Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 40

Thema: Neuvorstellung

  1. #1
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    09.2012
    Ort
    nahe Eberswalde
    Beiträge
    2
    Nachrichten
    0

    Neuvorstellung

    Hallo Mosifreunde
    Vor kurzem habe ich dieses Forum entdeckt und bin schwer begeistert. Nur ein kurioser Zufall hat mich wieder an die Mosis meiner Kindheit erinnert. Mein Lieblingsschwager arbeitet einige Jahre nach der Wende bei einer Altstoffannahme und brachte von dort einen Pappkarton voll mit Mosis mit nach hause. Vor einigen Monaten wollte er seinen Schuppen umbauen und da war der Karton im Wege. Er bat mich die Mosis zu verkaufen, was ich ihm ausreden konnte, und diese dann von ihm geschenkt bekam. 45 Jahre nach meiner eigenen Sammlung habe ich nun wieder eine recht umfangreiche Sammlung. Meine Kindheitssammlung verschenkte mein Vater damals an die Kinder eines Kollegen als ich zur Armee mußte. Natürlich ist der Zustand der Hefte dieser Rumpfsammlung von sehr gut bis Ruine. Allerdings möchte ich auch keine perfekten Hefte haben, sondern mir die Sammlung durch Restauration von Ruinen soweit wie möglich komplettieren. Da ich schon Erfahrung mit Buchbinden habe, sehe ich hier keine wesentlichen handwerklichen Schwierigkeiten.
    Im Forum habe ich auch diverse Threads zum Thema durchgelesen. Größtes Problem sind wohl die Beschaffung der Cover. Daher meine Bitte
    Wer kann mir bei der Beschaffung von Covern behilflich sein? Ich denke mal von Heft 1 - 80 ist eine Restauration sinnvoll. Natürlich würde ich die Cover auch bezahlen.
    Da ich keinerlei finanzielle interessen habe, würde ich Interessierten auch folgenden Deal enbieten. ich erhalte 2 Ruinen restauriere diese und gebe dem Zusender 1 restauriertes Heft zurück.
    Da ich mich wenig mit der Historie der Mosis auskenne, werde ich wohl auch nur stiller Leser sein. Trotzdem ein dickes Lob an alle die dieses Forum so bewunderswert betreiben.

    Gruß die
    Kaddii

    PS bin nahe Eberswalde beheimatet
    Kontakt gern auch als PN

  2. #2
    Mitglied Avatar von Möhrenfelder
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Speckgürtel
    Beiträge
    8.582
    Nachrichten
    0
    Willkommen! Du wirst sehen, tiefgreifende Kenntnisse der Mosaikhistorie sind meist nicht notwendig. Spaß an der Sache ist einzige Voraussetzung, aber ohne den wär niemand hier.
    "Im Grunde genommen wollen die Leute, dass es morgen nicht schlimmer wird als heute" Lord Vetinari, Patrizier von Ankh-Morpork

  3. #3
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von ali@thowi
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    15.076
    Nachrichten
    1
    Auch wenn ich dir mit Scans nicht helfen kann: WILLKOMMEN IM FORUM!

  4. #4
    Mitglied Avatar von CHOUETTE
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wald
    Beiträge
    4.949
    Nachrichten
    0
    Auch von mir ein herzliches Willkommen! Dein Vorschlag gefällt mir übrigens so gut, dass ich das glatt mal probieren würde. Falls es dir ernst ist, schicke mir bitte mal deine Adresse per PN. Hab ein paar Ruinen unter Heft 80, das würde ich glatt mal ausprobieren. Bei Interesse mach ich dir gerne mal eine Liste fertig.

  5. #5
    Mitglied Avatar von phönix
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    phönix-Universum
    Beiträge
    1.849
    Nachrichten
    0
    hallo kaddii und willkommen im forum.
    wenn du schon vorabgelesen hast und dich manch rauer ton nicht abgeschreckt hat, dich hier vorzustellen, um so besser. schöne idee mit der restauration. und, wenn du gewisse branchenkenntnisse hast, kann das nur helfen.
    was allerdings restaurationsverwertbare cover anbelangt, wird das wohl eine aufgabe für die nächsten jahre sein, da ja bei den meisten "kindheitssammlungen" die cover zuerst gelitten haben, an schubladen hängengeblieben, dem zeichenstift ausgesetzt, durchs häufige anstoßen am heftrücken abgeschabt/eingerissen/abgefallen, .... waren.
    bei deinem tauschangebot machst du sicherlich den einen oder anderen hier neugierig.
    aber, vielleicht, falls du zeit und interesse hast, kannst du ja auch einmal auf DER mosaikbörse im november in wolfen vorbeischauen, dich umgucken und vielleicht mit dem einen oder anderen sammler ins gespräch kommen.

  6. #6
    Junior Mitglied Avatar von Querfurter
    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Dreiländereck
    Beiträge
    5
    Nachrichten
    0
    Einen wunderschönen guten Morgen.

    Da ich mich auch gerade frisch registriert habe, möchte ich mich kurz vorstellen.
    Bin im schönen Sachsen-Anhalt aufgewachsen, habe DDR-mäßig alles durchlaufen. Leider hat mich die Liebe und die Arbeit in eine Ecke verschlagen, wo viele gelbe und rot/weiße Nummernschilder herumfahren.
    Meine Sammlung (Digedag und Abrafaxe) habe ich aber immer sorgfältig verwahrt und bis auf 3 Dutzend (Digedags) komplett.
    Ich hoffe mal, dass ich hier noch viele Anregungen bekomme und Neues erfahre, da ich ja speziell für Treffen etwas weit vom Schuß bin.

    Gruß
    Querfurter

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2006
    Beiträge
    62
    Nachrichten
    0
    Ich schau hier zwar auch nur gelegentlich rein, aber dann sag ich mal herzlich willkommen hier

  8. #8
    Mitglied Avatar von phönix
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    phönix-Universum
    Beiträge
    1.849
    Nachrichten
    0
    Euch beiden ein herzliches Willkommen!

  9. #9
    Mitglied Avatar von Alfanzius
    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Arnstadt
    Beiträge
    63
    Nachrichten
    0
    Hallo, noch ein Neuregistrierter hier.

    Geboren bin ich 1975, mein erstes Mosaik war Nr. 1/1978. Habe seit dem jeden Monat das Mosaik gelesen (außer 9/91).
    Mein erstes Digedag-Heft war 'Nr.90 - Das Tunier zu Venedig'.
    Das habe ich als Stift irgenwann Anfang der 80'er in der Gartenlaube meiner Großeltern gefunden. Damals konnte ich noch nicht lesen und habe mich gewundert, warum die 'Abrafaxe' so 'häßlich' aussehen. (Lesen habe ich selbstverständlich dann auch mit dem Mosaik gelernt).
    Meine frühe Sammlung wurde zu der Zeit etwa von mir mit einer Schere in ihre 'Bestandteile' zerlegt - habe meine Lieblingsfiguren ausgeschnitten und mit Kleber an die Wand meines Kinderzimmers geklebt.
    Kann also sagen, daß mein Unterbewußtsein völlig Mosaik-konditioniert ist. (Die Bilder der ersten Hefte von 1978 sind die am weitesten zurückliegenden Erinnerungen, die mein Hirn überhaupt 'hervorkramen' kann - richtig mystisch sozusagen).
    Aufgrund der Verfügbarkeit von Micky Mouse Heften durch West-Verwandschaft, konnte ich dann in der zweiten Hälfte der 80'er eine vollständige Mosaik-Sammlung ab Nr.90 Digedags 'ergaunern' (10 Mosaiks für eine Micky Mouse). Die Mädels in meiner Klasse waren wirklich so blöd, und haben sich die alten Sammlungen ihrer Väter 'abluchsen' lassen.
    Habe somit ab Ritter Runkel alle Jahrgänge vollständig (außer 91).
    Sind sogar vom Buchbinder bis Nr. 299 Abrafaxe gebunden.
    Meinen Forumsnamen habe ich natürlich von Alfanzius, dem Alchemisten aus Heft 6/80.
    Geändert von Alfanzius (28.01.2013 um 19:25 Uhr)

  10. #10
    Mitglied Avatar von CHOUETTE
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wald
    Beiträge
    4.949
    Nachrichten
    0
    Schöne Geschichte, die mir ein wenig Gänsehaut auf die Ärmchen treibt. Mosaiks zerschnitten!
    Kann sein, dass ich jetzt Käuze nach Athen trage, aber falls du gerne mehr über Fanzines übers Mosaik wissen möchtest, bist du hier goldrichtig. Die MosaPedia kennst du?

  11. #11
    Mitglied Avatar von phönix
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    phönix-Universum
    Beiträge
    1.849
    Nachrichten
    0
    Auch dir, Alfanzius , ein herzliches Willkommen!
    So eine kleine kleine ergänzende Frage (musst sie ja nicht beantworten):
    Bist du später dann auch Chemiker geworden, oder eher Buchbinder?

  12. #12
    Mitglied Avatar von Alfanzius
    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Arnstadt
    Beiträge
    63
    Nachrichten
    0
    Weder noch.
    Nach Abi und Zivi-Dienst habe ich 9 Jahre Politikwissenschaft, Geschichte und Philosophie studiert und mein Studium kurz vor dem Magister geschmissen (war nur 'Stabü' in neuer Verpackung).
    Nach einjährigem Ausflug als Internetjournalist in Litauen, zurück ins heimatliche Thüringen und erfolgte eine Umschulung zum Mikrotechnologen mit IHK-Abschluss (das hat was mit u.a. 'Chemie' zu tun..)
    Als ich den hatte, war die Mikrotechnologie-Goldgräberstimmung aber schon wieder vorbei - und es folgte ein Versuch des dualen Studiums der Logistikwirtschaft in Verbindung mit 'Büromöbelverkäufer'. Mein Studium-Finanzierungsunternehmen ging aber insolvent und ich unternahm einen kurzen Ausflug in das Leben eines Lagerarbeiters (mit 12-Stunden Tag + 2 Stunden Hin+Rückfahrt zum Arbeitsort. - Das war aber auch nicht ergiebig, da die Sprit-Preise jegliche monetäre Motivation auffraßen.
    Seit 1,5 Jahren bin ich somit glücklicher ARGE-Verbraucher (mehr oder weniger glücklich) und habe viel Gelegenheit meine Mosaiks zu lesen.
    Außerdem interessiere ich mich schon Zeit meines Studiums für Mystizismus, Hermetik/Hermeneutik, Alchemie, Okkultismus und 'obskure Lehren' (hat sehr viel mit Büchern zu tun) - daher die Wahl meines Nicknamens.
    'Dahergelaufenen Schalk' ist eine Bezeichnung, die ich für mich passend finde.
    Geändert von Alfanzius (28.01.2013 um 20:48 Uhr)

  13. #13
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    2.267
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Alfanzius Beitrag anzeigen
    ... habe ich 9 Jahre Politikwissenschaft, Geschichte und Philosophie studiert und mein Studium kurz vor dem Magister geschmissen (war nur 'Stabü' in neuer Verpackung).
    Um DAS zu erkennen, hast du echt NEUN volle Jahre gebraucht???
    Was sollen wir jetzt davon halten ... ?
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  14. #14
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    2.267
    Nachrichten
    0
    Andererseits ... ich habe mal zwei volle Jahre in Arnstadt am Gymnasium unterrichtet ... sollte mich also nicht wundern.

    PS:
    Herder, nicht Neideck.
    Geändert von Pegasau (28.01.2013 um 20:50 Uhr)
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  15. #15
    Mitglied Avatar von Alfanzius
    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Arnstadt
    Beiträge
    63
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Pegasau Beitrag anzeigen
    Um DAS zu erkennen, hast du echt NEUN volle Jahre gebraucht????
    Nö, hab mich aber lange nicht getraut 'abzuspringen' - man bricht eine Sache die man angefangen hat, nicht einfach ab sondern versucht sich durchzubeissen (... hatte auch keine wirkliche Gelegenheit).

  16. #16
    Mitglied Avatar von Alfanzius
    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Arnstadt
    Beiträge
    63
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Pegasau Beitrag anzeigen
    Andererseits ... ich habe mal zwei volle Jahre in Arnstadt am Gymnasium unterrichtet ... sollte mich also nicht wundern.

    PS:
    Herder, nicht Neideck.
    Ich war da von 1990 - 1994. Kenn' wir uns?

  17. #17
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    2.267
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Alfanzius Beitrag anzeigen
    Nö, hab mich aber lange nicht getraut 'abzuspringen' - man bricht eine Sache die man angefangen hat, nicht einfach ab sondern versucht sich durchzubeissen (... hatte auch keine wirkliche Gelegenheit).
    Versteh' ich.
    Und herzlich willkommen hier bei uns!
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  18. #18
    Mitglied Avatar von Alfanzius
    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Arnstadt
    Beiträge
    63
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von CHOUETTE Beitrag anzeigen
    .... Die MosaPedia kennst du?
    Na klar, dadurch habe ich hierher gefunden.

  19. #19
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    2.267
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Alfanzius Beitrag anzeigen
    Ich war da von 1990 - 1994. Kenn' wir uns?
    Leider nicht.
    96 bis 98.
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    864
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Alfanzius Beitrag anzeigen
    Außerdem interessiere ich mich schon Zeit meines Studiums für Mystizismus, Hermetik/Hermeneutik, Alchemie, Okkultismus und 'obskure Lehren'
    Das hätte doch zu Stabü gepasst.

  21. #21
    Mitglied Avatar von Alfanzius
    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Arnstadt
    Beiträge
    63
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Pegasau Beitrag anzeigen
    Leider nicht.
    96 bis 98.
    Klar. Bei mir hieß es ja auch noch Neideck-Gymnasium.
    Bin von dem ersten Jahrgang nach der Wende, wo es mit 'Gymnasium' losging. 9-12 Klasse. Davor war es ja nur EOS 11-12.
    Meine 'eigentliche' Schule in Arnstadt war die POS 4 - "Käthe Kollwitz", die in der DDR-Verfilmung von 'Das Schulgespenst' als Handlungsort ausgewählt wurde.
    In dem Film bin ich sogar als Knirbs in einer kleinen Statistenrolle zu sehen.
    -> http://de.wikipedia.org/wiki/Das_Schulgespenst

    Wow, Erinnerungen...
    Geändert von Alfanzius (28.01.2013 um 21:09 Uhr)

  22. #22
    Mitglied Avatar von Alfanzius
    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Arnstadt
    Beiträge
    63
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Meinrath Beitrag anzeigen
    Das hätte doch zu Stabü gepasst.
    Nicht wirklich. Zu 'materialistisch' und offensichtlich verlogen -> (Stabü). (hatte aber immer eine '1' als Note - das war der Vorteil - man brauchte nur 'nachzubeten')
    Außerdem nicht 'bizzar und obskur' genug -> (aktuelle Propaganda - wird zwar versucht, ist aber durchschaubar und das Internet bricht ihr das Genick).
    Geändert von Alfanzius (28.01.2013 um 21:19 Uhr)

  23. #23
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    2.267
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Alfanzius Beitrag anzeigen
    Meine 'eigentliche' Schule in Arnstadt war die POS 4 - "Käthe Kollwitz", die in der DDR-Verfilmung von 'Das Schulgespenst' als Handlungsort ausgewählt wurde.
    Ich weiß.
    Und einige der damaliger Neubauten in der Innenstadt sind auch zu sehen.
    Und eine der Drei Gleichen ...
    Schöner Film, und noch schöneres Buch!
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  24. #24
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    2.267
    Nachrichten
    0
    ... und das Fräulein Prohaska macht jetzt Fernsehwerbung für Haftcreme ...
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  25. #25
    Mitglied Avatar von Alfanzius
    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Arnstadt
    Beiträge
    63
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Pegasau Beitrag anzeigen
    ... und das Fräulein Prohaska macht jetzt Fernsehwerbung für Haftcreme ...
    'Interessant'.
    Ich konsumiere aber schon seit 5 - 6 Jahren mehr kein Fernsehen, Rundfunk, Zeitung.
    Was in der 'Zone' das West-Fernsehen war, ist jetzt das Internet.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •