szmtag Spanischer Verlag Diábolo Ediciones veröffentlicht auch auf Deutsch
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 54
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.423
    Nachrichten
    0

    Spanischer Verlag Diábolo Ediciones veröffentlicht auch auf Deutsch

    Michael Hüster hat da eine Meldung bei PPM verfasst. Bin schon gespannt, was der Verlag plant.
    Die Hauptziele des Verlags sind die Verbreitung neuer besonderer Werke des internationalen Comics und die Wiederentdeckung von Werken klassischer Comic Autoren.
    Kann man sich da auf Toppi, Micheluzzi ect. freuen? Oder vielleicht auch auf den einen oder anderen Südamerikaner?

  2. #2
    Mitglied Avatar von the_rooster
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.661
    Nachrichten
    0
    2006 gegründet und seither zu einem der wichtigsten Verlage am Markt aufgestiegen?

    An was erinnert mich das bloß...?

  3. #3
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    im kunterbunten Comicland
    Beiträge
    3.836
    Nachrichten
    26
    Na, die Kaufkraft in Spanien etwa so gesunken, dass jetzt auf den deutschen Markt gesetzt wird? Naja, ein italenische Verlag hat es doch auch versucht und dann kam nur ein paar Sachen. Danach kam nichts mehr...

    C_R
    Aktuelle Rezensionen aus der Comic-Republic:

    NEU -> DER COMICiale VERGLEICH [REZI]
    Empfange gerne Rückmeldung zu meiner neuen Rubrik!

    ROBOCOP [REZI]
    HORLEMONDE - Gesamtausgabe [REZI]

    BRUNO BRAZIL-Gesamtausgabe 2 [REZI]

  4. #4
    Das Portfolio besteht vorwiegend aus Graphic Novels und Chtulhu "Trash": http://www.diaboloediciones.com/category/publicaciones/

    Leider nix für mich

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    ... unbekannt verzogen
    Beiträge
    1.944
    Nachrichten
    0
    the rooster und comicrepublic haben alles wesentliche gesagt.
    ... ich bin dann mal weg.

  6. #6
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    1.208
    Nachrichten
    0
    Wenn man keine Ahnung hat, sollte man lieber sich zurückhalten: Chtulhu ist kein Comic sondern ein Magazin in dem u.a. auch Comics publiziert werden, Hauptanteil sind aber Erzählungen.
    Auch "typisches" FB Material ist vertreten und auch Altmeister des amerikanischen Comics (z.B. Krigstein).

    Im übrigen erscheint bei denen "Ken Games", einer der besten Thriller der letzten zehn Jahre.

    Wenn die den gleichen Weg beschreiten wie Nona-Arte, bin ich der erste der diese kritiesieren wird, aber lästern bevor sie aktiv geworden sind, ist schon ziemlich erbärmlich.

  7. #7
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    16.160
    Nachrichten
    6
    Zitat Zitat von Comic_Republic Beitrag anzeigen
    Na, die Kaufkraft in Spanien etwa so gesunken, dass jetzt auf den deutschen Markt gesetzt wird?
    Nein, aber als 2011 das hervorragende Erotikcomic-Magazin "Comix Kiss Comix" zu Grabe getragen wurde, weil die Verkaufszahlen von 30.000 oder auf 6.000 gefallen waren (und in seiner besten Zeit verkaufte das Magazin über 100.000 Ausgaben monatlich, soweit ich weiss), meinte der Verlag, daß das daran lag, weil die Spanier die "Im Netz gibt es doch alles für lau"-Einstellung perfektioniert hätten (und das Magazin hat nicht mal 5,- € gekostet).
    Ein ähnliches Schicksal erleidete schon 2005 das an Erwachsene gerichte Traditionsmagazin "El Víbora" vom gleichen Verlag.

    Zitat Zitat von abc2030 Beitrag anzeigen
    Das Portfolio besteht vorwiegend aus Graphic Novels
    Ahja, genau. Zum Beispiel "Alien" - die weltbekannte Graphic Novel, die auf einer Stufe mit "Maus" und "Blankets" steht.

    Der Satz ist ungefähr so sinnvoll, als hättest du "Die veröffentlichen nur Comics... nichts für mich." geschrieben.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.423
    Nachrichten
    0
    Nunja, nach US-Sprachgebrauch ist Alien sehr wohl ein Graphic Novel, wird ja schließlich von den Spaniern nicht in Heftform veröffentlicht. Aber ich denke auch eher, dass Bastien Vivès da der Auslöser war.

  9. #9
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    1.208
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Clint Barton Beitrag anzeigen
    Nein, aber als 2011 das hervorragende Erotikcomic-Magazin "Comix Kiss Comix" zu Grabe getragen wurde, weil die Verkaufszahlen von 30.000 oder auf 6.000 gefallen waren (und in seiner besten Zeit verkaufte das Magazin über 100.000 Ausgaben monatlich, soweit ich weiss), meinte der Verlag, daß das daran lag, weil die Spanier die "Im Netz gibt es doch alles für lau"-Einstellung perfektioniert hätten (und das Magazin hat nicht mal 5,- € gekostet).
    Ein ähnliches Schicksal erleidete schon 2005 das an Erwachsene gerichte Traditionsmagazin "El Víbora" vom gleichen Verlag.
    Stimmt; leider ist es so, das so gut wie jedes Comic nach dem erscheinen im Netz bereitgestellt wird. Geiz-ist-Geil-Mentalität.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.423
    Nachrichten
    0
    Ich glaube doch eher Diebstahl-ist-kein-Verbrechen-Mentalität, oder sind das legale Downloads?

  11. #11
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    12.890
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Clint Barton Beitrag anzeigen
    Ein ähnliches Schicksal erleidete schon 2005 das an Erwachsene gerichte Traditionsmagazin "El Víbora" vom gleichen Verlag.
    Da halte ich es mit Gisbert Haefs ...
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  12. #12
    Zitat Zitat von Schreibfaul Beitrag anzeigen
    Wenn man keine Ahnung hat, sollte man lieber sich zurückhalten: Chtulhu ist kein Comic sondern ein Magazin in dem u.a. auch Comics publiziert werden.
    Ob Magazin oder Comic macht den Kohl nicht Fett was meine Aussage betrifft. Für mich sieht es wie Trash aus und das ist somit meine Meinung.

    Zitat Zitat von Clint Barton Beitrag anzeigen
    Der Satz ist ungefähr so sinnvoll, als hättest du "Die veröffentlichen nur Comics... nichts für mich." geschrieben.
    Wau wie schnell hier welche angepisst sind wenn der Begriff GN fällt...das ist nichts für mich

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.423
    Nachrichten
    0
    Angepisst würde ich gar nicht mal sagen. Er hat sich nur (zurecht!) über dich lustig gemacht.

  14. #14
    Und wenn ich sage, dass GN von z.B. Reprodukt leider auch nix für mich sind, dann darf man die Sau wohl auch durchs Dorf treiben?
    Is ja aber auch egal, den Profiforianern muss man sich halt unterordnen sonst gibt's hier Klassenkeile

  15. #15
    Mitglied Avatar von peter schaaff
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.633
    Nachrichten
    0
    Ich freue mich auch auf ein wenig spanische Comics- Kultur in Deutschland. Wobei ich mir immer eine hiesige Ausgabe von El Vibora gewünscht hätte ...

    peter schaaff - comics & cartoons
    Komm zu Dämonika - Blog des Bösen!
    PS auf deviantArt

  16. #16
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    im kunterbunten Comicland
    Beiträge
    3.836
    Nachrichten
    26
    Aktuelle Rezensionen aus der Comic-Republic:

    NEU -> DER COMICiale VERGLEICH [REZI]
    Empfange gerne Rückmeldung zu meiner neuen Rubrik!

    ROBOCOP [REZI]
    HORLEMONDE - Gesamtausgabe [REZI]

    BRUNO BRAZIL-Gesamtausgabe 2 [REZI]

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    1.039
    Nachrichten
    0
    Man darf ja als Verlag gerne mal die Trommel rühren, aber "beste Serie", "erfolgreichster Comic" und "größter Bestseller" auf einer Seite zu lesen finde ich dann schon übertrieben. WW 2.2 werde ich mir kaufen, ich steh auf Alternativ-Welten und -Geschichten.

  18. #18
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    im kunterbunten Comicland
    Beiträge
    3.836
    Nachrichten
    26
    Zitat Zitat von uwe Beitrag anzeigen
    Man darf ja als Verlag gerne mal die Trommel rühren, aber "beste Serie", "erfolgreichster Comic" und "größter Bestseller" auf einer Seite zu lesen finde ich dann schon übertrieben.
    Zeugt von einem hohen Selbstbewusstsein...

    "Der junge Lovecraft" sieht sehr cool aus. Den werde ich wohl irgendwann mal mitordern...

    C_R
    Geändert von Comic_Republic (19.02.2013 um 07:57 Uhr)
    Aktuelle Rezensionen aus der Comic-Republic:

    NEU -> DER COMICiale VERGLEICH [REZI]
    Empfange gerne Rückmeldung zu meiner neuen Rubrik!

    ROBOCOP [REZI]
    HORLEMONDE - Gesamtausgabe [REZI]

    BRUNO BRAZIL-Gesamtausgabe 2 [REZI]

  19. #19
    Moderator Weildarum Forum Avatar von Fr4nk
    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.580
    Nachrichten
    0
    Beim Lovecraft sieht aber auch nur der Teaser gut aus, die Leseproben ...naja... beliebiger Strip.

    Katzen gehen ja immer - das wird sicher laufen.

    WW2, ich weiß nicht, ein bissel Dave Stewart Colo, Adolf als Marketing jetzt schon im Comicreport (war ja auch über 20 mal auf dem Spiegel-Cover, warum wohl?), und ein Mann mit einem Gewehr, wo man nicht weiß, wo der andere Arm, ist und das Gewehr endet (obwohl der Zeichner ja einen realistischen Approach hat. Ob wir davon wirklich noch mehr hier brauchen? Wir werden sehen.
    Formerly known as bluetoons.


    Comics & Graphics - Blog



  20. #20
    Mitglied Avatar von peter schaaff
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.633
    Nachrichten
    0

    José Fonollosa

    Die (Mensch mit) Katzengeschichten sind toll gezeichnet und sogar witzig.
    Ich finde aber so gar keine Infos über den scheints recht umtriebigen (schon diverse Bücher und Alben) spanischen Zeichner José Fonollosa ..? Gerade mal sein Blog hier ...



    Hier der spanischsprachige und hübsch gemachte Katalog von Diabolo Ediciones als Issuu- Format zur direkten Ansicht: http://issuu.com/miaucomic/docs/diabolo_octubre/6



    Miau!
    Geändert von peter schaaff (20.02.2013 um 12:27 Uhr)
    peter schaaff - comics & cartoons
    Komm zu Dämonika - Blog des Bösen!
    PS auf deviantArt

  21. #21
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    im kunterbunten Comicland
    Beiträge
    3.836
    Nachrichten
    26
    Zitat Zitat von peter schaaff Beitrag anzeigen
    Die (Mensch mit) Katzengeschichten sind toll gezeichnet und sogar witzig.
    Ich finde aber so gar keine Infos über den scheints recht umtriebigen (schon diverse Bücher und Alben) spanischen Zeichner José Fonollosa ..?
    Ich habe nur das hier gefunden: http://www.bedetheque.com/auteur-160...se-Miguel.html

    C_R
    Aktuelle Rezensionen aus der Comic-Republic:

    NEU -> DER COMICiale VERGLEICH [REZI]
    Empfange gerne Rückmeldung zu meiner neuen Rubrik!

    ROBOCOP [REZI]
    HORLEMONDE - Gesamtausgabe [REZI]

    BRUNO BRAZIL-Gesamtausgabe 2 [REZI]

  22. #22
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    1.208
    Nachrichten
    0
    Mist! Die Serie (3 Alben) auf die ich sehnsüchtig warte, dass sie endlich mal ein deutscher Verlag veröffentlichtlicht, ist nicht mit dabei! :-(
    (...habe sie auch schon im Splitter Forum vorgeschlagen)

    http://www.bedetheque.com/serie-20338-BD-Ken-Games.html

    Den ersten Band habe ich gelesen und ich bin völlig begeistert!

  23. #23
    Mitglied Avatar von Breedstorm
    Registriert seit
    09.2002
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    681
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von uwe Beitrag anzeigen
    WW 2.2 werde ich mir kaufen, ich steh auf Alternativ-Welten und -Geschichten.
    Die Serie finde ich auch interessant. Auch die Cover für #2 u. #3 wecken weiter meine Neugier.

    Comic-Podcast

  24. #24
    Mitglied Avatar von peter schaaff
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.633
    Nachrichten
    0
    Hier ne schicke, mehrseitige Vorschau zu Ken Games: http://www.bdgest.com/preview-774-BD...s-ciseaux.html

    Scénario : Robledo, José
    Dessin : Toledano, Marcial
    peter schaaff - comics & cartoons
    Komm zu Dämonika - Blog des Bösen!
    PS auf deviantArt

  25. #25
    Moderator Weildarum Forum Avatar von Fr4nk
    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.580
    Nachrichten
    0
    Ich werde mir die Katzen mal ansehen, Peter. Ich finds nur wie gesagt etwas daneben, wenn die Spanier hier veröffentlichen und erstmal Adolfs Leiche schütteln, was sind das denn für simple Klischees Wär ja so als wenn Peter Schaaf mal was über Stierkämpfe macht und das dann in Spanien verlegt Und comcireport das noch unkommentiert abdruckt. Das widerum ist fast so, als würde man Epsilontermine für Kenya unkommentiert abdrucken. (ach warte mal, ist ja auch passiert). Verrückte Welt :-) Wieviel wiegt der Mond nochmal?

    Aber ok wie hatten letztes Jahr ja erst 3000 Comic-Novis, so gesehen brauchen wir schon noch ein paar neue Player (vor allem, wenn dann noch ein frankobelgisches B-Album dabei ist, sowas haben wir ja noch garnicht), sonst wird es langweilig.

    Ansonsten gibt es derzeit ein paar sehr gute Sachen aus Spanien: Atar Gull, Die Kunst zu fliegen (beides Avant) und "Der Winter des Zeichners" (Reprodukt -praktisch ein Comic über spanische Comics der 50er+60er), wer sich mal fürs spanische Comics interessiert, sollte reinsehen.
    Formerly known as bluetoons.


    Comics & Graphics - Blog



Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.