Ergebnis 1 bis 20 von 20
  1. #1

    Reisende im Wind - Alte und neue Titelbilder ?

    Sind die alten Titelbilder der 1.Auflage von Carlsen auch irgendwo in den Splitter-Bänden vorhanden ? Beispielsweise in einem Anhang o.ä. ?

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2012
    Beiträge
    660
    Zitat Zitat von Melbystrand Beitrag anzeigen
    Beispielsweise in einem Anhang o.ä. ?
    Noch besser: Sie liegen als wunderschöne Drucke bei!!

  3. #3
    Nee, das müssten die Titelbilder der Neuauflage in HC sein, die später nochmal bei Carlsen erschien. Splitter Band 1 habe ich und sehe in der Alfonz Enzyklopädie, dass die 1.Auflage nochmal ein ganz anderes Cover hatte.

  4. #4
    Mitglied Avatar von Anasor
    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    1.004
    Blog-Einträge
    5
    Hier ein Beispiel des Covers von Band 1 der alten SC-Ausgabe:



    Nein, die Abbildung ist leider nicht in der Splitter-Ausgabe vorhanden, sondern wie bereits richtig erwähnt nur die Abbildung der früheren HC-Ausgabe.

  5. #5
    Jemand der sich auskennt , klasse ! Wie sieht es denn mit den anderen vier Titelmotiven der alten Serie aus ?

  6. #6
    Bitteschön!


  7. #7
    Dankeschön ! Sind die in der neuen Splitteredition auch irgendwo enthalten ? (>>> die Ursprungsfrage des Threads).

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2012
    Beiträge
    660
    Zitat Zitat von Melbystrand Beitrag anzeigen
    Nee, das müssten die Titelbilder der Neuauflage in HC sein, die später nochmal bei Carlsen erschien. Splitter Band 1 habe ich und sehe in der Alfonz Enzyklopädie, dass die 1.Auflage nochmal ein ganz anderes Cover hatte.
    Sorry, an die alte SC-Ausgabe habe ich tatsächlich nicht mehr gedacht.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    4.702
    Müsste ich nachgucken, ob alle auftauchen. Zumindest teilweise ist es der Fall, ich kann mich erinnern, dass ich über die Stimmung und veränderten Geschmack sinniert habe.

  10. #10
    Die nummer 1 der alten Erstauflage hat wirklich ein sehr schönes motiv. Das Album besorgt mir mein händler !

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2012
    Beiträge
    660
    So, habe jetzt nachgesehen, und wenn der Comicguide die richtigen Cover-Abbildungen zeigt, dann fehlt in der Splitter-Ausgabe nur das Cover der alten Nummer 1. Die alten Cover der Bände 2-5 entsprechen den beigegebenen Drucken.

    Der Druck im ersten Spliter-Band entspricht dem Cover der Carlsen-Ausgabe von 1995.

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Schayol
    Beiträge
    514
    Im Comic Guide sind die Cover der Erstauflagen (1981-1984) abgebildet. Band 1-4 erschienen als "Carlsen Special Comics", Band 5 als "ComicArt", höhere Auflagen erschienen dann durchgehend als "ComicArt". Die HC-Reihe von 1995 erschien durchgehend als "Carlsen Comics"
    Kampf der verderblichen Schundliteratur

  13. #13
    Das alte Titelbild der Carlsen-Erstausgabe war NICHT das Original-Titelbild der franz. Ausgabe, sondern ein Cover des Magazins Circus in dem Reisende im Wind vorpubliziert wurde. Das echte Titelbild ist das bekannte Motiv mit Isabeau in den Seilen (welches sich übrigens auch auf dem Backcover der Carlsen-Ausgabe befindet). Somit ist verständlich, dass dieses Motiv nicht als Druck bei Splitter beiliegt. Mir persönlich hat das Bild aber auch immer super gefallen und sogar besser als das Originalmotiv, welches aber ebenfalls wunderschön ist. Die alten Titelbilder haben mir sowieso durchweg besser gefallen als Bourgeons neue Cover.

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2012
    Beiträge
    660
    Zitat Zitat von Der Belgier Beitrag anzeigen
    Die alten Titelbilder haben mir sowieso durchweg besser gefallen als Bourgeons neue Cover.

    Aber so was von!

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2011
    Beiträge
    197
    Ich glaube, Bourgeon wird von seinem Verlag gezwungen, neue Cover zu machen.

  16. #16
    Ich glaube nicht, das so ein Ausnahmekünstler wie Bourgeon sich nötigen lässt.

    Das hat zweifelsohne marktstrategische Gründe. Man hat ihn gefragt - und er hat es gemacht.

    Manchmal sind die Dinge so einfach.

  17. #17
    Und möglicherweise hat er auch noch etwas Geld dafür gekriegt...

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2012
    Beiträge
    660
    Zitat Zitat von Thor3000 Beitrag anzeigen
    Ich glaube, Bourgeon wird von seinem Verlag gezwungen, neue Cover zu machen.
    Weil Bourgeon ja dafür bekannt ist, dass er sich von Verlagen zwingen lässt.

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    4.702
    Man kann das sogar verstehen. Die alten Cover sind durchaus stimmungsvoll. Aber auch sehr typisch für die 80er. Da macht eine Auffrischung Sinn, zumal wenn man nachgewachsene Interessenten ansprechen will.

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2011
    Beiträge
    197
    Der Verlag hat ihm bestimmt ein Angebot gemacht, das er nicht ablehnen konnte.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •