Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 32 von 32
  1. #26
    und hier das endgültige Cover (in 2 Wochen ist er draußen<3):


  2. #27
    Hier stimmt doch mal alles. die Farbe des Logos zum Cover und auch die Platzierung.
    Freu mich schon... mag so thematische Sammelbände. *.* Und hier gefällt mir der Zeichenstil unglaublich gut. ^^
    Avatarcopyright @Guilt|Pleasure/Kahira - Motiv: David & Katsu (als Katze) - for personal use only

    Manga-Liste:MyAnimeList.net
    J-Drama-Liste:MyDramaList.info

    Join the Club: Marketplace Germany
    Rezensentin (seit 17.12.13) im Bereich Manga bei Leser-Welt. Zudem homoerot. Lit.
    Blogs: Lifejournal CF Blog

  3. #28
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    11.727
    Blog-Einträge
    98
    Ein traumhaft schönes Cover. Eigentlich mag ich Geschihten nicht, die im Zusammenhang mit einem Sport stehen - aber ich denke, bei diesem Cover werde ich nicht widerstehen können.
    Meine Mangawünsche:

    Jormungand - Lucky Dog Blast



  4. #29
    Ich habe heute in die neue Animania reingeblättert, sie haben dazu schonmal eine gute Kritik geschrieben auch dass sich der Stil seit Kiss & Regret noch verbessert hätte... ich hab ihn eh schon längst vorbestellt ^^

  5. #30
    So, jetzt habe ich ihn durchgelesen und ich finde ihn wirklich wunderschön... Zuerst die Hauptgeschichte, ich finde, drei Kapitel waren dafür passend, nicht zu kurz, nicht zu lang. Außerdem war das Setting etwas ungewöhnlich, aber gut gewählt, Schwimmclubs kommen ja nicht ganz so oft vor. Und der Stil von Mio Nanao gefällt mir sehr gut, etwas vergleichbares ist mir bisher noch nicht untergekommen....

    Zur Handlung :


    Rio konnte ich sehr gut nachvollziehen, dass sie zuerst gegenüber Yokoyama ihre Gefühle nicht zugeben möchte, da sie diese ja nicht so gut kennt und sie dann nachher nicht verletzen möchte. Jun wirkte teilweise ein wenig seltsam, ihre Freundschaft erschien stellenweise nicht so sehr glaubhaft, aber andererseits verhält er sich genauso wie die Jungs die ich kenne



    Die zweite Geschichte


    die war okay, wenn auch nicht überragend. Die beiden waren schon niedlich zusammen, aber ich fand Sakota etwas albern. Das Ende gefällt mir wie bisher immer bei Nanao sehr gut.



    Die letzte Geschichte


    hat mich überrascht. Man sieht, dass sie etwas älter ist, aber das hat mir nichts ausgemacht. Die Story hätte ich gerne als etwas längere Fortsetzungsgeschichte gelesen, da sie etwas zu kurz war...



    Ich hoffe, es finden noch weitere Mangas von Mio Nanao den Weg nach Deutschland!

  6. #31
    Also ich fand den Manga gut, besonders ansprechend finde ich den Zeichenstil, würde mir aber eine Reihe von ihr wünschen da ich nich so der Fan von Einzelbänden bin.

  7. #32
    Ich stand heute vor dem Band und war mir nicht sicher... wenn die Reaktionen aber weiterhin so positiv sind, muss ich mir den Kauf nochmal überlegen.
    Mangas zu verkaufen (50% vom NP):

    Ein melancholischer Morgen 1-5
    Blue Sheep Dream 1-5,
    Death Note 13 (Erstauflage), Coyctus, Diener des Mondes 1

    Bein Interesse bitte eine PN!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •