szmtag Billy Bat [Naoki Urasawa/Takashi Nagasaki] - Seite 2
Seite 2 von 13 ErsteErste 123456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 321

Thema: Billy Bat [Naoki Urasawa/Takashi Nagasaki]

  1. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2005
    Beiträge
    392
    Nachrichten
    0
    Super Ankündigung. Freu mich richtig auf diesen Titel

  2. #27
    Mitglied Avatar von DasKame
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    1.586
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von HeroKage','index.php?page=Thread&postID=5356418#po st5356418
    Ich verstehe dein Problem nicht ganz, was den Preis angeht.
    1)Ist und bleibt ein Urasawa-Werk ein Risiko-Titel am deutschsprachigen Markt, auch wenn es relativ viele positive Meldungen hier im Forum gibt.
    2)Nicht allen sind die Farbseiten so egal wie dir und die kosten eben auch dann entsprechend mehr (vor allem in dieser Menge)
    3)Größeres Format und 200+ Seiten kosten auch mehr.
    Das es 9€ kostet und ich keinen Geldbaum habe ist mein Problem ^^

    1) Kann ich nicht beurteilen, nach Pluto aber sofort Billy Bat rauszubringen sehe ich eigentlich aber eher Pro Uraswa

    2) Ich rede auch nur für mich. Und wieso man dann nicht einfach zwei versionen anbietet ist mir auch nicht begreiflich.

    3) Das täte es auch mit 8€ ^^


    Zitat Zitat von HeroKage','index.php?page=Thread&postID=5356418#po st5356418
    Von daher sind 9€ ein sehr humaner Preis und man erkennt sowohl an der Ausstattung, als auch an der Preisgestaltung, wie viel Carlsen von dem Titel hält.
    Widersprichst du dir ja danna aber auch etwas in Punkt 1. Wenn es so ein "Risikotitel" wäre dann würde man eigentlich davon ausgehen das man nicht soviel aufwand investiert. Ich meine ich befürworte jeden Aufwand, hätte aber auch gerne eine günstige Variante begrüßt und natürlich auch bevorzugt. Es ist schon bedauerlich das ich auf soviele Carlsen Titel wie z.B. Vinland Saga oder Ikigami verzichten muss.
    kameskram.jimdo.com
    (Weiterhin der 3. beste Animeblog Deutschlands)

  3. #28
    Zwei Varianten würden noch mehr Herstellungskosten verursachen...
    Ich hab auch keinen Goldesel im Keller und wiege eben ab, was sich für mich lohnt oder eben nicht. Ich verzichte zum Beispiel gerne auf die 100. Manga Romanze und kauf dafür nen Manga mit ansprechender Handlung.
    Madness Wonderland ~ Manga & Game Reviews
    Aktuell: Manga-Review: Natsume's Book of Friends

    ~~~
    Billy Bat für 8,95€. ~ Kaufen, kaufen, kaufen!

  4. #29
    Mitglied Avatar von Serenaty
    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    425
    Nachrichten
    0
    :thumbsup: DANKE DANKE DANKE :thumbsup:

    Ich hatte so gehofft das dieser Titel bei uns erscheint, aber das es schon im nächsten Programm soweit ist.....

    Ich Persönlich finde den Preis völlig OK wenn ich alleine schon die vielen Farbseiten rechne. (und auf die möchte ich auch nicht verzichten)

    Ist sowas von gekauft

  5. #30
    Mitglied Avatar von VampirePrincess
    Registriert seit
    02.2009
    Beiträge
    5.167
    Nachrichten
    0
    Finde ich toll,dass so viele Wünsche berücksichtigt wurden.Leider gefällt mir hier weeder die Story noch der Zeichenstil.Na ja für die Anderen freue ich mich ungemein. ^^

  6. #31
    Mitglied Avatar von DasKame
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    1.586
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von SaichiirovanNox','index.php?page=Thread&postID=535 7337#post5357337
    Ich verzichte zum Beispiel gerne auf die 100. Manga Romanze und kauf dafür nen Manga mit ansprechender Handlung.
    Ich hätte halt gerne Beide gekauft, ist schade auf Vinland Saga, Ikigami und ähnliches verzichten zu müssen.
    kameskram.jimdo.com
    (Weiterhin der 3. beste Animeblog Deutschlands)

  7. #32
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2010
    Beiträge
    416
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von DasKame','index.php?page=Thread&postID=5357381#pos t5357381
    Zitat Zitat von SaichiirovanNox','index.php?page=Thread&postID=535 7337#post5357337
    Ich verzichte zum Beispiel gerne auf die 100. Manga Romanze und kauf dafür nen Manga mit ansprechender Handlung.
    Ich hätte halt gerne Beide gekauft, ist schade auf Vinland Saga, Ikigami und ähnliches verzichten zu müssen.
    Wieso, es zwingt dich keiner auf diese Mangas zu verzichten, man kann wie geschrieben auch auf die 100. Romanze und den 100. Kampf-Shonen verzichten. Also wenn dich einer zwingt genau auf diese Mangas zu verzichten, dann bist du selbst es.

  8. #33
    Mitglied Avatar von DasKame
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    1.586
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Sun','index.php?page=Thread&postID=5357389#post535 7389
    Wieso, es zwingt dich keiner auf diese Mangas zu verzichten
    Mein Geldbeutel schon, ich kann nicht dauernd 8€ Reihen anfangen
    kameskram.jimdo.com
    (Weiterhin der 3. beste Animeblog Deutschlands)

  9. #34
    Mitglied Avatar von Peuchel
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    877
    Nachrichten
    0
    Auch für mich das Highlight des neuen Programms, 100-% gekauft! Der Preis ist noch okay für mich, ich freue mich über die vielen Farbseiten. Ich weiß nicht, wie das bei Billy Bat ist, aber bei Pluto war es schon sehr atmosphärisch, als z.B. die Blumenwiese zwischen den Schwarz-Weiß-Zeichnungen dann farbig war.
    Mangawünsche: 3-gatsu no Lion | 7 Seeds | Again!! | Arakawa Under the Bridge | Baccano! (LN) | Barakamon | Chihayafuru | Dolls | Doukyuusei Series | Durarara!! (LN) | flat | Gangsta. | Gakuen Babysitters | Hito Hitori Futari | Horimiya | Koe no Katachi | Kuragehime | Let Dai | Monster (Neuauflage) | Mushishi | Orenchi no Furo Jijou | Ran to Haiiro no Sekai | REAL | Saezuru Tori wa Habatakanai | Sakamichi no Apollon | Shounen Note | Uchuu Kyoudai | Yankee-kun to Megane-chan | u.a.

  10. #35
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2010
    Beiträge
    416
    Nachrichten
    0
    Da mir Pluto unglaublich gut gefallen hat, werde ich mir auc ganz sicher Billy Bat zulegen. Der Preis stört mich überhaupt nicht, wie schon geschrieben verzichte da lieber auf irgendwelche Standardshojos, falls es mit dem Geld knapp werden sollte.

  11. #36
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.185
    Nachrichten
    0
    Super, da freue ich mich schon tierisch drauf und dann noch alle farbseiten und zweimonatlich
    Originalleserichtung setzte ich jetzt einfach mal voraus

    Mann , jetzt brennt Carlsen aber langsam wirklich ein Shonen Feuerwerk sondergleichen ab
    Früher stand Carlsen im Gegensatz zu EMA Und Panini fast gar nicht auf meiner Kaufliste, jetzt ist Carlsen bis auf wenige Tokyopop Titel bei mir eigentlich jetzt schon der Manga-Monopoilist

    Weiss man eigentlich schon auf wie viel Bände die Serie in etwa kommen soll ?
    Ich denke mal, Billy Bat ist ggerade Urasawa's aktuellstes Werk oder hat der aktuell noch was anderes gleichzeitig angefangen ?

  12. #37
    Mistress Marktplatz und Höllenfürstin Avatar von Luziferin
    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Höllengrotte
    Beiträge
    3.062
    Nachrichten
    3
    Keine Informationen, aber der neunte Band erscheint am 23.05.2012 in Japan. Ich denke, dass die Reihe noch laufen wird.
    "Master Keaton Remaster" zeichnet er seit 2012. Anscheinend ein Sequel zu "Master Keaton". Ansonsten sind keine weitere Werke am Laufen.
    "Auch im goldenen Käfig schmeckt die Gefangenschaft bitter."



  13. #38
    Mitglied Avatar von HeroKage
    Registriert seit
    11.2010
    Beiträge
    1.442
    Nachrichten
    16
    Blog-Einträge
    4
    Zitat Zitat von DasKame','index.php?page=Thread&postID=5357308#pos t5357308
    Widersprichst du dir ja danna aber auch etwas in Punkt 1. Wenn es so ein "Risikotitel" wäre dann würde man eigentlich davon ausgehen das man nicht soviel aufwand investiert.
    Wieso widersrpreche ich mir? Wieso kann man nicht auch für einen Risikotitel Aufwand investieren, wenn er, wie in diesem Fall, auf jeden Fall großes Potenzial hat und vielleicht gerade wegen der Sonderbehandlung besser ankommen könnte als die vorigen Urasawa-Titel. Ich jedenfalls bin sowohl über Preis, als auch Ausstattung froh.
    Zitat Zitat von AHa
    Mann , jetzt brennt Carlsen aber langsam wirklich ein Shonen Feuerwerk sondergleichen ab
    Nur eine kleine Ausbesserung, Billy Bat ist ein Seinen kein Shonen, kleiner aber feiner Unterschied ^^
    Rational betrachtet, ist es irrational was der Mensch tut.

    Mein persönlicher Blog mit Mangavorstellungen:
    #1 - Ansatsu Kyoushitsu (29.04.2013)
    #2 - Nanatsu no Taizai (06.04.2013)
    #3 - ?????? (Überraschung) (20.04.2013)

  14. #39
    Mitglied Avatar von DasKame
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    1.586
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von HeroKage','index.php?page=Thread&postID=5359461#po st5359461
    Zitat Zitat von DasKame','index.php?page=Thread&postID=5357308#pos t5357308
    Widersprichst du dir ja dann aber auch etwas in Punkt 1. Wenn es so ein "Risikotitel" wäre dann würde man eigentlich davon ausgehen das man nicht soviel aufwand investiert.
    Wieso widersrpreche ich mir? Wieso kann man nicht auch für einen Risikotitel Aufwand investieren, wenn er, wie in diesem Fall, auf jeden Fall großes Potenzial hat und vielleicht gerade wegen der Sonderbehandlung besser ankommen könnte als die vorigen Urasawa-Titel.
    Wenn ein Titel ein Risiko wäre, also finanziell gesehen, würde ich den Aufwand natürlich so minimal wie möglich halten, um bei einem Scheitern den Verlust so gering wie möglich zu halten, Es macht auch Sinn einen Titel der "vielleicht" ein Risiko wäre so Preisfreundlich wie möglich zu machen
    kameskram.jimdo.com
    (Weiterhin der 3. beste Animeblog Deutschlands)

  15. #40
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.185
    Nachrichten
    0
    @ Luziferin
    Danke für diese info zu Master Keaton, dann geht Carlsen ja der Urasawa stoff so schnell nicht mehr aus
    Zitat Zitat von HeroKage','index.php?page=Thread&postID=5359461#po st5359461
    Nur eine kleine Ausbesserung, Billy Bat ist ein Seinen kein Shonen, kleiner aber feiner Unterschied ^^
    upps. 8| Seinen , meinte ich ja

  16. #41
    Mitglied Avatar von SethSteiner
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Berlin- Hauptstadt der BR
    Beiträge
    568
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von DasKame','index.php?page=Thread&postID=5359463#pos t5359463
    Zitat Zitat von HeroKage','index.php?page=Thread&postID=5359461#po st5359461
    Zitat Zitat von DasKame','index.php?page=Thread&postID=5357308#pos t5357308
    Widersprichst du dir ja dann aber auch etwas in Punkt 1. Wenn es so ein "Risikotitel" wäre dann würde man eigentlich davon ausgehen das man nicht soviel aufwand investiert.
    Wieso widersrpreche ich mir? Wieso kann man nicht auch für einen Risikotitel Aufwand investieren, wenn er, wie in diesem Fall, auf jeden Fall großes Potenzial hat und vielleicht gerade wegen der Sonderbehandlung besser ankommen könnte als die vorigen Urasawa-Titel.
    Wenn ein Titel ein Risiko wäre, also finanziell gesehen, würde ich den Aufwand natürlich so minimal wie möglich halten, um bei einem Scheitern den Verlust so gering wie möglich zu halten, Es macht auch Sinn einen Titel der "vielleicht" ein Risiko wäre so Preisfreundlich wie möglich zu machen
    Das hängt stark davon ab, welchen Titel ich rausbringen will. Bring ich in allen Aspekten einen 0815-Kitschtitel heraus, kann ich sowas ja ruhig machen, billiges Papier, kleines Format, Farbzeichnungen raus und zum Schleuderpreis in die Regale. Wenn ich aber etwas herausbringe, dass schon vom Inhalt her höherwertig ist, tue ich besser daran auch etwas zu investieren weil ein Flop sonst das Risiko enorm steigern würde. Das ist halt der Punkt. Risiko hin oder her, wenn eine Nachfrage X wünscht, ich aber X nicht liefere, dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch dass die Nachfrage einbricht. Ich erwarte jedenfalls von einem Titel wie Billy Bat mehr als ein schnödes, kleines Büchlein aus fast durchsichtigen Altpapier.

    Den Preis habe ich so bereits erwartet, Qualität hat eben seinen Preis - zumindest dann, wenn nicht die Masse Qualität konsumiert.

    Ich kann aufjedenfall nur sagen: Ein Hoch auf Carlsen, dass sie diese geniale Serie nach Deutschland bringen. Ganz ehrlich, wenn Urasawa läuft, wäre es toll wenn auch Monster und 20th Century Boys wieder aufgelegt werden und natürlich auch andere, geeignete Titel Urasawas. Den Kurs, mehr hochwertige Serien aus allen möglichen Bereichen zu bringen kann ich nur unterstützen. Ich verzichte absichtlich auf die japanischen Genrebezeichnungen, da diese ziemlich an den Haaren herbeigezogen und ungenau sind.

  17. #42
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    149
    Nachrichten
    0
    Hat Urasawa eigentlich noch andere Serien gezeichnet wie, 20th century boys, Monster, Pluto, Billy Bat, Master Keaton Remaster und Master Keaton??

  18. #43
    Mistress Marktplatz und Höllenfürstin Avatar von Luziferin
    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Höllengrotte
    Beiträge
    3.062
    Nachrichten
    3
    Hier die (komplette) Auflistung:

    - 20 Seiki Sh?nen [20th Century Boys] ~ 22 Bände
    - 20 Seiki Sh?nen Tanteidan - Einzelband
    - 21 Seiki Sh?nen [21th Century Boys] ~ 2 Bände
    - Billy Bat ~ 9+ Bände
    - Dancing Policeman ~ Einzelband
    - Happy! ~ 23 Bände
    - Jigoro! ~ Einzelband
    - Mangari Michi ~ Einzelband
    - Master Keaton ~ 18 Bände | Reedition: 9+ Bände
    - Master Keaton Remaster ~ ???+ Kapitel
    - Monster ~ 18 Bände | Kanzenban: 9 Bände
    - NASA ~ Einzelband
    - Pineapple Army ~ 8 Bände [Erstauflage] | 6 Bände [Zweitauflage] | 4 Bände [Drittauflage]
    - Pluto ~ 8 Bände
    - Shoki no Urasawa ~ Einzelband
    - Yawara! ~ 29 Bände
    "Auch im goldenen Käfig schmeckt die Gefangenschaft bitter."



  19. #44
    Mitglied Avatar von DasKame
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    1.586
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von SethSteiner','index.php?page=Thread&postID=5359884 #post5359884
    Das hängt stark davon ab, welchen Titel ich rausbringen will. Bring ich in allen Aspekten einen 0815-Kitschtitel heraus, kann ich sowas ja ruhig machen, billiges Papier, kleines Format, Farbzeichnungen raus und zum Schleuderpreis in die Regale. Wenn ich aber etwas herausbringe, dass schon vom Inhalt her höherwertig ist, tue ich besser daran auch etwas zu investieren weil ein Flop sonst das Risiko enorm steigern würde. Das ist halt der Punkt. Risiko hin oder her, wenn eine Nachfrage X wünscht, ich aber X nicht liefere, dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch dass die Nachfrage einbricht. Ich erwarte jedenfalls von einem Titel wie Billy Bat mehr als ein schnödes, kleines Büchlein aus fast durchsichtigen Altpapier.
    Kann ich persönlich nicht zustimmen. Für mich hängt der Kauf nicht darauf ab wie hochwertig das Papier ist oder ob ich eine Farbseite darin habe, der INHALT der geschichte ist bei mir zumindest letztendlich das ausschlagebende. Urasawa's "Monster" hat ja auch damals 6,50e gekostet, und wird heutzutage ja bei Ebay dennoch zu manchmal.... sagen wir etwas absurden Preisen gehandelt. Klar begrüße ich farbseiten, klar begrüße ich eine gute aufmachung, aber man sollte einen Preis in Relation sehen, denn ich kenne auch persönlich andere Leute die alleine schon beim Preis zurückschrecken ohne sich überhaupt groß den Inhalt des Mangas anzusehen. Ist doch bedauerlich wenn der Preis dann schon so extrem abschreckt.

    Ich muss natürlich einräumen: Günstiger als Pluto ist es natürlich allemal. Vielleicht nähert man sich ja nun Urasawa-Reihe um Uraswa-Reihe einem kleineren preis an?
    kameskram.jimdo.com
    (Weiterhin der 3. beste Animeblog Deutschlands)

  20. #45
    Mitglied Avatar von Kurogane
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Japan der Daidoji-Zeit
    Beiträge
    1.624
    Nachrichten
    0
    Da das Forum off war, habe ich meinen Emotionen auf Twitter Luft gemacht, daher hier nur ein kleiner Abriss davon:
    OH MEIN GOTT, BIIIIIILLLLLLLLYYYY BAAAAAATTTT!! Carlsen, ich liebe euch. Jetzt und bis in alle Ewigkeit. <3

    Ernsthaft, ein wenig Hoffnung hatte ich mir auf die Veröffentlichung bei euch gemacht, aber jetzt, wo es nun feststeht, kann ich meiner Freude nur unangemessen Ausdruck verleihen. Es ist wirklich grandios, dass ihr nach Pluto an Urasawa festhaltet und weiteren, exzellenten Manga eine Chance auf dem deutschen Markt gebt. Über die Ausstattung lässt sich natürlich streiten, ich hätte Billy Bat auf Klopapier gedruckt oder in Marmor gemeißelt gekauft, hauptsache ein deutsches Release. Ich finde es angemessen, ihr bleibt, mit Blick auf Vinland Saga, I Am a Hero & Ikigami, eurer bisherigen Seinen-Politik treu und das begrüße ich, weil ich meine Manga so (im Großformat mit Farbseiten) am liebsten mag. Macht weiter so. Ihr seid für mich der strahlende Stern am deutschen Manga-Himmel für mich.

    P.S. So, so, andere Verlage hatten auch Interesse an Billy Bat? Irgendwie kann ich mir das nur schwer vorstellen, wenn ich mir deren Titel-Kurs anschaue. EMA und TP sind stark Shojo-lastig und Panini traut sich nach der 20thCB-Farce noch an einen neuen Urasawa? Hm, hm, hm, die Aussage im Interview ließ mich schon stutzen. Wie auch immer, bei euch ist Billy Bat definitiv am besten aufgehoben, Punkt.

  21. #46
    Mitglied Avatar von DasKame
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    1.586
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Kurogane','index.php?page=Thread&postID=5360191#po st5360191
    P.S. So, so, andere Verlage hatten auch Interesse an Billy Bat? Irgendwie kann ich mir das nur schwer vorstellen, wenn ich mir deren Titel-Kurs anschaue. EMA und TP sind stark Shojo-lastig und Panini traut sich nach der 20thCB-Farce noch an einen neuen Urasawa? Hm, hm, hm, die Aussage im Interview ließ mich schon stutzen. Wie auch immer, bei euch ist Billy Bat definitiv am besten aufgehoben, Punkt.
    Egmont hat ja auch "Monster" damals verlegt
    kameskram.jimdo.com
    (Weiterhin der 3. beste Animeblog Deutschlands)

  22. #47
    Moderator Anime- und Mangaforum Avatar von Yagate
    Registriert seit
    10.2001
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    5.375
    Nachrichten
    3
    Zitat Zitat von DasKame','index.php?page=Thread&postID=5360198#pos t5360198
    Egmont hat ja auch "Monster" damals verlegt
    Welches jedoch ein Flop für EMA war....
    Für alle Katzenfans gibt es hier was tolles.

  23. #48
    Mitglied Avatar von Happosai-Fan
    Registriert seit
    12.2003
    Ort
    Mädchenumkleide
    Beiträge
    3.895
    Nachrichten
    0
    Danke Carlsen für diesen Manga. Ein echtes Highlight im kommenden Winterprogramm. Und zusammen mit den in den kommenden Monaten startenden Serien lasst ihr das Seinen-Herz in die Höhe schlagen. Definitiv ein sehr erfreulicher und richtiger Weg, Kai.

  24. #49
    Mitglied Avatar von Kurogane
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Japan der Daidoji-Zeit
    Beiträge
    1.624
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von DasKame','index.php?page=Thread&postID=5360198#pos t5360198
    Zitat Zitat von Kurogane','index.php?page=Thread&postID=5360191#po st5360191
    P.S. So, so, andere Verlage hatten auch Interesse an Billy Bat? Irgendwie kann ich mir das nur schwer vorstellen, wenn ich mir deren Titel-Kurs anschaue. EMA und TP sind stark Shojo-lastig und Panini traut sich nach der 20thCB-Farce noch an einen neuen Urasawa? Hm, hm, hm, die Aussage im Interview ließ mich schon stutzen. Wie auch immer, bei euch ist Billy Bat definitiv am besten aufgehoben, Punkt.
    Egmont hat ja auch "Monster" damals verlegt
    Die Betonung liegt auf "damals". Für mich endete die Ära guter Seinen bei EMA nach dem Start von "Homunculus". Seitdem kamen entweder nur noch kurze Sachen (siehe die Nihei-Werke z.B. "Biomega") oder halt gar nichts. Bei der aktuellen Shojo-Flut passt was qualitativ Hochwertiges, das noch nicht abgeschlossen ist und wer weiß wie lang noch wird, wie Billy Bat so überhaupt nicht in EMAs Line-Up. Nicht den Aspekt zu vergessen, den Masa erwähnte: Monster = Flop für EMA. Höchstens durch die Disney-Anspielungen könnte ich Billy Bat noch halbwegs mit dem Verlagsnamen Egmont assoziieren, das war's auch schon. Aktuell sieht's wohl so aus: Carlsen = Zuhause für hervorragende Seinen. An dieser Defintion scheint sich in absehbarer Zeit auch nicht viel ändern.

  25. #50
    Mitglied Avatar von SethSteiner
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Berlin- Hauptstadt der BR
    Beiträge
    568
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von DasKame','index.php?page=Thread&postID=5359959#pos t5359959
    Zitat Zitat von SethSteiner','index.php?page=Thread&postID=5359884 #post5359884
    Das hängt stark davon ab, welchen Titel ich rausbringen will. Bring ich in allen Aspekten einen 0815-Kitschtitel heraus, kann ich sowas ja ruhig machen, billiges Papier, kleines Format, Farbzeichnungen raus und zum Schleuderpreis in die Regale. Wenn ich aber etwas herausbringe, dass schon vom Inhalt her höherwertig ist, tue ich besser daran auch etwas zu investieren weil ein Flop sonst das Risiko enorm steigern würde. Das ist halt der Punkt. Risiko hin oder her, wenn eine Nachfrage X wünscht, ich aber X nicht liefere, dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch dass die Nachfrage einbricht. Ich erwarte jedenfalls von einem Titel wie Billy Bat mehr als ein schnödes, kleines Büchlein aus fast durchsichtigen Altpapier.
    Kann ich persönlich nicht zustimmen. Für mich hängt der Kauf nicht darauf ab wie hochwertig das Papier ist oder ob ich eine Farbseite darin habe, der INHALT der geschichte ist bei mir zumindest letztendlich das ausschlagebende. Urasawa's "Monster" hat ja auch damals 6,50e gekostet, und wird heutzutage ja bei Ebay dennoch zu manchmal.... sagen wir etwas absurden Preisen gehandelt. Klar begrüße ich farbseiten, klar begrüße ich eine gute aufmachung, aber man sollte einen Preis in Relation sehen, denn ich kenne auch persönlich andere Leute die alleine schon beim Preis zurückschrecken ohne sich überhaupt groß den Inhalt des Mangas anzusehen. Ist doch bedauerlich wenn der Preis dann schon so extrem abschreckt.

    Ich muss natürlich einräumen: Günstiger als Pluto ist es natürlich allemal. Vielleicht nähert man sich ja nun Urasawa-Reihe um Uraswa-Reihe einem kleineren preis an?
    Es ist völlig egal wovon der Kauf bei dir abhängt, es geht schließlich um die Gesamtheit aller potentieller Käufer und die kennen mittlerweile unte randerem Vermehrt eine würdige "Verpackung". Der Inhalt lebt nun mal für viele vor allem auch durch die Präsentation. Manga sind eine visuelle Erfahrung, ebenso wie Bücher und letztere gibt es auch in unterschiedlichen Qualitäten. Typografie ist schließlich eine richtige Arbeit und der Inhalt kann je nach Typografie besser oder schlechter übermittelt werden. Inhalt ist abhängig von der Präsentation und viele erwarten wohl, dass soetwas wie Billy Bat anständig präsentiert wird. Schön und gut wenn du dir das auf Klopapier kaufen würdest aber mit einem Kunden, macht man ja kein Gewinn, geschweige denn holt man die Kosten wieder rein.

    Natürlich wäre es gut, wenn man sich einem günstigeren Preis annähert, vielleicht steigen ja langsam die Absätze für Manga abseits von Popopopp-Romanzen.

Seite 2 von 13 ErsteErste 123456789101112 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •