Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Mathias erzählt

  1. #1
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.428
    Nachrichten
    0

    Mathias erzählt

    Eine schöne Überraschung das diese alte Serie nun wieder neu aufgelegt wird
    Hätte ich zwar eher bei Ehapa im Zuge der ganzen GA's erwartet aber Marcel heisst halt nicht Albert ...
    http://salleckpublications.de/Gesamt...ertrommel.html
    Bester Umpah-Pah Stil

  2. #2
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    7.957
    Nachrichten
    0
    Das war aber schon länger beaknnt, wurde auch schon diskutiert.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    7.957
    Nachrichten
    0
    Hat jemand das Album schon ? Mein Exemplar, beim Verlag bestellt, ist jetzt seit 10 Tagen unterwegs. Die Entfernung sind immerhin stolze 140 km !!!

  4. #4
    Mitglied Avatar von Derma R. Shell
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    65201 Wbn.
    Beiträge
    4.577
    Nachrichten
    0
    Ich habs
    Gruß Derma

  5. #5
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    im kunterbunten Comicland
    Beiträge
    5.546
    Nachrichten
    26
    Zitat Zitat von Raro Beitrag anzeigen
    Hat jemand das Album schon ? Mein Exemplar, beim Verlag bestellt, ist jetzt seit 10 Tagen unterwegs. Die Entfernung sind immerhin stolze 140 km !!!
    Büchersendungen brauchen wahrscheinlich etwas länger, da die Post ja wohl auch noch stellenweise streikt...

    C_R

  6. #6
    Moderator Salleck Publications
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    67319 Wattenheim, Rheinla
    Beiträge
    3.065
    Nachrichten
    0
    Raro: schick mir mal ne Mail, oder eine PN. Dann maile ich dir das Rechnungsdatum.
    Bis bald,
    Eckart

  7. #7
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    7.957
    Nachrichten
    0
    Ich habe die Versand Mail ja bekommen, da kann der Verlag ja nichts für, wenn die Postler streiken, bei uns gibt es seit Mittwoch letzter Woche keine Post mehr, ich denke mal, daß die Reklamesendungen, die an Samstagen immer zugestellt werden, sowie die "halbadressierten" Briefe (an die Energiesparer - mit Hausanschrift) mittlerweile Hallen füllen. Was der profitgeile Privatisierungswahnsinn aus der Infrastruktur gemacht hat, Telekom Gurken, Post Gurken (kaum noch eine Filiale in der Nähe), Bahn Gurken.

  8. #8
    Moderator Salleck Publications
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    67319 Wattenheim, Rheinla
    Beiträge
    3.065
    Nachrichten
    0
    Meine nächste Poststelle ist im Nachbardorf, entweder 3 oder 5 km weg. Und das Dorf hat nichtmal mehr eine ARt Dorfladen für Brot, usw.
    Bis bald,
    Eckart

  9. #9
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    7.957
    Nachrichten
    0
    Heute gelandet, sehr schön geworden.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2004
    Beiträge
    4.554
    Nachrichten
    0
    Schönes HC-Album.
    Von der Größe her n bisschen problematisch für meine Regale (meine Sallecks stehen bei den Feest-Sachen und da passt das Album-Format nur rein, wenn ich's quer lege; scheint, als müsse der Eckart zum horst, also dahin, wo die Splitter-Alben zuhause sind )
    Sammlerprobleme!

    War ja gespannt auf die Neubearbeitung (das alte Album hatte nur 44 Comicseiten, es war also neues Material zu erwarten) und habe nach Erwerb des HC auch gleich mal verglichen. Im ersten Teil hat Marcel Uderzo nur wenige Änderungen vorgenommen, auf den hinteren Seiten ist fast alles rundumerneuert. Da sich sein Zeichenstil in den letzten 30+ Jahren nun doch mehr als ein bissl verändert hat, macht das grafisch einen etwas unausgewogenen Eindruck (als hätte ein anderer Zeichner mitten im Album übernommen).
    Inhaltlich wird sich wohl kaum etwas verändert haben, lese das Teil aber erst im Verbund, soll heißen, wenn die Serie komplett ist.

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    3.657
    Nachrichten
    0
    Das klingt, als ob du die alten Alben behältst?

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2004
    Beiträge
    4.554
    Nachrichten
    0
    Jepp.
    Normalerweise verkaufe ich alles Alte, was ich in einer schöneren Ausgabe bekommen kann (aus Platzgründen nicht anders möglich, Nostalgie kann ich mir nicht leisten*), aber hier wurde so viel verändert, dass man als Comic-Junkie beide Versionen haben sollte ...


    *= Ausnahmen bestätigen natürlich auch diese Regel

  13. #13
    Moderator Salleck Publications
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    67319 Wattenheim, Rheinla
    Beiträge
    3.065
    Nachrichten
    0
    Ich habe das französische Überformat übernommen, weil ich eigentlich mitdrucken sollte und wollte. Das ist leider auch büchersendungsfeindlich. Beim Verschicken muss man kreativ sein, wenn man kein Päckchenporto bezahlen will...
    Bis bald,
    Eckart

  14. #14
    Mitglied Avatar von Sammlerfreund
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    519
    Nachrichten
    0
    Was kann ich sagen – einfach ein klasse Comic ?! Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass dieser zu damaligen Ehapa-Zeiten völlig an mir vorbei gegangen war und ich mir dessen Existenz nicht einmal bewusst gewesen bin.
    Umso mehr jetzt die Freude das durch Salleck diese Perle wieder zu Tage gefördert wurde. Hierzu ein herzliches DANKESCHÖN, Eckart.

    Für meinen Geschmack stimmt einfach alles bei dieser ersten Ausgabe und ich bedauere es jetzt bereits das es hiervon nur sehr wenige Alben gegeben hat bzw. geben wird.
    Eine nette Geschichte, guter Humor - besonders die Namensgebungen der Figuren – „Köstlich“, die Zeichnungen einfach Uderzo und eine 1A Qualität des Bandes allgemein wie ich finde …

    Freue mich bereits auf die Fortführung
    Geändert von Sammlerfreund (28.05.2015 um 09:43 Uhr)

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2009
    Beiträge
    183
    Nachrichten
    0
    konkret: Marcel Uderzo. Der Bruder von Asterix-Zeichner Albert Uderzo. Tatsächlich ist Marcel in diesen Geschichten nahe am Umpah Pah / Asterix-Stil seines Bruders. Nicht verwunderlich - war er doch lange für Albert tätig.
    Geändert von Couper (28.05.2015 um 12:51 Uhr)

  16. #16
    Moderator Salleck Publications
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    67319 Wattenheim, Rheinla
    Beiträge
    3.065
    Nachrichten
    0
    Und ich werde nach München bzw. Friedrichshafen (Klassikwelt Bodensee) an die Übersetzung von Band 2 gehen. Marcel Uderzo kommt übrigens wieder nach Contern in Luxemburg am 18. und 19. Juli zum Signieren, und arbeitet an Band 4 - einem ganz neuen Album der Serie.
    Bis bald,
    Eckart

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •