Seite 16 von 16 ErsteErste ... 678910111213141516
Ergebnis 376 bis 383 von 383

Thema: "Capitan Terror"-Edition

  1. #376
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    6.810
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst

  2. #377
    Moderator COMIX ⋅ Internationaler Comic-Salon Erlangen Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    3.586
    Zitat Zitat von Bob Morane Beitrag anzeigen
    6 Monate und der Band ist noch immer nicht in der Druckerei?
    Auch wenn es zwischenzeitlich mal wieder etwas seltsame Entwicklungen rund um "Capitan Terror" gab und gibt, gehen wir weiterhin davon aus, dass wir die fehlenden Bände irgendwie durchziehen. Eine große Freude stellt das Projekt für uns aber wirklich nicht mehr dar. Wenn es wirklich ernst wird, gibt es hier weitere Infos.

  3. #378
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    6.810
    Seltsame Entwicklungen? Nicht nur die Macher haben die Freude daran verloren. Macht nix. Trösten wir uns mit Speed Racer!
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst

  4. #379
    Mitglied Avatar von Horatio
    Registriert seit
    09.2001
    Ort
    Barcelona und Münster/Wf.
    Beiträge
    484
    23.7.2015:
    Zitat Zitat von Martin Jurgeit Beitrag anzeigen
    Die Arbeiten sind im Prinzip so gut wie abgeschlossen. Sobald der Band in der Druckerei ist, gebe ich hier Bescheid.
    02.02.2016:
    Zitat Zitat von Martin Jurgeit Beitrag anzeigen
    Wenn es wirklich ernst wird, gibt es hier weitere Infos.

    Ich hoffe, es gibt hier auch einen Bescheid bzw. eine Info, falls das Projekt entschlafen sein sollte.
    Horatio

  5. #380
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    6.810
    Entschlafen?! Abgesoffen triffts. Käptn Horror bereist für uns nicht länger die halbe Welt.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst

  6. #381
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.042
    Blog-Einträge
    10
    ...nach Turi und Tolk wäre das dann das zweite JNK-Projekt, bei dem 'die Rechnung nicht auf ging'...
    Ich kann natürlich nicht wissen, 'was wäre gewesen wenn', aber neben der Verschlimmbesserung mit der schwarz/grau-Bearbeitung krank(t)en mMn beide Projekte an der 'Pseudo-Limitierung' und dem (damit verbundenen?) (zu?) hohen Preis.

    Wie seinerzeit bei Hethke mit den Nachdrucken des heiteren Fridolin: Zu 'normalem Preis' hätt ich die gekauft, aber ein Heft zum Albumpreis ist mir zumindest nicht vermittelbar.

    Ich versteh zwar die Auflagen-Argumentation, aber das ist ja auch ein Stück weit ne Wechselwirkung: Wenns zu teuer wird, kann man eben auch nur weniger Exemplare verkaufen.
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2016 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  7. #382
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    4.309
    Zitat Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
    Wie seinerzeit bei Hethke mit den Nachdrucken des heiteren Fridolin: Zu 'normalem Preis' hätt ich die gekauft, aber ein Heft zum Albumpreis ist mir zumindest nicht vermittelbar.

    Das sind aber Äpfel, die mit Birnen verglichen werden. Wobei mich auch interessieren würde, ob noch was kommt.

  8. #383
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.042
    Blog-Einträge
    10
    Och joh... inwieweit ein Beispiel oder Vergleich trifft, hängt natürlich immer vom Grad der Abstraktionsfähigkeit des Rezipienten ab...

    Für mich eine Soße:
    Es wird vermutet, dass es nur ein geringes Publikum gibt. Daraus folgt eine niedrige Auflage. Um nun diese kleine Auflage möglichst an alle potenziellen Kunden zu bringen und das möglichst schnell, etikettiert man die -ungefähr- die Kunden abdeckende Auflage mit 'Limitierung', suggeriert damit eine (letztlich künstlich geschaffene, wenn überhaupt vorhandene) Verknappung in der Hoffnung, dass dadurch die potenziellen Kunden möglichst schnell kaufen.

    An welcher Stelle dieser Kette der (überhöhte) Preis ins Spiel kommt, lass ich mal offen. Kann sein, dass er schon ganz am Anfang steht und die Höhe des Preises mit zu der Einschätzung führt, dass (zu dem Preis!) nicht viele Leute kaufen werden. Kann genauso gut sein, dass der Preis erst weiter hinten in der Kette zum tragen kommt (wenn man schon die Hardcore-Fans möglichst komplett, möglichst schnell mit einem 'raren' Objekt ködern will, dann isses nur konsequent (und dient dem Profit), dass dieses 'Objekt der Begierde' dann auch teuer sein muss... Kann auch sein, dass es irgendwo dazwischen sortiert gehört. Egal. Die Frage ist: Wenn man den Preis niedriger hielte, aufs Limitierungs-Ettikett verzichten würde, würde sich dann der Kreis der potenziellen Kunden vergrößern, könnte damit dann ne höhere Auflage gefahren werden, so dass die größere Menge trotz kleinerem Preis unterm Strich größeren Gewinn erzielen würde? - Die Antwort darauf ist spekulativ, aber die Grundthematik, die Grundfrage ist beim heiteren Friedolin die gleiche wie bei Turi und Tolk und dem Terror-Schiffs-Führer.
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2016 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

Seite 16 von 16 ErsteErste ... 678910111213141516

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •