Seite 1 von 7 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 157
  1. #1
    Mitglied Avatar von Rainer Zufall
    Registriert seit
    06.2012
    Beiträge
    54
    Nachrichten
    0

    Mangaboom abgeflacht?

    Hi!

    Keine Ahnung wie ich den Thread nennen soll aber ich beschreibe hier noch ein wenig was ich meine und hoffe auf eine gute Diskussion.

    Anlass für diesen Thread ist die Ankündigung von Gaststar Tite Kubo auf der LBM 2013
    ich bin der Meinung das früher wenn solche Topzeichner angekündigt wurden der Ansturm was Fragen rund um diesen Besuch angeht viel höher war nur diesmal sehe ich kaum Reaktion!

    Woran kann das liegen? Kann es sein das der große Mangaboom abgeflacht ist?

  2. #2
    Mitglied Avatar von Yamina
    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    Ratingen
    Beiträge
    1.561
    Nachrichten
    0
    Irgendwie taucht alle paar Jahre so ein thread auf ^^
    Aber das Forum ist sowieso nicht repräsentativ für die gesamte Leserschaft.
    Ich meine aber auch, dass seit dem Forumumzug hier weniger los ist.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Historia
    Registriert seit
    01.2010
    Beiträge
    3.782
    Nachrichten
    22
    Ich meine aber auch, dass seit dem Forumumzug hier weniger los ist.
    Da muss ich zustimmen.

    Das der Mangaboom abgeflacht ist glaube ich jetzt nicht so.



    Manga Wünsche: Aphorism / Alive: Saishuu Shinkateki Shounen / Aku no Kyouten / Devil's Line / Zetman / Tasogare Otome x Amnesia / Otome Youkai Zakuro / Kasane / Monster(Neuauflage) / Dear/ Nabari no Ou / Gosick / Sukitte Ii na yo / Mitsu no Shima / Uwasaya / Binbougami ga! / Switch / Shion no Ou / Toaru Majutsu no Index / Hito Kui / Kanshikan Tsunemori Akane / Gunka no Baltzar / Parasyte / Otogi Matsuri / AoT - Before the fall Novel




  4. #4
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    8.732
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    98
    Im Gegensatz zu früher tummeln sich heute eben auch viele auf Facebook.

  5. #5
    Mitglied Avatar von Rainer Zufall
    Registriert seit
    06.2012
    Beiträge
    54
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Amnesia Beitrag anzeigen
    Da muss ich zustimmen.

    Das der Mangaboom abgeflacht ist glaube ich jetzt nicht so.
    Ja und woran liegt das?

  6. #6
    Mitglied Avatar von Spaceman
    Registriert seit
    08.2012
    Ort
    Aalen
    Beiträge
    277
    Nachrichten
    0
    Ob es ein Zusammenhang zwischen der Aktivität hier im Forum und dem Mangamarkt gibt glaub ich eher nicht , wie oben schon gesagt es gibt mittlerweile menge alternativen (Facebook, twitter) und auch etliche andere Boards, News-Seiten.

    Wo die Neuerscheinungen bekannt gegeben wurden war hier doch einiges los
    Manga Wünsche: Mushishi, Mushishi, Mushishi
    Mehr Käufer brauchen: Gin Tama , Ikigami


  7. #7
    Mitglied Avatar von Murasaki
    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.204
    Nachrichten
    0
    Ich lese seit ungefähr 15 Jahren Manga und einen wirklichen Manga-Boom habe ich nie miterlebt (höchstens einen "Anime im Fernsehen-Boom"). Im Gegensatz zu früher kommen heute auch viel mehr Manga-Serien heraus als früher,die Akzeptanz ist im Allgemeinen größer geworden und die Qualität der Verarbeitung besser. Ich sehe der Zukunft also sehr positiv entgegen.

    Vergleichsweise wenige Mangaleser sind überhaupt hier in diesem Forum angemeldet. Davon mal abgesehen, muss nicht jeder Leser gleich in Begeisterungsstürme ausbrechen, nur weil ein bestimmter Mangazeichner auftaucht. Mich lässt Tite Kubo jedenfalls auch völlig kalt.

  8. #8
    Mitglied Avatar von kvetha_fricai
    Registriert seit
    08.2010
    Beiträge
    3.452
    Nachrichten
    0
    Also ich glaube, dass der Mangaboom größer ist als jemals zuvor.
    Ich glaube, dass sich über angekündigte Gaststars nicht mehr sooo riesig gefreut wird, liegt zum einen einfach daran, dass wir total verwöhnt sind.
    Es gibt jeden Monat so viele neue Mangas.... Da gibts User, die ich weiß nicht wie viele ungelesene Mangas haben, aber dennoch enttäuscht sind, wenn das nächste Programm nicht ganz so viel für sie bietet...
    Zum anderen glaube ich, dass die Leserschaft, die sich einfach am Manga erfreut, ohne sich für den Auto etc. zu interessieren, stetig wächst.

    Ich denke, ein Ende des Booms wird so schnell nicht in Sicht sein.

  9. #9
    Mitglied Avatar von Historia
    Registriert seit
    01.2010
    Beiträge
    3.782
    Nachrichten
    22
    Zitat Zitat von Lady Raven Beitrag anzeigen
    Mich lässt Tite Kubo jedenfalls auch völlig kalt.
    Mich auch. Außerdem würde ich nicht extra nach Leipzig fahren nur um ein Autogramm zu bekommen. Und wer weiß ob man nicht am Ende Leer ausgeht wenn dort der Ansturm groß ist. Pro Signierstunde ist es auf 100 Stück begrenzt.

    Ja und woran liegt das?
    Naja ich finde das Tite Kubo jetzt nicht viel mit dem Mangaboom zu tun hat. Da ich kein Bleach Fan bin interessiert mich Tite Kubo überhaupt nicht und da bin ich nicht die einzige. Wo jetzt die ganzen vielen Tite Kubo Fans sind keine ahnung...Aber ich denke es werden viele kommen obwohl im Thread so wenige schreiben. Nicht jeder schreibt was in den Thread aber ich bin mir sicher das mehr Leute dies gelesen haben.Auf Facebook wurde der Beitrag mit Tite Kubo 217 mal geliked aber es gibt nur 29 Kommentare. XD



    Manga Wünsche: Aphorism / Alive: Saishuu Shinkateki Shounen / Aku no Kyouten / Devil's Line / Zetman / Tasogare Otome x Amnesia / Otome Youkai Zakuro / Kasane / Monster(Neuauflage) / Dear/ Nabari no Ou / Gosick / Sukitte Ii na yo / Mitsu no Shima / Uwasaya / Binbougami ga! / Switch / Shion no Ou / Toaru Majutsu no Index / Hito Kui / Kanshikan Tsunemori Akane / Gunka no Baltzar / Parasyte / Otogi Matsuri / AoT - Before the fall Novel




  10. #10
    Mitglied Avatar von Rainer Zufall
    Registriert seit
    06.2012
    Beiträge
    54
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Amnesia Beitrag anzeigen
    Mich auch. Außerdem würde ich nicht extra nach Leipzig fahren nur um ein Autogramm zu bekommen. Und wer weiß ob man nicht am Ende Leer ausgeht wenn dort der Ansturm groß ist. Pro Signierstunde ist es auf 100 Stück begrenzt.


    Naja ich finde das Tite Kubo jetzt nicht viel mit dem Mangaboom zu tun hat. Da ich kein Bleach Fan bin interessiert mich Tite Kubo überhaupt nicht und da bin ich nicht die einzige. Wo jetzt die ganzen vielen Tite Kubo Fans sind keine ahnung...Aber ich denke es werden viele kommen obwohl im Thread so wenige schreiben. Nicht jeder schreibt was in den Thread aber ich bin mir sicher das mehr Leute dies gelesen haben.Auf Facebook wurde der Beitrag mit Tite Kubo 217 mal geliked aber es gibt nur 29 Kommentare. XD
    das hat auch niemand gesagt ich nahm die in meinen Augen wenige Begeisterung als Anlass über meinen Eindruck der verrinerten Begeisterung von Manga und Co zu sprechen

  11. #11
    Mitglied Avatar von Mikku-chan
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    11.286
    Nachrichten
    39
    Blog-Einträge
    62
    Ich würde auch nicht sagen, dass das Interesse an Manga abgeflacht ist. Wenn ich nur z.B. die Besucherzahlen der Connichi nehme zeigt mir das doch, dass immer mehr Leser hinzu kommen. ( ständiger Zuwachs der Besucherzahlen) Oder wenn ich sehe wieviele Studenten etc. Forschungen und Doktorarbeiten zu Mangathemen veröffentlichen bzw. darüber referieren. Das gab es hier so vor Jahren nicht. Allgm. ist wohl die Akzeptanz größer geworden.

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2011
    Beiträge
    2.562
    Nachrichten
    0
    Es gibt keinen Boom.
    Ganz einfach, weil sich der Manga Markt in Deutschland schon lange gefestigt hat. Booms kommen ja eher, wenn die Sache so einen Nischendasein fristet. Und dies tut der Manga Markt eben nicht mehr.

    Und zu Tite Kubo. Im Internet ist der ja eh nicht so beliebt, seit Bleach so abgeflacht ist. Aber dennoch werden seeeehr viele Leute dort sein, da bin ich zuversichtlich.

  13. #13
    Mitglied Avatar von Melange
    Registriert seit
    02.2008
    Beiträge
    2.229
    Nachrichten
    0
    @ Tite Kubo: Sicher kommen auch viele, die Bleach an sich nicht unbedingt mögen, aber eben Autogramme von bekannten Mangaka sammeln und deshalb eins von ihm wollen.

    Was den Mangamarkt betrifft (ich sage nicht Boom, weil mukas Definition Sinn macht), glaube ich auch, dass er in Deutschland immer größer wird. Erstens kommen jährlich mehr Leute auf Conventions und es werden zum Teil mehrere parallel in einer Stadt gegründet und zweitens sehe ich an der Universität, dass die Erstsemester mit Interesse an Manga und Anime jedes Jahr zunehmen (dass das sogar die Studienwahl beeinflusst!). Natürlich hat auch die Globalisierung Schuld, die sich weiter entwickelt. Von einem Abflachen hab ich jedenfalls nichts gemerkt und kann mir auch nicht vorstellen warum, höchstens in dem Sinne, dass es nicht mehr als "neu" und "fremd" angesehen wird, weil es das nicht mehr ist.

  14. #14
    Mitglied Avatar von Yamina
    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    Ratingen
    Beiträge
    1.561
    Nachrichten
    0
    @ Melange

    an meiner Uni ist das ganz anders; bin im 3. Semster Modernes Japan, die meisten Leute lesen wenn überhaupt dann 1-3 Serien, und viele davon kaufen noch nicht mal Manga sondern lesen sie nur online. Ich mag meinen Studiengang sehr gern, aber was das angeht bin ich etwas enttäuscht.

    Ansonsten stimme ich aber zu, dass es nach wie vor einen stablien Markt gibt; wurde auch meine ich letztes Jahr noch von einem Redakteur bestätigt.

  15. #15
    Mitglied Avatar von Melange
    Registriert seit
    02.2008
    Beiträge
    2.229
    Nachrichten
    0
    Wirklich? Kann ich mir schwer vorstellen, bei uns werden es jedes Jahr mehr Studenten für zu wenig Lehrpersonal (als ich angefangen hab, ungefähr 700 Anmeldungen) und die meisten sehen aus wie Nerds. Viele davon sind mindestens Manga und Anime-Fans, einige auch erfahrene Cosplayer. Auf der letzten Convention waren einige aus meinem Semester (ebenfalls drittes) und unterhalb, wie ich nachträglich herausgefunden hab. Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, wo sonst das große Interesse an Japan herkommt. Die können doch nicht alle auch Wirtschaft studieren!

  16. #16
    Mitglied Avatar von Yamina
    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    Ratingen
    Beiträge
    1.561
    Nachrichten
    0
    ja, natürlich sind viele an manga und anime interessiert aber es ist eben kaum einer dabei, der wirklich jeden monat manga-novis kauft oder aktuelle anime aus japan guckt. die meisten kennen nur mainstream-sachen wie one piece oder naruto. ja, wir haben auch cosplayer und leute die auf conventions gehen, aber irgendwie fehlen mir so die leute, denen manga an sich wirklich am herzen liegen. so nach dem motto: mal eben ein paar scanlations lesen, aber geld investieren...
    und wir haben auch so einige die manga und anime überhaupt gar nichts am hut haben, und die vielmehr an der kultur, der gesellschaft, der geschichte, der mode, etc interessiert sind. ich finds total interessant auf wie vielen wegen die leute zum japanologie-studium finden. das gute ist auch, dass wir so weit ich das sehen konnte keine japanophilen leute bei uns haben, die etwa von politik keine ahnung haben und alles naiv schön reden.

  17. #17
    Moderator Carlsen Manga
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.420
    Nachrichten
    0
    Ergänzend zur Einschätzung von Muka (paraphrasiert "kein Boom, sondern ein etablierter Markt") kann ich sagen, dass der deutschsprachige Manga-Markt auch 2012 im Umsatz wieder angestiegen ist, ähnlich stark wie 2011. Der Manga-Markt befindet sich also anhaltend im Aufwind.
    Unterstützt den lokalen, stationären Einzelhandel - Buchhandlungen, Comic- & Plattenläden!

  18. #18
    Mitglied Avatar von Mikku-chan
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    11.286
    Nachrichten
    39
    Blog-Einträge
    62
    Zitat Zitat von Kai Schwarz Beitrag anzeigen
    Ergänzend zur Einschätzung von Muka (paraphrasiert "kein Boom, sondern ein etablierter Markt") kann ich sagen, dass der deutschsprachige Manga-Markt auch 2012 im Umsatz wieder angestiegen ist, ähnlich stark wie 2011. Der Manga-Markt befindet sich also anhaltend im Aufwind.
    Diesbezüglich könnt (oder dürft) ihr keine Prozentzahlen nennen, oder? Das wäre mal interessant zu hören, um, wieviel Prozent der Umsatz gestiegen ist pro Jahr



    Manga-Liste bei MyAnimeList.net-> Mikku-chan07; Meine Suche
    J-Drama-Liste bei MyDramaList.info-> mikkuchan07

    Join the Club:
    Marketplace Germany

    Rezensentin (seit 17.12.13) im Bereich Manga bei Leser-Welt.
    Übersicht der ausstehenden Rezensionen

  19. #19
    Mitglied Avatar von Yllana
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    4.141
    Nachrichten
    0
    das mit Kubo liegt wohl eher daran, dass der Bleach-Boom, falls es den in Deutschland überhaupt jemals gegeben hat, ziemlich vorbei sein dürfte. Beim momentanen Niveau der Serie.
    Kais Antwort ist ja sehr angenehm.^^ Ich hab mir zwar jetzt nicht grad gedacht, dass der Markt am Abflachen wäre, aber dass es einen dauerhaften starken Umsatzanstieg gibt, ist echt erfreulich. Da sieht man echt, dass man allein durch das, was hier im Forum passiert, zumindest quantitativ nicht viel über den Gesamtmarkt aussagen kann.
    Und dass seit dem Umzug user auf der Strecke geblieben sind, ist ja auch noch zu beachten. Kann ich zwar nicht verstehen, aber naja.

  20. #20
    Mitglied Avatar von Melange
    Registriert seit
    02.2008
    Beiträge
    2.229
    Nachrichten
    0
    @ Yamina: Na, wenn sie Cosplay machen, liegt ihnen das doch am Herzen? Zumindest ist das als Hobby nicht gerade billig, selbst wenn man selbst näht und zusammenbastelt. Natürlich gibt es auch bei uns Leute, die so sind, wie du sagst: die sich eben für andere Aspekte interessieren. Wäre auch seltsam, wenn nicht. Aber ich hab gehört, es soll sogar schon jemand gefragt haben, wann man in dem Studium endlich Mangazeichnen lernt. So weit geht das!

    Aber ja, ich finde es spannend, wie die Leute die Wie-Frage beantworten, vor allem wenn dann nicht Manga oder Anime kommt. Zumindest hier ist das immer noch die Mehrheit. Vllt sollte ich aber dazusagen, dass in Wien meinem Eindruck nach überdurchschnittlich viele Japaner leben, weshalb meine Aussagen eher nicht als Maßstab genommen werden sollte ...


    @ Kai Schwarz: Wow! Schön, das von offizieller Seite bestätigt zu kriegen. Und das trotz Scans etc. im Internet.

  21. #21
    Mitglied Avatar von Yamina
    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    Ratingen
    Beiträge
    1.561
    Nachrichten
    0
    @ Melange
    Ach, da hast du gleich meine noch ungestellte Frage beantwortet, an welcher Uni du bist ^^
    Ja, ich habs vllt unschön formuliert, klar Cosplay ist sicher auch eine Herzensangelegenheit!
    Ich finds einfach etwas schade, dass Manga an sich von diversen Komilitonen so "lieblos" behandelt werden. Ich bin einfach durch dieses Forum etwas verwöhnt, was Leute angeht, die für ihre Sammlungen Listen anfertigen, jeden Monat viel Geld ausgeben, etc.
    Ich hatte wirklich nicht erwartet, an der Uni, im Fach Modernes Japan, so viele Scanlation-Leser anzutreffen.

    Aber ich hab gehört, es soll sogar schon jemand gefragt haben, wann man in dem Studium endlich Mangazeichnen lernt. So weit geht das!
    O__o solche Leute bleiben ja dann wohl eher schnell auf der Strecke...


    @ Kai Schwarz
    Das freut mich zu hören! Dann hoffen wir alle auf ein ebenso erfolgreiches Jahr 2013 ^^
    (und diese exzellente Forenbetreuung von Ihnen verdient zusätzliches Lob! )

  22. #22
    Mitglied Avatar von Melange
    Registriert seit
    02.2008
    Beiträge
    2.229
    Nachrichten
    0
    Ach so, das meinst du. Ja, das gefällt mir auch nicht, aber ich glaube nicht, dass das ein neues Phänomen ist, ebenso wie diejenigen, die nur lesen und sich darüberhinaus nicht am Fandom beteiligen. Außerdem ist es als Folgeerscheinung des Internets und der Globalisierung kaum zu vermeiden, denke ich. Mit einem Manga-Boom oder dem Abflachen desselben hat das eigentlich nichts zu tun. Aber ich verstehe schon, wie du es meinst. An der Uni würde ich das auch nicht erwarten, wenn jemand sich schon so dafür interessiert, dass er seine Ausbildung in die Richtung wählt ...

    Ja, das mit dem Mangazeichnen war wohl ein verpeilter Einzelfall. Aber ich sehe tatsächlich eine oder zwei Personen, die während der Vorlesung Manga zeichnen. Ich passe ja lieber auf und schreibe mit. >.>

  23. #23
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    8.732
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    98
    Dass ein Studium im Fach Modernes Japan nicht zwangsläufig damit einhergeht, dass jemand sich für Manga und/oder Animee interessiert, halte ich für normal. Es lesen ja auch nicht alle Japaner Manga (ich kenne eine Japanerin, die völlig verblüfft ist, dass ich Manga lese, weil weder sie dies tut noch irgendjemand anderes aus ihrer Familie und dem Freundes/Bekanntenkreis), und nur weil jemand sich für Japan interessiert heisst das nicht, dass er deshalb Manga mag/liest.

    Was die Scanlationsleser angeht, finde ich es wirklich traurig. Wenn jüngere Leser dies tun, ist das eine Sache. Es ist auch da nicht richtig, aber Jüngere haben oft nur wenig Geld und keine großen Möglichkeiten sich was dazuzuverdienen, außerdem wissen viele tatsächlich nicht, dass Scanlations illegal sind. Welcher 14Jährige denkt über so etwas schon nach, und wenn er in keinem Forum etc. unterwegs ist, erfährt er das auch nicht so schnell.

    Aber Studenten sind erwachsen und sollten intelligent und gebildet genug sein, um zu wissen, dass Scanlations nicht legal sind, und als Erwachsene haben sie im gegensatz zu den jungen Lesern genug Möglichkeiten, um sich dieses Hobby durch Jobs zu finanzieren. Putzen, Kellnern, Gardrobiere, Nachhilfe, Standmädel auf Messen, all das und anderes habe ich während meines Studiums auch getan, und wenn es nicht für alles gereicht hat, musste ich mich halt etwas gedulden.

    Wobei ich persönlich diejenigen am schlimmsten finde, die sich dann noch für was Besseres halten, weil sie dank Scanlations ja schon viel viel mehr Kapitel und/oder Manga kennen als andere, die nur auf dem deutschen bzw. dem US Stand sind.

  24. #24
    Mitglied Avatar von Patricia1980
    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    95
    Nachrichten
    0
    Mir kommt es derzeit so vor als würden zumindest im Deutschsprachigen Raum derzeit häufiger einheimische Mangaka gefördert werden. Vielleicht kommt das aus Japan derzeit nicht mehr so gut an. Mir soll es gleich sein. Ich lese ja nicht nur etwas weil es ein Trend ist sondern weil es mir gefällt.

  25. #25
    Mitglied Avatar von Mikku-chan
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    11.286
    Nachrichten
    39
    Blog-Einträge
    62
    Zitat Zitat von Patricia1980 Beitrag anzeigen
    Mir kommt es derzeit so vor als würden zumindest im Deutschsprachigen Raum derzeit häufiger einheimische Mangaka gefördert werden. Vielleicht kommt das aus Japan derzeit nicht mehr so gut an. Mir soll es gleich sein. Ich lese ja nicht nur etwas weil es ein Trend ist sondern weil es mir gefällt.
    Wäre das wirklich wahr, hätten wir doch mehr aktive dtsch. Mangaka. Bis auf Christina Plaka und Melanie Schober ist doch kaum/keiner der dtsch. Mangaka aktiv.
    Da auch die Daisuki eingestellt wurde, wo dtsch. Zeichner noch eine potenzielle Plattform für ihre Werke hatten, und auch genrell weniger einheimische Zeichenwettbewerbe(Manga Talente etc.) stattfinden, würde ich eher sagen, dass es zurück geht, was die einheimischen Publikationen angehen.

    Das einzige größere Mangaevent, was stattfindet ist Manga Audition, das ist aber, wie im Titel steht, eine internationale Koproduktion.

    Deshalb frag ich mich, wieso es dir so vorkommt. Denn ich hab diese Tendenzen wirklich nicht ausmachen können.
    Falls ich dich falsch verstanden haben sollte, dann entschuldige ich mich dafür.

    Und bezüglich deines Satzes
    Vielleicht kommt das aus Japan derzeit nicht mehr so gut an.
    , da kann man wohl dagegenhalten, dass die Verlage, wie oben ja schon von Kai Schwarz gepostet, Umsatzsteigerung erleben. Daher kann man wohl wirklich nicht davon sprechen dass das aus Japan nicht "gut" ankommt.



    Manga-Liste bei MyAnimeList.net-> Mikku-chan07; Meine Suche
    J-Drama-Liste bei MyDramaList.info-> mikkuchan07

    Join the Club:
    Marketplace Germany

    Rezensentin (seit 17.12.13) im Bereich Manga bei Leser-Welt.
    Übersicht der ausstehenden Rezensionen

Seite 1 von 7 1234567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •