szmtag Der YPS-Krieg tobt! - Seite 2
Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 150
  1. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Freiberg
    Beiträge
    267
    Nachrichten
    0
    Hier in Freiberg scheint die Nachfrage nicht so groß zu sein. Der erste Zeitschriftenladen, den ich gestern abend aufsuchte, hatte nach meinem Kauf noch 5 Exemplare übrig. Gleiche Situation im zweiten Laden.

  2. #27
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    17.063
    Nachrichten
    7
    Blog-Einträge
    8
    Mein Kiosk gab die Auskunft, dass wegen Yps bei ihm der Teufel los war, er für mich keins mehr hatte ( ) und er auch nur drei nachbestellen könnte/dürfte, die dann in zwei Wochen kämen. Ich VERMUTE daher, dass Ehapa ne Zweitauflage machen wird (andernfalls würde ne Nachbestellung wohl keine zwei Wochen dauern).

    Wer jetzt bei eBay Mondpreise bezahlt ist erstens selbst schuld und unterstützt damit zweitens diejenigen, die aufgrund derartiger 'Deppensteuerbezahler' dem Markt Exemplare entziehen, um sie dann eben mit Gewinn weiter zu verkaufen. Das ist ein System für sich: Die Spekulanten auf Angebotsseite, die die sie füttern auf Nachfrageseite. Beide bedingen einander. Am besten hält man sich als 'ernsthaft interessierter Sammler' da komplett raus. Andernfalls hilft man nur Preise hochzutreiben, wird damit Teil des Systems und bestätigt damit ein System, das nix mit 'Comic-Fans' zu tun hat, sondern nur mit Fans der Marktgesetze...
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2014 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  3. #28
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2012
    Beiträge
    35
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
    Mein Kiosk gab die Auskunft, dass wegen Yps bei ihm der Teufel los war, er für mich keins mehr hatte ( ) und er auch nur drei nachbestellen könnte/dürfte, die dann in zwei Wochen kämen. Ich VERMUTE daher, dass Ehapa ne Zweitauflage machen wird (andernfalls würde ne Nachbestellung wohl keine zwei Wochen dauern).

    Wer jetzt bei eBay Mondpreise bezahlt ist erstens selbst schuld und unterstützt damit zweitens diejenigen, die aufgrund derartiger 'Deppensteuerbezahler' dem Markt Exemplare entziehen, um sie dann eben mit Gewinn weiter zu verkaufen. Das ist ein System für sich: Die Spekulanten auf Angebotsseite, die die sie füttern auf Nachfrageseite. Beide bedingen einander. Am besten hält man sich als 'ernsthaft interessierter Sammler' da komplett raus. Andernfalls hilft man nur Preise hochzutreiben, wird damit Teil des Systems und bestätigt damit ein System, das nix mit 'Comic-Fans' zu tun hat, sondern nur mit Fans der Marktgesetze...
    das die hefte in ebay zu solchen preisen verkauft werden ist eine frechheit.aber es gibt genug die diese hohen preise bezahlen.mancher fan hat keines mehr bekommen,obwohl er sich so gefreud hatte.die anderen haben 5,10 oder wer weis wieviel,der macht sich jetzt satt bei ebay.geht es hier um die sammler oder um die profitgeier.wer ein richtiger sammler ist,der verkauft es auch nicht bei ebay um sich die taschen vollstopfen an dennen die keines mehr bekommen haben.aber die wo sich dran bereichern wollen wünsche ich denn flotten otto.

  4. #29
    Mitglied Avatar von Yps 1
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Niedersachsen, Landkreis
    Beiträge
    4.085
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von urzeitkrebs Beitrag anzeigen
    das die hefte in ebay zu solchen preisen verkauft werden ist eine frechheit.aber es gibt genug die diese hohen preise bezahlen.mancher fan hat keines mehr bekommen,obwohl er sich so gefreud hatte.die anderen haben 5,10 oder wer weis wieviel,der macht sich jetzt satt bei ebay.geht es hier um die sammler oder um die profitgeier.wer ein richtiger sammler ist,der verkauft es auch nicht bei ebay um sich die taschen vollstopfen an dennen die keines mehr bekommen haben.aber die wo sich dran bereichern wollen wünsche ich denn flotten otto.
    Kleinen Moment. Niemand wird ja gezwungen Yps bei Ebay zu kaufen. Hier entscheidet der Sammler was er bietet und es schreibt Ihn ja niemand vor.

  5. #30
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    17.063
    Nachrichten
    7
    Blog-Einträge
    8
    Eben. Und solange es 'bekloppte Sammler' gibt, die bereit sind, Unsummen zu bezahlen, solange wird es auch 'Spekulanten' geben, die diesen Umstand ausnutzen. Das meinte ich damit, dass beide einander bedingen. Einzig mögliche Massnahme zur Abhilfe: Das Spiel nicht mitspielen, den 'überbordenden Drang des Haben-Wollen' unterdrücken und einfach nicht mitsteigern. Auf dass die 'Spekulanten' auf ihrem Kram sitzen bleiben. Nur dann hört das auf. (Also nie - aber mit obiger Technik unterstützt man wenigstens nicht das System und muss sich nicht ärgern, für etwas zuviel bezahlt zu haben...)
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2014 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  6. #31
    Mitglied Avatar von Han Solo
    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    South-West
    Beiträge
    246
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
    Mein Kiosk gab die Auskunft, dass wegen Yps bei ihm der Teufel los war, er für mich keins mehr hatte ( ) und er auch nur drei nachbestellen könnte/dürfte, die dann in zwei Wochen kämen. Ich VERMUTE daher, dass Ehapa ne Zweitauflage machen wird (andernfalls würde ne Nachbestellung wohl keine zwei Wochen dauern).

    Wer jetzt bei eBay Mondpreise bezahlt ist erstens selbst schuld ... und bestätigt damit ein System, das nix mit 'Comic-Fans' zu tun hat, sondern nur mit Fans der Marktgesetze...
    ... und ich VERMUTE es liegt an der Maßnahme ...

    "Zur Zeit werden übriggebliebene Hefte im Handel eingesammelt, um diese neu zu verteilen. Dieser Vorgang wird allerdings eine Weile dauern."
    http://www.ehapa-shop.de/product/3742?WT.mc_id=prem

    Ich hatte an einer freien Tankstelle glück. Auch Freiburg im Breisgau scheint noch versorgt zu sein ... doch "eBay" ist wirklich "no go". Sollte nach Neuverteilung von Remittenden auf Nachbesteller im Handel das YPS # 1258 in einigen Wochen wirklich komplett ausverkauft sein, dann erst dürfte EHAPA an einen Nachdruck denken. Zeit dazu ist, bei halbjährlicher Erscheinungsweise.
    Geändert von Han Solo (13.10.2012 um 16:23 Uhr)
    "Glaubst Du noch, oder denkst Du schon?" Giordano Bruno / "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein. /"Ich kann zwar die Bewegungen von Himmelskörpern berechnen, aber nicht die menschlichen Verrücktheiten." Sir Isaac Newton.

  7. #32
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    17.063
    Nachrichten
    7
    Blog-Einträge
    8
    Zitat Zitat von Han Solo Beitrag anzeigen
    ... und ich VERMUTE es liegt an der Maßnahme ...

    "Zur Zeit werden übriggebliebene Hefte im Handel eingesammelt, um diese neu zu verteilen. Dieser Vorgang wird allerdings eine Weile dauern."
    http://www.ehapa-shop.de/product/3742?WT.mc_id=prem
    (...)
    Ja, das hatte ich erst NACH meinem Posting gelesen. Ich frag mich aber, wie das gehen soll: Wenn's überall ausverkauft ist, von wem wollen sie dann Exemplare einsammeln, zur Neuverteilung? Insofern geh ich weiterhin davon aus, dass da nachgedruckt wird.
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2014 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  8. #33
    Mitglied Avatar von Han Solo
    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    South-West
    Beiträge
    246
    Nachrichten
    0
    "Schau mer mal".

    Normalerweise werden bei einem nächsten Heft z.B. TV-Zeitschrift, die alten, übriggebliebenen eingesammelt. Remittenden nennt man das wohl. Nun, da YPS aktuell aber erst in einem halben Jahr wieder neu erscheint, schätze ich mal bei EHAPA hat man wohl beschlossen, nach ein paar Tagen schon zu sichten wo es Nachbestellungen gibt und wo noch Hefte "zuviel" rumliegen. Ich könnte mir denken, dass man ab nächste Woche zurückholen lässt wo noch übrig (z.B. angeblich im Raum Freiburg), um neu zu verteilen.
    DANACH ... hoffentlich eine Nachauflage, quasi als "Weihnachtspräsent" für unter den Tannenbaum. (Hängt aber sicher auch an der Bestelllage des Handels und Online. Clever wäre auch, nach dem wirklichen Ausverkauf, den Online-Shop für "Nachbestellungen" zu öffnen mit dem Hinweis auf "keine Garantie" und Sondierung, ob ein Nachdruck genügend Käufer findet. Somit wären am Ende alle zufrieden.)

    YPS muss man - nach so langer Pause - in der Hand halten und nicht als pdf am PC oder Tablet. Retro und Revival ist "haptisch" und nicht eReader. Sammeln heisst der Wunsch und nicht "Einwegware".
    Geändert von Han Solo (13.10.2012 um 16:32 Uhr)
    "Glaubst Du noch, oder denkst Du schon?" Giordano Bruno / "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein. /"Ich kann zwar die Bewegungen von Himmelskörpern berechnen, aber nicht die menschlichen Verrücktheiten." Sir Isaac Newton.

  9. #34
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.066
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    8
    wenn sie schlau sind, drucken sie nach

    nur auf ne digitalausgabe (pdf) im ehapashop hinzuweisen, find ich nicht so schlau

  10. #35
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2005
    Beiträge
    258
    Nachrichten
    0
    Hier steht es schon:


    http://web.de/magazine/lifestyle/leben/16423468-yps-tag-ausverkauft.html#.A1000107




    Hier im Ort (immerhin 7000 EW) ist überhaupt kein Heft erschienen, nichtmal in dem großen Discounter war ein Exemplar ...

  11. #36
    Mitglied Avatar von Cajun
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    298
    Nachrichten
    0
    Ich wohne in München, bin jetzt übers Wochenende nach Erfurt gefahren. In München bei meinem Supermarkt nix mehr, im S-Bahnhof-Kiosk nix mehr, im Hauptbahnhof nichts mehr (Aussage des Verkäufers: Wir hätten bis jetzt noch 100 verkaufen können). Jetzt nach Erfurt und heute morgen in den Supermarkt, da lagen ca. 10 Hefte rum, eins ist nun meins ;-)
    Irgendwie habe ich damit gerechnet, ich glaube Yps ist eher ein Thema Westdeutschlands.
    "Namen sind was für Grabsteine, Baby!"

  12. #37
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    Schweiz, Appenzellerland
    Beiträge
    274
    Nachrichten
    0
    Irgendwie habe ich damit gerechnet, ich glaube Yps ist eher ein Thema Westdeutschlands
    Ja würde ich auch sagen, die ganz große Zeit des Yps war Ende der 70er bis Mitte der 80er. Wer Yps zu der Zeit als Kind gelesen hat hat es sich meist gekauft wegen dem Gimmick (es war damals das einzige Comic Heft das ein Gimmick hatte). Die Comics (teilweise sehr gute und hochwertige Comics zu jener Zeit) machten Lust auf mehr. Lucky Luke, Asterix Serien im Yps waren auch der Renner. Teilweise gab es erst die Serien im Yps dann kamen die Asterix Bände raus!
    Das "Ostproblem" was du ansprichst ist hat das von euch kaum einer zu dieser Zeit Yps kannte oder mal gelesen hatte und wenn dann vielleicht nur weil Tante oder Oma es beim Besuch aus dem Westen mitbrachten.
    Somit ist klar das heute im Osten der Verkauf nicht so gut sein kann.

    Obwohl, wenn das nächste Yps 1259 im März rauskommt und vom Inhalt deutlich mehr Comics enthalten würde, würde ich sogar sagen das Yps auch im Osten in der Zielgruppe 30-50 seine Fans finden würde
    Geändert von quink (13.10.2012 um 21:42 Uhr)

  13. #38
    Mitglied Avatar von Cajun
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    298
    Nachrichten
    0
    Ich hatte halt dann Anfang der 90er damit angefangen und ehrlich gesagt, über Asterix hab ich mich immer geärgert, weil die hatte ich schon im Band. Ich freute mich vor allem über Percy Pickwick (da holte ich mir dann später die ganzen Carlsen-Alben), Niki der Trucker (Super, leider nie als Album erschienen), Hugo (da gibts auch nicht viel...) und Umpah-Pah (auch erst später die alben geholt). Wegen der anderen Comics war ich nicht so begeistert, darum ist es für mich auch kein Beinbruck, wenn's jetzt keinen Pif und Herkules mehr gibt.
    "Namen sind was für Grabsteine, Baby!"

  14. #39
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    Schweiz, Appenzellerland
    Beiträge
    274
    Nachrichten
    0
    über Percy Pickwick (da holte ich mir dann später die ganzen Carlsen-Alben), Niki der Trucker (Super, leider nie als Album erschienen), Hugo (da gibts auch nicht viel...) und Umpah-Pah (auch erst später die alben geholt).
    Percy Pickwick und Umpah-Pah kenn ich kar, super gemacht. Die anderen Comics die du erwähnst kenn ich leider nicht.

    Aber man merkt der Schwerpunkt warum wir Yps gelesen haben (und uns das neue YPS 1258) gekauft haben waren und sind die Comics (das Gimmick ist das Sahnehäubchen auf dem Kuchen). Deßhalb sage ich ja, schmeißt die Berichte aus der Yps, vergeßt diesen Life-Style Mist und packt da in die nächste Ausgabe für März Comics, Comics und nochmal Comics rein. Man die haben 100 Seiten (das Überformat vom neuen Yps finde ich übrigens geil), die können da locker 10-15 solcher Comics reinbringen (und jede Ausgabe ab und zu mal andere), wäre nur genial das ganze. (plus Bastelbogen!!!)
    Geändert von quink (13.10.2012 um 21:47 Uhr)

  15. #40
    Mitglied Avatar von J.Archer
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Märkisch Kongo
    Beiträge
    671
    Nachrichten
    0
    Ich bin richtig sauer. Ich habe jetzt über ein halbes Jahr auf Yps gewartet und ich habe es nirgends gefunden. Offenbar haben sich einige zig Hefte bestellt und verkloppen die jetzt über Ebay. Yps-Fans wie mich vergrault man eher damit. Ich hätte gerne eins gehabt, boykottiere aber Folgehefte, wenn ich die erste Ausgabe nicht bekomme. Eine digitale Ausgabe interessiert mich die Bohne. Und dass Ehapa jetzt alle Hefte wieder einsammelt finde ich echt Mist. Die Zeitschriftenhändler bei mir in der Ecke hatten überhaupt keine Ahnung "Ach, ein Sonderheft". "Ja, kommt ja jetzt jede Woche" "Kommt Montag wieder rein" und ähnliche dämliche Aussagen...

    Ehapa sollte eine ordentliche Auflage drucken sodass überhaupt keine Knappheit zustande und diese Raffzahnmentalität aufhört.

  16. #41
    Zitat Zitat von J.Archer Beitrag anzeigen
    Ich bin richtig sauer. Ich habe jetzt über ein halbes Jahr auf Yps gewartet und ich habe es nirgends gefunden. Offenbar haben sich einige zig Hefte bestellt und verkloppen die jetzt über Ebay. Yps-Fans wie mich vergrault man eher damit. Ich hätte gerne eins gehabt, boykottiere aber Folgehefte, wenn ich die erste Ausgabe nicht bekomme. Eine digitale Ausgabe interessiert mich die Bohne. Und dass Ehapa jetzt alle Hefte wieder einsammelt finde ich echt Mist. Die Zeitschriftenhändler bei mir in der Ecke hatten überhaupt keine Ahnung "Ach, ein Sonderheft". "Ja, kommt ja jetzt jede Woche" "Kommt Montag wieder rein" und ähnliche dämliche Aussagen...

    Ehapa sollte eine ordentliche Auflage drucken sodass überhaupt keine Knappheit zustande und diese Raffzahnmentalität aufhört.
    In gewisser Weise stimme ich dir zu. Denn mir geht es ungefähr genauso. Als ich mittags am Bahnhofskiosk war, der normalerweise immer alles hat, und es dort weg war, war ich schon erstaunt. Als dann noch die kleinen Kioske keins mehr hatten, doch etwas enttäuscht. Direkt am Verkaufstag alle Hefte vergriffen + zig überteuerte eBay Auktionen...sehr unschön.

    Laut der Facebook-Seite gibt es sogar einige Vorbesteller im Ehapa-Shop, die noch keins haben. Frage mich auch, ob die Leute noch was bekommen, die bis gestern Mittag im Shop bestellt haben. Hatte es abends auch vor, doch da konnte man dort nicht mehr bestellen. Habe es heute noch im pressekatalog versucht, mal sehen, ob die noch liefern...

  17. #42
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    Schweiz, Appenzellerland
    Beiträge
    274
    Nachrichten
    0
    Und dass Ehapa jetzt alle Hefte wieder einsammelt finde ich echt Mist. Die Zeitschriftenhändler bei mir in der Ecke hatten überhaupt keine Ahnung "Ach, ein Sonderheft". "Ja, kommt ja jetzt jede Woche" "Kommt Montag wieder rein" und ähnliche dämliche Aussagen...

    Ehapa sollte eine ordentliche Auflage drucken sodass überhaupt keine Knappheit zustande und diese Raffzahnmentalität aufhört.
    Ich war heute Abend in der Lottobude im Nachbardorf (wo Hund und katze sich Gute nacht sagen und ab 8 Uhr Abends selbst die Straßenbeleutung aus geht), die haben auch nen paar Zeitschriften. Der Verkäufer sagte das erst heute (also Sa) das letzte Heft wegging. Insgesammt hat er 4 Stück bekommen. Es ist also wirklich regional bedingt, in Großstädten und Bahnhofskisoken und Supermärkten alles am ersten Tag weg, in kleinen Dörfern konnte man heute noch ein Yps kaufen.
    Organisationfehler der Auslieferung bei Ehapa würde ich sagen, besonders weil ich vor ein paar Tagen in nem anderen Forum gelesen habe wie ein Kioskbesitzer (Hauptsächlich Comics im Angebot) schrieb das er in München 3 Hefte nur vom Verlag bekommen hat und die am ersten Tag schon vor der Frühstückspause weg waren.
    man hat also Großstädte zu wenig geliefert und kleine Dörfer und im Osten der BRD (wo kaum einer Yps von früher kennt und sie dort immer noch zu bekommen sein sollen) zuviel hin geliefert.

  18. #43
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    17.063
    Nachrichten
    7
    Blog-Einträge
    8
    Hmm... Vielleicht ist das ne neue Massnahme, um den wirtschaftlich schwächeren Osten zu stärken: Man liefert denen YPSe, die dort keiner braucht, damit die Ossis sie über eBay verhökern können... Geldtransfer von West nach Ost durch die Hintertür, sozusagen...
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2014 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  19. #44
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    Schweiz, Appenzellerland
    Beiträge
    274
    Nachrichten
    0
    Frage mich auch, ob die Leute noch was bekommen, die bis gestern Mittag im Shop bestellt haben.
    Hier sind doch auch einige Stamm-User die schon vor der Auslieferung bei Ehapa bestellt haben und noch nix bekommen haben. Mal sehen ob die noch ihre Yps Hefte bekommen..

  20. #45
    Gilt eigentlich das Buchpreisbindungsgesetz auch für Zeitschriften?

    Falls ja, könnte man sich ja einen von den Raffzähnen aussuchen, die das Heft als "neu" überteuert anbieten (also so ab 20 Euro Startpreis aufwärts), und ihm freundlich schreiben: "Du weisst schon, dass du da was Verbotenes machst? Verkauf's mir zum Coverpreis, ansonsten müsste ich dich leider beim nächsten Abmahn-Anwalt melden."

    Na gut, schlechte Idee, wird eh nicht funktionieren, aber wer weiss!

  21. #46
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    Schweiz, Appenzellerland
    Beiträge
    274
    Nachrichten
    0
    Mein Kiosk gab die Auskunft, dass wegen Yps bei ihm der Teufel los war, er für mich keins mehr hatte ( ) und er auch nur drei nachbestellen könnte/dürfte, die dann in zwei Wochen kämen.
    Kein Wunder das einige Städte ausverkauft sind, hier bei ebay gefunden, nen Typ aus Celle der gleich 10 Hefte auf einmal anbietet (zum Sofortkauf-Preis von 330 Euro für alle 10 Hefte!!), da dürfte wohl in Celle sonst keiner außer ihm nen Heft erwischt haben:
    http://www.ebay.de/itm/Yps-Heft-Numm...-/261112661737

    Aber ist schon ne Sauerei was da einige Leute abziehen..

  22. #47
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    Schweiz, Appenzellerland
    Beiträge
    274
    Nachrichten
    0
    Falls ja, könnte man sich ja einen von den Raffzähnen aussuchen, die das Heft als "neu" überteuert anbieten (also so ab 20 Euro Startpreis aufwärts), und ihm freundlich schreiben: "Du weisst schon, dass du da was Verbotenes machst?
    Wenn die sagen es war ein Fehlkauf und deßhalb verkaufs ichs hier bei ebay wieder wirste vermutlich nix machen können. Aber bei denen die bei ebay mehrere Hefte anbieten (das BRD Gesetz spricht von den gleichen Artikeln) und verkaufen denen kannst du ganz gewaltig an die Karre pinkeln. Das heißt in der BRD gewerbsmäßiges handeln und ruck zuck sind die Steuerpflichtig und Gewerbetreibend. Und wenn die kein Gewerbe angemeldet haben kann das für die sehr teuer werden..
    Auch kannst du die abmahnen, weil die ja keine Steuernummer in ihrer ebay Auktion aufführen (bei ihrem Gewerblichen Verkäufen des selben Produukts). Die Abmahnung dürfte sogar durchgehen und dürfte so bei 1000 Euro pro Abmahnung liegen. Es soll Leute geben die mit Abmahnanwälten (die man mit googel leicht findet) in der BRD einen Deal machen, sie suchen und geben den Anwälten die Links und machen halbe halbe mit den Abmahnkosten...

    -Das ist selbstverständlich keine Aufforderung oder sonstwas, es handelt sich hier rein um theoretische Überlegungen auf theoretische Konstrukte ohne wirklichen Bezug-

  23. #48
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2005
    Beiträge
    258
    Nachrichten
    0
    Kein Wunder das einige Städte ausverkauft sind, hier bei ebay gefunden, nen Typ aus Celle der gleich 10 Hefte auf einmal anbietet (zum Sofortkauf-Preis von 330 Euro für alle 10 Hefte!!), da dürfte wohl in Celle sonst keiner außer ihm nen Heft erwischt haben:
    http://www.ebay.de/itm/Yps-Heft-Numm...-/261112661737

    Aber ist schon ne Sauerei was da einige Leute abziehen..
    Also das ist wirklich eine Schweinerei ! Der Typ ist übrigens ein privater Verkäufer
    Geändert von Rosenelf (14.10.2012 um 02:34 Uhr)

  24. #49
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2009
    Beiträge
    82
    Nachrichten
    0
    Warum ? wenn er es nicht macht, hätte es wer anders gemacht.
    Schuld daran hat einzig und allein Ehapa, die haben anscheinen nichtmal genug Hefte um die Vorbesteller zu beliefern.
    Sie sind nicht in der Lage ein gutes Yps zu produzieren, genug Hefte in den Verkauf zu bringen und nun wo es noch genug Nachfrage gibt nichtmal einen Nachdruck zu machen.
    Stattdessen bieten sie ein PDF an.
    Viel dümmer gehts nimmer.

  25. #50
    Mitglied Avatar von Donovan
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    1.613
    Nachrichten
    0
    Also, hier gibt es noch reichlich. Edeka, Rewe, überall. Und ich wohne auch bei Celle...
    Was mich wundert, ist der Hype, denn die Kritiken sind überwiegend ziemlich negativ.

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •