szmtag Beitrag in der Daisuki 02/07
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Beitrag in der Daisuki 02/07

  1. #1
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    02.2012
    Beiträge
    1
    Nachrichten
    0

    Beitrag in der Daisuki 02/07

    Hallo,

    ich hoffe irgendjemand der die Daisuki 02/07 hat macht sich die Mühe und versucht mir zu helfen, oder vielleicht weiß es jemand ja auch noch so.

    In besagter Daisuki stand ein Beitrag, vorne auf den ersten paar Seiten, wenn ich mich recht erinnere, dazu wie man Pralinen machen kann, inkl einer Bastelanleitung für eine Schatulle.

    Es hat sich bei mir seit 2007 zum Brauch etabliert, dass ich zum Valentinstag Schokolade mache und an meine Liebsten, Freunde und Familie verschenke. Dieses Jahr bin ich jedoch das erste mal nicht in meiner Heimatstadt (wo besagtes Heft gut verstaut liegt) sondern in meiner Studienstadt.

    Und ich weiß die verfluchte Zusammensetzung nicht mehr.

    Es war geriebene Schokolade, Puderzucker und Butter. Aber wieviel von allem? Kann mir das bitte jemand sagen, der das Heft evtl zuhause liegen hat?

    Liebe (hoffnungsvolle) Grüße
    Sonja

  2. #2
    Mitglied Avatar von Serenaty
    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    425
    Nachrichten
    0
    Schau mal hier

    Pralinen

    LG

  3. #3
    Mitglied Avatar von Mikku-chan
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    10.036
    Nachrichten
    39
    Blog-Einträge
    39
    Hat mit dem Rezept schon mal wer Erfahrung? Ich frage mich grade welche Schoki besser ist, also die, die im Rezept mit 375 g angegeben ist.

    Soll man da ganz normale Schokolade (z.B. Milka) nehmen oder Kuvertüre (bei der Verziehrung ist es ja klar) oder eine ganz andere.

    Will mich nämlich auch mal an das Rezept wagen. ^^
    Da ich eigentlich nicht viel backe und Pralinen noch nie gemacht habe bin ich etwas unsicher xD



    Manga-Liste bei MyAnimeList.net-> Mikku-chan07; Meine Suche
    J-Drama-Liste bei MyDramaList.info-> mikkuchan07

    Join the Club:
    Marketplace Germany
    Der alternative Marketplace zum Forum; jetzt über 500 Mitglieder

    Frische Rezensentin (seit 17.12.13) im Bereich Manga bei Leser-Welt.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    2.066
    Nachrichten
    0
    Ich mache in meiner Freizeit gerne Pralinen. Dieses Rezept habe ich jetzt noch nicht ausprobiert, aber ich selbst benutze immer "normale" Schokolade für meine Grundmasse. Für die Verzierung nutze ich Kuvertüre.

    Außerdem musst du für den Teig die Schokolade nicht schmelzen. Der Unterschied zwischen geriebener Tafelschokolade oder Kuvertüre wird nicht allzu groß sein.

    Ps: Lass die Kuvertüre gut abkühlen, bevor du den Pralinenkugeln ein Bad gönnst. Es könnte sonst passieren, dass sie aufgrund der Wärme wieder zerlaufen.

  5. #5
    Mitglied Avatar von Mikku-chan
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    10.036
    Nachrichten
    39
    Blog-Einträge
    39
    Okay, danke ^^

    Werd ich dann mal ausprobieren xD
    Hoffe, es gelingt mir. ^^



    Manga-Liste bei MyAnimeList.net-> Mikku-chan07; Meine Suche
    J-Drama-Liste bei MyDramaList.info-> mikkuchan07

    Join the Club:
    Marketplace Germany
    Der alternative Marketplace zum Forum; jetzt über 500 Mitglieder

    Frische Rezensentin (seit 17.12.13) im Bereich Manga bei Leser-Welt.

  6. #6
    Mitglied Avatar von Silver Kitsune
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    16.544
    Nachrichten
    0
    Ich werde auch Pralinen zu Valentinstag machen. Inspiriert von dem Daisuki Rezept, aber etwas umgeändert.

    Wir könnten ja Fotos von den Resultaten hier posten


    @Mods: Könnte man die beiden Threads jetzt nicht verschmelzen?
    ¦¦Lady Kurama = Silver Kitsune¦¦
    ¦¦(NEU) Japan tumblr¦¦~Fluffylicious~ ¦¦MyFigureCollection ¦¦

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    2.066
    Nachrichten
    0
    @Lady Kurama: Das ist eine super Idee.

    @Mikku-chan: Bitte. ^^
    An sich ist das Rezept auch sehr simpel. Falls es beim ersten Mal nicht klappen sollte: Übung macht den Meister.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    2.066
    Nachrichten
    0
    Original von Lady Kurama


    Wir könnten ja Fotos von den Resultaten hier posten
    Klick xD

  9. #9
    Mitglied Avatar von Mikku-chan
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    10.036
    Nachrichten
    39
    Blog-Einträge
    39
    Leider habe ich keine Photos (keine Zeit mehr, war im Stress :O), aber meine Pralinen sind a) gut geworden (besser als gedacht)
    und b) kamen verdammt gut an.

    Meine Eltern haben jeweils welche bekommen, dann natürlich mein Schatz (luv him) und seine Oma, weil die Geburtstag den Tag danach hatte auch ein paar.

    Habe aber mehr als 375g Schoko(Blockschokolade ausm Rewe ^^) genommen, es war dann ca. 400 g, hab dann einfach nen bisschen mehr Backmargarine (anstatt Butter) genommen.
    Puderzucker ist auch angepasst worden.

    Dachte zuerst: Oh Gott, das geht nie zusammen, weils so bröckelig war, aber nach einer Std. im Kalten war die Masse super formbar und hat gut zusammengehalten. ^^

    Der Tipp aus der Daisuki mit dem Eiswasser war auch bares Gold wert.

    Garniert habe ich die Pralinen auf 3 Arten: 1. mit Kuvertüre (zartbitter) 2. mit Puderzucker-Vanillezucker (also eine selbstgemacht Mischung) und 3. mit (ungesüßtem) Kakaopulver. (das hab ich auch in die Masse eingerührt, das hat den Extrageschmack gegeben)

    wie gesagt: Ergebnis war top, nächstes Jahr auf jeden Fall wieder. Und wenns nur für mich selbst zum Naschen ist.



    Manga-Liste bei MyAnimeList.net-> Mikku-chan07; Meine Suche
    J-Drama-Liste bei MyDramaList.info-> mikkuchan07

    Join the Club:
    Marketplace Germany
    Der alternative Marketplace zum Forum; jetzt über 500 Mitglieder

    Frische Rezensentin (seit 17.12.13) im Bereich Manga bei Leser-Welt.

  10. #10
    Mitglied Avatar von Silver Kitsune
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    16.544
    Nachrichten
    0
    @KuroiKaze:
    Sehen verdammt lecker aus!!

    Ich bin leider viiiiiel zu faul die Pics aus meinem LJ nochmal zu posten, wer mag kann sich die Fotos ja HIER ansehen.

    Ich habe mit 200g Butter, 125g Puderzucker und satte 400g schwarzer Schokolade gearbeitet, sowie 3EL Matcha Puder* für die Mischung und Matcha + Kakao Puder für die Kuvertüre benutzt.


    Wie Mikku-chans kamen meine Trüffel super gut an, in meinem Japanischkurs, bei meinen Eltern, bei denen auf der Arbeit etc. (ja ich hatte ein bisschen viel auf einmal gemacht :sceptic: )
    Nächstes Jahr (und zwischendurch) unbedingt nochmal machen.


    Leider eignen die sich so schlecht zum Verschicken mit der Post, wegen der vielen Butter müssen die Trüffel kühl aufbewahrt werden, Schade, hätte ein paar verschicken können.


    *aber nicht das Billigzeug aus dem Supermarkt, den teuren crème de la crème aus dem The-Laden. Schön bitter im Geschmack passte super zum Süss der Schoki.
    ¦¦Lady Kurama = Silver Kitsune¦¦
    ¦¦(NEU) Japan tumblr¦¦~Fluffylicious~ ¦¦MyFigureCollection ¦¦

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    2.066
    Nachrichten
    0
    Danke, Lady. Aber deine Pralinen sehen auch verdammt gut aus!

    Ich habe meine übrigens verschickt. Die Empfänger haben sie eine Woche nach der Fertigstellung essen können. Von der Konsistenz her waren sie wie Marzipan, also gar nicht wirklich hart und fest. (Ich habe diesmal Sommerpralinen gemacht; sie waren also nicht so schokolastig). Habe schon öfter welche verschickt und bislang keine Probleme mit der Haltbarkeit gehabt.

    Wie ist es denn mit den Daisuki-Pralinen? Werden sie ganz fest oder bleiben sie noch ein wenig weich?

    Vielleicht ist es ja doch möglich, sie zu verschicken. In meinen war nämlich auch Butter enthalten und weich waren sie auch.

  12. #12
    Mitglied Avatar von Mikku-chan
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    10.036
    Nachrichten
    39
    Blog-Einträge
    39
    Also da ja viel Butter(oder eben auch Margarine) enthalten war, bleiben sie schon eher weich. Aber dennoch so, dass man sie transportieren könnte.
    Entweder in ein geschlossenes Gefäß/Dose oder in Folie fets umwickelt. Da dürfte es mit dem Verschicken keine Probleme geben.

    Meine sind schön zusammengeblieben und erst im Mund zerlaufen. *lecker*



    Manga-Liste bei MyAnimeList.net-> Mikku-chan07; Meine Suche
    J-Drama-Liste bei MyDramaList.info-> mikkuchan07

    Join the Club:
    Marketplace Germany
    Der alternative Marketplace zum Forum; jetzt über 500 Mitglieder

    Frische Rezensentin (seit 17.12.13) im Bereich Manga bei Leser-Welt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •