szmtag YPS Nr. 1258 - Rezensionen, Meinungen, Eindrücke - Seite 5
Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 128
  1. #101
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    17.002
    Nachrichten
    7
    Blog-Einträge
    8
    Nur kurz, weil wenig Zeit zur Zeit: Ein Dank an den anonymen Spender, 'mein' YPS ist heute eingetroffen. Ich bin aber noch nicht klar, für welche der beiden Optionen (öffnen oder wegschmeissen) ich mich entscheide...

    Witzig ist, dass ich mich grad gestern noch mit jemandem ausserhalb der Comic-Scene unterhalten hab und dabei erwähnte, dass es 'unter uns' zuweilen ganz gut funktioniert, dass man sich 'für lau' untereinander mit bestimmten Sachen 'aushilft'. Und heute so'n Ding in der Post
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2014 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  2. #102
    Mitglied Avatar von Arcon
    Registriert seit
    01.2005
    Beiträge
    1.055
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von quink Beitrag anzeigen
    Hast du irgentwie nen anderes Yps als ich? Ich habe hier nur nen 100 seitiges Heft wo 1 Comic von Yimmi+Yanni, 1 Comic von Hombre drin ist und das Yps Gimmick Comic (einseitig) und wirklich nur das erinnert an Yps (abgesehen von den Kontaktseiten und Anleitung fürs Gimmick und den Zauberseiten). Die anderen Seiten - ALLE anderen Seiten sind entweder ganz großer Mist oder Werbeseiten. Was haben diese Seiten überhaupt mit Yps zu tun, oder anders rum gefragt was haben diese Seiten mit einem Comicheft zu tun? Mir fällt da beim besten Willen nix ein (diese Mistseiten sollte man dem Verlag einzeln zurückfaxen! Das wärs übrigens: vielleicht sollte man ne Aktion starten: schickt Ehapa die Seiten zurück die euch am neuen Yps nicht gefallen
    Wie ich schon bei einem anderen User anmerkte, wie das neue YPS in ungefähr daherkommt ist schon lange bekannt. Wir hatten ein gutes halbes Jahr Zeit um uns auf diesen Zustand mental einzuschiessen.

    Zitat Zitat von quink
    Wären es 100 Seiten mit Comics aus dem Yps und ein paar neuen und GUTEN Comics gewesen, ich hätte sofort nen Dauerabo abgeschlossen. Aber dieser Mist ist nix ganzes und nix halbes. Die Berichte sind doch scheiße, machen wir uns doch nix vor. Oder kauft ihr ein Heft wegen solchen Berichten? Ich nicht, ich will Comics, Comics und nochmal Comics, dazu ein gutes Gimmick und nen Bastelbogen, alles andere brauch ich nicht wirklich.
    Insofern solltest du dir nie mehr eine der neuen YPS-Ausagaben kaufen.

    Zitat Zitat von quink
    Quatsch, alles was gerade IN ist zieht als Werbeträger. ...
    Na also, dann ist doch alles perfekt. Wenn YPS&Co IN sind wie du sagtst, was wollen wir mehr?

  3. #103
    Mitglied Avatar von Han Solo
    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    South-West
    Beiträge
    228
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Arcon Beitrag anzeigen

    Mit Sicherheit nicht. Die Fragen gehen mir definitiv zu weit. Meine Lebenshaltungskosten gehen die nichts an und das bei voller Angabe der Adressdaten. Dann wissen die bald mehr von mir als die Schufa.
    Ich hab ja nicht gesagt, dass man alles ausfüllen soll. Wenn, dann ohne persönliche Angaben, die einen eindeutig identifizieren.
    Aber auf der anderen Seite, wenn ich mir so ansehe was viele gaaaaaaaaanz freiwillig einfach von sich höchst persönliches ins Internet stellen .... aua!
    "Glaubst Du noch, oder denkst Du schon?" Giordano Bruno / "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein. /"Ich kann zwar die Bewegungen von Himmelskörpern berechnen, aber nicht die menschlichen Verrücktheiten." Sir Isaac Newton.

  4. #104
    Mitglied Avatar von Han Solo
    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    South-West
    Beiträge
    228
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Finde ich nicht. Die Gehälter haben sich nämlich in dieser Zeit nicht verdreifacht, sondern nur verdoppelt und wenn Yps jetzt mehr als das vierfache kostet, finde ich das zuviel.
    Sehr witzig. Gehälter, zumindest meines, hat sich in der Zeit halbiert, nämlich bei der DM Umstellung auf Euro-Zahl. Also runter statt rauf! Rauf gingen bis heute nur die meisten Preise! Da passt was nicht mehr zusammen, leider.
    "Glaubst Du noch, oder denkst Du schon?" Giordano Bruno / "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein. /"Ich kann zwar die Bewegungen von Himmelskörpern berechnen, aber nicht die menschlichen Verrücktheiten." Sir Isaac Newton.

  5. #105
    Mitglied Avatar von Han Solo
    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    South-West
    Beiträge
    228
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Arcon Beitrag anzeigen
    Ich bin einigermaßen überrascht, wie fulminant der Verkauf gelaufen ist und auch daß das Heft echt gut geworden ist. Das hätte ich nach dem letzten Relaunch in meine kühnsten Träumen nicht zu hoffen gewagt. Von grottenschlecht hin zu richtig gut - ich hab da das Gefühl da geht noch mehr, da passiert noch mehr. Wenn die Red hart arbeitet und die Rezensionen von uns auch liest und beherzigt kann sich YPS als ein hochwertiges Magazin auf dem Markt etablieren. Ich hab auch nichts dagegen, wenn Yps&Co als Werbeträger fungieren. Ganz im Gegenteil: Es ist eine Auszeichnung und ein Qualitätsmerkmal für Yps&Co wenn sie als Werbeträger auserkoren werden. Von daher stimme ich Hate zu, das neue Heft KANN noch besser werden.

    Ich habe mir erlaubt Hate's Zitat in diesen Thread aus dem anderen zu kolportieren.
    So sehe ich das auch.

    Darum: Für den zweiten Neustart von YPS eine Schulnote 3+ mit Tendenz und Potential nach oben.

    Also liebes Team bei EHAPA und um YPS ... die Kritikpunkte (z.B. mehr Comicanteil) überdenken und ein tragfähiges Konzept für viele Ausgaben aufbauen. Übrigens, da gehört ein "nostalgischer Rückblick" immer auch dazu.
    "Glaubst Du noch, oder denkst Du schon?" Giordano Bruno / "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein. /"Ich kann zwar die Bewegungen von Himmelskörpern berechnen, aber nicht die menschlichen Verrücktheiten." Sir Isaac Newton.

  6. #106
    YpsFanpage Moderator Avatar von YpsFanpage.de
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Alfter
    Beiträge
    1.041
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Palinger Beitrag anzeigen
    Gut und gleichzeitig ungut ist meines Erachtens, dass Dominik beteiligt wurde mit einem Artikel, damit hat sich meines Erachtens seine Rezension hier erübrigt. Auch die weitere Unbefangenheit ist für mich hin, wenn es nicht bei diesem einen Mal bleibt. Ernsthaft, ich glaube nicht, dass die Rezension nicht vom Verlag gegengelesen und freigegeben wurde, es liest sich über weite Teile fast wir ein Pressetext. Und die kritischen Anmerkungen überzeugen mich so wenig davon, dass die Rezension unbefangen sein kann, wie die Yps-Figuren die Modenschau-Seiten für mich zu einem redaktionellen Beitrag machen.
    Inzwischen bin ich aus dem Urlaub zurück und habe noch nicht alles durchgelesen. Aber ich will mich zu diesem unverschämten Vorwurf der Befangenheit schon mal äußern. Natürlich hat man einen leicht anderen Blick auf eine Sache wenn man selbst daran beteiligt ist - und sei die Beteiligung noch so klein! ABER: Außer den vier Seiten von mir geschriebener YPS-Chronik war mir vor Veröffentlichung genauso wenig über das neue YPS bekannt wie jedem anderen von euch. Und die Rezension gegengelesen? So ein Schwachsinn! Ich wurde lediglich darum gebeten nicht vor Mittwoch über das neue Heft zu schreiben.

    Zitat Zitat von Palinger Beitrag anzeigen
    Aber, wie gesagt, ich selbst finde die Ausgabe sehr gelungen und freue mich auf ein nächstes Heft.
    Dein Vorwurf verwundert mich um so mehr vor dem Hintergrund deines eigenen Fazits.

  7. #107
    YpsFanpage Moderator Avatar von YpsFanpage.de
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Alfter
    Beiträge
    1.041
    Nachrichten
    0
    Offenbar hat sich YPS Nr. 1258 nicht phänomenal verkauft, sondern es kommt bei der Leserschaft auch sehr gut an! Hier die Ergebnisse unserer Umfrage:

    Code:
    Umfrage: Wie gefällt dir das neue YPS Nr.1258?
    
    50% 	sehr gut
    29% 	gut
    9% 	befriedigend
    5% 	ausreichend
    3% 	mangelhaft
    4% 	ungenügend
    
    Teilnehmer: 1243
    Das ergibt eine Durchschnittsnote von 1,95, in Schulnoten also ein glattes "gut". Zum Vergleich: Unsere Besucher hatten Nr. 1254 seinerzeit nur mit 3,38, also einem "befriedigend minus" bewertet.

  8. #108
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    Schweiz, Appenzellerland
    Beiträge
    269
    Nachrichten
    0
    Umfrage: Wie gefällt dir das neue YPS Nr.1258? 50% sehr gut 29% gut
    Na da haben wohl die Ehapa Mitarbeiter selber zig mal auf sehr gut geklickt. Sehr gut, ich faß es nicht. Das Heft ist die schwächste Leistung die bißher unter dem Namen Yps abgegeben wurde. Aus den Mist könnte man die letzten paar Seiten Comics rausmachen und statt Yps einfach FHM drüber kleben, würde dann gar nicht mehr auffallen der Schrott
    Geändert von quink (21.10.2012 um 12:36 Uhr)

  9. #109
    YpsFanpage Moderator Avatar von YpsFanpage.de
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Alfter
    Beiträge
    1.041
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von quink Beitrag anzeigen
    Na da haben wohl die Ehapa Mitarbeiter selber zig mal auf sehr gut geklickt. Sehr gut, ich faß es nicht.
    Die Umfrage berücksichtigt mehrere Schutzmechanismen um Mißbrauch vorzubeugen. So kann z.B. pro IP-Adresse nur eine Stimme abgegeben werden. Mag ja sein, dass Dir persönlich das Heft nicht zusagt, aber wie man vielen Meinungsäußerungen im Internet (Facebook, Blogs, etc.) entnehmen kann geht es tausenden Lesern anders. Und die Umfrage spiegelt diesen Umstand wieder.

    Zitat Zitat von quink Beitrag anzeigen
    Das Heft ist die schwächste Leistung die bißher unter dem Namen Yps abgegeben wurde.
    Jedem steht seine freie Meinung zu. Aber hast du überhaupt mal YPS Nr. 1250 oder Nr. 1254 in der Hand gehabt?!

    Zugegeben, auch ich finde dass vieles im neuen YPS noch verbesserungswürdig ist. Aber es ist ein Schritt in die richtige Richtung.

  10. #110
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    Schweiz, Appenzellerland
    Beiträge
    269
    Nachrichten
    0
    So kann z.B. pro IP-Adresse nur eine Stimme abgegeben werden.
    Bist du seit gestern erst im Internet? Einmal trennen und verbinden = neue IP. Zumal wieviel Klicks waren die %, und wieviel insgesammt? Waren es Erstleser, Altleser oder welche die gar kein Heft bekommen haben? Deine Umfrage sagt also gar nichts aus.

    aber wie man vielen Meinungsäußerungen im Internet (Facebook, Blogs, etc.) entnehmen kann geht es tausenden Lesern anders.
    Dann hast du ein anderes facebook, liest in anderen Blogs. Zeig mir ein Blog wo wer geschrieben hat das das neue Yps ein Traum seiner feuchten Träume ist, ein Heft was er sich so schon ewig und 3 Tage gewünscht hat

    Aber hast du überhaupt mal YPS Nr. 1250 oder Nr. 1254 in der Hand gehabt?!
    Habe ich hier (neben vielen anderen) als OVP liegen.
    ich halte dein ganzes Statemenet hier für sagen wir es nett umschrieben: befangen. Wieviele Kohle hast du eigentlich von Ehapa für deine Arbeit bekommen? Yps sei nun auf den richtigen Weg. Hast du mal selbst in deine Yps reingeschaut die du da so groß auf deiner HP präsentierst? Wo siehst du da noch so ein verkapttes FHM Magazin?
    Geändert von quink (21.10.2012 um 14:56 Uhr)

  11. #111
    YpsFanpage Moderator Avatar von YpsFanpage.de
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Alfter
    Beiträge
    1.041
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von quink Beitrag anzeigen
    Bist du seit gestern erst im Internet? Einmal trennen und verbinden = neue IP. Zumal wieviel Klicks waren die %, und wieviel insgesammt? Waren es Erstleser, Altleser oder welche die gar kein Heft bekommen haben? Deine Umfrage sagt also gar nichts aus.
    Nein, die Umfrage ist keine wissenschaftliche Untersuchung und natürlich nicht fälschungssicher. Aber sie wurde auf exakt die gleiche Art und weise wie damals zu YPS 1254 durchgeführt. Die komperative Bewertung lässt daher zumindest den Schluss zu, dass Nr. 1258 beliebter ist als Nr. 1254.

    Zitat Zitat von quink Beitrag anzeigen
    Dann hast du ein anderes facebook, liest in anderen Blogs. Zeig mir ein Blog wo wer geschrieben hat das das neue Yps ein Traum seiner feuchten Träume ist, ein Heft was er sich so schon ewig und 3 Tage gewünscht hat.
    Extra für dich habe ich die YPS-Facebook-Gruppe aufgerufen und zwei zufällige, ganz aktuelle Kommentare rausgegriffen:

    Thomas Kuderer: "Heut traute ich meinen Augen nicht..... In einem kleinen Kiosk in Kehl am Rhein sah ich zwei Yps Ausgaben. Und sie waren echt. Natürlich habe ich sie mir gleich gekauft. Muss sagen....... Die neue Ausgabe ist ihr Geld Wert. Klasse gemacht, gute Qualität. Weiter so........"

    Zweiter Link den ich angeklickt habe kommt zu folgendem Fazit: "Alles richtig gemacht."

    Ich führe keine Statistik darüber, wie oft positiv und negativ über YPS geschrieben wird. Möglich, dass sogar die negativen Meinungen überwiegen. Aber dennoch stolpert man auch ständig über positive Kommentare. Und das sagt schon einiges aus, vor allem im Internet wo negative Meinungen meist viel lauter sind als positive.

    Worüber genau regst du dich eigentlich so sehr auf? Darüber dass das Heft dir nicht gefällt? Oder darüber dass es offenbar Menschen gibt, denen es gefällt?

  12. #112
    YpsFanpage Moderator Avatar von YpsFanpage.de
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Alfter
    Beiträge
    1.041
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von quink Beitrag anzeigen
    Das Heft ist die schwächste Leistung die bißher unter dem Namen Yps abgegeben wurde.
    Ich habe mal in ein paar älteren Beiträgen gestöbert. Du widersprichst dir selbst.

    Hier deine Wertung zu Ausgaben 123x bis 124x:
    Zitat Zitat von quink Beitrag anzeigen
    Ausgaben 123x bis 124x: Also das sind schon keine Yps Hefte mehr, eher eine Zumutung. Unsauber gezeichnete Comic und schlechtes Layout. Zusätzlich viel zu viel Werbung. Außerdem gibts leider kein Bastelbogen !! Wertung glatte 6.
    Und hier die zu Nr. 1258:
    Zitat Zitat von quink Beitrag anzeigen
    Gesammtnote für das neue Yps Ausgabe 1258. Dort würde ich dem Heft so wie es derzeit ist eine 3 geben, aber mit noch deutlichen Tendenzen in Richtung 4.
    QED.

  13. #113
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    17.002
    Nachrichten
    7
    Blog-Einträge
    8
    Zitat Zitat von quink Beitrag anzeigen
    (...) Aber wenn du mir dumm kommst, das kann ich auch, ich halte dich und dein ganzes Statemenet hier für sagen wir es nett umschrieben: befangen. Wieviele Kohle hast du eigentlich von Ehapa für deine Arbeit bekommen? (...)
    Deine Enttäuschung über das neue YPS in allen Ehren, aber pass mal auf, dass Du im Überschwang der Gefühle nicht zu weit gehst und Dich nicht im Ton vergreifst. Du bewegst Dich da zZt hart an der Grenze.
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2014 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  14. #114
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    Schweiz, Appenzellerland
    Beiträge
    269
    Nachrichten
    0
    Worüber genau regst du dich eigentlich so sehr auf? Darüber dass das Heft dir nicht gefällt?
    Wo ich mich drüber aufrege? Das sage ich dir gerne. Das dieses Heft (Männermagazin, Lifestyle oder sonst wie) nichts, aber gar nichts mit dem Yps zu tun hat. Mann nehme ein FHM, streiche das Titelblatt, designe ein neues Titelblatt wo das Yps Logo drauf steht, wähle 2 alte Comics aus alten Yps Heften aus (zumindest aus den Serien wo noch gut gezeichnet wurde), dann nehme man noch die Yps Figuren und verteile die im Heft. Das ist kein Ypsheft, das ist ne schlichte Zumutung.
    Wenn Ehapa ein Männermagazin haben will soll sie doch eines machen, aber nicht auf Yps rumreiten. Yps ist nen Comicheft und kein Lifeschrott-Magazin.

    Und ich sage dir noch was, ich werde hier schon als Verschwörungstheoretiker bezeichnet, warum? Weil ich denke das die Yps eh nach 3, spätestens 4 Ausgaben wieder einstellen. Alles nur aus Markenrechtlichen Gründen. Zumindest Yps 1259 wird ein großes Aufwachen geben, das Heft wird in den Regalen liegen bleiben, soviel ist sicher (nach deiner Prognose müßt es auch wieder wie warme Semmel weggehen). Warten wir ab wer recht hat. Erst am Ende des Krieges werden die Toten gezählt..

  15. #115
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    17.002
    Nachrichten
    7
    Blog-Einträge
    8
    PS: Wenn hier Stimmungsmanipulation von Ehapa gewittert wird: Man kann das auch 'verschwörungstheoretisch' umdrehen: Wer sagt denn, dass die schlechten Meinungen über das neue YPS nicht von Ehapa-Konkurrenten initiiiert und finanziert werden? Was hat denn Springer oder Gruner+Jahr Dir, quink, bezahlt, dass Du hier so Stimmung gegen die neue Ausgabe machst?
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2014 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  16. #116
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    Schweiz, Appenzellerland
    Beiträge
    269
    Nachrichten
    0
    Bevor du QED verwendest solltest du sauber Satz und Definition benutzen.

    Ausgaben 123x bis 124x: Also das sind schon keine Yps Hefte mehr, eher eine Zumutung. Unsauber gezeichnete Comic und schlechtes Layout. Zusätzlich viel zu viel Werbung. Außerdem gibts leider kein Bastelbogen !! Wertung glatte 6

    Das habe ich geschrieben da gab es noch kein Yps 1258, heute wäre ich schon froh wenns ein Yps wie diese Heftreihen 123xgeben würde!

    Du bewegst Dich da zZt hart an der Grenze.
    Warum, die Frage wieviel Geld er bekommen hat ist doch legitim. Er hat doch ein paar Seiten fürs neue Yps geschrieben. Umsonst wird er das bestimmt nicht gemacht haben. Und was Ehapa dafür bezahlt hat wäre schon interessant zu wissen. Er muß es ja nicht sagen, wäre aber trotzdem mal recht interessant zu erfahren.


    Was hat denn Springer oder Gruner+Jahr Dir, quink, bezahlt, dass Du hier so Stimmung gegen die neue Ausgabe machst?
    Genau, aber pssstt, das ist geheim, der quink ist als Agent unterwegs und es ist eine feindliche Übernahme des Verlages Ehapa geplant. Dann drehen wir den Spieß um wenn wir Ehapa geschluckt haben, erst verkleinern wie die Heftseiten der Mickey Maus drastisch, stellen Pratikanten als Zeichner ein die die Mickey Maus schlecht und ungenau zeichnen und dann stellen wir das Mickey Maus ein wenns keine Nachfrage mehr im Handel gibt, dann gibts nur noch YPS

    Pinky, damit werden wir die Welt verobern wenn alle nur noch unsere Comics lesen
    Geändert von quink (21.10.2012 um 14:06 Uhr)

  17. #117
    Mitglied Avatar von Han Solo
    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    South-West
    Beiträge
    228
    Nachrichten
    0
    ... aua!

    Das artet gerade ins Persönliche aus. Nun, das YPS noch immer solche Emotionen hervorruft ist ja eigentlich positiv! Dumm nur, wenn aber private Meinung zum Konsens werden soll.

    Nochmal: Auch ich finde die aktuelle Ausgabe gut, obwohl ich 3+ gab. Es bedeutet, dass es besser ist, als beim 1. Relauch und besser auf die wirkliche Zielgruppe abgestimmt. Witzig ja nur, dass man den 2. Relaunch nicht mag, obwohl an der Zielgruppe näher dran, als auch den 1. Relauch, der sich an die Kids wendete. Also bitte, ... was wollt ihr denn nun?

    Natürlich hab ich auch meine Kritikpunkte und diese hier notiert, doch aus dem aktuellen Start kann man nun hoffen, dass mit gewissen Optimierungen ein gutes Heft für Erwachsene rauskommt. Die Kids von heute wollen eh nur iPhone und Online-Gimmicks. Da ist kein Markt zu finden.

    Wie schon ZACK, so hat YPS richtigerweise die Altleser ins Ziel genommen. Der Weg ist richtig und gut.

    Die Polarisation ist durchaus auch auf der Produzentenseite vorher genannt und erkannt worden. Entweder man mag den neuen Weg (I do!) oder man mag ihn nicht. Das ist aber kein Grund den Anderen dafür zu beschimpfen. Danke.
    Geändert von Han Solo (21.10.2012 um 14:26 Uhr)
    "Glaubst Du noch, oder denkst Du schon?" Giordano Bruno / "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein. /"Ich kann zwar die Bewegungen von Himmelskörpern berechnen, aber nicht die menschlichen Verrücktheiten." Sir Isaac Newton.

  18. #118
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    Schweiz, Appenzellerland
    Beiträge
    269
    Nachrichten
    0
    ist aber kein Grund den Anderen dafür zu beschimpfen
    Ich habe keinen beschimpft, sondern schlicht und ergreifend meine persönliche freie und gesetzlich garantierte Meinung kund getan.
    Es sind nur Diskussionen hier, auch wenns mal heiß her geht. Diskussionen sind nur Worte, Argumente und Gegenargumente. Ein Schlagabtausch der Worte, nicht mehr, nicht weniger und nie was persönliches.

    Wie schon ZACK, so hat YPS richtigerweise die Altleser ins Ziel genommen. Der Weg ist richtig und gut.
    Na dann vergleiche mal ein neues Zack Heft mit dem neuen Yps, was fällt dir auf? Wieviele Comics findest du im Zack und im neuen Yps (bezogen auf die Seitenzahl)?

    Also bitte, ... was wollt ihr denn nun?
    Schlicht und ergreifend: Comics, gute Comics, bei 100 Seiten mindestens 80 Seiten Comics (und nen hochwertiges Gimmick und nen guten Bastelbogen).
    Geändert von quink (21.10.2012 um 14:24 Uhr)

  19. #119
    Mitglied Avatar von Han Solo
    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    South-West
    Beiträge
    228
    Nachrichten
    0
    ... mehr Comics!

    Nix anderes wollen die meisten hier, auch ich. Also ... der richtige Mix macht es und wenn EHAPA in der nächsten Ausgabe auf die Leserwünsche hier reagiert, dann isses doch optimal!
    "Glaubst Du noch, oder denkst Du schon?" Giordano Bruno / "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein. /"Ich kann zwar die Bewegungen von Himmelskörpern berechnen, aber nicht die menschlichen Verrücktheiten." Sir Isaac Newton.

  20. #120
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    Schweiz, Appenzellerland
    Beiträge
    269
    Nachrichten
    0
    Wir ziehen alle am selben Strang, warten wir also ab auf 1259 und zählen dann die Comicseiten..

  21. #121
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    München
    Beiträge
    300
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Han Solo Beitrag anzeigen
    Sehr witzig. Gehälter, zumindest meines, hat sich in der Zeit halbiert, nämlich bei der DM Umstellung auf Euro-Zahl. Also runter statt rauf! Rauf gingen bis heute nur die meisten Preise! Da passt was nicht mehr zusammen, leider.
    Bitte auch richtig lesen! Mit dem Zeitraum waren nicht die 10 vergangenen Euro-Jahre 2002-2012 gemeint, sondern 1980-2012. Und da stimmt, was ich gesagt habe, dass sich die Gehälter seit 1980 im Durchschnitt seitdem verdoppelt haben (von 30.000 DM auf rund 30.000 Euro). Und 2002 gab es ja keine effektive Halbierung, sondern nur eine Umstelllung. Sprich: von der Kaufkraft her war es zunächst noch gleich, auch wenn der Zahlenwert die Hälfte war. Um es richtig zu vergleichen, muss man natürlich entweder die heutigen Zahlen von Euro in DM umrechnen oder die damaligen Zahlen von DM in Euro. Wenn jemand im Jahr 2001 beispielsweise 3000 Euro verdient hat, bekam er 2002 dann 1500 Euro und der gleiche Mensch sollte 2012 natürlich mehr verdienen als die 1500 Euro.
    Geändert von Micha (21.10.2012 um 16:19 Uhr)

  22. #122
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    103
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von YpsFanpage.de Beitrag anzeigen
    Inzwischen bin ich aus dem Urlaub zurück und habe noch nicht alles durchgelesen. Aber ich will mich zu diesem unverschämten Vorwurf der Befangenheit schon mal äußern. Natürlich hat man einen leicht anderen Blick auf eine Sache wenn man selbst daran beteiligt ist - und sei die Beteiligung noch so klein! ABER: Außer den vier Seiten von mir geschriebener YPS-Chronik war mir vor Veröffentlichung genauso wenig über das neue YPS bekannt wie jedem anderen von euch. Und die Rezension gegengelesen? So ein Schwachsinn! Ich wurde lediglich darum gebeten nicht vor Mittwoch über das neue Heft zu schreiben.
    Ich wollte nicht unverschämt sein, ich hab ja geschrieben „gut und zugleich ungut“, gut finde ich (das habe ich nicht ausgeführt), dass der langjährige Betreiber Der Yps-Fanpage beteiligt wurde, und Deinen Beitrag im Heft halte ich auch für eines der Highlights. Nur sehe ich, wenn Du weiter für Yps schreiben willst, einen Interessenskonflikt, der zu Befangenheit führt.

    Nehmen wir ein anderes Beispiel: Eine Person hat ein Interesse, für eine Zeitschrift zu schreiben. Gleichzeitig hat diese Person ein Interesse, sich frei und öffentlich zu dieser Zeitschrift zu äußern. Wenn diese Person ihre Möglichkeit, für die Zeitschrift schreiben, durch freie und öffentliche Äußerungen zu dieser Zeitschrift gefährden kann, steht sie in einem Interessenskonflikt und ist in diesem befangen.

    Dass das subjektive Gefühl anders sein mag – à la bonne heure!

    (Das Gegenlesen ist doch gängige Praxis und geschieht eher dann nicht, wenn ein Vertrauensverhältnis bereits besteht. Ich möchte Dir damit aber nicht vorwerfen, dass Du die Rezension nicht hast gegenlesen lassen. Dein Dementi nehme ich gerne hin.)

  23. #123
    YpsFanpage Moderator Avatar von YpsFanpage.de
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Alfter
    Beiträge
    1.041
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Palinger Beitrag anzeigen
    Wenn diese Person ihre Möglichkeit, für die Zeitschrift schreiben, durch freie und öffentliche Äußerungen zu dieser Zeitschrift gefährden kann, steht sie in einem Interessenskonflikt und ist in diesem befangen.
    Aha, jetzt verstehe ich wie du es meinst. Aber eine weitere Beteiligung von mir stand bis letzten Donnerstag noch nicht mal im Raum. Nochmal eine YPS-Chronik zu schreiben würde ja eh keinen Sinn machen. Aber wie auch immer: Zumindest bewusst habe ich mich nicht von meiner Beteiligung am Heft führen lassen. Ich glaube nicht, dass meine Meinung eine andere gewesen wäre.

  24. #124
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2009
    Beiträge
    74
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Bitte auch richtig lesen! Mit dem Zeitraum waren nicht die 10 vergangenen Euro-Jahre 2002-2012 gemeint, sondern 1980-2012. Und da stimmt, was ich gesagt habe, dass sich die Gehälter seit 1980 im Durchschnitt seitdem verdoppelt haben (von 30.000 DM auf rund 30.000 Euro). Und 2002 gab es ja keine effektive Halbierung, sondern nur eine Umstelllung. Sprich: von der Kaufkraft her war es zunächst noch gleich, auch wenn der Zahlenwert die Hälfte war. Um es richtig zu vergleichen, muss man natürlich entweder die heutigen Zahlen von Euro in DM umrechnen oder die damaligen Zahlen von DM in Euro. Wenn jemand im Jahr 2001 beispielsweise 3000 Euro verdient hat, bekam er 2002 dann 1500 Euro und der gleiche Mensch sollte 2012 natürlich mehr verdienen als die 1500 Euro.
    Sorry, aber wo lebst Du denn ? Gehst Du Arbeiten oder studierst Du noch ? Ich habe selten so einen Blödsinn gelesen.
    1980 konnte man mit einer Mark wesentlich mehr kaufen als heute mit einem Euro. Ich hatte 1989 meinen Führerschein gemacht und da hat mal so als Vergleich ein Liter Disel 80 Pfennig gekostet. Was Kostet denn heute ein Liter Diesel ? Ich glaube im Moment liegt er bei 1,52€ das sind dann einfach umgerechnet 3,04 DM.
    Ich kann ich noch gut daran erinnern wenn ich zu DM Zeiten einkaufen gegangen bin. Ein bis oben gefüllter Einkaufwagen mit dem selben Sachen, die ich immer kaufe,hat mich damals maximal 80 DM Gekostet. Heutzutage bekomme für 60-80€ gerade mal einen Halb gefüllten Einkaufswagen, hinzu kommt zudem das die Hersteller auch noch die Menge reduziert und dann den Europreis nicht ändert, damit es der Verbraucher nicht gleich merkt.
    Mit der Euro Umstelung ist mein Gehalt halbiert worden und ist seitdem nicht merklich gestiegen. Die Warenpreise hingegen sind schon mit der Einführung etwas gestiegen und im Laufe der Zeit immer weiter. Es gibt genug Beispiele im täglichem Leben und komme mir nicht mit dem statistischen Einkaufswagen oder damit das die Lebensmittel billiger geworden sind.
    Wer sowas glaubt hat wohl noch nicht genug Lebenserfahrung gemacht.
    Hinzu kommt heute auch, das viele Jobs einfach sehr schlecht bezahlt sind. Da wird nicht mehr nach Tarif bezahlt. Meine Frau bekommt inzwischen 500€ Netto weniger im selbem Job und muss dafür noch mehr Leistung bringen.

  25. #125
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    München
    Beiträge
    300
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von YPS Andi Beitrag anzeigen
    Sorry, aber wo lebst Du denn ? Gehst Du Arbeiten oder studierst Du noch ? Ich habe selten so einen Blödsinn gelesen.
    Sorry, aber du brauchst nicht persönlich zu werden. Vielleicht liest du dir auch noch mal meinen Ursprungsbeitrag auf Seite 4 dazu durch.Da hatte ich nämlich auch geschrieben, dass sich seit 1980 die Preise (und natürlich umgerechnet in DM) mehr als verdreifacht haben, während sich die Löhne (ebenfalls umgerechnet in DM) nur verdoppelt haben. Im Durchschnitt wohlgemerkt. Das war der Kern meiner Aussage, mehr nicht. Und natürlich ist mir auch bewusst, dass gerade im Osten in vielen Bereichen weniger gezahlt wird, als im Westen und dass es Berufe gibt, die sehr schlecht bezahlt werden, wo z.B. ein Friseur mitunter sogar kaum mehr oder sogar weniger verdient als vor 11 Jahren. Und natürlich ist ein statistischer Einkaufswagen Quatsch, wenn er dadurch verwässert wird, wenn ein PC oder eine Waschmaschine reinkommen (die oft billiger geworden sind) und mit Lebensmitteln vermischt wird, die man täglich braucht, aber die extrem gestiegen sind.
    Geändert von Micha (22.10.2012 um 08:40 Uhr)

Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •