szmtag Star Wars - Episode VII - Seite 4
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 116
  1. #76
    Mitglied Avatar von Bobcat
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    L.E.
    Beiträge
    1.982
    Nachrichten
    0
    Zwischen Kennen und Sehen/Gesehen liegt für mich ein Unterschied

  2. #77
    Mitglied Avatar von Bonkiii
    Registriert seit
    08.2012
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    879
    Nachrichten
    0
    "Star Wars": Darth Vader soll in der neuen Trilogie zurückkehren

    Darth Vader soll in der neuen "Star Wars"-Trilogie zurückkehren und das obwohl der bekannteste Bösewicht der Filmgeschichte am Ende von "Die Rückkehr der Jedi-Ritter" eigentlich das Zeitliche segnet. Eine entsprechende Meldung verbreitet der britische Express unter Berufung auf eine Quelle bei Disney.

  3. #78
    Mitglied Avatar von *melody*
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    2.463
    Nachrichten
    0
    Mag sein, dass es Meilensteine sind, und dass sie wohl so ein großen Ansehen haben und von großer Beliebtheit trotzen respektiere ich, ich mache die Filme ja auch in keinsterweise schlecht, dennoch muss man sich nichts aufdrängen lassen, wenn man schlicht und einfach nicht so ein großes Interesse daran hat. Und nur weil ihr die Filme gesehen habt, muss man das den anderen doch nicht aufdrängen. Ich versuche auch niemanden, der keine Zeichentrickfilme mag, die Disneyfilme aufzudrängen, wenn er kein Interesse zeigt. Mann kann etwas empfehlen, durchaus. Nur zwischen 'Empfehlen' und 'Das MUSST du sehen' liegt ebenfalls ein Meilenstein.
    -It's been a real slice!-
    -Meg, Hercules
    -Steps to enlightenment brighten the way; but the steps are steep. Take them one at a time.-
    -Cheshire Cat, American McGee's Alice

    -It's just a spark, but it's enough, to keep me going..-
    -Paramore, Last Hope
    -The wind is howling like this swirling storm inside..-
    -Elsa, Frozen



  4. #79
    Mitglied Avatar von Bobcat
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    L.E.
    Beiträge
    1.982
    Nachrichten
    0
    Sprichst mir aus der Seele *melody*

  5. #80
    Mitglied Avatar von Bonkiii
    Registriert seit
    08.2012
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    879
    Nachrichten
    0
    Frank Marshall: Nur noch ein paar Regie-Kandidaten für "Star Wars 7" übrig

    Laut "Indiana Jones"-Produzent Frank Marshall ist die Liste der möglichen Regisseure für "Star Wars 7" schon reduziert worden; er wisse nur nicht, wann die Info öffentlich gemacht werde. Mehr könne er aber nicht verraten. Joe Johnson sagte für den Posten als Regisseur zumindest nicht ab.

    Nachrichten über mögliche Regisseure für "Star Wars: Episode VII" und solche, die den Film sicher nicht drehen wollen, gibt es mittlerweile zu Hauf. Und fast täglich kommen neue Namen auf die eine oder die andere Liste. Nun äußerte sich Produzent Frank Marshall ("Zurück in die Zukunft", "Indiana Jones"), der mit der "Star Wars"-Produzentin Kathleen Kennedy verheiratet ist, zum Stand der Dinge: Die Suche ist runter auf "ein paar Kandidaten, aber ich weiß nicht wie bald diese Information veröffentlicht wird", so Marshall gegenüber MTV. Mehr wollte bzw. konnte er nicht verraten, wie er erklärte: "Aber ich kann nichts enthüllen, sonst bin ich morgen nicht mehr am Leben."

    Quelle: Filmstarts

  6. #81
    Mitglied Avatar von Meg1988
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    622
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Zak Beitrag anzeigen
    Ja schon, aber gerade Star Wars, Indiana Jones, E.T. usw. sind kulturelle Meilensteine menschlichens Könnens, eigentlich sollte man das kennen.
    right! inkl. natürlich Jurassic Park. mich hat nie wieder ein film wegen seine effekte so beeindruckt. (für den beginn der 90er).
    Und ich finde auch soetwas gehört zumindest wenn man sich Filmfreund nennt zur Agemeinbildung.
    Ich kann ja auch das einmal eins obwohl es so ziemlich das letzte ist wofür ich mich interessiere.
    Die schwierigste Entscheidung eines Hundebesitzers: >Erzieh` ich jetzt oder hol ich die Kamera?<


    Zeichnungen, Collagen, Fanarts (auch Disney) auf meiner Seite: http://goldieretriever.deviantart.com/gallery/ <<< schaut doch mal vorbei!

  7. #82
    Mitglied Avatar von Bonkiii
    Registriert seit
    08.2012
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    879
    Nachrichten
    0
    "Avengers"-Stil: Disney veröffentlicht womöglich 2 bis 3 "Star Wars"-Filme pro Jahr

    Der Kinostart von "Star Wars 7" ist für 2015 geplant; die beiden darauffolgenden Teile der neuen Trilogie sollen etwa zwei bis drei Jahre nach dem jeweiligen Vorgänger erscheinen. Doch damit nicht genug. Es sollen insgesamt zwei oder drei "Star Wars"-Ableger pro Jahr ins Kino kommen. Das sagte die Ausführende Produzentin Kathleen Kennedy angeblich gegenüber Entertainment Weekly.

    Quelle: Filmstarts

  8. #83
    Mitglied Avatar von Bobcat
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    L.E.
    Beiträge
    1.982
    Nachrichten
    0
    Naja Allgemeinbildung würde ich jetzt nicht gleich sagen. Man hat eben andere Ansichten über Filme.

  9. #84
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2006
    Beiträge
    757
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Bonkiii Beitrag anzeigen
    "Avengers"-Stil: Disney veröffentlicht womöglich 2 bis 3 "Star Wars"-Filme pro Jahr

    Der Kinostart von "Star Wars 7" ist für 2015 geplant; die beiden darauffolgenden Teile der neuen Trilogie sollen etwa zwei bis drei Jahre nach dem jeweiligen Vorgänger erscheinen. Doch damit nicht genug. Es sollen insgesamt zwei oder drei "Star Wars"-Ableger pro Jahr ins Kino kommen. Das sagte die Ausführende Produzentin Kathleen Kennedy angeblich gegenüber Entertainment Weekly.

    Quelle: Filmstarts
    In dem Interview mit EW ist die Rede davon, dass Kathleen Kennedy mit der Firma (Lucasfilms) 2 - 3 Filme pro Jahr produzieren möchte. Es wird nicht explizit gesagt, dass alle Produktionen Star Wars Filme sein müssen. Das Gerücht kam erst durch verschiedene Interpretationen im Netz auf. Mal sehen was das letztendlich wird.

  10. #85
    Mitglied Avatar von Bonkiii
    Registriert seit
    08.2012
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    879
    Nachrichten
    0
    "Star Wars 7": "Prinzessin Leia" Carrie Fisher bestätigt ihre Rückkehr, Sprecher dementiert



    Prinzessin Leia kehrt vielleicht zurück. Carrie Fisher verriet während einer Autogrammstunde, dass sie für "Star Wars 7" wieder vor der Kamera stehen wird. Allerdings dementierte ein Sprecher der Schauspielerin die Aussage seiner Klientin später wieder.

    "Lando Calrissian" Billy Dee Williams verriet derweilt gegenüber TMZ, dass er ebenfalls gerne wieder zurückkehren würde. Und auch eine Menge junger Schauspieler hat bereits öffentlich bekräftigt, dass es ein großer Traum wäre, eine Rolle in der neuen "Star Wars"-Trilogie zu übernehmen - so zum Beispiel "Twilight"-Star Robert Pattinson, Tom Hiddleston ("The Avengers") und "Doctor Who" David Tennant.



    Quelle: Filmstarts
    Geändert von Bonkiii (21.11.2012 um 12:58 Uhr)

  11. #86
    Mitglied Avatar von Bonkiii
    Registriert seit
    08.2012
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    879
    Nachrichten
    0
    "Star Wars 7": Brad Bird offiziell aus dem Rennen um Regie



    Einer der gehandelten Kandidaten hat sich nun offiziell aus dem Rennen verabschiedet. "Mission: Impossible - Phantom Protokoll"-Regisseur Brad Bird hat verlauten lassen, dass er nicht Regie bei einem neuen "Krieg der Sterne"-Ableger führen werde.

    Regisseur Brad Bird ("Der Gigant aus dem All") hat sich nämlich selbst aus dem Rennen um den derzeit begehrtesten Regieposten in ganz Hollywood verabschiedet. Er bestätigte auf seiner Twitter-Seite, dass er nicht an "Star Wars 7" beteiligt sein wird.

    Ob es jemals wirklich Gespräche zwischen Disney und Bird zu diesem Thema gegeben hat, lässt sich nicht sagen. Zumindest aber beendet er mit seinem Statement nun schon länger kursierende Gerüchte, die ihn als potentiellen Regisseur eines neuesten Teils sahen. Auch von Seiten der Fans war der "Ratatouille"-Macher ein großer Favorit auf den Posten.

    Wenn man die Fakten rund um seine Person betrachtet, war Brad Bird auch keine abwegige Wahl, denn es sprachen ein paar logische Gründe für eine Beteiligung seinerseits. So verbindet ihn mit Disney eine besondere Beziehung, nachdem der Großkonzern die Animationsschmiede Pixar im Jahr 2006 aufgekauft hatte. Auch die Bestätigung von Michael Arndt ("Toy Story 3") als Drehbuchautor für den neuesten "Krieg der Sterne"-Teil bürgte eine gewisse Verbindung zu Bird in sich. Und dann war noch bekannt, dass der Regisseur für Disney momentan an dem geheimen Sci-Fi-Projekt "1952" arbeite. Es kamen daher Gerüchte auf, dass der Titel nur ein Deckname für einen siebten Teil der Sternenkrieg-Saga gewesen sei.

    Jedoch untermauerte Bird in seinem Twitter-Rundumschlag, dass "1952" definitiv sein nächstes Projekt ist, es sich dabei aber nicht um "Star Wars" handele. Er bestätigte, dass es sich um einen Science-Fiction-Film handelt und dass dieser "cool sein werde", so der Regisseur in einer seiner Antworten auf einen Tweet. Über "1952" ist bisher noch nicht viel bekannt. Angeblich geht es um einen Mann, der Kontakt zu außerirdischem Leben herstellt. Für die Hauptrolle war in letzter Zeit immer wieder George Clooney ("Oceans Eleven") im Gespräch.

    Quelle: Filmstarts
    Geändert von Bonkiii (21.11.2012 um 12:57 Uhr)

  12. #87
    Mitglied Avatar von Bonkiii
    Registriert seit
    08.2012
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    879
    Nachrichten
    0
    "Star Wars 7": Lando Calrissian ist im Drehbuch und Colin Trevorrow dementiert Regie-Gerücht

    Langsam wird die Auswahl an Regisseuren für "Star Wars 7" immer kleiner. Nach der Absage von Brad Bird hat nun auch "Safety Not Guaranteed"-Regisseur Colin Trevorrow seine Beteiligung als unwahrscheinlich erklärt, obwohl er sich schon vor einiger Zeit mit George Lucas getroffen haben soll. Zudem wurde die Rückkehr einer weiteren Figur bekannt: Lando Calrissian.

    Geändert von Bonkiii (21.11.2012 um 12:56 Uhr)

  13. #88
    Mitglied Avatar von Bonkiii
    Registriert seit
    08.2012
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    879
    Nachrichten
    0
    Auch für "Star Wars 8" und "Star Wars 9" bereits Autoren gefunden, Lawrence Kasdan kehrt zurück


    Die Planungen für die neuen "Star Wars"-Filme laufen auf Hochtouren und das nicht nur für "Star Wars 7", sondern für die gesamte neue Trilogie. Nachdem Michael Arndt ("Toy Story 3") für "Star Wars 7" als Drehbuchautor engagiert wurde, gibt es nun mit hoher Wahrscheinlichkeit bereits Autoren für die Teile acht und neun. Lawrence Kasdan ("Das Imperium schlägt zurück") und Simon Kinberg ("Sherlock Holmes") sollen jeweils ein Sequel schreiben und auch als Produzenten tätig sein.

    Laut einer Twitter-Meldung von The Hollywood Reporter haben Lawrence Kasdan und Simon Kinberg als Autoren unterschrieben und werden die neuen "Star Wars"-Filme auch produzieren. Wer von den beiden welchen Film schreibt, ist aber noch nicht geklärt.



    Lawrence Kasdan ist ein alter Bekannter im "Star Wars"-Universum. Er war einer der Autoren für "Das Imperium schlägt zurück" und "Die Rückkehr der Jedi-Ritter". Außerdem schrieb er die Geschichte zu dem Videospiel "Star Wars: Shadows oft he Empire". Des Weiteren steuerte er u.a. die Drehbücher zu "Jäger des verlorenen Schatzes", "Bodyguard" und "Wyatt Earp" bei.



    Simon Kinberg war vor allem in den vergangenen Jahren ein vielbeschäftigter Autor. Er schrieb die Drehbücher zu "Mr. & Mrs. Smith", "X-Men – Der letzte Widerstand", "Jumper", "Sherlock Holmes" und "Das gibt Ärger". Auch bei "X-Men – First Class 2" wird er als Autor fungieren.

    Disney und Lucasfilm wollten sich zu den Personalien bisher noch nicht äußern. Neuigkeiten sollen auf StarWars.com erscheinen, hieß es von Seiten des Studios.

    Quelle: Filmstarts
    Geändert von Bonkiii (21.11.2012 um 12:55 Uhr)

  14. #89
    Mitglied Avatar von Bonkiii
    Registriert seit
    08.2012
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    879
    Nachrichten
    0
    Jason Flemyng über Matthew Vaughns mögliche Verpflichtung als "Star Wars 7"-Regisseur


    Jason Flemyng, der schon neunmal mit Matthew Vaughn zusammengearbeitet hat, sprach nun über sein eigenes mögliches Mitwirken als Schauspieler bei "Star Wars 7", wenn sein langjähriger Kollaborateur auf dem Regiestuhl Platz nimmt. Und dabei rutscht ihm quasi heraus, dass Letzteres bereits feststeht.

    Wer führt Regie bei "Star Wars 7"? Diese seit der Ankündigung des Films häufig gestellte Frage ist von offizieller Seite noch nicht beantwortet worden, doch zahlreiche Filmemacher meldeten sich zu Wort und nahmen sich selbst aus dem Rennen um den begehrten Regieposten (wie zum Beispiel Steven Spielberg, Quentin Tarantino, Colin Trevorrow). Die Zahl der möglichen Kandidaten scheint sich von alleine zu dezimieren.
    Nun spricht Matthew Vaughns Stamm-Nebendarsteller Jason Flemyng ("Kick-Ass", "X-Men: Erste Entscheidung", "Layer Cake", "Stardurst") darüber, ob er bei "Star Wars 7" mitmacht, wenn sein langjähriger Weggefährte die Regie übernimmt.
    Flemyng sagt dazu: "Ich bin mir sicher, dass es buchstäblich so ablaufen wird: 'Flemyng, nein, Flemyng, ich weiß auf dem Papier ist es nicht viel, aber ich verspreche dir, es ist essentiell für den Part.'"
    Für ihn ist das Engagement von Vaughn als "Star Wars VII"-Regisseur schon fast ein gegebener Fakt. Und auch, was er auf die weiteren Anfragen der Journalisten sagt, klingt ganz so, als fühle er sich dabei ertappt, etwas ausgeplaudert zu haben.

    DIY TV, die am "Grünen Teppich" der UK-Premiere von "7 Psychos" waren und Flemyng befragten, interpretieren die Aussage des Darstellers ebenfalls so: "Wir sprachen gerade mit dem liebenswerten Jason Flemyng, dem gerade rausgerutscht ist, dass Matthew Vaughn 'Star Wars IV' verpflichtet ist." Das schrieben sie auf ihrem Twitter-Account. Kurz darauf korrigieren sie sich selbst und schreiben, dass sie natürlich "Star Wars VII" meinten.

    Ein offizieller Kommentar von Vaughn und Lucasfilm oder Disney steht wie gesagt noch aus. Vaughn galt schon früh nach der Ankündigung des Films als einer der Favoriten für den Part. Sein Ausstieg aus der Fortsetzung zu "X-Men: Erste Entscheidung" verlieh den Gerüchten mehr Nachdruck, auch wenn Comic-Autor Mark Millar schnell klarstellte, dass Vaughn nicht mehr bei "X-Men" mitmache, weil sie bald zusammen an der Comic-Adaption von "The Secret Service" arbeiten würden und nicht weil er nun den neuen "Star Wars"-Film mache. Ob er wirklich das Regie-Ruder in die Hand nimmt, bleibt abzuwarten; in den Pool der heißdiskutiertesten Anwärter ist er mit Flemyngs Aussage auf jeden Fall wieder.

    Quelle: Filmstarts

  15. #90
    Mitglied Avatar von Bonkiii
    Registriert seit
    08.2012
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    879
    Nachrichten
    0
    "Star Wars 7"-Regisseur soll im Januar bekannt gegeben werden, Kandidat David Fincher wird’s nicht


    Die spannendste Frage, die viele Filmfans seit der Ankündigung Disneys, "Star Wars" fortzusetzen, umtreibt, ist die Frage nach dem Regisseur. Wie es nun ausschaut soll der Name im Januar 2013 bekannt gegeben werden. Definitiv nicht sein wird es David Fincher, der zwar kontaktiert wurde, aber absagte. Der Erfinder der Reihe George Lucas will sich dagegen nun doch stärker einbringen als bislang vermutet.

    Für Januar 2013 hat Kathleen Kennedy, die neue Herrscherin über das "Star Wars"-Franchise eine Ankündigung zur Fortsetzung der legendären Filmreihe versprochen. Laut übereinstimmenden Medienberichten handelt es sich dabei um die Bekanntgabe des "Star Wars 7"-Regisseurs, der bereits fieberhaft gesucht wird. Ein Kandidat ist allerdings wohl draußen. David Fincher, der von Kennedy und George Lucas kontaktiert wurde, hat angeblich abgesagt

    Quelle: Filmstarts

  16. #91
    Mitglied Avatar von Bonkiii
    Registriert seit
    08.2012
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    879
    Nachrichten
    0
    J.J. Abrams wird Star Wars VII inszenieren!



    Quelle
    Geändert von Bonkiii (06.03.2013 um 16:44 Uhr)

  17. #92
    Mitglied Avatar von Bonkiii
    Registriert seit
    08.2012
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    879
    Nachrichten
    0
    Atemberaubender Fan Trailer!


  18. #93
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    56
    Nachrichten
    0
    Schaut klasse aus der Trailer!!

  19. #94
    Mitglied Avatar von Bonkiii
    Registriert seit
    08.2012
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    879
    Nachrichten
    0
    George Lucas bestätigt Pläne für Rückkehr von Mark Hamill, Carrie Fisher und Harrison Ford



    George Lucas sprach zudem auch noch über seine genaue Beteiligung an dem Projekt. Von ihm stammen die Storyentwürfe für alle drei kommenden Fortsetzungen. Er habe entsprechende Rohentwürfe für die jeweiligen Drehbuchautoren geschrieben und er werde weiter als Berater an Bord bleiben.
    Dabei werde es hauptsächlich darum gehen, dass er sage, dies könne man tun, dies nicht. Die Autos haben keine Räder, die fliegen via Antischwerkraftreflex oder diese Figur hat nicht die Fähigkeit, das zu machen. All diese Millionen Details, da sei er die Person, die das alles wisse. Alan Horn von Walt Disney stellte aber in dem gleichen Artikel klar, dass es am Ende des Tages der Mäusekonzern sei, der zu entscheiden habe, was genau passiere.

    Quelle

  20. #95
    Junior Mitglied Avatar von JustATracer
    Registriert seit
    03.2013
    Beiträge
    8
    Nachrichten
    0
    Ich werde nie vergessen als die Lucas/Disney-Bombe platzte....irgendwo zwischen Herzkasper und Kopfleere versuchte ich erstmal die Nerven zu behalten. Nachdem sich die Pro´s und Kontra´s ordentlich die Fresse poliert hatten und ich versuchte das ganze im Kopfkino zu simulieren, kam der bereits viel zu oft gesagte Satz der alle Wogen glättete....
    "Schlimmer als die letzten Lucas´schen Schöpfungen kann es nicht werden." (Red Tails lassen wir mals ausser acht , denn der war besser als I,II,und III zusammen.....). Nun bin ich sehr gespannt, ob ich die Enttäuschungen der Prequels erneut erleben darf oder ob ich endlich (wie vor der Premiere von EP I) wieder aufgeregt sein kann....allerdings ohne den Nachgeschmack NACH der Vorführung!
    JJ Abrams...hmmm...John Carter...yap...Avengers...YAY! Wir werden sehen... Durch den Einsatz der alten Garde rückt zumindest mein Herzenswunsch "The new Jedi Order" doch noch verfilmt sehen zu können ein wenig näher, aber wenn ich mir eines abgewöhnt habe, dann Wunschdenken in Sachen Star Wars.
    Da ich mich aber mehr im Expanded Universe (Bücher und Comics) aufhalte, als in den Filmen oder der TV Serie,bin ich eigentlich grad recht glücklich grad....denn dort wird wenigstens auf hohem Nivaeu weitergeschrieben. Gut das es für Comics und Bücher keine Greenscreen gibt...^^

    Und ich bin Gernot, by the way... hatte mich noch garnicht vorgestellt.

  21. #96
    Mitglied Avatar von TomiS
    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Graz
    Beiträge
    844
    Nachrichten
    0

    Star Wars - Episode VII

    Grundsätzlich finde ich es nicht schlecht, dass Star Wars an Disney verkauft wurde, so wird es wenigstens weitere Filme geben.

    Auch dass die Storyentwürfe von Lucas verwendet werden finde ich toll!

    Was mir nicht gefällt ist JJ als Regisseur. Er hat zwar Star Trek gerettet, aber zu welchem Preis? Er hat das ganze Universum zerstört, in eine Parallelwelt verfrachtet und verdreht. Da wundert es mich auch nicht, dass Darth Vader wieder auftauchen soll. Vielleicht macht er ja dasselbe wie bei Star Trek?

    Und zum Thema Disney, da habe ich immer die Narnia Trilogie im Kopf ggg

  22. #97
    Mitglied Avatar von Dukemon
    Registriert seit
    11.2008
    Beiträge
    711
    Nachrichten
    0
    Ich spiele in SWTOR gerade einen diese blauen Männchen.
    Es wäre mal Disney-Like würde Disney einen von ihnen als Gefährte des neuen Hauptcharakters, wenn nicht sogar dieses blaue Männchen selbst, über die Filme dabei bleiben würde und den GoodGuy abgeben würde. Ich würde es willkommen heißen und es als Grund ansehen, in die Filme zu gehen. Ich find die total attraktiv. Grün ist nicht so mein Fall. xD

    Im Ernst, ich würde soetwas geil finden einen von denen als Gutmensch auf der Kinowand zu sehen.
    Ich warte auf einen Helden bis zum Ende der Nacht
    ja ich weiß er kommt bald
    und ich weiß er ist schnell
    und er eilt zu mir aus der Schlacht

  23. #98
    Mitglied Avatar von chernabog
    Registriert seit
    09.2013
    Beiträge
    107
    Nachrichten
    0
    Hat einer die Starwars Forsetzung Thrawn -Trilogie gelesen , in der ein imperialer Großadmiral versucht , das besiegte Imperium wieder aufzubauen ? Habe von der Reihe nur gehört ,aber es wäre interessant die drei Romane zu den nächsten Episoden zu machen oder zumindest ebenfalls zu verfilmen. Wäre IMO eine gute Fortsetzung für die "alten" Episoden, die ich alle gesehen habe und klasse fand.

  24. #99
    Mitglied Avatar von Bonkiii
    Registriert seit
    08.2012
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    879
    Nachrichten
    0
    Der Untertitel für Episode VII wurde von mehreren Quellen bestätigt, dennoch bleibt das offizielle Statement abzuwarten. Der neue Film lautet wie folgt: Star Wars Episode VII - A New Dawn
    Geändert von Bonkiii (10.09.2013 um 12:38 Uhr)

  25. #100
    Mitglied Avatar von chernabog
    Registriert seit
    09.2013
    Beiträge
    107
    Nachrichten
    0
    George Lucas sagte schon in den 80er ,dass die Fortsetzungen angeblich ca 20-30 Jahre nach VI spielen sollten und dass R2-D2 und C-3PO in allen neun Filmen dabei sein werden.en.wikipedia.org/wiki/Star_Wars_sequel_trilogy
    Aber das sind wohl nur reine Spekulationen von ihm. Bin jedenfalls gespannt.

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Ergänzungen und Korrekturen an duckfilm@web.de. This page is in no way sponsored by, created by, or endorsed by
the Disney Company. All opinions, views, and thoughts expressed herein are expressly the authors, and in no way reflect the opinions, views,
or thoughts of the Disney Company. All character images on these pages are Copyright of Disney ©.