Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 76 bis 97 von 97

Thema: Uzumaki - Spiral into Horror

  1. #76
    Ich muss es unbedingt hier loswerden, denn hier besteht die Chance, dass es auch die Richtigen lesen.DANKE, CARLSEN! Danke, dass ihr dieses tolle Meisterwerk von Ito endlich im deutschen Raum veröffentlicht! Es ist leider extrem schwer an alle Ito-Manga zu kommen, besonders, wenn man sie so schick im Regal stehen haben möchte wie ihr es jetzt mit UZUMAKI macht. Ich würde mir sehnlichst wünschen, wenn ihr auch die anderen Werke von Ito veröffentlicht (also auch die ganzen One-Shots, am besten in Sammelbänden nach chronologischer Reihenfolge). Ich weiß, die Chance ist extrem gering, da ich auch befürchte, dass die Manga in Deutschland nicht gerade der Kassenschlager sein könnten, aber solche einzigartigen Werke muss man doch unterstützen.Vielen Dank, besonders Band 1 war wirklich genial und hat gewohnte Ito-Qualität.

  2. #77
    Mitglied Avatar von witzlos
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Bizarre Eigenwelt
    Beiträge
    8.062
    Habe nun auch den Abschlussband gelesen. Ein impoantens Finale. Hätte ich so nicht erwartet und bringt noch einen Tick Sci-Fi mit ein. Ich bin mit dem Ende der Geschichte recht zufrieden.

    Wenn ich Uzumaki im Ganzen betrachte, war es Streckenweise etwas zäh, hat mich aber dennoch gefesselt und in seinen Bann gezogen. Bis hin zur Mitte der Spirale wo alles endet!
    R.I.P. liebes CIL-Forum


  3. #78
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.495
    Mir hat die Serie insgesamt auch sehr gut gefallen. Das Ende war rund und befriedigend, besser als im Film, wo es, wenn mich die Erinnerung nicht täuscht eher beliebig aufhört. An den genialen ersten Band kam der dritte zwar nicht ganz heran, war aber besser, da abwechslungsreicher, als der zweite. Im Gegensatz zu früher waren die Kapitel auch zusammenhängender, keine Einzelepisoden mehr.

    Vielen Dank an Carlsen für diese tolle Serie! Und ja, auch ich hoffe nun auf Ito-Nachschub.

  4. #79
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    03.2012
    Beiträge
    2
    Geiler Manga! Bitte mehr davon!

  5. #80
    Mitglied Avatar von Timcampy
    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    1.740
    Tja und am Ende heißt es: Alles wieder auf Anfang. Ein wunderbarer Abschluss für eine Geschichte über eine Spirale. Der Band war auch wunderbar dick
    Ich hoffe, dass noch viel mehr Manga von Ito hier erscheinen werden, da ich diesen Mangaka unglaublich gerne mag. Auch seine gesammelten Kurzgeschichten sind echt gut.

  6. #81
    Alumna (ehemaliges Teammitglied) Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    8.908
    @witzlos: Wo hast du denn die sci-fi gesehen? Ich war mir da nicht sicher, was es genau war...aber schien mir eher selbsterschaffend.

    Jetzt habe ich es auch durch. Und ich glaube ich bin bei Mangas zu abgehärtet. Das Ende war ja fast schon eine Art Happy End in den Massstäben des Mangas, geklärt wurde ein wenig etwas aber eigentlich auch nichts. Gerade bei der Erklärung wunderte ich mich dann ein wenig, was denn mit der Natur rundherum und den Weichtieren passiert und warum das später niemandem von aussen auffällt. Und natürlich fehlt komplett das was, warum und weshalb (aber das ist ja bei Horror üblich).
    Traurig bis eklig fand ich was die Menschen am Ende gegessen haben (auch wenn es wohl eine Art logischer Schluss war). Und diesmal fand ich keine Geschichte amüsant. Was ich noch gut fand, ist, dass diesmal klar dargestellt wurde, warum sie dort verweilen.

    Insgesamt fand ich den dritten Band wieder deutlich besser als den zweiten - und die durchgehendere Struktur hat dem ganzen eindeutig die Beschleunigung verpasst, die es hin zum Finale benötigte, und die mir vorher eher fehlte. Schade war es irgendwie, dass ich manchmal das Gefühl hatte, das manche Charaktere kurz vergessen gingen, dann wieder verwendet wurden und dann wieder verschwanden.

    Wenn ich es für mich nicht als Horror einstufe, war es eigentlich ein ganz netter Manga. *sich duckt*
    Like a Dream - Forum für BL, Yaoi, Shonen-Ai, Homoerotik - und Girls Love

    PKT=Persönliche Knallertitel (=was man subjektiv grandios fände, aber nicht unbedingt die Riesenmasse)

    Titelwünsche: Ai no Kusabi (ein BL-Klassiker), Aijin Incubus, Deadlock (Novel), Ilegenes, Kiseiju (Parasyte), Lucky Dog, S, Togainu no Chi, Zone-00; etwas von Akira Norikazu

  7. #82
    Mitglied Avatar von Nyanko
    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    173
    "Uzumaki" ist ein Horrormanga genau wie er sein soll- gruselig, verstörend, schonungslos und die Zeichnungen passen absolut super zur Geschichte und kreieren eine gruselige Atmosphäre! Man findet bei uns kaum vergleichbare Manga und daher hoffe ich auch darauf, dass wir Nachschub von diesem Mangaka bekommen

  8. #83
    Mitglied Avatar von Elice
    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    S in MV bei L an der R
    Beiträge
    5.039
    Auch ich bin sehr für weitere Mangas in diesem Format!!! >.<
    Die neue Rechtschreibung ist da
    Und sie hat den Euro mitgebracht
    Und zusammen haben sich die zwei
    Das neue Bahnpreissystem ausgedacht

    Wenn mich früher nichts zum Wahnsinn brachte
    Jetzt ist es soweit
    Leben wir nicht in einer herrlichen Zeit?

  9. #84
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    5.768
    Geht der Manga mit dem Horror subtil um oder ist das mehr eine Matscherei?

  10. #85
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    14.950
    Zitat Zitat von Borusse Beitrag anzeigen
    Geht der Manga mit dem Horror subtil um oder ist das mehr eine Matscherei?
    ich würde sagen, eher subtil, habe den Manga allerdings nicht selbst gelesen nur schon viel positives darüber gelesen/gehört
    A Centaur's Life | Boys on the Run | Bread&Butter | Chi no Wadachi | Dai-3 no Gideon | Heartbroken Chocolatier | Honto Yajuu | Ibitsu | Non non Biyori | Shimauma | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! | Watamote | Zetman



  11. #86
    Mitglied Avatar von UniWi
    Registriert seit
    11.2013
    Ort
    Nähe Wien
    Beiträge
    243
    Matscherei ist es eigentlich gar nicht bis kaum. Ich habe den Manga komplett gelesen aber irgendwie wollte der Funke bei mir nicht so ganz überspringen. Von den ersten Kapiteln war ich noch komplett gebannt und habe mich auch schön gegruselt, nur wird es irgendwie immer abgedrehter. Dafür wird es gegen Ende hin weniger episodenhaft, was mir dann wieder besser gefallen hat. Außerdem habe ich alle Bände in einem Rutsch gelesen, also muss es mich ja schon gefesselt haben.
    Ich wünsche mir:
    ~~ Gosick ~~ & ~~Liselotte to majo no mori ~~

  12. #87
    Mitglied Avatar von Jounouchi
    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    1.334
    Zitat Zitat von Borusse Beitrag anzeigen
    Geht der Manga mit dem Horror subtil um oder ist das mehr eine Matscherei?
    Ist natürlich die Frage, was du unter subtilen Horror verstehst? Aber ganz allgemein gesprochen musst du bei Uzumaki keine Angst vor literweise Blutverlust oder herumfliegenden Gedärmen haben. Der Manga bietet durchgängig soliden Horror und mir persönlich haben die letzten beiden Bände besser gefallen als der Anfang.

  13. #88
    Mitglied Avatar von Ninelpienel
    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    Zwickau
    Beiträge
    2.290
    Auch Uzumaki kommt erst Ende August mit den Septemberneuheiten. Ich habe zwar schon die Hardcover-Ausgabe von Viz und die Einzelbände von Carlsen, aber Uzumaki kauf ich mir gerne noch ein drittes Mal!

    Besucht unseren Manga-Collector’s-Discordserver!
    Lieblingsanimes: Hunter x Hunter (2011) | K-On!! | One Punch Man
    Lieblingsmangas: Aku no Hana | Oyasumi Punpun | Sun-Ken Rock | Berserk | Vinland Saga
    Wünsche: Inside Mari | Aku no Hana | Rainbow | Eden PE | Homunculus PE

  14. #89
    Ich bin immer noch ein wenig erstaunt, dass Uzumaki nochmal eine Neuausgabe bei Carlsen bekommt. Hatte damals nicht den Eindruck, dass die Serie sich wahnsinnig gut verkauft hat, zumal auch nie weitere Lizenzen von Junji Ito nachfolgten, könnte mir aber durchaus vorstellen, dass Uzumaki im HC-Format bessere Verkäufe erzielt.
    Manga-Wünsche: Uchuu Kyoudai, Chihayafuru, Warui Koto Shitai Series, Historie, King of Eden,
    Koujitsusei no Tobira, Mushishi, 3-gatsu no Lion, Blue Sky Complex, Rainbow, MPD Psycho, Dogs,
    Ashita wa Docchi da, Sakamichi no Apollon, Needless, Immortal Rain, Kingdom, Flat, 7 Seeds,
    Udon no Kuni no Kiniro Kemari, Gakuen Babysitters, Kachou Fuugetsu

    MyAnimeList ~ MyMangaList

  15. #90
    Mitglied Avatar von Ninelpienel
    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    Zwickau
    Beiträge
    2.290
    Ich denke Carlsen will es einfach noch mal probieren. In Amerika läuft Junji Ito ja wirklich sehr gut, also könnte man mit dem richtigen Marketing auch hier den Namen groß rausbringen.

    Besucht unseren Manga-Collector’s-Discordserver!
    Lieblingsanimes: Hunter x Hunter (2011) | K-On!! | One Punch Man
    Lieblingsmangas: Aku no Hana | Oyasumi Punpun | Sun-Ken Rock | Berserk | Vinland Saga
    Wünsche: Inside Mari | Aku no Hana | Rainbow | Eden PE | Homunculus PE

  16. #91
    Mitglied Avatar von Bartomb
    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    2.959
    Ich werde mir den HC-Wälzer mal nachkaufen, Interesse an der Serie hatte ich schon länger, da kommt mir die Neuausgabe gerade recht.
    Mangawünsche:
    Darling in the FranXX/ Grisaia no Kajitsu/ Gun X Clover/ Kangoku Jikken/ Keijo!!!/ Medaka Box/ Okusama ga Seito Kaichou/ Parallel Paradise/ Rainbow/ Red Night Eve/ Seikon no Qwaser/ Shikabane Hime/ Shimauma/ Yuruyuri

    Novelwünsche:
    Date a Live/ Hidan no Aria/ High School DxD/ Mondaiji-tachi ga isekai kara kuru sou desu yo?/ Musaigen no Phantom World/ Noucome/ Rakudai Kishi no Cavalry/ Rokudenashi Majutsu Koushi to Akashic Records/ Shinmai Maou no Keiyakusha

  17. #92
    Ich finde die Reihe nun auch irgendwie interressanter da sie in einem Band und als HC gesammelt ist. Die Story is jetzt nicht so meins, aber es ist schon wieder so verrückt, dass ich das Gefühl habe das es mit diesen Format dieses "Verrückte" besser zu Geltung kommt. Also ich werde es nicht kaufen, weil es HC ist, aber ich glaube bei dieser Reihe, wenn ich mir die Bilder auf Google mir so ansehe, ist der Mittelpunkt eher die Zeichnung und da möchte ich doch lieber gleich alles in einem Rutsch lesen(auch weil es Horror ist, das lese ich immer am liebsten in ein Stück~) und in größeren Format statt in kleinen Einzelbänden.. Es erscheint mir jedenfalls so viel attraktiver und deswegen werde ich es mir kaufen. ^^"
    Manga Wünsche:
    Jagaaaaaan
    / Saike Mata Shite mo / Aoi Horus no Hitomi / Nise x Koi Boyfriend / Harapeko no Marie / Jibaku Shounen Hanako-kun / Shunkan Lyle / Superior / Ojisama to Neko / Kaguya-sama wa Kokurasetai-Tensei-tachi no Renai /
    Change the World / Shoujo Shuumatsu Ryokou / Ballroom e Youkoso / Alive-Saishuu Shinkateki Shounen / Arte / Ori no Chuu no Sorisotu / Suijin no Hanayome / Knights of Sidonia(Neuauflage)
    Sonstiges:
    mehr Light Novels + Webcomics


  18. #93
    Mitglied Avatar von Alacrity
    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    ca. Braunschweig
    Beiträge
    1.489
    Blog-Einträge
    6
    Den Band habe ich von meiner Altra/C-Bestellung als Erstes gelesen, da ich schon immer einen richtigen Horrormanga lesen wollte.
    Ich fand ihn auch ziemlich gut - vor Allem die Verwendung des Spiralmotivs in den vielfältigsten Situationen.
    Gruselig war er kein bisschen - er geht eher in Richtung 'body horror', schätze ich. Jemand hier hatte den Titel als Trashhorror bezeichnet - ich denke, das passt. (Natürlich ist das nicht per se abwertend gemeint)

    Teilweise gab es auch ordentlich was zu lachen: Dass sich die Haare von Kirie und ihrer Freundin einen Aufmerksamkeitskampf liefern, könnte aus einer Reality-TV-Serie kommen. Und der Fakt, dass das Haarwachstum die dazugehörigen Körper aufzehrt, ist eine subtile Kritik der Modelindustrie!!!
    Na ja, die Grundgeschichte war aber doch sehr spannend - und der Manga wird gerade an den Stellen seht gut, wenn diese Geschichte zusammenhängend verfolgt wird statt episodisch, wie im ursprünglichen Band 3.

    Und okay, die Geschichte fällt zusammen, wenn man sie schief anschaut. Im Anfangsstadium der Spiralen sind mehrere Dinge klar:
    A) Eine Flucht aus der Stadt ist möglich (Die Leute, die in anderen Städten eingeäschert werden)
    B) Lebende Personen entkommen der Stadt (Leute, die die Toten aus A begleiten und von den Einäscherungen berichten können, indem sie in die Stadt zurückkehren) und
    C) Eine Flucht aus der Stadt ist erwünscht (Shuichi)

    Daher sollte es, konträr zu den Erklärungen des Bandes, Erzählungen zur Spiralstadt geben. (Noch dazu wird die Zeit ignoriert, in der die Gebäude noch stehen, aber der Fluch ruht - das Spiralmuster ist eindrucksvoll zu erkennen. Ist das niemandem aufgefallen - hat das neimand das als leicht komisch betrachtet? (Von der Infrastruktur her ist das Layout ein Albtraum, da sollte man sich fragen, warum sie so gebaut wurde...) Dazu hunderte Vermisste von außerhalb - und trotzdem nicht die kleinste Legende?

    Es wurde auch gesagt, dass die Geschichte keinen Sinn ergibt, wenn man sie analysiert, aber sorry, plot holes sind plot holes.

    Das Ende war auch etwas unbefriedigend. Kirie und Shuichi kommen am Ursprung des Spiralfluchs an und beschließen... nichts mehr zu tun und einfach zusammen zu sterben. Ich meine, die ganze Zeit haben die beiden nicht aufgegeben, warum jetzt? Weil die Eltern tot sind? Mir kam es nicht vor, dass das Kiries einzige Motivation war... Sie erforschen das Gebiet nichtmal richtig, da kam mir das Ende ziemlich abrupt. Selbst wenn man nichts ausrichten kann, könnte man doch wenigstens das Gebiet erforschen?
    Okay, sie finden die zyklische Natur des Fluchs und die Nährung dieser steinernen Stadt aus den spiralisierten Körpern der Menschen heraus, aber es wird impliziert, dass sie die ersten beiden Menschen sind, die unspiralisiert und lebendig dort ankommen - der Fakt, dass der Zyklus anders ist als die vorherigen, sollte doch storytechnisch andeuten, dass der Bruch des Fluchs in diesem Zyklus möglich ist, (oder zumindest, dass es einen Versuch wert ist) wenn ich nichts komplett falsch verstanden habe.


    Trotzdem eine ziemlich gute Geschichte - sehr bildgewaltig, kann man sicherlich sagen. Ich habe noch nicht viel Horror gelesen, aber er ist auf jeden Fall deutlich über Creepypasta-Niveau. Als bessere Horrorgeschichte fällt mir sonst nur House of Leaves ein. (Sowie, wenn man meine persönliche Definition von Horror verwendet, Still Alice. Die ist die einzige Geschichte, bei der ich noch als Erwachsener ein Gefühl von Angst beim Lesen hatte - und das ist nicht mal offiziell Horror. )
    The Yellow Wallpaper würde ich aber auch gerne mal lesen, das hat ja eine sehr ähnliche Prämisse wie dieser hier.
    Wir lesen jede Geschichte vor dem Hintergrund unserer eigenen Erfahrung.
    Die wundersame Mission des Harry Crane

  19. #94
    Mitglied Avatar von Ninelpienel
    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    Zwickau
    Beiträge
    2.290
    Uzumaki bekommt eine Animeadaption! Ich habe erst Schlimmes befürchtet, aber der Staff sieht gut aus:

    Studio: Production I.G. (Ghost in the Shell, Psycho-Pass, Haikyuu!)
    Regisseur: Hiroshi Nagahama (Mushishi, Aku no Hana)
    Komponist: Colin Stetson (Hereditary: https://www.youtube.com/watch?v=MVnSFj6XQZY)

    Produziert wird das ganze durch den amerikanischen Sender Adult Swim (Rick & Morty)/Toonami.

    Hier ist noch ein Trailer:

    https://www.youtube.com/watch?v=VDEQyK5ZH-E

    Besucht unseren Manga-Collector’s-Discordserver!
    Lieblingsanimes: Hunter x Hunter (2011) | K-On!! | One Punch Man
    Lieblingsmangas: Aku no Hana | Oyasumi Punpun | Sun-Ken Rock | Berserk | Vinland Saga
    Wünsche: Inside Mari | Aku no Hana | Rainbow | Eden PE | Homunculus PE

  20. #95
    Mitglied Avatar von Smoke
    Registriert seit
    07.2014
    Ort
    Milky Way
    Beiträge
    1.289
    Das sieht schon mal sehr gut aus. Es gibt zwar nur ein paar bewegte Bilder, aber zusammen mit der musikalischen Untermalung erzeugen diese eine sehr interessante und beklemmende Atmosphäre. Bin echt gespannt. Und der Staff spricht auch für sich.
    Geändert von Smoke (01.09.2019 um 10:09 Uhr) Grund: ds


  21. #96
    Mitglied Avatar von Ashura_
    Registriert seit
    11.2006
    Beiträge
    1.597
    Der Trailer hat mir echt gut gefallen! Bin echt gespannt.

  22. #97
    Hab den Band geschenkt bekommen, man merkt erst wie aufwendig manche Zeichner arbeiten wenn man Uzumakis Hintergründe bestaunt, fast jedes Panel hat detaillierte Hintergründe. Der Horror ist schön bizarr und abstrakt, abgesehen von der Protagonistin ist der Manga echt faszinierend
    kameskram.jimdo.com
    (Weiterhin der 3. beste Animeblog Deutschlands)

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •