szmtag Amerika-Serie und Begriffsakrobatik
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 74

Thema: Amerika-Serie und Begriffsakrobatik

  1. #1
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    08.2005
    Beiträge
    23
    Nachrichten
    0

    Amerika-Serie und Begriffsakrobatik

    Im Moment gibt es eine Debatte darüber, dass in Neuauflagen von älteren populären Kinderbüchern (Pippi Langstrumpf, Die kleine Hexe, Hotzenplotz, Jum Knopf) von den Verlagen vermeintlich herabsetzende Begriffe wie Neger und Zigeuner gestrichen oder ersetzt werden - zum Beispiel hier oder hier.

    Nun ist ja in den Heften und der zehnbändigen Sammelausgabe auch laufend von Negern die Rede (und das keineswegs herabsetzend). Die neue Sammelaugabe mit 15 Bänden liegt mir nicht vor, deshalb die Frage: Sind das noch die Originaltexte, oder hat Tesloff - dem Zeitgeist folgend - hier Änderungen vorgenommen?

  2. #2
    Mitglied Avatar von Rookie
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Germany,10247 Berlin
    Beiträge
    2.088
    Nachrichten
    0
    Ich glaub nicht, dass das geändert wurde und sehe auch keinen Grund das zu ändern. Der Begriff Neger hatte ja ursprünglich keine rassistische Bedeutung. Und meiner Meinung nach sollte man auch beachten in welcher Zeit die Geschichte spielt.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    832
    Nachrichten
    0
    Ich hoffe auch, dass es da keine Änderungen geben wird. Es beträfe nicht nur den Begriff "Neger", sondern auch "Zigeuner". Man könnte ja die Ebayer mit entsprechenden "raren" Exemplaren versorgen.
    Bemerkenswert finde ich, dass Medien, die auf politische Korrektheit so einen großen wert legen und diese Wörter meiden, oftmals kein Problem mit den wesentlich fragwürdigeren Wörtern "mauscheln" und "Mauschelei" haben.

  4. #4
    Junior Mitglied Avatar von Querfurter
    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Dreiländereck
    Beiträge
    5
    Nachrichten
    0
    Das ist ein wirklich trauriges Thema.
    Nur um ja politisch korrekt zu sein, werden Kinderbücher, die über Jahrzehnte Kindern und Erwachsenen Spaß gebracht haben, nun zensiert.
    In dem einen verlinkten Artikel ist die Rede davon, dass der Autor den Änderungen zähneknirschend zugestimmt hat. Müßte das in unserem Fall nicht auch noch gemacht werden ? Fragen über Fragen

  5. #5
    Mitglied Avatar von Michael aus Rostock
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    D-Rostock
    Beiträge
    2.560
    Nachrichten
    0
    Die Debatte kommt spät: Vor zwei Jahrzehnten wurde bereits Runkels edles Ross in "Drachenschreck" umgetauft, das wieder drei Jahrzehnte zuvor als Fohlen "Türkenschreck" das Licht der Welt erblickte.

    auch lesenswert: http://www.orlandos.de/comoru43.htm

  6. #6
    Mitglied Avatar von phönix
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    phönix-Universum
    Beiträge
    1.806
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Michael aus Rostock Beitrag anzeigen
    ...Vor zwei Jahrzehnten wurde bereits Runkels edles Ross in "Drachenschreck" umgetauft, das wieder drei Jahrzehnte zuvor als Fohlen "Türkenschreck" das Licht der Welt erblickte...
    aber doch nur im neu geschriebenen theaterstück.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    832
    Nachrichten
    0
    Im Trickfilmversuch heißt der Zossen auch nicht Türkenschreck.

  8. #8
    Mitglied Avatar von phönix
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    phönix-Universum
    Beiträge
    1.806
    Nachrichten
    0
    ja. vergaß ich.

  9. #9
    Moderator Mosaik-Forum Avatar von Bhur
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.144
    Nachrichten
    0
    Das Thema selbst wurde hier vor über 10 Jahren ebenfalls schon diskutiert. Die Mehrheit war schon damals gegen eine Änderung:

    http://www.comicforum.de/showthread.php?43629

  10. #10
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    2.239
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Bhur Beitrag anzeigen
    Die Mehrheit war schon damals gegen eine Änderung
    Gut so.
    Ich finde das Ganze auch in hohem Maße lächerlich und albern.
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    832
    Nachrichten
    0
    Schon in Mosaik Nummer 1 findet in der Szene, in der die Schergen des Sultans zum Gebet aufgerufen werden und dem Aufruf gewissenhaft Folge leisten, während die drei Kobolde sich nicht darum scheren, eine Verhöhnung unserer mohammedanischen - Verzeihung - muslimischen Mitbürger statt.

  12. #12
    Mitglied Avatar von CHOUETTE
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wald
    Beiträge
    4.867
    Nachrichten
    0
    Völlig blödsinnige Diskussion. Als ob einer der glatzköpfigen oder geseitenscheitelten Idioten deswegen zum Baseballschläger greift, weil er als Kind gelesen hat, dass Pippi Langstrumpf eine Negerprinzessin sei.
    Genannte Individuen haben in den meisten Fällen als Kind gar nicht gelesen.

    Davon abgesehen hat Huck Finn mein Weltbild bezüglich Toleranz und Gleichheit wohl mehr geprägt als irgendeine andere Literatur meiner Kindheit. Und da hieß der Jim noch "Nigger".
    Geändert von CHOUETTE (28.01.2013 um 11:05 Uhr)

  13. #13
    Mitglied Avatar von Möhrenfelder
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Speckgürtel
    Beiträge
    8.434
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von CHOUETTE Beitrag anzeigen
    Genannte Individuen haben in den meisten Fällen als Kind gar nicht gelesen.
    Na ja, sofern sie aus der Ehemaligen stammen, haben die als Kinder viel gelesen...jedes Jahr...Kartoffeln, Zwiebeln, Rüben. Erklär mir mal lieber einer, wieso Leute Nazis werden, wenn ihnen die Eltern früher dauernd die Leviten gelesen haben. Das ist doch paradox!
    "Im Grunde genommen wollen die Leute, dass es morgen nicht schlimmer wird als heute" Lord Vetinari, Patrizier von Ankh-Morpork

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    832
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Möhrenfelder Beitrag anzeigen
    Erklär mir mal lieber einer, wieso Leute Nazis werden, wenn ihnen die Eltern früher dauernd die Leviten gelesen haben. Das ist doch paradox!
    Die (über)kompensieren eben. Man hätte ihnen besser den Mythus (sic!) des 20. Jahrhunderts vorlesen sollen. Den zu kompensieren, macht einen guten Menschen.

  15. #15
    Mitglied Avatar von Alfanzius
    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Arnstadt
    Beiträge
    63
    Nachrichten
    0
    Vielleicht haben sie ja auch Komplexe, weil in den Indianergeschichten immer von 'Bleichgesichtern' die Rede ist...

  16. #16
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    2.334
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Alfanzius Beitrag anzeigen
    von 'Bleichgesichtern' die Rede ist...
    Ob das wohl auch geändert wird? Unsereiner hat ja auch Gefühle.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    832
    Nachrichten
    0
    Das Wort Indianer geht schon mal gar nicht!

  18. #18
    Mitglied Avatar von Alfanzius
    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Arnstadt
    Beiträge
    63
    Nachrichten
    0
    Da kommt noch 'ne Menge Arbeit auf das arme Wahrheitsministerium zu...

  19. #19
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    2.239
    Nachrichten
    0
    Und die Bezeichnung "Farbige" für Afroamerikaner oder andere an Afrika erinnernde Hautfarben ist erst recht rassistisch!
    Und zwar gegenüber solchen Weißbroten wie mir!!!
    Oder ist Weiß etwa keine Farbe???
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  20. #20
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    2.239
    Nachrichten
    0
    Und bevor ich's vergesse:
    Warum hat den Namen Pippi Langstrumpf noch keiner geändert?
    Es geht ja wohl nicht an, dass ein Mädchen als Vornamen die kindliche Bezeichnung für ein männliches äußeres Geschlechtteil erhält!
    Das ist frauenfeindlich!!!
    Das Mädel müsste folgerichtig also Mumu oder Muschi Langstrumpf heißen!!!
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  21. #21
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    2.334
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Pegasau Beitrag anzeigen
    Und bevor ich's vergesse:
    Warum hat den Namen Pippi Langstrumpf noch keiner geändert?
    Es geht ja wohl nicht an, dass ein Mädchen als Vornamen die kindliche Bezeichnung für ein männliches äußeres Geschlechtteil erhält!
    Das ist frauenfeindlich!!!
    Das Mädel müsste folgerichtig also Mumu oder Muschi Langstrumpf heißen!!!
    Bei uns in der Region heißt es "Bibi". Oh Gott, Die arme Blocksberg!
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst

  22. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    832
    Nachrichten
    0
    Pipi kenne ich als das, was rauskommt. Mein Namensvorschlag für das Mädel: Harni Straps.

  23. #23
    Mitglied Avatar von Alfanzius
    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Arnstadt
    Beiträge
    63
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Pegasau Beitrag anzeigen
    ...Oder ist Weiß etwa keine Farbe???
    Weiß ist, wie Schwarz und Grau, eine unbunteFarbe. Es ist die (jeweils) hellste unbunte Farbe. Physikalisch gesehen ist „weiß“ keine eigene Farbe, sondern entsteht durch die Überlagerung aller Spektren des Lichts und ist somit die „Summe aller Farben“.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Wei%C3%9F
    In früheren Zeiten wurde der Grottenolm aufgrund seines Äußeren für ein Drachenjunges gehalten. Wegen seiner hautähnlichen Körperfarbe wird er gelegentlich auch „Menschenfischlein“ genannt; (zumindest ist das die Übersetzung seines kroatischen čovječja ribica, serbischen Човечја рибица und slowenischen Namens slowenisch človeška ribica).
    http://de.wikipedia.org/wiki/Grottenolm
    Es wird wohl auf die Bezeichnung 'grottenolmartige Unbuntniks' für die 'Bleichgesichter' hinauslaufen.

    Man wird sich nicht mehr ohne spezielles Wörterbuch in der Öffentlichkeit artikulieren können...

    ...Ups, jetzt habe ich die Verschwörung der Verlagsindustrie aufgedeckt...

  24. #24
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von ali@thowi
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    14.758
    Nachrichten
    1
    PIPI ist in Föritz die Bezeichnung für das männliche Geschlechtsteil? OMG!

  25. #25
    Mitglied Avatar von Michael aus Rostock
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    D-Rostock
    Beiträge
    2.560
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Meinrath Beitrag anzeigen
    Im Trickfilmversuch
    genau den meinte ich natürlich.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •