Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 84
  1. #51
    Mitglied Avatar von Sush
    Registriert seit
    02.2008
    Beiträge
    1.628
    Nachrichten
    0
    Charlize ist nicht die Böse, eher jemand anderes, höhö. =D
    Filmfreak, du scheinst ja jedem Film fast immer volle Punktzahl zu geben. XDDDD

  2. #52
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.720
    Nachrichten
    25
    Zitat Zitat von Sush Beitrag anzeigen
    Charlize ist nicht die Böse, eher jemand anderes, höhö. =D
    Filmfreak, du scheinst ja jedem Film fast immer volle Punktzahl zu geben. XDDDD
    Antwort 1: Da kannst Du mal sehen, das ich mir nur das Beste anschaue. Alles andere lasse ich rechts liegen

    Antwort 2: Das „Merida“ die Höchstwertung bekam ist nicht überraschend, dies hatte ich längst im Gefühl und es wurde nur noch bestätigt. Und wenn Du dreimal in einen Film gegangen bist und trotzdem immer noch rein willst, weil Du von diesem nicht genug bekommen kannst, dann kannst Du meine Wertungen/Begeisterung ungefähr verstehen. Außerdem gab ich „Snow White & the Huntsman“ bisher keine Wertung – damit warte ich, bis ich die Extended Version gesehen habe ^^

    Antwort 3: Abwarten, ich kenne „Prometheus“ noch nicht, kann somit immer noch gewaltig in die Hose gehen (das Charlize Böse sein soll habe ich ja nur gelesen, auch hier abwarten. Doch als kühle, frostige, machtbewußte Repräsentantin einer Firma bei solch einer Expedition, ich wäre enttäuscht, wenn sie es nicht wäre).

    Ich bin im Moment ganz und gar im Merida-Fieber. Hätte ich das Geld würde ich einen Disney-Store aufsuchen und alles von Merida aufkaufen, was mir so in die Finger kommt. Ich könnte mir sogar vorstellen, das es soweit kommt, das ich kleinen Mädchen die Merida/Elinor-Puppen aus der Hand reiße und in einem groben Tonfall „Das ist meins“ schreie, nur damit ich keine abgeben muß

    Heute habe ich „Merida“-Poster im Kino entdeckt, die es kostenlos gab (sind die offiziellen großen Kinoposter). Hab mir gleich mal zwei geschnappt, eins zum sammeln und liebhaben und das andere hänge ich auf. Milla (Jovovich) muß sich nun vorsehen, denn sie hat jetzt knallharte Konkurrenz bekommen

    Abschließendes zu „Merida“: Mir ist (verspätet) aufgefallen, das ich noch gar nichts zur deutschen Synchro gesagt habe. Allerdings weiß ich auch wieso: Die ist nämlich so genial und sämtliche Stimmen passen perfekt zum jeweiligen Charakter, das ich das für selbstverständlich hielt, da ich ja den Film gut bewertet hatte. Nora Tschirners Leistung wollte ich damit überhaupt nicht schmälern, im Gegenteil, sie spricht Merida super (hätte echt nicht gedacht, das sie mit Merida harmonieren könnte). Die 3D-Effekte sind gut, wenn auch nicht allzu auffällig, und zuguterletzt noch eine kleine Anmerkung für diejenigen, die vielleicht noch reingehen wollen: Bleibt bis zum Schluß sitzen, wenn der Abspann sich verabschiedet, denn es wird noch etwas wichtiges „nachgeliefert“, um das Puzzle zu vollenden

    Und heute habe ich (zum dritten Mal?) den Trailer zu Epic - Verborgenes Königreich gesehen – in 3D selbstverständlich. Das sieht alles so fantastisch aus – die 3D-Effekte, die Bilder, Details, Kamerafahrten sowie die sensationellen Animationen – vor allem wie sich das Mädchen bewegt hat, hat mich derart fasziniert…. Der Film kommt zwar erst am 15. August 2013 bei uns in die Kinos, auf meiner Liste ist er ab jetzt dennoch schon vermerkt

  3. #53
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.720
    Nachrichten
    25


    Zu Prometheus - Dunkle Zeichen gibt’s nur eins zu sagen: Rotz (wollte ich schon immer mal sagen) Vielleicht ist das zu hart und auch nicht ganz so wie ich wirklich über den Film denke, trotzdem hatte ich danach eben das Gefühl einer riesengroßen Enttäuschung beigewohnt zu haben. Wird für mich höchstwahrscheinlich der „schlechteste Film des Jahres“. Könnte ich die Zeit zurückdrehen, würde ich liebend gerne nochmal „Merida“ schauen, dieses Mal hätte ich mir die deutsche gegeben.

    Prequels sind immer so eine Sache, die können selten/nie überzeugen und mit „Prometheus“ wurde mir der ultimative Beweis geliefert. Auch hätte ich auf mein Gefühl hören sollen, denn ab jetzt schiebe ich so schnell kein Film mehr dazwischen, ich schaue nur noch das, was ich mir vorgenommen habe und zu dem mein Gefühl sofort „Ja“ sagt. Noomi Rapace als Elizabeth Shaw gefiel mir nicht, vor allem kam sie nicht gut als „Heldin“ rüber, sie war alles nur nicht das (zudem unglaubwürdig, ihr Freund Charlie hat „es“ besser gemacht). Das Archäologenpärchen schaffte es nicht mich auf ihre Seite zu ziehen (gerade die haben aber jede Menge Szenen) -.- Charlize spielte ihre Meredith Vickers genauso wie ich sie mir vorgestellt hatte, jedoch war sie mehr im Hintergrund tätig, kam daher nicht so richtig zur Geltung.

    Oh, ja, mit dessen Android-Performance konnte zumindest Michael Fassbender (ebenfalls ein nicht guter) mich ein bißchen begeistern. Bei ihm wußte man nie woran man ist.... für einen programmierten Roboter ziemlich frech und schlagfertig - wirklich gut ^^

    Etwas gutes hatte der Kinobesuch aber dennoch: Ich konnte zum ersten Mal den langen „Resident Evil – Retribution“-Trailer auf deutsch und in 3D sehen - bald ist es ja soweit Auf der großen Leinwand kam die Action richtig cool rüber (Jill Valentine, ihre Augen, ferner darf sie nun zeigen was sie draufhat und kann zugleich jenes berichtigen bzw. aus der Welt schaffen, was sie noch in "Apocalypse" selbst gesagt hat - geil), und zwar so sehr, das die Skepsis langsam der Zuversicht weicht und es vielleicht jetzt doch endlich wieder aufwärts geht - hoffentlich während des kompletten Films durch. Wir werden sehen

  4. #54
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.720
    Nachrichten
    25
    Zitat Zitat von Filmfreak Beitrag anzeigen
    Desweiteren freue ich mich noch auf:

    Der August hat noch ein Highlight zu bieten: Total Recall -----> den Trailer schaue ich mir immer wieder an, der ist einfach Klasse
    Nanü, geht denn keiner mehr außer mir ins Kino? Nun, ich habe mir erneut 2 Karten geholt. Keine Spielkarten, keine Postkarten, es sind natürlich Kinokarten

    Die erste Karte ist für Montag, an diesem Tag werde ich mit Merida Geburtstag feiern. Damit feiere ich auch den Umstand, das sich dieser Film in meinen persönlichen Kinorekorden einreiht. Die zweite Karte am Dienstag brauche ich für Schwarzeneggers Nachfolger in Total Recall, denn da darf Colin Farrell zeigen, was er so draufhat. Auf Kate bin ich aber auch gespannt

  5. #55
    Mitglied Avatar von Jacy1267
    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Ja. Gotham ist real.
    Beiträge
    1.897
    Nachrichten
    150
    Och, nein, ich bin nur zu faul, um was zu schreiben^^ Ich war in Spidey, das zweite Mal, was wesentlich schlechter war, als das erste Mal. Aber was tut man nicht alles für eine Freundin Dann war ich noch in Ted, Total Recall und noch ein paar Mal in TDKR. Da ich entlich den Trailer zu Looper gesehen habe, freue ich mich jetzt um so mehr drauf, der sieht wirklich, wirklich gut aus! Aber eine Liste mit den nächsten Filmen, die ich sehen werde, hatte ich ja schon geschrieben
    “Look, life’s messy. It… kicks you in the ass. That’s right, I said ass. But it does, it kicks you in the ass. And um… the messy parts are the best parts.”
    - Jess

  6. #56
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.720
    Nachrichten
    25
    Zitat Zitat von Jacy1267 Beitrag anzeigen
    Och, nein, ich bin nur zu faul, um was zu schreiben^^ Ich war in Spidey, das zweite Mal, was wesentlich schlechter war, als das erste Mal. Aber was tut man nicht alles für eine Freundin Dann war ich noch in Ted, Total Recall und noch ein paar Mal in TDKR.
    Was heißt bei Dir "ein paar Mal"? Und wie oft warst Du jetzt insgesamt in TDKR? ^^

  7. #57
    Mitglied Avatar von Jacy1267
    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Ja. Gotham ist real.
    Beiträge
    1.897
    Nachrichten
    150
    Zitat Zitat von Filmfreak Beitrag anzeigen
    Was heißt bei Dir "ein paar Mal"? Und wie oft warst Du jetzt insgesamt in TDKR? ^^
    Ich war jetzt insgesamt 4 Mal in TDKR und habe kein einziges Mal bereut und das war's erstmal, denke ich, mit dem Film, auch wenn ich ihn öfters hätte sehen können. Aber in nächster Zeit kommen genug interessante Filme, die ich mir ansehen werde. Ich weiß schon warum das Jahr 2012 als DAS Kinojahr gilt *freu* Obwohl 2013 auch nicht all zu schlecht aussieht
    “Look, life’s messy. It… kicks you in the ass. That’s right, I said ass. But it does, it kicks you in the ass. And um… the messy parts are the best parts.”
    - Jess

  8. #58
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.720
    Nachrichten
    25
    Zitat Zitat von Jacy1267 Beitrag anzeigen
    Ich war jetzt insgesamt 4 Mal in TDKR und habe kein einziges Mal bereut und das war's erstmal, denke ich, mit dem Film, auch wenn ich ihn öfters hätte sehen können. Aber in nächster Zeit kommen genug interessante Filme, die ich mir ansehen werde. Ich weiß schon warum das Jahr 2012 als DAS Kinojahr gilt *freu* Obwohl 2013 auch nicht all zu schlecht aussieht
    Vor über zehn Jahren ging ich zum allerersten Mal öfter als nur einmal in einen Film. Drei Mal ging ich rein und jener Film hieß "Resident Evil". (Seitdem ist es Standard, das ich, wenn mir ein Film unglaublich gut gefällt, mindestens dreimal reingehe.) Und in diesem Jahr, in diesem Monat wird das Jubiläum zeigen, ob es mit "Resident Evil: Retribution" wieder so euphorisch wird wie einst (Jill bzw. Sienna Guillory alleine dürfte dies garantieren) *freu* 2013 fängt sogar sehr gut an - ich sag nur: Der Grosse Gatsby

  9. #59
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    9.112
    Nachrichten
    0
    Auf "Total Recall" würde ich mich nicht so freuen, denn der Film ist ein totaler Reinfall. Sicherlich wurde der Trailer pompös dargestellt aber wenn man sich bissl mehr über den Film informiert, merkt man schnell, dass man den sich lieber nur auf DVD ansehen sollte.

    Für mich bietest das Jahr noch einige gute Filme, u.a. Bourne, 007, Hobbit und mal sehen was mich noch überraschen kann.

  10. #60
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.720
    Nachrichten
    25
    Zitat Zitat von Rain Beitrag anzeigen
    Auf "Total Recall" würde ich mich nicht so freuen, denn der Film ist ein totaler Reinfall. Sicherlich wurde der Trailer pompös dargestellt aber wenn man sich bissl mehr über den Film informiert, merkt man schnell, dass man den sich lieber nur auf DVD ansehen sollte.
    Ich habe einiges darüber gelesen (mal gutes, mal nicht so gutes) und mir alle Trailer sowie viele Clips angeschaut....
    .... der Film wird einhalten, was es verspricht: Gute wie unterhaltsame Action So, nun treffe ich mich wieder mit Merida

    P.S.: Wenn Du Dir den Reinfall auf DVD anschauen kannst (ganz schön mutig), dann kann ich ihn mir doch auch im Kino anschauen, oder?
    Sollte es sich wirklich bewahrheiten, das mit dem Reinfall, was ich mir nicht vorstellen kann, dann hat sich zumindest die DVD für mich erledigt

  11. #61
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.720
    Nachrichten
    25

    Total Recall



    Für einen "totalen Reinfall" war der Film ziemlich gut. Insbesondere den atmosphärischen Anfang in der Kolonie mochte ich sehr (der düstere Look, die verwinkelten Gassen, gleichwohl mir das ständige regnen weniger gefiel, würde ich dort gerne leben wollen). Hin und wieder blitzte Humor auf, wo der schön eingestreute Witz punktet, doch das eigentliche Prunkstück ist die rasante Action ausgehend von Dougs Frau Lori - eine wahre Klette, die man nicht so leicht abschütteln kann. Und wie es sich für einen guten Film gehört, gibt es natürlich kurze Verschnaufpausen, bis es wieder kräftig zur Sache geht. Vor ein paar Tagen sah ich mir "Viel Lärm um nichts" an (eine meiner liebsten Lieblingsfilme übrigens), in der Kenneth Branagh-Verfilmung war Kate Beckinsale noch sooo jung, ständig gut gelaunt und am lächeln - einfach nur zum knuddeln. Das genaue Gegenteil von dem, was ich hier zu sehen bekam Aber ebenso toll.



    Nein, was sie in "Total Recall" zeigte war schlicht umwerfend. Deren Rolle wurde im Vergleich zum ersten "Total Recall" aus dem Jahr 1990 ausgebaut, während Sharon Stone damals mit etwas Action hervorstechen durfte, konnte Kate jetzt mächtig glänzen. Die Betonung liegt auf mächtig. Sie schlägt, schießt und verfolgt in diesem Abenteuer unnachgiebig, als gäbe es kein Morgen. Mein Wunsch ging also in Erfüllung *lach* Müßte ich nur ihre Darbietung bewerten, gäbe es die 20/20. Colin Farrell (leidgeprüfter Doug Quaid) überzeugte genauso wie Jessica Biel (Melina), wobei letztere mich erst im Film umstimmen konnte. Nun erwarte ich den Film auf DVD, welchen ich mir mit Muse und öfter anschauen werde, womöglich erkenne ich dann mehr als ich es noch im Kino vermochte - kein Wunder, bei den schnellen Schnitten und der schnellen Action. Eine schöne Hommage und weiteres Plus ist die dreibrüstige Frau, wie ich finde, aber nicht nur das, auch habe ich mir selbst gewünscht, das sie erscheint. Scheint so, als hätte man fast alles richtig gemacht, mal schaun, ob die DVD die Bewertung - eventuell mit einem Extended Cut (?) - verbessern kann ^^


    8/10
    Geändert von Filmfreak (06.09.2012 um 01:51 Uhr)

  12. #62
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Österreich, 4020, Linz
    Beiträge
    1.707
    Nachrichten
    0
    Worauf ich mich in naher Zukunft am meisten freue ist "Looper". Von "Total Film" als einer DER Filme des Jahres bewertet worden, spricht mich auch der Trailer sehr an. Außerdem mag ich JGL schon seit "10 Dinge..."
    Act, and you shall have dinner!
    Think, and you shall BE dinner!

  13. #63
    Mitglied Avatar von Jacy1267
    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Ja. Gotham ist real.
    Beiträge
    1.897
    Nachrichten
    150
    Zitat Zitat von Major Tom Beitrag anzeigen
    Worauf ich mich in naher Zukunft am meisten freue ist "Looper".
    Genau, auf den freue ich mich auch immer mehr. Ich mag den Stil des Filmes und auch JGL, weil er einfach ein guter Schauspieler ist und ich seine Art mag, wie er an z.B. Stuntarbeiten ran geht. Ich denke, dass das ein ziemlich guter Film wird, der dann aber (leider) bestimmt nicht all' zu viel Aufmerksamkeit bekommt, gerade weil er anders ist.
    “Look, life’s messy. It… kicks you in the ass. That’s right, I said ass. But it does, it kicks you in the ass. And um… the messy parts are the best parts.”
    - Jess

  14. #64
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.720
    Nachrichten
    25
    Zitat Zitat von Filmfreak Beitrag anzeigen
    Der September: Resident Evil: Retribution -----> wer den neuen Trailer gesehen hat, wird auch reingehen wollen
    Letzten Donnerstag reservierte ich Online, am Samstag kaufte ich die Kinokarte und am Mittwoch, dem 19., gehts in die Preview von Resident Evil 5.
    Und gerade schaue ich mir Ausschnitte aus dem Film an. Wann geht ihr in den Film, freut ihr euch auch schon so bzw. wer tut es mir gleich?

  15. #65
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Österreich, 4020, Linz
    Beiträge
    1.707
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Filmfreak Beitrag anzeigen
    wer tut es mir gleich?
    Ich! Und boah, wurde ich enttäuscht!! Nach dem sehr unterhaltsamen 4. Teil war dieser 5. für mich elendig schwach... Zuviel Zeitlupe, zuviel Aufgewärmtes aus alten Teilen, anscheinend trifft hier das Star Trek Syndrom zu, bei dem nur die geraden Teile ansehnlich sind ;-) Nenene für den kommenden 6. erwarte ich mir wieder viel mehr!!
    Act, and you shall have dinner!
    Think, and you shall BE dinner!

  16. #66
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.720
    Nachrichten
    25

    Resident Evil: Retribution

    Nach über 10 ½ Jahren, wo ich seinerzeit ebenfalls in einer Preview saß, genauer gesagt in der des ersten Teils, so war ich am 19. September 2012 sehr zuversichtlich und die Erwartung ziemlich hoch, und wenn ich hoch sage, dann meine ich HOCH – vor allem nach dem Genuß einiger Ausschnitte und Trailer - das der fünfte Teil erstmals nach „Apocalypse“ wieder das Ruder an sich reißen könnte. Schließlich konnte der enttäuschende vierte Teil („Afterlife“) zuletzt nicht mal ansatzweise punkten. Etwas verspätet, dafür wohl etwas ausführlicher, komme ich nun mit der Review an. Wahrscheinlich um auch Neulinge nicht im Regen stehen zu lassen, wurde am Anfang ein Rückblick eingebaut, was in den Teilen zuvor geschah, damit sie nicht im Regen stehen und ebenso gleich durchstarten können. Die Eröffnungssequenz ist bombastisch inszeniert (Rückwärts, Zeitlupe) und was ich bereits zu jenem frühen Zeitpunkt wahrnehmen konnte, ist, das die Musik endlich wieder so reinhaut wie im ersten Teil der Filmreihe. Hab sogar ein Lieblingsstück, welches beim Kampf „Alice vs. Jill“ sowie im Abspann zu hören ist. Könnte gut sein, das ich mir den Soundtrack zulegen muß.



    Gefreut und mehr als überraschend war der Auftritt der Red Queen. Sie ist zurück, nicht mehr dasselbe Mädel und böser als je zuvor. Ich finde, damals hatte sie ihre Gründe so zu handeln, zumindest konnte ich es einigermaßen nachvollziehen, doch was sie jetzt treibt.... Wesker ist so brav wie ne Miezekatze.... Es gab viel Action, gute Action, und oft ging es hoch her, sie war noch besser als in „Afterlife“, viele Schreckmomente konnten zudem bewundert werden. Ob Kampfstil, Posen, Action oder Kulisse – an diese Filme mußte ich denken, als ich „Retribution“ sah: Dawn of the Dead (Häusersiedlung, Idylle kaputt, rennende Zombies), Terminator (ein Computer spielt verrückt), Troja (Kampfstil), Star Wars (ich sag nur: Darth Maul), Ong-Bak (Muay-Thai), ferner erinnerten manche Szenen an bzw. hatten Ähnlichkeit mit „RE 1“. Leon gefiel mir schon in den Spielen/Animationsfilmen überhaupt nicht – unsympathisch wie eh und je. Hier ist das nicht anders. Dann gibt es noch Barry: Es sieht so aus, als hätte man einem 20-jährigen einen Bart angeklebt - für diese Entscheidung.... habe ich kein Verständnis. Er hatte weder die Autorität, die Statur noch irgendwas anderes an sich, was man für gut befinden könnte. Barry ist für mich jemand, der älter und weiser ist und damit jede Menge Erfahrung mitbringt. Dies hatte ich mit keiner Sekunde bei der Filmversion spüren können.



    Mein persönlicher Höhepunkt hieß: Jill Valentine. Was soll ich zu Jill bzw. Sienna sagen.... Sie spielte cool, besonders in jener Szene, wenn sie als Oberböse aus der Tür des U-Bootes tritt und im Hintergrund das blaue Licht die Szenerie stimmungsvoll ausleuchtet, sie etwas seitlich die Treppe runterkommend sich Alice stellt. Und zugleich wieder die geniale Musik, die sämtliche Erwartungen an diesen Kampf nur noch in die Höhe schraubt. Mit dem offenen Ende wird es tatsächlich einen sechsten und letzten Teil geben, wie Milla bereits an anderer Stelle erwähnt hat. „Retribution“ hat es nicht im entferntesten geschafft meine beiden liebsten Filme (Teil 1&2) zu verdrängen, worüber ich insgeheim froh bin. Auch zu erwähnen sei, das ich eine Wertung leider (noch) nicht aussprechen kann, dazu muß ich „Retribution“ ein weiteres Mal in Ruhe auf DVD sehen.

    – Keine Wertung –

  17. #67
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.720
    Nachrichten
    25
    Zitat Zitat von Mikku-chan Beitrag anzeigen
    @Filmfreak (Shinji):

    Dann wird es dich freuen, dass ja bald Breaking Dawn Teil 2 in die Kinos kommt
    Vergiß bitte, was ich vor 4 Monaten sagte, Mikky. Dieser coole Trailer hat mich vollends überzeugt, damit ich doch ins Kino gehe und den 2. Teil von "Breaking Dawn" sehe, obwohl ich den ersten noch nicht mal gesehen habe. Doch vor allem möchte ich Bella/Kristen (diese fantastischen roten Augen) als Vampir erleben, wie sie sich dabei macht und einlebt, ihre Tochter aufwachsen sehen und nebenbei Jane/Dakota in Aktion genießen. Das düstere, dieses Zusammentreffen der Kämpfer von überall her, der bevorstehende (End-)Kampf, der Zusammenhalt mit den Werwölfen und wenn die Musik auch im Film so fetzt.... ich hab ein verdammt gutes Gefühl bei der Sache

    Aber zuvor gehe ich wie angekündigt in Hotel Transsilvanien, vielleicht schon nächste Woche und ich hoffe, ihr geht auch - wird sicher ein herrlicher Spaß werden ^^

  18. #68
    Mitglied Avatar von Jacy1267
    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Ja. Gotham ist real.
    Beiträge
    1.897
    Nachrichten
    150
    Soo, ich melde mich auch mal wieder hier^^

    Da hier gerade so schön über Twilight geredet wird... wie könnt ihr euch das antun? Ich muss ja sagen, dass der erste Teil wirklich noch sehr gut war, aber ab dem zweiten Teil ging es nur bergab. Kristen mit ihren immer gleichen Gesichtsausdrücken und einfach unglaubwürdig gespielten Charakteren kann ich mir persönlich nicht ansehen.
    Jetzt habe ich auch noch gesehen, dass in dem örtlichen Kino die ganze Twilight Saga in 11 1/2 Stunden gezeigt wird.

    Wie auch immer, warauf ich mich, nach einem ziemlich schlechten Bourne und einigen vielen DVDs, die ich gesehen habe, ist 007 Skyfall. Am Freitag ist es für micht endlich so weit. Da bin ich schon sehr, sehr gespannt!

    P.S.: @Filmfreak Wo schreibst du eigentlich deine Filmreviews? o.O
    “Look, life’s messy. It… kicks you in the ass. That’s right, I said ass. But it does, it kicks you in the ass. And um… the messy parts are the best parts.”
    - Jess

  19. #69
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.720
    Nachrichten
    25
    Zitat Zitat von Jacy1267 Beitrag anzeigen
    Soo, ich melde mich auch mal wieder hier^^

    Da hier gerade so schön über Twilight geredet wird... wie könnt ihr euch das antun? Ich muss ja sagen, dass der erste Teil wirklich noch sehr gut war, aber ab dem zweiten Teil ging es nur bergab. Kristen mit ihren immer gleichen Gesichtsausdrücken und einfach unglaubwürdig gespielten Charakteren kann ich mir persönlich nicht ansehen.
    Jetzt habe ich auch noch gesehen, dass in dem örtlichen Kino die ganze Twilight Saga in 11 1/2 Stunden gezeigt wird.
    Dazu gibt es witzigerweise sogar einen eigenen Trailer....
    .... in meinem Kino wird dieser Marathon bestimmt auch gezeigt, doch darauf hätte ich, selbst wenn ich nicht arbeiten müßte, keine Lust

    P.S.: @Filmfreak Wo schreibst du eigentlich deine Filmreviews? o.O
    Hm? Was meinst Du mit "wo"? Und weshalb fragst Du das.... ^^

  20. #70
    Mitglied Avatar von Jacy1267
    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Ja. Gotham ist real.
    Beiträge
    1.897
    Nachrichten
    150
    Zitat Zitat von Filmfreak Beitrag anzeigen
    Dazu gibt es witzigerweise sogar einen eigenen Trailer....
    .... in meinem Kino wird dieser Marathon bestimmt auch gezeigt, doch darauf hätte ich, selbst wenn ich nicht arbeiten müßte, keine Lust
    Wieso 'witzigerweise'? Das ist total normal, dass, wenn eine Sage oder eine Filmreihe abgeschlossen wird, es auch einen Trailer zu allen gibt. Denn es gibt immer Leute, die sich so etwas ansehen^^


    Zitat Zitat von Filmfreak Beitrag anzeigen
    Hm? Was meinst Du mit "wo"? Und weshalb fragst Du das.... ^^
    Weil das in deinem Profil als Beruf steht... naja, mit 'wo' meinte ich, wenn das denn dein Beruf ist, in einer Zeitschrift, auf einer Website, in der Zeitung u.s.w.
    “Look, life’s messy. It… kicks you in the ass. That’s right, I said ass. But it does, it kicks you in the ass. And um… the messy parts are the best parts.”
    - Jess

  21. #71
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.720
    Nachrichten
    25
    Zitat Zitat von Jacy1267 Beitrag anzeigen
    Wieso 'witzigerweise'? Das ist total normal, dass, wenn eine Sage oder eine Filmreihe abgeschlossen wird, es auch einen Trailer zu allen gibt. Denn es gibt immer Leute, die sich so etwas ansehen^^
    Zu "Harry Potter" oder "Herr der Ringe" habe ich keinen Marathon-Trailer gesehen....
    .... oder habe ich die verpaßt? Sowas sieht man nicht alle Tage, deshalb witzigerweise

    Weil das in deinem Profil als Beruf steht... naja, mit 'wo' meinte ich, wenn das denn dein Beruf ist, in einer Zeitschrift, auf einer Website, in der Zeitung u.s.w.
    Ach so, nee ^^ Das ist, wenn man so will, Berufung, die keinen Job braucht, um jene Filmleidenschaft zu entfachen, welche mich immer und überall umgibt

    Meine Reviews waren erst exklusiv für CiLF gedacht (war da auch sehr fleißig, wenn ich das mal so sagen darf), da wir aber alle vertrieben wurden und ich weitermachen wollte, gibt es meine Reviews jetzt nur noch hier, im Comicforum. Ebenfalls exklusiv. Wenn das richtige Forum erst mal freigeschalten wurde, wird es hoffentlich wieder mehr Reviews geben - sofern ich nichts verlernt habe in den vielen Monaten des "Nichtstuns"

    P.S.: Um wieder zum Thema zu kommen: Die Kinokarte für Hotel Transsilvanien ist seit Samstag in meinem Besitz. Am Dienstag ist es soweit, ich freu mich vor allem mächtig auf Mavis, der Tochter des Grafen Dracula. Wie ihr sehen könnt, komme ich von Vampiren nicht los *lach*
    Geändert von Filmfreak (28.10.2012 um 19:58 Uhr)

  22. #72
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.720
    Nachrichten
    25

    2013: Meine Kinofilme

    Dies ist meine noch nicht große und erst recht nicht vollständige Kino-Liste für das Jahr 2013....

    Januar:
    03. Januar 2013: Jack Reacher.. [Trailer 1] [Trailer 2] [Trailer 3]
    24. Januar 2013: Lincoln........... [Trailer]

    Mai:
    16. Mai 2013: Der große Gatsby [Trailer]

    Juni:
    27. Juni 2013: World War Z....... [Trailer]

    .... auf diese Filme freue ich mich und das sollte euch Angst machen
    Geändert von Filmfreak (11.12.2012 um 02:34 Uhr)

  23. #73
    Mitglied Avatar von Jacy1267
    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Ja. Gotham ist real.
    Beiträge
    1.897
    Nachrichten
    150
    Zitat Zitat von Filmfreak Beitrag anzeigen
    Januar:
    03. Januar 2013: Jack Reacher.. [Trailer 1] [Trailer 2] [Trailer 3]
    24. Januar 2013: Lincoln........... [Trailer]
    Ich hatte vor einigen Tagen die Trailer zu beiden im Kino gesehen, den zu Jack Reacher schon vor längerer Zeit... beide sehen aber ziemlich uninteressant aus. Lincoln würde ich sicherlich Jack Reacher vorziehen, aber ich denke, man würde sein Geld daran verschenken.

    Zitat Zitat von Filmfreak Beitrag anzeigen
    .... auf diese Filme freue ich mich und das sollte euch Angst machen
    Wieso?! o.O

    Meine Liste 2013:
    Stirb Langsam 5 (14. Februar)
    Oblivion (18. April)
    Iron Man 3 (1. Mai)
    Star Trek - Into Darkness (16. Mai)
    Man Of Steel (20. Juni)
    Kick-Ass (11. Juli)
    Wolverine (25. Juli)
    Thor: The Dark World (7. November)

    ... und dann noch alles, was auf einen so zu kommt bzw. von welchen man noch nichts weiß, aber vielleicht interessant sind
    “Look, life’s messy. It… kicks you in the ass. That’s right, I said ass. But it does, it kicks you in the ass. And um… the messy parts are the best parts.”
    - Jess

  24. #74
    Dreamhafter SysOp Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    8.466
    Nachrichten
    629
    Zitat Zitat von Jacy1267 Beitrag anzeigen
    Star Trek - Into Darkness (16. Mai)
    Das hier ist für mich auch ein sicherer Kandidat. Beim Rest der Filme bin ich mir nicht sicher (die Preise hier für's Kino sind mir zu hoch für "nicht absolut sicher").
    Like a Dream - Forum für BL, Yaoi, Shonen-Ai, Homoerotik - und Girls Love

    PKT=Persönliche Knallertitel (=was man subjektiv grandios fände, aber nicht unbedingt die Riesenmasse)

    Titelwünsche: Ai no Kusabi (ein BL-Klassiker), Aijin Incubus, Deadlock (Novel), Ilegenes, Kiseiju (Parasyte), Lucky Dog, S, Togainu no Chi, Zone-00; etwas von Akira Norikazu

  25. #75
    Mitglied Avatar von Jacy1267
    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Ja. Gotham ist real.
    Beiträge
    1.897
    Nachrichten
    150
    Zitat Zitat von Minerva X Beitrag anzeigen
    Das hier ist für mich auch ein sicherer Kandidat. Beim Rest der Filme bin ich mir nicht sicher (die Preise hier für's Kino sind mir zu hoch für "nicht absolut sicher").
    Der ist bei mir zurzeit sogar eher noch ein "wenn ich keine Lust habe, werde ich doch nicht reingehen"-Kandidat. Wirklich überzeugt hat mich der Trailer noch nicht, vor allem, weil der erste Teil mir doch etwas zu schwach war, wobei andere ihn ja super fanden. Doch leider musste ich mal wieder feststellen, dass der Trailer in der Originalsprache sehr viel ernster wirkt, als in der deutschen Sprache. Hätte ich den englischen nicht gesehen, hätte ich mich wohl gegen den Film entschieden
    “Look, life’s messy. It… kicks you in the ass. That’s right, I said ass. But it does, it kicks you in the ass. And um… the messy parts are the best parts.”
    - Jess

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.