szmtag Ich brauche dringend die Hilfe der Joker-Comic-Experten! Es eilt ;-)
Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Junior Mitglied Avatar von Poison Ivy
    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    eine historische Stadt
    Beiträge
    4
    Nachrichten
    0

    Exclamation Ich brauche dringend die Hilfe der Joker-Comic-Experten! Es eilt ;-)

    Hallo liebe Community,
    ich bräuchte dringend fachkundige Hilfe, da ich auf der Suche nach einem passenden Joker-Comic aus den 50er Jahren bin.

    Worum geht es:
    Als Studentin der Volkskunde (auch bekannt als ,,Vergleichende Kulturwissenschaft") schreibe ich dieses Semester eine Hausarbeit über den ,,Joker als Vertreter eines alten und neuen Schurkentypus im amerikanischen Comic" ,wobei ich den Joker der 50er Jahre mit dem Joker aus "The Killing Joke" von Alan Moore aus dem Jahr 1988 vergleiche und in verschiedenenen Kategorien "Stereotypisierung, Träume&Ängste der amerikanischen Mittelklasse im kulturellen Gedächtnis, Symboliken, Gewaltdarstellungen in verschiedenenen Jahrzehnten etc etc." analysiere.

    Warum mache ich das:
    Zunächst: Keine Sorge, ich bin kein Batman-Fan auf Zeit, sondern habe dieses Thema zusammen mit meiner Gruppe als begeisterte Batman-Computerspielerin, Leserin und Kinogängerin ausgewählt. Der Joker lässt sich als Figur mit unheimlicher Tiefe sehr sehr gut kulturell und gesellschaftlich analysieren und zeigt uns viel über amerikanische Träume, Ängste und Hoffnungen, spiegelt aber auch eine gewisse Gesellschaftskritik wieder. Ich denke aber, dass ich den alten Hasen hier nicht viel erzählen muss und natürlich bin auch auch selbst noch Forscherin und Lernende.
    Ich möchte mit meiner Arbeit etwas dazu beitragen, dass Comics als hochwertiges narratives Medium mehr akzeptiert und respektiert werden - gerade in Deutschland, wo sie gern in die Ecke "Kinderkram" abgeschoben werden.

    Wo ich eure Hilfe brauche:
    Ich suche dringend und möglichst schnell einen analysetauglichen Comic aus den 50er Jahren, in welchem der Joker als eher lustiger, ungefährlicher Widersacher Batmans auftritt und ihn an der Nase herumführt. Er kann entweder in englischer Fassung oder in deutscher Sprachausgabe vorhanden sein.
    Leider bin ich bisher nicht fündig geworden, da es sich natürlich oft um Sammlerstücke handelt und ein passendes Expemplar nicht so leicht aufzutreiben ist. Hat jemand von euch eine Idee, welcher Comic da geeignet sein könnte (ich bräuchte den Namen, die Nr. und das Erscheinungsjahr) und wo ich ihn herbekommen könnte. Notfalls wären wir natürlich bereit, einen entsprechenden Comic zu kaufen (aber unser Budget ist natürlich leider begrenzt), noch idealer wäre es natürlich, wenn sich eine Onlinefassung im Netz befindet oder jemand einen Comic zu Hause hätte, der für die Analyse geeignet wäre.
    Kopien oder ein Scan davon wären für uns unheimlich hilfreich oder aber die Ausleihe des Originals. Ich würde auch eine Kleinigkeit für die Kopien bzw. den Scan zahlen.
    Also jeder Tipp ist auf jeden Fall hilfreich und ich hoffe schnell auf Antworten, da wir bereits mit der Analyse des modernen Teils begonnen haben. (P.S. ,,The Killing Joke" war auch nicht so leicht zu beschaffen).

    Liebe Grüße und hoffentlich bis bald, Poison Ivy (oder auch Lena^^)

    P.S. Wen uns da jemand wirklich weiterhilft und vielleicht sogar einen Scan oder so bereithält, wird er in unserer Hausarbeit in den Danksagungen und auch in der Verteidigung der Arbeit lobend erwähnt.^^

  2. #2
    Mitglied Avatar von QN_Eisenmann
    Registriert seit
    05.2011
    Beiträge
    3.695
    Nachrichten
    0
    Ich könnte Euch Comics, in denen der Joker vorkommt, in englischer Fassung als PDF/JPG zukommen lassen. Ob das Material aber taugt, kann ich nicht sagen, da die Comics aus dieser Zeit für mich persönlich unlesbar sind.

    So, nun hier die Einschränkung: Müssen es die 50er Jahre sein? Ich könnte mehrere Comics aus den 40er Jahren anbieten. Und sogar eine Joker-Reihe aus den 70er Jahren (glaube, das waren 70er).

    Digital gibt es Batman-Comics aus den 50er meines Wissens nach nicht. Daher wird es schwierig, Joker-Geschichten aus den 50er zu finden.


    Edit: Das deutsche Urheberrecht erlaubt die Kopie von geschütztem Material einem kleinen Kreis für den Rahmen des Unterrichts. Ich gehe also davon aus, dass Ihr mit der Kopie nicht Unanständiges macht, etwa in ein virtuelles Netz stellen. ^^

  3. #3
    Junior Mitglied Avatar von Poison Ivy
    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    eine historische Stadt
    Beiträge
    4
    Nachrichten
    0
    Erst einmal vielen Dank für deine schnelle Antwort.
    Es freut mich, dass du mir gleich so kooperativ Material zukommen lassen möchtest. Also, generell interessieren mich die späten40er,50er und frühen 60er Jahre, da in dieser Zeit die Comics einer strengen Zensur unterlagen und der Joker somit stark entschärft wurde. So wäre für mich dein Comic aus den 40er Jahren sehr sehr interessant.
    Wäre es für dich wirklich möglich, mir diesen per PDF zukommen zu lassen?
    Wenn das für dich in Ordnung wäre, kannst du mir gern eine private Nachricht schicken, damit ich dir meine E-Mail Adresse geben kann oder wir generell vereinbaren könnten, auf welchem Weg wir verfahren wollen.

    Keine Sorge bezüglich der Copyright-Geschichten. Die Analyse bleibt uniintern für reine wissenschaftliche Zwecke und die Hausarbeit wird natürlich nicht veröffentlicht (höchstens auf private Nachfrage mal zum reinschnuppern angeboten, obwohl sich für das Thema wohl kaum viele Interessenten finden werden - leider ...)
    Probleme gibt es insofern also nicht.

    Liebe Grüße und Danke für deine Hilfsbereitschaft!

  4. #4
    Mitglied Avatar von QN_Eisenmann
    Registriert seit
    05.2011
    Beiträge
    3.695
    Nachrichten
    0
    Ja, meine Hausarbeiten werden von Freunden und Bekannten auch nicht gelesen. ^^

    Okay, dann schicke ich Dir mal eine PN mit meiner privaten Mail-Adresse.

    Jawohl, eine unbekannte Dame erhält meine private Adresse. *Sonnenbrillen-Smiley*

  5. #5
    Mitglied Avatar von MadHatter
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Zittau, ein kleines idyllisches Örtchen
    Beiträge
    4.776
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Poison Ivy Beitrag anzeigen
    Erst einmal vielen Dank für deine schnelle Antwort.
    Es freut mich, dass du mir gleich so kooperativ Material zukommen lassen möchtest. Also, generell interessieren mich die späten40er,50er und frühen 60er Jahre, da in dieser Zeit die Comics einer strengen Zensur unterlagen und der Joker somit stark entschärft wurde.
    ich weiß nicht ob du Tipps noch brauchst wenn ja versuch dir doch einfach diesen Band hier zu schnappen

    http://www.comicguide.de/php/detail....&display=short

    Die erste Geschichte ist genau so eine Joker Story nach der du suchst

    hier mal die Amazon Angebote zu dem Comic

    http://www.amazon.de/Batman-Bd-1-Bes...990083&sr=1-10


  6. #6
    Junior Mitglied Avatar von Poison Ivy
    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    eine historische Stadt
    Beiträge
    4
    Nachrichten
    0
    Vielen Dank nochmal für eure Hilfe: Meine Arbeit ist jetzt fertig geworden und ich habe mich am Ende mit vielen Absprachen für die Comics "The Man who wrote the Joker´s jokes" aus dem Jahr 1951 und ,,The Killing Joke" aus dem Jahr 1988 entschieden. Morgen erfolgt die Abgabe bei meiner Professorin und dann schauen wir doch mal, wie sie bewertet wird. Wir haben viele Interessante Erkenntnisse über die Beziehung zwischen Batman und den Joker und die Comicforschung und Comic-Zeitgeschichte gewonnen. Wen es interessiert, der darf mich gern mal ansprechen.

    Liebe Grüße, Poison Ivy

  7. #7
    Mitglied Avatar von QN_Eisenmann
    Registriert seit
    05.2011
    Beiträge
    3.695
    Nachrichten
    0
    Wenn Ihr einen Abstract verfasst habt, könnt Ihr zumindest diese hier veröffentlichen? Zumal man beim Lesen weiß, worüber die Arbeit ungefähr handelt.

    Wie viele Seiten stark ist Eure Arbeit?

  8. #8
    Junior Mitglied Avatar von Poison Ivy
    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    eine historische Stadt
    Beiträge
    4
    Nachrichten
    0
    Die Arbeit ist als PDF 120 Seiten lang, da beide Comics hinten dran hängen und in der Rohfassung ohne Comics 60 Seiten lang. Ich kann sich nicht hier veröffentlichen, aber per Privatnachricht bin ich gern bereit, eine Rohfassung zukommen zu lassen.
    Man freut sich ja immer über konstruktive Kritik. Über die Note und damit auch die wissenschaftliche Prüfung informiere ich selbstverständlich. Vielleicht öffne ich auch dann einen Treat mit den wichtigsten Erkenntnissen

  9. #9
    Mitglied Avatar von onkelsam
    Registriert seit
    11.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    851
    Nachrichten
    0
    Warum kann sie hier nicht veröffentlicht werden?

  10. #10
    Mitglied Avatar von QN_Eisenmann
    Registriert seit
    05.2011
    Beiträge
    3.695
    Nachrichten
    0
    60 Seiten an wissenschaftlicher Proseminar-arbeit? Ist wohl eher ein Hauptseminar gewesen? Egal. Ich würde Euer Werk gerne lesen.
    Ist es auch für Laien verständlich, d.h. werden Theorien und Konzepte erläutert?

    Das Rohmaterial dürft Ihr aus rechtlichen Gründen wohl eher nicht hier veröffentlichen. Aber Ihr könntet sagen, wie die Referenzwerke heißen. Ggf. hat sie Comixology und man kann sie digital kaufen.

  11. #11
    Mitglied Avatar von batman_himself
    Registriert seit
    12.2004
    Beiträge
    7.266
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von QN_Eisenmann Beitrag anzeigen
    [...]
    Das Rohmaterial dürft Ihr aus rechtlichen Gründen wohl eher nicht hier veröffentlichen. Aber Ihr könntet sagen, wie die Referenzwerke heißen. Ggf. hat sie Comixology und man kann sie digital kaufen.
    Aber das wurde doch schon gesagt:


    Zitat Zitat von Poison Ivy Beitrag anzeigen
    [...]ich habe mich am Ende mit vielen Absprachen für die Comics "The Man who wrote the Joker´s jokes" aus dem Jahr 1951 und ,,The Killing Joke" aus dem Jahr 1988 entschieden. [...]

  12. #12
    Mitglied Avatar von QN_Eisenmann
    Registriert seit
    05.2011
    Beiträge
    3.695
    Nachrichten
    0
    Mhh, ob ich „The Man who wrote the Joker's jokes“ habe?
    Muss ich schauen. Danke an batman_himself an die Erinnerung. Nach Klausuren bin ich mit dem Kopf nie wirklich bei Sache.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •