Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Mitglied Avatar von Seraphina
    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Twilight-Zone
    Beiträge
    2.135
    Nachrichten
    0

    Ronal der Barbar [ Kresten Andersen & Thorbjørn Christoffersen & Philip Lipski ]

    [align=center]Ronal der Barbar - Babes, Balls and Muscles

    mit DIESEM Poster wird überall in Kinos geworben, also keine Beschwerden bitte!

    Kinostart: 22. Dezember 2011

    Teaser ( englisch )
    http://www.youtube.com/watch?v=lrR74...&lf=plpp_video

    Trailer 1 ( englisch )
    http://www.youtube.com/watch?v=0ZKK5...&lf=plpp_video

    Trailer 2 ( englisch )
    http://www.youtube.com/watch?v=iajCQ...eature=related
    [/align]



    Originaltitel: Ronal barbaren
    Genre: Animation / Fantasy
    Produktionsland: Dänemark
    Produktionsjahr: 2011
    Verleiher: Einstein Film, Nordisk Film
    Regie: Thorbjørn Christoffersen, Kresten Vestbjerg Andersen, Philip Einstein Lipski
    Musik: Nicklas Schmidt
    FSK: 12


    Inhalt:

    Ronal ist das schwarze Schaf in seinem Dorf, in dem vor allem muskelbepackten und ölverschmierten Barbaren unterwegs sind. Doch ausgerechnet auf seinen schmächtigen Schultern soll das Schicksal seiner Stammesgenossen ruhen und er muss sich dem bösen Prinz Volcazar stellen. Zusammen mit dem pummeligen Barden Alibert, der schönen und ebenso tödlichen Zandra und dem metrosexuellen Elf Elric, macht er sich auf die gefährliche Reise...



    Der zweite Trailer ist übrigens der Aussagekräftigste.
    Auf den ersten Blick mag dies wie eine etwas andere Version von "Drachenzähmen ..." aussehen, doch bei näherer Betrachtung ist dies nicht mehr der Fall.
    Und wer bei dem Filmposter nicht schon stutzig wird ( dafür müsste man halb blind sein ), sollte mal ein Auge auf die FSK werfen. Diese erscheint mir sogar fast ein wenig zu tief angesetzt, aber vielleicht irre ich mich da. Allerdings hoffe ich doch, daß so manch Elternteil mit dem festen Vorurteil, daß Trickfilme automatisch auch für ihre jüngeren Sprösslige ( unter 12 Jahren ) geeignet sind, nicht einfach blind mit den eben Erwähnten da hineinmarschieren ... und sich hinterher empört beschweren ... obschon es einzig an ihrer mangelnden Urteilskraft - und Sehkraft - liegt ... hab ich schon alles bei erlebt ( z.B. bei "Pans Labyrinth" und der war sogar ab 16 Jahren )


    Wie auch immer, die dänische "Conan - der Barbar" und "Sword & Sorcery" -Verarsche mit Heavy Metal ( Glam Metal ) - Anachronismen und visuell dreckigen Witzen dürfte beim geneigten älteren Zuschauer für einen Heidenspaß sorgen.



    [align=center]
    [/align]


    Filmclip 1:
    http://www.youtube.com/watch?v=YkXBSdGSuos

    Filmclip 2:
    http://www.youtube.com/watch?v=2Bt1S1Ye3qs

  2. #2
    Mitglied Avatar von Seraphina
    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Twilight-Zone
    Beiträge
    2.135
    Nachrichten
    0
    Für interessierte Zuschauer gibt es inzwischen einige professionelle Kritiken ( welche ziemlich positiv ausfallen ):

    http://www.cinefacts.de/kino/2549/ro...ilmreview.html

    http://www.kino-zeit.de/filme/ronal-der-barbar-3d

    http://www.kino.de/kinofilm/ronal-der-barbar/139048

    http://www.gamona.de/kino-dvd/ronal-...e,1998378.html




    Hier gibt's auch ein Musik-Video mit den Charakteren:
    http://www.youtube.com/watch?v=KuWrh...ure=plpp_video




    A'propos:
    Die Amis haben wieder mal kastriert! :mua:
    Armer Kerl!


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.