szmtag Urusei Yatsura
Ergebnis 1 bis 24 von 24
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2010
    Beiträge
    237
    Nachrichten
    0

    Urusei Yatsura

    [align=center]

    URUSEI YATSURA

    Start: 14.10.1981
    Ende: 19.03.1986
    Episoden: 195 + 1 TV-Special (insg. 218 Geschichten)
    Genre: Comedy, Ecchi, Romance, Science-Fiction
    Produziert von: Kitty Film
    Animationsstudio: Studio Pierrot (bis 106) & Studio Deen (ab 107)
    Website: http://pierrot.jp/english/title/urusei.html (Englisch)
    Trailer:: offizieller Trailer, offizieller englischer Trailer[/align]

    Story:

    Der Oberschüler und Schürzenjäger Ataru aus dem Tokioter Stadtteil Tomobiki wird von Mr Invader (dt.: Herr Eindringling) auf Grund seiner „besonderen Fähigkeiten in Bezug auf Frauen“ dazu auserkoren, in einem mehrtägigen Wettstreit mit seiner Tochter Lum um die Erde zu kämpfen. Ataru siegt, wenn es ihm gelingt, Lum bei ihren Hörnern zu packen, sollte er verlieren, so würde die Erde an die Außerirdischen fallen.

    Anfangs sieht es für ihn schlecht aus, da Lum die Fähigkeit hat zu fliegen. Shinobu, die zu dem Zeitpunkt die feste Freundin von Ataru ist, bietet am Abend vor dem letzten und entscheidenden Wettkampftag an, ihn zu heiraten, sollte er dennoch gewinnen. Schließlich gelingt es Ataru doch zu gewinnen, und er freut sich, dass er Shinobu heiraten kann. Jedoch denkt Lum, er wolle sie heiraten und verliebt sich in ihn. Ataru aber hat wenig Interesse an ihr und läuft immer wieder anderen Mädchen nach. Lum, die sehr schnell eifersüchtig wird, bestraft ihn dann immer mit Blitzen. Nach kurzer Zeit wohnt sie auch bei seiner Familie, wie später auch ihr Cousin Jariten. Ataru und Ten streiten sich unaufhörlich und legen sein Zimmer immer wieder in Schutt und Asche.

    Als Mendou Syutaro, der reichste Jüngling Japans, das erste Mal zur Schule kommt, bekommt er aus Versehen einen Tisch an den Kopf geknallt, der wie üblich von Shinobu geworfen wurde, als sie einen ihrer Wutanfälle hatte. Danach ist sie ihm sofort verfallen. Er interessiert sich jedoch nur für Lum. Er und Ataru werden Rivalen wegen Syutaros Zuneigung zu Lum und ihrer Treue zu Ataru. All das wird noch komplizierter, als noch mehr Charaktere in das Liebesdreieck einsteigen.

    (Quelle: Wikipedia)

    Basierend auf der Mangasserie Urusei Yatsura (1978-1987) von Rumiko Takahashi (auch bekannt durch Maison Ikkoku, Ranma 1/2, Inuyasha etc). Die Serie Urusei Yatsura war ihre erste große Serie und man kann es auch als ihren ersten großen Erfolg bezeichnen, da diese Serie sehr beliebt in Japan war (und es heute zum Teil immer noch ist).

    1987 wurde die TV-Serie in limitierte Laserdisc-Boxen veröffentlicht, die etwa 330.000 Yen (~3.000 EUR!!!) gekostet hatte und innerhalb von nur zwei Wochen ausverkauft. Außerdem ist es die erste und die größte Laserdisc-Box weltweit.

    weitere Teile der Serie:

    Filme:
    Urusei Yatsura: Only You (21.02.1983)
    Urusei Yatsura 2: Beautiful Dreamer (11.02.1984)
    Urusei Yatsura 3: Remember My Love (21.01.1985)
    Urusei Yatsura 4: Lum The Forever (22.02.1986)
    Urusei Yatsura: Kanketsuhen (06.02.1988, stellt das offizielle Ende der Reihe da, lief zusammen mit Maison Ikkoku: Kanketsuhen)
    Urusei Yatsura: Itsudatte My Darling
    (wurde am 18.08.1991 bei der 10. Jubiläumsfeier aufgeführt, regulärer Kinostart 02.11.1991 zusammen mit dem ersten Film von Ranma 1/2 - Die Entscheidungsschlacht in Nekonron, China! Das gebrochene Heiratsversprechen!!)

    sonstige:
    Making of Urusei Yatsura 4: Lum the Forever (15.02.1986)
    Live Convention '86
    Urusei Yatsura '87: Yume no Shikakenin, Inaba-kun Toujou! Lum no Mirai wa Dounaruccha!? (18.06.1987)
    Urusei Yatsura: OVA (08.08.1988 - 21.06.1991)
    Urusei Yatsura: Memorial Album, I'm the Shuu-chan
    Urusei Yatsura: Ryouko no 9-gatsu no Ochakai
    Urusei Yatsura 10th Anniversary Show in Budokan (18.08.1991)
    Urusei Yatsura: The Shougaibutsu Suieitaikai (23.12.2008, wurde auf der Ausstellung It's a Rumic World in Sendai aufgeführt und basiert auf den Mangakapiteln 242-243)
    div. Musikspecials

    Opening & Endings:

    1. Lum no Love Song („Lums Liebeslied“) von Yuuko Matsutani (1-77)
    2. Dancing Star von Izumi Kobayashi (78-106)
    3. Pajama Jama Da! von Kanako Narikiyo (107-127)
    4. Chance On Love von Cindy (128-149)
    5. Rock the Planet von Steffanie (150-165)
    6. Tonogata Gomen Asobase („Meine Herren, ich bitte um Verzeihung“) von Shooko Minami (166-195)

    1. Uchuu wa Taihen Da! („Der Weltraum ist sehr seltsam!“) von Yuuko Matsutani (1-21 und TV-Special)
    2. Kokoro Bosoi na („Verlassen“) von Helen Sasano (22-43)
    3. Hoshizora Cycling („Sternenhimmel-Radfahren“) von Virgin VS (44-54, 65-77)
    4. I, I, You And Ai („Ich, Ich, Du und Liebe“) von Izumi Kobayashi (55-64)
    5. Yume wa Love Me More („[Mein] Traum ist ‚Liebe mich mehr‘“) von Izumi Kobayashi (78-106)
    6. Koi no Möbius von Rittsu (107-127)
    7. Open Invitation von Cindy (128-149)
    8. Every Day von Steffanie (150-165)
    9. Good Luck – Towa yori Ai o Komete („Viel Glück – Von der Ewigkeit mit Liebe“) von Shooko Minami (166-195)

    Zudem wurden sehr viele Musikalben veröffentlicht, unter http://www.furinkan.com/uy/music/disco.htm eine Liste (aber ganz vollständig ist sie nicht).

    Meine Meinung:

    Eines der besten Serie von der Mangazeichnerin. Gestoßen auf diese Serie bin ich damals nur über das It's a Rumic World Opening, wo Charakteren aus Urusei Yatsura, Ranma 1/2 und Inuyasha zusammen waren. Zuerst war ich als damaliger Riesen-Ranma-Fan nicht wirklich neu gierig, wer diese unbekannten Charakteren sind, ein Jahr später wurden neue OVA Trailer veröffentlicht und ich wollte auch wissen, wie das neue Urusei Yatsura OVA aussieht. Der Trailer hat mich dann so fasziniert, so dass ich mir einige Folgen von Urusei Yatsura angeschaut habe. Die ersten Folgen haben mich auf Anhieb fasziniert und mich auch richtig kaputtgelacht. Doch nach etwa 8 Folgen wurde es etwas langweilig und davon 195 Folgen mir anschauen? Also hab ich mir spätere Folgen angeschaut und später auch Filme, die mir ebenfalls gefallen haben, das hat mir den Mut gegeben, auch durch einen tollen Review unter http://ani.donmai.ch/?p=99 doch noch weiter die TV-Serie anzuschauen. Tatsächlich wurde Urusei Yatsura von Folge zu Folge besser, einige waren sehr gut, einige wiederum etwas schwächer und mittlerweile ist das meine Lieblingsserie geworden. Die Charakter sind sehr durchgedreht und die Performance der jap. Synchrosprecher sind hervorragend, insbesondere Fumi Hirano als Lum Invader und Toshio Furukawa als Ataru Moroboshi.

    Außerdem kann man hier sehen, dass der Zeichenstil des Anime mehrmals ändert. Insbesondere bei den OVAs geschieht das mehrmals, da oft das Animationsstudio gewechselt wurde.

    Die englische Untertitelung von AnimEigo ist dabei gut gelungen. Es liegt eine Erklärung der Wortwitze bei und hilft dabei die japanische Kultur (im Gegensatz zu vielen anderen Animes) besser zu verstehen. Außerdem gibt es viele Anspielungen.

    Ich kann wirklich jedem diese Serie empfehlen, für Rumiko Takahashi Fan und ihrer späteren Werke sowieso ein Muss.

    Man sollte sich wie gesagt vom dem recht alten Zeichenstil und dem Anfang nicht abschrecken lassen und ich kann jeden das o.g. Review empfehlen: http://ani.donmai.ch/?p=99

    Aber auch für Otakus ist die Serie empfehlenswert, denn jeder wird mit Sicherheit eine Anspielung in einer Animeserie auf Urusei Yatsura gesehen haben (und die meisten werden es wohl einfach nicht verstanden haben).

    Zum Beispiel bei dem zweiten Film von Inuyasha:




    Akitoki erzählt von der Warnung des Flügelgewandes und von einen erhabenen Hoshi. Die Kamera zeigt daraufhin direkt auf die Cherry-Statue.

    Als ich den Inuyasha Film zum zweiten Mal gesehen habe (nach dem ich Urusei Yatsura kannte), konnte ich mich an dieser Stelle nur kaputtlachen.

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2010
    Beiträge
    237
    Nachrichten
    0
    fast zwei Wochen alt und außer mir bisher niemand hier gepostet. Da merkt man doch eine gewisse Ignoranz der restlichen Forennutzern.....

  3. #3
    Mitglied Avatar von Kappei
    Registriert seit
    08.2010
    Beiträge
    156
    Nachrichten
    0
    es ist doch kein MUSS hier etwas zu posten
    ich kenne die serie natürlich auch, in italien ist sie sehr bekannt!
    fand es auch recht unterhaltsam, für viele "jungen" Anime-Zuschauer
    wird die Serie wohl aber zu alt aussehen ...

  4. #4
    Mitglied Avatar von Historia
    Registriert seit
    01.2010
    Beiträge
    3.614
    Nachrichten
    22
    Ist wohl wirklich zu alt.
    Ich denke die Leute würden sich mehr für die Serie interessieren wenn es so animiert wäre wie die It's Rumic World OVA.Da der Zeichenstil da schon anders ist.
    Aber ich glaube ein Remake wird es nie geben.



    Manga Wünsche: Aphorism / Alive: Saishuu Shinkateki Shounen / Aku no Kyouten / Tasogare Otome x Amnesia / Otome Youkai Zakuro / Kasane / Monster(Neuauflage) / Dear/ Nabari no Ou / Gosick / Sakamoto desu ga? / Sukitte Ii na yo / Mitsu no Shima / Uwasaya / Binbougami ga! / Switch / Shion no Ou / Toaru Majutsu no Index / Hito Kui / Kanshikan Tsunemori Akane / Gunka no Baltzar / Parasyte / Otogi Matsuri / AoT - Before the fall Novel




  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2010
    Beiträge
    237
    Nachrichten
    0
    Original von Ciel x Alois
    Ist wohl wirklich zu alt.
    Ich denke die Leute würden sich mehr für die Serie interessieren wenn es so animiert wäre wie die It's Rumic World OVA.Da der Zeichenstil da schon anders ist.
    Aber ich glaube ein Remake wird es nie geben.
    ähmm, viele UY-Anhänger finden die neue Animation nicht wirklich berauschend und weil eine gewisse Charm der Serie verloren geht.

    Dass man Urusei Yatsura einen moderneren Zeichenstil gegeben hat, sieht man bei den OVAs und dem zehnten Jubiläumsfilm Itsudatte My Darling.

    Und ein Remake? Ich weiß nicht, die Animeserie unterscheidet sich schon stark vom Manga, was gewisse Gründe hatte, wie schon im Review geschrieben. Ich denke aber schon, dass es bei den neueren Nutzern besser ankommen würde, da man die Anfangsprobleme beseitigen kann, weil mit Urusei Yatsura auch viele neuen Sachen ausprobiert wurde, was in man in anderen Animes wohl nicht sieht.

    Schade, dass viele immer noch zu sehr auf irgendwelche schönen Zeichenstile oder Effekte achten, statt sich inhaltlich mit einer Serie zu beschäftigen. Liegt aber auch wohl daran, dass viele Leute Anime nur als eine Art Unterhaltung ansehen...

  6. #6
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    10.787
    Nachrichten
    8
    Original von Sebijk
    Schade, dass viele immer noch zu sehr auf irgendwelche schönen Zeichenstile oder Effekte achten, statt sich inhaltlich mit einer Serie zu beschäftigen. Liegt aber auch wohl daran, dass viele Leute Anime nur als eine Art Unterhaltung ansehen...
    ich gehöre zu den Leuten, die sich gerne mal ältere Anime anschauen, wo die Animation nicht ganz so schön ist, wobei ich Anime aus Ende 80er und den 90ern bevorzuge
    aber man muss sich ja nicht für alles interessieren und mich persönlich interessiert UY absolut nicht
    und wenn mich was nicht interessiert, dann brauch ich auch nix im entsprechenden Thread posten nur um meinem Senf dazuzugeben, Interesse vorzuheucheln und damit nen Post mehr aufm Konto habe
    von daher hat das auch nichts mit Ignoranz zu tun
    es kann nicht jeder an allem interessiert sein

  7. #7
    Mitglied Avatar von Knuckles
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    610
    Nachrichten
    0
    @Sebijk

    Das Hauptproblem dürfte sein, dass die Serie den Leuten gerade als Anime nicht wirklich bekannt ist. Offiziell ist sie nie hier erschienen und selbst in Amerika ist sie nicht mehr so einfach komplett zu bekommen.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2010
    Beiträge
    237
    Nachrichten
    0
    Original von ayumi
    ich gehöre zu den Leuten, die sich gerne mal ältere Anime anschauen, wo die Animation nicht ganz so schön ist, wobei ich Anime aus Ende 80er und den 90ern bevorzuge
    aber man muss sich ja nicht für alles interessieren und mich persönlich interessiert UY absolut nicht und wenn mich was nicht interessiert, dann brauch ich auch nix im entsprechenden Thread posten nur um meinem Senf dazuzugeben, Interesse vorzuheucheln und damit nen Post mehr aufm Konto habe
    von daher hat das auch nichts mit Ignoranz zu tun
    es kann nicht jeder an allem interessiert sein
    Na und wenn man sich für eine "ältere" Serie interessiert, die hier in Deutschland erschienen ist, dann wird hier nur die deutsche Synchrofassung berücksichtigt und sonst will man sich nicht wirklich mit einer Serie inhaltlich beschäftigen.

    Original von Knuckles

    selbst in Amerika ist sie nicht mehr so einfach komplett zu bekommen.
    Stimmt, aber immerhin fast 20 Jahre lang war sie in den USA erhältlich.

  9. #9
    Mitglied Avatar von Knuckles
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    610
    Nachrichten
    0
    Original von Sebijk
    Stimmt, aber immerhin fast 20 Jahre lang war sie in den USA erhältlich.
    Du hast recht, vergisst dabei aber, dass die Serien nicht immer so günsti waren, wie sie es heutzutage sind. Und man kann sagen was man will, aber das Forum hier wird meistens von jüngeren Leuten belagert, die gewiss nicht das Geld und die Interesse haben, solch eine alte Serie zu kaufen (oder in dem Fall 50 DVDs nachzukaufen).

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2010
    Beiträge
    237
    Nachrichten
    0
    Original von Knuckles
    Und man kann sagen was man will, aber das Forum hier wird meistens von jüngeren Leuten belagert, die gewiss nicht das Geld und die Interesse haben, solch eine alte Serie zu kaufen (oder in dem Fall 50 DVDs nachzukaufen).
    Das ist mir auch schon aufgefallen, dass die meisten Leute hier irgendwie ältere Animes nur von RTL II kennen und dies auch mit Mainstream-Anime verknüpfen. Dementsprechend ist denen auch die Originalfassung völlig egal.

    Freitag läuft die US-Lizenz ab:

    Final Notice - Urusei Yatsura goes out of print this Friday!

    Urusei Yatsura is going out-of-print on Friday, the 30th of September, 2011.

    As individual titles in the series run out, they will not be re-pressed, and some of them are already out of print! Our stocks of the remaining DVDs are getting quite low.

    So if you've always been meaning to complete your collection of UY, now is the time. Buy now or cry later! And don't wait until the last minute hoping we'll reduce the price, because we're evil and are not going to do it!

    Tip: if you want to order a lot of DVDs, our Complete Product List lets you add as many DVDs as you want to your shopping cart in a single operation!
    Quelle: http://animeigo.com/

    Ab Freitag wird dann Urusei Yatsura in den USA nicht mehr offiziell zu erwerben sein. Bleibt dann nur noch Italien übrig, die die Serie letztes Jahr nochmal in Boxen veröffentlicht hat (vorher waren es Einzel-DVDs) mit einem sehr recht günstigen Preis und einen schönen Booklet.

  11. #11
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    10.787
    Nachrichten
    8
    Original von Sebijk
    Das ist mir auch schon aufgefallen, dass die meisten Leute hier irgendwie ältere Animes nur von RTL II kennen und dies auch mit Mainstream-Anime verknüpfen. Dementsprechend ist denen auch die Originalfassung völlig egal.
    Da muss ich aber gewaltig widersprechen
    in meinem Beispiel kenne ich nicht nur Klassiker, die von RTLII ausgestrahlt wurden
    habe mir auch durchaus den einen oder anderen älteren Anime im Original angeschaut, weil es hier nicht erhältlich ist oder unvollständig (z.b. Daddy Long Leg, nen World Masterpiece Theatre Anime)
    und bei den auf RTLII ausgestrahlten ist mir die Originalfassung nicht egal
    aber die meisten nehmen es einfach hin nur die deutsche TV Fassung auf DVD zu bekommen als überhaupt nicht
    dazu kennt man manche Serien einfach nur auf deutsch, hat sie so in Erinnerung und auch so geliebt

    und solche Serien wie Wicky, Nils Holgerson usw die zielen deutlich auf ein jüngeres Publikum ab und ich bezweifel, dass sich da die Mütter oder die kleinen Kinder für die japanische Synchro interessieren
    dazu sind die Kinder nicht mal in der Lage die Untertitel zu lesen


    und ich hoffe du kannst es mal akzeptieren, dass jeder anders denkt und nicht unbedingt auf die originalfassung beharrt
    vorallem, dass es leute gibt, die sich nicht für das interessieren was du magst (wie eben UY)

    ist jetzt nicht böse gemeint, aber ich lese in deinen Kommentaren Unverständis für andere Meinungen heraus (korrigiere mich falls ich es falsch sehe)

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2010
    Beiträge
    237
    Nachrichten
    0
    Original von ayumi
    Da muss ich aber gewaltig widersprechen
    in meinem Beispiel kenne ich nicht nur Klassiker, die von RTLII ausgestrahlt wurden
    habe mir auch durchaus den einen oder anderen älteren Anime im Original angeschaut, weil es hier nicht erhältlich ist oder unvollständig (z.b. Daddy Long Leg, nen World Masterpiece Theatre Anime)
    Nun, Klassiker die deutlich für Kinder ausgerichtet sind, hab ich jetzt nicht beachtet und es stimmt nicht, dass viele 80er-Animes nur auf diese Zielgruppe ausgerichtet sind. Vor den 80er-Jahren sah es außerdem noch anders aus, da wurden mehr Mecha Animes produziert.

    Original von ayumi
    dazu kennt man manche Serien einfach nur auf deutsch, hat sie so in Erinnerung und auch so geliebt
    Ich habe auch Serien auf Sprache X kennengelernt und so geliebt. Trotzdem würde ich mir auch die Originalfassung anschauen und die Serie, die ich in der Sprache kennengelernt habe, eben nochmal komplett ungekürzt mit alles, was in der Originalfassung vorkam, anschauen.

    Es gibt in andere Länder auch Serien, die nur untertitelt ausgestrahlt werden. Bei Kinderserien, die hauptsächlich an kleinen Kinder ausgerichtet sind, kann man das jedoch verstehen, dass man es synchronisieren sollte.

    Original von ayumi
    und ich hoffe du kannst es mal akzeptieren, dass jeder anders denkt und nicht unbedingt auf die originalfassung beharrt
    vorallem, dass es leute gibt, die sich nicht für das interessieren was du magst (wie eben UY)
    Das ist mir schon klar, aber wenn ich die Mehrheit so anschaue, was die so für Sachen mögen, dann bestätigt es einfach nur meine Vorurteile.

  13. #13
    Mitglied Avatar von Pearl89
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.355
    Nachrichten
    0
    @Sebijk: Versteh bloss nichts falsch, aber viele mögen Rumiko Takahashi. Du konzentrierst dich besonders an Urusei Yatsuura sowie den Originalfassung. Wir auch. Aber bestimmt nicht nur UY

    @Ayumi: Wolltest du auch so ausdrücken? Ok, mir gings ähnlich wie dir. Ich konnte Sebijk auch nicht verstehen, wieso sie (oder er?) mehr auf Originalfassung behaart. Dabei ist es uns doch egal wer die Serien in welcher Sprache kauft. Ich kaufe die Sprache nur, weil ich es dann so richtig verstehe. Wer verrückt nach einem Anime ist, ist wohl klar dass sie in verschiedene Sprache kaufen will... und Uncut Wie gesagt es ist mir egal ob hässlich ob schön, hauptsache ich schaue den Anime - so einfach ist das! *zu Sebijk schielt*

    Wie gesagt, ist es nicht böse gemeint. - Wer auf UY steht, darf hier kommentieren statt dich über den anderen User zu beschweren die ein wenig über UY kennen... wie ich

  14. #14
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    10.787
    Nachrichten
    8
    Original von Sebijk
    Nun, Klassiker die deutlich für Kinder ausgerichtet sind, hab ich jetzt nicht beachtet und es stimmt nicht, dass viele 80er-Animes nur auf diese Zielgruppe ausgerichtet sind. Vor den 80er-Jahren sah es außerdem noch anders aus, da wurden mehr Mecha Animes produziert.
    Das hab ich auch nicht behauptet
    nur Beispiele genannt für Anime, die für Kinder sind wo sich eine Originalfassung nicht lohnt

    Ich habe auch Serien auf Sprache X kennengelernt und so geliebt. Trotzdem würde ich mir auch die Originalfassung anschauen und die Serie, die ich in der Sprache kennengelernt habe, eben nochmal komplett ungekürzt mit alles, was in der Originalfassung vorkam, anschauen.
    das kann man ja machen aber nicht jeder möchte das
    und in den meisten Fällen müsste man dann zu den japanischen DVDs greifen, die nicht grade günstig sind und dazu keine Untertitel haben
    und viele haben nicht das Geld dafür sich viele DVDs, geschweige denn Importe zu leisten
    dazu wollen auch welche nur das kaufen, was auf deutsch rauskommt
    ich z.b. unterstütze lieber den deutschen Markt damit ich mit gutem Gewissen sagen kann, dass ich zumindest versuche zu helfen damit es dem schlechten deutschen Anime Markt besser geht

    Das ist mir schon klar, aber wenn ich die Mehrheit so anschaue, was die so für Sachen mögen, dann bestätigt es einfach nur meine Vorurteile.
    was ist aber wenn die nichts anderes kennen als den Mainstream Kram bzw neuere Serien?
    heute läuft doch kaum noch was im TV, geschweige denn die guten alten Klassiker
    und wenn sie etwas ältere Anime mit in den Kasten stecken, dann doch meistens nur, weil sie sich nicht wirklich damit beschäftigen
    das ist genauso wie mit Vorurteilen, die sich halten, weil die Leute sich nicht damit beschäftigen ob die nun wahr sind oder nicht

    und nochmals: Geschmäcker sind verschieden
    ob man das verstehen will oder nicht, man sollte es akzeptieren
    ich kanns auch nicht verstehen wieso manche auf Serien wie Ikkitousen oder andere Serien mit viel Haut, großen Brüsten usw stehen
    aber wenn die meinen es toll zu finden...ihre Sache
    solange ich mir das nicht antun muss, können die gucken was die wollen

  15. #15
    Mitglied Avatar von Masterfly
    Registriert seit
    01.2002
    Ort
    Everymore Lost Eden
    Beiträge
    8.483
    Nachrichten
    0
    Leute mal so bissel wieder back to Topic, für den Rest, gibt es entsprechende Threads.

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2010
    Beiträge
    237
    Nachrichten
    0
    Original von ayumi
    das kann man ja machen aber nicht jeder möchte das und in den meisten Fällen müsste man dann zu den japanischen DVDs greifen, die nicht grade günstig sind und dazu keine Untertitel haben und viele haben nicht das Geld dafür sich viele DVDs, geschweige denn Importe zu leisten dazu wollen auch welche nur das kaufen, was auf deutsch rauskommt
    ich z.b. unterstütze lieber den deutschen Markt damit ich mit gutem Gewissen sagen kann, dass ich zumindest versuche zu helfen damit es dem schlechten deutschen Anime Markt besser geht
    Nur den eigenen Markt zu unterstützen oder zu sagen, ich kauf nur Sachen auf deutsch oder in Amerika, während man sich woanders irgendetwas reinzieht?

    Ich habe zwar am Anfang auch deutsche Sachen gekauft, bei einigen Veröffentlicher ärgere ich mich jedoch, was ich da bekommen habe für einen recht hohen dt. Preis.

    Außerdem warum sollte man jemanden unterstützen, wenn dann am Ende immer noch dasselbe Resultat an Qualität rauskommt?

    Die einzigsten Firmen, die ich wegen gute Umsetzung hierzulande unterstützt hätte wäre Red Planet, doch leider hat sie sich 2010 komplett aufgelöst.

    Original von ayumi
    und nochmals: Geschmäcker sind verschieden
    ob man das verstehen will oder nicht, man sollte es akzeptieren
    ich kanns auch nicht verstehen wieso manche auf Serien wie Ikkitousen oder andere Serien mit viel Haut, großen Brüsten usw stehen
    aber wenn die meinen es toll zu finden...ihre Sache
    solange ich mir das nicht antun muss, können die gucken was die wollen
    Das ist mir schon klar, allerdings es zeigt sich jedoch wieder, dass die meisten sich nur wegen sowas anschauen oder auch einige Serien, die in Wirklichkeit etwas anderes vermitteln auf Deutsch so zurechtgeschnitten wird...

    Original von Pearl89
    @Sebijk: Versteh bloss nichts falsch, aber viele mögen Rumiko Takahashi. Du konzentrierst dich besonders an Urusei Yatsuura sowie den Originalfassung. Wir auch. Aber bestimmt nicht nur UY
    So wie ich es momentan sehe, beschränken diejenigen, die sie kennen, sich meist nur auf zwei Hauptwerke von ihr, alles andere wird weniger beachtet, wie bsp. Maison Ikkoku, da EMA mal geschrieben hatte, dass der Manga sich schlecht verkauft hatte.

    Original von Pearl89
    @Ayumi: Wolltest du auch so ausdrücken? Ok, mir gings ähnlich wie dir. Ich konnte Sebijk auch nicht verstehen, wieso sie (oder er?) mehr auf Originalfassung behaart.
    Beharre ich auch deswegen, weil die Dialoge auf Deutsch oftmals anders sind oder Verharmlosungen (vgl. dt. Inuyasha TV-Synchro mit Originalfassung mit den Untertiteln des IYFP) vorgenommen sind oder Anspielungen/Wortwitze der japanische Kultur ignoriert, zensiert oder durch amerikanische Witze ersetzt werden (Ranma 1/2).

    Gut, jetzt aber zurück zum Thema

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2010
    Beiträge
    237
    Nachrichten
    0

    Der Anime wird 30 Jahre alt!

    Urusei Yatsura wird heute als Anime 30 Jahre alt. Vor 30 Jahren strahlte der jap. TV-Sender Fuji TV die erste Folge aus.

    Vor 20 Jahren wurde zur Feier eine Jubiliäumsparty in Budokan veranstaltet und vor 10 Jahren wurde ebenfalls das 20. Jubiläum gefeiert.

  18. #18
    Sakuranbou
    Gast
    muhahaha, Sakuranbou ist überall, danke für den Verweis auf Inuyasha ^-^

    Urusei Yatsura ist genial, einfach zu genial und einer der Serien, das einfach viel Potential hat. Ein richtiger Genremix ^-^. Schade, dass sie nur in Japan große Anhänger hat. Heutige Animes können da einfach nicht mithalten. Aber es liegt daran, dass man heute viel mehr Animes im Auswahl hat und man sich auf ein bestimmtes Genre konzentrieren kann.

    Man sieht das ja im Deutschland: Der ganze Ecchi und Action-Mist ist hier bestens bekannt und verkauft sich gut. Oder Anime/Mangas mit übertriebenen großen Augen oder superschöne Zeichnungen, bäähh, aber da gibt es auch bei Urusei Yatsura eine Parodie darauf: Terror of Girly-Measles Eyes

    Mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen. Außer dass es in neuen Animes viele Anspielungen darauf gibt.

    Sakuranbou ist meine Lieblingsfigur. Vorallen weil er stets schlechtes prophezeit, ständig nur isst und immer in den unpassendsten Momenten auftaucht.

    @ an die Feigen "Bewerter"-Runtermacher

    Ich finde es absolut unverschämt gegen über dem Threadersteller, eure feigen schlechten Bewertungen ohne irgendwelche Gründen abzugeben, nur um euch wichtig zu machen und zu zeigen, dass das Thema schlecht sei. Solche Leute hasse ich.

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2009
    Beiträge
    967
    Nachrichten
    2
    Vielleicht findet sich ja zumindest eine Fansub-Gruppe die das machen würde. Fragt doch mal bei der an, die Ranma gemacht hat.

    Die Serie beinhaltet auch Einflüsse aus der US-amerikanischen Serie Bewitched, die in den 1970er Jahren in Japan populär war und auch von Rumiko Takahashi gesehen wurde.
    laut Wiki.

    Hm, dann kann UY ja nur klasse sein! *Über alle 8 Staffeln auf DVD von "Bewitched" streichelt*

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2010
    Beiträge
    237
    Nachrichten
    0
    Original von Sakuranbou
    @ an die Feigen "Bewerter"-Runtermacher

    Ich finde es absolut unverschämt gegen über dem Threadersteller, eure feigen schlechten Bewertungen ohne irgendwelche Gründen abzugeben, nur um euch wichtig zu machen und zu zeigen, dass das Thema schlecht sei. Solche Leute hasse ich.
    Ist mir auch aufgefallen, aber das scheint nicht nur bei diesem Thema zu sein. Einige scheinen einfach nur langeweile zu haben.

    Original von Loxagon
    Vielleicht findet sich ja zumindest eine Fansub-Gruppe die das machen würde. Fragt doch mal bei der an, die Ranma gemacht hat.
    Soweit ich weiß, ist da schon seit über einem Jahr was in Gange.

    Man sollte auch nicht vergessen, das Urusei Yatsura und Maison Ikkoku die meisten Gastauftritte haben, da sie beide zu derselben Zeit geschrieben worden sind.

    WebSunday.net kündigt übrigens Lum-Kosmetik an:



    Kommt in November in den japanischen Läden.

  21. #21
    Mitglied Avatar von Inaba-san
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Tombiki-cho
    Beiträge
    439
    Nachrichten
    6
    Blog-Einträge
    2
    http://www.rumicworld.de/neuigkeiten...ku-auf-blu-ray

    Urusei Yatsura (Maison Ikkoku und Ranma 1/2) kommen zur Feier des 90. Jubiliäum von Shogakukan und dass Rumiko Takahashi nun seit 35 Jahren bei Shonen Sunday beschäftigt ist, auf Blu-ray.

  22. #22
    Mitglied Avatar von Inaba-san
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Tombiki-cho
    Beiträge
    439
    Nachrichten
    6
    Blog-Einträge
    2

    Urusei Yatsura in HD auf dem japanischen Sender Kids Station

    http://www.rumicworld.de/neuigkeiten...r-kids-station



    Der japanische TV-Sender Kids Station strahlt die neu digitalisierte HD-Fassung von Urusei Yatsura seit dem 6. Februar aus. Angekündigt wurde diese von Satomi Shigemori, die als Werbemanagerin zuständig ist. Um dieses Werbevideo zu sehen, klickt einfach auf Kids-Station und rechts auf das Video.

    Zu der Blu-ray ist auf YouTube inzwischen auch ein Videotrailer aufgetaucht:

    http://www.youtube.com/watch?v=NdonUBqN1X0

    Inhalt der Blu-ray-Box:


  23. #23
    Mitglied Avatar von Inaba-san
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Tombiki-cho
    Beiträge
    439
    Nachrichten
    6
    Blog-Einträge
    2
    Bild der zweiten Blu-ray Box:

    angeblich soll es auch eine Unterschrift von Rumiko Takahashi in der Box geben.

  24. #24
    Mitglied Avatar von Inaba-san
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Tombiki-cho
    Beiträge
    439
    Nachrichten
    6
    Blog-Einträge
    2
    Unboxing-Video:

    http://www.youtube.com/watch?v=Q_phETtPudg

    Screenshot-Vergleiche zwischen der US DVD und der Japan Blu-ray:

    01 R1DVD | BD
    02 R1DVD | BD
    03 R1DVD | BD
    04 R1DVD | BD
    05 R1DVD | BD
    06 R1DVD | BD
    07 R1DVD | BD
    08 R1DVD | BD
    09 R1DVD | BD
    10 R1DVD | BD
    11 R1DVD | BD
    12 R1DVD | BD
    13 R1DVD | BD
    14 R1DVD | BD
    15 R1DVD | BD
    16 R1DVD | BD
    17 R1DVD | BD
    18 R1DVD | BD
    19 R1DVD | BD
    20 R1DVD | BD
    21 R1DVD | BD
    22 R1DVD | BD
    23 R1DVD | BD
    Quelle: http://www.mania.com/aodvb/showpost....6&postcount=17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •