Seite 26 von 29 ErsteErste ... 1617181920212223242526272829 LetzteLetzte
Ergebnis 626 bis 650 von 717

Thema: Neue Fragen an die CARLSEN MANGA!-Redaktion - 2013

  1. #626
    Moderator Carlsen Manga
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.951
    @ElPsy: Ja, da geb ich dir völlig recht. Danke aber für den Hinweis, die Newsseite kannte ich noch gar nicht.
    Geändert von Kai Schwarz (02.12.2013 um 11:40 Uhr)

  2. #627
    Moderator Anime- und Mangaforum Avatar von Alita
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    28327 Bremen
    Beiträge
    7.764
    251) Wieso findet sich hierzu nichts im Forum: http://www.carlsen.de/weihnachten# ?

  3. #628
    Mitglied Avatar von CHER
    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Soest
    Beiträge
    164
    252)Etwas zu Alice Academy.Da die Serie kurz vor der Einstellung steht,wäre es nicht möglich das Ihr zu dieser Serie ein Abo anbieten könntet?Wie viele Leser braucht man den um den Manga weiter führe zu können?Oder wie sieht es aus wen man die Bänder bei euch in Shop Vorbestellen könnte und Ihr diese dann nach Anzahl der Bestellungen zum entsprechenden Preis Druckt und diese dann an die Fans Verkauft.

  4. #629
    Mitglied Avatar von Yamina
    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    Ratingen
    Beiträge
    3.397
    253) Ebenfalls zu Alice Academy: Sieht denn niemand in der Redaktion die Möglichkeit, dass sich ab Band 18, mit zum ersten Mal unveröffentlichten Kapiteln, die nicht vorher in der Daisuki abgedruckt waren, die Verkaufszahlen bessern könnten?
    Wenn ihr mal irgendwo Werbung, z.b. zumindest ganz klein auf eurer homepage machen würdet: "Jetzt endlich mit neuen Kapiteln!" oder etwas in der Art!

    Man hat den Eindruck Carlsen hat die Serie schon lange aufgegeben, ihr habt in den ganzen letzten Manga-Previews Serien doppelt und dreifach beworben die eh schon immensen Erfolg haben und Alice Academy, obwohl es eine laufende Serie war, nicht einmal irgendwo ganz klein in einem Kästchen erwähnt.
    Man merkt, dass diese Serie keinem Redaktuer wirklich am Herzen liegt, andere Projekte die sicherlich keine viel besserer Zahlen haben, drückt ihr auch durch.

    Wieso nicht Band 19 mit einer Preiserhöhung für 6,95€ verkaufen? Versucht es doch bitte mal zumindest!

    Seht euch EMA an, was da für ebenso endlos lange Serie trotz grottenschlechter Verkäufe bis zum Ende durchgezogen wurden: Barasa, Get Backers, Homunculus, Monster, Rave, Anatolia Story, Bokura ga ita etc.!

    Hand aufs Herz: kann es sein, dass ihr Serien schneller cancelt als EMA, weil ihr höhere Ansprüche an die Verkaufszahlen habt?

    Carlsen hat, wie immer wieder gern betont wird, die größten Hitserien auf dem dt. Markt: One Piece, Naruto, Fairy Tail, Vampire Knight, da wirkt es wie blanker Hohn diese Gewinne nicht wenigstens versuchsweise in weitere Alice Academy Bände zu stecken.

    Sorry für den Wortschwall, aber mich hat noch keine Einstellung so getroffen.

  5. #630
    Moderator Carlsen Manga
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.951
    Zu 251: Danke, hab den Thread dazu eben eröffnet!

    Zu 252 und 253: Antworten folgen in den nächsten Tagen.
    Geändert von Kai Schwarz (04.12.2013 um 13:56 Uhr)

  6. #631
    Mitglied Avatar von CHER
    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Soest
    Beiträge
    164
    zu 253)Ich möchte Yamine recht geben.Ich habe das Gefühl das Carlsen an der Serie wirklich keine Interesse hat.Es fangen gerade Neue Kapitel an und die Serie wird plötzlich eingestellt.Ich verstehe das nicht.Ich bin so enttäuscht darüber.Man darf nicht so schnell aufgeben.Da sehen die Sachen bei EMA wirklich anders aus.Selbst schlechte Serien werden zu ende geführt.Carlsen sollte vielleicht mal die Fans fragen wie es weiter gehen soll.Ich bin mir sehr sicher das sich da eine Lösung finden lässt.Selbst wen der Preis höher werden sollte.Ich und die anderen sind dabei.

  7. #632
    Mitglied Avatar von nano
    Registriert seit
    05.2010
    Beiträge
    1.360
    Zitat Zitat von Conny and Cher Beitrag anzeigen
    Da sehen die Sachen bei EMA wirklich anders aus.Selbst schlechte Serien werden zu ende geführt.
    Ach ja? Dann zeig mir doch mal bitte die restlichen drei Bände von Mister Zipangu -.-

    Ich weiß gar nicht, was ihr so wettert. Dass man sich nicht noch mal 10+ Bände von einer schlecht laufenden Serie antun will, kann ich verstehen. Sowohl den Verlag, als auch mich, als Leser. Klar, wenn man eine Serie mag, ist das immer ärgerlich. Aber 10+ Bände sind kein Zuckerschlecken. Lasst euch das bitte mal durch den Kopf gehen.

  8. #633
    Mitglied Avatar von CHER
    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Soest
    Beiträge
    164
    Mister Zipangu kenne ich nicht.Was ist aber mit Rave,Get Backers und Anatolia Story? Bei Rave und Get Backers weiß ich noch ganz genau wie diese Serie immer wieder Pausieren mussten bzw abgebrochen wurden.Beide Serien laufen seit über 10 Jahren in Deutschland was verdammt sehr lange ist.Und was ist damals mit Kare Kano passiert?Die Serie wurde aus der Daisuki rausgenommen weil diese fast immer nur den letzten Platz bei den Manga Charts hatte.Und trotzdem wurde die Serie komplett veröffentlicht und das im vier Monats Rhythmus.Es gibt schon Sachen die ich mir durch den Kopf gehen lassen habe.Ich denke halt anders und habe eine andere bzw eigene Meinung.Alice Academy ist definitiv keine Serie die es verdient hat eingestellt zu werden.

  9. #634
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    12.694
    Blog-Einträge
    98
    zu 253)

    Kai Schwarz hatte in diesem Thread bereits gesagt, dass der Preis von Alice Academy sich verdoppeln müsste und trotzdem mindestens dieselben Verkaufszahlen erreicht werden müssten wie zum alten Preis, damit es überhaupt irgendwie finanziell darstellbar wäre (von einer "schwarzen 0" gar nicht zu reden). Ich bezweifle, ob jeder, der Alice Academy liest, für die fehlenden 12 Bände EUR 11,90 pro Stk. bezahlen kann oder will. Das ist halt das doppelte Kreuz bei langen Serien. Auf der einen Seite schreckt die Bandzahl viele potenzielle Käufer ab, auf der anderen macht es bei schlechten Verkaufszahlen eine Fortführung finanziell schwer bis unmöglich. Es ist ein Unterschied, ob eine Serie nur noch drei Bände offen hat oder eben 12. Bei drei Bänden wird ein Verlag diese auch mit Verlusten noch bringen (können), und es auch tun, weil eine ebgebrochene Serie einfach immer schlecht fürs Image ist.

    Zitat Zitat von Conny and Cher Beitrag anzeigen
    Und was ist damals mit Kare Kano passiert?Die Serie wurde aus der Daisuki rausgenommen weil diese fast immer nur den letzten Platz bei den Manga Charts hatte.Und trotzdem wurde die Serie komplett veröffentlicht und das im vier Monats Rhythmus.
    Was ja deinen Vorwurf an Carlsen entkräftet, dass sie anderes als EMA schwache Serien nicht beenden würden, denn da haben sie es ja wohl gemacht

    Das ist allerdings eine OT Diskussion, die nicht in den Frage-Thread gehört, sondern entweder in den Manga Thread von Alice Academy oder den Lob & Tadel Thread von Carlsen.
    Geändert von Sujen (04.12.2013 um 11:20 Uhr)
    Meine Mangawünsche:

    Jormungand - Lucky Dog Blast



  10. #635
    Mitglied Avatar von jiejie
    Registriert seit
    04.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.026
    254) Da das Thema Namen bei Attack on Titan einigen Leuten (inklusive mir) sehr am Herzen liegt, wollte ich schon mal nachfragen: Wisst ihr schon, ob es bei euch eher Richtung "offizielle Schreibweise" oder Richtung "sinnvolle deutsche Namen" gehen wird?
    formerly known as TheWind
    Größte Mangawünsche: Chihayafuru, Uchuu Kyoudai
    Weitere Mangawünsche: 7 Seeds, Cat's Eye, Gin no Saji, Gingitsune, Kannagi, Kotoura-san, Level E, Monster Perfect Edition, Majin Tantei Nougami Neuro, Moyashimon, Nijuu Mensou no Musume, Otome Youkai Zakuro, Sakamichi no Apollon, Shion no Ou, Working!
    LN-Wünsche: Hitsugi no Chaika, Kemono no Souja, Kokoro Connect, Kotenbu Series (Hyouka), Maoyuu, Moribito Series, Scrapped Princess, Toradora

  11. #636
    Moderator Carlsen Manga
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.951
    Zu 252 und 253: Zunächst mal können wir sehr gut verstehen, wenn Ihr traurig oder sauer seid, dass ALICE ACADEMY aller Voraussicht nach mittendrin eingestellt wird. Es geht uns genauso, die Serie gehörte jahrelang zu den absoluten Lieblingen der DAISUKI-Redaktion. Auch wir mögen es nicht, Serien abzubrechen - man enttäuscht die Leserinnen und Leser, den Originalverlag, die Autorin, unsere Handelskunden und einige mehr. Auch der "Akt des Abbrechens" geht nicht mal schnöde und nebenbei vonstatten, sondern ist (lizenztechnisch) eine längere Geschichte, die viel Arbeit und Argumentation macht. Aus diesen Gründen hassen wir es, Serien abzubrechen. Zum Glück hat dieses Schicksal bisher nur sehr wenige von den weit über Hundert Manga-Serien getroffen, die wir bisher veröffentlicht haben bzw. noch veröffentlichen.

    Unsere Verträge erlauben es nicht, sehr konkrete Zahlen in die Öffentlichkeit zu tragen. Sujen hat mein Rechenbeispiel bereits zitiert. Man kann es auch anders sagen: würden wir die Serie bei gleichbleibenden Preisen, Konditionen und auch Verkaufszahlen bis zum Ende weiterveröffentlichen, würde sich das kalkulatorisch auf ein Gesamtminus von grob geschätzten 80.000,- Euro belaufen, zusätzlich zu dem Minus, den die Serie bereits über Jahre eingefahren hat. Es tut uns sehr Leid, aber das können wir nicht länger vertreten.

    Theoretisch gäbe es natürlich Mittel wie: Verkaufspreis anheben, Festabo für alle Restbände nur über Verlag, Augen zu etc. Fakt ist, wir haben die Serie seit Beginn durch andere Manga querfinanziert. Selbst Band 1 (vor sieben Jahren erschienen) hat bis heute kein Plus eingefahren. Es müssen auch nicht alle Titel Geld verdienen (Querfinanzierung), das ist Verlagsgeschäft. Aber um die Verluste eines ALICE-Bands zu finanzieren, brauchen wir etwa 2-3 andere Bestseller-Bände. Die Bestseller müssen aber das gesamte Programm finanzieren, d.h. es gibt auch viele andere Titel, die kein Plus machen (oder noch nicht).
    Die Festkosten pro Band (Übersetzung, Bearbeitung etc.) blieben in jedem Fall die gleichen, die üblichen Konditionen (Honorar prozentual, Handelsrabatte usw.) auch. Der Stückpreis im Druck steigt i.a., je weniger Exemplare man druckt. Alle Erfahrungen, die Alternativmodelle auch bei anderen Manga-Verlagen in der Vergangenheit gebracht haben (wie z.B. Print-on-demand bei Panini oder Egmont), sprechen nicht dafür, dass sich die Situation kalkulatorisch bessern könnte. Die Menge der Vormerker aus dem Handel für Band 18 ist extrem niedrig und hat sich in der Summe auch nicht mit dem kolportierten Hinweis, dass der Band neue Seiten "nach DAISUKI" bietet, nach oben bewegt (verglichen mit den vorigen Bänden).
    Es kommt noch hinzu, dass die Serie pro Band viel Text beinhaltet, also die Übersetzungskosten vergleichsweise höher liegen als bei anderen Manga. Jahrelang kosteten die ersten Bände nur 5,- Euro, trotzdem sind bis Band 8 etwa 50% der Käufer von Band 1 ausgestiegen, bis Band 17 etwa 75% - ausgehend bereits von einer Startlevel, bei dem wir kalkulatorisch draufgelegt haben.

    Wir wissen, das ist alles extrem frustrierend für Fans der Serie. Ich kann nur darauf verweisen, dass wir - weil es oben als Beispiel genannt wurde - andere schwache Titel wie KARE KANO komplett vorgelegt haben, nachdem sie aus DAISUKI herausgenommen wurde. Trotz der neuen Kapitel in den letzten Bänden haben auch diese damals noch weniger Exemplare verkauft als die vorigen, obwohl wir da nicht mal den Preis angehoben hatten o.ä.
    Wie gesagt, im Kern gibt es schlicht zwei Probleme bei ALICE ACADEMY: es gibt leider, leider viel zu wenige Käuferinnen der Serie, und es wären noch viel zu viele Bände zu veröffentlichen. Auch Sammelband-Varianten brächten da nicht viel, abgesehen evtl. von den Kosten des Aufbindens. Auch in anderen Ländern läuft die Serie nach unseren Informationen schwach.
    Wir sehen aus den genannten Gründen leider keinen anderen Ausweg als eine Einstellung. (Dass andere Verlage in anderen Fällen anders mit schwach verkaufenden Serien umgehen, ist uns bewusst. Wir sind aber für das Manga-Programm von Carlsen verantwortlich und müssen entsprechend das tun, was wir für notwendig halten.)
    Geändert von Kai Schwarz (04.12.2013 um 16:36 Uhr)
    Unterstützt den lokalen, stationären Einzelhandel - Buchhandlungen, Comic- & Plattenläden!

  12. #637
    Moderator Carlsen Manga
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.951
    Zu 254: Nein, dazu können wir noch nichts sagen. Ich kann nur sagen, dass wir Eure Hinweise dazu natürlich verfolgen und sich die Übersetzerin, der Textbearbeiter und der Redakteur Gedanken dazu machen.
    Unterstützt den lokalen, stationären Einzelhandel - Buchhandlungen, Comic- & Plattenläden!

  13. #638
    Mitglied Avatar von Nicole Ebenhöch
    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4.703
    253) wie so macht nicht weider den 1 band für 2 euro zum start bei den reihen schlecht verkaufts zahlen haben und so an neu leser zur kommen

  14. #639
    Moderator Carlsen Manga
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.951
    @Nicole Ebenhöch: Wir bräuchten einige Tausend neue Leser, die sich durch die gesamte Serie durchkaufen. Das ist für diese Serie einfach extrem unwahrscheinlich, selbst bei einem Startband für 2,- Euro - zudem haben wir von den Folgebänden keine großen Mengen mehr auf Lager, so dass wir diese noch dazu extra nachdrucken müssten. Wir hätten keine Anhaltspunkte dafür, weshalb wir annehmen sollen, dass plötzlich viele neue Leser in die Serie einsteigen und weiterkaufen, "nur" weil Band 1 günstig zu haben ist. (Wir haben durch die 1,95er-Jubiläumsaktion ja Erfahrungswerte von gut laufenden Serien.) Auch so, wie bereits oben geschrieben, sind ja zwischen Band 1 und 17 in sieben Jahren etwa 75% der Käuferinnen ausgestiegen bzw. haben nicht mehr weitergekauft...
    Geändert von Kai Schwarz (04.12.2013 um 16:43 Uhr)
    Unterstützt den lokalen, stationären Einzelhandel - Buchhandlungen, Comic- & Plattenläden!

  15. #640
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2011
    Beiträge
    101
    In der aktuellen wirtschaftlichen Lage kann ich die Entscheidung mit Alice Academy zwar verstehen, aber bedenkt dass dies ein zweischneidiges Schwert ist. Nach Kekkashi ist dies die zweite lange Serie innerhalb kurzer Zeit die von Carlsen eingestellt wird, so langsam zeigen sich Parallelen zu dem was vor Jahren mit Panini ablief. Irgendwann haben die jede Serie die nicht bei drei auf dem nächsten Baum war eingestampft, die Folge war dass die Leser völlig das Vertrauen in den Verlag verloren haben und kein Mangaleser mehr irgendwas von Panini kaufen wollte.

    Wer garantiert dass Carlsen ab jetzt in Zukunft nicht jede Serie die schlecht läuft einfach einstellen wird? :/

  16. #641
    254) Im der Programmheft 2014 steht, dass neuen Folgen von "Naruto Shippudden" fürs nächstes Jahr geplant sei. Ist diese Ankündigung der neuen NS-Folgen nur eine Vermutung oder habt Ihr da wirklich genauere Infos dazu? YEP hat mir bestätigt, dass man keine neuen NS-Folgen lizenziert hat und diese auch nicht plane.

  17. #642
    Moderator Carlsen Manga
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.951
    @yikin: Wir wissen noch sehr genau, was vor einigen Jahren ablief, als Panini (und auch Egmont) kurz hintereinander ankündigten, verschiedene Serien einzustellen (bei Egmont wurden einige danach doch weitergeführt). Genau das wollen wir natürlich vermeiden, dass Leser Vertrauen verlieren. Deswegen führen wir viele Serien weiter und brechen sie nicht ab. Es gibt aber "Extremfälle" wie bei uns KEKKAISHI und ALICE ACADEMY - die zwar jeweils individuell zu betrachten sind, aber beide von Beginn an schwach liefen und im Original ziemlich lang sind, mit jeweils über 30 Bänden, von denen wir auf Deutsch 20 bzw. 18 veröffentlicht haben, obwohl sie große Verluste eingefahren haben.
    Wirklich 100%ig garantieren, dass alles bis zu Ende geführt wird, kann kein Verlag - nicht mal in Japan. Dort allerdings wird bei sinkendem Interesse eine Serie im Magazin-Vorabdruck eben "schnell abgebremst" und inhaltlich beendet. Eine "Garantie" dafür gab es noch nie - allerdings könnt Ihr davon ausgehen, dass solche Schritte nur in Extremfällen unternommen werden. (Wenn wirklich jede schlecht laufende Serie eingestellt würde, gäbe es auf dem deutschen Markt viel mehr abgebrochene Serien...)

    Zu 254/@TemplateR: Ich weiß nicht, welches "Programmheft" du jetzt genau meinst... Falls unsere Händlervorschau gemeint sein sollte: die ist immer nur so aktuell wie ihr Redaktionsschluss, und der ist bereits einige Wochen her. Manchmal bekommen wir u.E. verkaufsrelevante Informationen, die wir da reinnehmen (sofern wir sie vor Redaktionsschluss bekommen haben und als glaubwürdig einstufen), die können aber kurz darauf schon überholt sein. Gerade was Anime-Folgen im TV angeht, können sich da die Pläne der Sender und die Ausstrahlungstermine mitunter sehr kurzfristig ändern. Als "Anime-Info-Quelle" taugen die von Carlsen in Vorschauen etc. gemeldeten Infos daher nur sehr bedingt. Und wir wissen ohnehin auch nicht mehr als die TV-Sender, da wir keine Anime produzieren und vertreiben.
    Geändert von Kai Schwarz (05.12.2013 um 21:20 Uhr)

  18. #643
    zu Antwort 254: Ich meinte dieses Heft. Nur so als Info. Allerdings danke für die Information.

  19. #644
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Deutschland, Hamburg
    Beiträge
    1.899
    Zitat Zitat von yikin Beitrag anzeigen
    ...so langsam zeigen sich Parallelen zu dem was vor Jahren mit Panini ablief. Irgendwann haben die jede Serie die nicht bei drei auf dem nächsten Baum war eingestampft, die Folge war dass die Leser völlig das Vertrauen in den Verlag verloren haben und kein Mangaleser mehr irgendwas von Panini kaufen wollte.
    Was in dieser allgemeinen Gültigkeit natürlich Quatsch ist. Es sind auch weiterhin von Panini Manga erschienen und wenn es sich um attraktive Serien handelte wurden diese auch gekauft. Ich habe jedenfalls keinen einzigen Kunden erlebt, der den Verlag prinzipiell boykottiert hätte.
    Und auch dort hat man schließlich einige lange und "wichtige" Serien wie "Lone Wolf & Cub" oder die "20th Century Boys" mit mehrfachen Preiserhöhungen doch noch irgendwie zu Ende gebracht.

    Und es ist tatsächlich so, dass im Vergleich zu anderen Ländern und vor allem auch im Vergleich zu anderen Comicbreichen auf dem deutschen Manga-Markt verhältnismäßíg nur sehr wenig Reihen abgebrochen werden. Das es trotzdem bei jedem einzelnen Fall einen Aufschrei der Betroffenen gibt ist klar.

  20. #645
    255)
    Mich würde interessieren ob man mit den Verkäufen der HOTD Color Editions zufrieden ist bzw. wie gut die Kunden solche Farbausgaben annehmen, da der Preis ja recht hoch ist. Ich bin totaler Fan von solchen Ausgaben, aber der Preis wird vermutlich viele abschrecken.

  21. #646
    Mitglied Avatar von CHER
    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Soest
    Beiträge
    164
    256)Wie sieht es eigentlich aus das dass Skip Beat Fan Book mal bei euch auf Deutsch erscheint?Und wie zufrieden seit ihr mit der Serie bzw denn Verkaufszahlen?

  22. #647
    Moderator Carlsen Manga
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.951
    Zu 255: Wir sind nicht unzufrieden, es könnten aber immer mehr sein... Die schwarzweiße Ausgabe läuft natürlich besser.

    Zu 256: Das gehört eigentlich in den Wunschthread. Die neueren Bände "nach DAISUKI" laufen besser und wir freuen uns darüber. Guides und Fan Books (soweit sie lizenzierbar sind) sind aber für uns meist nur bei sehr populären Serien kalkulierbar, da sie deutlich aufwändiger und teurer in der Produktion sind - alleine die Übersetzungskosten sind oft schon so hoch, dass wir solche Bände nicht mehr zu annehmbaren Verkaufspreisen anbieten können.
    Geändert von Kai Schwarz (09.12.2013 um 10:57 Uhr)

  23. #648
    Mitglied Avatar von Masayuki
    Registriert seit
    05.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.194
    Zu 256: Was bedeutet zu unormalen Preisen? Ich hatte mal das Fanbook von Black Butler in der Hand
    und mit den paar hundert Seiten, bietet dieses ja im Durschnitt nicht viel mehr Seiten, als ein normales Buch.
    Wieso sind Fanbücher zu Mangareihen so schwer zu kalkulieren? Werden die Übersetzer im Mangabereich anders
    bezahlt, dass deshalb die Übersetzerkosten so in die höhe steigen? Oder woran liegt das?^^
    Wunschliste:
    ~Alive: Saishuu Shinkateki Shounen,
    Amnesia Labyrinth, Angel Beats! Heaven's Door,
    Hentai Ouji to warawanai Neko,
    Hito Kui, Usagi Drop, Sakurasou no Pet na Kanojo, Watamote~

  24. #649
    Mitglied Avatar von Soul_Silence
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    15.947
    257) Keine Frage, aber eine Anmerkung und zwar stimmt die Inhaltsangabe zu Twinkle Stars Band 10 nicht. Die Namen von Sakuya und Sakura wurden vertauscht (Chihiro hätte fast seine Gefühle für Sakuya eingestanden und Sakura wacht aus dem Koma auf ).
    Meine PKT: IS - Otoko demo Onna demo nai sei (oberste Priorität!), B Gata H Kei, Rudolf Turkey, Harapeko Usagi to Koisuru Ookami, Boku no Kimi to de Niji ni naru, Haikyuu!!, Sugars
    Sonstige Wünsche:
    Kuroko no Basket, Lady Detective, Lovely Complex, Cousin, Gunka no Baltzar, Hitori-Tachi, Tight Rope

  25. #650
    Zitat Zitat von Masayuki Beitrag anzeigen
    Zu 256: Was bedeutet zu unormalen Preisen? Ich hatte mal das Fanbook von Black Butler in der Hand
    und mit den paar hundert Seiten, bietet dieses ja im Durschnitt nicht viel mehr Seiten, als ein normales Buch.
    Wieso sind Fanbücher zu Mangareihen so schwer zu kalkulieren? Werden die Übersetzer im Mangabereich anders
    bezahlt, dass deshalb die Übersetzerkosten so in die höhe steigen? Oder woran liegt das?^^
    Übersetzerhonorare werden mW üblicherweise nach Länge der Übersetzung (in normierten Seiten, oft auch kalkuliert über die Zeichenzahl) berechnet, nicht pauschal pro Band. Mehr Text = höheres Übersetzerhonorar.
    Geändert von Klopfer (09.12.2013 um 01:50 Uhr)

Seite 26 von 29 ErsteErste ... 1617181920212223242526272829 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •