Die aktuelle Ausgabe von ALFONZ


Aktuell:
Die neue Ausgabe von
ALFONZ - Der Comicreporter

Jetzt lieferbar!

Seite 2 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 248
  1. #26
    Mitglied Avatar von Stefan
    Registriert seit
    07.2001
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    1.274
    Na, das mit der Lizenz wäre aber doch wohl Verhandlungssache. Wenn man eine online-Version einplanen möchte, kann man doch bestimmt diesen Wunsch beim Lizenzgeber anmelden, und dieser antwortet dann mit: "kostet soundsoviel Euro". Ob es sich lohnt, ist dann die zweite Frage.

  2. #27
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.238
    Blog-Einträge
    10
    Zitat Zitat von horst Beitrag anzeigen
    Da hast du aber mal rein gar nicht nachgedacht (...)
    Natürlich hab ich nachgedacht, aber genauso natürlich hast Du wieder mal überhaupt nicht verstanden, was ich sage/meine. Aber ich bins müde und deshalb belassen wirs einfach dabei, denk ich...
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2016 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  3. #28
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    4.099
    Mir gefallen zaktuells Ausführungen in Beitrag #24 ausnehmend gut.

    Von welcher "Lizenz" ist hier andauernd die Rede? Hier geht es um redaktionelle Beiträge bzw. Sammellexikon-Artikel nicht um Comics.
    Geändert von Zyklotrop (16.03.2013 um 23:09 Uhr)

  4. #29
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    14.711
    Zitat Zitat von Comic Report Süd Beitrag anzeigen
    Wir geben diese Enzyklopädie bewusst EBEN NICHT für alle aus, weil wir einen Aboanreiz schaffen wollen.
    Aber widerspricht sich diese Verknappung (nur für Abonennten) nicht mit dem Grundsatz der Enzyklopädie? Denn letztere ist nur interessant, wenn sie vollständig ist (also alle Folgen verfügbar sind und vor allem es sehr viele Folgen gibt). Für einen, der in drei Jahren ein Abonnement abschließt, ist der Verweis auf Tauschbörsen kein wirklicher Anreiz.
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  5. #30
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Aber widerspricht sich diese Verknappung (nur für Abonennten) nicht mit dem Grundsatz der Enzyklopädie? Denn letztere ist nur interessant, wenn sie vollständig ist (also alle Folgen verfügbar sind und vor allem es sehr viele Folgen gibt). Für einen, der in drei Jahren ein Abonnement abschließt, ist der Verweis auf Tauschbörsen kein wirklicher Anreiz.
    Nein, eigentlich nicht. Zum einen hat dieses Sammelwerk prinzipiell ein offenes Ende, d.h. es ist erst vollständig, wenn wir beschließen, dass keine neue Folgen mehr erscheinen. Zum anderen steht im Impressum jeder Ausgabe auch die Auflage. D.h. die jetzt erscheinenden Nummern 1 und 2 sind "1. Auflage".
    Es gibt viele Varianten für den Sammler, der in drei Jahren dazustößt. Vielleicht gibt es dann eine 2. Auflage? Vielleicht wird er bei der Sammlerecke fündig oder auf einer Comicbörse? Vielleicht gibt es was anderes? Wie bereits betont: Das betrifft alles nur Print. Die Leute die gerne "wischen" und "klicken" werden irgendwann auch noch zum Zug kommen.

    Ich war übrigens viele Jahre lang im Vorstand der Grand Comicbook Database und habe eine Unmenge von Comics für dieses internationale Projekt per Index sehr genau erfasst. Das ist ein extrem tolles Projekt, welches sich zur Aufgabe gemacht hat, ALLE Comics WELTWEIT zu erfassen. Das ist wahrlich eine Aufgabe, die man nie im Leben erfüllen kann. Aber ich liebe die Vorstellung davon und mag außerdem Herausforderungen. Aber: Wir wollen mit der ALFONZ-Enzyklopädie "Serienporträts zum Sammeln" erstellen. Mehr nicht. Das klingt genau genommen nicht wirklich verrückt oder unrealistisch.

    Im Hintergrund stellen wir bis Ende des Jahres ein Team von Autoren zusammen. Das sind Sammler und Leute, die gerne mal wieder ein paar alte und neue Comics lesen und darüber berichten wollen, und nächstes Jahr wird das Bild für die Skeptikusse klarer. Wollen wir mal hoffen.

    Achja, gibt es jemanden, der alle Hefte der ersten Mickyvision-Serie aus den 1960ern besitzt und sich damit auskennt bzw. auch Scans der Titelbilder liefern kann? Ebenso für diese Serien: Bonbon (Bastei), Peggy Die Reporterin (Lehning), Turok (BSV), Gotlib (Volksverlag)?
    COMIC REPORT
    Der deutschsprachige Comicmarkt: Berichte + Analysen
    www.comic-report.de

  6. #31
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    14.711
    Zitat Zitat von Comic Report Süd Beitrag anzeigen
    Achja, gibt es jemanden, der alle Hefte der ersten Mickyvision-Serie aus den 1960ern besitzt und sich damit auskennt bzw. auch Scans der Titelbilder liefern kann?
    Ich hab alle Hefte von 1962 bis 1969 (bis wann rechnet ihr das als "erste Mickyvision-Serie"? Hieß ja schon ab 1966 nicht mehr so.) Allerdings in einem Zustand, der meinem Alter (ich war damals 8 Jahre alt) entspricht. Für Scans wohl eher nicht geeignet.
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  7. #32
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.238
    Blog-Einträge
    10
    Zitat Zitat von Comic Report Süd Beitrag anzeigen
    (...) Gotlib (Volksverlag)?
    Bin nicht sicher, was Du da genau meinst, aber ich hab die Witzbold-Hefte (ich glaube als SaBa), die Alben (auch die, die er mit Alexis zusammen gemacht hat) und U-Comix (zweite Serie, ich glaube komplett)...
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2016 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  8. #33
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    4.099
    Ich hab alle "Peggy die Reporterin".

  9. #34
    nicht nur du

  10. #35
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    4.099
    Bei uns erfuhr die arme Peggy ja nie, wer ihr geheimnisvoller Mr. Riddle ist, im Original brachte es die Reihe immerhin auf satte 500 Hefte (wenn man diverse Sonderausgaben mitzählt).

  11. #36
    Moderator Splitter Forum
    Registriert seit
    04.2000
    Beiträge
    11.501
    Zitat Zitat von Zyklotrop Beitrag anzeigen
    Mir gefallen zaktuells Ausführungen in Beitrag #24 ausnehmend gut.

    Von welcher "Lizenz" ist hier andauernd die Rede? Hier geht es um redaktionelle Beiträge bzw. Sammellexikon-Artikel nicht um Comics.
    Zaktuells Beitrag sprach "generell" von Comics
    und in der dritten Zeile dann "auch" von Enzyklopädien
    (was wiederum die Generalisierung noch einmal betont)!

    Warum er jetzt zurückrudert, versteht wahrscheinlich
    nur er!

  12. #37
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.238
    Blog-Einträge
    10
    Quatsch. Lies doch nochmal genau, was ich geschrieben hab. Dann wirst Du -wenn Du die Zusammenhänge erfasst, statt einzelne Aussagen aus ihrem Zusammenhang zu reissen- feststellen, dass ich überhaupt nicht von Comics sprach, erst recht nicht 'generell'. Die einzige Erwähnung von Comics war in Bezug auf die in ZACK und da gibt der Zusammenhang ganz klar Auskunft darüber, dass es sich dabei um Inhalte 'ohne Verfallsdatum' handelt, die eben ausdrücklich NICHT online sein sollten...
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2016 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  13. #38
    Moderator Splitter Forum
    Registriert seit
    04.2000
    Beiträge
    11.501
    Quatsch zurück!

    Wenn zu mit "generellen Printprodukten" nur
    Enzyklopädien (und Zack-Magazine) meinst,
    dann schreibt das zukünftig als Erklärung dazu!

    Du bist "immer so exakt" - nur bei dir selbst
    nicht!

    Außerdem sprach ich von "Comics" - das steht
    explizit in meiner Zeile drinnen! Ich habe
    also schon "verstanden", worum es wo geht!

  14. #39
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.238
    Blog-Einträge
    10
    Ich sprach NICHT von Comics.
    DU sprachst von Comics.
    Wenn Du mit Deinem also Bezug auf meins nimmst (Zitat!), dann liegst Du falsch.
    Und wenn Du NICHT Bezug auf meins nimmst, dann redest Du an mir vorbei.

    Vielleicht mal als 'Vorschlag zur Güte': Versuch doch einfach mal, mir zu unterstellen, dass ich Dinge, die völlig normal, natürlich und selbstverständlich sind, gar nicht erst grossartig mit einbeziehe, WEIL sie eben normal, natürlich und selbstverständlich sind, so dass sie einer gesonderten Erwähnung nicht wert sind. Dann kommst Du nicht mehr so leicht dazu, mir 'nicht nachgedacht' zu unterstellen.

    Und dass Comics nicht 'einfach so' online stellbar sind, weil das ne Lizenz erfordert, ist sowas von normal, natürlich und selbstverständlich, dass es dieser ganzen Beiträge dazu eigentlich gar nicht bedarf.

    Oder anders formuliert: Wenn ich schreibe, dass 'generell' Print und online besser miteinander verknüpft sein sollten, dann heisst das nicht mehr und nicht weniger als, dass da 'generell' noch viel Potenzial ungenutzt ist. Heisst im Umkehrschluss, dass im konkreten Detail-Fall es durchaus im Bereich des möglichen ist, dass da schon Potenziale ausgeschöpft sind.
    Und wenn ich schreibe, 'Vergriffenes' sollte online gestellt werden, dann gilt das natürlich nur für das Vergriffene, dessen online-Stellung nix kostet (auch keine Lizenz-Gebühr) sondern im Gegenteil n Werbe-Effekt für noch nicht Vergriffenes darstellt. Das HÄTTE man aus dem Zusammenhang so raus lesen KÖNNEN. Wenn man mir nicht völlige Debilität unterstellt. Und wenn ich immer alles so ausführlich wie jetzt haarklein erläuter', dann zieh ich mir den Unmut derer zu, die mir immer wieder zu lange Postiungs vorwerfen, insofern MUSS ich zuweilen einfach mal kürzer formulieren und etwas Mitdenken der Lesenden unterstellen...

    Schönen Rest-Sonntag noch.
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2016 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  15. #40
    Moderator Splitter Forum
    Registriert seit
    04.2000
    Beiträge
    11.501
    Du hättest auch einfach so antworten können:

    Ich meinte nicht:
    " ...'vergriffene' Print-Produkte, die sich nicht lohnen, neu aufzulegen ..."
    sondern, ich meinte:
    "... 'vergriffene' komplett lizenzfreie* Print-Produkte, die sich nicht
    lohnen, neu aufzulegen ..."

    Und nicht so ein großes Ding daraus machen müssen!



    * Wobei ich mich frage, welche Produkte eigentlich
    komplett lizenzfrei sind?

  16. #41
    Mitglied Avatar von Pedrinho
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    362
    Wie war noch gleich das Thema? ... Ah, ja, "Die komplett spaßfreie für alle verdrießliche ALFONZ-Zankapfelenzyklopädie der zum Ärgernis werdenden Comics". Nee... Ah! "ALFONZ-Enzyklopädie der Comics". Na, da ist das Akronym ja schon Käse: "AEDC". Bei "Das ALFONZ-Comic-Kompendium" ("DACK") hätten wenigstens die Donaldisten was zu Lachen gehabt und der "Enzyklopädie-Streitpunkt" wäre vom Tisch. Fragt einen ja keiner...
    Ungeachtet der galligen Kommentare freue ich mich schon auf die ersten Nummern. Hier soll doch der Spaß-Faktor überwiegen, oder habe ich da was falsch verstanden? Hmmm? Eben! Es gibt verschiedene Wege an die ersten Nummern zu kommen, danach kann man tauschen. "Biete meinen doppelten Segrelles-Druck für AEDC #2", "Biete die beiden Erlangen-ALFONZ-Sticker für AEDC #43 in der 2. Aufl.", "Biete ALFONZ #3 mit eigenhändig von Matthias Hofmann eingeknicktem Eselsohr für AEDC #2-5". Ja, das könnte doch richtig lustig werden!

  17. #42
    Als Becker sein Comiclexikon begann war ein Ende der Comixene noch nicht zu erwarten. Irgendwann war es da und mit ihm das Ende des Lexikons. Hoffen wir einmal das sich Geschichte nicht wiederholt.

  18. #43
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.238
    Blog-Einträge
    10
    Zitat Zitat von horst Beitrag anzeigen
    Du hättest (...)
    Hätte, hätte, Fahradkette. DU hättest auch einfach mal davon ausgehen können, dass ich nicht komplett blöd bin, und könntest Dinge im Zusammenhang verstehen, statt aus ihm zu reissen...
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2016 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  19. #44
    Was die Lizenzen betrifft:

    Horst spricht zwar von Comics, aber die Sache läßt sich durchaus auch auf die Enzyklopädie übertragen. Die Texte, die wir als Teile der ALFONZ-Enzyklopädie veröffentlichen, dürfen wir nicht ohne Erlaubnis der Autoren einfach so online veröffentlichen, zaktuell. Bloss weil ein Sekundärtext mal irgendwo gedruckt wurde und nicht mehr in Print lieferbar ist, darf man ihn nicht generös online veröffentlichen, damit die Welt etwas davon hat.

    Die Idee ist aber aufgenommen, wie die anderen Vorschläge auch. Das ist alles wichtig, damit es ein "rundes" Projekt wird. Deshalb: DANKE!
    COMIC REPORT
    Der deutschsprachige Comicmarkt: Berichte + Analysen
    www.comic-report.de

  20. #45
    Moderator Splitter Forum
    Registriert seit
    04.2000
    Beiträge
    11.501
    Zitat Zitat von Comic Report Süd Beitrag anzeigen
    Die Texte, die wir als Teile der ALFONZ-Enzyklopädie veröffentlichen, dürfen wir nicht ohne Erlaubnis der Autoren einfach so online veröffentlichen, zaktuell. Bloss weil ein Sekundärtext mal irgendwo gedruckt wurde und nicht mehr in Print lieferbar ist, darf man ihn nicht generös online veröffentlichen, damit die Welt etwas davon hat.
    Vollkommen richtig! Deswegen fragte ich in meinem letzten Beitrag auch
    zaktuell, welche Produkte denn vollkommen Rechte-/Lizenzfrei sind!?

    Genau genommen könnte man am Schluss nur eine rein eigeninhaltsbasierte
    Textdatei erstellen. Nur wäre nur diese "safe". Alles andere "kann" gegen
    Bild-Copyrights verstoßen.

  21. #46
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    4.099
    Das gilt nicht weniger für Printprodukte. Man könnte ja die jeweiligen Lizenzen als separate Sammelblätter beilegen, um jedwedes Restrisiko für den gutgläubigen Endkunden auszuschließen.

  22. #47
    Moderator Splitter Forum
    Registriert seit
    04.2000
    Beiträge
    11.501
    Zitat Zitat von Zyklotrop Beitrag anzeigen
    Das gilt nicht weniger für Printprodukte. ...
    Wenn man über aktuelle Printprodukte schreibt, dann
    gibt es dazu auch parallel die entsprechenden aktuellen
    Rechte (die im Vertrag den Umgang mit z. B. den
    Abbildungen regeln) ... dies schließt aber nicht Online-
    Produkte ein bzw. schließt diese sogar explizit aus.

    Und wenn es um ein "danach-Werk" geht, dann sind
    die zuvor erwähnten Rechte längst erloschen.

  23. #48
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Ich hab alle Hefte von 1962 bis 1969 (bis wann rechnet ihr das als "erste Mickyvision-Serie"? Hieß ja schon ab 1966 nicht mehr so.) Allerdings in einem Zustand, der meinem Alter (ich war damals 8 Jahre alt) entspricht. Für Scans wohl eher nicht geeignet.
    Letztlich geht es um alle Hefte, wobei eine solch lange Serie segmentiert werden müsste. Den ersten Schnitt könnte man wirklich bei 1966 machen, als zum ersten Mal das Kürzel "MV" im Namen auftaucht.

    Zum Erfassen wäre wichtig, dass Deine Hefte vollständig sind, damit man mit dem kompletten Prmiärmaterial arbeiten kann. Zum Scannen wäre wichtig, dass die Titelbilder nicht verunstaltet sind. Oder hast Du überall einen Mick Baxter draufgekritzelt?
    COMIC REPORT
    Der deutschsprachige Comicmarkt: Berichte + Analysen
    www.comic-report.de

  24. #49
    Zitat Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
    Bin nicht sicher, was Du da genau meinst, aber ich hab die Witzbold-Hefte (ich glaube als SaBa), die Alben (auch die, die er mit Alexis zusammen gemacht hat) und U-Comix (zweite Serie, ich glaube komplett)...
    Nein, ich meine diese dreibändige Serie, die effektiv GOTLIB hieß.
    Hier mal ein Bild von Band 3.
    gotlib3.jpg
    COMIC REPORT
    Der deutschsprachige Comicmarkt: Berichte + Analysen
    www.comic-report.de

  25. #50
    Zitat Zitat von DER LETZTE APACHE Beitrag anzeigen
    nicht nur du
    Habt ihr die Peggy-Hefte wirklich? Und wenn ja, auch Hintergrundwissen zur Originalserie?
    COMIC REPORT
    Der deutschsprachige Comicmarkt: Berichte + Analysen
    www.comic-report.de

Seite 2 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben

Copyright © Comic Report Online - Das unabhängige Comic-Magazin: Aktuelle Meldungen, Analysen, Interviews 2011-2012

Template by Joomla Themes & Projektowanie stron internetowych.