szmtag [Browser] Mozilla Firefox (1.0 - 3.5)
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 114
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    951
    Nachrichten
    0

    [Browser] Mozilla Firefox (1.0 - 3.5)

    [align=center]
    Mozilla Firefox
    (1.0 - 3.5)
    [/align]


    Der Thread zu und über den Browser von Mozilla - Firefox.

    Es können z.B. Themen wie

    - Feedback/Kritik am Browser
    - Erfahrungsberichte
    - Add-ons (Erweiterungen)/Plugins
    - Aktuelle Versionen bzw. Versionsfragen
    - etc.

    angesprochen werden und man versucht bei Problemen zu helfen wo man kann.

    Also fühlt euch frei hier eure Meinung zu hinterlassen.

    Manji

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2004
    Beiträge
    891
    Nachrichten
    0
    FF2 war imo ein großer Rückschritt, und lässt den FF noch mehr von den Dingen verlieren, die ich einst an ihm schätzte.
    Wenn man einen Tollen aufgebohrten Browser mit vielen Features will, sollte man Opera nehmen. Früher war der FF ein sehr schlanker, extrem kleiner browser (so 0.xx etc...) den man mit Plugins um Funktionen erweitern konnte. heute ist davon ned mehr viel Geblieben.

    Und was ist mit Opera und dessen Widgets?! Die ziehen viel mehr Ressourcen als die Add-ons vom FF. Also diesen Standpunkt von dir verstehe ich nicht. FF soll ein schlanker Browser bleiben? Ich kann schon die bösen Blicke der Marketingmenschen von mozilla sehen die auf dich herabfallen. Und sie sagen: FF muss um seinen Marktanteil zu halten und um ihn zu verbessern ein multifunktionaler Browser sein der alle Zielgruppen gleichermaßen anspricht. Und in einem Punkt ist er Opera weit überlegen. Im punkto Sicherheit. Sicherlich hat man beim FF Lücken gefunden und über den Opera gibt es nicht so viele Berichte, aber auch nur deswegen weil man das große "O" im Moment nicht wirklich ernst nimmt. ^^
    Es ist mir klar, das die Mozilla Foundation gerne ihren Marktanteil ausbauen möchte, und deswegen den FF in einen Multifunktionalen Browser verwandelt. Somit verliert er für mich die Gründe, die er Opera voraus hate.
    Ich mochte die frühen FF versionen, als es noch ein sehr spartanischer, dafür aber resourcensparend etc. war.

    Das konzept eines 'Templatesystems' zu dem man alles, was man noch braucht, als Plugin hinzuläd ist gut, allerdings nicht Massenmarkttauglich da $PC_anfänger keine lust hat sich extensions runterzuladen, und lieber alles fertig vorkonfiguriert haben möchte. So jemand passt sich lieber etwas das ihm ned gefällt an, anstadt von grund auf alle features die er gerne möchte, manuell einzubinden.

    Wenn man all die tollen Features wie Mailempfang, Chat, Tolle Skins, Wiederherstellung von Sessions etc haben möchte, kann man gleich Opera nehmen, der dafür auch noch einen größeren Bedienkomfort bietet.

    FF3 Wird einen Fortschritt darstellen, mit der Implentierung der Gecko Engine 1.9 (die ja ursprünglich für FF2 geplant war......)


    BTW, der IE ist imo immernoch unbequem, und selbst wenn die leute bei M$ es hinbekommen, ihn sicher zu machen, solange die Engine suckt, und mir jede zweite valide mit CSS gestaltete Seite zerschießt, bin ich froh um jeden User, der zu einem anderen Browser wechselt, sei es FF, Opera, Safari, Links oder was er halt gerne Benuzt.


    BTW, Novell wurde ned von M$ gekauft (wäre kein großer Verlust, SuSE suckt... :P) sondern nur durch große Zahlungen zu einer 'Kooperation' überredet.

    UNd Linux ist bei weitem nicht nur SuSE. SuSE ist imo ein negativbeispiel für eine Linuxdistirbution, die total überladen und nur schwer den eigenen bedürfnissen anpassbar ist.

    *buntu Systeme ftw \o/

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    951
    Nachrichten
    0
    Original von Freierfall
    Es ist mir klar, das die Mozilla Foundation gerne ihren Marktanteil ausbauen möchte, und deswegen den FF in einen Multifunktionalen Browser verwandelt. Somit verliert er für mich die Gründe, die er Opera voraus hate.
    Ich mochte die frühen FF versionen, als es noch ein sehr spartanischer, dafür aber resourcensparend etc. war.
    Wie gesagt, du wirst beim FF nicht dazu gezwungen die Add-ons zu installieren und beim Opera sind viele schon vorinstalliert. Also eigentlich solltest du mit deiner Meinung besser beim FF aufgehoben sein.

    Und wie gesagt, 1.5.0.8 ist erschienen. Schlank und garantiert Ressourcensparend.

    Das konzept eines 'Templatesystems' zu dem man alles, was man noch braucht, als Plugin hinzuläd ist gut, allerdings nicht Massenmarkttauglich da $PC_anfänger keine lust hat sich extensions runterzuladen, und lieber alles fertig vorkonfiguriert haben möchte. So jemand passt sich lieber etwas das ihm ned gefällt an, anstadt von grund auf alle features die er gerne möchte, manuell einzubinden.
    Lieber alles dazuinstallieren als eine riesige Installationsdatei zu haben in der alles schon vorinstalliert und vorkonfiguriert ist.

    Sollen die doch den Opera Browser benutzen wenn sie mit FF nicht klar kommen, aber ich muss sagen das ich mich schwer bis gar nicht an den Opera gewöhnen konnte, da ist alles viel umständlicher als beim FF und ich hatte zwischenzeitlich sogar halbe Systemabstürze durch 2 Widgets die ich nebenbei am laufen hatte (und ich fahre mit einem Mittelklasse PC und 1GB Arbeitsspeicher den Opera mal kackfrech komplett für sich eingenommen hat)

    Wenn man all die tollen Features wie Mailempfang, Chat, Tolle Skins, Wiederherstellung von Sessions etc haben möchte, kann man gleich Opera nehmen, der dafür auch noch einen größeren Bedienkomfort bietet.
    Was bringt mir jeglicher Komfort wenn ich mich schon auf den ersten Blick gar nicht mit diesem Browser identifizieren kann? Nur weil er mal was gekostet hat und jetzt 4 free ist weil den keiner gekauft hat bin ich nicht automatisch geil auf den. Vielleicht kommt das auch daher das ich in meinen FF ein wenig Zeit (und kein Geld) investiert habe und er nun besser läuft und so gut auf meine Bedürfnisse eingestellt ist das ich gar keinen anderen mehr will und jeder auf den ersten Blick gleich schlecht aussieht.

    FF3 Wird einen Fortschritt darstellen, mit der Implentierung der Gecko Engine 1.9 (die ja ursprünglich für FF2 geplant war......)
    Kommt Januar 2007, Opera kann sich schon mal Winterwarm anziehen.^^

    BTW, der IE ist imo immernoch unbequem, und selbst wenn die leute bei M$ es hinbekommen, ihn sicher zu machen, solange die Engine suckt, und mir jede zweite valide mit CSS gestaltete Seite zerschießt, bin ich froh um jeden User, der zu einem anderen Browser wechselt, sei es FF, Opera, Safari, Links oder was er halt gerne Benuzt.
    Word.

    BTW, Novell wurde ned von M$ gekauft (wäre kein großer Verlust, SuSE suckt... :P) sondern nur durch große Zahlungen zu einer 'Kooperation' überredet.
    Also in den News die ich gelesen habe wurde es schon deutlicher auf einen Kauf ausgelegt.
    UNd Linux ist bei weitem nicht nur SuSE. SuSE ist imo ein negativbeispiel für eine Linuxdistirbution, die total überladen und nur schwer den eigenen bedürfnissen anpassbar ist.
    Kann ich nicht beurteilen, hab bisher nur mit SuSE gearbeitet.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2004
    Beiträge
    891
    Nachrichten
    0
    Wie gesagt, du wirst beim FF nicht dazu gezwungen die Add-ons zu installieren und beim Opera sind viele schon vorinstalliert. Also eigentlich solltest du mit deiner Meinung besser beim FF aufgehoben sein.
    Es kommt ja drauf an was ich will.
    UNd meiner Meinung geht das team von FF mehr in Richtung eines Opera-All-In-Wonder, als das ursprüngliche konzept.
    Ich will beides :bigt:

    Und wie gesagt, 1.5.0.8 ist erschienen. Schlank und garantiert Ressourcensparend.
    Joa, mal gucken, wie problemlos ich unter Linux FF2 weg und FF1.508 wieder reinbekomme

    Sollen die doch den Opera Browser benutzen wenn sie mit FF nicht klar kommen,
    Die Wntwickler wollen aber das möglichst viele ihr Programm benutzen...
    aber ich muss sagen das ich mich schwer bis gar nicht an den Opera gewöhnen konnte, da ist alles viel umständlicher als beim FF
    Wie gesat, Gewöhnungssache, und wenn man den erst einmal seinen Wünschen entpsrechend durchkonfiguert hat, will man nie wieder was anderes

    und ich hatte zwischenzeitlich sogar halbe Systemabstürze durch 2 Widgets die ich nebenbei am laufen hatte (und ich fahre mit einem Mittelklasse PC und 1GB Arbeitsspeicher den Opera mal kackfrech komplett für sich eingenommen hat)
    oem... denk ich mal liegt irgendwie an der speziellen situation/deinem rechner o.ä.
    Ich bekomme es praktisch ned hin, Opera zum Absturz zu bewegen, und WIdget benutze ich keine^^

    Was bringt mir jeglicher Komfort wenn ich mich schon auf den ersten Blick gar nicht mit diesem Browser identifizieren kann? Nur weil er mal was gekostet hat und jetzt 4 free ist weil den keiner gekauft hat bin ich nicht automatisch geil auf den.
    Ich benutze Opera seid der Version 7, wo der noch was gekostet hat.
    Das störte aber nicht, ob ich da jetzt ein kleines Banner oben habe oder nicht....
    Vielleicht kommt das auch daher das ich in meinen FF ein wenig Zeit (und kein Geld) investiert habe und er nun besser läuft und so gut auf meine Bedürfnisse eingestellt ist das ich gar keinen anderen mehr will und jeder auf den ersten Blick gleich schlecht aussieht.
    Geht mir mit Oper auch so, obwohl ich sehr Lange Firefox benutz habe, der imo viel mehr der Langweilige Mainstream Browser ist. Ich weiß das es da haufenweise Skins für gibt, aber die meisten Fand ich hässlich.

    Das mit dem Zeitinvestieren zum durchkonfigurieren, da stimme ich dir zu.

    Kommt Januar 2007, Opera kann sich schon mal Winterwarm anziehen.^^
    Weswegen ich den FF3 auch gerne haben will.
    Endlich tollige neue CSS features
    (nur leider wird das dauern, bis alle Browser die können.... njo, hatte bisher auch immer Browserweichen, wird sich also nicht viel an der Vorgehensweise ändern...)

    Also in den News die ich gelesen habe wurde es schon deutlicher auf einen Kauf ausgelegt.
    http://www.pro-linux.de/news/2006/10443.html

    Kann ich nicht beurteilen, hab bisher nur mit SuSE gearbeitet.
    http://www.ubuntu.com/
    http://fedoraproject.org/wiki/de_DE/FedoraHaupt

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    951
    Nachrichten
    0
    Original von Freierfall
    Es kommt ja drauf an was ich will.
    UNd meiner Meinung geht das team von FF mehr in Richtung eines Opera-All-In-Wonder, als das ursprüngliche konzept.
    Ich will beides :bigt:
    Also willst du 2 Browser (Opera als All-in Wonder und Firefox als ressourcensparenden Browser) auf deinem PC haben oder wie?

    Joa, mal gucken, wie problemlos ich unter Linux FF2 weg und FF1.508 wieder reinbekomme
    Sollte nicht schwer sein...und schon versucht oder gar geschafft?

    Die Wntwickler wollen aber das möglichst viele ihr Programm benutzen...
    Ja klar, und deswegen auch die Umwandlung vom FF zum Multimediabrowser. Faktoren wie Sicherheit oder Stabilität rücken da natürlich in den Hintergrund...hauptsache das Ding hat 30 Extensions und eine coole Theme drauf. Das man sich dadaurch auch mal leicht Viren einfangen kann wissen die wenigsten.

    Wie gesat, Gewöhnungssache, und wenn man den erst einmal seinen Wünschen entpsrechend durchkonfiguert hat, will man nie wieder was anderes
    Wie bei mir und Firefox.^^

    oem... denk ich mal liegt irgendwie an der speziellen situation/deinem rechner o.ä.
    Ich bekomme es praktisch ned hin, Opera zum Absturz zu bewegen, und WIdget benutze ich keine^^
    Sollte eigentlich nicht passieren bei meinem Rechner, aber egal.

    Och ein paar Widgets sind ganz lustig. Z.B. dieses Aquarium- ich lasse Opera oft einfach nur im Hintergrund laufen um mehr Geld zu bekommen damit ich mir bessere Fische, Beleutung etc. kaufen kann. XD Oder dieses Fußballgame macht auch mächtig Laune zwischendurch.^^ Aber Browsen tue ich nicht mit Opera.

    Ich benutze Opera seid der Version 7, wo der noch was gekostet hat.
    Das störte aber nicht, ob ich da jetzt ein kleines Banner oben habe oder nicht....
    Freak. XD Musste man sich jede Version neu kaufen oder wie lief das ab? Und: Banner?! O.o

    Geht mir mit Oper auch so, obwohl ich sehr Lange Firefox benutz habe, der imo viel mehr der Langweilige Mainstream Browser ist. Ich weiß das es da haufenweise Skins für gibt, aber die meisten Fand ich hässlich.
    Ich find die Firefox 2 Theme schon sehr ansprechend. Ich benutze lediglich eine vergleichbare Theme in der die Buttons besser zur Geltung kommen.

    Das mit dem Zeitinvestieren zum durchkonfigurieren, da stimme ich dir zu.
    Es gibt jetzt übrigens eine nette Extension für FF mit der man sein Profil und Erweiterungen speichern kann, so muss man nicht jedes Mal wenn man seinen PC platt gemacht hat seinen Browser neukonfigurieren.

    Weswegen ich den FF3 auch gerne haben will.
    Endlich tollige neue CSS features
    (nur leider wird das dauern, bis alle Browser die können.... njo, hatte bisher auch immer Browserweichen, wird sich also nicht viel an der Vorgehensweise ändern...)
    Auf das Feature freue ich mich auch sehr.

    Thx für die Links.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    951
    Nachrichten
    0
    Ich habe gerade gemerkt das sich die "Lesezeichen-Symbolleiste" auch prima als Zusatzleiste umfunktionieren lässt. Hier das Ergebnis:



    Überaus praktisch: Wenn man die Leiste gerade nicht braucht kann man sie einfach ausblenden.

  7. #7
    Mitglied Avatar von Mr.Terry
    Registriert seit
    02.2002
    Beiträge
    938
    Nachrichten
    0
    Du kannst auch einfach eine neue Symbolleiste unter Anpassen erstellen. Da brauchst nicht die Lesezeichenleiste missbrauchen

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    951
    Nachrichten
    0
    Ah, danke. Habe ich gerade dementsprechend geändert.

    Edit:
    Ein Nachteil hat es aber... Jedes Mal wenn ich FF starte wird die neue Symbolleiste automatisch wieder aufgerufen, was ich nicht will...hab jetzt alles wieder in der Lesenzeichen-Symbolleiste, die brauch ich sowieso nicht.^^

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2005
    Beiträge
    313
    Nachrichten
    0
    Also ich benutzt Firefox 2.

    Ich hätte aber eine Frage, und zwar: Wie kann ich einzelne Grafiken blockieren?

    Man kann sonst nur Grafiken von einer ganzen Seote blockieren, aber geht das auch einzeln?

    Grüße,
    Nano

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    2.532
    Nachrichten
    0
    Original von .Nano
    Also ich benutzt Firefox 2.

    Ich hätte aber eine Frage, und zwar: Wie kann ich einzelne Grafiken blockieren?

    Man kann sonst nur Grafiken von einer ganzen Seote blockieren, aber geht das auch einzeln?

    Grüße,
    Nano
    ja, das geht mit der erweiterung adblock. dann einfahc nur rechtsklick auf die grafik und auf "adblock: grafik blockieren"

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2005
    Beiträge
    313
    Nachrichten
    0
    Danke sehr, tolles Ad-on. Man kann auch GoogleAds blockieren ... hehe.^^

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    951
    Nachrichten
    0
    Zu Adblock kann ich noch wärmstens den "Adblock Filterset.G Updater" empfehlen. Mit diesem Add-on wird Adblock automatisch aktualisiert und ein großteil der Bannerwerbung ist Geschichte.

    Einziges Manko:
    Die Site war gerade längere Zeit offline und scheint jetzt wieder weg zu sein, also funktionieren neuere Updates zu Zeit nicht. Sollte aber nicht von Dauer sein.

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2005
    Beiträge
    313
    Nachrichten
    0
    Ich habe bei meinem Filter zwei Filter-Abonnements, die auch regelmäßig erneuert werden, dies reicht mir, denn ich merke jetzt von der Werbung so gut wie gar nichts mehr!

    Aber ich werde mir "Adblock Filterset.G Updater" trotzdem auch noch holen! Doppelt hält besser. Danke, Manji.

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    951
    Nachrichten
    0
    Ich habe gerade zu meinem Erstaunen (um nicht zu sagen entsetzen) festgestellt wie viel Ressourcen der Task "Firefox" zieht...schon ein großer Unterschied zu 1.5- ok ich hab auch 18 Extensions am Laufen also sollte ich mich nicht wirklich darüber wundern...

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2006
    Beiträge
    376
    Nachrichten
    0
    Also ich bin mit Firefox 2.0 enttäuscht... nicht nur die Einstellungen wurden weniger, sondern verbraucht er auch mehr ressourcen als früher (damals in den guten alten Zeiten wo Firefox noch ein schlanker, schneller Browser war...) und das schlimmste, er spielt Server und zwingt den User 4 offene Ports zu haben!!!!!!! Wenn die Ports gespeert sind weigert sich FF zu arbeiten! Da gibt man sich mühe den Rechner so zu konfigurieren, dass er auch ohne Firewall keine offene Ports hat und jetzt zwingt Firefox einen eine Firewall zu installieren?

    :rolleyes2: :P

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    951
    Nachrichten
    0
    Ja, "schlank" ist wirklich was anderes, denn gerade gestern hat Firefox mal eben knapp 140MB meines Arbeitsspeichers in Anspruch genommen...ein Glück das ich 1GB habe...

    Aber man muss sich nun mal als Entwicklerteam für eine Seite entscheiden, entweder man behält die "schlanke Browservariante" bei oder man geht über in die Zukunft der "Multifunktionsbrowser". Und Mozilla hat doch einen sehr guten Mittelweg mit dem Release von Firefox 2 aber auch dem gleichzeitigen Update von Firefox 1.5 auf die Version 1.5.0.8 eingeschlagen. Ausserdem muss man dazu sagen das auch die Extensions einen großen Teil der Ressourcengier von FF ausmachen.

    Das mit den 4 Ports war mir bisher als Problem nicht bekannt und mich würde mal interessieren ob es bereits nach der Installation von FF2 so war oder erst nachdem bereits Extensions installiert waren.

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2006
    Beiträge
    376
    Nachrichten
    0
    Original von Manji
    Das mit den 4 Ports war mir bisher als Problem nicht bekannt und mich würde mal interessieren ob es bereits nach der Installation von FF2 so war oder erst nachdem bereits Extensions installiert waren.
    Ich benutze FF 2.0 ohne Extensions und ja Firefox öffnet locale Serverports, das ich keine Malware...

    Hab grad was gegooglet und an erster Stelle erschien das: http://my.opera.com/Lee_Harvey/blog/...ening-requirem

    Wie es scheint ist es schon anderen aufgefallen...

    Eifach TCPView benutzen, dann siehst Du es selber!

    Grüße

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    951
    Nachrichten
    0

    Firefox
    Version 2.0.0.2

    Neue Version von Firefox 2.0 erschienen!

    Changelog: Version 2.0.0.2

    Download: Mozilla Firefox 2.0.0.2 Final (WinFuture)

    [align=center][/align]

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2007
    Beiträge
    116
    Nachrichten
    0
    der Vollständigkeit halber, für Leute wie mich, die den Firefox gern dabei haben, aber nicht installieren können/wollen, die Portable-Version:

    http://portableapps.com/apps/internet/firefox_portable

    aktuell "noch" die 2.0.0.1er, sollte in den nächsten Tagen aber auch aktualisiert werden

  20. #20
    Mitglied Avatar von Kayka
    Registriert seit
    11.2001
    Ort
    Metropolis
    Beiträge
    3.773
    Nachrichten
    0
    kann ich manuell updaten ohne das zeug neu zu installieren?

    aktualisieren funktioniert schon mal nicht.

  21. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    951
    Nachrichten
    0
    Du installierst ja nicht wirklich etwas "neu", dein Firefox bleibt trotzdem bis auf die Neuerungen der Version unverändert.

    Nein, leider "noch nicht".
    Aus mir unbekannten Gründen hat mozilla die Final noch nicht auf den Updateservern freigegeben... sollte aber morgen auch automatisch möglich sein.

  22. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    5.498
    Nachrichten
    0
    So, ich hoffe mal, dass hier jemand Ideen zur Hilfe hat...

    Seit heute funktioniert Firefox bei mir nicht mehr. Sobald ich das Programm öffnen will, wird mir (berechtigt) angezeigt, dass das Programm beim letzten Mal nicht korrekt geschlossen wurde und ich kann auswählen, ob ich die letzte Sitzung fortführen oder eine neue starten will. Aber egal, was ich anklicke, es öffnet sich lediglich das FF-Fenster und anschließend hängt sich FF auf. Das Fenster "Programm reagiert nicht" wird geöffnet und ich kann nur noch "Sofort beenden" anklicken, um rauszukommen.
    Ich hab den PC nun schon zigmal neu gestartet und FF dreimal deistalliert und neu installiert, immer mit dem gleichen Ergebnis.

    Weiß jemand Rat? Im Moment bin ich mit Opera on, aber das Problem muss sich ja trotzdem lösen lassen.

  23. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    589
    Nachrichten
    0
    Kommt irgendeine Fehlermeldung? Vielleicht erfährst Du mehr, wenn Du Firefox von einer Konsole (DOS-Box, ...) aus startest.

    Hast Du kürzlich eine neue Extension oder ein neues Theme installiert? Dann kannst Du auf der Konsole mit
    Code:
    firefox -safe-mode
    starten und den "Bösewicht" entfernen

    Ansonsten kannst Du versuchen, ein neues Profil anzulegen. Dazu startest Du Firefox mit
    Code:
    firefox -ProfileManager
    und legst ein neues Profil an. Dabei werden zwar Booksmarks & Co. nicht direkt übernommen, aber das kannst Du wenn nötig aus dem alten Profil herausfummeln

    Bis dann,

    scribble

  24. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    5.498
    Nachrichten
    0
    Neu installiert hab ich in letzter Zeit nichts, aber selbst im Safe-Mode wird mir angezeigt, dass das Programm nicht reagiert. --> "Sofort beenden".

    Entschuldige die dumme Frage, aber wo finde ich den Profile Manager? Falls dazu das FF-Fenster selbst nötig ist, fällt das schon mal flach, da nur noch ein komplett weißer Bildschirm kommt, also nicht mal mehr Symbolleisten o.ä. aufgebaut werden, das Programm hängt sich sofort beim Start auf.

    Hab mittlerweile übrigens auch versucht, Version 1.5 zu installieren. Mit gleichem Ergebnis...

  25. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Beiträge
    570
    Nachrichten
    0
    Original von Elektra
    Neu installiert hab ich in letzter Zeit nichts, aber selbst im Safe-Mode wird mir angezeigt, dass das Programm nicht reagiert. --> "Sofort beenden".

    Entschuldige die dumme Frage, aber wo finde ich den Profile Manager? Falls dazu das FF-Fenster selbst nötig ist, fällt das schon mal flach, da nur noch ein komplett weißer Bildschirm kommt, also nicht mal mehr Symbolleisten o.ä. aufgebaut werden, das Programm hängt sich sofort beim Start auf.

    Hab mittlerweile übrigens auch versucht, Version 1.5 zu installieren. Mit gleichem Ergebnis...
    einfach eine verknüpfung anlegen. z.B.:
    "C:\Program Files\Mozilla Firefox\firefox.exe" -ProfileManager

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.