szmtag Bewerbung bei Marvel in Deutschland
Ergebnis 1 bis 18 von 18
  1. #1
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    11.2011
    Beiträge
    14
    Nachrichten
    0

    Bewerbung bei Marvel in Deutschland

    Hallo Leute,
    kann mir vielleicht jemand eine Kontaktadresse von Marvel mitteilen, wohin ich meine Bilder versenden kann ?
    Freue mich über Rückmeldungen ...

  2. #2
    Mitglied Avatar von peter schaaff
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.707
    Nachrichten
    0
    Es gibt kein MARVEL Deutschland.
    Der PANINI- Konzern veröffentlicht MARVEL und DC in Deutschland (und gefühlt tausend anderen Ländern):

    Panini Verlags GmbH
    Rotebühlstraße 87
    D-70178 Stuttgart
    peter schaaff - comics & cartoons
    Komm zu Dämonika - Blog des Bösen!
    PS auf deviantArt

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    1.459
    Nachrichten
    0
    ...aber da gibt's keine Arbeit für Grafiker und Comiczeichner, soviel ich weiß. Da wird nur US-Material übernommen.

    Falls ich da nicht falsch liege: Wäre interessant, ob da vielleicht doch was geht. Immerhin gibt's eine Menge Leute, die einen aktuellen Superhelden-Stil drauf haben. Einst bei Williams (1970er Jahre) wurden in begrenztem Umfang eigene Zeichner eingesetzt (hauptsächlich für Covers und Illustrationen im redaktionellen Teil). Falls Du bei Panini anfragst, Pegasus23, schreib' doch bitte, was dabei rausgekommen ist.

  4. #4
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    11.2011
    Beiträge
    14
    Nachrichten
    0
    Ja , davon bin ich auch immer ausgegangen... Aber ich habe mittlerweile den Eindruck , dass Marvel seine Zeichner auf dem ganzen Erdball verstreut hat ... Marco Djurdjevic ( meiner Meinung nach einer der besten überhaupt ) hat z.B. von Berlin aus seine Cover für Marvel angefertigt ... Auf der Messe in Erlangen habe ich die Möglichkeit gehabt, den italienischen Zeichner Marco Checchetto , der Spiderman in Italien gezeichnet hat , zu treffen. (Auch an dem Stand von Panini ) Manche Besucher ( dazu zähle ich auch) haben die Möglichkeit genutzt, den Mitarbeitern von Panini dort direkt ihre Zeichnungen vorzustellen um ein Feedback zu bekommen. Ich fahre nun heute auf die Spielemesse nach Essen , wo Panini auch mit einigen Zeichnern vor Ort ist ... Vielleicht bin ich heute abend schon schlauer ;-) Vielen Dank für Deine Antwort !!

  5. #5
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    11.2011
    Beiträge
    14
    Nachrichten
    0
    Peter L. Opmann Vielen Dank !!
    Geändert von Pegasus23 (20.10.2012 um 08:46 Uhr)

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    1.459
    Nachrichten
    0
    Man muß unterscheiden: Marvel in USA läßt die Comics von eigenen Leuten zeichnen, die können aber auch zum Beispiel in Deutschland sitzen. Ich habe mal über einen Schweizer geschrieben, der für Marvel gezeichnet hat (er war allerdings in New York vor Ort): http://titelmagazin.com/artikel/167/...buchmesse.html

    Panini übernimmt nur das US-Material und beschäftigt meines Wissens keine eigenen Zeichner. Das kann in Italien wieder ganz anders sein.

    Viel Glück auf der Comic Action!

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    6.019
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    38
    Zitat Zitat von Peter L. Opmann Beitrag anzeigen
    Ich habe mal über einen Schweizer geschrieben, der für Marvel gezeichnet hat (er war allerdings in New York vor Ort)
    das war nicht zufällig David Boller?
    Sei stets geduldig gegenüber Leuten, die nicht mit dir übereinstimmen. Sie haben ein Recht auf ihren Standpunkt - trotz ihrer lächerlichen Meinung. (Friedrich Hollaender)

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    1.459
    Nachrichten
    0
    Steht doch im Artikel...

  9. #9
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    11.2011
    Beiträge
    14
    Nachrichten
    0
    Ich bin nun gestern auf der Messe gewesen und habe mich nochmal mit den Leuten von Panini unterhalten ...
    Herausgekommen ist nicht viel Neues ... Es war ganz gut , zu hören dass ihnen meine Arbeiten diesmal gefielen ( bis auf ein paar kleine Anmerkungen an einem älteren Bild )
    Was aber den Einstieg in das Geschäft bei Marvel anbelangt ,hattest Du recht Peter ! Man hat mir zwei Wege vorgeschlagen : Auf die Comic Con nach San Diego fahren ,um den Redakteuren von Marvel eine Mappe vorzulegen . Oder im Internet posten ! Dazu hab ich gelesen, dass der bereits erwähnte Zeichner "Marco Djurdjevic" seine Interpretationen einiger X- Men Charaktere auf conceptart.org hochgeladen hat und dadurch Marvel auf Ihn aufmerksam wurde... Ich werde es nun nochmal auf diesem Weg probieren... Den Artikel habe ich bisher nur überflogen ...lese ihn mir heute Abend nochmal ausführlich durch ! Wünsch Euch Einen schönen Sonntag

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    6.019
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    38
    Zitat Zitat von Peter L. Opmann Beitrag anzeigen
    Steht doch im Artikel...
    als ich das gepostet hab, hatte ich den artikel noch nicht gelesen
    ich hatte mich halt gewundert, warum du das in deinem post so verklaususiert formuliert hast...
    Sei stets geduldig gegenüber Leuten, die nicht mit dir übereinstimmen. Sie haben ein Recht auf ihren Standpunkt - trotz ihrer lächerlichen Meinung. (Friedrich Hollaender)

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    1.459
    Nachrichten
    0
    @ Pegasus: Die Geschichte über David Boller ist natürlich insoweit veraltet, als man heute wirklich nicht mehr nach USA fahren muß, um in die US-Comicindustrie einzusteigen. Das geht alles gut über Internet.

    @ Filthy: Es ging ja nicht darum zu schreiben: "Ich habe einen Artikel über David Boller geschrieben", sondern: "Ich habe etwas über einen Schweizer geschrieben, der 1992 den Einstieg bei Marvel geschafft hat." Da hat der Name erstmal nichts zur Sache getan. Ich habe ihn aber nicht absichtlich weggelassen oder gar verschwiegen; ich habe ein ganz gutes Verhältnis zu David.

  12. #12
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    11.2011
    Beiträge
    14
    Nachrichten
    0
    @ Peter : Danke .Hast Du vielleicht eine Idee, auf welchen Seiten ich meine Arbeiten posten kann , so dass vielleicht mal ein Redakteur von Marvel einen Blick drauf wirft ? Lieber Gruss

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    1.459
    Nachrichten
    0
    @ Pegasus:

    Gute Frage. Ich muß gestehen, daß ich noch nie mit Marvel in Kontakt war. Grundsätzlich würde ich Dir empfehlen, Deine Arbeiten nicht auf irgendeine Internetseite zu stellen, sondern direkt an einen Redakteur zu schicken. David Boller erzählte kürzlich auf der Frankfurter Buchmesse, daß es sehr auf den Redakteur ankommt, der Dir den Auftrag gibt - wird er abgelöst, und der nächste mag Dich nicht, dann bist Du Deinen Job los. Aber wie man so einen Redakteur kontaktiert, weiß ich leider nicht. - Vielleicht steht ja eine Mail- oder Facebook-Adresse oder so was in den Comic Books drin.

  14. #14
    Mod Comicgate-Forum, ansonsten SysOp Avatar von Asher
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    4.359
    Nachrichten
    0
    Pegasus, vielleicht interessiert Dich auch erst mal Feedback zu Deinen Bildern?
    Hier im Comicforum gibt es den Künstlerbereich, und dort wiederum das Präsentations- und Kritikforum. Das dort abgegebene Feedback ist oft auf einem ziemlich hohen Niveau.

    Zu Marko: Er hat einige Jahre in den USA gelebt und dort hauptsächlich im Rollenspielbereich gearbeitet. Den Marvel-Job hat er tatsächlich auf die von Dir geschilderte Weise bekommen. Er war aber auch zu diesem Zeitpunkt schon extrem gut (Dein Niveau kann man ohne Zeichnungen halt nicht einschätzen). Ich kann mir vorstellen, dass er eh schon auf dem Radar von jemandem aus der Comicszene war. Insofern ist seine Marvel-Geschichte wohl nur bedingt wiederholbar. Wenn ich mich recht entsinne, hat er den Marvel-Job schon drüben gehabt und dann "mit" nach Deutschland genommen. Aber das hat sich dann ja alles erledigt.

    Deutsche Zeichner, die bereits für US-Verlage tätig waren und noch sind, sind u. a. Nic Klein, Klaus Scherwinski und Christian Nauck.
    Comicgate-Magazin 7 - Apokalypse in Comics (Artikel, Interviews, Comicbesprechungen, Kurzcomics)

    Comicgate bei Twitter und bei Facebook

  15. #15
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    11.2011
    Beiträge
    14
    Nachrichten
    0
    @ Asher : erstmal vielen Dank für Deine aufschlussreiche Antwort ;-) Ich habe mir auch schon überlegt es hier im Künstlerbereich zu posten ! Bestimmt mag es Dir egozentrisch und arrogant vorkommen , aber ich bin etwas verunsichert , inwiefern dann nicht die Gefahr besteht dass sich meine Bilder unkontrolliert verbreiten ? Ich meine , wenn ich diese Bilder für Bewerbungen verwenden möchte , sollten sie ja am Ende noch mit mir in Verbindung gebracht werden können , nicht wahr ? Gibt es denn da einen Schutz vorm Downloaden von Dateien ?
    Ich würde mich über eine Antwort freuen ! Danke auch nochmal für die Namen der anderen deutschen Zeichner ;-) LG

  16. #16
    Mitglied Avatar von peter schaaff
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.707
    Nachrichten
    0
    Vor einem Download Deines Bildes schützt Dich nichts, Pegasus23. Vor einer unerlaubten/ nicht von Dir authorisierten Verwertung Deines Bildes schützt Dich nur Dein Name im Bild.
    Gegenfrage: was soll passieren mit Deinem Bild? Sicherlich landet es nicht einfach so auf dem Titel eines Marvel- Hefts >lol< und wohl auch nicht in der Bewerbungsmappe eines anderen Zeichners. Grundsätzlich wäre doch rein werbetechnisch die 'unkontrollierte Verbreitung Deines Bildes' das Beste, was Dir passieren könnte ...

    Sicherlich gibt es englischsprachige Foren, die sich mit Superhelden beschäftigen. Und deviantart.com ist zumindest ein guter 'Aufbewahrungsplatz'/ Server für Deine Bilder (auch in hohen Auflösungen!), um in Foren darauf zu verweisen oder Deine Bilder von dort einzubinden.

    Durch das spezielle US- amerikanische Urheberrecht war es vor ein paar Jahren so, daß Redakteure keine eMail- Anhänge mit BIlddateien geöffnet haben. Wollte man ihnen Illus und/ oder Seiten zeigen blieb einem nur die Zusendung von Kopien oder Ausdrucken mit der Post. Dazu musste man sich dann aber die passende Hausanschrift des Redakteurs besorgen ...
    peter schaaff - comics & cartoons
    Komm zu Dämonika - Blog des Bösen!
    PS auf deviantArt

  17. #17
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    11.2011
    Beiträge
    14
    Nachrichten
    0
    @peter schaff : Sicher hast Du recht, Peter ... Ich habe ja auch eigentlich nichts zu verlieren. Falls dieser Link funktioniert , freue ich mich wenn ein paar Leute aus dem Forum mal ein paar kritische Blicke drauf werfen ... Die Homepage ist nichts besonderes und noch lange nicht fertig ... aber egal , die Marvelbilder sind zumindest drauf http://my-artworks.jimdo.com/bilder/

  18. #18
    Mitglied Avatar von peter schaaff
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.707
    Nachrichten
    0
    Für feedback zu Deiner Seite würde ich den Link noch im Präsentationsbereich des Künstlerforums posten:
    http://www.comicforum.de/forumdispla...nd-Kritikforum
    Bei 'Amerikanische Comics' schauen erfahrungsgemäß nicht so viele Zeichner u.ä. vorbei ...
    peter schaaff - comics & cartoons
    Komm zu Dämonika - Blog des Bösen!
    PS auf deviantArt

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.