Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 96

Thema: Wunderwaffen

  1. #51
    Heute mal Wunderwaffen # 2 - An der Pforte zur Hölle vorbestellt .

    Bärenzahn sieht auch ganz interessant aus, da möchte ich im Shop aber erstmal eine Ausgabe in der Hand halten.

  2. #52
    Moderator All Verlag Avatar von andrax
    Registriert seit
    02.2006
    Beiträge
    817
    Vielen Dank für deine Bestellung. Ist vorgemerkt.

    Wir haben übrigens entschieden WUNDERWAFFEN bereits vor Erlangen auszuliefern. Dann kann man sein Exemplar zum signieren in Erlangen auch von zuhause mitbringen und braucht es nicht vor Ort zu kaufen.
    andrax

  3. #53
    Zitat Zitat von andrax Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für deine Bestellung. Ist vorgemerkt.

    Wir haben übrigens entschieden WUNDERWAFFEN bereits vor Erlangen auszuliefern. Dann kann man sein Exemplar zum signieren in Erlangen auch von zuhause mitbringen und braucht es nicht vor Ort zu kaufen.
    Dann sollte euch aber auch klar sein, das niemand für diese signierstunde der eine Nummer haben will, was kaufen wird.
    Die leute werden dann sicherlich (fast) alle beide Bücher schon haben. Ich hoffe ihr regelt das auf eine Humane art und Weise

  4. #54
    Moderator All Verlag Avatar von andrax
    Registriert seit
    02.2006
    Beiträge
    817
    Nach Abstimmung mit Bunte Dimensionen wird es wohl so ablaufen, dass man sich ein Buch aus dem Programm von Bunte Dimensionen oder von uns aussuchen kann und dazu auf Wunsch einen Chip bekommt, den man dann gegen eine Zeichnung von Maza eintauschen kann.
    Maza kommt ja aus Bosnien-Herzegovina und das es nicht gerade billig ist ihn nach Erlangen einzufliegen und zu beherbergen und zu verpflegen, zumal für 2 Kleinverlage, wird sich sicher jeder denken können. Deshalb müssen wir schon sehen, dass auch ein paar Euros durch den Verkauf der Bücher wieder reinkommen.

    Den Wunderwaffen Ableger ZEPPELIN'S WAR muss ich mir erst einmal ansehen. Wenn die Qualität stimmt, warum nicht. Grundsätzlich wollen wir aber nicht zum Flieger- bzw. Kriegscomic Verlag werden. Deshalb wird die einzige Serie die wir nächstes Jahr neu veröffentlichen auch ein SF-Post Apokalypse-Thriller sein.
    andrax

  5. #55
    Zitat Zitat von andrax Beitrag anzeigen
    Nach Abstimmung mit Bunte Dimensionen wird es wohl so ablaufen, dass man sich ein Buch aus dem Programm von Bunte Dimensionen oder von uns aussuchen kann und dazu auf Wunsch einen Chip bekommt, den man dann gegen eine Zeichnung von Maza eintauschen kann.
    Maza kommt ja aus Bosnien-Herzegovina und das es nicht gerade billig ist ihn nach Erlangen einzufliegen und zu beherbergen und zu verpflegen, zumal für 2 Kleinverlage, wird sich sicher jeder denken können. Deshalb müssen wir schon sehen, dass auch ein paar Euros durch den Verkauf der Bücher wieder reinkommen.

    Den Wunderwaffen Ableger ZEPPELIN'S WAR muss ich mir erst einmal ansehen. Wenn die Qualität stimmt, warum nicht. Grundsätzlich wollen wir aber nicht zum Flieger- bzw. Kriegscomic Verlag werden. Deshalb wird die einzige Serie die wir nächstes Jahr neu veröffentlichen auch ein SF-Post Apokalypse-Thriller sein.
    Das ist alles absolut verständlich ich kann das auch absolut nachvollziehen. Keine Frage ich hatte nie ein problem damit direkt vor Ort was zu kaufen.
    Aber Ihr werdet doch verstehen wenn ich die Limitierte Ausgabe schon habe oder dann vor Erlangen zugesendet wird, das ich mir diese nicht noch mal kaufen werde. Wenn ich das dann aber tun muß, dann und das sag ich auch ganz erhlich, lass mir diese "doppelte" dann signieren und verhökere die dann.
    Geändert von John Helena (22.05.2014 um 17:50 Uhr)

  6. #56
    Moderator All Verlag Avatar von andrax
    Registriert seit
    02.2006
    Beiträge
    817
    Natürlich brauchst du dir die VZA von Wunderwaffen nicht doppelt zu kaufen (wenn es in Erlangen überhaupt noch welche zu kaufen gibt), wenn du sie bereits vorher bei deinem Händler erworben hast. Voraussetzung für eine Illu von Maza ist lediglich, dass du dir irgendein Buch von Bunte Dimensionen oder von uns kaufst. Und da sollte die Auswahl ja eigentlich gross genug sein.
    Geändert von andrax (22.05.2014 um 18:51 Uhr)
    andrax

  7. #57
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    7.515
    Ist ja noch ein bisschen hin, aber wird das Titelbild der deutschen Ausgabe von Band 5 identisch mit dem des Originals sein? Wohl eher nicht, was?!
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst

  8. #58
    Moderator All Verlag Avatar von andrax
    Registriert seit
    02.2006
    Beiträge
    817
    Ich habe Band 5 auch letzte Woche bekommen. Das Cover (und der Inhalt) sind wie immer etwas problematisch.
    Aber ich sehe nicht, warum wir das Cover der Nummer 5 bearbeiten sollten. Nach jetzigem Stand werden wir das französische Titelbild 1 zu 1 übernehmen.

    2876_500.jpg
    andrax

  9. #59
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.887
    Allzu unbedarft würde ich damit aber lieber auch nicht umgehen, sonst kann da schnell mal indiziert oder beschlagnahmt werden:

    Auf den Seiten 57 bis 65 des Comic-Buches werden sowohl Propaganda-Mittel der NS-Zeit als auch Thesen, die aus dieser Zeit stammen verwendet und zumindest nicht in irgendeiner Form kritisiert oder in Frage gestellt. Auf den Seiten 57 und 61 befinden sich Abbildungen Adolf Hitlers, wobei diese das bedeutendste Propagandamittel der Nationalsozialisten war.

    Durch die Comic-Zeichnung ist das Bild ein wenig verfremdet, was voraussichtlich daher dazu beiträgt, dass der § 86a (Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen) nicht erfüllt ist, es ist jedoch für jeden eindeutig, dass es sich hier um die Person Adolf Hitlers handelt. Ebenso werden auf diesen Seiten Thesen verbreitet, die auch zur Zeit des Nationalsozialismus verwendet wurde.

    [...]

    Es steht sicherlich außer Frage, dass der Comic-Band mit seinen Zeichnungen künstlerisch gut gelungen ist. Was jedoch die übermittelten Botschaften anbelangt, so sind diese zumindestens in jenen Teilen jugendgefährdend, in denen der Nationalsozialismus und Einzelheiten seiner Propagandamaschinerie dargeboten werden. So sind diese Botschaften nicht in ein künstlerisches Gesamtkonzept eingebunden sondern in eine Action-Story, die Spaß und Unterhaltung vermitteln soll.

    Die Wertschätzung des Publikums ist als mittelmäßig einzustufen. Insgesamt wurden von dem Comic-Buch in der Bundesrepublik Deutschland ca. 6.000 Exemplare verkauft, auch sind entsprechende Pressekritiken nur sehr spärlich aufzufinden. Es ist daher davon auszugehen, dass die Wertschätzung beim Publikum als eher gering anzusiedeln ist, während die jugendgefährdenden Botschaften insoweit sie der Befürwortung der NS-Propaganda dienen als extrem jugendgefährdend einzustufen sind. Aus allen diesen Erwägungen heraus war dem Jugendschutz Vorrang vor dem Kunstschutz einzuräumen.
    Das stammt zwar aus einer um die zehn Jahre alten Indizierung, könnte aber heute sicherlich immer noch so begründet werden, vermute ich. (Die Stelle mit der "Publikumswertschätzung" finde ich immer wieder besonders schön ...)

  10. #60
    Moderator All Verlag Avatar von andrax
    Registriert seit
    02.2006
    Beiträge
    817
    Unsere Vorgehensweise mag ja durchaus unbedarft sein, aber seinen Kunden im vorauseilenden Gehorsam zensiertes Material zuzumuten finde ich als Comicfan jetzt auch nicht so viel besser.

    Aber das können wir ja vielleicht in Erlangen bei einem kühlen Bier besprechen.
    Geändert von andrax (23.05.2014 um 13:33 Uhr)
    andrax

  11. #61
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.887
    Ich trink zwar keins, aber ansonsten natürlich.

    Na ja, ist wohl auch noch zusätzlich eine Frage der Veröffentlichungsform. In buchhandelsexklusiven Sammleralben wird so was einem anzeigewütigen besorgten Bundesbürger wohl weniger schnell in die Hände fallen als Dinos Danger-Girl-Sammelband damals. Riskant ist's aber trotzdem immer.

  12. #62
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    4.921
    Ganz ehrlich: Ich halte das Cover für den bundesrepublikanischen Markt als zu reißerisch, die falschen anziehend und damit ungeeignet. Wäre es eine historisch korrekte Aufarbeitung eines Themas könnte man diskutieren, hier eher nicht.
    Das ist meine Meinung - und wäre sie auch nach dem fünften Bier

  13. #63
    Für mich als Sammler ist es immer abschreckend eine deutsche Übersetzung zu kaufen, wenn irgendwas an Bildern nicht 1zu1 übernommen wurde.

  14. #64
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.652
    Zitat Zitat von X-TREME X-D Beitrag anzeigen
    Für mich als Sammler ist es immer abschreckend eine deutsche Übersetzung zu kaufen, wenn irgendwas an Bildern nicht 1zu1 übernommen wurde.
    Ist auch meine Meinung. In der Arbeit des Künstlers "rumpfuschen" finde ich absolut uncool. Die Deutschen lassen auch ständig das Thema hochkochen und ziehen sofort den Schwanz ein, wenn man mal ne Witz macht, oder etwas in der Art zu sehen ist. Aus Fehlern lernt man! Andere Länder haben auch ihre Diktatoren gehabt, die nicht viel besser waren! Und? Die haben kein Problem damit... Aber das Thema wird uns wahrscheinlich noch laaaaange begleiten.

    Komisch, dass es bei "Er ist wieder da" keine Probleme gab, sondern zum absoluten Bestseller wurde und sogar verfilmt wird!

    Aber ich verstehe halt auch Kleinstverlage, die das Risiko scheuen... Steckt halt ne Menge Kohle dahinter!

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  15. #65
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.887
    Na, das schweift jetzt aber ein bisschen sehr ab. Ob man die Thematik in welcher Form auch immer aufgreifen, verwerten, sich drüber lustig machen sollte, was auch immer, ist absolut und völlig irrelevant. Es ist nun mal unanfechtbare Tatsache, dass die Verwendung von Kennzeichen verfassungsfeindlicher Organisationen laut Strafgesetzbuch in Deutschland verboten ist. Ich hab den Roman nicht gelesen, aber ich vermute mal, dass dort mangels Illustrationen keine solchen Kennzeichen vorkommen. Von daher ist das eine ganz andere Sache. Und dass die Verwendung zu Unterhaltungszwecken in Filmen heutzutage erlaubt ist, da diese anscheinend automatisch als Kunst betrachtet werden, ist auch hinlänglich bekannt. Ändert aber nichts daran, dass das auf Comics nicht zutrifft und sich daran auch nichts ändern wird, solange dagegen nicht mal ein betroffener Verlag Verfassungsklage einreicht (was sich eh nur Großverlage leisten könnten und sich das für die aufgrund der extremen Seltenheit der Comics, bei denen das von Belang ist, nicht rentieren würde).

  16. #66
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    4.921
    @X-Treme: Ich ziehe meine Kenntnis aus zehnjähriger Lektüre der Berichte der BPS. Da sind die Begründungen ziemlich eindeutig. Und die Leute sind nicht dumm, die können in der Regel auch Satire als solche erkennen. Ich fand die in der Regel lediglich häufig daneben, wenn es um Sexualität ging. Die Abhandlungen über gewaltverherrlichende Spiele waren aber z.B. auch immer sehr detailliert und nachvollziehbar. Aber das Cover oben.... Druck das als Poster und du kannst dich vor gewisser Kundschaft kaum retten. Wäre schade, wenn die Veröffentlichung an so einer Kleinigkeit wie dem Cover scheitern würde bzw. der Verleger hier viel Geld verliert. Das der Inhalt nicht der Verherrlichung des 3. Reichs dient wissen wir zwar, spielt aber keine Rolle.

  17. #67
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.209
    Zitat Zitat von Comic_Republic Beitrag anzeigen
    Andere Länder haben auch ihre Diktatoren gehabt, die nicht viel besser waren! Und? Die haben kein Problem damit... Aber das Thema wird uns wahrscheinlich noch laaaaange begleiten.
    Was willst du damit sagen? Das wir andere Länder - die meine ihre Diktatoren und Mörderbanden waren ja nicht sooo schlimm - als Vorbild nehmen sollten?

    Eher umgekehrt, in der Hinsicht sollte man sich an dem Deutschen Beispiel orientieren.

  18. #68
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.652
    Zitat Zitat von Schreibfaul Beitrag anzeigen
    Was willst du damit sagen? Das wir andere Länder - die meine ihre Diktatoren und Mörderbanden waren ja nicht sooo schlimm - als Vorbild nehmen sollten?
    Eher umgekehrt, in der Hinsicht sollte man sich an dem Deutschen Beispiel orientieren.
    Hatte mir schon gedacht, dass das falsch aufgenommen werden kann/wird... Ich meine eher, dass man es in der Literatur (Bücher, Comics ect...), die im Ausland entstehen, diese Zeichen gestatten sollte. (Ausnahmen natürlich verherrlichende Medien). Wenn man die Comics einer Behörde vorlegen könnte, die dann endscheiden ob oder ob nicht...

    Aber das wird zu ausschweifend... Ich sage zu dem Thema nix mehr!

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  19. #69
    War heute schon etwas enttäuscht,
    meine vorbestellte Ausgabe ist noch nicht bei mir und dann muste ich Wunderwaffen # 2 schon Comicshop sehen .

  20. #70
    Moderator All Verlag Avatar von andrax
    Registriert seit
    02.2006
    Beiträge
    817
    Tut mir leid das du enttäuscht bist, aber ich hätte auch nicht damit gerechnet das unser Vertrieb so fix ist und die Bücher so schnell in die Läden bringt.
    Der Grund dafür Wunderwaffen schon vor Erlangen ausliefern zu lassen ist ganz einfach: Damit kommt schneller schon mal etwas Geld rein, damit wir die fette Druckrechnung bezahlen können, die unweigerlich in Kürze eintreffen wird.
    andrax

  21. #71
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.652
    Was MAZA so zu Papier gebracht hat ist echt der Hammer. Hier mal ein Beispiel. Eben beim durchschauen habe ich den Piloten endeckt!
    DANKE Ansgar!


    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  22. #72

  23. #73
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    7.515
    Zitat Zitat von andrax Beitrag anzeigen
    Den Wunderwaffen Ableger ZEPPELIN'S WAR muss ich mir erst einmal ansehen. Wenn die Qualität stimmt, warum nicht.
    Und, wie sieht's aus. Interessiert?
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst

  24. #74
    Wäre ich auch mit dabei .

    Die 2. Ausgabe von Wunderwaffen war am Freitag bei mir .
    Geändert von X-TREME X-D (22.06.2014 um 22:10 Uhr)

  25. #75
    Moderator All Verlag Avatar von andrax
    Registriert seit
    02.2006
    Beiträge
    817
    Zeppelin s War haben wir uns angesehen. Ist von einem anderen Zeichner mit einem etwas anderen, gröberen Strich.
    Das werden wir wohl einem anderen interessierten Verlag überlassen.

    Nächstes Jahr kommt nämlich etwas viel besseres. Die ersten Seiten dieses neuen Wunderwaffen Ablegers konnten wir uns bereits exklusiv in Erlangen ansehen. Und den wollen wir auf jeden Fall machen.
    Geändert von andrax (26.06.2014 um 17:41 Uhr)
    andrax

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •