szmtag Ebay Auktionen
Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2011
    Beiträge
    604
    Nachrichten
    0

    Ebay Auktionen

    Hier was aus der Rubrik: "Was es nicht alles gibt".

    Einfach mal auf sich wirken lassen.

    http://www.ebay.de/itm/Moebius-die-S...#ht_500wt_1413


    beachtet auch die anderen Auktionen:

    http://www.ebay.de/sch/jochen-schell...id=p4340.l2562

  2. #2
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    im kunterbunten Comicland
    Beiträge
    4.333
    Nachrichten
    26
    Leute gibts. Wer macht sowas und vorallem WER kauft sowas dann noch? Nachahmer? Da fällt mir wieder dieses Gerücht mit Drogen im Trinkwasser ein! Danke für die Links

    C_R
    Aktuelle Rezensionen aus der Comic-Republic:

    Adventure TIME 1
    [klick] NEU

    Bella Star trifft KALA! - HC | MIRACLEMAN & SILVER SURFER | The Walking Depp & Bart´s Flausen-Fibel

  3. #3
    Manche sind schon locker unterwegs. Wenn er sie verkauft werden aus den legalen Privatkopien, illegale Schwarzkopien

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    1.124
    Nachrichten
    0
    Er verkauft ja nicht seine Kopie, sondern die traurigen Überreste...

  5. #5
    Mitglied Avatar von the_rooster
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.779
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von uwe Beitrag anzeigen
    Er verkauft ja nicht seine Kopie, sondern die traurigen Überreste...
    Ist egal. Er müsste sie rein rechtlich entweder vernichten oder seine digitale Kopie löschen.

  6. #6
    Mitglied Avatar von JeffBär
    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    287
    Nachrichten
    0
    Erst denkt man sich, was habt ihr denn, aber dann kommt der Brüller

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Weserbergland
    Beiträge
    1.235
    Nachrichten
    0
    Moralisch finde ich das gar nicht schlimm - die meisten Sachen sind eh' uralte Ausgaben, die längst vergriffen sind. Das Vorgehen ist allerdings natürlich schon sehr skurril. Der hat vor allem unglaublich Werte vernichtet - aber immerhin sein Vorgehen klar beschrieben - insofern versucht er wenigstens nicht, die Interessenten zu täuschen.

  8. #8
    Ich war mal so nett und habe den Verkäufer darauf hingewiesen. Muss ja nicht sein andere ins offene Messer laufen zu lassen auch wenn ich der Meinung bin dass "Unwissenheit NICHT vor Strafe schützt". Er hat mich wissen lassen dass er sich in der Tat nicht darüber im Klaren ist was er da macht.
    Ich habe ihm geraten den Text zu ändern oder die Auktionen rauszunehmen (soweit geht). Die meißten haben Gebote und die kann man nicht mehr ändern. Er meinte er hätte nun die Auktionen ohne Gebote geändert.

    Nun, ist mir im Endeffekt wirklich egal was die Leute bei Ebay machen aber ich dachte ein 14-jähriges Ebay Mitglied mit über 2300 positiven Bewertungen (100%) kann man ja mal vor einem Problem schützen. Man lernt ja nie aus.


    Dennoch eine kleine Anmerkung meinerseits...
    Ob absichtlich oder durch Unwissenheit: Der moralische Verfall ist überall zu beobachten.

  9. #9
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    16.216
    Nachrichten
    6
    Zitat Zitat von Jonah Beitrag anzeigen
    Der hat vor allem unglaublich Werte vernichtet
    Es soll ja Leute geben, die Comics nur des Lesens wegen kaufen/sammeln und sich um einen von irgendwelchen Leuten diktierten Wert wenig scheren.

    Zitat Zitat von gnovels Beitrag anzeigen
    Die meißten haben Gebote und die kann man nicht mehr ändern.
    Es hindert ihn aber auch niemand dran, die Gebote zu streichen, die Auktionen zu beenden und die Artikel mit neuer Beschreibung wieder einzustellen (aber das kostet ja halt wieder Gebühren).

    Und sehe ich das richtig, daß er lediglich den Satz "Ich habe meine komplette Comicsammlung per Einzugscanner digitalisiert, um sie zukünftig bequem auf dem iPad lesen zu können." aus dem Text entfernt hat? Das macht es ja quasi noch schlimmer, weil so der Eindruck entstehen kann, er gehöre zu einer der Scanlation-Gruppen, die die Comics einscannen, um sie kostenlos im Netz anzubieten.

    Ansonsten finde ich nichts verwerfliches daran, Loseblattsammlungen anzubieten. Manche möchten sich einzelne Seiten vielleicht gerne einrahmen und aufhängen oder es erleichtert schon mal die Arbeit, wenn man sich die Bände zu einem Gesamtband neu binden lassen möchte.
    Aber er hätte das mit den Loseblattsammlungen NOCH deutlicher hervorheben sollen. Wie ich aus eigener Erfahrung mit einer britischen DVD-Box erfahren habe, sind die Leute schlicht zu blöde oder zu faul, einen Beschreibungstext ganz oder richtig zu lesen, bevor der hastige Klick auf "Jetzt bieten" ("3...2...1... scheisse, nicht meins!") folgt.
    Geändert von Clint Barton (15.02.2013 um 11:43 Uhr)

  10. #10
    Oh man du hast Recht Clint. Der hat den Text wahrhaftig nicht sehr vorteilhaft geändert *räusper* ...ist mir jetzt auch egal. Ich hab getan was ich konnte.


    Das mit dem Lesen ist richtig. Regelmäßig findet man Auktionen mit so Titeln wie z.B.: "Playstation 3 Verpackung - NEU!"
    So n' (leerer) Karton ist schon für 100€ und mehr versteigert worden.

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2011
    Beiträge
    604
    Nachrichten
    0
    Interessant, dass jemand fast 50€ für die zerstückelten Hefte geboten hat.

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Weserbergland
    Beiträge
    1.235
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Harry Haller Beitrag anzeigen
    Interessant, dass jemand fast 50€ für die zerstückelten Hefte geboten hat.
    Nun gut, die Dinger sind schon extrem selten - vielleicht ging es dem/derjenigen vor allem ums Lesen der Serie, oder er/sie hat ähnliches vor wie der Verkäufer. :-)

    Die Einzel-HC-Bände verkaufen sich bei Ebay schon meistens für 30-40 Euro. Allerdings sollte man beachten, dass Schreiber&Leser ab Juni mit einer Neuauflage beginnt. Insofern würde ich für die alten Exemplare, ob in Einzelteile zerlegt oder nicht, nicht mehr so viel Geld hinlegen...

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2011
    Beiträge
    604
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Jonah Beitrag anzeigen
    Nun gut, die Dinger sind schon extrem selten - vielleicht ging es dem/derjenigen vor allem ums Lesen der Serie, oder er/sie hat ähnliches vor wie der Verkäufer. :-)

    Die Einzel-HC-Bände verkaufen sich bei Ebay schon meistens für 30-40 Euro. Allerdings sollte man beachten, dass Schreiber&Leser ab Juni mit einer Neuauflage beginnt. Insofern würde ich für die alten Exemplare, ob in Einzelteile zerlegt oder nicht, nicht mehr so viel Geld hinlegen...

    Ich hab damals (vor c.a. zwei Jahren) Band 1-4 für 42€ bekommen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.