Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 137

Thema: Jim Henson's Tale of Sand (Winter 2013/2014)

  1. #51
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.954
    Lädt gerade zur Druckerei hoch. Anlieferung spätestens am 28.02., sollte also Anfang März erhältlich sein. Eventuell schon Ende Februar, falls der Druck ein bisschen schneller geht.

  2. #52
    Mitglied Avatar von prami
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Basel
    Beiträge
    737
    Klingt gut.
    Kann man vorbestellen ?
    Zuletzt gelesen: Meinen Beitrag hier .....

  3. #53

  4. #54
    Mitglied Avatar von prami
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Basel
    Beiträge
    737
    done
    Zuletzt gelesen: Meinen Beitrag hier .....

  5. #55
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.954
    Kommt bereits Anfang nächster Woche aus der Druckerei an und wird dann von mir gleich an die Direktvorbesteller verschickt.

    Ich bin schon sehr gespannt, wie der Band geworden ist und wie er den Lesern gefällt (und hoffe, die teuren Produktionskosten wieder reinzubekommen ).

  6. #56
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.475
    Ich habe extra gewartet, auf die Originalausgabe verzichtet und werde ganz sicher ein übersetztes Exemplar von dani books kaufen.
    Am Wochenende habe ich das Paperback "Jim Henson's The Storyteller" gelesen. Nette Kurzgeschichten diverser Künstler, einige unterschiedliche Stilrichtungen. Mal besser, mal schlechter. Trotzdem wurde irgendwie immer der Geist der genialen Serie von einst versprüht. Und gestern habe ich dann die traurige Nachricht gelesen, dass nun auch John Henson, der Sohn von Jim Henson, sehr früh von dieser Welt gegangen ist.

  7. #57
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.954
    So, is da.



    Direktvorbestellungen sind schon in der Post, ansonsten kann ich ab sofort liefern. Wer lieber vor Ort kauft, hat dazu ab nächsten Dienstag im Comicladen seines Vertrauens die Gelegenheit.

  8. #58
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    In der geschlossenen
    Beiträge
    7.689
    Dieses von Dir arg strapazierte Exemplar geht doch nicht in den Verkauf, oder? Nicht, dass Ich es zufällig erwische...
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

  9. #59
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.954
    Blahblah. Aber nein, das ist mein eigenes Exemplar zum Verschleißen.

  10. #60
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.921
    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    Blahblah. Aber nein, das ist mein eigenes Exemplar zum Verschleißen.
    Jetzt würde ich ihm absichtlich das Exemplar schicken!

    Wenn ich das richtig deute und erkenne, dann ist das ein großformatiger Band und nicht, wie von mir vermutet, ein kleines handliches Format? Dann will ich mal wissen, warum du immer so wenig für deine Comics verlangst und dich dann noch entschuldigst, dass es mal ein paar Euro mehr kostet wie der Durchschnitt!
    Arbeite bitte nicht an der Grenze zur Selbstausbeutung. Du musst damit rechnen, dass mal ein oder mehrere Comics beschissen laufen... Runde 25€ wären auch mehr als TOP! Du bist mir ein echt sympathischer Verleger, der entlich mal frischen Wind in die Comicläden bringt! Also, bitte rentabel arbeiten...

    Ist nicht böse gemeint, aber manchmal mache ich mir etwas Gedanken, dass andere Verlage nicht unwesentlich mehr Geld nehmen...

    C_R
    Geändert von Comic_Republic (26.02.2014 um 21:00 Uhr)
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  11. #61
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.954
    Ja, das ist das Originalformat der US-Ausgabe (= Seitenformat 20,5 x 28,3 cm). Und ja, ja, ich weiß. Aber ich hab halt immer Angst, dass das am Ende noch viel weniger Leute kaufen, wenn das noch teurer ist. Das Problem ist, dass ich selbst nur absolut äußerst ungern und nur in seltensten Ausnahmefällen freiwillig mehr als 10 EUR für ein Buch ausgebe ... keine Ahnung, wieso. Bis so 13 EUR ist noch halbwegs okay, aber mir wären fast schon meine Paperbacks zum Kaufen zu teuer. Ich würde beispielsweise niemals einen Reprodukt-Band kaufen, außer wenn das was wäre, von dem ich bereits vorher weiß, dass das was ist, das ich unbedingt haben muss. Ist jetzt nicht als Kollegenbashing gemeint, sondern ich würde 39 EUR und mehr einfach normalerweise nicht ausgeben, das ist mir schlichtweg zu teuer. Ich kauf mir zwar auch mal eine 70-Euro-Luxusausgabe von "Ekhö" aus Frankreich mit signierten Drucken und Bonusmaterial, aber dann ist das, weil ich Barbucci eh schon mag. Oder die Deluxe-Ausgaben der Turtles-Classics von IDW oder die "Definitive Edition" von Powers von Icon, die jeweils, je nach Vorbestellzeit, so zwischen 25 und 30 EUR liegen. Aber die kommen auch nur alle paar Monate/Jahre.

    Von daher versuche ich meine Preise halt so zu halten, dass ich selbst als Leser die noch mit etwas Ächzen bezahlen würde. Es sperrt sich absolut komplett alles in mir, die Preise noch höher zu machen. Und ja, bei meinen Winzauflagen müssten die eigentlich viel teurer sein, vor allem, wenn ich mir in irgendeiner Weise mal selbst Honorar für die Hunderte Stunden an Rund-um-die-Uhr-Arbeit bezahlen bzw. einbehalten will, statt pro Band einen Maximalgewinn zu haben, der unter dem liegt, was ich bei Egmont für einen Don-Rosa-Band verdiene (bei dem ich "nur" übersetze, statt auch alles andere zu machen).

    Vielleicht lern ich's ja noch, wenn ich irgendwann mal etwas abgebrühter bin und mir denke, wenn's jemand zu dem Preis kauft, sollen sie's halt zu dem Preis bekommen. Ein bisschen nach dem Motto hab ich ja jetzt schon die Richard-Veröffentlichung angelegt, denn den hätte ich auch als 10-EUR-Band im MA-Format bringen können. Aber wenn die Leute halt unbedingt lieber ein doppelt so teures Hardcoveralbum haben wollen, bekommen sie das eben. Ich werde nie verstehen, warum sich das besser verkauft, aber wenn's halt so ist, muss ich die Veröffentlichung den entsprechenden Bedingungen anpassen.

  12. #62
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.239
    Worin unterscheidet sich deine Ausgabe von der US bzw. anderen Versionen? Die abgerunden Ecken und Lesezeichen schon klar; aber wie sieht es mit den Extras aus? Sieht irgendwie nach wenig aus...
    (Wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht, ist schließlich ein Jahr her...)
    Geändert von Schreibfaul (27.02.2014 um 00:44 Uhr)

  13. #63
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.954
    Der Buchblock ist komplett identisch. Der einzige Unterschied sind die fehlenden abgerundeten Ecken sowie das Gummiband. Im Gegensatz zur US-Ausgabe benutze ich allerdings Bilderdruck-Papier, das etwas weniger Volumen als das raue Offsetpapier der Originalausgabe hat. Dadurch ist die deutsche Fassung wenige Millimeter dünner.

    Edit: Na ja, nicht hundertprozentig komplett identisch. Die deutsche Ausgabe hat statt einer Mini-Kurzvorstellung von Pérez auf der entsprechenden Seite ein Interview mit ihm. Seitenzahl ist aber dabei trotzdem natürlich gleich.
    Geändert von Jano (27.02.2014 um 00:48 Uhr)

  14. #64
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.239
    Ah, o.k.
    Gekauft.
    Ich bin übrigens einer von denen die gerne ein paar Euros drauflegen, wenn die Aufmachung stimmt (Inhalt muss natürlich auch passen, aber das versteht sich von selbst).
    (Und nix gegen Reprodukt, haben ein erstklassiges Progamm) :-)

  15. #65
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.954
    Ich sag ja: Ich hab nichts gegen die Bücher, ich würde mir nur generell keine zu dem Preis kaufen (weder Comics noch sonstige). Aber das Thema würde jetzt hier zu weit führen, ist ja der ToS-Thread.
    Geändert von Jano (27.02.2014 um 00:56 Uhr)

  16. #66
    Mitglied Avatar von satyricon
    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Schwarze Wälder
    Beiträge
    946
    Und der Band ist bereits Heute angekommen. Sieht super aus!!! Danke

  17. #67
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    32.622
    Ich mach da auch mit. Denn was ich so gesehen habe (Leseprobe & Review-Seite) sieht Klasse aus. Hardcover mag ich eigentlich nicht, besonders in dem großen Format, werde hier aber ne Ausnahme machen. Das daraus noch kein Film geworden ist, wo doch alles so verrückt und überspitzt und lustig scheint, ist mir ein Rätsel. Jemand wie Quentin hätte daran sicherlich seine Freude....

  18. #68
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.954
    So, Dienstag ist's so weit. Und alle auch schön brav frühzeitig kaufen, damit ich die Druckkosten bald wieder drin habe, ja?! Das Ding kostet in der Herstellung nämlich rund zweieinhalb mal so viel wie eins meiner Paperbacks.

  19. #69
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.954
    So, wer hat's denn schon alles bekommen?

  20. #70
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    516

  21. #71
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.954
    http://mueli77.wordpress.com/2014/03...-februar-2014/

    Eine aufregende und mitreißende Geschichte, mit einem wirklich atemberaubenden Artwork, lädt zu einer Achterbahnfahrt ein, die einen von der ersten Seite an nicht mehr loslässt.

  22. #72
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.239
    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    So, wer hat's denn schon alles bekommen?
    Ich!
    Wirklich sehr schön geworden.
    Ich kann meine Kaufempfehlung nur wiederholen. Top!

  23. #73
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    32.622
    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    So, wer hat's denn schon alles bekommen?
    Ich noch nicht. Aber dafür hatte ich "Tales" heute/gestern in der Hand - im Comicshop

    Gefällt mir ausgesprochen gut, scheint storymäßig tatsächlich so verrückt zu sein wie von mir angenommen, farblich toll, riecht himmlisch.... aber....
    .... die abgerundeten Ecken sowie das Gummiband wären das Sahnehäubchen gewesen. Es fehlt einfach was und das nagt doch irgendwie an der Sammlerseele ^^

  24. #74
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.954
    Na ja, wir wollen mal nicht übertreiben mit dem "es fehlt was" ... Wenn du nicht wüsstest, dass die US-Ausgabe gerundet ist und Gummiband hat, hättest du's gar nicht erst gemerkt.

    Zumal der "Notizbuch"-Stil auch keinerlei Bezug zum Inhalt hat und einfach 'ne Spielerei um der Spielerei Willen ist. Würde in der Handlung ein Notizbuch eine Rolle spielen, hätte man sich da noch mal eher überlegen können, da noch Tausende Euro mehr für auszugeben. Aber so war's auch schon ohne das mehr als teuer genug. Ich möchte noch mal dran erinnern, dass das alles vorab von meinem eigenen Privatkonto abgeht und das monatlich Summen sind, die ich sonst im ganzen Jahr nicht eingenommen habe. Von daher kann ich mir echt nicht leisten, mehr als nötig auszugeben, wenn ich keinerlei Ahnung habe, ob ich auch nur ansatzweise meine Kosten wieder reinbekomme. Hardcover war sinnvoll und zweckgemäß, "Notizbuch"-Design wäre rausgeschmissenes Geld gewesen, für das ich lieber noch einen anderen Band drucken lasse. Zumal, wenn man mal ehrlich ist, sowieso kein Mensch dieses Gummiband benutzen würde. Stört beim Lesen; will man das Buch ins Regal stellen, ist das Ding im Weg, wenn man es ums Cover gewickelt hat ... und es leiert mit der Zeit aus (wobei Letzteres vielleicht sogar ganz gut wäre, weil's dann sicher Leute gäbe, die sich noch ein Exemplar kaufen würden ). Von daher hatte das für mich keinerlei Mehrwert, den es sich gelohnt hätte, mit deutlichen Zusatzkosten an die deutschen Leser weiterzugeben.
    Geändert von Jano (06.03.2014 um 09:02 Uhr)

  25. #75
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.239
    Da muss ich mal Jano recht geben; ich bin schon penibel bei solchen Sachen, aber das Gummiband brauch ich wirklich nicht... Alles Ausreden um das Ding nicht zu kaufen...

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •