szmtag Nicht sterben - don't die - Seite 2
Seite 2 von 12 ErsteErste 1234567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 298
  1. #26
    Mitglied Avatar von Jot
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Sydney
    Beiträge
    4.259
    Nachrichten
    0
    "for ever" statt "to eternity" finde ich gut. (Ich hab vorher den alten Dune Film mit Jürgen Prochnow geschaut und war noch voll aufm Meta-dingenskrichen trip)
    bei interrupts kommt natürlich noch ein t rein. Ich mach das, sobald ich Zeit habe.

    Bei NPC bin ich mir nicht sicher. "Fay hat vielleicht keine Ahnung von Computerspielen" - Fay kann natürlich nur soviel ahnung haben, wie der Autor und der hat definitiv keine Ahnung davon. Ich verstehe zum Beispiel den "Arrow to the knee" Witz überauptnicht und kann dem keinem Spiel zuordnen. Das einzige Spiel, von dem ich ungefähr weiss, worum es ging, ist Mystic Quest für den Game boy und das erste Half-Life.
    Daher sagt mir NPC überhaupt nichts. Vielleicht geht NPC in die Richtung, vielleicht auch nicht. Ich würde erst mal lieber Figur stehen lassen. Kommen ja noch weitere "Figuren", an denen kann man dan abschätzen, ob es NPCs sind. Ich würde das dann rückwirkend ändern.

    Schön zu sehen, dass "don't die" besser ankommt, als WAKT. Ich bemühe mich aber auch wirklich sehr, die gleichen Fehler nicht zweimal zu fabrizieren
    Eine Stimme für die Grünen ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit

  2. #27
    SysOp Künstlerbereich Avatar von Jenny
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    13.374
    Nachrichten
    0
    Dann nimm lieber "character" statt "figure". Figure kann im Englischen ne Ziffer oder ein Stilmittel sein, aber für "Figur" im literarisch/fiktiven Sinn nimmt man character. Ich hab "figure" zuerst überhaupt nicht verstanden, bis es erklärt wurde. Oder noch besser: Du führst extra dafür nen Begriff ein, der in deiner Welt bekannt ist und der sich dem Leser sofort erschließt.
    Geändert von Jenny (29.07.2012 um 12:37 Uhr)

  3. #28
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    Im Süden auf dem Lande :)
    Beiträge
    93
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Jenny Beitrag anzeigen
    Dann nimm lieber "character" statt "figure". Figure kann im Englischen ne Ziffer oder ein Stilmittel sein, aber für "Figur" im literarisch/fiktiven Sinn nimmt man character. Ich hab "figure" zuerst überhaupt nicht verstanden, bis es erklärt wurde. Oder noch besser: Du führst extra dafür nen Begriff ein, der in deiner Welt bekannt ist und der sich dem Leser sofort erschließt.
    Würd ich auch vorschlagen. Für mich ist eine figure zum Beispiel in erster Linie ein Schaubild in einer wissenschaftlichen Arbeit.
    Character klingt gut. Alternativ kannst du auch Bot (Edit: Sogar Robot, wie mir gerade klar wird) schreiben – das ist zwar falsch, da ein Bot keine Spielfigur, sondern die automatische Steuerung von einer Spielfigur ist, aber Fay hat ja wie gesagt keine Ahnung.
    Allerdings kann es auch sehr gut sein, dass dir das aus erzähltaktischen Gründen nicht in den Kram passt.

  4. #29
    SysOp Künstlerbereich Avatar von Jenny
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    13.374
    Nachrichten
    0
    Bot gefällt mir richtig gut. Wirkt sofort wie etwas, bei dem klar wird, dass die Figuren () wissen, was gemeint ist, aber der Leser es sofort erahnt.

  5. #30
    Mitglied Avatar von Jot
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Sydney
    Beiträge
    4.259
    Nachrichten
    0
    Bot finde ich auch gut. Wenn ich ne neue Seite hochlade, korrigiere ich die alten. Ich muss auch immer noch die Isrealfahne mit ner Amiflagge austauschen. Schon wieder vergessen. N Cover will ich auch noch machen...
    Eine Stimme für die Grünen ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit

  6. #31
    Mitglied Avatar von Zerobrain
    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ravencroft Asylum
    Beiträge
    496
    Nachrichten
    0
    Ok, Bot ist zwar durchaus ein naheliegender Begriff, aber eben auch einer, der im typischen Gamer Slang vorkommt. Wenn das wirklich nach kein Plan von Computerspielen aussehen soll, müsste da IMHO ein etwas eigenständigerer Begriff her. Wie wär's den mit sowas wie "Artificial Entity" oder "Synthetic Character" oder "Mime Unit"?
    Geändert von Zerobrain (30.07.2012 um 10:39 Uhr)
    GameCaptain: Aktuelles aus der Welt der Computer- und Video-Spiele

    Unser Fantasy-Browserspiel Legenden von Nuareth ist nun im Betatest. Jeder kann mitmachen, GameCaptain-User können sich mit ihrem GameCaptain-Account ohne Neuregistrierung einloggen.

    Deine Helden, Deine Entscheidungen, Deine Legenden
    -> http://www.nuareth.de

  7. #32
    Mitglied Avatar von Jot
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Sydney
    Beiträge
    4.259
    Nachrichten
    0
    Bot ist inzwischen definitv ein Begriff, der nicht unbedingt mit Gaming in verbindung gebracht wird. Dem Nichtgamer wie mir, fällt sofort das Bot-netz ein. Den Begriff kennt fast jeder und kann damit was verbinden.
    Eine Stimme für die Grünen ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit

  8. #33
    Mitglied Avatar von Zerobrain
    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ravencroft Asylum
    Beiträge
    496
    Nachrichten
    0
    Hmm ja, kann sein! Wahrscheinlich bin ich da als Programmierer schon wieder zu nah an der Materie dran, um jedliche pseudo-autonomen Programme verallgemeinernd als Bots zu bezeichnen. War ja auch nur ne' Idee, das ganze etwas interessanter zu gestalten, als so'n IMHO langweiligen, abgedroschenen Begriff zu verwenden. Ne andere Idee wäre noch, Bot durchaus zu nutzen, aber vielleicht eher negativ belegt, und ArtEe, SynCh, oder MimU (falls dir Kurzformen besser gefallen) dagenen positiver. Oder meinetwegen auch anders herum, ist ja schiließlich deine Story und wirklich 'ne Ahnung, wo's hingehen soll hab ich ja auch nicht...

    EDIT: Hier noch eine Phrase, die sich für meinen Geschmack irgendwie sehr unenglisch liest: "Do you know, how long this shit is already ongoing?" Würde ich eher "..., how long this shit is running now?", oder "..., how long this shit has been going on (by) now?" formulieren. Oder noch anders: "..., how much time has passed since this shit started/launched/was initiated?"
    Geändert von Zerobrain (30.07.2012 um 16:13 Uhr)
    GameCaptain: Aktuelles aus der Welt der Computer- und Video-Spiele

    Unser Fantasy-Browserspiel Legenden von Nuareth ist nun im Betatest. Jeder kann mitmachen, GameCaptain-User können sich mit ihrem GameCaptain-Account ohne Neuregistrierung einloggen.

    Deine Helden, Deine Entscheidungen, Deine Legenden
    -> http://www.nuareth.de

  9. #34
    Mitglied Avatar von Jot
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Sydney
    Beiträge
    4.259
    Nachrichten
    0
    Ich wollte die Gesichte in English erzählen und nicht auf (Fach)Chinesisch. Ich kann mit dem Begriffen nicht mal ansatzweise was anfangen. Wird sicher 95% der Weltbevölkerung und potentiellen Lesern ähnlich gehen. Dann lieber was "abgedroschenes-langweiliges", was aber problemlos gerafft wird.
    Geändert von Jot (30.07.2012 um 16:14 Uhr)
    Eine Stimme für die Grünen ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit

  10. #35
    Mitglied Avatar von Zerobrain
    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ravencroft Asylum
    Beiträge
    496
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Jot Beitrag anzeigen
    Ich wollte die Gesichte in English erzählen und nicht auf (Fach)Chinesisch Ich kann mit dem Begriffen nicht mal ansatzweise was anfangen.
    Dachte eigentlich, das wären relativ selbsterklärende Wortkombinationen, die im typischen (Fach)Jargon eigentlich eher selten zu finden sind. Ich hatte bis jetzt allerdings auch noch nicht den Eindruck, dass es eine totale Casual Geschichte, mit nahem Bezug zur heutigen Zeit (und Sprachwelt) sein soll.
    So kann man sich irren ...

    Zitat Zitat von Jot Beitrag anzeigen
    Wird sicher 95% der Weltbevölkerung und potentiellen Lesern ähnlich gehen.
    Da bin ich anderer Meinung. Ein gewisse Grundintelligenz sollte man IMHO auch 95% der Weltbevölkerung nicht absprechen...

    Zitat Zitat von Jot Beitrag anzeigen
    Dann lieber was "abgedroschenes-langweiliges", was aber problemlos gerafft wird.
    Wie schon gesagt: "You are the man!". Wenn das tatsächlich deine Meinung ist und nicht nur eine Trotzreaktion, auf meine möglicherweise bevormundend wirkende Art , kann ich das durchaus akzeptieren.
    GameCaptain: Aktuelles aus der Welt der Computer- und Video-Spiele

    Unser Fantasy-Browserspiel Legenden von Nuareth ist nun im Betatest. Jeder kann mitmachen, GameCaptain-User können sich mit ihrem GameCaptain-Account ohne Neuregistrierung einloggen.

    Deine Helden, Deine Entscheidungen, Deine Legenden
    -> http://www.nuareth.de

  11. #36
    Mitglied Avatar von kroko_dok
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    977
    Nachrichten
    0
    zerobrain, ich habe auch keine Ahnung, was du da geschrieben hast.

    Soll in diesem Thread eigentlich jetzt auf jedem englischen Wort rumgeritten werden? Die Diskussionen sind durchaus interessant, aber entfernen sich teilweise doch sehr von dem Comic.

  12. #37
    SysOp Künstlerbereich Avatar von Jenny
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    13.374
    Nachrichten
    0
    Ich muss mal eben sagen, dass ich "SynCh" super find. Aber Bot tut's auch.

    Ich finde Geschichten immer toll, in denen die Figuren Wörter benutzen, die eindeutig welt-interne Fachsprache sind und trotzdem dem Leser sofort klar sind. So ein einziges Wort (erst recht mehr davon) wertet ein Setting ungemein auf, weil durch das Fenster eines einzigen Wortes auf einmal eine ganze Welt durchschimmert.

    Soh, genug Metaphern gedroschen für heute.

  13. #38
    Gena-le SysOpin Avatar von Gena
    Registriert seit
    05.2002
    Beiträge
    2.748
    Nachrichten
    0
    Jot könnte auch einfach einen eigenen Begriff für die Figuren erfinden, die keine Teilnehmer des Tunnellaufs sind. Der Unterschied würde sich den Lesern dann im weiteren Verlauf der Geschichte erschließen.

  14. #39
    Mitglied Avatar von kroko_dok
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    977
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Jenny Beitrag anzeigen
    Ich muss mal eben sagen, dass ich "SynCh" super find. Aber Bot tut's auch.

    Ich finde Geschichten immer toll, in denen die Figuren Wörter benutzen, die eindeutig welt-interne Fachsprache sind und trotzdem dem Leser sofort klar sind. So ein einziges Wort (erst recht mehr davon) wertet ein Setting ungemein auf, weil durch das Fenster eines einzigen Wortes auf einmal eine ganze Welt durchschimmert.

    Soh, genug Metaphern gedroschen für heute.
    Genau das erlebte ich bei der Variation die es aktuell (?) ist. "Figure" oder "Character" war das, als ich es gelesen hab. Natürlich war das im Englischen nicht genau die richtige Bedeutung. Aber als Manga-geschulter Leser habe ich hier einen Begriff gesehen, der in seiner ursprünglichen Bedeutung erweitert wurde, was, wie du schon erklärtest, sehr stimmig wirkt.

  15. #40
    Mitglied Avatar von Zerobrain
    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ravencroft Asylum
    Beiträge
    496
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von kroko_dok Beitrag anzeigen
    Genau das erlebte ich bei der Variation die es aktuell (?) ist. "Figure" oder "Character" war das, als ich es gelesen hab. Natürlich war das im Englischen nicht genau die richtige Bedeutung. Aber als Manga-geschulter Leser habe ich hier einen Begriff gesehen, der in seiner ursprünglichen Bedeutung erweitert wurde, was, wie du schon erklärtest, sehr stimmig wirkt.
    Von dem Standpunkt habe ich es noch gar nicht betrachtet. So gesehen wäre "Figure" schon irgendwo stimmig. Das Problem was ich dabei sehe ist allerdings, dass "Figure", wie Jenny schon andeutete, sich auch so schon auf sehr unterschiedliche Weise interpretieren lässt. Dadurch ist eine eindeutige Erweiterung des Begriffes nicht gegeben, wie es im Manga Bereich nach meiner Beobachtung durchaus üblich ist. Aber ich bin natürlich auch kein Experte auf dem Gebiet...

    @Gena und Jenny: So waren meine Vorschläge ja auch in etwa gedacht!

    Zitat Zitat von kroko_dok Beitrag anzeigen
    zerobrain, ich habe auch keine Ahnung, was du da geschrieben hast.
    Was ist denn an "künstliche Wesenheit", "synthetischer Charakter", oder "Darsteller Einheit" nicht zu verstehen? Ok Entity, kommt unter anderem tatsächlich im Programmierjargon vor, allerdings losgelöst von Gaming- oder VR-Themen. Und Mime wäre für Computerfreaks ein interessantes Wortspiel zwischen dem Mimen(Darsteller/Schauspieler) und den sogenannten Mime-Typen, die bei diversen Internetprotokollen eine wichtige Rolle spielen.

    Zitat Zitat von kroko_dok Beitrag anzeigen
    Soll in diesem Thread eigentlich jetzt auf jedem englischen Wort rumgeritten werden?
    Nope, sicher nicht. Aber Jan hat ja selber geschrieben, dass er für Verbesserungsvorschläge offen ist und nachdem wir ihm die Idee mit den unterschiedlichen Nationalitäten mies gemacht haben, denke ich dass es durchaus legitim ist, zumindest auf holprige Formulierungen hinzuweisen.
    GameCaptain: Aktuelles aus der Welt der Computer- und Video-Spiele

    Unser Fantasy-Browserspiel Legenden von Nuareth ist nun im Betatest. Jeder kann mitmachen, GameCaptain-User können sich mit ihrem GameCaptain-Account ohne Neuregistrierung einloggen.

    Deine Helden, Deine Entscheidungen, Deine Legenden
    -> http://www.nuareth.de

  16. #41
    Mitglied Avatar von Jot
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Sydney
    Beiträge
    4.259
    Nachrichten
    0
    Immerhin, von der Fülle haben wir schon mal das gute alte ONIBEM-level erreicht
    @zero
    Ausschlaggebend ist nicht eine bevormundende Art, sondern die Tatsache, dass mir die Begriffe nüschts sagen. Inwischen scheint es mir, dass es gar nicht so schlecht ist, wenn man über "Figure" stolpert. Ich lass es doch erst mal stehen. Auch wenn erst eine weitere Seite fertig ist, lade ich sie heute Abend erstmal hoch, damits auch wieder etwas kontent zum Quatschen gibt.
    Eine Stimme für die Grünen ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit

  17. #42
    Mitglied Avatar von Zerobrain
    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ravencroft Asylum
    Beiträge
    496
    Nachrichten
    0
    Auch auf die Gefahr, dass Jot irgenwann den "Sag's der Fee!"-Joker ausspielt, hier nochmal ein paar Benennungsideen, abseits vom Tech-Talk Kram, dem ich bis jetzt an dem Mann zu bringen versucht habe. Figure find ich nach wie vor -auch unter der Manga-Namenverzwirbelungs-Prämisse - etwas holperig, aber Figurine wär z.B. aus meiner Sicht eine denkbare Alternative. Liegt etymologisch relativ nah dran, hat einen ähnlichen Abstraktionslevel und fühlt sich IMO etwas eleganter an. Und vom Verhalten des Holzhackers kam mir dann noch der Begriff Golem in den Sinn.
    Wie gesagt, sind einfach ein paar Anregungen, die mir spontan vors Schienbein getreten haben. Aber mal sehen was überhaupt noch für "Figuren" auftauchen, kann ja auch gut sein, dass sich die Diskussion in eine völlig falsche Richtung entwickelt hat...
    Geändert von Zerobrain (31.07.2012 um 22:39 Uhr)
    GameCaptain: Aktuelles aus der Welt der Computer- und Video-Spiele

    Unser Fantasy-Browserspiel Legenden von Nuareth ist nun im Betatest. Jeder kann mitmachen, GameCaptain-User können sich mit ihrem GameCaptain-Account ohne Neuregistrierung einloggen.

    Deine Helden, Deine Entscheidungen, Deine Legenden
    -> http://www.nuareth.de

  18. #43
    Mitglied Avatar von Jot
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Sydney
    Beiträge
    4.259
    Nachrichten
    0
    Eine Fee gibt es hier nicht und ist auch nicht geplant.
    Auf Figurine spring ich voll drauf an, weiss auch nicht warum. Es wird daher jetzt erstmal Figurine werden.
    Wie versprochen eine Seite vor Termin (ich peile Wochenenden und Montage als Update-termine an), um wieder etwas content rein zu bringen

    Page 10(von der linken Seite kann ich den Fay noch nicht so gut. Hoffe das automatisiert und verbessert sich im laufe noch)


    Und hier kann man sich wieder schön streiten.
    ist es Dodge! wie das Auto,
    oder Duck! wie die Ente
    Aber ganz bestimmt ist es nicht Watch out!, denn anstonsten hätte der Typ im Karohemd sich jetzt erstmal umgedreht und diese Seite hätte in dem Fall im Comicforum sicher nicht ezeigt werden können
    Geändert von Jot (29.07.2013 um 20:28 Uhr)
    Eine Stimme für die Grünen ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit

  19. #44
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2010
    Beiträge
    772
    Nachrichten
    0
    Auf die Gefahr hin, Schleichwerbung zu machen, aber Leo.org ist ne gute Fundgrube für solche Ausdrücke und Wendungen (mitunter auch für sehr exotische).
    "Heads up" wäre in dem Fall doch passend

    Figurine hört sich nicht so technisch an wie die anderen Vorschläge und wirkt deshalb origineller. Hat was (auch wenn ich immer an kleine fette Tonfrauen denken muss).

  20. #45
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2010
    Beiträge
    392
    Nachrichten
    1
    Warum nicht schlicht "Down!". Duck! Würde meiner Meinung nach aber auch passen.

    Mal schaun ob er trotzdem was nützliches findet

  21. #46
    Mitglied Avatar von Markus Herbert
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Im schönen Hessen
    Beiträge
    451
    Nachrichten
    0
    Auch wenn ich noch immer nicht über den Verlust der Weltraumsaga, die mich wesentlich mehr interessierte als das hier*, hinweg bin, trotzdem noch ein Tipp: http://www.linguee.de/deutsch-englisch/search - finde ich Welten besser als das schon sehr gute Leo.

    *: ja, ja, bin damit ziemlich allein auf weiter Flur...
    Androiden für Ruhm und Kaiser im Weltenall.
    Jeden Mittwoch geht es weiter!

  22. #47
    Gena-le SysOpin Avatar von Gena
    Registriert seit
    05.2002
    Beiträge
    2.748
    Nachrichten
    0
    Linguee kannte ich noch nicht. Ich nutze ansonsten noch die beiden Wörterbücher neben Leo:
    http://www.dict.cc/ (dort empfehlt man "Duck!" für "Kopf runter!")
    http://dict.tu-chemnitz.de/

  23. #48
    Mitglied Avatar von Jot
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Sydney
    Beiträge
    4.259
    Nachrichten
    0
    Kannte ich beide nicht und werden in future genutzt.
    Eine Stimme für die Grünen ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit

  24. #49
    SysOp Künstlerbereich Avatar von Jenny
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    13.374
    Nachrichten
    0
    Mit "heads up!" wäre er aber ganz schlecht beraten.

    Ich würde die Ente favorisieren.

  25. #50
    Mitglied Avatar von Zerobrain
    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ravencroft Asylum
    Beiträge
    496
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Jenny Beitrag anzeigen
    Mit "heads up!" wäre er aber ganz schlecht beraten.
    Hi Hi, genau das hatte ich mir auch schon überlegt!

    Von der Intention könnte man Dodge! im Kontext des Bildes IMHO sogar lassen, weil man ja nicht auf Anhieb erkennt, was der Hacke-Peter genau vorhat. Aber als Ausruf scheint mir eher was für Football Training, als für eine echte Gefahrensituation zu sein. Im Sinne von Ausweichen oder Weg da wäre vielleicht noch move, run, jump, oder get outta there. Ansonsten würde ich auch zu down oder duck tendieren.
    GameCaptain: Aktuelles aus der Welt der Computer- und Video-Spiele

    Unser Fantasy-Browserspiel Legenden von Nuareth ist nun im Betatest. Jeder kann mitmachen, GameCaptain-User können sich mit ihrem GameCaptain-Account ohne Neuregistrierung einloggen.

    Deine Helden, Deine Entscheidungen, Deine Legenden
    -> http://www.nuareth.de

Seite 2 von 12 ErsteErste 1234567891011 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.