szmtag Eingabestift zickt rum!
Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Mitglied Avatar von Geier
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    im Heckengäu
    Beiträge
    3.606
    Nachrichten
    0

    Eingabestift zickt rum!

    Seit einiger Zeit zickt der Stift von meinem Intuos3 rum. Irgendwie bleiben die Tasten hängen oder was in der Art, die Striche bw das jeweilige Tool werden einfach weitergezogen als ob die Taste gedrückt ist, und manchmal reagieren sie auch nicht. Wenn ich dann an der Taste ein bischen rumruckel legt sich das für ne Weile - aber irgendwann fängts wieder an. Schwer zu erklären, ich hoffe ihr versteht was ich meine Das ist extrem lästig und nervig!

    Kennt das jemand und kann mir nen Tipp geben wie ich das Problem beheben kann? Ich hab nämlich so gar keine Lust völlig überteuerte 100€ für einen neuen Stift auszugeben.

  2. #2
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    13.071
    Nachrichten
    0
    Da mußt du wohl abwägen, was dir deine Nerven wert sind. Für 100 € kriegst du ja nicht nur einen neuen Stift, sondern ein Stück Lebensqualität.
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  3. #3
    Mitglied Avatar von Markus Herbert
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Im schönen Hessen
    Beiträge
    450
    Nachrichten
    0
    Vielleicht mit ein bisschen Mut und Kraft den Stift auseinandernehmen und reinigen? Hab's selbst nie gemacht, aber hier ist eine Anleitung:

    1. Nippel durch die Lasche ziehen

    2. Ok, after my wife washed mine in my jeans, i really desperate and decided that I had nothing to lose. I searched all over the web for ways to do this and nothing!!!! So today I grew a pair and tried something and low and behold... so anyway.

    *!*!*!* Remove the rubber grip and button first (untwist tip cap and remove threaded section, slip fingernail under top edge of button and pop it straight up and off, slide rubber grip off towards point *just in case*) Grasp your pen in both hands with the tip facing to the left left hand should be grasped covering the tip and ONLY the section that has the recessed barrel with the raised button ridge. Right hand should be grasped just off of the first diameter reduction from the right (ie. where the just before the pen gets thinner) and covering the eraser (unless you have really small hands) CAREFULLY but firmly pull the two halves of the pen apart from each other !**!*!DO NOT TWIST THE PEN!!!! the pen should come apart without a problem and now you have access to the inner goodness of the Wacom Intuos Pen
    Note: when putting the pen back together, be gentle and place the board in the eraser side first, if it doesn't push the eraser tip up, twist it slowly till it slides all the way in (be sure to try to leave a tiny space for eraser play.) Twist the pen (board and eraser cap end) until you can see the two receptors for the buttons, slide the tip end cap on and press firmly until the caps seat together and the holes line up for the switch. slip the rubber cover back on, twist on the threaded tip and clip the button back on, that should do it, Hope this helps!
    Androiden für Ruhm und Kaiser im Weltenall.
    Jeden Mittwoch geht es weiter!

  4. #4
    Mitglied Avatar von Geier
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    im Heckengäu
    Beiträge
    3.606
    Nachrichten
    0
    Hmja... Das mit der Lebensqualität ist natürlich ein Argument...

    Den Gummigriff hatte ich schon runter gefummelt + versucht drin sauber zu machen. So ganz radikal traue ich mich aber noch nicht weil mir ein Termin im Nacken sitzt und ich den Stift wieauchimmer brauche Mal sehn, vielleicht wage ich mich danach an eine Totaloperation....

  5. #5
    Ok das ist jetzt nur ein Bambooquerschitt. Aber das wird sich wohl von der Funktionweise nichts tun:
    http://referate.mezdata.de
    Hätte nicht gedacht das in einem Wacom Stift so viel auf der Platine verbaut ist.
    Möglich dass sich die Taster abgenutzt haben-oder ein Teilchen oder Schmutz dazwischen sitzt,
    was das gelegentliche weiterziehen des Striches erklären würde.
    Geändert von Knarz (15.02.2013 um 12:10 Uhr)

  6. #6
    Mitglied Avatar von Elif
    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Bei Göttingen
    Beiträge
    198
    Nachrichten
    0
    Ich hab manchmal das selbe Problem, aber ohne Tasten zu benutzen, und das soll ein Treiberfehler sein. Hast du mal geschaut, ob es hilft, auf die neuste Treiberversion zu updaten, oder hakt tatsächlich mechanisch was an den Tasten?

  7. #7
    Mitglied Avatar von Zeit
    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    250
    Nachrichten
    0
    Macht er auch manchmal dicke Striche ohne Druckempfindlichkeit und Doppelklicks? Ich hab auch ein Intuos3 (auf Win7, 64bit) und das Problem seit ein paar Wochen und Saubarmachen (und alles andere) hat null geholfen.
    http://www.comicforum.de/showthread....chst%E4rke-Bug In diesem Thread wird das wacom-Forum verlinkt, wo viele über ähnliche Probleme klagen - irgendwie hab ich die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass es doch am Zusammenspiel Hardware-OS-Treiber liegt, weil so viele das Problem haben.
    http://ohmagazin.de/ - Gewinner des 1. Comic Clash!

  8. #8
    Mitglied Avatar von Geier
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    im Heckengäu
    Beiträge
    3.606
    Nachrichten
    0
    @knarz - Ui! Das sieht ja aufwendiger als mein Rechner von innen aus...
    @Zeit - Nee, der Dicke-Striche-Bug isses nicht, ich verwende PS7 mit Vista.
    @elif - Die Treiber hab ich irgendwie nie auf dem Radar. Ich hab jetzt die Aktuellen installiert und es sieht gut aus, wenn es so bleibt dann waren es diese kleinen Luder

  9. #9
    SysOp Künstlerbereich Avatar von Jenny
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    13.307
    Nachrichten
    0
    Ach. Mein erster Gedanke war "Treiber", aber ich dachte, wenn ich das jetzt schreibe, steinigst du mich, weil das so offensichtlich ist. So wie "Ich habe beim Kaffeetrinken immer dieses Stechen im Auge!" - "Dann nehmen sie doch den Löffel aus der Tasse!"

  10. #10
    Mitglied Avatar von Geier
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    im Heckengäu
    Beiträge
    3.606
    Nachrichten
    0
    Aber ich doch nicht ;D

    Wenns das wirklich war, und danach siehts aus, gönne ich mir vom gesparten Geld ein paar DVD-Boxen...

  11. #11
    Mitglied Avatar von Elif
    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Bei Göttingen
    Beiträge
    198
    Nachrichten
    0
    Ich würd auch eine nehmen ;P

    Nee, Quatsch. Ich freu mich wenn's nur das war

    @Jenny ich hab diesen Gedanken zwar auch oft, aber habe auch selbst schon festgestellt, dass man das naheliegendste häufig erstmal übersieht - ich bin zum Beispiel selbst relativ computeraffin und habe nur einmal in vier Jahren in meinem alten Job bei den IT-Menschen angerufen, weil was nicht funktioniert hat, und hab dann festgestellt, dass ich tatsächlich noch nicht versucht hatte, den PC neu zu starten...

  12. #12
    Schade dass das Problem schon gelöst ist...wollte schon gut zureden und sagen: Mach doch mal auf! -Passiert schon nix! Mit dem fiesen Hintergedanken dann zu wissen ob ein Stift so einen Eingriff überlebt. :-)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.