Seite 20 von 20 ErsteErste ... 1011121314151617181920
Ergebnis 476 bis 494 von 494

Thema: Billy Bat [Naoki Urasawa/Takashi Nagasaki]

  1. #476
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    5.392
    Zitat Zitat von Annerose Beitrag anzeigen
    Bin schon auf Mujirushi gespannt *O* :
    https://www.animenewsnetwork.com/dai...irushi/.122239
    uiii, da bin ich aber nun jetzt gespannt wie ein Flitzebogen ...

  2. #477
    Mitglied Avatar von Atlan
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    876
    Zitat Zitat von Miss Morpheus Beitrag anzeigen
    @Atlan
    Danke!

  3. #478
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    12.678
    am 31. Oktober erscheint bei uns Band 18

    A Centaur's Life | Boys on the Run | Bread&Butter | Chi no Wadachi | Dai-3 no Gideon | Heartbroken Chocolatier | Honto Yajuu | Ibitsu | Non non Biyori | Shimauma | Super Lovers | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! | Watamote | Zetman



  4. #479
    Mitglied Avatar von Nomi
    Registriert seit
    06.2012
    Beiträge
    1.142
    Zum neuen Band:



    Kevin Yamagata ist tot? Oder soll tot sein? Das kann nicht sein :/ Die beiden Kevins müssen sich nochmal sehen! Ich muss zugeben ich hatte Pipi in den Augen. Auch bei Mr. Smiths Brief musste ich mit Kevin fast mitweinen...

    Ich würde so gerne über Kevin Yamagatas Reisen lesen! Er muss in den ganzen Jahren ja viel erlebt haben...

    Gnargh! Ich wusste doch, man darf Timmy nicht trauen! Der macht gemeinsame Sache mit dem falschen Chuck
    und dann dieser selbstgefällige Fernsehauftritt. Also wenn da am Ende rauskommt, dass es doch zu den Guten gehört würde mich das ganz schön überraschen! Im Moment scheint er ja der "Endgegner" zu sein.

    Wir sind jetzt wirklich in der Gegenwart angekommen. 2015... das ist schon iwi erschreckend, gerade weil das alles ja immer noch aktuell ist mit Syrien und den Flüchtlingen... Der kleine Junge, der Billy gemalt hat, ob der wohl der nächste Zeichner ist?



    Es sind nur noch zwei Bände, die wohl sehr dramatisch und emotional werden. Wir wissen immer noch so einiges nicht! Spekulation: Ob die Geschichte wohl bei den Olympischen Spielen 2020 endet?

  5. #480
    Band 18
    Es gab so Szenen die wirklich packend waren, wo die Schurken die Höhle erkunden z.B. und sich jeder Gedanken macht was er anstellen würde, und dann Timmys Interview mit dem gebrochenem Bösewicht im Finale. Ich fand es auch sehr interessant Chucks Tochter auf ihrem Weg zu verfolgen, schön das sie ihre Art nie verloren hat Geld zu machen und immer ihren Vorteil zu suchen (Mir sind die Männer ausgegangen die mich einladen) haha XD

    Bin gespannt wie sich am Ende alles auflöst
    kameskram.jimdo.com
    (Weiterhin der 3. beste Animeblog Deutschlands)

  6. #481
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    5.392
    Wahnsinn welche grosse Bögen Urasawa schlägt.
    Ob zum Enstehen des Mangas die Flüchtlingsproblematik aus Syrien in die Türkei schon bekannt war oder erst aufgrund der Aktualität dann ganz spontan von Ihm in die Serie aufgenommen wurde ?

  7. #482
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    12.678
    Zitat Zitat von Huckybear Beitrag anzeigen
    Ob zum Enstehen des Mangas die Flüchtlingsproblematik aus Syrien in die Türkei schon bekannt war oder erst aufgrund der Aktualität dann ganz spontan von Ihm in die Serie aufgenommen wurde ?
    Der 1. Band erschient 2009... da wusste er vermutlich noch nichts von der Problematik außer Billy hat es ihm zugeflüstert
    Denke also eher das er es dann aufgrund der Aktualität spontan mit eingebaut hat.
    A Centaur's Life | Boys on the Run | Bread&Butter | Chi no Wadachi | Dai-3 no Gideon | Heartbroken Chocolatier | Honto Yajuu | Ibitsu | Non non Biyori | Shimauma | Super Lovers | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! | Watamote | Zetman



  8. #483
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    5.392
    Wenn Billy selbst Ihm tatsächlich die Zukunft geflüstert hätte , würde ich das am genialsten finden
    Dieser Manga beruht teilweise auf wahre Begebenheiten und Eingebungen des Autors
    Geändert von Huckybear (10.11.2017 um 18:42 Uhr)

  9. #484
    Junior Mitglied Avatar von BillyBlitzkid
    Registriert seit
    01.2018
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11
    Ich habe vor nicht mal zwei Monaten Band 1 gekauft und bin nun bei Band 18. Die Serie hat mich absolut süchtig gemacht und es ist mehr als schwer für mich nun auf Band 19 bzw. 20 zu warten. Urasawa ist wirklich ein Ausnahmekünstler. "Monster", "Pluto" und nun "Billy Bat" gehören für mich zu den absoluten Perlen meiner Manga-Sammlung. Vorsatz für 2018 ist es endlich mal 20th Century Boys komplett im Regal zu haben.

  10. #485
    Mitglied Avatar von Nomi
    Registriert seit
    06.2012
    Beiträge
    1.142
    Band 19 ist geprägt durch eine Suche und das Wiedersehen mit einem Charakter, das mich doch ein bsschen zu Tränen rührte



    Die beiden Kevins treffen sich endlich wieder! Kevin ist doch nicht tot aber er kommt mir grantiger vor als früher. Ist das Altersweisheit? Ich finde, er ähnelt dem alten Zofu ein wenig, nicht nur äußerlich^^ Und endlich haben wir einen Ausschnitt vom "Fluch des Pharao" gesehen und vermutlich die Tänzerin Lionett, von der wir schon so viel gehört haben =D
    Auch ein Wiedersehen mit diesem Regisseur gab es! Immernoch ein waschechter Profi!
    Ich finde es auch schön, dass mittlerweile auch die Stprys von Kevin Goodman kult sind. Sonst hieß es ja immer, Yamagatas Geschichten wären so beliebt. Dass der junge Kevin das nun auch erlebt, gönne ich ihm richtig!
    Timmys Kriegscomic ist echt zum rückwärts essen! Mehr will ich zu ihm auch nicht sagen!



    Nurnoch ein Band! Werde alle Geheimnisse gelüftet und alle Fragen beantwortet? Schwarze und weiße Fledermaus! Die Kevins, Jackie, Maggie, Audrey, Timmy... Wird Chuck sich bei Kevin noch entschuldigen können?

    Ich kanns kaum erwartet und bin zugleich traurig =D

  11. #486
    Band 19
    Guter Band, auch wenn es absurd ist das die Filmstudentin mal eben nach Tibet reist ^^ Nett das man dann doch nochmal einen alten Zeichner wiedersieht, und Timmy ist inzwischen schon über der Klippe des Irrsinns geschippert. Mal sehen wie sich am Ende alles auflöst.
    kameskram.jimdo.com
    (Weiterhin der 3. beste Animeblog Deutschlands)

  12. #487
    Mitglied Avatar von Smoke
    Registriert seit
    07.2014
    Ort
    Milky Way
    Beiträge
    933
    Wenn es keine Verschiebung dazwischen kommt, erscheint am 30. Mai bei uns der Abschlussband (Band 20) der Serie.




    Mich interessiert Wahnsinnig sein neustes Werk Mujirushi (夢印-MUJIRUSHI-)



    Laut manga-news.com soll die Serie 4 Bände lang sein oder auch länger. Naoki Urasawa hat aber im Februar, auf seinem twitter-Account bekannt gegeben, dass er Mujirushi abgeschlossen hat. Habe ich etwas falsch übersetzt bzw. falsch verstanden?


  13. #488
    Mitglied Avatar von Nomi
    Registriert seit
    06.2012
    Beiträge
    1.142
    Ein tolles Abschlusscover! Ich bin äußerst gespannt und auch etwas traurig...

  14. #489
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    5.392
    Da bin ich jetzt ja mal gespannt auf den Abschlussband und auf seine neue Serie sowieso

  15. #490
    Band 20 (Finale)
    Insgesamt doch etwas schwach für eine letzte Ausgabe

    Das überraschenste war wohl das Chuck Culkins Tochter auch mal weinte XD Ansonsten ist Timmy halt immer noch ein manischer, alter Irrer, Kevin ist gutmütig aber Arm, und was aus Jackie und den anderen wurde hat man auch nicht erfahren. Auch die drei Billys waren nicht wirklich interessant



    Die politischen Aussagen von wegen verseuchtes Grundwasser und ähnliches war echt unangenehm und ich verstehe die Message, aber für eine Narratice Geschichte endete das doch etwas mau, zumindest für Urasawas verhältnisse. Ich lasse das mal 1-2 Wochen auf mich einwirken.
    kameskram.jimdo.com
    (Weiterhin der 3. beste Animeblog Deutschlands)

  16. #491
    Mitglied Avatar von Damian
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    591
    Zu Band 20: Ein guter Abschlussband, dessen Ende mich sogar leicht bewegt hat
    Es bleiben zwar ein paar Sachen ungeklärt, wie z.B. die genaue Herkunft der Fledermäuse, was sie nun wieso wollten und warum genau es keine neuen Versuche mehr gibt (die typischen Logiklücken eben -.-), aber im Großen und Ganzen hat es mir gut gefallen
    Emotional bildet es einen runden Abschluss, inhaltlich würde mir persönlich ein bisschen 'was fehlen, aber nichtsdestotrotz sehr gut, wie ich finde^^

    Allein ein paar inhaltliche Fehler hätte ich zu Beginn des Bandes zu bemängeln (abgesehen von den orthographischen^^"), z.B. stammen die kritisierten Chemikalien Toluen und Benzen aus unerlaubt benutztem Diesel als Zusatzstoff (auch in Deutschland, siehe hier ) und werden nicht per se als Chemikalie verwendet. (Trotzdem schlimm, klar. Bei Interesse siehe auch hier )
    Zum anderen wird aber auch unsinnigerweise behauptet, es würde sich Methan aus der Atmosphäre mit dem Wasser vermischen, das ist natürlich Quatsch, es stammt aus den unterirdischen Vorkommen, siehe auch hier (Abschnitt "Methan im Grundwasser").
    Keine Ahnung, ob die Fehler vom Autor selbst gemacht wurden oder bei der Übersetzung entstanden sind^^"
    Mein Verkaufsthread

    No Gods, no Masters! - Shadman
    The bird of Hermes is my name, eating my wings to make me tame - Alucard

    http://www.blamesphere.de/

    Wünsche: Monster, 20th Century Boys, Dorohedoro, Golden Kamuy

  17. #492
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    5.392
    Bin zum Abschlussband etwas gespalten

    Man könnte jetzt ganz boshaft zu Band 20 sagen , 19 Bände viel Rauch um Nichts bei dem letztendlich banalen Ende mit gesellschaftlicher globaler Kritik an die Menschheit.
    Ja, wir haben verstanden und sind und willens in der Lage und ändern ab heute unsere Zukunft

    oder

    Man könnte sagen nicht das eigentliche Ende von Band 20 alleine , sondern der Weg bis dahin ist und war das eigentliche Ziel der Serie und damit auch der ersten 19 Bände

    Die Wahrheit liegt wohl irgendwie in der Mitte


    Mir fehlte noch der Hinweis was aus den vielen Nebenfiguren geworden ist, aber vielleicht war das
    aufgrund der eigentlichen Message der Serie ja auch belanglos und nie das Ziel das die oder Menschen überhaupt im Vordergrund stehen sollen ?
    Geändert von Huckybear (09.06.2018 um 15:19 Uhr)
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  18. #493
    Mitglied Avatar von Smoke
    Registriert seit
    07.2014
    Ort
    Milky Way
    Beiträge
    933
    Ja... Ich musste schon eine Weile überlegen ob ich zum Abschluss der Rehe etwas schreibe.

    Eigentlich ist der Abschlussband schon schwach, denn die Message die wir serviert bekommen, ist sehr einfach und siemlich bekannt. Die wurde schon zigmal durchgekaut, runtergeschluckt, wieder hochgewürgt und, ähm ja wieder runter damit :/ Ich persönlich hätte die Aussage "Die Menschheit ist dumm wie Brot und wird sich auch nie ändern" so stehengelassen. Wie immer kommt bei so einer Aussage ein "Aber! Manchmal tut ihr etwas.." am Ende. *Schnarch*, *Unspektakulär*, *Langweilig* etc. Alles weitere lief für mich nach Schema F ab :/

    Ich muss allerdings sagen, der Weg (19 Bde.) bis zu diesem Finale, hat mir sehr gut gefallen und hat mich sehr gut unterhalten. Die Mischung aus den wahren Ereignissen und Fiktion, gewürzt mit Billy, fand ich sehr gelungen. Und deswegen, auch wenn der Abschluss eher enttäuschend ist, ist die Reihe im Ganzen sehr spannend und lesenswert.

    PS: den Nebenstrang um Adolf Hitler habe ich nicht so ganz verstanden. Was wollte Naoki Urasawa uns damit sagen? Gerne per PM


  19. #494
    Mitglied Avatar von Damian
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    591
    Zitat Zitat von Smoke Beitrag anzeigen
    PS: den Nebenstrang um Adolf Hitler habe ich nicht so ganz verstanden. Was wollte Naoki Urasawa uns damit sagen? Gerne per PM
    Das würd' mich auch interessieren^^
    Mein Verkaufsthread

    No Gods, no Masters! - Shadman
    The bird of Hermes is my name, eating my wings to make me tame - Alucard

    http://www.blamesphere.de/

    Wünsche: Monster, 20th Century Boys, Dorohedoro, Golden Kamuy

Seite 20 von 20 ErsteErste ... 1011121314151617181920

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •