Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 114
  1. #1
    Moderator Tokyopop Avatar von Katrin Aust
    Registriert seit
    01.2012
    Beiträge
    637
    Nachrichten
    0

    Tite Kubo kommt auf die Leipziger Buchmesse!

    Vom 14. bis 17.März 2013 steht Leipzig wieder ganz im Zeichen der Manga - denn die Leipziger Buchmesse lädt wieder zum Stöbern und Entdecken ein. Das wollen wir auf keinen Fall verpassen und haben uns den Termin schon mal im Kalender vermerkt. Und das solltet ihr auch ganz dringend tun! Denn wir kommen nicht allein ...

    Tite Kubo kommt nach Leipzig!

    Der Bleach-Zeichner hat sich extra die Zeit genommen, um euch in Leipzig persönlich treffen zu können. Während der Signierstunden könnt ihr euch Bücher und Artbooks mit einer limitierten Signatur veredeln lassen oder euch sein Autogramm auf einer der schicken Signierkarten sichern! Und in der Fragerunde könnt ihr alles rund um Bleach und Tite Kubos Arbeit erfahren.

    Damit ihr genug Zeit habt, euch eure Fragen zu überlegen, könnt ihr diese ab sofort hier in diesem Thread posten. Wir werden sie sammeln und Tite Kubo wird sie dann in Leipzig live auf dem Schwarzen Sofa beantworten.

    Die genauen Termine und den Ablauf für die Signierstunden und das Panel teilen wir euch rechtzeitig mit.

    Also, dann mal her mit euren Fragen ...
    Immer topaktuell informiert! Mit dem TOKYOPOP-Newsletter. Bestell ihn dir gleich hier!

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2006
    Beiträge
    864
    Nachrichten
    0
    Wie habt ihr denn das geschafft? O_O Find' ich super!

    Ich hab da gleich eine Frage zum Ablauf (ich weiß, ihr gebt da noch genauere Infos, aber das brennt mir grad auf der Seele): Wird er ausschließlich Manga, Artbooks und die Signierkarten signieren, oder scribbelt er auch? Genauer: Signiert er und zeichnet was? Das ist ja von Zeichner zu Zeichner unterschiedlich, einige beschränken sich ja aufs Signieren, daher interessiert mich das.

  3. #3
    Junior Mitglied Avatar von Narutofreak1412
    Registriert seit
    11.2010
    Beiträge
    15
    Nachrichten
    0
    Ich war noch nie auf einer Signierstunde, daher habe ich ein paar Fragen:

    Wie läuft das genau ab, also kann man ihn auch grüßen und ihm die Hand geben,
    oder holt man sich nur schnell die Signatur und dann kommt sofort der nächste?

    Während der Signierstunden könnt ihr euch Bücher und Artbooks mit einer limitierten Signatur veredeln lassen oder euch sein Autogramm auf einer der schicken Signierkarten sichern!
    Kann man sich zum Beispiel das Artbook und noch ein Manga-Band signieren lassen oder bekommt jeder genau eine Signatur und man muss sich entscheiden auf welches Werk man sie haben möchte?

    Fragen an Kubo:

    Mich würde interessieren, warum er sich bei vielen Zeichnungen und Panels auf die Charaktere konzentriert und nicht oft Hintergründe zeichnet.
    Ausserdem würde ich gerne wissen, ob er jetzt etwas anders machen würde, wenn er die Chance hätte den Anfang nochmal neu zu zeichnen oder
    ob er ihn aus heutiger Sicht immernoch gut findet.
    Denkt er sich die Plot-Twists lange im Vorraus aus, oder kommen ihm die Ideen eher spontan und er lenkt dann die Geschichte in die gewünschte Richtung?
    Was ist mit dem Charakter Grimmjow aus Bleach? Ist er gestorben? Er wurde ab einem bestimmten Kapitel einfach nichtmehr gezeichnet und es wurde
    einfach der Schauplatz gewechselt, sodass man bis heute nicht weiß, was mit ihm passiert ist. Ist das so gewollt?

  4. #4
    Mitglied Avatar von Justice
    Registriert seit
    07.2012
    Beiträge
    1.727
    Nachrichten
    21
    Cool.

  5. #5
    Mitglied Avatar von RoArdnas
    Registriert seit
    01.2005
    Beiträge
    2.561
    Nachrichten
    0
    Bleach ist so gar nicht mein Fall, aber cool ist es schon so eine Größe mal in Deutschland zu haben und das auf der LBM.
    Bin gespannt auf die Cosplayer, weil die Gruppen sehen schon genial aus.
    Das Glück, das man nicht kaufen kann, ist ziemlich teuer
    König auf dem Weg zur Göttlichkeit!

  6. #6
    Mitglied Avatar von Makeinu
    Registriert seit
    08.2012
    Beiträge
    124
    Nachrichten
    0
    Bwahahaha. TIGHT Kubo kommt? Freut mich für die Fans. Hmm...

    Wird es die Antworten dann nochmal hier zum Nachlesen geben?

  7. #7
    Mitglied Avatar von Pan--chan
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    53
    Nachrichten
    0
    Wow, ich bin immer noch baff! °__°


    Als Frage hätte ich folgende:
    Gibt es eine Szene oder eine Sidestory in Bleach, die Kubo schon immer hatte gerne zeichnen wollen, es aber nie konnte?
    (Aus Platz-, Zeit-, Redaktionsgründen, ...)

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2010
    Beiträge
    103
    Nachrichten
    0
    Meine Fragen an Kubo-sensei:

    Sie geben vielen Charakteren eigene "Soundtracks" wie z.B. bei Kuchiki Rukia > Wing-stock von Ashley MacIsaac. Inspirieren die Lieder Sie zu den Charakteren oder wählen Sie einfach ein passendes Lied dazu?

    Wenn Sie sich zwischen Manga und Musik entscheiden müssten, was würden Sie wählen??

    Das Charakter-Design in Bleach ist fantastisch, könnten Sie sich vorstellen für ein Videospiel oder einen Anime-Film (nicht von Bleach) das Charakterdesign zu übernehmen.

    Wieso haben Sie für die Quincy die Deutsche Sprache gewählt und für die Arrancar Spanisch?
    Manga die es auf Deutsch geben muss: Horikoshi Kouhei's < Oumagadoki Doubutsuen > | Tadatoshi Fujimaki's < Kuroko no Basuke > | Seo Kouji < Alle Werke !! > | Hiromu Arakawa's < Gin no Saji / Silver Spoon > | Yoshiaki Sukeno's < Binbougami ga!> | Yasuda Suzuhito's < Yozakura Quartet > | Ushiki Yoshitaka's < Yumekui Merry / Dream Eater Merry > | Warai Naku's < Keyman - The Hand of Judgement >

  9. #9
    Mitglied Avatar von Rainer Zufall
    Registriert seit
    06.2012
    Beiträge
    54
    Nachrichten
    0
    Schöne Sache!

    Könnt Ihr schon sagen wie die Autogrammvergabe ablaufen wird?
    Auslosen auf der MEsse oder vorab von euch.
    Oder einfach nur anstellen. Wieviele Autogramme wird er denn geben?

    Aber eine Frage an den Sensei hätte ich auch:

    Liest er selbst auch Manga (ausser seinen eigenen) und wenn ja welche?

  10. #10
    Moderator Tokyopop Avatar von Katrin Aust
    Registriert seit
    01.2012
    Beiträge
    637
    Nachrichten
    0
    Dann wollen wir doch mal versuchen, soweit wie möglich eure Fragen zum Ablauf zu beantworten:

    Zitat Zitat von Ashura_
    Ich hab da gleich eine Frage zum Ablauf (ich weiß, ihr gebt da noch genauere Infos, aber das brennt mir grad auf der Seele): Wird er ausschließlich Manga, Artbooks und die Signierkarten signieren, oder scribbelt er auch? Genauer: Signiert er und zeichnet was? Das ist ja von Zeichner zu Zeichner unterschiedlich, einige beschränken sich ja aufs Signieren, daher interessiert mich das.
    Aus Zeitgründen wird es nur Signaturen geben. Zeichnungen würden einfach zu lange dauern ...

    Zitat Zitat von Narutofreak1412
    Wie läuft das genau ab, also kann man ihn auch grüßen und ihm die Hand geben,
    oder holt man sich nur schnell die Signatur und dann kommt sofort der nächste?
    Kann man sich zum Beispiel das Artbook und noch ein Manga-Band signieren lassen oder bekommt jeder genau eine Signatur und man muss sich entscheiden auf welches Werk man sie haben möchte?
    Du kannst natürlich kurz mit ihm sprechen, während er signiert. Wir werden auch bei den Signierstunden einen Übersetzer dabei haben. Ob man ihm aber auch die Hand schütteln kann, das müssten wir tatsächlich noch mal klären. Schließlich ist so etwas in Japan eher nicht üblich ...
    Auch hier gilt, dass wir nur begrenzt Zeit haben und möglichst vielen die Chance geben wollen, sich ein Autogramm zu ergattern, daher kann es für jeden nur eins geben.


    Zitat Zitat von Makeinu
    Wird es die Antworten dann nochmal hier zum Nachlesen geben?
    Hier müssten wir noch mal sehen, wie sich das technisch umsetzen lässt ...

    Zitat Zitat von Rainer Zufall
    Könnt Ihr schon sagen wie die Autogrammvergabe ablaufen wird?
    Auslosen auf der MEsse oder vorab von euch.
    Oder einfach nur anstellen. Wieviele Autogramme wird er denn geben?
    Es wird auf jeden Fall in Leipzig ein Losverfahren geben. Wie dieses im Detail ablaufen wird, werden wir euch in den kommenden Wochen noch mitteilen. Die Autogramme sind auf 100 pro Signierstunde limitiert.
    Immer topaktuell informiert! Mit dem TOKYOPOP-Newsletter. Bestell ihn dir gleich hier!

  11. #11
    Mit Leib und Seele Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    21.611
    Nachrichten
    86
    Blog-Einträge
    43
    Zitat Zitat von Katrin Aust Beitrag anzeigen
    Hier müssten wir noch mal sehen, wie sich das technisch umsetzen lässt ...
    Ich will noch nicht zu viel versprechen. Aber Splashcomics befindet sich derzeit in Gesprächen mit der Buchmesse und es könnte sein, dass wir ähnlich wie bei der Frankfurter Buchmesse die Panels mitfilmen werden. Wenn das dazu kommt - kann ich aber erst im Januar sagen - könntet Ihr entweder während oder nach der Buchmesse seine Antworten auf Splashcomics als Film ansehen.

  12. #12
    Mitglied Avatar von Hidekii
    Registriert seit
    06.2012
    Beiträge
    225
    Nachrichten
    0
    Das mit den limitierten Signaturen ist gelinde gesagt unfair.. zwar, unter gewissen Umständen verständlich, aber einfach kein gerechtes Verfahren.
    Ich überlege alleine wegen ihm von D'dorf dahinzufahren und am Ende kriege ich, nur weil ich "Pech" habe, kein Autogramm; fände ich bescheiden D:

  13. #13
    Mitglied Avatar von Rainer Zufall
    Registriert seit
    06.2012
    Beiträge
    54
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Hidekii Beitrag anzeigen
    Das mit den limitierten Signaturen ist gelinde gesagt unfair.. zwar, unter gewissen Umständen verständlich, aber einfach kein gerechtes Verfahren.
    Ich überlege alleine wegen ihm von D'dorf dahinzufahren und am Ende kriege ich, nur weil ich "Pech" habe, kein Autogramm; fände ich bescheiden D:
    Tja das Leben ist nun mal eins der härtesten was man kriegen kann.

    @Hidekii

    Wie würde denn eine faire Verteilung deiner Meinung nach aussehen?

    Glaub mir es geht nicht fair solange der Zeichner nicht signieren muss bis zum umfallen.

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2006
    Beiträge
    864
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Katrin Aust Beitrag anzeigen
    Dann wollen wir doch mal versuchen, soweit wie möglich eure Fragen zum Ablauf zu beantworten: Aus Zeitgründen wird es nur Signaturen geben. Zeichnungen würden einfach zu lange dauern ...
    Danke für die Auskunft.

  15. #15
    Mitglied Avatar von Hidekii
    Registriert seit
    06.2012
    Beiträge
    225
    Nachrichten
    0
    @Rainer:
    Wie bei den 08/15 Cons, wo jeder, der im Raum ist/am Panel teilnahm eins kriegte.
    Natürlich keine 50 Stück oder noch 10 posierte Bilder und ein interview aber das zumindest jeder, der da ist und stückweit interesse zeigt (wie auch sich gesittet gibt), eines auf sein Artbook etc. kriegt.
    Mit Losen und sonstigen dämlichen Zufällen ist das einfach unfair, finde ich~ das hat mit "Leben" als solches erst mal nichts zu tun (in meiner Defintion)

  16. #16
    Mit Leib und Seele Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    21.611
    Nachrichten
    86
    Blog-Einträge
    43
    Ich würde mal behaupten, dass die Leipziger Buchmesse ein klein wenig größer ist (Achtung Ironie), als eine 08/15-Con.

    Mal als Beispiele eine Erfahrung von der vergangenen Buchmesse in Franfkurt. Da war Y-Titty anwesend. Es gab 200 Signaturen - wirklich viel. Die haben dennoch nicht ausgereicht. Die Künstler hätten mindestens mal zwei bis drei Mal so viel signieren müssen, um alle Anfragen zu befriedigen. Tite Kubo dürfte in diesem Kaliber zu suchen sein. Und das kann man einfach nicht von einem Künstler erwarten. Nicht alle machen einen Signiermarathon. Joscha Sauer hat das mal in Frankfurt gemacht und saß 8 Stunden am Pult. Normalerweise hat ein Künstler ein Zeitfenster von einer Stunde. Und da gehen wenns hochkommt 60 Signaturen rein.

  17. #17
    Mitglied Avatar von Rainer Zufall
    Registriert seit
    06.2012
    Beiträge
    54
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Hidekii Beitrag anzeigen
    @Rainer:
    Wie bei den 08/15 Cons, wo jeder, der im Raum ist/am Panel teilnahm eins kriegte.
    Natürlich keine 50 Stück oder noch 10 posierte Bilder und ein interview aber das zumindest jeder, der da ist und stückweit interesse zeigt (wie auch sich gesittet gibt), eines auf sein Artbook etc. kriegt.
    Mit Losen und sonstigen dämlichen Zufällen ist das einfach unfair, finde ich~ das hat mit "Leben" als solches erst mal nichts zu tun (in meiner Defintion)
    Die Diskussion wie man das am besten handhabt wird nun seit 2004 geführt als Akira Toriyama in Leipzig war.
    Die Autogrammstunden wie du sie bei den "08/15" Cons beschreibst, und auch da ist es nicht immer so ich denke da an Katsura Hoshino oder Arina Tanemura auf der Animagic, sind anders. Ich meine das jetzt nicht abwertend den Künstlern gegenüber aber ein deutscher Zeichner reicht nunmal nicht an die Popularität eines Top Mangaka aus Japan heran.

    Bei den jap. ist die Nachfrage viel höher und das Angebot sehr niedrig, denn sein wir mal ehrlich wie oft kommen diese schon nach Deutschland bzw Europa um autogramme zu geben.

    Es kann auch sein das Tite Kubo von sich aus sagt er möchte nicht mehr wie 200 Autogramme an beiden Tagen geben, oder Shueisha gibt diese vor. Das allerdings ist reine Vermutung meinerseits.

    Du kannst es unfair finden wie du willst, es gibt keine ideale Lösung. Es wird immer einen geben der das gewählte Autogrammverfahren unfair findet.
    Geändert von Rainer Zufall (23.12.2012 um 09:39 Uhr)

  18. #18
    Mitglied Avatar von Mikku-chan
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    11.039
    Nachrichten
    39
    Blog-Einträge
    62
    Bei der Connichi dieses Jahr wurden pro Signierstd. auch "nur" 100 Lose vergeben, und da kamen auch Hinako Takanaga und Ayano Yamane.

    Es ist einfach normal, dass die Mangaka nur eine begrenzte Zahl schaffen bzw. zulassen. Und ganz ehrlich, ich glaub keiner von uns hat Lust oder kann sich gar vorstellen wie es ist, 300 oder mehr Karten zu signieren, zu posieren (bei Fotos), sich den Fragen der Fans auseinander zu setzen und und und.

    Über so etwas kann man sich freuen; wenn man allerdings Pech hat und kein Los bekommt ist das natürlich nicht erfreulich, aber sicherlich kein Weltuntergang.



    Manga-Liste bei MyAnimeList.net-> Mikku-chan07; Meine Suche
    J-Drama-Liste bei MyDramaList.info-> mikkuchan07

    Join the Club:
    Marketplace Germany

    Rezensentin (seit 17.12.13) im Bereich Manga bei Leser-Welt.
    Übersicht der ausstehenden Rezensionen

  19. #19
    Mitglied Avatar von Hidekii
    Registriert seit
    06.2012
    Beiträge
    225
    Nachrichten
    0
    Redet ja auch keiner von einem Weltuntergang ;D
    Nur wäre ich dann sehr enttäuscht, angefressen und nahezu angepisst und allein der Gedanke daran, dass ich mich da auf mein "Glück" verlassen muss, tötet jedwede Lust überhaupt hinzufahren.
    Ich habe auch keine Lust infantil in der Menge um so ein Los zu kämpfen oder was auch immer. (Oder gar teuer abzukaufen LOL weil es mit Sichherheit dümmliche Trolls gibt, die sich so'n Los interessenlos ergattern und daraus was Profit schlagen wollen)

    Wie auch in meinem ersten Post gesagt, kann ich das rational schon vewrstehen, unfair bleibt es dennoch. Ich werde es wohl hinnehmen müssen, meinen Unmut kundtun darf ich trotzdem. (Und dadurch evtl. mal Anstöße geben, sich nach möglichen Alternativen umzusehen)

  20. #20
    Mitglied Avatar von Mikku-chan
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    11.039
    Nachrichten
    39
    Blog-Einträge
    62
    Klar, deinen Unmut kannst du kundtun, ist auch verständlich.
    Aber dadruch wird sich am System der Autogrammstunden nichts ändern. Und es hat eben mi Glück und viel Geduld zu tun, dass man so ein Los bekommt.
    Bei der Connichi war es auch so, dass sich Leute bereits um 9 (direkt nach Einlass) dahin gestellt haben und sich so ein Ticket "gesichert" haben, Autogrammstd. war um 15 Uhr. Ich bin erst Mittags gekommen, da waren natürlich keine Lose mehr da. Ärgerlich für mich, die Convention hat sich aber gelohnt.

    Natürlich ist es immer unschön, wenn man gerade für sowas weit fährt und man sich Hoffnungen macht. Das kann ich wirklich nachvollziehen. Nur ist es aber so, dass es mit den Losen ja nicht eine neue Erfindung ist, sondern, soweit ich das weiß, allgm. Gang und Gebe ist. Weil es einfach anders nicht umzusetzen ist.

    Zum Thema Verkauf/Profitmache mit den Losen: Ich glaube nicht, dass das die Oragnisatoren zulassen. Bzw. würde ich es niemanden raten so ein Los verkaufen zu wollen. (glaube nämlich nicht, dass das so ratsam für den Besucher wäre)
    Und ich habe sowas auch noch nicht mitbekommen. Die Leute waren idR glücklich selbst eins ergattert zu haben. Da war nichts mit Profitmache.



    Manga-Liste bei MyAnimeList.net-> Mikku-chan07; Meine Suche
    J-Drama-Liste bei MyDramaList.info-> mikkuchan07

    Join the Club:
    Marketplace Germany

    Rezensentin (seit 17.12.13) im Bereich Manga bei Leser-Welt.
    Übersicht der ausstehenden Rezensionen

  21. #21
    Mitglied Avatar von Rainer Zufall
    Registriert seit
    06.2012
    Beiträge
    54
    Nachrichten
    0
    Also soweit ich mich erinnere mussta man die letzten Jahre in Leipzig nicht um ein Los kämpfen.
    Jeder hat eins bekommen. Und ein Los heisst ja noch nicht Autogramm man muss ja noch gezogen werden.

    Klar gibt es Gruppen die sich jeweils ein Los holen um es dann im Gewinnfall einem Gruppenmitglied das besondere Fan ist abzugeben.

    Ich habe bei meinem letzten Besuch in Leipzig auch mitbekommen das Autogrammtickets (die man erhält wenn sein Los gezogen wird) verkauft wurden.
    Klar ist das keine feine Art aber verbieten kann man das auch nicht denn es ist nicht verboten.

    @Hidekii
    Dann nenn doch mal eine Alternative nach der man sich umsehen soll?
    Dein Argument mit den "08/15" Cons wurde ja bereits wiederlegt.
    Dafür kommen nach Leipzig zuviele Besucher.
    Geändert von Rainer Zufall (23.12.2012 um 12:49 Uhr)

  22. #22
    Mitglied Avatar von Hidekii
    Registriert seit
    06.2012
    Beiträge
    225
    Nachrichten
    0
    Das war auch nur ein beispiel, ich schlage hier nichts vor; weil ich gar nicht die Expertise habe. (Zumal ich mir hier sicher keinen "Batlle of Arguments" leifern werde wtflol)
    Dass das nichts neues ist, wusste ich auch, dennoch ärgerlich einfach und du (Rainer) musst mir nicht immer seicht an den karren fahren =]
    Allerdings war ich noch nie "Teil" eines solchen Prozesses und gebe gerade eh alle Hoffnung auf lol "man muss auch noch gezogen werden", dann kann ich's eh vergessen.
    (Bevor hier wieder welche kommen mit "nicht so negativ" oder "jeder hat 'ne Chance" muss ich für mich eifnach sagen, dass ich auf eine seichte "Chance" hin nicht quer durch die Republik fahre und mich somit "kindisch" schwarz ärgere. Und die Buchmesse an sich reizt mich jetzt nicht so, als dass diese Veranstaltung die Enttäuschung über ein mögliches nicht gezogen werden hinwegtäuscht)

  23. #23
    Mitglied Avatar von Loryogi
    Registriert seit
    02.2009
    Beiträge
    123
    Nachrichten
    0
    DANKE! Ich könnte euch alle knutschen, dass ihr ihn nach Deutschland holt!
    Ich werde auch nur wegen ihm zur LBM kommen, also hier meine Frage:

    Selbst wenn ich kein Autogramm abbekomme, kann man ihn doch vom Weiten oder so sehen oder??
    Für einen Blick auf ihn und ein Bild wäre die Reise auch schon wert!

  24. #24
    Mitglied Avatar von Rainer Zufall
    Registriert seit
    06.2012
    Beiträge
    54
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Loryogi Beitrag anzeigen
    DANKE! Ich könnte euch alle knutschen, dass ihr ihn nach Deutschland holt!
    Ich werde auch nur wegen ihm zur LBM kommen, also hier meine Frage:

    Selbst wenn ich kein Autogramm abbekomme, kann man ihn doch vom Weiten oder so sehen oder??
    Für einen Blick auf ihn und ein Bild wäre die Reise auch schon wert!
    Da kann ich dir auch weiterhelfen
    das wird möglich sein.
    Die Autogrammstunden finden immer in der Comichalle statt wo jeder zusehen kann
    erst einmal wurde die Autogrammstunde in einem geschlossenen Raum abgehalten

  25. #25
    Mitglied Avatar von Rasparr
    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    Untertaunus
    Beiträge
    235
    Nachrichten
    0
    Zuerst mal: Kubo. In. Leipzig. WANN FÄHRT DER ZUG AB?! Allein Kubos ANBLICK rechtfertigt eine Anreise aus dem tiefsten Untertaunus. Bei der (wenn auch wohl schlechten) Aussicht auf ein Autogramm werde ich ja ganz wacklig auf den Beinen. Es wäre übrigens wirklich schön, die Antworten nochmal in schriftlicher Form zu haben. Was bringt eine Antwort, wenn nur eine Handvoll Leute sie hat und der Rest sich den Kopf darüber zermartert?

    @ Narutofreak1412, Pan--chan und SoulEater: Ein paar von euren Fragen sind schon früher beantwortet worden. (Genau das meine ich, die Infos GIBT es, aber sie gehen meist einfach unter.)
    - Kubo zeichnet oft keine Hintergründe, weil sie vom "Impact", den die Charakteren haben sollen, ablenken. Beispiel: Aizens und Ichimarus Auftritt vor Momo, obwohl Aizen als tot galt. (Weil ich frech bin, unterstelle ich Kubo auch noch ein gewisses Maß an Bequemlichkeit. Hintergründe zeichnen ist echt eine Qual, und ich weiß nicht, ob er fähige Assistenten hat, auf die er das abwälzen könnte.)
    - Grimmjows Schicksal ist teilweise bekannt. Er ist neben Harribel der einzige noch lebende Espada. Im Gegensatz zur Hollow-Königin ist er zwar bisher (Kapitel 521) nicht wirklich in persona aufgetaucht, hatte aber (mutmaßlich, es wurde nie bestätigt) eine kurze Sprechszene. Wahrscheinlich hebt sich der Sensei Grimmjows genaues Schicksal für irgendeinen besonderen Moment auf. Er macht ja gerne ein Geheimnis aus dem Verbleib der Charaktere. Man denke nur an Renji nach seiner Niederlage gegen Byakuya. Oder das immer noch ungeklärte Schicksal von Ichimaru.
    - Kubo wollte die Geschichte "Arbolada de al Menos" ("Wald der Menos") zeichnen, hatte aber nicht die Möglichkeit, sie unterzubringen. "Wald der Menos" ist aber im Anime zu sehen (Folgen 147-149) und Konzeptskizzen sind in Band 29 "The Slashing Opera" zu finden. Außerdem sollte Band 13 "The Undead" ursprünglich ein von der Redaktion verbotenes, blutigeres Cover haben (im Artbook zu sehen).
    - Kubo benutz ein spanisches Benennungsschema für die Arrancar, weil er die Sprache sehr interessant findet. Ähnliches dürfte für die Quincy gelten. (Wobei hier eine bewuste Anlehnung an den deutschen Templerorden und das Dritte Reich seit dem Auftauchen des Vandenreichs, bes. Quilge Opie, absolut wahrscheinlich erscheint.)

    Jetzt meine eigenen Fragen an den großen Meister:
    - Ist Gin Ichimaru tatsächlich gestorben oder bleibt er eine ähnlich offene Option wie Grimmjow?
    - Besitzen Yoruichi und Tessai noch immer ihre Zanpakuto?
    - Bekommen wir jemals Körpermaße (= "Three Sizes") zu den Bleach-Girls? Ich denke da besonders an Orohime, Harribel, Kirio, Rangiku, Kuukaku, Nemu, Isane...
    - Werden wir jemals das Alter der diversen Shinigami erfahren (z. B. Unohana, Kenpachi und Mayuri)?
    - Ist ein weiteres Artbook in Planung? (Bitte ja, bitte ja, bitte ja!)
    - Was hält Kubo von den mehrheitlich pornographischen Doujinshi zu Bleach? Hat er selbst schon welche gelesen?
    - Wird Ururu näher beleuchtet werden, oder bleibt dieses "Mädchen" für immer ein Mysterium?
    - Wie wird der Name des Vandenreich-Führers romanisiert?

    Zuletzt die Fragen, die zum aktuellen Zeitpunkt Spoiler wären:
    - Welches Geschlecht haben Senjumaru Shuutara (mutmaßlich weiblich) und Äs Nödt (mutmaßlich männlich)?
    - Steht Äs Nodts Buchstabe F für "The Fear" oder etwas weniger Naheliegendes?
    Geändert von Rasparr (06.03.2013 um 19:31 Uhr)
    Mangawünsche: Medaka Box, Sora no Otoshimono, Freezing, Nozoki Ana, Mysterious Girlfriend X, Corpse Paty Musume, KissxSis, Shokugeki no Souma, Teppu, Binbougami-ga, Tasogara Otome x Amnesia, Sankarea
    Perfekter dt. Manga: Suffixe/Soundwords/jap. Ausdrücke beibehalten, möglichst wenig Eingriffe ins Artwork; keine Zensur
    Bester deutscher Manga-Übersetzer, der schon allein als Kaufgrund für einen Manga ausreicht: Burkhard Höfler

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •