.480


    Vikings – 2. Staffel

    Noch bevor ich diese Staffel schaute, mußte ich an das Ende der 1. Staffel denken und somit an die Seuche, die hauptsächlich Mädels dahingerafft hat. Ich meine insbesondere Ragnars Tochter Gyda. Deren Götter können keine weiblichen sein, wenn sie nur Mädchen sterben lassen. Ragnar hat recht und ich denke genauso: Anstatt sich gegenseitig zu bekämpfen, sollten sich die (skandinavischen) Jarls verbünden und die Kraft für Raubzüge verwenden. Was glaubt Ragnar eigentlich, was Lagertha sagen wird? Hätte nie gedacht, das ausgerechnet er so etwas fragt bzw. vorschlägt. Was ist denn jetzt? Die Handlung ist momentan lahm. Ich will sie (Lagertha) kämpfen sehen! Der Zeitsprung von 4 Jahren enttäuscht – na toll, und die erste Frau ist vergessen, oder was? Weiß Ragnar, wo sie ist? Mann, ich hänge grade mitten in der Luft. Dafür hat der Überfall auf Wessex hat wieder Spaß gemacht (das kann „Vikings“ wirklich gut). Noch ein Sohn? Da haben wir den Beweis, es kann keine Götter geben, wenn sie Mädchen benachteiligen. Bjorn ist ja riesig ^^ So eine feige Sau, dieser Jarl Borg. Überfällt ein Dorf, das sich nicht wehren kann. Die eigenen Landsleute.

    Lagertha ist eine anbetungswürdige Frau, die sich nichts gefallen läßt. Nicht mal die kleinste Kleinigkeit. Alles wird sofort erwidert. Sie ist unbeschreiblich schön, eine fantastische Kämpferin/Amazone und tut stets das Richtige, eben weil sie ihrem Herzen folgt und sich nicht verbiegen läßt (selbst ihre Frisuren, das Geflochtene darin, sind toll). Toll ist zudem, das Lagertha es ihrem Ragnar nicht heimzahlt, indem sie ihn mit dem erstbesten betrügt, der ihr über den Weg läuft, nur weil sie sauer ist. Sehr erfrischend also. Eine echte, umwerfende Lady. Rollo hat sich sehr verändert. Mit so viel Einsatzbereitschaft, wie er an den Tag legt, hätte sogar ich ihm verziehen. Hoffentlich ändert sich das nicht blitzschnell wieder. Bjorn als junger Erwachsener gefällt mir ebenso. Er ist besonnen, nicht nervig und verliebt (in Porunn). Die Schiffe im Vorspann sowie die anrauschende Welle erinnern mich stark an „300: Rise of an Empire“. Cool finde ich, das Lagertha – jetzt ebenfalls ein Jarl – ständig von Schildmaiden umgeben ist (Bodyguards ^^). Kein Mann zu sehen.

    Solche Männer wie König Horik kann ich nicht ab und mit denen in die Schlacht zu ziehen, wie Ragnar es tut, wäre für mich undenkbar – die beäugen sich, als wären sie Feinde und keine Verbündete. Das eine Geisel sich im Land der Geiselnehmer heimisch und wohlfühlt und die Leute als seine Familie ansieht.... wann hat man das schon mal? Horik hätte den Priester Athelstan höchstwahrscheinlich wochenlang gefoltert und irgendwann getötet. Ragnar aber hat sich mit ihm befaßt, er lehrte ihn und der Priester Ragnar – sei es Sprachen, Religion oder Gepflogenheiten – und das zeichnet nicht nur Ragnar und Kattegat aus, sondern auch die Serie. Weil Athelstan sich wieder mal loyal zeigte und sich für die Freundschaft zu Ragnar entschied, machte dies nicht nur Ragnar glücklich. Dennoch meine ich, das ihm die Arbeit in Wessex gefallen hat. Floki, wie konnte er nur so vom Weg abkommen (Verrat ist da fehl am Platz)? Da hat er ja nochmal Glück gehabt und trotzdem hat er Torstein umgebracht – und der kleine Junge weiß davon. Am Ende war die Metzelorgie überaus spannend.... das Unglück wurde abgewendet *Puh* Ist Ragnar nun der neue König?


    7/10

  16. #16
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    33.480


    Vikings – 3. Staffel

    Zum Teufel aber auch, die (Prinzessin Kwenthrith) pinkelt auf ihn (Ragnar) – doch angeblich nur um ihn zu heilen *lach* Prinzessin uriniert auf König, hat’s bestimmt schon gegeben, nur sehen tut man es nicht oft. Ich geb‘s gerne zu, ich fand‘s toll, zumal die Initiative von ihr ausging ^^ Lagertha ist nun Oma – sie sieht aber nicht aus wie ne Oma ^-^ Als König gefällt mir Ragnar sehr gut, er gibt sich volksnah und spricht zu ihnen, als würde er mit Freunden sprechen (Paris-Ansprache). Ich kann den religiösen Fanatismus überhaupt nicht ab, der immer stärker nach vorne tritt – Floki oder König Egbert von Wessex, sie alle sind zu verbohrt. Athelstan hatte sich gut integriert, lernte ihre Sprache, Gebräuche, kleidete sich wie sie und konnte gut mit Ragnar und Ragnar mit ihm. Und wenn sie zusammen sind oder die Köpfe zusammenstecken, könnte man meinen, sie wären Brüder. Doch nun wird er wieder ausgeschlossen. Aber auch er wendet sich von ihnen ab. Er hat die nordischen Götter und Jesus gut unter einen Hut gebracht. Perfekt. Besser kann man es nicht machen. Aber Floki.... Na toll, jetzt ist der Priester tot.

    Paris. Ich habe nicht verstanden, warum Ragnar diese Stadt haben will. Neugier, kann ich verstehen. Sie plündern, gerne doch. Aber sie erobern? In Paris würde er sich niemals niederlassen. Dann wird Ragnar schwer verletzt, er quält sich – ich konnte da nicht zuschauen, es war auch für mich ne Qual. Der große Anführer, der freundlichste König unter den Königen, lag im sterben. Fehlte nur noch, das Ragnar von seinen eigenen Leuten getötet wird, wie ich es noch aus »Shaka Zulu« kenne. Als Bjorn so dalag, mit den beiden Pfeilen im Rücken, und er aussah als wäre er tot, da dachte ich nur, das Siggy nun alleine ist. Gerade jetzt braucht die zukünftige Schildmaid viel Liebe ^-^ Porunn, ihre Mutter, ist innerlich zerbrochen und fortgelaufen, und ihr Vater in der Schlacht gefallen. Wenigstens das hat man mir erspart ^^ Hab irgendwie auf ein Wunder gehofft, das Gott oder Jesus eingreifen möge und Ragnar sich wieder erholt. Wenn er wirklich in der 4. Staffel sterben sollte, dann war das, was er zuletzt getan hat, sein Vermächtnis. Kein schlechtes, will ich meinen.

    Und Rollo wird erneut bestochen (gefickt eingeschädelt, da er sowieso eine Gemahlin brauchte), indem er die Hand von Prinzessin Gisla bekommt. Gisla ist eine umwerfende junge Frau und besitzt Feuer. Auf dieses Arrangement bin ich das nächste Mal gespannt, besonders, ob sich Gisla abregt. Er ist kein Tier, sie braucht nicht zu kotzen, sie hätte es schlimmer treffen können. Wie wird deren Ehe wohl sein? Jetzt bin ich mal neugierig, denn Rollo soll sich dafür gegen seinen Bruder stellen und ihn bekämpfen, sollte er Paris wieder „besuchen“. Ich glaube, das kann er. Das wird er. Das muß er. Außer, sie verliebt sich doch noch in ihn und sie hauen gemeinsam ab. Wow, das ist aber noch Zukunftsmusik *lach* Dank des Natursektspektakels schenkt Kwenthrith Ragnar einen weiteren Sohn: Prinz Magnus. Scheint, als hatte die Heilung Erfolg *grins*

    In den wenigen Folgen ist sehr viel passiert (mit Ragnar) und die Schlacht war sehenswert.


    7/10

  17. #17
    Mitglied Avatar von KuroMandrake
    Registriert seit
    06.2018
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    336
    Vikings habe ich nach, ich glaube Staffel 4 für mich abgebrochen, weil es auch nicht unbedingt im deutschen Free-TV läuft, sondern nur Pay-TV und auf illegale Seiten will ich nicht zurück greifen müssen. Außerdem finde ich die Story nicht mehr so gut, wie die vorigen ersten 3 Staffeln.
    "Yes, My Lord"

  18. #18
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    33.480


    Vikings – 4. Staffel | Volume 1

    Super, wie Ragnar mit sich selbst ringt, seinen Freund in Ketten zu sehen, obgleich er mißbilligt, was Floki getan hat. Auch wenn Floki verblendet ist, er ist immer noch ein guter Krieger, und wie ich hoffe, ein weiterhin treuer. Wenn Menschen sterben juckt mich das wenig, doch als der Bär abgeschlachtet wurde, da schmerzte mein Herz ^^ Das war für mich ein Schockmoment – der arme Bär. Ich fand es toll, das Aslaug Ivar anders behandelt. Sonst heißt es immer: Sei doch mehr wie die anderen. Sie sagt: Er ist nicht wie die anderen. Endlich eine Mutter, die ihren Sohn versteht. Nicht Rollo, sondern Björn hat sich gewandelt. Rollo war von Anfang an ein Neidhammel und Verräter. Björn empfand ich zuvor als jemand, der sein Maul zu weit aufreißt. Als er sich aber in die Wildnis aufmachte, um zu sich selbst zu finden, da schien es, als hätte er es geschafft – vor allem nachdem er den Berserker besiegte.

    Dies kam wie eine Abschlußprüfung daher. Er wußte nun, was er wollte, und endlich konnte er seinem Vater in angemessener Weise dienen. Aus ihm ist ein guter, verlässlicher Krieger geworden, der mehr nachdenkt und ein ebenso gutes Gespür für Feinde wie Freunde hat. Der Zeitsprung am Ende, der die zweite Hälfte einläutet, war schon mal nicht schön. Zum einen die Niederlage vor Paris, zum anderen die Jahre, die ins Land gingen, wo Ragnar einfach verschwand. Und dann die bereits erwachsenen Söhne. Nur Björn ist auch hier ein kleiner Lichtblick, wenn er nun der Karte folgt, welche er seit einer Ewigkeit sein eigen nennt. Immerzu passiert Ragnar etwas, während der König von Wessex und Mercia seine Intrigen schmieden und ausführen kann und andere damit ins Unglück stürzt. Wann ist er dran, wann wird er endlich bluten? Es wird Zeit, das es diesem „König“ schlecht ergeht.


    7/10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.