Seite 8 von 14 ErsteErste 1234567891011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 176 bis 200 von 328

Thema: Billy Bat [Naoki Urasawa/Takashi Nagasaki]

  1. #176
    Mitglied Avatar von five leaves
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    2.556
    Nachrichten
    0
    Die Vorschaucover zu #2 und #3:




    Bin schon gespannt wie es weiter geht....
    Mangawünsche:
    #000000 ultra black, 0-noushiya Minato, Amatsuki, Barakamon, Boku to miraiya no natsu, Boushiya ellipsis, Brave 10 S, Death edge,
    Gisele Alain, Haigakura, Handa-kun, Ilegenes, Mr. Applicant, Mr. Morning, Noblesse, Painting warriors, Peace Maker, Rainbow, Seishun x Kikanjuu, Shinigami x doctor, Shiina-kun no torikemo hyakka, Sidooh, Zetman...



  2. #177
    Mitglied Avatar von Spaceman
    Registriert seit
    08.2012
    Ort
    Aalen
    Beiträge
    277
    Nachrichten
    0
    Leider kommt Band 2 erst im Januar ... kann es auch kaum noch erwarten .
    Die Cover sehen vielversprechend aus , bin gespannt was es mit der Braut und dem "Ninja" auf sich hat .

  3. #178
    Mitglied Avatar von Red Kite
    Registriert seit
    01.2010
    Beiträge
    1.060
    Nachrichten
    0
    Hier entsteht ein Klassiker, und man kann von Anfang an dabei sein.
    - Stefan Pannor empfielt Billy Bat in seiner Jahresbestenliste.

  4. #179
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    07.2009
    Beiträge
    20
    Nachrichten
    0
    Ich hab heute zufällig den ersten Band von Billy Bat gesehen und ich war echt überrascht, ich hätte nicht gedacht, dass der so schnell in Deutschland erscheint. Freut mich aber natürlich^^ Also heißt das, dass der Verkauf von Pluto mindestens so gut lief, dass sich Billy Bat jetzt auch lohnen könnte?
    Wenn dann noch Billy Bat gut läuft, muss dann nur noch eine 2. Auflage von Monster erscheinen, dann bin ich glücklich

  5. #180
    Mitglied Avatar von Makeinu
    Registriert seit
    08.2012
    Beiträge
    124
    Nachrichten
    0
    Das und eine Zweitauflage von 20th Century Boys. Was Monster anbelangt, so wurde mir im EMA-Forum mitgeteilt, dass die aktuelle Rechtelage zur Zeit "vertraulich" sei. Nun ja.

    Ich hoffe inzwischen, dass Carlsen irgendwann beides neu auflegen wird, denn bei denen habe ich noch das größte Vertrauen darin, dass die Serien auch verfügbar bleiben werden. Problem ist natürlich nur, dass es beide Manga bereits gab, das Publikum nicht gerade gewaltig ist, und sie zu allem Überfluss auch noch ewig lang sind.

  6. #181
    Mitglied Avatar von Spaceman
    Registriert seit
    08.2012
    Ort
    Aalen
    Beiträge
    277
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Makeinu Beitrag anzeigen
    Das und eine Zweitauflage von 20th Century Boys. Was Monster anbelangt, so wurde mir im EMA-Forum mitgeteilt, dass die aktuelle Rechtelage zur Zeit "vertraulich" sei. Nun ja.

    Ich hoffe inzwischen, dass Carlsen irgendwann beides neu auflegen wird, denn bei denen habe ich noch das größte Vertrauen darin, dass die Serien auch verfügbar bleiben werden. Problem ist natürlich nur, dass es beide Manga bereits gab, das Publikum nicht gerade gewaltig ist, und sie zu allem Überfluss auch noch ewig lang sind.
    Vor allem würde ich mich über eine 2 Auflage von 20th Century Boys freuen , aber das gehört hier jetzt nicht wirklich rein ^^
    Manga Wünsche: Mushishi, Mushishi, Mushishi
    Mehr Käufer brauchen: Gin Tama , Ikigami


  7. #182
    Mitglied Avatar von Red Kite
    Registriert seit
    01.2010
    Beiträge
    1.060
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von SethSteiner Beitrag anzeigen
    Was mich übrigens interessieren würde ist, ob es tatsächlich die Vernichtung "verfänglicher" historischer Dokumente damals gab. Falls jemand mehr dazu weiß, wäre es echt toll, wenn er dazu was sagen könnte. Bei Urasawa könnte ich es mir tatsächlich vorstellen dass das damals passiert ist, nur der Grund ist mir nicht klar, wenn es sich nicht um Weltkriegsdokumente handelt sondern antike Schriften, die dort ja scheinbar rumliegen.
    Ja, das gab es. Die Amerikaner haben sich als Besatzungsmacht sehr große Mühe gegeben, den japanischen Nationalismus, und alles, was sie damit verbunden fühlten (also hauptsächlich die Samurai-Kultur) soweit wie möglich aus der Bevölkerung zu vertreiben. Das nahm natürlich nicht gerade die Züge der chinesischen Kulturrevolution an und war letztendlich auch eher erfolglos. Aber der Versuch war, gerade in den ersten Nachkriegsjahren, aus jeden Fall da. Inwieweit dabei historische Dokumente und Kunstwerke vernichtet wurden, kann ich aber nicht sagen.

    Mich hat der erste Band noch nicht so ganz überzeugt. Vielleicht, weil ich Urasawas Trickkiste mittelrweile auch schon ziemlich in und auswendig kenne. Außerdem weiß ich noch nicht, inwieweit das eigentlich ernst gemeint ist und ob Urasawa sich hier nicht ein wenig selbst parodiert, denn diese omnipräsente Fledermaus und die Reaktionen der Figuren darauf sind ja schon ziemlich absurd. Momentan fehlen mir sowohl die emotionale Tiefe von Pluto als auch die lebhaften Figuren aus 20th Century Boys oder die knallharte Thriller-Spannung in Monster. Kevin ist bisher ein ziemlich schwacher Protagonist. Die zahlreichen Kulturverweise sind aber wieder große Klasse, und die Farbseiten zu Beginn sowieso. Von mir aus hätte der Manga auch komplett in dem Stil gehalten sein können.

    Also tja, bisher hat mich Urasawa immer schon mit dem ersten Band komplett in den Bann gezogen. Bei Billy Bat war das erstaunlicherweise nicht der Fall. Aber da scheint ja auch noch einiges zu kommen. Ich bleib auf jeden Fall weiter dran.

  8. #183
    Moderator Carlsen Manga
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.349
    Nachrichten
    0
    BILLY BAT ist in der Jahresbestenliste bei Comicgate:
    http://www.comicgate.de/Specials/top...redaktion.html

  9. #184
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.504
    Nachrichten
    0
    Habe jetzt endlich auch den ersten Band gelesen. Fand ihn ansich große Klasse, den Cliffhanger zum Schluss aber etwas aufgesetzt. Ich meine, springt die Story da mal einfach 20 Jahre in der Zeit? Wenn der nächste Band wieder 1949 spielt,wäre das doch eher eine Verarschung, dann hätte man sich diesen Gag aufheben können, bis man wirklich in der Zeit angelangt ist. Natürlich sind Zeitsprünge möglich, waren in 20thCB ja auch an der Tagesordnung, aber nur wenn das erzählerisch Sinn macht, nicht einfach für irgendeine Schlusspointe für den 1. Band.

  10. #185
    Mitglied Avatar von HeroKage
    Registriert seit
    11.2010
    Beiträge
    1.451
    Nachrichten
    16
    Blog-Einträge
    4
    Zitat Zitat von Susumu Beitrag anzeigen
    Natürlich sind Zeitsprünge möglich, waren in 20thCB ja auch an der Tagesordnung, aber nur wenn das erzählerisch Sinn macht, nicht einfach für irgendeine Schlusspointe für den 1. Band.
    Hat alles seinen Grund und der wird aber es einige Bände später klar wieso es diese Szene schon zu Beginn gab. Urasawa wirft bisher ja nur kleine Brotkrumen und erst nach und nach ergeben einige Szenen mehr Sinn. Deswegen ist es auch gut, wenn man sich hin und wieder noch einmal frühere Kapitel ansieht.
    Rational betrachtet, ist es irrational was der Mensch tut.

    Mein persönlicher Blog mit Mangavorstellungen:
    #1 - Ansatsu Kyoushitsu (29.04.2013)
    #2 - Nanatsu no Taizai (06.04.2013)
    #3 - ?????? (Überraschung) (20.04.2013)

  11. #186
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.504
    Nachrichten
    0
    Ja, das mit dem Brotkrumen find ich schon gut. War ja auch bei 20thCB so. Nur falls sich die Szene jetzt komplett aus den Zeitkontext löst, war's halt ein etwas billiger Trick, den ersten Band mit einem Knaller zu enden. Aber ich wart mal gespannt ab, drann bleiben werde ich sowieso, keine Frage.

  12. #187
    Moderator Carlsen Manga
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.349
    Nachrichten
    0
    Hatte ich eigentlich diese Besprechung von BILLY BAT hier schon verlinkt?
    http://das-wilde-dutzend.de/2012/11/...aki-billy-bat/

    So, nur noch wenige Wochen, bis Band 2 im Handel eintrifft - es kamen schon Belege im Verlag an.
    Unterstützt den lokalen, stationären Einzelhandel - Buchhandlungen, Comic- & Plattenläden!

  13. #188
    Moderator Carlsen Manga
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.349
    Nachrichten
    0
    Stefan Pannor im TAGESSPIEGEL Online über BILLY BAT:
    "Ein komplexer Pageturner, vorerst als Endlosserie angelegt, mit dem Potential, einer der Klassiker des Mediums zu werden."
    http://www.tagesspiegel.de/kultur/comics/manga-serie-das-raetsel-des-fledermausdetektivs/7656356.html

  14. #189
    Mitglied Avatar von SethSteiner
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Berlin- Hauptstadt der BR
    Beiträge
    572
    Nachrichten
    0
    Hach und schon wieder durch, ich wünschte ich könnte sie alle auf ein Mal kaufen, anstatt wieder so lange warten zu müssen. Urasawa ist wirklich der neue Gott des Manga oder zumindest gehört er zur Götterriege, das beweist der zweite Band ein Mal mehr. Wunderschöne Geschichten die in dieser viel größeren verwoben sind, deren Richtung immer noch unklar ist.

  15. #190
    Mitglied Avatar von Spaceman
    Registriert seit
    08.2012
    Ort
    Aalen
    Beiträge
    277
    Nachrichten
    0
    Band 2 war wieder spannend und Komplex und man hat immer noch keine Ahnung in welche Richtung es gehen soll , vor allem die Zeitsprünge machen einem nicht gerade das Leben einfacher


    Die Szene mit Jesus fand ich aber schon irgendwo ziemlich abstrakt...




    Ich würde am liebsten sofort mit Band 3 weiter machen , aber wir müssen uns noch etwas gedulden
    Manga Wünsche: Mushishi, Mushishi, Mushishi
    Mehr Käufer brauchen: Gin Tama , Ikigami


  16. #191
    Mitglied Avatar von Historia
    Registriert seit
    01.2010
    Beiträge
    3.756
    Nachrichten
    22
    Zitat Zitat von Makeinu Beitrag anzeigen
    Was Monster anbelangt, so wurde mir im EMA-Forum mitgeteilt, dass die aktuelle Rechtelage zur Zeit "vertraulich" sei. Nun ja.
    Sagt mir nichts.....Monster Neuauflage bei Carlsen wäre schon ein Traum Wobei Monster damals bei EMA zum falschen Zeitpunkt rausgekommen ist.
    Als der letzte Band von Monster 2006 erschienen war, war ich erst 13 Jahre altDa hat man natürlich Pech wenn man gar nicht die Zielgruppe ist und noch gar nichts von Mangas wusste.


    Hatte schon einmal Band 1 von Billy Bat bei Thalia in der Hand. Hab mir aber jetzt endlich die ersten 2 Bände von Billy Bat bestellt. Bin schon gespannt wenn ich sie nächste Woche lesen kann Bei Naoki Urasawa kann man mit dem Kauf nichts falsch machen.
    Geändert von Historia (01.02.2013 um 03:17 Uhr)



    Manga Wünsche: Aphorism / Alive: Saishuu Shinkateki Shounen / Aku no Kyouten / Devil's Line / Zetman / Tasogare Otome x Amnesia / Otome Youkai Zakuro / Kasane / Monster(Neuauflage) / Dear/ Nabari no Ou / Gosick / Sukitte Ii na yo / Mitsu no Shima / Uwasaya / Binbougami ga! / Switch / Shion no Ou / Toaru Majutsu no Index / Hito Kui / Kanshikan Tsunemori Akane / Gunka no Baltzar / Parasyte / Otogi Matsuri / AoT - Before the fall Novel




  17. #192
    Mitglied Avatar von The Hypnotoad
    Registriert seit
    09.2001
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.089
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Spaceman Beitrag anzeigen
    Band 2 war wieder spannend und Komplex und man hat immer noch keine Ahnung in welche Richtung es gehen soll , vor allem die Zeitsprünge machen einem nicht gerade das Leben einfacher
    Ich fühlte mich vom zweiten Band auch gut unterhalten, frage mich aber, ob das Konzept nicht zu hoch gegriffen ist. Der Cliffhanger vom Ende des ersten Bandes wird nur sehr vage angefasst, dafür gibt es vier Zeitlinien über 2000 Jahre hinweg und Visionen, bei denen man nicht weiß, ob man sie gut finden oder laut loslachen soll.
    Ich bleibe zwar weiterhin dabei, finde aber den jetzt eindeutigen Weg in Richtung Mystery etwas aufgesetzt und falsch.

  18. #193
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.265
    Nachrichten
    0
    Wow, Band 1 war schon wahnsinnig gut, Band 2 war jetzt fantastisch im wahrsten Sinne des Wortes, viel besser als Pluto nach meinem Geschmack und vielleicht bald sogar besser noch als mein "all time favorite" die 20th Century Boys. Aber das wird dann wohl erst die Zeit bzw. die weiteren Bände, bei diesem neuen alle Menschenzeiten umspannenden Mammutprojekt zeigen.
    Einzig bei der Farbe des Bandrückens frage ich mich, ob die Originalbände schon verschiedene Farben hatten oder ob das jetzt von der Redaktion so gewollt oder etwas Geschludert ist ? (Dunkel bzw. Weinrot Band 1, und Band 2 Hellrot fast Orange was mir etwas besser gefällt) . Band 3 wrd wohl lt. der Vorschau Gelb werden. Aber vielleicht hat das ja auch eine inhaltliche spätere Bedeutung ? Eine Einheitliche Farbe würde ich sonst aber ansprechender finden, ansonsten ist aber die Verarbeitung,Cover und das Papier sehr gelungen.
    Geändert von Huckybear (01.02.2013 um 18:45 Uhr)

  19. #194
    Mitglied Avatar von Historia
    Registriert seit
    01.2010
    Beiträge
    3.756
    Nachrichten
    22
    Einzig bei der Farbe des Bandrückens frage ich mich, ob die Originalbände schon verschiedene Farben hatten oder ob das jetzt von der Redaktion so gewollt oder etwas Geschludert ist ?
    Ist im Original genauso.Sieht man an den japanischen Covern. Müsste dann bei Band 4 mit Hellgrün,Band 5 mit Hellblau................ so weitergehen



    Manga Wünsche: Aphorism / Alive: Saishuu Shinkateki Shounen / Aku no Kyouten / Devil's Line / Zetman / Tasogare Otome x Amnesia / Otome Youkai Zakuro / Kasane / Monster(Neuauflage) / Dear/ Nabari no Ou / Gosick / Sukitte Ii na yo / Mitsu no Shima / Uwasaya / Binbougami ga! / Switch / Shion no Ou / Toaru Majutsu no Index / Hito Kui / Kanshikan Tsunemori Akane / Gunka no Baltzar / Parasyte / Otogi Matsuri / AoT - Before the fall Novel




  20. #195
    Mitglied Avatar von Murasaki
    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.191
    Nachrichten
    0
    Band 2 hat mir fast noch mehr zugesagt als Band 1. Zwar waren die Zeitsprünge teilweise etwas verwirrend, aber irgendwie hatte ich beim Lesen trotzdem nicht das Gefühl, dass nichts mehr zusammenpasste. Außerdem habe ich mir so beim Lesen einfach viel mehr Zeit gelassen.
    Die Zeichnungen selbst waren natürlich auch wie immer top!

  21. #196
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.265
    Nachrichten
    0
    Ist eigentlich der ältere Manga Zeichner (Zōfū Karama) eine optische Hommage an Osamu Tezuka ?

  22. #197
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.504
    Nachrichten
    0
    Glaube ich eigentlich nicht. Tezuka war zu der Zeit Anfang 20 und sah auch in älteren Jahren nicht wirklich ähnlich aus. Aber die Baskenmütze ist sicherlich eine Referenz, hatte aber ja bereits einer der Mangaka aus 20thCB immer an.

    Ich habe nun auch Band 2 gelesen und was soll ich sagen: wirklich epic, meine neue Lieblingsserie. Hoffe sehr, dass das auch in Zukunft so großartig bleibt und letztendlich zu einem stimmigen Ganzen zusammenfügt. Die Zeitsprünge mit ihren "match cuts" erinnern mich auch ein wenig an den ersten Film Highlander, der Manga ist freilich noch viel, viel besser.

  23. #198
    Mitglied Avatar von DasKame
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    1.660
    Nachrichten
    0
    Band 2
    Hat mir auch wieder sehr gefallen, war natürlich teilweise sehr Mystery als Judas mal eben mit comic Figuren sprach, aber man weiß halt nicht was die beiden Billys sind: außerirdische? Götter? Wahnvorstellungen? Symboliken? Doch statt das Urasawa nun das Thema künstlich zieht verlässt er sich wie immer auf seine Stärken: Er baut sehr stimmige und interessante kleine Randepisoden ein, ich bin ehrlich gesagt sehr erfreut das es ausgerechnet die Braut auf das Cover geschafft hat, die Geschichte um sie hat mich wirklich gepackt und das hat es ja auch in Monster ausgemacht: Kleine Randgeschichten die nicht zwangsweise etwas mit der Geschichte zu tun haben, aber immer wieder doch interessieren und bewegen

    Sehr unterhaltsam
    kameskram.jimdo.com
    (Weiterhin der 3. beste Animeblog Deutschlands)

  24. #199
    Mitglied Avatar von HeroKage
    Registriert seit
    11.2010
    Beiträge
    1.451
    Nachrichten
    16
    Blog-Einträge
    4
    Zitat Zitat von DasKame Beitrag anzeigen
    Kleine Randgeschichten die nicht zwangsweise etwas mit der Geschichte zu tun haben, aber immer wieder doch interessieren und bewegen
    Ja, sagen wir Randgeschichten
    Rational betrachtet, ist es irrational was der Mensch tut.

    Mein persönlicher Blog mit Mangavorstellungen:
    #1 - Ansatsu Kyoushitsu (29.04.2013)
    #2 - Nanatsu no Taizai (06.04.2013)
    #3 - ?????? (Überraschung) (20.04.2013)

  25. #200
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2002
    Beiträge
    1.985
    Nachrichten
    0
    Fand Band 2 auch gut.

    Bleibt spannend

Seite 8 von 14 ErsteErste 1234567891011121314 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •