szmtag HRW-Fanclub - Zu Gast auf der 72. INTERCOMIC-Messe in Köln
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: HRW-Fanclub - Zu Gast auf der 72. INTERCOMIC-Messe in Köln

  1. #1
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.790
    Nachrichten
    0

    HRW-Fanclub - Zu Gast auf der 72. INTERCOMIC-Messe in Köln

    .
    HRW-Fanclub seit der Gründung zum 30. Mal auf der INTERCOMIC

    Im November 2012 ist der Hansrudi Wäscher-Fanclub, im September gerade 15 Jahre jung geworden, schon zum 30. Mal auf der Internationalen Comic- und Romanmesse INTERCOMIC vertreten, die am Samstag, dem 3. November 2012, in der Köln-Mülheimer Stadthalle, Jan-Wellem-Straße 2, von 10 bis 16 Uhr, im 36. Jahr bereits ihre 72. Auflage erfährt.

    Neben deutschen und internationalen Neuerscheinungen präsentieren die zahlreichen Aussteller mit vorsichtig geschätzt rund einer Million Heften und Alben wohl eines der größten Comic-Antiquariate im deutschen Sprachraum, auch den Freunden von Merchandising-Objekten, Figuren sowie Trading- und Telefonkarten wird einiges geboten. Abgerundet wird das diesjährige Programm durch Signierstunden mit zum Teil auch international sehr bekannten Comiczeichnern und Romanautoren.


    Schon seit 15 Jahren ist der HRW-Fanclub auf der INTERCOMIC vertreten!

    In den letzten 15 Jahren hat sich im Hansrudi Wäscher-Fanclub und dessen Umfeld einiges getan. Während durch sehr viele Neuzugänge - darunter auch Comiczeichner, Romanautoren, Buch- und Hörspiel-Verleger - die Mitgliederzahl stark erhöht wurde und sogar der Altersdurchschnitt etwas gesenkt werden konnte, begannen auch für die schon oft totgesagten Wäscherhelden aufregende und moderne Zeiten. Befürchtete man 2007 nach dem tragischen Tod des Verlegers, Intercomic-Veranstalters und HRW-Clubehrenmitgliedes Norbert Hethke noch, dass es keine Zukunft mehr für Sigurd, Tibor, Nick & Co. gäbe, trat das genaue Gegenteil ein. Die Arbeit und die Wäscher-Serien wurden auf die Schultern mehrerer Zeichner und Verlage - einige davon im HRW-Fanclub - verteilt und die Wäscherhelden sind dabei, sich in neuen Medien zu etablieren.

    Die Comic-Abenteuer von Dschungelheld Tibor und Weltraumfahrer Nick erscheinen inzwischen - vom bekannten Science Fiction-Romanautor Achim Mehnert adapiert - auch in Romanform im Verlag Peter Hopf. Anlässlich der 72. Internationalen Comic- und Romanmesse INTERCOMIC in Köln erscheinen in Joachim Ottos Verlag Romantruhe erstmals Hörspiel-Folgen der frühen Sigurd-Abenteuer. Beide Verleger sind Mitglieder im HRW-Fanclub und helfen, den HRW-Comic-Kosmos in neue Genres zu transferieren. Hartmut Becker, Hansrudi Wäschers erfolgreicher Rechtevertreter, verkaufte inzwischen die Filmrechte von dessen Ritterhelden "Sigurd" und "Falk" sowie Dschungelheld "Tibor" an die Constantin Film AG. 2011 wurde das Wäscher-Universum von Hartmut Becker ein weiteres Mal ge-"App"-datet. Nun kann man sich die Sigurd-Comic App aus dem Apple App Store auf iPhone, iPod touch oder iPad downloaden. Mit Sigurd schickt sich der erste der Wäscherhelden an, das "Digitale Zeitalter" zu erobern. Schon seit 2008 ist der Hansrudi Wäscher-Fanclub auch in Internetforen vertreten, aktuell im ersten deutschen Comicforum unter www.hrwclub.comicforum.de.

    2013 feiert Hansrudi Wäscher, der immer noch zeichnet, seinen 85. Geburtstag und sein bekanntester Held Sigurd wird 60 Jahre jung. Die Abenteuer der zahlreichen Wäscherhelden werden inzwischen von anderen begabten Zeichnern fortgesetzt und es ist noch längst kein Ende abzusehen.

    Aktuelle Berichterstattung über die Internationale Comic- und Romanmesse INTERCOMIC

    Über den Hansrudi Wäscher-Fanclub und seine Mitglieder, die wieder mit der einen oder anderen Aktion auf der Messe vertreten sein werden, sowie die gemeinsamen Präsentationen, Projekte und Programme der clubinternen Verleger und befreundeten Verlage, wird wieder im Vorfeld der Messe und danach berichtet werden. Da es sich beim HRW-Forum um ein nostalgisches Clubforum handelt, liegen hier naturgemäß auch die Schwerpunkte der Berichterstattung mehr auf den Aktionen des Hansrudi Wäscher-Fanclubs und der befreundeten Verlage innerhalb und außerhalb des Clubs.

    Wer sich für den gesamten Ablauf der Messe, die Highlights, alle angekündigten Künstler, den Hallenplan und die zum Teil leicht variierten Eintrittspreise interessiert, dem seien die ausführlichen Meldungen des INTERCOMIC-Veranstalters Thomas Götze bestens empfohlen. Diese Informationen sind auf der neuen vom Veranstalter sehr gut aufgemachten offiziellen Webseite der INTERCOMIC zu finden.
    Geändert von Neander (16.04.2013 um 14:42 Uhr) Grund: Ergänzung

  2. #2
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.790
    Nachrichten
    0

    Günther Pollands Comic-Preiskatalog 2013 auf der 72. INTERCOMIC erstmals erhältlich!

    .

    Der neue Preiskatalog aus dem

    Günther Polland Verlag ist da!





    Softcover-Normal-Ausgabe Band 38, Preis 29,90 Euro, ISBN: 9783943960983




    Limitierte Variant-HC-Ausgabe Bd. 5, Preis 39,90 Euro, ISBN: 9783943960990


    Neuer Comic-Preiskatalog mit 640 Seiten farbigen Seiten und großer HRW-Checkliste!

    Mittlerweile erscheint der "neue" Comic Preiskatalog zum fünften Mal im Günther Polland Verlag, wie immer seit "Norbert Hethke"-Zeiten findet der Erstverkauf traditionell auf der Internationalen Comic- und Roman-Messe INTERCOMIC Anfang November in Köln statt. Neben der obligatorischen kompletten Überarbeitung der Sammlerpreise geben wieder die wichtigsten Comic-Experten ihr Wissen in Form einer umfangreichen Marktanalyse für 2012 bekannt. Dieser Teil - "Wie die Anderen so denken" - ist bei den Lesern besonders beliebt. Erstmals in Form eines umfangreichen Sonderteils dabei: Die große Hansrudi Wäscher-Checkliste, die von Manfred Günther mit Hilfe seiner HRW-Fanclubkameraden erstellt wurde. Dazu wurde der Umfang des Preiskataloges erstmals auf 640 farbige Seiten erweitert. Natürlich gibt es auch wieder eine auf 500 Stück limitierte HC-Ausgabe (Buch Nr.5).

    Der Erstverkaufstag ist der 3. November 2012 in Köln auf der 72. INTERCOMIC. Eine Vorbestellung ist ab sofort möglich. Der Versand erfolgt postwendend bzw. sofort nach dem Erscheinen direkt aus Deutschland. Bestelladresse: Comic-Galerie Günther Polland, Albertgasse 24, A-1080 Wien, Telefon und Telefax: 0043-14057233, eMail-Adresse: comic-galerie@aon.at. Copyright der Abbildungen: Günther Polland. Informationen zum Verlagsprogramm und weitere Bestellmöglichkeiten gibt es unter www.comic-galerie.at/


    Inhalt:

    - Alle Comics von A-Z
    - Alben im Wandel der Zeit
    - Die aktuellen Sammlerpreise
    - Zustandsbewertungen
    - von Dino bis DC Relaunch
    - Marktentwicklungen

    - Vorkriegscomics


    Marktreport-Specials:

    - Illustrierte Klassiker
    - Bessy Doppelbände
    - Rick Master

    - Lucifera

    - offizielle Marvel-Sammlung
    - Superman/Batman-Beilagen
    - Die grüne Hornisse
    - Petzi (60 Jahre)
    - Turok
    - Spirou und Fantasio
    - TOP (Schwarzer Falke)

    - Bessy in Felix
    - Zack-Klubartikel

    - Zip
    - Simpsons u.v.a


    Sonderteil:

    - 32-seitige große Hansrudi Wäscher-Checkliste

    Als Buch Nr. 5 gibt es auch diesmal wieder
    die auf 500 Stück limitierte HC-Ausgabe.

    .
    Geändert von Neander (21.10.2012 um 23:05 Uhr) Grund: Link zur Comic-Galerie

  3. #3
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.790
    Nachrichten
    0

    Die Lonati-Ausstellung und das Buch/Hörbuch-Programm des BLITZ-Verlages

    .

    Der BLITZ-Verlag präsentiert


    die große


    Rudolf Sieber-Lonati-

    Roman-Titelbild-Ausstellung!







    Große Rudolf Sieber-Lonati-Ausstellung im Foyer rechts neben dem Halleneingang

    Rudolf Sieber-Lonati, auch kurz LO genannt, geboren am 16. Oktober 1924 in Wien und gestorben am 27. April 1990 in Bad Tölz, war ein österreichischer Romanheft-Titelbildzeichner. Seine schönen Bilder bestechen durch leuchtende Farbgebungen, martialische und actionreiche Szenen sowie ungewohnte Blickwinkel und ausdrucksstarke Motive.

    Vom Western über Krimi zu Science Fiction - für jedes Genre gestaltete LO beeindruckende Szenerien. Seit den 50er Jahren bis zum Ende der 80er Jahre zeichnete er Titelbilder für Erdball Romane, Pabel-Serien, Zauberkreis-Serien, Hebel Bücher und die Gemini-Romanreihe.

    Herausragende Spitzen seines Schaffens waren die Serien Larry Brent, Macabros, Die Schwarze Fledermaus, Butler Parker, Kommissar X, Dan Oakland, Utopia, Rothaut.

    Verleger und HRW-Clubmitglied Jörg Kaegelmann präsentiert diese großartige Titelbilder-Ausstellung am Stand seines BLITZ-Verlages, der sich im großräumigen Foyer rechts neben dem Haupteingang befindet. http://www.rs-lonati.de/main/Home.html

    Seit der Gründung des BLITZ-Verlags 1995 veröffentlicht Jörg Kaegelmann - vornehmlich in Bereichen der Genres Phantastik, Science Fiction, Krimi und Western - in großer Bandbreite eine Vielzahl guter Romane, weswegen er und sein Verlag auch schon mit dem Deutschen Fantasy Preis ausgezeichnet wurden. Inzwischen hat Jörg Kaegelmann sein erfolgreiches Verlagsprogramm auch auf den Hörbuch- und Hörspielbereich ausgeweitet. Weitere Infos sind unter www.blitz-verlag.de zu finden.

    Hier ein Auszug aus dem großen Verlagsprogramm:

    Laufende Serien/Reihen:

    Thriller + Krimis
    Meisterwerke der dunklen Phantastik
    Sherlock Holmes - Neue Fälle
    Dan Shockers Larry Brent - Neue Fälle
    Dan Shockers Larry Brent - Classic
    Dan Shockers Macabros/Mirakel
    Der Butler
    Die Schwarze Fledermaus
    Phantastische Anthologien
    Goldener Western
    Raumschiff PROMET

    Abgeschlossene Serien/Reihen:

    Fantasy und Dark Fiction (Hardcover-Edition)
    Thriller + Krimis (Hardcover-Edition)
    Meisterwerke der dunklen Phantastik (Hardcover-Edition)
    Sherlock Holmes - Neue Fälle (Hardcover-Edition)
    Larry Brent (Hardcover-Edition)
    Schattenchronik (Hardcover-Edition)
    Star Voyager (Hardcover-Edition)
    Sherlock Holmes Criminal Bibliothek
    Edgar Allan Poes Phantastische Bibliothek
    Wolfgang Hohlbeins Schattenchronik
    Die Schwarze Fledermaus - Neue Fälle

    Sonstiges:

    Hörbücher + Hörspiele
    Rudolf Sieber-Lonati (Originale-Verkauf)


    Kurzinfo des Moderators

    Nach dem Tibor-Folgebeitrag wird die INTERCOMIC-Berichterstattung für einige Tage unterbrochen. Eine Operation verzögert b.a.w. die laufende Berichterstattung. Wem die Pause zu lange wird, sind die aktuellen Meldungen des INTERCOMIC-Veranstalters Thomas Götze bestens zu empfehlen. Diese Informationen sind auf der neuen offiziellen Webseite der INTERCOMIC zu finden.
    Geändert von Neander (26.10.2012 um 23:40 Uhr) Grund: Patient zurückgekehrt

  4. #4
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.790
    Nachrichten
    0

    Neuer Tibor-Sonderband des Wildfeuer Verlages erlebt INTERCOMIC-Premiere in Köln!

    .
    TIBOR - TAL DES DONNERS

    Manfred Wildfeuer stellt den ersten vierfarbigen Tibor-Sonderband seines Verlages vor.

    Liebe Comicfreunde,

    Zur INTERCOMIC-Messe in Köln am 3. November 2012 erscheint im Wildfeuer Verlag als vierfarbiger Tibor-Sonderband Nr. 1 unter dem Titel "Tal des Donners" ein neues, abgeschlossenes Tibor-Abenteuer. Tibor und seine Freunde kehren in das Land jenseits der Toten Sümpfe zurück und erleben dort ein atemberaubendes Abenteuer.



    Copyright Tibor: Hansrudi Wäscher / becker-illustrators


    Die Story stammt von Jürgen Seitz, Zeichnungen und Text wurden von Michael Goetze erstellt. Die Kolorierung erfolgte durch Toni Rohmen.

    Dieser Großband ist durchgehend vierfarbig, mit großformatiger Mittelseite, wie zu besten Lehning-Zeiten. Er beinhaltet 26 Comicseiten + Titelbild zum Preis von 16,80 Euro. Das Heft kann ab sofort bei uns vorbestellt werden.

    Weitere Verlagsinfos gibt es unter www.wildfeuer-comics.de

    Gruß Manfred
    .
    .

  5. #5
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.790
    Nachrichten
    0

    Informationen zum Erscheinungstermin von Sprechblase #225 und HRW-Clubmagazin #36

    .
    Große und kleine Sprechblase in Köln




    Titelbild von Sprechblase Nr. 225




    Titelbild der "Kleinen Sprechblase" Nr. 2 (Beilage in SB Nr. 225)




    Titelbild von HRW-Clubmagazin Nr. 36

    Während die aktuelle Sprechblase Nr. 225 zusammen mit der "kleinen Sprechblase" Nr. 2 als Beilage bereits erschienen ist und auch auf der 72. INTERCOMIC-Messe in Köln erhältlich sein wird, erscheint HRW-Clubmagazin Nr. 36 aus organisatorischen und aktualitätsbezogenen Gründen, aber leider auch aufgrund eines sehr tragischen Krankheitsfalles in der Familie eines für den Produktionsablauf eminent wichtigen Mitarbeiters, voraussichtlich nicht vor Januar 2013. Das Redaktionsteam bittet deshalb um Verständnis!
    Geändert von Neander (27.10.2012 um 11:35 Uhr) Grund: Ergänzung

  6. #6
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.790
    Nachrichten
    0

    Literatur-Jubiläum: Sir Arthur Conan Doyles "Sherlock Holmes" wurde 125 Jahre alt!

    .

    125 Jahre Sherlock Holmes


    Der BLITZ-Verlag präsentiert

    zum Jubiläum eine neue



    Sherlock Holmes-Taschenbuch-Reihe




    Bd. 01 - Sherlock Holmes und die Zeitmaschine

    Bd. 01: SHERLOCK HOLMES UND DIE ZEITMASCHINE von Ralph E. Vaughan: In London verschwinden Menschen. Die Nächte verbreiten überall Angst und Schrecken, niemand fühlt sich mehr sicher. Man erzählt sich in den Straßen von Geistern, welche die Menschen entführen. Als Sherlock Holmes durch H. G. Wells einen zurückkehrenden Zeitreisenden aufspürt, vermutet er einen Zusammenhang mit den Morden und ist der grausamen Wahrheit damit bereits sehr nah. Es sind Morlocks, die unerwartet das viktorianische London terrorisieren. Nur Meisterdetektiv Holmes stellt sich ihnen entgegen. Band 01, Phantastischer Kriminal-Roman, ISBN: 978-3-89840-323-8, 208 Seiten, Taschenbuch, Preis: 12,95 €. Es handelt sich bei diesem Roman um eine deutsche Erstveröffentlichung!




    Bd. 02: Sherlock Holmes und die Moriarty-Lüge

    Bd. 02: SHERLOCK HOLMES UND DIE MORIARTY-LÜGE von J.J.Preyer: Die Wahrheit über das finale Duell zwischen Sherlock Holmes und Professor Moriarty, bei dem die Statue eines Engels sowie der Schriftsteller Oscar Wilde eine nicht unerhebliche Rolle spielen, neben dem Meisterdetektiv, versteht sich. J. J. Preyer kennt seinen Holmes und spielt souverän mit den Mythen und Legenden, die sich um den Detektiv und seinen Erzfeind ranken. Die Herkunftsgeschichte von Professor James Moriarty, der hier aus dem Schatten von Sherlock Holmes heraustritt. Ein Thriller mit vielen prominenten Personen, darunter auch Oscar Wilde und Königin Victoria. Preyer, der den Doyle/Holmes-Kanon zu einhundert Prozent intus hat und das auch schon bei früheren Holmesiaden unter Beweis gestellt hat, hat mit der Moriarty-Lüge wohl einen seiner besten Krimis um den britischen Meisterdetektiv geschrieben. Band 02, Phantastischer Kriminal-Roman, 224 Seiten, Taschenbuch, ISBN: 978-3-89840-336-8, 12,95 €.




    Bd. 03: Sherlock Holmes und die geheimnisvolle Wand

    Bd. 03: SHERLOCK HOLMES UND DIE GEHEIMNISVOLLE WAND von Ronald M. Hahn: 1880, Dunwich, Massachusetts: Der junge Sherlock Holmes besucht seinen ehemaligen Studentenfreund Basil Bishop. Im Landhaus der Bishops tauchen am ersten gemeinsamen Abend höchst merkwürdige Gäste auf, die schier unglaubliche Ereignisse hervorrufen. Der zukünftige Meisterdetektiv gerät nun unversehens in seinem allerersten Fall, der absolut unlösbar scheint. Band 03, Phantastischer Kriminal-Roman, ISBN: 978-3-89840-337-5, 192 Seiten, Taschenbuch, Preis: 12,95 €.



    Bd. 04: Sherlock Holmes und der Werwolf

    Bd. 04: SHERLOCK HOLMES UND DER WERWOLF von Klaus-Peter Walter: Wir schreiben das Jahr 1897. Dr. Watson liest mit Begeisterung den gerade erschienenen Gruselroman "Dracula" von Bram Stocker. Nachdem wenig später in London eine blutleere Leiche gefunden wird, glaubt Watson an Vampire. Und dann begegnet ihm im Londoner Nebel zum ersten Mal ein Werwolf. Gemeinsam mit Sherlock Holmes, dem messerscharf deduzierenden Meisterdetektiv aus der Baker Street, begibt sich Watson auf eine phantastische Irrfahrt. Band 04, Phantastischer Kriminal-Roman, ISBN: 978-3-89840-338-2, Seiten: 272, Taschenbuch, Preis: 12,95 €.


    Literatur-Jubiläum: Sir Arthur Conan Doyles Detektiv Sherlock Holmes wurde 125 Jahre alt!

    Im Jahre 1887 schrieb Sir Arthur Conan Doyle seine erste Geschichte über Sherlock Holmes. Mit 56 weiteren Kurzgeschichten und insgesamt vier Romanen avancierte der Meisterdetektiv zu einer der berühmtesten Figuren der Literaturgeschichte. Neben Doyles Fortsetzungen gab es auch zahlreiche Autoren, die die Geschichten um Sherlock Holmes erweiterten. Es gibt wohl kaum einen Detektiv in der gesamten Weltliteratur, dessen Abenteuer von so vielen Autoren auf derart interessante und phantastische Art und Weise weitergesponnen wurden. Zum 125jährigen Sherlock Holmes-Jubiläum präsentiert der BLITZ-Verlag aktuell zur 72. Internationalen Comic- und Romanmesse INTERCOMIC in Köln eine neue Taschenbuchreihe des Meisterdetektivs mit zum Teil in Deutschland zum ersten Mal veröffentlichten Abenteuern der Sherlock Holmes-Autoren J.J. Preyer, Klaus-Peter Walter, Ronald M. Hahn und Ralph E. Vaughan. Weitere Infos dazu gibt es unter http://www.blitz-verlag.de/.
    Geändert von Neander (28.10.2012 um 00:10 Uhr) Grund: Ergänzung

  7. #7
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.790
    Nachrichten
    0
    .
    November-News des Ingraban Ewald Verlages


    Dieter Kirchschlager stellt das November-Programm des Ingraban Ewald Verlages vor:

    Liebe Comicfreunde,

    der Ingraban Ewald Verlag wird bis Mitte November 2012 die unten aufgelisteten Neuheiten ausliefern. Um Euch alle Titelbilder in Ruhe zu betrachten - schaut einfach mal auf unsere Homepage.


    SIGURD 3. Serie - Nr. 410-415






    FALK 2. Serie - Nr. 65-67





    NICK 3. Serie - Nr. 50-52





    Die Neuheiten des Ingraban Ewald Verlages im November 2012

    SIGURD-Piccolos 3. Serie Nr. 410 - 412 und 413 - 4415 als zwei 3er Sets je 19,20 € bzw. Nr. 410 - 415 als "Six-Pack"-Set für 38,40 €, FALK-Piccolos 2. Serie Nr. 65 - 67 als 3er Set für 19,20 € und NICK-Piccolos 3. Serie Nr. 50 – 52 als 3er Set für 19,20 €. Weitere Infos zum Gesamtprogramm des Ingraban Ewald Verlages findet Ihr unter


    Mit freundlichen Grüßen

    Dieter Kirchschlager
    .
    .

  8. #8
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.790
    Nachrichten
    0

    Edition Comics etc. auf der 72. Int. Comic- und Romanmesse INTERCOMIC in Köln

    .

    Die Messe-Neuheiten von comics-etc.


    Falk-Piccolo "Der Geisterbär"





    © aller Abbildungen: Hansrudi Wäscher / becker-illustrators


    Die 2010 von Hansrudi Wäscher gezeichnete Falk-Kurzgeschichte "Der Geisterbär" im Piccoloformat, erstveröffentlicht 2011 als Beigabe in der Vorzugsausgabe des Buches Falk - Großer Wolf mit einer Auflage von 111 Stück, ist ab sofort, mit einem neuen Titelbild versehen, für alle Fans und Nostalgiker erhältlich.

    Das Piccoloheft kann als Bonusheft nur direkt beim Verlag für € 7,00 zuzüglich € 1,50 Porto bestellt werden. Bestelladresse: Comics-etc. – Becker und Partner GbR, Eduardstraße 48, 20257 Hamburg, Tel.: 0 40 / 43 70 91, Telefax: 0 40 / 43 18 99 09, eMail: becker@comics-etc.de



    Jetzt neu: Portfolio "Sigurd Piccolo-Galerie 4"




    Ebenfalls noch erhältlich: Portfolio "Sigurd Piccolo-Galerie 3"



    Nur noch wenige Exemplare vorrätig: Sigurd Piccolo-Galerie 1 und 2

    © aller Abbildungen: Hansrudi Wäscher / becker-illustrators


    "Sigurd Piccolo Galerie" als HRW-Neuinterpretation der 50er Jahre


    Hansrudi Wäscher nimmt nach über 50 Jahren die Abenteuer seines Helden Sigurd aus seiner Piccolo-Serie noch einmal auf und interpretiert aus jedem Heft eine markante Szene neu. Dabei sind wunderschöne großformatige Illustrationen entstanden. Bereits fertiggestellt sind die ersten 80 Bilder aus den ersten 80 Piccolo-Heften der frühen 1950er Jahre. Weitere Bildmotive folgen noch in diesem Jahr.

    Die bestechende Druckqualität der Reproduktionen auf hochglänzendem Kunstdruckpapier zeigt die eindrucksvolle Illustrationskunst des Künstlers in werkgetreuen Farben. Auch die späte Schaffensphase des Zeichners beweist eindrucksvoll die ungebrochene Dynamik und Gestaltungskraft seines künstlerischen Wirkens.

    Eine ausdrucksstarke und faszinierende Bildkomposition der Motive lässt den Betrachter in Erinnerungen an das Goldene Zeitalter der deutschen Comics schwelgen.

    Das Portfolio "Sigurd Piccolo-Galerie - Folge 4" erscheint am 03.11.2012 zur INTERCOMIC-Messe in Köln zum Preis von € 64,90. Limitierte Auflage: 150 Stück, nummeriert und signiert, Format: 40 cm x 27,5 cm.


    Geplante Erscheinungstermine aller Portfolios (jew. zur Kölner Messe)

    Das Portfolio "Sigurd Piccolo-Galerie - Folge 1" erschien am 08.05.2010 zum Preis von € 64,90

    Das Portfolio "Sigurd Piccolo-Galerie - Folge 2" erschien am 06.11.2010 zum Preis von € 64,90

    Das Portfolio "Sigurd Piccolo-Galerie - Folge 3" erschien am 05.05.2012 zum Preis von € 64,90

    Das Portfolio "Sigurd Piccolo-Galerie - Folge 4" erscheint am 3.11.2012 zum Preis von € 64,90

    Das Portfolio "Sigurd Piccolo-Galerie - Folge 5" erscheint am 4.05.2013 zum Preis von € 64,90

    Das Portfolio "Sigurd Piccolo-Galerie - Folge 6" erscheint am 2.11.2013 zum Preis von € 64,90


    Bestelladresse: Comics-etc. – Becker und Partner GbR, Eduardstraße 48, 20257 Hamburg, Tel.: 0 40 / 43 70 91, Telefax: 0 40 / 43 18 99 09, eMail: becker@comics-etc.de
    .

  9. #9
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.790
    Nachrichten
    0

    Verlagsvorschau des Hansrudi Wäscher Fanclubs - Highlights des Bocola Verlages (1)

    .

    Neu auf der Kölner Messe:


    HannaH Gesamtausgabe





    HannaH-Gesamtausgabe von Franz (Drappier)


    HannaH, von Franz (Drappier), Text: Jean Annestay, nach einem Roman von Paul-Loup Sulitzer. Basierend auf der Lebensgeschichte von Helena Rubinstein wird das abenteuerliche Leben von Hannah erzählt. Der Aufstieg eines jüdischen Dorfmädchens zur Beherrscherin eines gigantischen Kosmetik-Imperiums.

    Gesamtausgabe, 152 Seiten. Großformatiger (23,5 x 32 cm) Hardcover-Band, Übersetzung: Barbara Propach, ISBN 978-3-939625-41-4, 29,90 EUR [D] / 30,80 EUR [A] / 49,90 sFr [CH], erschienen im Oktober 2012.


    Lance - Das Western-Epos




    Lance Band 3 (Sundays 106-131 / Dailies 127-276)


    Warren Tufts Lance Band 3, Hardcover-Band (24,5 x 32 cm), 80 Seiten, Vorwort: Uwe Baumann, Übersetzung: Jonas und Uwe Baumann, ISBN 978-3-939625-37-7, 17,90 EUR [D] / 18,40 EUR [A] / 29,90 sFr [CH]

    Als Fortsetzungscomic erschien Lance zwischen 1955 und 1960 in verschiedenen amerikanischen Zeitungen. Lance gilt als einer der letzten bedeutenden Abenteuer-Strips im Stil der 30er und 40er Jahre. Herausragende Illustrationen und komplexe, sehr gut erzählte Geschichten zeichnen Lance aus. Die sowohl historisch als auch geographisch gleichermaßen überzeugende Geschichte erzählt die spannenden Abenteuer des Dragoner-Offiziers Lance St. Lorne, eines „ritterlichen“, vorurteilslosen und klugen Draufgängers. Seine Abenteuer mit Trappern, Soldaten, Indianern und Mexikanern sind zwischen 1834 und 1848 angesiedelt, der Zeit der Eroberung des amerikanischen Westens.

    Lance wird nunmehr zum ersten Mal komplett in deutscher Sprache veröffentlicht. Ursprünglich erschien dieser großartige Western-Comic als farbige Sonntagsseiten (5. Juni 1955 bis 29. Mai 1960, insgesamt 261) und 13 Monate lang (14. Januar 1957 bis 15. Februar 1958) zusätzlich mit schwarz-weißenTagesstrips. Bocola bringt die gesamte Serie digital restauriert in fünf Hardcover-Alben mit jeweils 80 Seiten heraus. Freuen Sie sich auf einen - Prinz Eisenherz nahezu ebenbürtigen - Comic-Klassiker.


    Prinz Eisenherz


    Hal Foster-Gesamtausgabe




    Hal Foster-Gesamtausgabe Band 17

    Hal Foster Prinz Eisenherz-Gesamtausgabe, (Originalseiten 1665 - 1788). Großformatiger (23,5 x 32 cm) Hardcover-Band, 136 Seiten, erstmals in der restaurierten ursprünglichen Farbversion der US-Sonntagsseiten! Übersetzung: Wolfgang J. Fuchs. ISBN 978-3-939625-18-6, 22,90 EUR [D] / 23,60 EUR [A] / 37,50 sFr [CH]



    Foster und Murphy-Jahre




    Foster & Murphy-Jahre Band 4

    Foster & Murphy-Jahre Band 4 (Originalseiten 2082 - 2186). Großformatiger (23,5 x 32 cm) Hardcover-Band, 112 Seiten, erstmals in der digital restaurierten Farbversion der US-Sonntagsseiten! Übersetzung: Wolfgang J. Fuchs, ISBN 978-3-939625-25-4, 24,90 EUR [D] / 25,60 EUR [A] / 39,90 sFr [CH]

    John Cullen Murphy war der auserkorene Nachfolger des genialen Hal Foster. Bis März 2004 (Seite 3501) führte er die Serie fort. 1971, das Jahr, in dem die letzte vollständig von Foster angefertigte Seite erschien, war nicht der Schlusspunkt der Beziehung zwischen Foster und seinem Prinzen. Noch bis Anfang 1980, er war jetzt stolze 87 Jahre alt, schrieb er die Story, überwachte die Farbgebung und fertigte Vorzeichnungen an.

    Diesen Zeitraum, die „Foster & Murphy-Jahre", veröffentlicht der Bocola Verlag nun auch digital überarbeitet. Nicht zuletzt hat uns der Wunsch zahlreicher Fans nach Fortsetzung dazu bewogen, den Abenteuern des Prinzen aus Thule noch ein wenig länger zu folgen. Diese fünfbändige Reihe ist im Umfang und in der Ausstattung unserer Prinz Eisenherz Hal Foster-Gesamtausgabe sehr ähnlich.


    Weitere Informationen über das Verlagsprogramm des Bocola Verlages gibt es unter www.bocola.de
    Geändert von Neander (31.10.2012 um 21:30 Uhr) Grund: Link zur Homepage des Bocola Verlags

  10. #10
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.790
    Nachrichten
    0

    Verlagsvorschau des Hansrudi Wäscher Fanclubs - Highlights des Bocola Verlages (2)

    .
    Die Messe-Highlights des Bocola Verlages


    Die exzellente





    Prinz Eisenherz/Prince Valiant - Camelot Edition - Prince Valiant im Original-Format!



    Auf der 72. INTERCOMIC-Messe in Köln ist die restaurierte Fassung der großartigen Zeichnungen von Hal Foster im original US-Zeitungsformat (39 x 54 cm) zu sehen. Das Format, für das Foster jahrzehntelang seine Seiten gestaltet hat, zeigt eine faszinierende Fülle von Details. Das sagenhafte Ritter-Epos läßt sich hier völlig neu erleben. Verleger Achim Dressler wird alle Fragen bzgl. seiner "Prinz Eisenherz-Camelot-Edition" am Stand des Bocola Verlages (Foyer, E2) befindet, ausführlich beantworten.

    Informationen zur Edition:

    - doppelseitig bedruckte Loseblattsammlung (51 Bögen) auf hochwertigem Papier

    - eingelegt in eine aufwendig produzierte Portfoliomappe

    - limitiert auf 700 numerierte Exemplare

    - die Nummern 1-300 in deutscher, die Nummern 301-700 in englischer Sprache

    - jede Mappe enthält eine original amerikanische Prince Valiant-Zeitungsseite im Full Page-Format

    Die Portfoliomappe mit den Jahrgängen 1937 & 1938 kostet 298,- Euro.

    Jede Ausgabe dieser Edition ist dreifach numeriert - auf der Vorderseite der Mappe, auf dem entsprechenden Zertifikat sowie auf dem Randbereich der beiliegenden originalen Zeitungsseite.



    Ansichten und Größenvergleiche zur "Prinz Eisenherz-Camelot-Edition"


















    Größenunterschied zwischen Bocolas "Hal Foster-Edition" und der "Camelot-Edition"





    Neu im Bocola Verlag ab November 2012:


    Tarzan-Sunday Page-Collection






    Bocola-Edition als Highlight zum 100jährigen Tarzan-Jubiläum

    Achim Dressler bringt ab November 2012 im Bocola Verlag zunächst die restaurierten Tarzan-Sonntagsseiten von 1931 bis 1950 - darunter sowohl die Seiten der beiden Meister Hal Foster und Burne Hogarth als auch die Seiten von Rex Maxon und Ruben Moreira - in vorerst insgesamt zehn Doppeljahrgangsbänden heraus. Bei entsprechendem Erfolg könnten auch die später erschienenen Tarzan-Seiten, und darüber hinaus vielleicht sogar die Tarzan-Tagesstreifen, veröffentlicht werden.


    Größenvergleich Hethke-Ausgabe / Bocola-Edition



    Der kleinere helle Tarzan-Hardcover (li.) erschien im Hethke Verlag.



    Im Format des grünen Hardcovers (re.) erscheint die Bocola-Ediion.



    Tarzan Sonntagsseiten Band 1, 1931 - 1932

    Tarzan Sonntagsseiten Band 1, 1931 - 1932, Hal Foster & Rex Maxon, (Originalseiten 1-94). Großformatiger (26,3 x 35,4 cm) Hardcover-Band, 144 Seiten, erstmals in der restaurierten ursprünglichen Farbversion der US-Sonntagsseiten! Übersetzung: Barbara Propach, ISBN 978-3-939625-61-2, erscheint Nov. 2012, 29,90 EUR [D] / 30,80 EUR [A] / 49,90 sFr [CH]

    Zum Start wird dieser Band neben einem umfangreichen Vorwort von Detlef Lorenz auch die erste Bildergeschichte (1928) von Hal Foster enthalten. In sehr detaillierten Schwarzweiß-Zeichnungen erzählt Foster, wie bei Tarzan alles begann.

    Weil der Premieren-Band erst nach der Messe am 3.11.3012 ca. Mitte November erscheint, hat Verleger Achim Dressler bereits einige fertig gedruckte Seiten vorab organisiert. Dadurch ist es interessierten Messebesuchern möglich, sich schon vor dem Erscheinungstermin am Stand des Bocola Verlages (Foyer, Stand E2) einen ersten Eindruck über die Qualität der neuen Tarzan-Seiten zu verschaffen.
    Geändert von Neander (01.11.2012 um 01:50 Uhr) Grund: Ergänzung

  11. #11
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.790
    Nachrichten
    0

    Comiczeichner ERSEL mit 5 Neuerscheinungen am WICK COMICS-Verlagsstand (D1) im Foyer

    .

    Wick Comics präsentiert in Köln:

    Erwin Sels alias ERSEL





    Comiczeichner Erwin Sels alias ERSEL signiert am Stand von Ulrich Wick

    Erwin Sels,der Sohn des SILBERPFEIL-Zeichners Frank Sels, Erwin (*1963) ist bekanntermaßen ebenfalls sehr erfolgreich als Zeichner unter dem Künstlernamen ERSEL tätig. Von ihm stammen die Serien CLAYMORE (3 Bände, KULT EDITIONEN) und seit Band 7 DIE PIONIERE DER NEUEN WELT WELT (SPLITTER, KULT EDITIONEN und FINIX). Anlässlich des Comic-Salons in Erlangen 2008 erschien von Ersel der Hardcoverband CHEYENNE bei Wick Comics, der die Geschichte einer jungen Weißen erzählt, die vom Schamanen der Cheyennes gefunden und aufgezogen wird. Ersel wird am 3. November 2012 am Stand von Wick Comics sein neues Album MEIN VOLK vorstellen und signieren. Die Aufmachung des Albums MEIN VOLK wird dem von CHEYENNE entsprechen (schwarzweiß mit Farbcover).


    Verleger Ulrich Wick mit Freunden aus dem Volk der Kiowas


    Als Verleger von Karl May- und Western Comics, in denen die Apachen, Cheyennes und Kiowas zu wichtigen Handlungsträgern gehören, interessiert sich Ulrich Wick auch sehr für indianische Kulturen und Geschichte. Zu Beginn seiner verlegerischen Karriere hätte er jedoch nicht geglaubt, dass er eines Tages sogar einmal einige Kiowas zu seinen Freunden zählen dürfte. V.l.n.r.: Die Kiowas Ben Wolf, Deanie Lucero und Joe Hobay mit Ulrich Wick (2.v.r.).



    WICK COMICS-Neuerscheinungen in Köln


    Mein Volk




    © Erwin Sels (Ersel), Deurne/Belgien







    Silberpfeil: © Erwin Sels (Ersel), Deurne/Belgien




    Silberpfeil: © Erwin Sels (Ersel), Deurne/Belgien





    © Erwin Sels (Ersel), Deurne/Belgien




    © Erwin Sels (Ersel), Deurne/Belgien


    Comiczeichner FRANK SELS (1942-1986) galt als einer der schnellsten Zeichner Europas. Vor seiner SILBERPFEIL-Zeit arbeitete er auch für Willy Vandersteen (1913-1990) in dessen Studio an DER ROTE RITTER und BESSY - und fand nebenbei noch Zeit für eigene Arbeiten.

    Diese Arbeiten aus unterschiedlichen Genres erscheinen gebündelt unter dem Signet FRANK SELS ARCHIV. Beginnend mit AUF DER SUCHE NACH ALFADIR, das eigentlich der SILBERPFEIL-Nachfolger bei BASTEI werden sollte, jedoch seinerzeit abgelehnt wurde, folgen danach chronologisch die in Belgien meist in dem Magazin OHEE publizierten Werke. Manches davon lohnt einen Blick und hätte unter anderen Umständen auch Potenzial für eigene Reihen gehabt.

    Die Serie wird insgesamt 35 Ausgaben umfassen; der Abschluss ist für 2013 geplant. Inzwischen liegen alle Titelbilder neu koloriert vor und sind unten zu sehen. Band 26 und 27 kommen zur 72. INTERCOMIC in Köln am 3. November 2012.
    .
    Geändert von Neander (01.11.2012 um 17:50 Uhr) Grund: Ergänzung

  12. #12
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.790
    Nachrichten
    0
    .

    Wäscher-Helden in Romanform!


    Seit November 2011 ist Wäschers Dschungelheld Tibor nicht mehr ausschließlich in Comics, sondern neuerdings auch als Romanheld im Bücher-Dschungel unterwegs. Verantwortlich für Tibors literarische Weihen in Form einer Romanadaption zeichnen sich der namhafte Science Fiction-Autor Achim Mehnert, der schon in sehr zahlreichen bekannten Serien wie Perry Rhodan, Atlan, Raumschiff Promet, Ren Dhark u. v. a. seine schriftstellerischen Spuren hinterlassen hat, sowie der Verleger des gleichnamigen Verlages Peter Hopf, in dessen Verlag die Tibor-Romane erscheinen. Im Rahmen der Erstpräsentation auf der 71. Internationalen Comic- und Romanmesse INTERCOMIC konnten Autor Achim Mehnert und Verleger Peter Hopf am 5. November 2011 in Köln auch als neue engagierte Mitglieder im Hansrudi Wäscher Club begrüßt werden.

    Nachdem Achim Mehnert auf der letzten Messe am 5. Mai 2012 noch seinen TIBOR-Roman Band 2 vorstellte, präsentiert das erfolgreiche Autoren-/Verleger-Gespann zur aktuellen Messe am 3. November 2012 neben Achims Erstlingswerken bereits den dritten Tibor-Roman. Während gleichzeitig eine in der Ausstattung etwas veränderte Nachauflage des längst vergriffenen Band 1 erscheint, ist mittlerweile auch schon Band 2 der limitierten TIBOR-Erstauflage ausverkauft.

    Ebenfalls in streng limitierter Auflage erscheint nach Dschungelheld TIBOR nun Achim Mehnerts erste Roman-Adaption von NICK, dem Weltraumfahrer, ein Terrain, auf dem der beliebte Science Fiction Autor ebenfalls "zu Hause" ist.

    Wegen seiner Leistungen auf diesem und anderen Gebieten erhält Erfolgsautor Achim Mehnert auf der 72. Internationalen Comic- und Romanmesse in Köln den internationalen Romanpreis Dark Star 2012, der ihm zu Ehren auch mit einer Sterntaufe auf den Namen "Mehnerts Stern" verbunden ist.

    Für das Jahr 2013 ist dann eine voluminöse Roman-Adaption von Bob und Ben, Hansrudi Wäschers "Fliegenden Abenteurer, vorgesehen. Diese wird von Thomas Knip verfasst und darin werden sich alle von HRW gezeichneten Bob und Ben-Geschichten wiederfinden.

    Mehr über das Programm des Verlages Peter Hopf kann man unter http://www.verlag-peter-hopf.de/ erfahren. Wer mit Tibor-Autor Achim Mehnert bloggen möchte, kann dies unter http://achimmehnert.blogspot.com/ gerne tun.



    Das vergriffene Erstlingswerk ...




    Cover-Abbildung: © Hansrudi Wäscher / becker-illustrators

    Band 1: Der Sohn des Dschungels, 200 Seiten, Preis: € 39,90
    Hardcover mit Goldprägung und vierfarbigem Schutzumschlag
    Limitiert auf 99 Exemplare, Erscheinungstermin Dezember 2012



    ... die ausverkaufte Fortsetzung




    Cover-Abbildung: © Hansrudi Wäscher / becker-illustrators

    Band 2: Ein Drittel fehlt, 140 Seiten, Preis: € 29,90
    HC mit Goldprägung und 4-farbigen Schutzumschlag
    Limitiert auf 99 Exemplare, erscheint an 5. Mai 2012



    ... sowie die neue Folge




    Cover-Abbildung: © Hansrudi Wäscher / becker-illustrators

    Band 3: Die Urungi, 240 Seiten Umfang, Preis: € 39,90
    HC mit Goldprägung und vierfarbigen Schutzumschlag
    Limitiert auf 99 Exemplare, erscheint am 3. Nov. 2012




    ... und die veränderte Neuauflage




    Cover-Abbildung: © Hansrudi Wäscher / becker-illustrators


    Band 1: Der Sohn des Dschungels, 200 Seiten, Preis: € 29,90
    Zweitauflage, HC in anderer Ausstattung mit Schutzumschlag




    Nick

    Der Weltraumfahrer




    Cover-Abbildung: © Hansrudi Wäscher / becker-illustrators

    Band 1: Der Weltraumfahrer, ca. 240 S., Preis: 39,90
    HC mit Goldprägung und 4-farbigen Schutzumschlag
    Limitiert auf 99 Exemplare, erscheint an 3. Nov. 2012



    Bob und Ben

    Die fliegenden Abenteurer




    Cover-Abbildung: © Hansrudi Wäscher / becker-illustrators

    Ein Roman von Thomas Knip, erscheint 2013, Preis noch offen.
    Hardcover mit Schutzumschlag, Goldprägung und Lesebändchen
    Umfang noch offen, streng limitiert auf 99 Exemplare! Die werk-
    getreue Umsetzung umfasst den kompletten Inhalt der Piccolo-
    Hefte 1-9 sowie der Großbände Nr. 1-14 von Hansrudi Wäscher.


    Erfolgsautor Achim Mehnert und sein Verleger Peter Hopf werden ihre neuen Bücher am 3. November 2012 auf der 72. INTERCOMIC-Messe in Köln päsentieren und zwischen 11 h und 15 h sowohl an den Verlagsständen der Romantruhe (links vor der Messe-Bühne, großer Saal) und des BLITZ-Verlages (Foyer, rechts neben dem Halleneingang) als auch am Stand des Hansrudi Wäscher Fanclubs (ebenfalls im Foyer) anzutreffen sein.
    .

  13. #13
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.790
    Nachrichten
    0

    Sigurd-Hörspiel-Präsentation und großer Künstler-Treff am Verlagsstand von Romantruhe

    .

    Neue Sigurd-Hörspiele von Romantruhe





    Romantruhe bringt zur INTERCOMIC neue Sigurd-Hörspiele in zwei Versionen heraus

    Joachim Ottos Romantruhe-Verlag ist auf vielen Sammlergebieten aktiv. Nachdem der Verlag schon seit längerem durch die Herausgabe*einer Vielzahl spannender Horror-Romanserien, darunter Geister-Schocker, Die Schatzjägerin, Black Jericho u. v .m. und in jüngerer Zeit auch durch seine sehr gut aufgemachten Geister-Schocker-Comics auf sich aufmerksam gemacht hat, weitet Verlagschef Joachim Otto seine Aktivitäten seit 2008 auch kontinuierlich auf den Hörbuch- und Hörspiel-Sektor aus. Inzwischen bringt er professionell produzierte Hörspiele seiner eigenen Romanreihe Geister-Schocker heraus und vertreibt auch zahlreiche Hörspiele anderer Verlage, darunter auch Perry Rhodan, John Sinclair, Sherlock Holmes u. v. m.

    Darüber hinaus ist Joachim Otto als Clubmitglied und Sponsor mit seinem Verlag Romantruhe auf der Intercomic-Messe in Köln auch in die Dark Star-Preisverleihung des Hansrudi Wäscher Fanclubs involviert. Zudem stellte Joachim Otto auch die Kontakte zu Jason Dark und Earl Warren her, die vom HRW-Club auf der Internationalen Comic- und Romanmesse-Messe in Köln im Bereich Romane für ihr Lebenswerk jeweils mit dem Dark Star geehrt wurden. Im Rahmen seiner Mitgliedschaft im Hansrudi Wäscher-Fanclub, in dem auch klassische Helden wie Ritter Sigurd und Weltraumfahrer Nick gern gelesen werden, lag es für Joachim Otto nahe, auch einmal ein professionell gemachtes Hörspielabenteuer eines von Hansrudi Wäscher gezeichneten Comichelden zu produzieren.

    So erscheinen ab dem 3. November 2012 zur 72. INTERCOMIC unter den Titeln "Sigurd - Tödliches Gold" und "Sigurd - Im Tal der Nebel" in der von Romantruhe gewohnt guten Qualität die beiden ersten Folgen einer SIGURD-Hörspielreihe, die auf der Umsetzung der ersten Piccolo-Abenteuerhefte des von HRW gezeichneten Ritter-Helden beruhen. Es dürfte sicherlich sehr interessant sein, in wieweit die Handlung modifiziert wurde, um neben den klassischen SIGURD-Comicfans ein noch breiteres Publikum anzusprechen.

    Produzent der beiden Compact-Discs mit einer jeweiligen Laufzeit von ca. 60 Minuten, die sowohl im normalen Handel als auch im Verlag Romantruhe zum Preis von je 9,95 Euro unter "Best.-Nr.: sigurdCD01 Nr. 1: Tödliches Gold" und "Best.-Nr.: sigurdCD02 Nr. 2: Im Tal der Nebel" erhältlich sind, ist Markus Winter: Ritterheld SIGURD wird von David Turba gesprochen, seinem besten Freund BODO wird die Stimme von Peter Flechtner verliehen.

    Den Verlagsstand von Romantruhe befindet sich im großen Saal an den Tischen 14-16 direkt links neben dem Bühnenaufgang, den Hansrudi Wäscher Fanclub findet man im Foyer am Stand D3.



    Sigurd-Hörspiele in zwei verschiedenen Versionen


    Normalausgabe




    Sigurd-Hörspiel, Normalausgabe, 1. Folge




    Sigurd-Hörspiel, Normalausgabe, 2. Folge



    Limitierte Sammlerauflage




    Limitierte Ausgabe, 2 Folgen in einem Schuber, Vorderseite




    Limitierte Auflage, 2 Folgen in einem Schuber, Rückseite


    Achtung! Am 3. November 2012 erscheint exklusiv zur 72. Internationalen Comic- und Romanmesse INTERCOMIC in der Köln-Mülheimer Stadthalle eine limitierte Box mit den ersten beiden SIGURD-Folgen in einem Pappschuber kombiniert mit einer Gratisbeilage, die es nur an diesem Tag sowohl am Messestand des Hansrudi Wäscher-Fanclubs als auch am Verlagsstand von Romantruhe geben wird.



    Traditioneller Künstler-Treff am Romantruhe-Stand


    Wie in den letzen Jahren sind am Verlagsstand von Romantruhe (Großer Saal, direkt links vor dem Messebühnenaufgang) auf Einladung von Joachim Otto zwischen 11 und 15 Uhr wieder zahlreiche Gäste aus dem Bereichen Zeichner, Illustratoren, Autoren und Verleger im Einsatz:

    Ertugrul:
    Ertugrul Edirne präsentiert Indianer- und Western-Bilder (Bastei-Motive von Bessy, Karl May u. v. m.). Auch zu den Themen Tarzan (100jähriges Jubiläum), Prinz Eisenherz, Perry Rhodan und Geister-Schocker-Comics wird Ertugrul wieder etliche interessante illusrierte Eigeninterpretationen dabei haben.

    Rainer F. Engel:
    Rainer F. Engel, vielseitiger Comiczeichner und Grafiker bei den GEISTER-SCHOCKER-COMICS des Romantruhe-Verlages, ist für verschiedene Verlagshäuser, unter anderem auch für EEE tätig geworden. Inzwischen hat er schon die eine oder andere Geschichte für Weissblech Comics gezeichnet, und auch die ein oder andere Bleistiftseite vom Herrn Kurio getuscht und aufgewertet. Insbesondere in den HORRORSCHOCKER-Heften ist der Meister der Malerei vertreten. Kein Wunder, denn Horror ist sein ausgewiesenes Fachgebiet.

    Earl Warren::
    Der "Dark Star-Preisträger" von 2011, Earl Warren alias Walter Appel, Jahrgang 1948, schrieb bisher über 900 Romane. Als besonders vielseitiger Roman- und Buchautor hat er in seiner langjährigen Laufbahn unter anderem bei den Serien "Jerry Cotton", "Lassiter", "Dämonenkiller", Vampir-Roman", "Gespenster-Krimi" sowie für "Geister-Schocker", "Störtebeker" und "Gentec X" mitgewirkt. Er verfasste auch etliche Frauen- und Frauen-Grusel-Romane wie "Mitternacht", "Irrlicht" u.s.w.

    Achim Mehnert und Peter Hopf:
    Autor Achim Mehnert, 1961 in Köln geboren und Autor so bekannter Serien wie Perry Rhodan, Ren Dhark und Raumschiff Titan, wird seine neuen Perry Rhodan-Romane vorstellen und - gemeinsam mit seinem Verleger Peter Hopf aus dem gleichnamigen Verlag - seine beiden neuen Tibor-Romanadaptionen präsentieren. Außerdem wird Achim Mehnert für sein großes Engagement gegen 12 Uhr am Mohlberg-Verlagsstand (F1 im Foyer) der internationale Romanpreis "Dark Star 2012" verliehen.

    Des Romero:
    Des Romero alias Bernd Tezeden, geboren 1964 in Heinsberg , ist Autor der Romanserien "Höllenjäger" und "Black Jericho" sowie Lektor der neuen Serie "Geister-Schocker-Comics", die alle im Verlag Romantruhe erscheinen.

    Markus Winter:
    Der Drehbuchautor und Musiker Markus Winter schreibt als Roman- und Hörspielautor u. a. auch für die Romantruhe-Hörspielserien "Geister-Schocker", "Sherlock Holmes", "John Sinclair", und die "Drei ???" (Fragezeichen) und ist auch der Produzent der neuen Sigurd-Hörspiele des Romantruhe-Verlages.

    Benjamin Cook:
    Frank Possmann ist 1969 in Bad Kreuznach geboren und unter dem Pseudonym "Benjamin Cook" als Autor der Reihe "Alan Demore" bekannt geworden. Nach eigener Ausage gehören zu seinen Vorbildern Jason Dark und Stephen King.

    Den Verlagsstand von Romantruhe befindet sich im großen Saal an den Tischen 14-16 direkt links neben dem Bühnenaufgang.
    .
    Geändert von Neander (01.11.2012 um 23:35 Uhr) Grund: Ergänzung

  14. #14
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.790
    Nachrichten
    0

    PERRY in COMIX 09/2012 - HRW-Clubmitglied Gerhard Schlegel rockt das Perryversum !

    .

    In COMIX 09/2012 kostenlos auf der INTERCOMIC:

    Perry in der Arena des Todes!



    Dramatik pur im nächsten "PERRY - Unser Mann im All"




    Helmut Kronthaler und Gerhard Schlegel schicken Perry Rhodan und Gucky in den Einsatz!




    Infos über Gerhard Schlegel und Laska Comix unter www.laska.com


    Preview auf das nächste PERRY-Magazin in COMIX 09/2012

    In COMIX Nr. 9/2012 erschien ein Vorabdruck des nächsten PERRY-Heftes mit einer Geschichte von Szenarist Helmut Kronthaler und dem Laska Comix-Team um Gerhard Schlegel. Gerhard Schlegels Wimmelbild im Mittelteil des Magazins besteht aus einer Doppelseite, auf der von "A" wie Asu über Ralf König, Ulf K., Reinhard Kleist, Helmut Nickel und Hansrudi Wäscher bis "Z" wie Franz Zumstein insgesamt 138 deutschsprachige Comiczeichner verewigt wurden. Neben seinem eigenen Konterfei hat HRW-Clubmitglied Gerhard Schlegel mit Holger Bommer, Gerhard Förster (frisch rasiert), Hansrudi Wäscher und Stephan Hagenow vier weitere seiner HRW-Clubkollegen abgebildet. Das Ganze schaut aus wie ein "Who is Who" der deutschsprachigen Comicszene und ist illustrierte deutsche Comicgeschichte pur! Gerhard Schlegel ist im Foyer an Stand F3 zu finden. COMIX 09/2012 wird auf der INTERCOMIC kostenlos zu haben sein, solange der Vorrat reicht!

    Copyright aller Abbildungen: Pabel Moewig Verlag GmbH / Laska Comix / COMIX



    Perry Rhodan kämpft unter den Augen der deutschsprachigen Comicszene um sein Leben ...




    ... und oben links schauen auch Gerhard Förster, Hansrudi Wäscher und Helmut Nickel gebannt zu!
    Geändert von Neander (03.11.2012 um 04:05 Uhr) Grund: Ergänzung

  15. #15
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.790
    Nachrichten
    0
    .

    Messe-Highlights des
    Mohlberg-Verlags (1)






    Das HRW-Großband-Programm des Mohlberg-Verlages wurde erweitert!


    Die neuen Sigurd-Großbände

    von "HRW-Serien-Terminator" Heinz Mohlberg!


    Copyright aller Covermotive: Hansrudi Wäscher / becker-illustrators



    Sigurd-Großband Nr. 17 (Inhalt: 3. Piccoloserie Nr. 49-51)



    Sigurd-Großband Nr. 18 (Inhalt: 3. Piccoloserie Nr. 52-54)



    Sigurd-Großband Nr. 19 (Inhalt: 3. Piccoloserie Nr. 55-57)



    Sigurd-Großband Nr. 20 (Inhalt: 3. Piccoloserie Nr. 58-60)



    Sigurd-Großband Nr. 21 (Inhalt: 3. Piccoloserie Nr. 61-63)



    Sigurd-Großband Nr. 22 (Inhalt: 3. Piccoloserie Nr. 64-66)



    Sigurd-Großband Nr. 23 (Inhalt: 3. Piccoloserie Nr. 67-69)



    "HRW-Serientäter" Heinz Mohlberg bringt 3. Sigurd-Piccoloserie als Großbandserie!

    Ab Sigurd-Großband Nr. 5 mit von HRW neugezeichneten Titelköpfen!

    Nachdem HRW-Clubmitglied Heinz Mohlberg bereits die Sigurd-, Falk- und Nick-Albenserien des Norbert Hethke Verlages beendet hat und inzwischen auch bereits mit großem Erfolg die Nick-Großbandserie im Mohlberg Verlag fortsetzt, erfreut uns der "HRW-Serien-Terminator" nun bereits mit den Sigurd-Großbänden Bd. 17-23 seiner im Frühjahr 2011 gestarteten Großbandserie "Sigurd - Neue Abenteuer"! Die im Mohlberg-Verlag erscheinenden Hefte sind mit neuen Titelbildern von Hansrudi Wäscher und ab Band 5 auch mit einem Titelkopf von HRW versehen. Die Hefte beinhalten jeweils 3 Sigurd-Piccolos in s/w. Der Preis beträgt 14,80 Euro pro Großband.

    Mohlberg-Verlag, Sülzburgstraße 233, 50937 Köln, heinz(äd)mohlberg-verlag.de

    Copyright aller Covermotive dieses Beitrages: Hansrudi Wäscher / becker-illustrators



    Neue Nick-Großbände

    von HRW-Clubmitglied Heinz Mohlberg!



    Texte und Zeichnungen (c) Michael Götze / Heinz Mohlberg Verlag
    Namen & Charaktere (c) Hansrudi Wäscher / becker-illustrators



    Nick-Großband Nr. 227 (Inhalt: 3. Piccoloserie Nr. 381-383)



    Nick-Großband Nr. 228 (Inhalt: 3. Piccoloserie Nr. 384-386)



    Nick-Großband Nr. 229 (Inhalt: 3. Piccoloserie Nr. 387-389)



    Zur 72. INTERCOMIC in Köln bringt Heinz Mohlberg die Nick-Großbände Nr. 227 - 229 heraus

    Als Dauerbrenner erweist sich die seit November 2010 von Heinz Mohlberg gestartete Fortsetzung der NICK-Großbandserie des Norbert Hethke Verlags. Die Hefte erscheinen in Schwarz/Weiß und haben jeweils 3 NICK-Piccolos zum Inhalt. Der Preis beträgt 14,80 Euro pro Großband.

    Zur 72. Internationalen Comic- und Romanmesse am 5. Mai 2012 in Köln bringt Heinz Mohlberg bereits die NICK-Großbände Nr. 227 bis 229 (mit den Inhalten der Streifenhefte der 3. NICK-Piccoloserie Nr. 381 bis Nr. 389) heraus.

    Heinz Mohlberg startete in den Großbänden mit dem Nachdruck der von Michael Goetze gezeichneten Piccolo-Abenteuer. Begonnen wurde noch einmal mit Nick-Großband Nr. 207 ("Mit letzter Kraft!"), der die von Michael Goetze gezeichneten und von HRW getexteten Nick-Piccolos Nr. 321 und 322 beinhaltet. Während die Hethke-Version "207" mit einer Art Abschluss-Panel "endete", wird in der "207a"-Version des Mohlberg-Verlages ein Cliffhanger eingebaut, um einen harmonischen Übergang zu Nick-Piccolo Nr. 323 zu gewährleisten.

    Mit Nick Gb 207a begann die Fortführung der NICK-Großbände des Norbert Hethke Verlages. Band 207a hatte ein neues Titelbild und beinhaltete drei Piccolos an Stelle von zweien in der Hethke-Ausgabe. Inhalt: NICK-Piccolo 321-323 s/w, Preis Euro 14,80

    In der gleichen Lieferung befanden sich Nick-GB 208 (Inhalt: NICK-Piccolo 324-326 s/w, Preis 14,80 Euro) und NICK-GB 209 (NICK-Piccolos 327-329 s/w, Preis 14,80 Euro).

    Zur 72. INTERCOMIC-Messe in Köln ist Heinz Mohlberg inzwischen bei Nick-Großband Nr. 229 (Inhalt: NICK-Piccolos 387-389, s/w, Preis 14,80 Euro) angelangt.

    Infos zum Verlagsprogramm unter Mohlberg-Verlag, Sülzburgstraße 233, 50937 Köln, heinz(äd)mohlberg-verlag.de

    Cover, Texte und Zeichnungen (c) Michael Götze / Heinz Mohlberg Verlag, Namen & Charaktere (c) Hansrudi Wäscher / becker-illustrators
    Geändert von Neander (02.05.2013 um 20:00 Uhr) Grund: Ergänzung

  16. #16
    Moderator HRW-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.790
    Nachrichten
    0

    Ritter der Neunten Kunst- und Dark Star-Verleihung erstmals am Mohlberg-Verlagsstand

    .

    Messe-Highlights des
    Mohlberg-Verlags (2)


    Dark Star-Preis 2012 an Achim Mehnert!




    Copyright Foto: Detlef Köster


    Achim Mehnert, dem am 3. November 2012 vom HRW-Fanclub in Zusammenarbeit mit dem Verlag Romantruhe und dem Heinz Mohlberg Verlag der internationale Romanpreis Dark Star 2012 verliehen wird, zeichnen gleich zwei Dinge aus, die wohl sein späteres berufliches Schicksal bestimmt haben.

    Zum einen ist er - im Schatten des Kölner Domes geboren - nicht nur ein "waschechter kölscher Jung", sondern avancierte 1982 auch zu einem der Gründerväter des ColoniaCons, einer bis heute stattfindenden Science-Fiction-Convention für Fans und Autoren.

    Zum anderen ist er, 1961 in Köln geboren, genauso alt wie der Unsterbliche Perry Rhodan, der ebenfalls 1961 das Licht der Welt erblickte. Ein Umstand also, der diese zwei, den einen als Science Fiction-Autor, den anderen als Weltraumheld, früher oder später autorenmäßig zusammen führen musste.

    Nach mittlerer Reife und Fachabitur stieg Achim Mehnert als Industriekaufmann im Jahr 2003 aus dem bürgerlichen Berufsleben aus, um sich ganz der Schriftstellerei - mit Schwerpunkt Science Fiction - zu widmen. Seitdem war Achim für insgesamt 15 Verlage mit rund ebensovielen Serien tätig und hat Hardcover, Taschenbüchern, Paperbacks, Anthologien, Zeitschriften und Magazinen veröffentlicht.

    Hier eine Auflistung seiner wichtigsten Werke:

    - HJB-Verlag (Ren Dhark und Nebenserien)

    - Verlag Peter Hopf (Tibor, Nick)

    - BLITZ-Verlag (Raumschiff Promet, Titan Sternenabenteuer, Kurzgeschichten)

    - Pabel-Moewig (Perry Rhodan, Atlan)
    - Fantasy Productions (Atlan)
    - Ulisses (Atlan)
    - Weltbild-Verlag (Atlan)

    - Bastei-Lübbe (Professor Zamorra, Bad Earth)
    - Zaubermond-Verlag (Professor Zamorra)

    - Heise-Verlag (Kurzgeschichten)
    - Fabylon-Verlag (Kurzgeschichte)
    - Verlag Rainar Nitzsche (Drachen-Kinderbuch, Kurzgeschichten)

    - Complett Verlag (Kurgeschichtensammlung)

    - Rhein Eifel Mosel Verlag (Kurzgeschichte)

    - Domstadt-Blues (eBook-Kriminalroman) in Thomas Knips eBook-Verlag story2go

    Mit dem Dark Star-Romanpreis, der im Namen des Verlages Romantruhe, des HRW-Fanclubs und von www.Sternpate.de überreicht wird, ist auch eine Sterntaufe auf einen Namen verbunden, den sich Achim Mehnert als Dark Star-Preisträger 2012 aussuchen konnte. So ist Achim Mehnert nicht nur zum "Dark Star 2012" zu gratulieren, sondern auch zu "Mehnerts Stern", dessen Sterntauf-Urkunden und und Fotos Achim gegen 12 Uhr am Stand des Mohlberg-Verlages (F1 im Foyer) überreicht werden.

    Der Preis ist nach Jason Dark, dem Meister des Horrors, benannt. An diesen hat der HRW-Club den "Dark Star" 2009 ersmals vergeben. Es folgten Christian Montillon (2010), Earl Warren (2011) und nun Achim Mehnert.


    Ritter der Neunten Kunst 2012 an Panini Verlag!



    Copyright Foto: PV/PR-Werbung

    Als dem Dino Verlag Anfang 2003 die Luft ausging und Panini sein Programm übernahm, schien der Superheldenboom zu Ende gegangen zu sein. So manchem erschien es eher ein mildtätiger Akt des deutschen Marvel-Anbieters, dass er sich nun auch noch die Last des DC-Programms aufhalste und damit eine weltweit einzigartige Situation erschuf, in der die beiden erbitterten Konkurrenten Marvel und DC friedlich vereint existieren. Doch Panini hat die Skeptiker eines besseren belehrt. Dank einer soliden Verlagspolitik konnte die Superheldenschiene nicht nur überleben, sondern erfolgreich ausgebaut werden. Die Stabilität, die Panini erreicht hat, ist etwas besseres, als der legendäre Superhelden-Boom der 90er Jahre, der sich letztlich doch als Strohfeuer erwiesen hatte. Mit dem Erfolg des DC-Relaunchs konnte kürzlich noch eins draufgesetzt werden.

    Heute hat Panini in Deutschland eine riesige Palette an Print-Produkten verschiedenster Art anzubieten. Stellvertretend für deren durchgehend professionelle Qualität, soll das neue Science Fiction- und Horror-Magazin GEEK! genannt werden, das in liebevoller und sehr fachkundiger Weise Themen abhandelt, denen oft nur mit plakativer Oberflächlichkeit begegnet wird.

    Auch das herzliche Verhältnis des Verlags zur Comicszene muss noch genannt werden. Ob es sich um Comicveranstaltungen handelt, bei denen Panini den Fans einiges zu bieten hat, den Kontakt zur Leserschaft oder die Kooperation mit Fachmagazinen, stets ist Panini ein offener, entgegenkommender Ansprechpartner. Die tatkräftige Unterstützung bei der Etablierung des Gratis Comic Tages ist ein gutes Beispiel dafür.

    Der Ritter der Neunten Kunst 2012 wird ebenfalls am Stand des Mohlberg-Verlages - im Anschluss an die Dark Star-Verleihung - gegen 12:30 an die Vertretung des Panini Verlages (siehe auch das auf Einladung des Panini Verlages während eines PR-Termins gemachte obige Foto) übergeben. Die Laudatio hält HRW-Clubmitglied und Sprechblase-Chefredakteur Gerhard Förster.


    Sternpate.de gratuliert:


    Ritter der Neunten Kunst 2012 an Panini Comics


    Dark Star-Romanpreis 2012 an Achim Mehnert





    WWW.STERNPATE.DE unterstützt als Clubsponsor und Werbepartner die "Dark Star"-
    und "Ritter der Neunten Kunst"-Preisverleihungen des Hansrudi Wäscher Fanclubs.
    Geändert von Neander (03.11.2012 um 02:05 Uhr) Grund: Ergänzung

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •