Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 133

Thema: Jim Henson's Tale of Sand (Winter 2013/2014)

  1. #101

  2. #102
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.653
    Konnte 'Tale of Sand' heute schön im Garten bei einer Tasse Kaffee und viel Sonnenschein lesen... Ich fand ihn im großen und ganzen gut. Die Story hat zwar weder Hand noch Fuß, aber so surrealistische Geschichten gefallen mir sehr gut. Das Artwork ist ganz große Klasse.

    Wer Graphic Novel's mag oder gerne experimentiert ist mit diesem Buch sehr gut bedient...!

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  3. #103
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.209
    Ramón Pérez wird auf dem Comic Salon in Barcelona sein; müßte mit dem Teufel zugehen wenn ich nicht eine Zeichnung bekommen könnte!

  4. #104
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.521
    So, den Band nun auch gekauft und gelesen...und finde Ihn sehr gut
    Beste Verabeitung, traumhaft schöne Zeichnungen und Farben
    Durch das Forum war ich wegen der Art der Story ja schon frühzeitig "vorgewarnt" bzw. informiert und hatte mich darauf eingestellen können ,
    Ohne die Leseprobe und den anderen Forenbeiträgen wäre das jetzt kein Band gewesen , auf den ich sonst irgendwie aufmerksam geworden wäre , geschweige ihn mir denn überhaupt geholt hätte.
    Habe es aber überhaupt nicht bereut und schaue hin und wieder noch mal gerne hinein und genieße vor die Zeichnungen von Ramón Pérez.
    Also wenn der noch mal was eigenes ohne Superhelden bei Dani Books veröffentlicht, ich wäre sofort wieder dabei.

  5. #105
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.125
    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    Dark Crystal wollte man mir bereits aufschwä... äh, wurde mir bereits nahegelegt. Ist aber, ehrlich gesagt, weder optisch noch inhaltlich so wirklich meins, da würde ich noch eher die "Fraggle"-Sachen machen.
    Gestern sind die Fraggles mit der Lieferung aus England eingetroffen. Ist meiner Meinung nach nichts für den deutschen Markt. Rein optisch natürlich wunderbar stimmig, wie die Legenden der Mouseguard, viele Zeichner, unterschiedliche Stile, kurze Geschichten. Aber wie gesagt nichts, was sich meiner Meinung nach hier großartig verkaufen lassen würde.
    Und die Originalausgaben bekommt man trotz schlechten Umrechnungskurs momentan sowieso ziemlich günstig, auch da hätte ein deutscher Verlag Schwierigkeiten, um diesen Preis zu halten.

    Und da nicht einmal "Tale of Sand" von Jim Henson ein Erfolg ist, würde ich die Doozers gar nicht erst ausgraben.

  6. #106
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.125
    So, ich habe jetzt beide Archaia-Bände von "Fraggle Rock" durch. Die Geschichten atmen durchaus die kindliche Philosophie und den Charme der Fernsehserie. Mit herkömmlichen Schulenglisch locker zu verstehen, da sich die Reihe ja an alle Altersklassen richtet.

    "Return to the Labyrinth" oder "Legend of the Dark Crystal" hätte ich ja gerne. Gab es englisch bei Tokyopop, weiß jemand, ob es die auch jemals auf deutsch gab? Nicht, oder?

  7. #107
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.887
    Yo, eBook-Checkers! Tale of Sand gibt's jetzt endlich auch digital, sowohl bei mir direkt (verdien ich am meisten dran) als auch bei beam-eBooks und im Kindle Store. Holt's euch, wenn ihr zu geiz... äh ... wenn euch die 24 Euro für das gedruckte Buch zu teuer sind oder wenn ihr eh lieber digital lest.

  8. #108
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.521
    Mist das Tales of Sand so schlecht läuft ...
    Diese Japanische Schneehexe finde ich irgendwie toll, würde aber leider das selbe Schicksal erleiden
    http://www.comicbookresources.com/?p...eview&id=24040

    Kann man diese einzelnen Bände von The Storyteller: Witches. eigentlich auch alleine lesen und verstehen ohne den The Storyteller Kosmos zu kennen ?

  9. #109
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.887
    Zitat Zitat von Huckybear Beitrag anzeigen
    Kann man diese einzelnen Bände von The Storyteller: Witches. eigentlich auch alleine lesen und verstehen ohne den The Storyteller Kosmos zu kennen ?
    Soweit ich weiß ja. Auf Deutsch scheint sich der Henson-Kram aber leider ohne die (Buchhandels-)Vertriebsmöglichkeiten der Großverlage nicht so veröffentlichen zu lassen, dass es nicht auf eine finanzielle Katastrophe hinausläuft. Schade.

  10. #110
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.125
    Zitat Zitat von Huckybear Beitrag anzeigen
    Kann man diese einzelnen Bände von The Storyteller: Witches. eigentlich auch alleine lesen und verstehen ohne den The Storyteller Kosmos zu kennen ?
    Der Storyteller-Kosmos besteht aus einem Storyteller, ein paar Büchern, einem Hund, einem Kamin und einem Lehnstuhl. Und dann werden Märchen aus aller Welt vorgelesen.

    Ja, man kann alles ganz für sich alleine lesen. Selbst bei "Witches" wird man die Nummer 1 nicht wirklich brauchen. Nächstes Jahr soll es einen Sammelband geben.

  11. #111
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.209
    Zitat Zitat von Huckybear Beitrag anzeigen
    Diese Japanische Schneehexe finde ich irgendwie toll, würde aber leider das selbe Schicksal erleiden
    http://www.comicbookresources.com/?p...eview&id=24040

    Gefällt mir auch sehr gut. Schade, wirklich schade...

  12. #112
    Ein wundervoll surrealer Wüstentrip der einem von der ersten Seite ins Geschehen hineinzieht und bis zum Schluss nicht mehr aus seinen Fängen lässt! Man merkt irgendwie deutlich aus welcher Zeit das Drehbuch stammt, so grandios knallig bunte Verwirrspiele können nur aus den späten 60igern, frühen 70iger kommen.
    Ramón Pérez bringt das Skript von Henson und Juhl kongenial aufs Papier, er spielt mit vielen verschiedenen Farben und Panelaufteilungen die perfekt die Stimmung der Geschichte widerspiegeln.

    Dazu eine edle Aufmachung, ein Vor und mehrere Nachworte plus Interview und Skizzenteil...in einer perfekten Welt würde dieser Band die Aufmerksamkeit bekommen die er verdient.


    Aus Werbezwecken für den Band hab ich meine kleine Rezi auch mal ins Paniniforum gestellt, vielleicht werden dadurch ja 1, 2 Leute mehr darauf aufmerksan.

  13. #113
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.887
    Falls ihr was Gutes tun wollt, verschenkt gern zu Weihnachten noch den einen oder anderen ToS an comic- oder filminteressierte Freunde, Verwandte, Bekannte oder solche, die's werden sollen. Da mir der Band bislang mit seinen unter 300 ausgelieferten Exemplaren nichts als knapp 9.000 EUR Minus eingebracht habt, ist jedes verkaufte Exemplar ein gutes Exemplar ... Darf gern auch versandkostenfrei bei mir direkt bestellt werden.

  14. #114
    So gesehen zeichnet sich ToS fast alleine für das Jahresminus verantwortlich?

  15. #115
    Mitglied Avatar von prami
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Basel
    Beiträge
    727
    Persönlich finde ich ToS eine tolle Geschichte.
    Etwas surrealle aber gute Story, toll gezeichnet.
    Einfach richtig gute Unterhaltung.

    Schade, das so ein Band dann so wenig Aufmerksamkeit hat.

    Bezogen nun auf deine Aufforderung, ToS doch auf den Gabentisch zu legen, eine Frage ...
    Unsere Stadtteilbibliothek hat ja auch ein Comicschränkchen, welches auch relativ gut besucht ist ..
    Wie ist denn das mit den Rechten, kann ich meiner Stb eine ToS schenken und die ihn einfach ins Regal stellen oder braucht es da sonst noch was ?
    Falls das nämlich problemlos geht, würde ich dies nämlich gerne tun.
    Zuletzt gelesen: Meinen Beitrag hier .....

  16. #116
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.887
    Das ist kein Problem ... Wenn du ihn bei mir kaufst, ich also doppelt so viel dran verdiene, umso weniger.

    Aber im Ernst: Ob die Bücherei den Band selbst kauft oder geschenkt bekommt, ist ja irrelevant, ein Eigeneinkauf von denen ließe sich ja auch nicht unterbinden. Büchereiausleihen sind über die Bibliothekstantiemen abgeglichen, die die Bundesländer an die VG Wort zahlen.

  17. #117
    Mitglied Avatar von prami
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Basel
    Beiträge
    727
    Danke. Dann werde ich demnächst bestellen.

    Auch wenn ich nicht glaube, das die Basler an die VG Wort bezahlen ...
    Zuletzt gelesen: Meinen Beitrag hier .....

  18. #118
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.887
    Geht über das Schweizer Pendant ProLitteris an die VG Wort, kommt also aufs selbe raus.

  19. #119
    Mitglied Avatar von TheDuck
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    1.871
    Cool,
    das bedeutet ja dann auch das du schon MEHR als 200 Stück davon in den Handel bzw. verkaufen konntest :-)

    Das Werk ist halt nun mal ein wirkliches Liebhaberstück (in einem eh schon als Liebhaberei zu bezeichnenden Marktsegment).
    Von dem her hätte ich nicht gedacht das überhaupt 200 davon gekauft werden.

    Freut mich für Dich und ich hoffe das noch einige Exemplare dazukommen.

    lg
    TheDuck

  20. #120
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.887
    Na ja, freuen tut's mich jetzt weniger, denn bei den Kosten des Buchs müssten schon so um die 900 ausgeliefert werden, um überhaupt annähernd kostendeckend zu sein ... Alles darunter ist reines Minus und eher weniger Grund zur Freude. Knapp 200 sind zwar besser als null, aber schlechter als zumindest 500.

  21. #121
    "Tale of Sand" wurde übrigens in die Liste der "Topcomics 2014" bei COMICGATE aufgenommen:
    http://comicgate.de/meinung/topcomic...etzten-jahres/

  22. #122
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.887
    Das ist schön, aber für Topverkäufe müsste das schon bei dieser TV-Büchersendung mit dem komischen Brillenmann als bestes 2014er-Buch vorgestellt werden. Ansonsten wird's wohl eher bei den gefühlten zwei Verkäufen pro Jahr bleiben.

  23. #123
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.521
    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    Das ist schön, aber für Topverkäufe müsste das schon bei dieser TV-Büchersendung mit dem komischen Brillenmann als bestes 2014er-Buch vorgestellt werden. Ansonsten wird's wohl eher bei den gefühlten zwei Verkäufen pro Jahr bleiben.
    Denis Scheck ?
    schick Ihm doch mal ein Exemplar, der steht auf solche Sachen (garantiert übersehen) und stellt sie dann oft auch bei Druckfrisch vor.
    Tale of Sand Ist zwar kein neuer Jimmy Corrigan, aber ich glaube das er für solch speziellen Sachen aus einem Miniverlag schon ein Herz hat.
    Wäre das richtige Publikum für diesen Band, würde zwar auch keine großartigen Verkaufszahlen bringen aber zumindest eine kleine weitere Würdigung erfahren.
    Enten wenn auch von einem anderen Autor mag der ja auch und da ist er bei Dir ja auch gleich an der richtigen Adresse
    https://www.youtube.com/watch?v=3XVjnNxz1K8

  24. #124
    Mitglied Avatar von Frank1360
    Registriert seit
    05.2011
    Ort
    In meiner eigenen Welt
    Beiträge
    926
    Zitat Zitat von Huckybear Beitrag anzeigen
    Denis Scheck ?
    schick Ihm doch mal ein Exemplar, der steht auf solche Sachen (garantiert übersehen) und stellt sie dann oft auch bei Druckfrisch vor.
    Tale of Sand Ist zwar kein neuer Jimmy Corrigan, aber ich glaube das er für solch speziellen Sachen aus einem Miniverlag schon ein Herz hat.
    Wäre das richtige Publikum für diesen Band, würde zwar auch keine großartigen Verkaufszahlen bringen aber zumindest eine kleine weitere Würdigung erfahren.
    Enten wenn auch von einem anderen Autor mag der ja auch und da ist er bei Dir ja auch gleich an der richtigen Adresse
    https://www.youtube.com/watch?v=3XVjnNxz1K8

    Aber nur, wenn es dann von den "Öffentlich Verrechneten" nicht wieder von rausgeschnitten wird, so wie hier:

    https://www.youtube.com/watch?v=HsB232Nb14Y

  25. #125
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.209
    Zitat Zitat von Harry Haller Beitrag anzeigen
    Aber nur, wenn es dann von den "Öffentlich Verrechneten" nicht wieder von rausgeschnitten wird, so wie hier:

    https://www.youtube.com/watch?v=HsB232Nb14Y
    Die Kommentare zum Video sind auch interessant, am besten gefällt mir der hier: "Wem interessieren überhaupt Comics? Dass dieser kitschige Dreck auch hierzulande bekannt ist, haben wir den Ammis zu verdanken. Zum Glück stellt diese ganze Comic-Kultur hier nur eine Nische da, was sie auch hoffentlich bleiben wird."


    Auch sehr schön:

    https://www.youtube.com/watch?v=3XVjnNxz1K8

    Der Gesichtsausdruck von Frau Dorn spricht Bände.

Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •