Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 101 bis 105 von 105
  1. #101
    Mitglied Avatar von Mikku-chan
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    10.621
    Nachrichten
    39
    Blog-Einträge
    51
    @Aya.tan: Aso, na ja, ist nicht schlimm, ist es halt doppelt hier

    Hab mir heute im Kaufrausch Bd 5 und 6 gekauft... jetzt dann warten auf den letzten Band

    Die Bände waren wieder klasse;

    Bd. 5 hat mir gefallen, da:

    Kaoru wirklich einfersüchtig auf Kagetsus Ex ist... aber Kagetsu liebt sie. Richtig so Ich war aber froh, dass die Widersacherin verschwunden ist, hoffenltich taucht sie nicht nochmal auf

    Die Episoden mit Megu und Mako haben mir auch unglaublich gut gefallen, schade, dass die beiden unterbrochen wurden

    Omi und Tomo haben mir bei ihrem Date auch so gefallen, schade, dass Tomo so schüchtern ist



    Bd. 6:

    Hier taucht nach der Exfreundinepisode die kleine SChwester von Kaoru auf, sie ist aggressiv aber süß, ihre Eigendynamik ist klasse. Dass sie an ihrer Schwester hängt gefällt mir auch total gut.

    Das BBQ fand ich knuffig, einerseits tat mir aber auch Yuna Leid. Kuni ist aber auch ein Volldepp. Kann er sich nicht mal eingestehen, dass er Yuna liebt.



    Freue mich auf den letzten Band im Dezember. Das Ende wird bestimmt gut.
    Schade nur, dass es schon wieder vorbei ist
    Geändert von Mikku-chan (17.08.2012 um 21:11 Uhr)



    Manga-Liste bei MyAnimeList.net-> Mikku-chan07; Meine Suche
    J-Drama-Liste bei MyDramaList.info-> mikkuchan07

    Join the Club:
    Marketplace Germany

    Rezensentin (seit 17.12.13) im Bereich Manga bei Leser-Welt.
    Übersicht der ausstehenden Rezensionen

  2. #102
    Mitglied Avatar von Mikku-chan
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    10.621
    Nachrichten
    39
    Blog-Einträge
    51
    Der finale deutsche Band, VÖ 13.12.2012:




    Manga-Liste bei MyAnimeList.net-> Mikku-chan07; Meine Suche
    J-Drama-Liste bei MyDramaList.info-> mikkuchan07

    Join the Club:
    Marketplace Germany

    Rezensentin (seit 17.12.13) im Bereich Manga bei Leser-Welt.
    Übersicht der ausstehenden Rezensionen

  3. #103
    Dauerhaft gesperrt
    Registriert seit
    10.2012
    Ort
    Leipzig.
    Beiträge
    575
    Nachrichten
    604
    Ich hab bisher erst 2 Bände gekauft und mag den Manga auch sehr, wie auch die Vorgängerserie.
    Was aber bisher die mit Abstand größte Errungenschaft von Biyaku Cafe darstellt, ist meiner Meinung nach Ami. Ich habe wirklich selten einen so schönen und vom Charakter her so ansprechenden Shoujo-Charakter wie sie gesehen. Sie ist so gut designed, dass sie in der Realität wohl wunderschön wäre und ihre melancholische, bittersüße Art ist einfach..wuah. <3

    So, das musste raus. :A

  4. #104
    Mitglied Avatar von Mikku-chan
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    10.621
    Nachrichten
    39
    Blog-Einträge
    51
    Bd. 7 habe ich durch und holla, mir gefällt der so gut, super Abschluss für die Serie.

    Interessant ist ja der Gast von Jun - ob das was zwischen den beiden wird

    Kagetsu hat durch diesen Band bei mir noch doppelte Pluspunkte ergattert. xD Ich liebe den Kerl einfach. So hot >o< *.*

    Das letzte Kapitel, wo jeder nochmal behandelt wurde war so süß.



    Wem Desire Max gefallen hat, der dürfte Biyaku Cafe auch liebeb/mögen Ich bin schon so auf den BL-Manga von ihr gespannt. XD



    Manga-Liste bei MyAnimeList.net-> Mikku-chan07; Meine Suche
    J-Drama-Liste bei MyDramaList.info-> mikkuchan07

    Join the Club:
    Marketplace Germany

    Rezensentin (seit 17.12.13) im Bereich Manga bei Leser-Welt.
    Übersicht der ausstehenden Rezensionen

  5. #105
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    7.871
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    98
    Mir hat Biyaku Cafè sehr gut gefallen. Ein großer Pluspunkt ist natürlich Ayane Ukyos wunderschöner, feiner Zeichenstil. Das jungenhafte Äußere der Hauptheldin fand ich sehr angenem, da ich bekanntermaßen nicht so auf die klassische Darstellung von Frauen in Manga stehe. Das Setting mit dem Café war klasse, ebenso der Chef und seine Kellner - einer attraktiver als der andere. Die episodenhafte Erzählweise, bei der alle Liebesgeschichten miteinander verwoben waren, weil die Charas immer wieder auftauchten, fand ich richtig toll. Wobei dies allerdings weniger praktisch ist, wenn man den Manga in Etappen liest. Da ich ihn komplett nachgekauft und gelsen habe, gabe es für mich diesbezüglich kein Problem, und in einem Stück gelsen, waren all diese kleinen Love-Mosaiksteinchen, die sich zu einem großen Ganzen verwoben, einfach nur wunderbar. Sehr gefallen hat es mir, dass die geschichten ziemlich abwechslungsreich waren und keineswegs alle ein Happy End hatten. Persönlich mochte ich das Hauptpairing am allerliebsten, aber auch die anderen waren nach meinem Geschmack. Nachdem anfänglich alle hier über Smut geredet hatten, war ich lediglich erstaunt (und ein wenig enttäuscht), dass es in dieser Serie so gut wie keinen Smut gab, allenfalls ganz dezent und kein Vergleich zu Desire@Max, wobei ich den Smut dort auch bereits eher harmlos fand. Abgesehen davon ist Biyaku Café eine wirklich süße, romantische Serie, die ich bestimmt gerne wieder zur Hand nehmen werde, und sei es auch nur, um mich an einigen Covern zu erfreuen. Meine Favoriten : Nummer 7, Nummer 4 und Nummer 5.

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •