Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 145

Thema: Ikigami - Der Todesbote (Motoro Mase)

  1. #51
    Mitglied Avatar von Mikku-chan
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    10.654
    Nachrichten
    39
    Blog-Einträge
    55
    Zitat Zitat von Mikku-chan Beitrag anzeigen
    Den hab ich zwar in der Liste gesehen, aber weder die Inhaltsangabe noch irgendwelche Seiten mir dazu angeschaut. Jetzt nach dem Arte-Beitrag, der gepostet wurde bin ich doch eher neugierig. Werde ihn mir anschauen und mich nach Überlegung evtl. dazu verleiten lassen, ihn zu kaufen

    Ein interessantes Thema ist es allemal.
    Leseprobe hat mich doch vollends überzeugt. Wird gekauft... die Leseprobe hat mich doch schaudern lassen.
    Bzw. ist der Manga mit 10 Bänden abgeschlossen, falls es noch nicht gepostet wurde

    Preis ist ok, für ein Großtschenbuch (Format I am Hero) und über 200 Seiten.
    Geändert von Mikku-chan (19.08.2012 um 16:06 Uhr)



    Manga-Liste bei MyAnimeList.net-> Mikku-chan07; Meine Suche
    J-Drama-Liste bei MyDramaList.info-> mikkuchan07

    Join the Club:
    Marketplace Germany

    Rezensentin (seit 17.12.13) im Bereich Manga bei Leser-Welt.
    Übersicht der ausstehenden Rezensionen

  2. #52
    Mitglied Avatar von Rosenrot
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Märchenwald
    Beiträge
    1.154
    Nachrichten
    0
    Bin noch am überlegen, ob ich mir diese Serie hole.
    Werde aber auf jeden Fall vorher reinlesen.
    Mal schauen.

    Weil das hier alles kein Märchen ist
    Kein Happy End für all die Leute
    Und wenn sie nicht gestorben sind
    Sterben sie noch heute


  3. #53
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    403
    Nachrichten
    0
    ich kauf mir den ersten band. und dann mal sehen. ist ja ne recht kurze serie mit überschaubaren zehn Bänden. Wird also nichtg endlos laufen, sondern hat ein definitives Ende.

  4. #54
    Mitglied Avatar von Jounouchi
    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    1.006
    Nachrichten
    0
    Bei mir ist "Ikigami - Der Todesbote" auch schon fest im Programm und einer der Mangas auf die ich mich besonders freue!

  5. #55
    Mitglied Avatar von Justice
    Registriert seit
    07.2012
    Beiträge
    1.710
    Nachrichten
    21
    Zitat Zitat von Devil Beitrag anzeigen
    Ich auch. Erst dacht ich so 'naja' aber nach der Leseprobe im neuen Manga Prewiev werde ich mir Ikigami wahrscheinlich kaufen. *_*
    Ich habe mich entschieden Ikigami nicht zu kaufen, da ich noch zu viele Nachkäufe auf dem Programm habe, und erst mal Death Note fertig lesen will.

  6. #56
    Mitglied Avatar von Elice
    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    S in MV bei L an der R
    Beiträge
    4.951
    Nachrichten
    0
    bin mal gespannt. vom cover und stil her spricht ikigami mich zwar noch nicht sonderlich an, aber die story scheint was her zu machen. außerdem gibts reichlich positive kritik. ich riskiere mal einen blick in den ersten band. ^^
    Die neue Rechtschreibung ist da
    Und sie hat den Euro mitgebracht
    Und zusammen haben sich die zwei
    Das neue Bahnpreissystem ausgedacht

    Wenn mich früher nichts zum Wahnsinn brachte
    Jetzt ist es soweit
    Leben wir nicht in einer herrlichen Zeit?

  7. #57
    Mitglied Avatar von Rosenrot
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Märchenwald
    Beiträge
    1.154
    Nachrichten
    0
    Habe heute etwas reingelesen und musste den Band sofort kaufen.
    Habe ihn in meiner Mittagspause verschlungen und kann kaum erwarten, wie es weitergeht.
    Einfach großartig die Idee.
    Und auch die Zeichnungen gefallen mir sehr.
    Bis jetzt nur zu empfehlen.

    Weil das hier alles kein Märchen ist
    Kein Happy End für all die Leute
    Und wenn sie nicht gestorben sind
    Sterben sie noch heute


  8. #58
    Mitglied Avatar von zierli
    Registriert seit
    09.2008
    Beiträge
    3.508
    Nachrichten
    0
    Zum 1. Band:
    Die Zeichnungen wirken realistisch, gedrückte, deprimierende Stimmung war im 1. Band auf jeden Fall auch. Mich haben die Schicksale schon etwas mitgerissen, aber mal schauen wie es weitergeht.

  9. #59
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2002
    Beiträge
    1.985
    Nachrichten
    0


    Habs auch. Muss es noch lesen. Fand den Cliffhanger in der (cheesy) Live-Action schon hart.

  10. #60
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    03.2012
    Ort
    wien
    Beiträge
    9
    Nachrichten
    0
    ich mag ikigami, auch wenn mich die tatsache nervt, dass sich die handlung der geschichte, also das mit den spritzen die einen töten, von der idee her 1 zu 1 mit einer meiner kurzgeschichten deckt. nur das bei mir die menschen durch anderes sterben.

    aber würde ich die geschichte nun veröffentlichen würde man denken es wäre abgekupfert, auch wenn meine geschichte schon fast 1 jahr alt ist

  11. #61
    Mitglied Avatar von Mikku-chan
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    10.654
    Nachrichten
    39
    Blog-Einträge
    55
    @luc_san: Sorry, aber was stellst du dir denn vor? Es ist doch immer mal so, dass irgendwelchge Manga oder Bücher ein ähnliches Geschichtsmodell aufweisen.
    Solange du aber nicht berühmt bist und diese Geschichte veröffentlicht hast, kann doch niemand (oder du) behaupten, es sei (von dir) abgekupfert, geklaut o.ä. (davon mal abgesehen, selbst, wenn du es veröffentlicht hättest, wäre es höchst unwahrscheinlich, dass der jap. Mangaka deine Geschichte kennen würde )

    Und eigl kannst du dich auch nicht darüber "aufregen", wenn du das Gefühl hast, eine Geschichtsidee sei die gleiche wie deine, du diese aber nicht veröffentlicht hast. Der Mangaka konnte dir doch schlecht in den Kopf gucken.
    Von daher ist es lediglich als "Zufall" einzustufen - mehr aber nicht.

    Ich glaube dieses Grundkonzept der Geschichte ist nämlich nicht ganz so neu. Das ist etwas, was einem wohl relativ schnell einfallen könnte und wo man ggf. von Filme oder anderen Medien geprägt wurde.
    Das Interessante ist aber, was der Mangaka damit macht. Und wo es in der Story weitergeht. Schließlich ist es ja keine Kurzgeschichte. Mag sein, dass sie sich momentan mit deiner Kurzgeschichte deckt, aber wohin sie führt kann doch was ganz anderes sein.

    Was du als Privatperson in Rahmen einer Kurzgeschichte gemacht hättest, dass ist eigl marginal. Denn du bist, wie schon gesagt, ja keine "berühmte" Person oder zumindest kein Mangaka, Autor etc. (letzteres nehm ich an)



    Manga-Liste bei MyAnimeList.net-> Mikku-chan07; Meine Suche
    J-Drama-Liste bei MyDramaList.info-> mikkuchan07

    Join the Club:
    Marketplace Germany

    Rezensentin (seit 17.12.13) im Bereich Manga bei Leser-Welt.
    Übersicht der ausstehenden Rezensionen

  12. #62
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.502
    Nachrichten
    0
    Im Grunde genommen ist die Geschichte meiner Meinung nach eine Fusion von Battle Royal (das Roulette-System, dass bedingt das nicht jeder dran kommt) und Logan's Run. (Dass Menschen zu einem gewissen vorgegebene Zeitpunkt vom Staat getötet werden und die Fokussierung der Erzählung auf ein "Vollstreckungsorgan" -auch wenn er nicht wirklich selber tötet, ermöglicht er das System- der vermute ich mal irgendwann Zweifel an seinem Tun bekommt.)

  13. #63
    Mitglied Avatar von Black Sheep
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    3.482
    Nachrichten
    0
    Den ersten Band fand ich ziemlich gut ^^ Die Zeichnungen sind klasse und realistisch gehalten. die Story ist auch spannend. Alles genau nach meinem Geschmack.

    Es gibt ja auch eine Verfilmung. Hat die schon jemand gesehen?

  14. #64
    Mitglied Avatar von Mikku-chan
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    10.654
    Nachrichten
    39
    Blog-Einträge
    55
    Zitat Zitat von Black Sheep Beitrag anzeigen
    Den ersten Band fand ich ziemlich gut ^^ Die Zeichnungen sind klasse und realistisch gehalten. die Story ist auch spannend. Alles genau nach meinem Geschmack.

    Es gibt ja auch eine Verfilmung. Hat die schon jemand gesehen?
    Eine japanische oder eine westliche Verfilmung?



    Manga-Liste bei MyAnimeList.net-> Mikku-chan07; Meine Suche
    J-Drama-Liste bei MyDramaList.info-> mikkuchan07

    Join the Club:
    Marketplace Germany

    Rezensentin (seit 17.12.13) im Bereich Manga bei Leser-Welt.
    Übersicht der ausstehenden Rezensionen

  15. #65
    Mitglied Avatar von HeroKage
    Registriert seit
    11.2010
    Beiträge
    1.446
    Nachrichten
    16
    Blog-Einträge
    4
    Zitat Zitat von Mikku-chan Beitrag anzeigen
    Eine japanische oder eine westliche Verfilmung?
    Ist eine japanische Verfilmung aus dem Jahr 2008, habe sie aber noch nicht gesehen, weil ich mir zuerst vom Manga ein Bild machen wollte.
    Rational betrachtet, ist es irrational was der Mensch tut.

    Mein persönlicher Blog mit Mangavorstellungen:
    #1 - Ansatsu Kyoushitsu (29.04.2013)
    #2 - Nanatsu no Taizai (06.04.2013)
    #3 - ?????? (Überraschung) (20.04.2013)

  16. #66
    Mitglied Avatar von Mikku-chan
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    10.654
    Nachrichten
    39
    Blog-Einträge
    55
    Zitat Zitat von HeroKage Beitrag anzeigen
    Ist eine japanische Verfilmung aus dem Jahr 2008, habe sie aber noch nicht gesehen, weil ich mir zuerst vom Manga ein Bild machen wollte.
    Ah, hab gerade gegooglet Hier mal der Wikilink: http://en.wikipedia.org/wiki/Ikigami
    Paar der Schauspieler kenn cih (die Huaptrolle z.B. ist einer aus dem Hana Yori Dango Live Action Drama xD)



    Manga-Liste bei MyAnimeList.net-> Mikku-chan07; Meine Suche
    J-Drama-Liste bei MyDramaList.info-> mikkuchan07

    Join the Club:
    Marketplace Germany

    Rezensentin (seit 17.12.13) im Bereich Manga bei Leser-Welt.
    Übersicht der ausstehenden Rezensionen

  17. #67
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2002
    Beiträge
    1.985
    Nachrichten
    0
    Die Verfilmung war ganz okay, nur endet der Film mit nem Cliffhanger und die schauspielerische Leistung von japanischen Idols lässt sehr zu wünschen übrig imo.

    aber würde ich die geschichte nun veröffentlichen würde man denken es wäre abgekupfert, auch wenn meine geschichte schon fast 1 jahr alt ist
    Ikigami kam das erste mal 2005 raus.

  18. #68
    Mitglied Avatar von Mikku-chan
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    10.654
    Nachrichten
    39
    Blog-Einträge
    55
    @Pythagoras: Joa, manche Idols sind wirklich nicht so gut, was ihr Schauspieltalent angeht xD

    Ich werde erst den Manga anfangen und dann mal diesen Film schauen. Was natürlich cool wäre, wenn der Film mal im Freetv kommen würde
    Rein Inhaltlich ist es eigl normal, dass nicht alles gezeigt werden kann. Aber Cliffhanger sind böse ;_;

    Edit: Ich sehe aber, der scheint hier in D ausschließlich auf DVD veröffentlicht worden zu sein. Vllt kann ich ihn mir irgendwo ausleihen (kaufen will ich nicht, weiß ja nicht, wie er mir gefällt xD)
    Geändert von Mikku-chan (02.09.2012 um 14:44 Uhr)



    Manga-Liste bei MyAnimeList.net-> Mikku-chan07; Meine Suche
    J-Drama-Liste bei MyDramaList.info-> mikkuchan07

    Join the Club:
    Marketplace Germany

    Rezensentin (seit 17.12.13) im Bereich Manga bei Leser-Welt.
    Übersicht der ausstehenden Rezensionen

  19. #69
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2002
    Beiträge
    1.985
    Nachrichten
    0
    Ja. Das war klar, dass nicht alles gezeigt wird. Es ist bei japanischen Dramen und Filmen, die auf nen Manga basieren nur immer extrem scheiße, wenn die mit nem Cliffhanger enden, nur damit man sich ne zweite Staffel oder nen Sequelfilm offen hält.

    Bei Ikigami z.B.:

    kam die ganze Verschwörungssache wirklich in Gang und dann endet der Film einfach

    und bei Kurosagi

    trifft er endlich auf den Mann, der seinen Eltern die Kohle weggeschwindelt hat und dann endet das... Zumal "Yamapi" nicht zum Drama gepasst hat.




    Ich mochte jedenfalls den ersten Band, auch wenn der Manga nicht sooo ernst wirkt, wie HEADS.

  20. #70
    Mitglied Avatar von Niva Nimue
    Registriert seit
    06.2012
    Beiträge
    498
    Nachrichten
    13
    Grade den ersten Band beendet und ich finde die Geschichte gleichzeitig schockierend und spannend.
    Viel mehr gibt es da eigentlich nicht zu sagen, außer ... dass so etwas (auch wenn es sich "nur" um einen Manga handelt) einfach krank ist. Das, was die japanische Regierung in Ikigami tut, widerspricht doch jeglichem Verständnis von Demokratie und Menschenrechten.
    Ich bin aufjedenfall gespannt wie es weiter geht. Vielleicht gibt es ja doch jemanden, der weiß, wem die Spritzen mit den Kapseln zugeteilt werden? Hoffentlich wird das Gesetz am Ende abgeschafft.

  21. #71
    Moderator Anime- und Mangaforum Avatar von Alita
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    28327 Bremen
    Beiträge
    4.268
    Nachrichten
    0
    Schauspielerische Leistung? Irgendwie sehe ich zumindestens im ersten Band die Hauptperson quasi nur als Rahmenhandlung zu kleineren Kurzgeschichten.

  22. #72
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2002
    Beiträge
    1.985
    Nachrichten
    0
    Schauspielerische Leistung?
    Damit sprach ich eher allgemein über die schauspielerische Leistung von Japanern in Dramen und Filmen.

    Irgendwie sehe ich zumindestens im ersten Band die Hauptperson quasi nur als Rahmenhandlung zu kleineren Kurzgeschichten.
    Soweit ich weiß sind die ersten 3 oder 4 Bände eher so episodenhaft aufgebaut, bis dann die eigentliche Story bzgl.

    Verschwörung

    in Fahrt kommt.

  23. #73
    Mitglied Avatar von Red Kite
    Registriert seit
    01.2010
    Beiträge
    1.060
    Nachrichten
    0
    Der erste Band hat mich persönlich nicht so überzeugt. Das ganze Set-Up erscheint mir einfach kein Stück glaubwürdig und wird es umso weniger, je detailierter das ganze System mit den Spritzen beschrieben wird. Warum eine Gesellschaft so etwas überhaupt mit sich machen lässt, dazu fällt dem Manga (bisher) nichts ein und das vermisse ich hier schon schmerzlich. Schließlich will der Manga ja anscheinend irgendwas über die Gesellschaft sagen, aber so durchdacht ist er dann irgendwie doch nicht.

    In diesem Sinne hat der Manga tatsächlich (aber auch nur da) etwas mit Death Note gemeinsam: Beide konstruieren mit immer neuen Regeln ein immer ausuferndes Grundsystem, aber die wirklich interessanten Fragen stellen sie sich nicht (bei Death Note wäre das, inwiefern und auf welcher Grundlage ein Individuum überhaupt über Schuld und Unschuld urteilen kann). Stattdessen geht Mase den einfachen Weg und konzentriert sich auf Einzelschicksale, ist dabei allerdings derart berechnend und konstruierend, dass die offensichtlich anvisierte Depristimmung mir als ziemlich aufgesetzt erschien. Gerade der zweite Arc strapaziert die Glaubwürdigkeit schon enorm, um seinen punktgenau geplanten Höhepunkt zu erreichen.

    Das ist mir alles irgendwie viel zu kalkuliert. Mit den anderen Seinen-Manga bei Carlsen bin ich momentan deutlich glücklicher. Die Zeichnungen sind allerdings wirklich toll, das muss man Mase lassen.

  24. #74
    Mitglied Avatar von Niva Nimue
    Registriert seit
    06.2012
    Beiträge
    498
    Nachrichten
    13
    @ Red Kite
    Wenn man sich anhört, was z.B. die Schuldirektorin am Anfang anzählt, dann denke ich, kann man schon von "Gehirnwäsche" der Bevölkerung sprechen. Und die, die mit dem Gesetz wirklich ein Problem haben, schweigen aus Angst, man sieht ja, was denen passiert, die sich dagegen auflehnen. Natürlich kann man das alles noch genauer erklären und ich hoffe auch, dass in den nächsten Bänden mehr Fragen geklärt werden (z.B. wie es überhaupt zu der Einführung von diesem Gesetz kam), aber bis jetzt haben wir ja nur den ersten Band gelesen. Ich denke dem Autor ging es darum, erstmal das Ausmaß dieses Gesetzes darzustellen, eben mit Einzelschicksalen. Und in weiteren 9 Bänden kann ja noch viel passieren ^^

  25. #75
    Moderator Carlsen Manga
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.226
    Nachrichten
    0
    Andreas Platthaus hat IKIGAMI - DER TODESBOTE für seinen Comic-Blog bei FAZ Online besprochen:
    http://faz-community.faz.net/blogs/c...sprogramm.aspx

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •