Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 87
  1. #51
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    6.136
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    40
    also erstmal ist dieses 'mosaik ist kein comic' quatsch. selbst ohne sprechblasen/erzähltext ist es eine sequentielle erzählung in bild-text-kombination und damit comic. diese meinung ist ähnlich elitär und herablassend wie das unsägliche "graphic novels sind die besseren comics".

    zum erzähltext als solches: war halt seit abschaffung der sprechblasen zu digedags-zeiten notwendig und ist irgendwann zum stilmittel geworden. wie auch die zeichnungen unterliegt dieses stilmittel dem zeitgeist - bloss gut, ich persönlich brauche kein mosaik, das 20 jahr lang künstlerisch stagniert. klar gibt's immer mal schlechtere, aber auch bessere veränderungen...
    und die erzähltexte sind mal mehr, mal weniger; mal besser, mal schlechter... grundsätzlich mag ich erzähltexte. gehören, wie gesagt, dazu.
    Sei stets geduldig gegenüber Leuten, die nicht mit dir übereinstimmen. Sie haben ein Recht auf ihren Standpunkt - trotz ihrer lächerlichen Meinung. (Friedrich Hollaender)

  2. #52
    Mitglied Avatar von Alfanzius
    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Arnstadt
    Beiträge
    63
    Nachrichten
    0
    Was willst Du (kartierter Hasser der Organe der öffentlichen Wohlfahrt) eigentlich sagen?
    Bitte die Aussage nochmal -> kurz und 'prägnant'!
    Geändert von Alfanzius (31.01.2013 um 20:13 Uhr)

  3. #53
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    2.267
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Alfanzius Beitrag anzeigen
    Was willst Du (kartierter Hasser der Organe der öffentlichen Wohlfahrt) eigentlich sagen?
    Bitte die Aussage nochmal -> kurz und 'prägnant'!
    Nö, ich finde, Filthy Assistent hat es auf den Punkt gebracht.
    Das war klar und deutlich, da muss man nichts kürzen.
    Viel wichtiger wäre, dass DU das Folgende mal näher ausführst, Alfi!
    Das bedarf nun wirklich einer genaueren Erklärung:
    Zitat Zitat von Alfanzius Beitrag anzeigen
    Bin ... der Meinung, daß 'Mosaik' kein wirklicher Comic ist ...
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  4. #54
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    2.267
    Nachrichten
    0
    Und die wichtigste Frage:
    Was, wenn es kein Comic ist, ist es denn dann???
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  5. #55
    Mitglied Avatar von Alfanzius
    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Arnstadt
    Beiträge
    63
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Pegasau Beitrag anzeigen
    Viel wichtiger wäre, dass DU das Folgende mal näher ausführst, Alfi!
    Das bedarf nun wirklich einer genaueren Erklärung:
    Habe ich doch, auf der vorhergehenden Seite :

    Zitat Zitat von Alfanzius Beitrag anzeigen
    Ich wähle 'Team-Mäggi':
    Mir gefallen die langen Erzähltexte sehr gut.
    Mehr Text - mehr 'Inhalt'. (über den 'Stil' kann man natürlich streiten - habe da aber auch nichts wirklich auszusetzen)
    Ich sehe Mosaik auch nicht so sehr als Comic, sondern als wirklich (be)Bilder(te)-Geschichte.
    Wäre wirklich schade, wenn Mosaik zum ordinär "komischen (Bilder)-Streifen" 'verkommt'.
    Hat vielleicht auch etwas damit zu tun, daß ich mit dem Mosaik lesen gelernt habe.
    Kann mir auch vorstellen, daß Mosaik ein besseres Mittel ist, Deutsch zu lernen - (bzw. die Sprache, in der es vorliegt...) - als andere Comics, mit weniger Erzähltext.
    Der Rest klärt sich hier:
    http://www.comicforum.de/showthread....riffsakrobatik

    (Sorry, wenn ich jemanden wegen 'comic' auf die Füße getreten bin...)
    Habe keine 'Ahnung' von 'wirklichen Comics'.
    'Comics' ist für mich 'Spiderman' oder 'Lustiges Taschenbuch' - 'nett', aber schnell langweilig.
    'Akira' - hab ich noch (die volle 'Latte' - das ist wirklich gut - aber auch schon 'alt'(?)....
    http://de.wikipedia.org/wiki/Akira_(Manga)

    Edit: Gelöschte unproduktive Einschätzungen über Vironauten von Remory...

    PS: 'Otto und Alwin' + 'Basil' ist gut!
    Hat natürlich wiederum was mit (meinen) 'Kindheitserinnerungen' zu tun....(Bewußtsein).
    Geändert von Alfanzius (01.02.2013 um 06:32 Uhr)

  6. #56
    Moderator Comicwerk Forum
    Registriert seit
    07.2000
    Beiträge
    2.564
    Nachrichten
    0
    Wenn man es so wie Lothar Dräger in den ersten Abrafaxen-Jahren macht und einen Erzähler aus dem Figurenkreis einführt, kann man auch einen Erzähltext machen.
    PR empfiehlt: Rückkehr von "der drei" auf www.comicwerk.de. Außerdem unterstützt "der drei" im Wettbewerb bei www.mycomics.de.

  7. #57
    Mitglied Avatar von Nafi Dhu Asrar
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    bin halber Sachse
    Beiträge
    267
    Nachrichten
    0
    Hallo Alfanzius, ich habe euren Austausch mitgelesen und möchte eure Diskussion nicht stören. Ich frage mich nur die ganze Zeit: Was sollen diese ganzen Anführungszeichen in deinen Beiträgen bedeuten?

  8. #58
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    6.136
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    40
    Zitat Zitat von Alfanzius Beitrag anzeigen
    kartierter Hasser der Organe der öffentlichen Wohlfahrt
    häh?


    Zitat Zitat von Pegasau Beitrag anzeigen
    Nö, ich finde, Filthy Assistent hat es auf den Punkt gebracht.
    Das war klar und deutlich, da muss man nichts kürzen.
    danke! *verneig*


    Zitat Zitat von Pats Reiseabenteuer Beitrag anzeigen
    Wenn man es so wie Lothar Dräger in den ersten Abrafaxen-Jahren macht und einen Erzähler aus dem Figurenkreis einführt, kann man auch einen Erzähltext machen.
    und wenn man keinen erzähler hat, kann man es auch machen. können kann man alles, man sollte es nur gut machen. also, man sollte es können
    Sei stets geduldig gegenüber Leuten, die nicht mit dir übereinstimmen. Sie haben ein Recht auf ihren Standpunkt - trotz ihrer lächerlichen Meinung. (Friedrich Hollaender)

  9. #59
    Mitglied Avatar von Alfanzius
    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Arnstadt
    Beiträge
    63
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von FilthyAssistant Beitrag anzeigen
    ...häh?...
    Nochmal:

    Zitat Zitat von FilthyAssistant Beitrag anzeigen
    der sonst aber bloss von bullen "blöder fidschi" hört, während die ihn grundlos einer personenkontrolle unterziehen, wird er sich wohl nicht mit dir anfreunden. egal wie nett es gemeint war.

    Was ich Dir mit Ironie darlegen will, ist, daß ein absolut nicht böse gemeintes Wort, sehr schnell von den 'Mächten' die die Macht haben, und die Deutungshoheit für sich zu beanspruchen, gegen Dich ausgelegt werden kann. Das geht in ALLE Richtungen. Und zwar sehr schnell. Deshalb gilt es, in alle Richtungen wachsam zu sein. (Hat nichts damit zu tun, gern 'Neger' - oder was auch immer - zu sagen).
    Man merkt, daß Du die Zone nur vom 'Hörensagen' kennst. Wirst 'sie', so wie 'es' aussieht, aber noch in Deinem Leben kennenlernen 'müssen'. (hoffen wir es nicht).

    Zitat Zitat von Nafi Dhu Asrar Beitrag anzeigen
    Was sollen diese ganzen Anführungszeichen in deinen Beiträgen bedeuten?

    Wörter in 'Anführungszeichen' weisen auf eine 'tiefere' und 'mehrschichtige' 'Bedeutung'.
    (dem jeweils 'aufnehmenden' und 'interpretierenden' 'Bewußtsein' 'entsprechend'...)

    ...'mehr oder weniger'...

    Geändert von Alfanzius (31.01.2013 um 23:21 Uhr)

  10. #60
    Moderator Comicwerk Forum
    Registriert seit
    07.2000
    Beiträge
    2.564
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von FilthyAssistant Beitrag anzeigen
    häh?

    und wenn man keinen erzähler hat, kann man es auch machen. können kann man alles, man sollte es nur gut machen. also, man sollte es können
    Eben nicht, es ist eben nicht gut.
    Man hat sich keine Gedanken gemacht, wie man die Informationen besser an den Mann bekommen kann.
    Kann man es nicht besser in Dialogen und Bildern erzählen?
    Die Off-Kommentare bei Bauer sucht Frau sind ja auch nicht wirklich gut.
    Eine literarische Qualität kann ich auch nicht festsstellen.
    PR empfiehlt: Rückkehr von "der drei" auf www.comicwerk.de. Außerdem unterstützt "der drei" im Wettbewerb bei www.mycomics.de.

  11. #61
    Mitglied Avatar von Alfanzius
    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Arnstadt
    Beiträge
    63
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Pats Reiseabenteuer Beitrag anzeigen
    Eben nicht, es ist eben nicht gut.
    Man hat sich keine Gedanken gemacht, wie man die Informationen besser an den Mann bekommen kann.
    Kann man es nicht besser in Dialogen und Bildern erzählen?
    Die Off-Kommentare bei Bauer sucht Frau sind ja auch nicht wirklich gut.
    Eine literarische Qualität kann ich auch nicht festsstellen.
    Sprache und Lesen kann man nur durch Text lernen. (Das war mein eigentliches Argument für 'mehr Text'.)
    Über Stil/Komposition/Inhalt kann man sich, wie von mir bemerkt, - streiten.
    Habe ich wirklich alles dargelegt.
    Wenn ich wirklich bösartig wäre, könnte ich jetzt eine bissige Bemerkung über Textauffassung von 'Bilder-erzogenen' 'comic-Blödlingen' abgeben....

    Hier nochmal mein 'post':

    Zitat Zitat von Alfanzius Beitrag anzeigen
    Ich wähle 'Team-Mäggi':

    Mir gefallen die langen Erzähltexte sehr gut.
    Mehr Text - mehr 'Inhalt'. (über den 'Stil' kann man natürlich streiten - habe da aber auch nichts wirklich auszusetzen)
    Ich sehe Mosaik auch nicht so sehr als Comic, sondern als wirklich (be)Bilder(te)-Geschichte.
    Wäre wirklich schade, wenn Mosaik zum ordinär "komischen (Bilder)-Streifen" 'verkommt'.
    Hat vielleicht auch etwas damit zu tun, daß ich mit dem Mosaik lesen gelernt habe.
    Kann mir auch vorstellen, daß Mosaik ein besseres Mittel ist, Deutsch zu lernen - (bzw. die Sprache, in der es vorliegt...) - als andere Comics, mit weniger Erzähltext.
    Ersetze 'Inhalt' meinetwegen mit 'Verwendungszwecken'.

    Ist das wirklich so schwer zu verstehen?
    Ich verlange ja keine Zustimmung - aber zumindest Verständnis des 'Inhalts meines geschriebenen Beitrags'.
    Muß ich es malen?
    Geändert von Alfanzius (01.02.2013 um 00:00 Uhr)

  12. #62
    Mitglied Avatar von Tilberg
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Berlin - Rote Insel
    Beiträge
    5.783
    Nachrichten
    0
    Wenn du weniger ' und " benutzt, Alfanzius, wird es klarer, was du wirklich sagen willst, was im übertragenen Sinne und was ironisch. Malen mußt du nicht ...

    Zum Thema: Ich halte Pats Meinung für grundsätzlich richtig. Mir entlockt Schuberts "Ajektivitis" auch nur noch verdrehte Augen. Wobei ich das als "liebenswerte Verschrobenheit" des Autors akzeptieren würde, wenn er sonst bessere Arbeit als Geschichtenerzähler leisten würde, als er es in den letzten Jahren getan hat.

    Zum Erzählen in einem Comic gehört eine ausgewogene Mischung aus Text und Bild. Im Prinzip sollte man als Autor versuchen, so viel Handlung wie möglich durch Bildsequenzen, Dialoge und kurze Erklärungen darzustellen, und nur dann, wenn es nicht anders geht, auf umfangreiche Erzählblöcke zurückgreifen, sonst kann man gleich das Genre zu "illustriertes Kinderbuch" ändern. Textkästen zu Beginn eines Heftes/Kapitels und am Abschluß gehören auf jeden Fall zu den sinnvollen Einsatzmöglichkeiten; auch Erläuterungen von inneren Stimmungen o.ä.; kleine Erklärbalken, die einfach nur wiederholen, was man in dem betreffenden Bild sieht (oder bei wohl durchdachter Bildaufteilung sehen KÖNNTE!), oder die einen visuellen Gag toterklären, auf jeden Fall nicht; lange Texte, die man viel besser als Bilderzählung umsetzen könnte, auch nicht (eine der wenigen Sünden von Dräger in dieser Hinsicht, die mir einfallen will, ist die Erzählung von Alex Papatentos über seine Entführung durch Sudrak und Duschman - und das in aberdutzenden von Jahren als Autor des MOSAIK!).

    Ich halte diese Aussagen für ziemlich allgemein zutreffend, gebe aber zu, daß es bei der individuellen Einschätzung, ob ein Text nun zu lang/kurz oder notwendig/überflüssig oder stimmungsvoll/geschwätzig ist, Unterschiede gibt. Für meinen Geschmack jedenfalls schlug das Pendel zuletzt zu oft in der falschen Richtung aus. Hab ich aber auch schon öfters geschrieben, und wollte hier nur Pat beispringen, damit es nicht so wirkt, als ob er das als einziger so sieht.
    Die MosaPedia - das dufte Mosaik-Lexikon im Internet!

    Und nebenbei kriegt euer Zimmer noch ein schickes Fries, das endlich die Bärchenbordüre aus Babyzeiten verschwinden lässt!

  13. #63
    Mitglied Avatar von Alfanzius
    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Arnstadt
    Beiträge
    63
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Tilberg Beitrag anzeigen
    Wenn du weniger ' und " benutzt, Alfanzius, wird es klarer, was du wirklich sagen willst...
    Ok. Verstanden und akzeptiert. Ich werde versuchen, mich daran zu halten.... (Tschuldigung).

  14. #64
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    2.267
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Alfanzius Beitrag anzeigen
    Habe ich doch, auf der vorhergehenden Seite :



    Der Rest klärt sich hier:
    http://www.comicforum.de/showthread....riffsakrobatik

    (Sorry, wenn ich jemanden wegen 'comic' auf die Füße getreten bin...)
    Habe keine 'Ahnung' von 'wirklichen Comics'.
    'Comics' ist für mich 'Spiderman' oder 'Lustiges Taschenbuch' - 'nett', aber schnell langweilig.
    'Akira' - hab ich noch (die volle 'Latte' - das ist wirklich gut - aber auch schon 'alt'(?)....
    http://de.wikipedia.org/wiki/Akira_(Manga).
    O.K., hab' verstanden, was du meinst, sehe es aber selbst völlig anders, nämlich "Comic = sequentielle Kunst" und "Verschmelzung von Bild und Fabel, Gemälde und Erzählung".
    Ergo: MOSAIK = Comic.

    Zitat Zitat von Alfanzius Beitrag anzeigen
    PS: 'Otto und Alwin' + 'Basil' ist gut!
    Dito.

    Zitat Zitat von Alfanzius Beitrag anzeigen
    Edit: Gelöschte unproduktive Einschätzungen über Vironauten von Remory...
    Verstehe ich nicht.
    Habe ich irgendwas nicht mitgekriegt?
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  15. #65
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    6.136
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    40
    Zitat Zitat von Alfanzius Beitrag anzeigen
    Was ich Dir mit Ironie darlegen will, ist, daß ein absolut nicht böse gemeintes Wort, sehr schnell von den 'Mächten' die die Macht haben, und die Deutungshoheit für sich zu beanspruchen, gegen Dich ausgelegt werden kann. Das geht in ALLE Richtungen. Und zwar sehr schnell. Deshalb gilt es, in alle Richtungen wachsam zu sein. (Hat nichts damit zu tun, gern 'Neger' - oder was auch immer - zu sagen).
    Man merkt, daß Du die Zone nur vom 'Hörensagen' kennst. Wirst 'sie', so wie 'es' aussieht, aber noch in Deinem Leben kennenlernen 'müssen'. (hoffen wir es nicht).
    ach, jetzt versteh ich. trifft aber hier nicht zu, da ich das wort "bullen" absichtlich benutze und es abwertend gemeint ist. wer mehrfach grundlos wegen der falschen klamotten oder der falschen wohngegend personenkontrolliert wird, darf das. also, nein - meine "bullen" sind nicht dasselbe wie deine "neger". außerdem sind bullen keine schützenswerte minderheit - im gegensatz zu fidschis oder negern haben sie sich die randgruppenzugehörigkeit ausgesucht und sind auch nicht hilf- und wehrlos, wenn sie gedisst/gemobbt werden.

    und urteile darüber, welche "zone" ich aus der wirklichkeit kenne oder nicht, verbitte ich mir!

    ps: können wir diese diskussion im entsprechend thread weiterführen? danke.
    Geändert von FilthyAssistant (01.02.2013 um 09:12 Uhr) Grund: btt-hinweis eingefügt
    Sei stets geduldig gegenüber Leuten, die nicht mit dir übereinstimmen. Sie haben ein Recht auf ihren Standpunkt - trotz ihrer lächerlichen Meinung. (Friedrich Hollaender)

  16. #66
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    6.136
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    40
    Zitat Zitat von Tilberg Beitrag anzeigen
    Zum Thema: Ich halte Pats Meinung für grundsätzlich richtig. Mir entlockt Schuberts "Ajektivitis" auch nur noch verdrehte Augen. Wobei ich das als "liebenswerte Verschrobenheit" des Autors akzeptieren würde, wenn er sonst bessere Arbeit als Geschichtenerzähler leisten würde, als er es in den letzten Jahren getan hat.
    das meinte ich mit "man kann es tun, aber dann sollte man es auch können"
    Sei stets geduldig gegenüber Leuten, die nicht mit dir übereinstimmen. Sie haben ein Recht auf ihren Standpunkt - trotz ihrer lächerlichen Meinung. (Friedrich Hollaender)

  17. #67
    Mitglied Avatar von Alfanzius
    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Arnstadt
    Beiträge
    63
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von FilthyAssistant Beitrag anzeigen
    ...da ich das wort "bullen" absichtlich benutze und es abwertend gemeint ist. ...
    Ach so ist das.
    Mein Vorschlag ist - dann sei konsequent richtig fies und verstecke die Rasierklinge in rosa Watte.
    Bedeutet, sage Bullis statt Bullen.

    http://www.augsburger-allgemeine.de/...-Bullis-ab.jpg

    ("Undercover communication is enemy crime - not politics!")
    Geändert von Alfanzius (01.02.2013 um 17:29 Uhr)

  18. #68
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    864
    Nachrichten
    0
    Ich habe versucht, diese Diskussion in die Plauderecke zu lenken, da sie nichts mit dem Heft zu tun hat. Offensichtlich vergebens.

  19. #69
    Mitglied Avatar von Alfanzius
    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Arnstadt
    Beiträge
    63
    Nachrichten
    0
    Wird ja auch allmählich langweilig.
    Die Gags liegen doch schon alle auf dem Tisch. Oder hat noch jemand einen übrig?

  20. #70
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    2.267
    Nachrichten
    0
    Sicher. Noch viele.
    Aber die passen alle nicht hierher!!!
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  21. #71
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    2.267
    Nachrichten
    0
    BTT:
    Weil das Heft "Califax in Ketten" heißt -
    Ist euch schon mal aufgefallen, dass im Laufe der Jahre Califax wohl am häufigsten seinen Namen für einen Heft-Titel hergegeben hat, Abrax auch schon zweimal (glaube ich), aber Brabax noch nie???
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  22. #72
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    2.267
    Nachrichten
    0
    Ui, hab' mich geirrt.
    Abrax war mindestens schon dreimal Titelgeber:
    Abrax auf Abwegen, Abrax und die 40 Räuber, Abrax' Dämon.
    Was vergessen?
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  23. #73
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    2.267
    Nachrichten
    0
    Bei Faxi Carl:
    Auf der Spur von Califax, Califax in Ketten ...
    ... und?
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  24. #74
    Mitglied Avatar von Alfanzius
    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Arnstadt
    Beiträge
    63
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Pegasau Beitrag anzeigen
    ...Brabax noch nie???
    Ehrlich?
    Nö - ist mir nie aufgefallen. (scheint aber zu stimmen)

    *with this you now own this thread*

  25. #75
    Mitglied Avatar von Alfanzius
    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Arnstadt
    Beiträge
    63
    Nachrichten
    0
    Abrax - 4
    Brabax - 0
    Califax - 4

    http://www.mosapedia.de/wiki/index.p...e-Mosaik-Hefte
    (einfach mit suchfunktion des web-browsers)
    Geändert von Alfanzius (01.02.2013 um 19:54 Uhr)

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •