Seite 215 von 215 ErsteErste ... 115165205206207208209210211212213214215
Ergebnis 5.351 bis 5.357 von 5357
  1. #5351
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    10.386
    ich unterstütze ganz besonders:
    Uwasa no Midori-kun!! (The rumoured Midori-kun!!) von Gou Ikeyamada
    Mirai no Football (Mirai's Football / Future Football) von Eco Yamatoya

    und ich wünsche mir:
    Bright Light Sprout von Kei Ichikawa (Mangaka von Blue Sky Complex)

    Genre: Romanze, Slife-of-Life, Yaoi
    Bandzahl: 2 (abgeschlossen)
    Veröffentichungsdatum: 8. September 2017
    Verlag: Libre | Magazin: Be x Boy DX
    Altersempfehlung: ab 16
    Inhaltsangabe: Haruto Shime hat eine gewöhnliche Job und lebt ein normales Leben. Auf seinem Weg begegnet er einen Jungen, der ihn etwas unruhig macht. Er, der nicht weiß was Aufregung bedeutet, erlebt nun den Anfang seiner aufregenden Tage...
    Manga-Wünsche: A Centaur's Life | Aku no Hana | Bread&Butter | Dai-3 no Gideon | Heartbroken Chocolatier | Honto Yajuu | Ibitsu | Non non Biyori | Shimauma | Super Lovers | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! |Watamote | Zetman



  2. #5352
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    14.026
    Blog-Einträge
    113

    Red face



    Ich wünsche mir besonders:



    Go for It!!
    von Narazaki Souta



    (vergrößerbar)

    Der Titel war auch einmal auf der Chara:


    Jap. Leseproben:

    Vol. 1 ~ Vol. 2


    Genre: Comedy, Romance, Sports, Yaoi

    Bände: 2, abgeschlossen

    Verlag: Tokuma Shoten

    Story:

    Die Story dreht sich um den beliebten Basketballer Amarume Taito (23), der locker drauf ist und
    dem jungen talentieren, sehr ernsten No.1 Boxer Keishi Iseya (24).
    Bei einem gemeinsamen TV Interview lernen die beiden sich kennen
    und liefern sich ein hitziges Wortgefecht.
    Durch ihre sehr unterschiedliche Einstellungen zum Sport,
    bleibt eine entsprechende Spannung zwischen ihnen.
    Als Taito Iseya bei einen Boxkampf zusieht, ist er sehr beeindruckt von diesen und
    küsst ihn kurz darauf unverhofft. Davon ist auch er selbst überrascht.
    Nicht viel später sieht Iseya auch Taito bei einen Spiel zu und fiebert mit.
    Wie wird es mit den beiden wohl weitergehen, da sie sich nun immer besser kennenlernen?


    Eigene Meinung:

    Die Mangaka hat einen hübschen Zeichenstil, besonders bei dieser Serie bzw allgemein ihre kurzhaarigen Charaktere erinnern mich vom Stil doch etwas an die bei uns schon bekannte Mangaka 'Kyugo'. (Keine Ahnung ob das nur mir so geht...(?))
    Und die Cover sind mal sowas von hot.*anschmacht*


    Hier finde ich besonders toll, das man sogar gleich zwei Sportarten aufeinmal hat,
    bisher ist mir keine zweite Serie begegnet, auf die das zutraff.
    Das Setting mag ich ja schon mit besonders gerne...
    am Anfang gehts natürlich erst mal etwas mehr ums kennenlernen,
    so gesehen ist der erste Band etwas harmloser
    (es passiert aber trotzdem nicht so wenig, wie man ja aus der Beschreibung schon rauslesen kann),
    aber im zweiten gibts dann auch genügend 'Bettsport'.
    Auch die Sexszenen sind schön anzusehen und man sieht auch nicht so wenig.

    Über diesen Manga bin ich auch schon vor langen mal gestolpert (mit anderen von ihr),
    leider hatte ichs dann erst mal länger verpeilt. xd
    Von ihren Serien wünsche ich mir diese erst mal am allermeisten.*ganz lieb guck*
    Ich bin schon beim raw blättern ganz hippelig geworden...

    Und danach dann natürlich auch noch die anderen tollen Storys.


    *~*



    Neko Neko Honey
    von Narazaki Souta



    (vergrößerbar)


    Jap. Leseproben:

    Vol. 1 ~ Vol. 2


    Genre: Comedy, Romance, School, Shonen Ai (Yaoi?) *
    *etwas Fantasy o. Supernatural durch die Verwandlungssache

    Bände: 2, abgeschlossen

    Verlag: Libre Shuppan

    Story:

    Am ersten Tag als Oberschüler, wird der scheue und ängstliche Nekoya Ai von einer Menge komischer Typen umzingelt, sie fordern Geld von ihm. Hilfe bekommt er überraschend von Kurokawa Masamichi, aber dessen Mordlust verunsichert Ai weiter und so verwandelt er sich plötzlich...in eine Katze! Die Story über eine gestaltwandelten ängstlichen Katze und einem grimmig drein guckenden Katzenliebhaber beginnt!

    *
    -Eigene Beschreibung, die ich ich anhand der Bilder erstellte.-

    In der Familie des einen Hauptcharakters (Der blonde kleinere - Nekoya Ai) ist es normal sich in eine Hauskatze zu verwandeln. Auslöser dafür sind wohl stärkere Gefühle.
    Bei ihm sind das in der Regel eher Angst und Trauer. Bei der Rückverwandlung ist man nackt.
    In Katzenform hat er meist dann so das Päckchen auf den Rücken (siehe erstes Cover)

    Die Story beginnt damit, dass der Dunkelhaarige (Kurokawa Masamichi) dem anderen zur Hilfe eilt, als dieser von anderen Typen bedrängt wird. Währenddessen verwandelt dieser sich in eine Katze und hockt verbuddelt in der Kleidung. Obwohl das ganze total auffällig ist, scheint der andere es trotzdem nicht wirklich mitbekommen zu haben. Da er Katzen sehr gerne mag, knuddelt er mal feste das Tierchen und nimmt dann einfach die Kleidung des anderen mit.
    Da bleibt dem Katerchen nichts anders über, als ihn zu folgen und so gehts dann zur Schule.
    Dort schleicht er sich zu seiner Kleidung und verwandelt sich zurück, gerade als er sich anziehen möchte, kommt unverhofft der andere zur Tür rein und es wird sehr peinlich.
    Nicht viel später stellt er fest, das sein Retter auch noch ausgerechnet ein Klassenkamerad ist, neben dem er auch noch sitzt. Leider ist dieser in Menschenform nicht wirklich freundlich zu ihm, was ihn nicht so glücklich macht. Da flüchtet er dann gerne mal zu seinen, wohl eingeweihten Kumpel.
    In Katzenform trifft er noch häufiger auf ihn und das führt mit zu Gefühlsverwirrungen und lustigen Szenen, auch weil dieser ja erst mal nichts von seiner Idendität weiß.


    Auch seine Familie kriegt man mal zu Gesicht (Vater+zwei Brüder)
    und sein einer Bruder taucht etwas öfter auf. (Siehe Bild: Neko Neko Darling)

    Im Ableger Neko Neko Darling geht es dann um mind einen seiner Brüder.
    Die Charaktere von Neko Neko Honey werden da dann sicher auch etwas vorkommen.


    *
    Sequel:

    Neko Neko Darling
    von Narazaki Souta



    Cover 1:


    Jap. Leseproben:

    Vol. 1 ~ Vol. 2 ~ Vol. 3

    Genre: Comedy, Romance, School, Shonen Ai (Yaoi?)*
    *etwas Fantasy o. Supernatural durch die Verwandlungssache

    Bände: 3 Bände, abgeschlossen?

    Verlag: Libre Shuppan

    Story:

    Fortsetzung von Neko Neko Honey; eine Story über die Brüder das Hauptpaares.
    (Mehr Info gabs bei baka bisher leider nicht...xd)


    Eigene Meinung:

    Die Story(s) haben natürlich schon mal den Katzenbonus. (Und bei Darling gibts dann noch ein Hündchen dazu. )
    Ich kenne es jetzt nur vom blättern und die Story sieht einfach sehr lustig und niedlich zugleich aus. (Allgemein gibt es nicht wirklich viel übersetzes von dieser tollen Mangaka...)
    Soweit ich das sehen konnte, gibt es keinen Sex (den 3ten kenne ich noch garnicht), darum hab ich da Yaoi in Klammer...es sei denn es gibt noch ein Kapitel oder extra, das ich nicht gefunden hatte.
    (Dann wärs aber auch eher nur kurz am Ende...)
    Vielleicht spart man das sich aber auch noch für evtl. Fortsetzung(en).


    *
    Side Story von beiden Titeln:

    Gekkan Neko Neko
    von Narazaki Souta




    Jap. Leseproben:

    Vol. 1


    Bände: 1 Band, abgeschlossen

    Verlag: Libre Shuppan

    Story:

    Scheint sich dem Cover mit nach wohl um alle aus der Familie zu drehen.


    Hier noch eine Teil-Übersichtsliste, die aber nicht mit allen Serien/Bänden bisher vervollständigt wurde.
    Neko Neko series:
    1.Neko Neko Honey (Vol. 1)
    -.Chibi Neko Honey (extra 1,2)
    2.Neko Neko Honey (Vol. 2)
    - Neko Neko Carnival (Extra)
    - Neko Neko Carnival Nyan (Extra)
    3.Neko Neko Darling (Vol. 1)
    -.Doggie Carnival (Extra)
    ...

    ~*~


    Yuuwaku Recipe
    (Temptation Recipe)

    von Narazaki Souta



    (vergrößerbar)



    Genre: Romance, Slice of Life, Yaoi

    Bände: 5, abgeschlossen

    Verlag: Core Magazine

    Story:

    Als Yuuyas Mutter krank wird und ins Krankenhaus muss,
    kommt er nach Tokyo um in ihren Laden auszuhelfen: Ein Fachgeschäft für Käse, names Mariage.
    Auch wenn er immer wieder mal Fehler macht, so kommt er dankt der Hilfe der Mitarbeiter gut klar, besonders der von Hongou.
    Eines Tages küsst Hongou ihn plötzlich...

    Die beiden sind das Hauptpaar, aber auch andere Charaktere kommen nicht zu kurz.
    Die anderen Mitarbeiter kriegen ebenfalls ihre Romanze:
    So kriegt der Frauenschwarm Takurou eines Tages mit das sein Kollege
    Iwatsuka schwul ist und irgendwann auch überraschend eine Liebeserklärung.
    Und Ueda, das 5te Mitglied im Team, bleibt erst mal nüchterner Beobachter der Anderen, während er kühl seinen Verehrer und Bekannten Miura von sich weißt.

    (Je einmal bekamen auch das 2te und 3te Paar ein Cover)


    Eigene Meinung:

    Hier hat man wieder ein etwas anderes Setting bzw mal einen anderen Arbeitsplatz,
    der nicht so oft vorkommt.
    Vermuttlich war die Serie erst mal nur als Einzelband gedacht, darum fehlt auch die Nr.1 auf den Cover.
    Die Entwicklung im ersten Band ist auch schneller (aka früher Sex) und manch andere Dinge werden dann erst spätere genauer erzählt. So weiß man dann auch nicht gleich alles so gut von den Charakteren am Anfang, trotzdem sind alle von Anfangan interessant und die Story ebenso,
    auch wenn ich nicht soviel von ihr kenne...
    Das mit dem längeren eng Text auf dem Cover finde ich auch interessant, vorallen, weil man ihn erst beim letzten Band komplett lesen kann.

    Da 5 eine gute passende Zahl ist, würde sich hier doch anbieten wieder mal einen schönen Sammelschuber direkt beim erscheinen mit dazu zu packen.


  3. #5353
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    14.026
    Blog-Einträge
    113

    Red face




    Ich wünsche mir besonders:



    Über das 2te Cover war ich früher gestoßen und ich mag es besonders gerne, aber auch die anderen gefallen mir sehr gut.

    Inu Koi
    von Ritsu Natsumizu



    (Cover 2)

    Cover 1+3:


    Cover 4+5:



    Jap. Leseproben:

    Vol. 1 ~ Vol. 2 ~ Vol. 3 ~ Vol. 4 ~ Vol. 5


    Genre: Romance, Comedy, Drama, Slice of Life, Yaoi

    Bände: 5, abgeschlossen

    Verlag: Houbunsha

    Story:

    Eine Serie wo jeder Band etwas anders heißt, trotzdem zusammengehört.
    -Scheint bei der Mangaka normal zu sein.
    Die Titel der Bände:

    Inu Koi Series:
    1. Inu mo Arukeba Koi wo Suru
    2. Inu mo Hashitte Koi wo Suru
    3. Inu wa Yume Mite Koi wo Suru
    4. Inu wa Maibyou Koi wo Suru
    5. Inu mo Himitsu no Koi wo Suru


    (Mit aus jap Googletrans von Band 1 + Bildlichen allgemein...)


    Der SM Schriftsteller Imai bittet seinen Kumpel Akkun, ihn Model für eine Novel zu stehen. Das ganze verläuft realistischer als geplant und seitdem probiert er gerne dafür immer wieder Dinge mit seinem Liebsten aus, auch wenn dieser nicht immer so begeistert ist. Manche Dinge spielen sich aber wohl auch in der Fantasie des Autors ab. In kurzen Rückblicken sieht man auch immer mal ihre Schulzeit, als sie noch kein Paar waren. (Zumindest im ersten Band.)
    Im 2ten Band kommt dann noch der jüngere Bruder von Imai -Katsuyori- hinzu, der an den früheren Liebsten, seines ältereren Brudes -Tooru- Interesse hat. Der Bruder ist ebenfalls Schriftsteller.
    Die Story der Beiden wird in 'Koigokoro wa Neko wo mo Nurasu' abgeschlossen.
    Der Editor des Schriftstellers Imai ist Kobayakawa, der selbe, wie später auch von 'K-sensei'.
    Im 5ten Band der Reihe wird auch Kaji hier vorgestellt bzw hat man das so gesehen eigendlich hier den richtigen Anfang von deren Story.


    Eigene Meinung:

    Nicht nur die Cover sehen schön aus, so der Zeichenstil ebenfalls...und es sieht schon sehr interessant aus, was ich so von bildlich gesehen habe. Obwohl es eine Serie ist werden die Charaktere schnell ein Paar, oder sind es evtl. auch praktisch von Beginn an. Jeder Band scheint sich wohl immer etwa einen Thema mehr zu wittmen, möglich, dass jedes Mal eine neue Novel geschrieben wird. Auch die anderen Charaktere sind interessant.
    Das Setting ist jetzt auch nichts was so ständig in den Mangas vorkommt...
    Da alles miteinander verknüpft ist, müsste man es schon auch in der richtigen Reihenfolge bringen...aber so hat man länger was davon und solche Überschneidungen bei Serien mag ich eigendlich auch sehr gerne.
    Zudem das es nicht ewig lange ist und trotzdem abgeschlossen.

    Ich mag die Mangaka sehr gerne, und hoffe sie kommt bald mit diesen Werken zu uns.

    Sie mag wohl Charaktere mit Brillen sehr gerne, hat doch von jeden Paar hier immer einer eine.

    *
    Sequel:


    Koigokoro wa Neko o mo Nurasu
    von Ritsu Natsumizu





    Jap. Leseproben:

    Vol. 1


    Genre: Romance, Comedy, Drama, Slice of Life, Yaoi

    Bände: 1, abgeschlossen

    Verlag: Houbunsha

    Story:

    Fortsetzung der Story von Tooru und Katsuyori aus der Inu Koi Serie.
    Die Hauptcharaktere von Inu Koi werden hier wohl auch wieder vorkommen...
    (Sind ja auch auf der Farbseite der jap Leseprobe und bei der Charakterübersicht...)


    Eigene Meinung:

    Gehört natürlich genauso passend danach zur Reihe-die Reihenfolge ist da schon sehr wichtig-...hätte man fast nicht ausgliedern müssen, weil ja nicht der ganze Band sich wohl um sie dreht.
    Aber immerhin haben die Beiden so auch ein Cover bekommen.


    *
    Sequel:


    K-sensei
    von Ritsu Natsumizu



    (Cover 1+2)

    Cover 3+4:




    Jap. Leseproben:

    Vol. 1 ~ Vol. 2 ~ Vol. 3 ~ Vol. 4


    Genre: Romance, Comedy, Drama, Slice of Life, Yaoi

    Bände: 4, laufend? - Status unklar

    Verlag: Houbunsha

    Story:

    Dem berühmten gut aussehenden egoistischen Erotikschriftsteller Kaji "K" sensei machen nur seine eigens umgebenen fantastischen Gerüchte Konkurrenz. Wie, dass eines seiner Bücher auf einer Beziehung mit einem Oberschüler basierten, oder auch wie er einen Dreier hatte während einer nächtlichen Schreibsitzung!
    Dies sind mit Dinge, die dem Editor Kobayakawa durch den Kopf gehen, als er ihn sieht. Und wie hat er es geschafft drei Editoren ins Krankenhaus zu befördern?!
    Während er Fotos für ein Magazininterview macht und ihn professionel fokussiert arbeiten sieht, kommt er zum Schluß, dass die ungeheuerlichen Gerüchte nicht wahr sein können. Bis Kaji ihn kurz drauf dann auf Sofa drückt, um ihn für seine Arbeit zu 'belohnen'...

    Die Charaktere aus den Vorgänger kommen hier ebenfalls etwas vor.

    In der K-Sensei Serie:

    1)K henshuu sha no suteki na o shigoto - prequel (oneshot) - ist in Inu Koi drin!
    2)K-sensei no Yajuu na Aijou (Band 1)
    3)K-sensei no Yaban na Renai (Band 2)
    4)K henshuusha no majime na ren'ai (K-editor's earnest love) K編集者の真面目な恋愛 Hanaoto ( 花音 ) magazine [2013 August issue#8] - evtl ein Extra im 3ten Band oder als Beilage der Specialediton(?) -Lässt sich hoffentlich wo dazu packen, falls nicht.
    5)K-Sensei no Furachi na Junai (Band 3)
    4)K-Sensei no Himitsu no Netsujo (Band 4)


    Eigene Meinung:

    Die Storybeschreibung stellt eigendlich vom erzählerischen mehr mit den Anfang schon zum größeren Teil noch aus dem Vorgänger da, wo die beiden ja schon mit eingeführt werden.
    Die Cover gefallen hier mir jetzt nicht genauso gut -wie von Inu Koi-, obwohl sie ansich heißer sind...was wohl daran liegt das glaube ich der Sensei etwas mehr und anders ran geht. Auch wenn das Setting wieder ähnlich ist, sind die Charaktere eben trotzdem von der Art her anders...weswegen es die gesammte Reihe interessant macht.


    ***

    Hier noch ein Einzelband der Mangaka, wo mir das Cover auch sehr gefiehl...
    falls man nicht gleich eine so lange zusammenhängede Reihe probieren wollte.


    Good Morning
    von Ritsu Natsumizu





    Genre: Romance, Comedy, Drama, Slice of Life, Yaoi

    Bände: 1, abgeschlossen

    Verlag: Taiyou Tosho

    Story:

    Hayashi ist ein hart arbeitender Büroangestellter, der tut was viele nach der Arbeit gerne tun: er liebt es sich zu betrinken. Nach einer besonders chaotischen Nacht wacht er am nächsten Morgen nackt auf und neben ihm liegt schlafend, ebenfalls nackt Shinohara von einer Firma mit denen sie zusammen arbeiten. "Du warst...erstaunlich betrunken letzte Nacht," sagt Shinohara, aber Hayashi kann kein bischen erinnern. "Ich war wirklich...sehr überrascht.", so klaute Shinohara die Worte nahezu von seinen Lippen.

    Das ist die Hauptstory die 3 Kapitel + ein Extra lang ist.

    Dann gibt es noch eine Story wo zwei Arbeitskollegen auf der Jagd nach dem Melonpan-Brot mit sind u.a. und sich so näher kommen.
    Sie geht 2 Kapitel lang.


    Eigene Meinung:

    Zwar keine Storys die das Rad neu erfinden und etwas kurz, was halt bei einem Band kein Wunder ist...trotzdem mit dem Charme der Mangaka. Zudem hat sie auch immer mehr erwachsene Charaktere und Settings, aber ausnahmsweise hier mal keinen Charakter mit Brille.
    (Inu Koi wäre mir aber schon ansich mit am liebsten.)

    Ich hoffe die Mangaka findet ihren Weg endlich mal mit diesen tollen Titeln zu uns.



    Geändert von Mia (08.09.2017 um 18:37 Uhr)

  4. #5354
    Ich unterstütze:


    Red Night Eve von Saitou Kenji und Yokoyama Kouji
    D-Frag! Haruno Tomoya
    Yuzumori-san von Ejima Eri
    Yomekura von Chiaki Tarou
    Gisèle Alain von Kasai Sui
    Grimm & Gritty von Miyama Yuuki
    Mangawünsche:
    Kakegurui / Seikon No Qwaser / Trinity Seven / World's End Harem / Gun X Clover / Seifuku No Vampiress Lord ​/ Shinju No Nectar / Keijo!!!!!!!!

    Light Novel Wünsche:
    Date A Live / Fremd Torturchen / Seikoku No Dragonar / Masou Gakuen H x H / Madan No Ou To Vanadis / Seirei Tsukai No Blade Dance / Rakudai Kishi No Cavalry / Isekai Maou To Shoukan Shoujo Dorei Majutsu / Magika No Kenshi To Shoukan Maou / Himekishi ga Classmate! / Maou No Hajimekata
    + Manga-Adaptionen

  5. #5355
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    14.026
    Blog-Einträge
    113

    Red face



    Ich wünsche mir ganz besonders:



    Eine bei uns längst bekannte und beliebte Mangaka, es wird Zeit,
    dass wieder Titel von ihr bei uns kommen...

    *


    Princess Ledalia - Bara no Kaizoku
    (Princess Ledalia - The Pirate of the Rose)

    von You Higuri





    5tes Cover:




    Jap. Leseproben:

    Vol. 1 ~ Vol. 2 ~ Vol. 3 ~ Vol. 4 ~ Vol. 5

    *Die erste ist länger.


    Genre: Adventure, Drama, Fantasy, Romance, Shojo

    Bände: 5, abgeschlossen

    Verlag: Akita Shoten

    Story:

    Der junge Piratenkapitän Doret hat einen ungewöhnliches Mitglied - Ledalia, die ihm vom vorherigen Kapitän als Baby überlassen wurde. Sie wurde von den Piraten aufgezogen, lebte und kämpfte wie einer von ihnen, bis ein merkürdiger Unfall enthüllt, dass sie von anderer Herkuft ist.
    Und so startet unsere Heldin ihr bedeutend stürmisches Abenteuer, um ihr Geburtstrecht zurückfordern, unterstützt von Doret und der Piratencrew.


    Eigene Meinung:

    Eine mal etwas andere Story, die schon sehr interessant klingt mit tollen Genremix, Storys mit Piraten hat man ja jetzt auch nicht so häufig. Wie üblich bei der Mangaka, dafür war sie ja immer bekannt. Zudem war ihr Zeichenstil immer schon sehr toll.

    Ich finde der Titel würde mit gut zu Euch passen.



    *


    Babylonia no Shishi
    (The Lion of Babylonia)

    von You Higuri




    Jap. Leseproben:

    Vol. 1 ~ Vol. 2 ~ Vol. 3 ~ Vol. 4


    Genre: Adventure, Drama, Fantasy, Historical, (Time-Traveling) Romance, Josei

    Bände: 4, abgeschlossen

    Verlag: Shodensha

    Story:

    Shin und Leona sind Kindheitsfreunde - sie war schon immer fasziniert von den Mysterien des alten nahen Ostens und er war schon immer von ihr fasziniert. Soweit, dass er ihr sogar tausende Jahre in die Vergangenheit folgt, ins babylonische Reich, wo sie eine ganz besondere Rolle spielt...


    Eigene Meinung:

    Eine mal etwas andere Story, die schon sehr interessant klingt, tolles Setting und super Genremix. Wie üblich bei der Mangaka, dafür war sie ja immer bekannt.
    Zudem war ihr Zeichenstil immer schon sehr toll.

    Ich finde der Titel würde mit gut zu Euch passen.


    Es wäre echt toll wenn jemand sich wieder um die Mangaka kümmern würde,
    wo sie ja noch so einige schöne Dinge hat.


    *~*

    Außerdem gäbe es von der Mangaka auch noch weiteres bisher nicht veröffentlichtes Material Gorgeous Carat - Ao no Calanque (3 Bände), welches direkt die erste 4-Band Hauptreihe fortsetzt u.a.
    und z.b. den Einzelband Kamen no Romanesque und weitere etwas ältere; zudem hat die Mangaka mind 2 Artbooks die ebenfalls bei uns leider noch nicht kamen.
    Neuauflagen in größeren Format u.a. zu manchen wären ja evtl auch mal (etwas später) nicht so unpraktisch...



    Geändert von Mia (Heute um 16:11 Uhr) Grund: Leseproben ergänzt

  6. #5356
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    07.2017
    Beiträge
    22
    Ich unterstütze:

    Princess Ledalia - Bara no Kaizoku (Princess Ledalia - The Pirate of the Rose) von You Higuri


  7. #5357
    Junior Mitglied Avatar von Hiiro
    Registriert seit
    09.2017
    Beiträge
    6
    Wünsche mir: Konjiki no Word Master - Yuusha Yonin ni Makikomareta Unique Cheat





    Author: TOMOTO Sui
    Artist: OZAKI Yuusuke
    Year: 2014
    Original Publisher: Fujimi Shobou
    6 Volumes (Ongoing)

    Beschreibung: Zwischen den Rassen der Humas, der Gabranth und der Evila gab es schon immer große Konflikte. Um dem Dämonenkönig der Evilas entgegenzutreten, beschwört das Königreich der Humas fünf Oberstufenschüler aus dem Japan des 21. Jahrhunderts, welche die Kraft von Helden erhalten. Überraschenderweise jedoch erhielten nur vier der fünf Schüler den Titel „Held“.

    Okamura Hiiro wurde versehentlich beschworen, da er während der Beschwörung in der Nähe der anderen vier Schüler saß. Im Gegensatz zu ihnen wurde er nicht mit dem Titel „Held“ versehen, sondern erhielt die Titel „Wortmeister“ und „Unbeteiligter Zuschauer“. Die Täuschung und den Wahnsinn des Königreiches erkennend, entscheidet sich Hiiro, dass er kein Interesse daran hat, sich in ihren Krieg verwickeln zu lassen. Stattdessen verlässt er den Palast und schließt sich der Abenteurergilde an, um selbst entscheiden zu können, was er tun will. Und wer weiß, vielleicht hat es auch seine Vorteile „Wortmeister“ und „Unbeteiligter Zuschauer“ zu sein.

Seite 215 von 215 ErsteErste ... 115165205206207208209210211212213214215

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •