szmtag Billy Bat [Naoki Urasawa/Takashi Nagasaki] - Seite 4
Seite 4 von 13 ErsteErste 12345678910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 319

Thema: Billy Bat [Naoki Urasawa/Takashi Nagasaki]

  1. #76
    Mitglied Avatar von DasKame
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    1.586
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Susumu','index.php?page=Thread&postID=5381553#post 5381553
    Zitat Zitat von Susumu','index.php?page=Thread&postID=5381553#post 5381553
    Und die von dir oder Filmfreak gewünschten Doppelveröffentlichungen in Billig- und teurer Ausgabe wird es so bei Seinen wohl nie geben. (Ich hätte ja auch gerne eine ungespiegelte neben der gespiegelten Version z.B. bei den Carlsen-GraNga-Titeln.) Das rechnet sich höchstens bei großen Bestsellern.
    Weiß ich, aber ich erwähne jedes mal lieber das ich mir einen Manga wegen dem preis, und nicht wegen dem Inhalt NICHT kaufe.

    Zitat Zitat von Susumu','index.php?page=Thread&postID=5381553#post 5381553
    . ie schon andere geschrieben haben: Mangas sind schon auch ein graphisches Medium. Da soll die Druckqualität schon gut (was jetzt nicht das Problem von EMA war), je nach Detailgrad der Zeichnungen auch das Format passend sein (Gon war finde ich auch als "GTB" grenzwertig, Astro Boy hätte ich auch lieber größer gehabt) und Farbilustrationen, so im Original vorhanden, gehören finde ich schon auch rein, solche Farbseiten wie hier bei Billy Bat sind ohnehin ein Muss, das hat ja KSS schon ausgeführt. Glitzercover oder gar Schutzumschlag brauche ich auch nicht, obwohl wie oben erwähnt: unter Umständen hat mich das "Glitzecover" erst auf Homunculus aufmerksam gemacht.
    Das ist deine Sicht. Es gibt großartige Mangas die OPTISCH für mich vollkommen lächerlich aussehen (man denke an Shin Chan, Ichabod etc.) aber inhaltlich alles ausgleichen. Was mir eine Farbseite geben soll verstehe ich nicht wirklich, wenn "Farbe" ein ausschlagebender Kaufgrund wäre würde ich doch eher zum Anime pendanten raten. Animes wie "Monster" oder "One Piece" finde ich ehrlich gesagt nicht so gut wie deren mangas, weil durch die Farbe irgendwie stimmung abhandenkommt. Ich spreche mich nicht gegen Farbseiten aus, aber ich hinterfrage mal wenn sie der Grund sind das der preis steigt.
    Zitat Zitat von Susumu','index.php?page=Thread&postID=5381553#post 5381553
    Ich verstehe nicht so ganz, was du damit sagen willst? Was hat der Verlag davon, wenn jetzt die Serien, die schon seit Jahren eingestampft sind, zu denen man gar keine Lizenz mehr hat, jetzt plötzlich gefragt sind.
    Zitat Zitat von Susumu','index.php?page=Thread&postID=5381553#post 5381553

    Vielleicht liegt ja auch da einer deiner Finanzprobleme. Wenn du mal eine Serie, von der du nach 4 oder 5 Bänden schon weißt, dass sie dir nicht gefällt, aufgeben würdest, statt noch die nächsten 20 zu kaufen, hättest du ja vielleicht wieder genug Geld, dir Vinland Saga und/oder Ikegami zusätzlich zu Billy Bat zu kaufen.
    Na warum ist denn ein Manga wie Monster genauso gefragt wie Billy Bat, obwohl der eine einen Hohen Bonus an Extras und der andere keinen hat? GENAU! letztendlich zählt der Inhalt des Mangas, nicht deren Extras.

    Und nein, ich gebe keine Serie auf. Serien können sich zum besseren entwickeln wenn man nicht gleich nach 3 Ausgaben aufgibt. Ich möchte auch über eine Reihe reden können, und dazu will ich auch bis zum Ende wissen wie gut/Schlecht sie letztendlöich war. Vielleicht verstehst du jeztzt auch wieso ich sehr viel gewissenhafter meine Reihen aussuche ^^ Ich breche keine Reihe ab, höchstns verkaufe ich dann eine komplette wenn ich sie durch habe und im Gesamtbild als schlecht bewerte. aber mal ein Tipp: nicht gleich nach 3 Bänden aufgeben, es gibt Serie die entfalten das Potenbzial erst ab einem gewissne Punkt, nicht jede Geschichte startet bei 100 durch.



    kameskram.jimdo.com
    (Weiterhin der 3. beste Animeblog Deutschlands)

  2. #77
    Mitglied Avatar von Sumisu
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    578
    Nachrichten
    0
    Gäähhhn...ehrlich gesagt finde ich diese Diskussion ziemlich ermüdend. Alle paar Monate wieder in jedem fünften Thread die Diskussion um Preise, Farbseiten, bla, bla blubb.

    Sorry, wenn ich das jetzt so fies rüberbringe, aber es nervt schon ein wenig. Sind ja jedesmal die gleichen Argumente.


  3. #78
    Mitglied Avatar von DasKame
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    1.586
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Sumisu','index.php?page=Thread&postID=5381645#post 5381645
    Gäähhhn...ehrlich gesagt finde ich diese Diskussion ziemlich ermüdend. Alle paar Monate wieder in jedem fünften Thread die Diskussion um Preise, Farbseiten, bla, bla blubb.

    Sorry, wenn ich das jetzt so fies rüberbringe, aber es nervt schon ein wenig. Sind ja jedesmal die gleichen Argumente.
    Ich gönne dir deine Meinung dazu, und freue mich über jeden der diese Serien kauft. Ich will mit meinen Aussagen ehrlich gesagt nur die Verlage erreichen, mehr nicht, ich suche da keinen Streit ^^
    kameskram.jimdo.com
    (Weiterhin der 3. beste Animeblog Deutschlands)

  4. #79
    Mitglied Avatar von ErutisKiris
    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Nähe Grünstadt
    Beiträge
    61
    Nachrichten
    0
    Ich schlag zu bei der Serie ^^ Ich freu mich schon :thumbsup: Der preis ist mir egal, solang er net über 10 € geht

  5. #80
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2011
    Beiträge
    2.500
    Nachrichten
    0
    Billy Bat #9

    Nur noch 4-5 Monate..

  6. #81
    Mitglied Avatar von HeroKage
    Registriert seit
    11.2010
    Beiträge
    1.440
    Nachrichten
    16
    Blog-Einträge
    4
    Ah, tolles Cover!

    Und weil es hier noch nicht gesagt wurde, eine kurze Info:

    Ab 24.Mai wird Billy Bat statt bisher zweiwöchentlich immer wöchentlich im Morning erscheinen. Dadurch wird es natürlich auch viel schneller weitere Tankobons geben.
    Quelle

    Da kann man sich doch nur freuen.
    Rational betrachtet, ist es irrational was der Mensch tut.

    Mein persönlicher Blog mit Mangavorstellungen:
    #1 - Ansatsu Kyoushitsu (29.04.2013)
    #2 - Nanatsu no Taizai (06.04.2013)
    #3 - ?????? (Überraschung) (20.04.2013)

  7. #82
    Mitglied Avatar von MaximumTheLars
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    93
    Nachrichten
    0
    Ja, das Cover sieht wirklich gut aus.

    Ich finde es auch besser, dass der Manga nun wöchentlich erscheint.
    Je schneller ein neuer Band erscheint, desto besser.
    Bei Werken von Urasawa kann man schnell wichtige Fakten vergessen, deswegen würde sich das Tempo positiv auswirken.

    Ich freu mich schon auf den Erscheinungstag.

  8. #83
    Mitglied Avatar von Red Kite
    Registriert seit
    01.2010
    Beiträge
    1.058
    Nachrichten
    0
    Sorry, musste das gerade nochmal durchrechnen: Man würde sich gerne 3 Serien kaufen, kann sich das aber nicht leisten, weil jede 2€ mehr kostet, als man noch bezahlen könnte. Okay, 3 Serien, die im Schnitt alle 2 Monate rauskommen, macht also 6€ Mehrkosten in zwei Monaten. Ich würd sagen, einmal alle 2 Monate Tiefkühlpizza statt McDonald's-Menü und man kann seinem Mangakonsum wieder ungebremst fröhnen. Und wenn man nicht mehr jede Woche einen Bubble Tea trinkt, sondern nur noch jede zweite, kann man sich dadurch gleich 6 bis 7 preiserhöhte Manga leisten.

    Also mal ernsthaft: Bei dem Scheiß, für den wir tagtäglich Geld aus dem Fenster werden, gerade so im Hinblick auf Futteralien, und ganz besonders als erwachsener Mensch, der sich seine Lebensmittel selber kauft, finde ich diese Diskussion schon irgendwie albern. In anderen Lebensbereichen lässt sich wesentlich leichter und mit weniger Nachhaltigkeit Geld einsparen als ausgerechnet beim Mangakauf.

  9. #84
    Mitglied Avatar von DasKame
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    1.586
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Red Kite','index.php?page=Thread&postID=5382606#post53 82606
    Also mal ernsthaft: Bei dem Scheiß, für den wir tagtäglich Geld aus dem Fenster werden, gerade so im Hinblick auf Futteralien, und ganz besonders als erwachsener Mensch, der sich seine Lebensmittel selber kauft, finde ich diese Diskussion schon irgendwie albern. In anderen Lebensbereichen lässt sich wesentlich leichter und mit weniger Nachhaltigkeit Geld einsparen als ausgerechnet beim Mangakauf.
    Also keine große Idee was dein Beitrag aussagen soll, ich kann dem nur erwidern: hab noch nie so einen Bubble Tee getrunken ^^ Ansonsten ändert deine Aussage leider nichts an meiner falls das irgendwie der Sinn dahinter war
    kameskram.jimdo.com
    (Weiterhin der 3. beste Animeblog Deutschlands)

  10. #85
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.401
    Nachrichten
    25
    Zitat Zitat von DasKame','index.php?page=Thread&postID=5382607#pos t5382607
    Zitat Zitat von Red Kite','index.php?page=Thread&postID=5382606#post53 82606
    Also mal ernsthaft: Bei dem Scheiß, für den wir tagtäglich Geld aus dem Fenster werden, gerade so im Hinblick auf Futteralien, und ganz besonders als erwachsener Mensch, der sich seine Lebensmittel selber kauft, finde ich diese Diskussion schon irgendwie albern. In anderen Lebensbereichen lässt sich wesentlich leichter und mit weniger Nachhaltigkeit Geld einsparen als ausgerechnet beim Mangakauf.
    Also keine große Idee was dein Beitrag aussagen soll, ich kann dem nur erwidern: hab noch nie so einen Bubble Tee getrunken ^^ Ansonsten ändert deine Aussage leider nichts an meiner falls das irgendwie der Sinn dahinter war
    Finde Red Kites Vergleich sehr schwammig, vor allem wenn man das meidet, was er als Beispiel vorgebracht hat. Und dennoch bleiben manche Manga zu teuer, ob ich die in 30 Jahren kaufe und deshalb Geld anspare, oder jetzt die Sau rauslasse....

    So, und jetzt bitte wieder zurück zum Thema "Billy Bat", denn mich stört diese sich im Kreis drehende Diskussion langsam auch

  11. #86
    Mitglied Avatar von SethSteiner
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Berlin- Hauptstadt der BR
    Beiträge
    568
    Nachrichten
    0
    Ich bestellte die meisten Manga bereits Monate im Voraus, meistens immer dann wenn eine der Online-Buchshops mal wieder fünf Euro Gutscheine verteilt. Im Grunde genommen Spare ich so an jedem Band ca. 1 Euro aufwärts. Gut, das Dumme ist dann natürlich dass es oft nicht für preisgebundene Bücher gilt, wer keine englischsprachigen manga kauft hat d anatürlich schlechtere Karten.

  12. #87
    Moderator Carlsen Manga
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.075
    Nachrichten
    0
    Naoki Urasawa auf der JAPAN EXPO in Paris - ausgezeichnet mit einem Japan Expo Award! Einen Bericht (auf Französisch) und ein aktuelles Foto finden sich hier:
    http://www.actuabd.com/Japan-Expo-2012-Naoki-Urasawa

    War zufällig jemand von Euch da? Vielleicht sogar bei der Signierstunde?
    Geändert von Kai Schwarz (07.07.2012 um 22:31 Uhr)

  13. #88
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    36
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Kai Schwarz Beitrag anzeigen
    Naoki Urasawa auf der JAPAN EXPO in Paris - ausgezeichnet mit einem Japan Expo Award! Einen Bericht (auf Französisch) und ein aktuelles Foto finden sich hier:
    http://www.actuabd.com/Japan-Expo-2012-Naoki-Urasawa

    War zufällig jemand von Euch da? Vielleicht sogar bei der Signierstunde?
    Ich war vor Ort
    und hatte sogar das große Glück ein Autogramm zu erhalten, ein Bild davon kann ich wenn gewünscht gerne posten!
    Ich finde es sehr schwer auf der Japan Expo ein Autgramm von den Top Stars zu ergattern, teilweise sehr unfair.

    Ich konte auch ein wenig mit Urasawa sprechen und fragte Ihn wieso seine Manga in Deutschland spielen bzw er sehr oft bezug auf Deutschland nimmt.
    Seine Antwort: Er mag Deutschland sehr gerne und er macht(e) regelmäßig Urlaub hier um sich Inspiration zu holen.
    Carlsen könnte Ihn ja auch mal einladen

  14. #89
    Mitglied Avatar von NagamaK
    Registriert seit
    08.2010
    Beiträge
    607
    Nachrichten
    0
    @allesmussraus

    OMG!!? ich glaube , wenn ich urasawa gegenüberstehen würde, wäre ich zu aufgeregt, um mit ihm zu sprechen........bitte stell ein foto rein bittebittebitte


  15. #90
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    36
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von NagamaK Beitrag anzeigen
    @allesmussraus

    OMG!!? ich glaube , wenn ich urasawa gegenüberstehen würde, wäre ich zu aufgeregt, um mit ihm zu sprechen........bitte stell ein foto rein bittebittebitte
    also von ihm selber habe ich kein foto gemacht, obwohl er das zulies sich mit den fans zu fotografieren!
    Ich kann lediglich das shikishi fotografieren wenn gewünscht von dir nagakam

  16. #91
    Mitglied Avatar von Kurogane
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Japan der Daidoji-Zeit
    Beiträge
    1.624
    Nachrichten
    0
    Glückwunsch zum Urasawa-Autogramm! Ich kann eine gewisse Portion Neid nicht abstreiten.
    Über ein Foto davon würde ich mich ebenfalls freuen. Gab es eigentlich vorgefertigte Autogrammkarten, wie das die deutschen Verlage in der Regel handhaben, oder unterschrieb Urasawa auf allem, was ihm in die Finger kam?
    Was fandest du an den Autogrammstunden selbst unfair? Hab mir nur das System auf der JE-Website durchgelesen und das las sich für mich ganz vernünftig. Gegen die Massen an Leuten selbst, die an die Signing Desks stürmen, kann man halt nur schwierig was machen.

  17. #92
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    36
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Kurogane Beitrag anzeigen
    Glückwunsch zum Urasawa-Autogramm! Ich kann eine gewisse Portion Neid nicht abstreiten.
    Über ein Foto davon würde ich mich ebenfalls freuen. Gab es eigentlich vorgefertigte Autogrammkarten, wie das die deutschen Verlage in der Regel handhaben, oder unterschrieb Urasawa auf allem, was ihm in die Finger kam?
    Was fandest du an den Autogrammstunden selbst unfair? Hab mir nur das System auf der JE-Website durchgelesen und das las sich für mich ganz vernünftig. Gegen die Massen an Leuten selbst, die an die Signing Desks stürmen, kann man halt nur schwierig was machen.
    Er gab jedem ein Autogramm egal worauf aber jeder nur eins!
    Entweder das vorgefertigte Shikishi oder man gab ihm ein Buch seiner Werke das wurde auch gerne unterschrieben.
    Ich pers. entschied mich für das Shikishi, es zeigt 'Charaktere von mehreren seiner werke in frankreich (monster, 20th c.b, billy bat, happy und einem sumo oder judo manga den ich nicht kenne)

    Das Losen dort funktioniert so, soweit ich es richtig verstanden habe, jeder darf in ein Los ziehen entweder gewonnen (Autogramm) oder Niete.
    Besitzer von PremiumTickets erhielten 20 Coupons die es Ihnen ermöglichten insgesamt bis zu 21 mal zu ziehen. Die Premiumticketbesitzer kamen auch schon um 8 Uhr in die hallen, alle anderen erst um 9 uhr wenn diese ihre karte vorab gekauft haben, käufer von eintrittskarten am selbigen tag kamen erst um 10 bzw 11 uhr rein.
    kurz nach 9 uhr war die schlange schon ca 500 leute lang.

    ich finde das deutsche systm wie es carlsen macht fairer das jeder ein los erhält zu einer zeit wo jeder die möglichkeit hat daran teilzunehmen
    also ich finde es in frankreich ein wenig unfair und weiss nur eins das ich nächstes jahr auch ein premiumticket kaufen werde

  18. #93
    Moderator Carlsen Manga
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.075
    Nachrichten
    0
    Auch von mir herzlichen Glückwunsch zum Autogramm! Ich könnte mir in den Hintern beißen, dass ich es aus terminlichen Gründen leider nicht geschafft habe, ihn zu treffen... *schnüff*

    Anyway, hier noch ein weiterer Online-Beitrag mit Fotos von der JAPAN EXPO.
    Urasawa-sensei beim Zeichnen und Abrocken (!) auf der Bühne:
    http://www.actuabd.com/Japan-Expo-20...-le-signe-de-l


  19. #94
    Mitglied Avatar von Panthera
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    437
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Kai Schwarz Beitrag anzeigen
    Urasawa-sensei beim (...) Abrocken (!) auf der Bühne:
    http://www.actuabd.com/Japan-Expo-20...-le-signe-de-l

    Schade, dass es davon anscheinend kein Video gibt^^.

    EDIT: Und irgendwie heftig, dass der Mann schon über 50 sein soll, der sieht eher wie Mitte 30 aus, höchstens!^^
    Geändert von Panthera (10.07.2012 um 14:36 Uhr)

  20. #95
    Mitglied Avatar von Kurogane
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Japan der Daidoji-Zeit
    Beiträge
    1.624
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Allesmussraus Beitrag anzeigen
    Er gab jedem ein Autogramm egal worauf aber jeder nur eins!
    Entweder das vorgefertigte Shikishi oder man gab ihm ein Buch seiner Werke das wurde auch gerne unterschrieben.
    Ich pers. entschied mich für das Shikishi, es zeigt 'Charaktere von mehreren seiner werke in frankreich (monster, 20th c.b, billy bat, happy und einem sumo oder judo manga den ich nicht kenne)
    Meine Wahl wäre genauso ausgefallen. Zum einen liebe ich Shikishi einfach und tapeziere mir die Wand damit, zum anderen hat man davon eindeutig mehr als von einer Unterschrift, die im Regal in einem Buch einstaubt. Außerdem scheint mir das (exklusive?) Motiv ein guter Kompromiss, da ich mich eh nicht entscheiden könnte, welche Urasawa-Serie ich nun am meisten mag. Oder man hätte sich den dt. 20th Century Boys-Band 9 signieren lassen sollen -> Wertsteigerung um weitere 300%.
    Und hiermit erneuere ich meine Bitte, ein Foto von dem schicken Autogramm sehen zu dürfen, wenn du mich schon so heiß darauf machst.

    Da muss aber gehörig in die Tasche langen, um einen Vorteil als Premium Ticket-Käufer zu ergattern. Damit es sich lohnt, sollte man mindestens Silver kaufen, wofür man bereits mehr als das Doppelte eines normalen 4-Tages-Tickets zahlt, was ich schon recht happig finde. Aber ja, wenn es insgesamt 1000 PT gibt, macht das einen nicht unwesentlichen Teil der Besucher aus, besonders wenn man berücksichtig, dass in der Regel max. 150 bis 200 Personen zu Signierstunden zugelassen werden.
    Fairerweise muss man aber sagen, dass bei Carlsen (zumindest auf der Leipziger Buchmesse) die Vergabe der Lose auch immer kurz nach Hallenöffnung stattfand (Erstansturm abwarten, dann ging's los.). Wenn man einen längeren Anfahrweg hat und sich etwas verspätet, geht man da schnell leer aus.

    Wurde eigentlich erwähnt, was mit den Zeichnungen, die Urasawa während der Konferenz anfertigte, passiert ist?

    Zitat Zitat von Kai Schwarz Beitrag anzeigen
    Ich könnte mir in den Hintern beißen, dass ich es aus terminlichen Gründen leider nicht geschafft habe, ihn zu treffen... *schnüff*
    In so einem Fall hätte mich mein Unterbewusstsein noch viel mehr gegeißelt. Nicht in Paris sein, okay, aber auf der Japan Expo sein und Urasawa nicht sehen, no way! Ist gut, ist gut, ich höre ja schon auf, Salz in die Wunde zu streuen.
    Hättest du denn die Möglichkeit gehabt, ein privates Treffen (natürlich nur aus 100% geschäftlichem Interesse *hust*) mit Urasawa zu bekommen?

    Auf YouTube geistern übrigens die ersten Videos von Urasawas gesanglichen Auftritten und Zeichen-Sessions herum. Besonders letzteres lässt mein Fanboy-Herz doppelt so schnell schlagen. Nur merkwürdig und schade, dass von Pluto nirgendwo eine Spur, da mir doch Atom besonders ans Herz gewachsen ist.

  21. #96
    Moderator Carlsen Manga
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.075
    Nachrichten
    0
    @kurogane: Ich denke mal, als Repräsentant eines deutschen "Urasawa-Verlages" wäre zumindest ein kurzes Gespräch wohl drin gewesen - man weiß das aber nie vorab, je nach Timing der Veranstaltungen vor Ort. Zudem weiß ich von unseren eigenen Auftritten mit japanischen Gaststars nur zu genau, wie schwierig die Koordination solcher Termine und Signierstunden-Abläufe vor Ort sein kann - wenn da jedesmal einige ausländische Verleger aufkreuzen und Hallo sagen wollen würden, weiß ich auch nicht, wie ich reagieren würde. Und Urasawa zählt in Frankreich an sich bestimmt zu den "meistgefragten" japanischen Mangaka - die Terminorga inkl. Abwimmeln von 1023 Anfragen hätte ich nicht machen wollen.

    Egal, letztlich lag's an meiner eigenen Messe-Terminplanung, selber Schuld.

  22. #97
    Mitglied Avatar von Kurogane
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Japan der Daidoji-Zeit
    Beiträge
    1.624
    Nachrichten
    0
    Rein quantitativ seid ihr ja sogar DER deutsche "Urasawa-Verlag" (wenn man jetzt nicht pingelig ist und 21stCB als eigenständige Serie betrachtet), also bitte kein Understatement. Wenn ich mir die Situation in Frankreich so anschaue, haben viele Verlag was vom Kuchen abbekommen und seine Werke verstreuen sich über Panini, Pika, Kana und Glénat. Sollte es allein dort mit jedem Vertreter ein Treffen geben, hat Urasawa bereits viele Hände geschüttelt, bis man überhaupt den ausländischen Kollegen widmen kann. Hm ja, entsprechend chaotisch wird sein Terminkalender wohl ausgesehen haben - und ein wenig Freizeit möchte der Gute bestimmt auch genießen. Als unbedarfter Besucher macht man sich darüber immer wenig Gedanken, dass sicherlich auch einiges Geschäftliches an solchen Auslandsbesuchen hängt.

    Zitat Zitat von Kai Schwarz Beitrag anzeigen
    Und Urasawa zählt in Frankreich an sich bestimmt zu den "meistgefragten" japanischen Mangaka
    Aww, diese Aussage lässt man Herz bluten, wo in Deutschland doch mehr oder minder das Gegenteil der Fall ist. Hierzulande würde das wohl auf eine kleine, exklusive Runde im Stammtischstil als auf Convention-Massenhysterie hinauslaufen, sollte uns Urasawa irgendwann beehren.

    Egal, letztlich lag's an meiner eigenen Messe-Terminplanung, selber Schuld.
    Noch ist ja nicht aller Tage Ende. Trifft man im Rahmen von Geschäftsreisen eigentlich gelegentlich auf die Leute, deren Sachen man in Deutschland publiziert? Vielleicht ergibt sich dabei ja irgendwann mal etwas. Ich für meinen Teil werde mich in Tokyo an die Shogakukan- oder Kodansha-Zentrale ketten und auf diesem Wege ein Treffen erzwingen... oder so.

  23. #98
    Mitglied Avatar von Rainer Zufall
    Registriert seit
    06.2012
    Beiträge
    54
    Nachrichten
    0
    Ich weiss die 'Fragen passen nicht wirklich in den Thread und dennoch stelle ich sie
    kann mir jemand kurz beschrieben wovon urasawas manga happy handelt?

    und Frage an Kai Steffen
    kann der verlag sich vorsdtellen auch ältere manga von urasawa wie z.b. happy zu verlegen?

  24. #99
    Mitglied Avatar von Rainer Zufall
    Registriert seit
    06.2012
    Beiträge
    54
    Nachrichten
    0
    Mit ein wenig Verspätung hier nun das Bild meines Autogramms von Urasawa



    Uploaded with ImageShack.us

  25. #100
    Mitglied Avatar von Justice
    Registriert seit
    07.2012
    Beiträge
    1.698
    Nachrichten
    21
    Wow! Echt cool.

Seite 4 von 13 ErsteErste 12345678910111213 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •