szmtag Die Realität eines Comicszeichners, Illustrators, Cartoonisten oder Mangaka 2012 - Seite 8
Seite 8 von 11 ErsteErste 1234567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 176 bis 200 von 253
  1. #176
    Mitglied Avatar von Jot
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Sydney
    Beiträge
    4.259
    Nachrichten
    0
    Macht die Wormworld Sage nicht grad die Runde?
    Eine Stimme für die Grünen ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit

  2. #177
    Moderator Künstlerbereich Avatar von Fumetto
    Registriert seit
    05.2010
    Ort
    Hinter den Höfen
    Beiträge
    1.889
    Nachrichten
    0
    Mag sein, aber Daniel Lieske hat sich wiederum sehr bei Michael Ende bedient; sein Held geht ja auch nicht grundlos auf die "Michael Ende Elementary" (ja, im Comic fällt leider der englische Ausdruck; und das, obwohl die Lehrerin - sehr unbritisch - Frau Rubens heißt). Das Kopieren bekannter Muster ist ja in Ordnung, aber Welterfolge sind daraus noch nie geworden (es sei denn, man kopiert und montiert so viel und so geschickt wie Süskind im "Parfum").

  3. #178
    Moderator Splitter Forum
    Registriert seit
    04.2000
    Beiträge
    9.610
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von baz Beitrag anzeigen
    Das sagt Horst ja sogar selbst ausdrücklich (ich muss das nochmal komplett zitieren, weil ich es zunächst überlesen hatte - ist aber wichtig):


    Der letzte Absatz bringt es aufden Punkt (auch und vor allem, was den Threadtitel betrifft).
    Würden wir hier nicht Illustratoren und Comiczeichner beständig in einem Topf verrühren, gäbe es diese ganze Diskussion nicht.
    Jetzt geht es nur deswegen ad infinitum weiter, weil die Logik (und persönliche Erfahrung) mancher Diskussionsteilnehmer diese Gleichschaltung Illustrator=Comickünstler fortführt, und aus dieser Fehleinschätzung ein reales Berufsbild "Comicschaffender" in Deutschland zu erkennen glaubt.

    Danke, das du das noch einmal aufrufst. Denn
    ich fand (und finde) Navs „Verrührung“ als
    grundsätzlich falsch!

    Zitat Zitat von baz Beitrag anzeigen
    Seltsamerweise argumentierst du, Horst, obwohl du es anderswo explizit klargestellt hast, später wieder in die Gegenrichtung (oder aber, du hast, im Gegensatz zu Coffeehouse, deine eigene Klarstellung nicht verstanden ).
    Es ist nicht als grundsätzliche Gegenrichtung zu verstehen,
    denn ich wollte klarstellen, dass man in Deutschland ständig
    und gerne auf etwas drauf schaut und in unserm Nachbarland
    - beim gleichen Sachverhalt – dann plötzlich wegschaut.


    Deswegen habe ich die „Vermischung Illustrator/Comiczeichner“
    als Option und als Faktum aufgerufen. Es gibt natürlich andere
    Vermischungen und „vielleicht“ ist sogar das oft kolportierte
    „Comiczeichner/Taxifahrer“ in der Realität häufiger anzutreffen.
    Wer weiß?


    Die Selbstausbeutung (in reiner Menge derjenigen
    die nicht- oder unterbezahlte Stunden im Comicbereich
    erarbeiten) ist in Frankreich sicher größer wie hier.
    Nur dort „lockt der größere Markt“ und deswegen ist
    man gewillt dafür „den Mund zu halten“!


    Und wenn wir z. B. auf das „reale Hollywood“ schauen,
    dann würden wir auch dort die absolute größte Menge
    der weltweit im Filmbusiness „gestrandeten“ entdecken.
    Aber man schaut halt immer nur auf die Gewinner.


    Zitat Zitat von baz Beitrag anzeigen
    Gern.
    Das war eigentlich ganz einfach gemeint. Um beim Sinnbild des Schusters zu bleiben: nur der zahlende Kunde hat ein Anrecht auf für ihn massgeschneiderte Schuhe.
    Für mich als Comickünstler bedeutet es: solange ich keine Auftragsarbeit nach gegenwärtigem Wirtschaftsverständnis leiste, also für das, was ich tue, von Kunden/Publikum/Verleger *angemessen* bezahlt werde, habe ich keinerlei Verpflichtung, "Märkte" zu bedienen, sondern kann mich vollständiger künstlerischer Freiheit hingeben. Ehrlich gesagt tendiere ich dazu, zu glauben, dass das dem Resultat meiner Arbeit guttun wird. Ich bin froh, mich vor geraumer Zeit erstmal von allem Erwartungsdruck befreit zu haben ... erst seitdem "flutscht" es (ich könnte mir vorstellen, dass das auch anderen Comicschaffenden so geht, weiss es aber nicht).
    Ich glaube auch nicht, dass so eine "marktferne" Motivation und Arbeitsweise automatisch Ergebnisse liefern muss, die dann am Markt vorbeigehen. Im Gegenteil, sie erlaubt Experimente, Erzähltechniken und Handlungsbögen, vor denen jeder "Marktrealist" zurückschrecken würde, die dann vom Publikum aber regelrecht aufgesaugt werden, als hätte es schon seit Jahren drauf gewartet, dass sich endlich mal jemand traut.
    Auch hierfür gibt es prominente Beispiele: PJ's drei Herr-der-Ringe-Filme waren, jeder für sich, ein monströser Verstoss gegen alle Markterfahrungen, allein durch ihre Überlänge (nach meinem Wissen gängiges Hollywood-Dogma: länger als eindreiviertel Stunden ist nicht mehr publikums-/familientauglich ...). Trotzdem hat es funktioniert, weil ein paar Verrückte gegen alle Wiwis Flagge gezeigt haben.
    Ich glaube, „beides“ ist möglich! Der eine hat die Chance
    auf die große Karriere, weil er sich „nicht verbiegt“!
    Der andere macht die große Karriere, weil er eben genau
    die Märkte bedient, die sich im aufzeigen!


    Es liegt an einem selbst, welcher Philosophie man folgt …


    … und wechseln geht dann natürlich auch (warum auch nicht?)!
    Geändert von horst (10.12.2012 um 11:38 Uhr) Grund: schreibfehler

  4. #179
    Moderator Pony X Press / Katzenjammer Avatar von parole-ae
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    gießen
    Beiträge
    1.343
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    1
    sorry, kurze zwischenfrage:
    was war nochmal der negative einfluß von willhelm busch auf die comics ?

  5. #180
    Moderator Comicwerk Forum
    Registriert seit
    07.2000
    Beiträge
    2.560
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Jot Beitrag anzeigen
    Macht die Wormworld Sage nicht grad die Runde?
    Da kenne ich die Zahlen nicht, aber schön, dass man es im Buchhandel erwerben kann, ohne es sich bestellen lassen zu müssen.
    Da müssen wir abwarten, wie es sich entwickelt.
    PR empfiehlt: Rückkehr von "der drei" auf www.comicwerk.de. Außerdem unterstützt "der drei" im Wettbewerb bei www.mycomics.de.

  6. #181
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    13.125
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von parole-ae Beitrag anzeigen
    sorry, kurze zwischenfrage:
    was war nochmal der negative einfluß von willhelm busch auf die comics ?

    Seine Bildergeschichten waren so beliebt, daß die Leser (und vor allem die Redakteure) in Deutschland nicht anderes wollten und sich Comics nicht durchsetzen konnten.

    Wormworld Saga:
    http://www.novelrank.com/asin/3842005288
    Geändert von Mick Baxter (09.12.2012 um 19:21 Uhr)
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  7. #182
    Emeritus Avatar von helmut
    Registriert seit
    12.2004
    Beiträge
    2.396
    Nachrichten
    0
    @horst:
    mit den Aussagen deines letzten Postings kann ich gut leben.

  8. #183
    Mitglied Avatar von navigator
    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    KÖLN
    Beiträge
    10.287
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    4
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen


    Seine Bildergeschichten waren so beliebt, daß die Leser (und vor allem die Redakteure) in Deutschland nicht anderes wollten und sich Comics nicht durchsetzen konnten.

    Wormworld Saga:
    http://www.novelrank.com/asin/3842005288
    Insgesamt 80 Sales in den letzten 2 Monaten? Stimmen diese Zahlen? (wenn ja, ist es ziemlich wenig... )
    NEU:

    • mein PORTFOLIO - Comiczeichner für Wacom/Sony/Endemol/SpickMich/Samsung/T-Online/Bayer AG/JUUUPORT/ u.v.m.

  9. #184
    Mitglied Avatar von Ölpferd
    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    486
    Nachrichten
    0
    Der Comic ist doch absolut für die die Digitale Präsentation ausgelegt, der Lieske hat doch sogar ne eigene App dafür gemacht.
    Ich fand es schon sehr verwunderlich dass das überhaupt als Buch veröffentlicht wurde, zumal der Comic gar kein klassisches Seitenlayout besitzt.

  10. #185
    Mitglied Avatar von navigator
    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    KÖLN
    Beiträge
    10.287
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    4
    Also, ich habe das Buch und es ist sehr schön zu lesen, auch die Aufmachung ist top. Das Onlinecomic wurde mir am Ende zu anstrengend, besonders wenn Storys superlang werden wünsche ich mir immer ein Buch. Das Zurückblättern und schnell durchgucken in Büchern ist immer noch angenehmer und schneller als auf dem Rechner oder Tablet.
    Aber echt merkwürdig das es sich so wenig verkauft, wenn so viele Leute es online lesen. Dabei ist es auch ziemlich günstig...
    NEU:

    • mein PORTFOLIO - Comiczeichner für Wacom/Sony/Endemol/SpickMich/Samsung/T-Online/Bayer AG/JUUUPORT/ u.v.m.

  11. #186
    Moderator Autorenforum / Pony X Press / Katzenjammer Avatar von Spong
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    Köln
    Beiträge
    7.043
    Nachrichten
    0
    80 Bücher in zwei Monaten allein bei Amazon ist ziemlich anständig, Miguel. Vor allem, wenn man davon ausgeht, dass mindestens dasselbe nochmal über den direkten Handel reinkommt. Man muss ja auch bedenken, dass Daniel noch nicht lange in der Szene aktiv ist. Das kann durchaus seine Kreise ziehen und in zwei, drei Jahren nochmal komplett anders aussehen.

  12. #187
    Mitglied Avatar von navigator
    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    KÖLN
    Beiträge
    10.287
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    4
    Ich beziehe meine Verwunderung durch die angeblichen Online Leserzahlen, die sehr hoch sein sollen. Ich habe mehr erwartet und erwarte auch mehr bei so einen beliebten Produkt.
    Hoffe das ändert sich.
    NEU:

    • mein PORTFOLIO - Comiczeichner für Wacom/Sony/Endemol/SpickMich/Samsung/T-Online/Bayer AG/JUUUPORT/ u.v.m.

  13. #188
    Moderator Splitter Forum
    Registriert seit
    04.2000
    Beiträge
    9.610
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von baz Beitrag anzeigen
    @horst:
    mit den Aussagen deines letzten Postings kann ich gut leben.
    Ich auch!

  14. #189
    Mitglied Avatar von Jot
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Sydney
    Beiträge
    4.259
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von navigator Beitrag anzeigen
    Ich beziehe meine Verwunderung durch die angeblichen Online Leserzahlen, die sehr hoch sein sollen. Ich habe mehr erwartet und erwarte auch mehr bei so einen beliebten Produkt.
    Hoffe das ändert sich.
    Diverse Traffic-Kalkulatoren geben täglich ca. 2000 Seutenaufrufe und 1000 unique visitors an. Finde ich nicht so schlecht
    Eine Stimme für die Grünen ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit

  15. #190
    Mitglied Avatar von navigator
    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    KÖLN
    Beiträge
    10.287
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    4
    Zitat Zitat von Jot Beitrag anzeigen
    Diverse Traffic-Kalkulatoren geben täglich ca. 2000 Seutenaufrufe und 1000 unique visitors an. Finde ich nicht so schlecht
    dachte er hätte mehr (5000 bis 10 000 unique pro Tag), aber wenn es 1000 pro Tag sind, dann ist es doch nachvollziehbar
    NEU:

    • mein PORTFOLIO - Comiczeichner für Wacom/Sony/Endemol/SpickMich/Samsung/T-Online/Bayer AG/JUUUPORT/ u.v.m.

  16. #191
    Mitglied Avatar von Jot
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Sydney
    Beiträge
    4.259
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von navigator Beitrag anzeigen
    dachte er hätte mehr (5000 bis 10 000 unique pro Tag),
    Vielleicht direkt nach nem Update, wo alle schnell mal schauen. Danach dürfte sich das bis zum nächsten update allerdings verflüssigen.
    Eine Stimme für die Grünen ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit

  17. #192
    SysBär im Ruhestand Avatar von Balu
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.536
    Nachrichten
    0
    Danke horst, für all deine sehr guten Posts. Eingangs wollte ich noch etwas zur Diskussion beitragen, letztendlich hast Du aber bereits alles gesagt was ich habe sagen wollen & können.

  18. #193
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    13.125
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von navigator Beitrag anzeigen
    Insgesamt 80 Sales in den letzten 2 Monaten? Stimmen diese Zahlen? (wenn ja, ist es ziemlich wenig... )
    Naja stimmen. Das Programm registriert einfach die Verkaufsränge und errechnet daraus die Verkäufe. Ob die größeren Sprünge (wenn innerhalb einer Stunde gleich mehrere Exemplare verkauft werden) besonders gewertet werden, weiß ich nicht (bei den Bestsellern wird natürlich nicht nur jede Stunde der Verkaufsrang erheben, dafür bei den Ladenhütern vermutlich seltener).
    Die 81 Exemplare kann man damit vergleichen oder auch damit.
    Oder damit (die liegen also etwa gleichauf). Viele Titel, die man gerne vergleichen würde, sind nicht erfaßt (die meisten Verlage machen das nicht, nur Finix), kann man aber selber einfügen, nur fehlen dann die Daten aus der Vergangenheit.
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  19. #194
    Moderator Carlsen Manga
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.137
    Nachrichten
    0
    Vergesst einfach die Amazon-Charts, die sind extrem selten repräsentativ für den Gesamtmarkt...

  20. #195
    Mitglied Avatar von navigator
    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    KÖLN
    Beiträge
    10.287
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    4
    Kein Comiczeichner, aber sehr interessanter Bericht von DARKSIDE PARK Erfinder Ivar Leon Menger. Kommt einigen wohl sehr bekannt vor...
    http://www.psychothriller.de/verlag/geschichte/
    NEU:

    • mein PORTFOLIO - Comiczeichner für Wacom/Sony/Endemol/SpickMich/Samsung/T-Online/Bayer AG/JUUUPORT/ u.v.m.

  21. #196
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    03.2012
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    27
    Nachrichten
    3
    Man kann auch lieber von Hartz 4 leben, und nur zeichnen, wenn man grad Bock hat. Auch am Zeichenmaterial kann man sparen, wenn man nicht so professionelle Ansprüche hat.

  22. #197
    Moderator Edition Panel Avatar von Jähling
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.012
    Nachrichten
    0
    Immer wieder drollig, wie sich manche Leute das Hartz-IV-Leben so vorstellen. Passt aber gut ins Thema, denn das Künstlerleben stellen sich viele Leute genauso vor...

  23. #198
    Mitglied Avatar von Geier
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    im Heckengäu
    Beiträge
    3.616
    Nachrichten
    0
    Na, dazu paßt doch jetzt das hier


  24. #199
    Mitglied Avatar von Ölpferd
    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    486
    Nachrichten
    0
    Schöne Grafik. Nur was sind Editors?

  25. #200
    Gena-le SysOpin Avatar von Gena
    Registriert seit
    05.2002
    Beiträge
    2.748
    Nachrichten
    0
    Herausgeber und/oder Redakteure.

Seite 8 von 11 ErsteErste 1234567891011 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.