szmtag MOSAIK 444 – Krokos, Knast und Knallerei - Seite 2
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 34 von 34
  1. #26
    Mitglied Avatar von Tilberg
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Berlin - Rote Insel
    Beiträge
    5.679
    Nachrichten
    0
    Allein der Name "Hyde" beweist, daß die Jekyll/Hyde-Geschichte im Hintergrund von Anfang an geplant war. Wie ihre Auflösung präsentiert wurde, ist eine andere Frage. Da hat Hatschi schon recht, da hätte man mehr draus machen können.

    Aber mich hat am Heft viel mehr die Rückblende gestört. Bisher hatten Rückblenden immer einen dramaturgischen Zweck: Auflösung eines Rätsels, Verfolgen einer Parallelhandlung in der Vergangenheit, Erläuterung von Hintergründen einer Figur oder eines Ortes ... Hier hingegen ist die Rückblende komplett zweckfrei. An der Haupthandlung hätte sich nüscht geändert, wenn es die Blende nicht gegeben hätte. Es wirkt wie eine reine Platzschinderei. Warum nur?
    Die MosaPedia - das dufte Mosaik-Lexikon im Internet!

    Und nebenbei kriegt euer Zimmer noch ein schickes Fries, das endlich die Bärchenbordüre aus Babyzeiten verschwinden lässt!

  2. #27
    Mitglied Avatar von Möhrenfelder
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Speckgürtel
    Beiträge
    8.405
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Tilberg Beitrag anzeigen
    Es wirkt wie eine reine Platzschinderei. Warum nur?
    Weil man Platz schinden musste?
    "Im Grunde genommen wollen die Leute, dass es morgen nicht schlimmer wird als heute" Lord Vetinari, Patrizier von Ankh-Morpork

  3. #28
    Mitglied Avatar von Tilberg
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Berlin - Rote Insel
    Beiträge
    5.679
    Nachrichten
    0
    Hätte man die Rückblende nicht viel besser dazu benützen können, Jekylls Schicksal zu beleuchten? Oder wenn man unbedingt die Sache mit dem Krokodil erzählen will, einfach die blöde Rückblende wegzulassen und das Ganze in der normalen Handlungszeit anzusiedeln?

    Ich werde aus der Sache echt nicht schlau.
    Die MosaPedia - das dufte Mosaik-Lexikon im Internet!

    Und nebenbei kriegt euer Zimmer noch ein schickes Fries, das endlich die Bärchenbordüre aus Babyzeiten verschwinden lässt!

  4. #29
    Mitglied Avatar von Hatschibumbatschi
    Registriert seit
    11.2001
    Ort
    Zwickau
    Beiträge
    514
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Tilberg Beitrag anzeigen
    Allein der Name "Hyde" beweist, daß die Jekyll/Hyde-Geschichte im Hintergrund von Anfang an geplant war.
    Das überzeugt mich nicht. Ich denke, als man den Namen Hyde vergab, da dachte noch niemand an Jekyll. Auf die Idee, dass man den Namen noch auf diese Weise "ausschlachten" kann, kam man erst später. Wäre glatt mal eine Frage an Bhur wert, wenn er das verraten darf...
    Ceterum censeo, medium in medio collocetur!

  5. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    831
    Nachrichten
    0
    Hydes/Jekylls Schicksal würde mich auch interessieren. Es wäre bestimmt auch nicht zu verachten, wenn er als neuer Begleiter mit den Abrafaxen nach England aufbrechen würde, natürlich mit einigen unvorhergesehenen Zwischenstopps (da liegt soviel Erdoberfläche zwischen Australien und England) und diversen, zu neuen Komplikationen führenden Kopfnüssen für Hyde/Jekyll. Und das Ganze erstmal ohne Zeitsprung. Ziel: Die in England zurückgelassene Formel für das Gesöff, mit dem sich Jekyll wieder normalisieren kann um dann auch einen Justizirrtum (seinen) aufklären zu können. Am Ende ist die Formel weg und es stellt sich heraus, dass Rosmarinextrakt die gleiche Wirkung hat. Und olle Frog will auch an die Formel, von der er irgendwie spitzkriegt und mit der er sich bei Fouché, achwas, bei Napoleon wieder liebkind machen will. Ziel: Das französische Heer zu kampfesmutigen Monstern zu machen. Ein schöner Plot für die nächsten vier Jahre.

  6. #31
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2010
    Beiträge
    31
    Nachrichten
    0
    So wie es ja vor einigen Monaten durch Fotos auf der Internetseite angedeutet wurde, wird die nächste Reise sicher NICHT nach England, sondern wieder nach Japan gehen... Hoffentlich dann mal wieder eine von ANFANG an durchkomponierte Geschichte...!

  7. #32
    Mitglied Avatar von Möhrenfelder
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Speckgürtel
    Beiträge
    8.405
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Hatschibumbatschi Beitrag anzeigen
    Das überzeugt mich nicht. Ich denke, als man den Namen Hyde vergab, da dachte noch niemand an Jekyll. Auf die Idee, dass man den Namen noch auf diese Weise "ausschlachten" kann, kam man erst später...
    Auf jeden Fall, war es das, wenn man wirklich von Anfang auf diesen Mördergag aus war, nicht wert.
    @Tilberg: Du hast völlig Recht. Statt des Krokodils hätte man tausendmal intelligentere Dinge bringen können. Die Muse ist aber wohl seit einigen Jahren eher selten zu Gast in der Villa.
    "Im Grunde genommen wollen die Leute, dass es morgen nicht schlimmer wird als heute" Lord Vetinari, Patrizier von Ankh-Morpork

  8. #33
    Mitglied Avatar von CHOUETTE
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wald
    Beiträge
    4.854
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Alter Beitrag anzeigen
    So wie es ja vor einigen Monaten durch Fotos auf der Internetseite angedeutet wurde, wird die nächste Reise sicher NICHT nach England, sondern wieder nach Japan gehen... Hoffentlich dann mal wieder eine von ANFANG an durchkomponierte Geschichte...!
    Kann es sein, dass du immer noch auf den Aprilscherz reinfällst?

    Zu Hyde: Zumindest meine erste Assoziation war beim Namen Hyde der passende Jekyll. Gleich bei dessen erstem Auftauchen. Ich war also nicht verwundert, als ich hier im Forum las, dass man das Alter Ego nun eingebaut hat. Natürlich weiß ich nichts Genaues, aber es erschiene mir ein zu großer Zufall, wenn dieser Name rein zufällig gewählt worden sei und Schubert erst später auf den Gedanken gekommen sein soll, doch einen Jekyll dazu zu schreiben. Diese These halte ich für so gewagt, dass ich geneigt bin, sie als Unsinn abzutun.

    Zum Heft an sich vielleicht in ein paar Monaten etwas, wenn die Australien-Serie vorbei ist.

  9. #34
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    01.2013
    Beiträge
    3
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Hansl Beitrag anzeigen
    Eines der schwächsten Hefte der ganzen Serie. Die Szenen mit Millie und Thistle sind total überflüssig und werden auch noch teilweise wiederholt. Die Krokodilsgeschichte ist langweiliges Füllmaterial, in dem Califax mal wieder den Trottel des Monats abgeben muss. Und das Rumgekloppe auf Hyde/Jekyll setzt dem ganzen die dumpfe Krone auf.

    Positiv sind lediglich die kleine Hommage an die erzählende Hauptfigur früherer Jahre und die Szene mit Frog, in der er Coffins-mäßig eine Lunte legt.

    Es wird wirklich Zeit, dass diese misslungene Serie beendet wird. Und wenn sich bis Mitte 2013 nicht mal mehrere spannende Hefte in Reihenfolge ergeben sollten, bin ich nach meinem auslaufenden 2-Jahres-Abo wieder weg vom Mosaik.
    Hmm, finde auch, daß es wieder ein eher nicht so viel sagendes Heft war.
    Das wirkt alles irgendwie wie Füllmaterial.
    Stattdessen hätte man wirklich irgendwann mal das Great Barrier Reef besuchen können, wie ein anderer User sagte.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •