Seite 19 von 19 ErsteErste ... 910111213141516171819
Ergebnis 451 bis 453 von 453
  1. #451
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    32.487


    The Following – 3. Staffel


    Der Follower Mark hat nun eigene Follower. Ist Joe Carrolls Magie verflogen? Denkt denn keiner mehr an ihn? Abgesehen von Ryan natürlich, und selbst wenn die Follower jetzt anderen folgen, er will sie. Die Groupies sind immer noch da ^^ Mich würde echt interessieren, wie Daisy und Kyle sich kennengelernt haben. Woher weiß man, ohne sich zu blamieren, das der andere genauso tickt wie man selbst? Ich stelle es mir ungefähr so vor: „Hallo, ich bin Daisy, und ich morde gern. Wie steht’s mit Dir?“. Für kurze Zeit war Dr. Arthur Strauss, Mentor von Carroll, in aller Munde. Dabei fand ich den gar nicht so toll und erst recht nicht charismatisch. Denn meiner Ansicht nach hatte Carroll was, was die anderen Serienmörder nicht haben. Da ist es kein Wunder, das seine Anhänger dermaßen loyal waren. Gott sei Dank, wurde kein Kult um den besten Schüler von Strauss gemacht, auch wenn er wirklich gut ist – vor allem mit dem Computer. Ich muß sagen, das ich immer noch für Joe bin. Als er den Tagtraum hatte, wo er erneut entwischen kann, da war ich wirklich dafür.

    Nochmal entkommen und was neues aufbauen.... den Gedanken mochte ich. Er besitzt Ausstrahlung und Witz und weiß sich auszudrücken, insbesondere was ihn bewegt – mit solchen Themen kann er einen regelrecht löchern. Wenn er mit Ryan sprach, dann hatte das fast schon was.... ich wußte echt nicht, ob er einen Freund fürs Leben oder einen Freund fürs Bett wollte ^^” Ich denke, entweder schmeißt Ryan seinen Job hin, oder er wird zu Carroll. Oder er landet in der Klapsmühle. Aber das er zu Carroll wird, würde ich mir wünschen. Echt cool, die Mordlustigen spüren es, wenn jemand so ist wie sie. Daisy ist mir ans Herz gewachsen, sie hat sich still und heimlich in mein Herz geschlichen, nachdem Kyle getötet wurde und ich sie weiterhin begleitet habe. Sieht ganz so aus, als wäre die Serie weitergegangen, denn Hardy ist noch nicht fertig mit Eliza und Co., sprich, mit der reichen Sorte. Ryan brachte Carroll, Strauss und Theo zur Strecke, alleine der Gedanke daran müßte schon Ehrfurcht entfachen, doch bei den hochnäsigen Reichen weiß man nie, woran man ist.

  2. #452
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    32.487


    Banshee – 3. Staffel

    Rebecca ist nicht mehr das niedliche Ding von nebenan (jetzt noch weniger als zuvor) ^^ Aber schießen kann sie und wie sie danach schaute, wow, ein eiskalter Blick. Mir gefällt wirklich sehr, das Deva nach wie vor mit Hood abhängen und ihn so besser kennenlernen möchte. Kann man es ihr übel nehmen? Ich sage, nein. Verstehe sowieso nicht, warum er sich so dagegen sträubt. Er kann doch was mit ihr unternehmen und Gordon kann weiter den Vater spielen. Ein Highlight war: Nola vs. Burton. Geiler Kampf mit interessanten Kamerabewegungen und unschönen (unsichtbaren) Schnitten. Dachte mir schon, das da mindestens einer drin sein mußte – es schien zu perfekt ^^ Ich hab mir da »Banshee« als Videospiel vorgestellt, wo Burton der Endgegner wäre, welcher schwer zu bezwingen ist. Den zu töten ist unmöglich *lach* Dann geht es erneut drunter und drüber: Hood wird entführt und Siobhan liest seine Akte – was geht denn hier ab? Hood ist der beste Sheriff, er redet nicht blöd rum und versteckt sich nicht hinter dem Stern, den Gesetzen und sonstigen Regeln. Er handelt. Darum ist er mein Mann. Und Carries Mann oder Jobs *lach* Für mich bleibt er der „Sheriff“. Seinen richtigen Namen hat er Siobhan ins Ohr geflüstert. Nicht mal wir wissen, wie er heißt und sie hat es mit ins Grab genommen – wie unfair. Kurt Bunker: Jeder hat ne zweite Chance verdient.

    Bei »Banshee« kann man sich, wie schon bei »Game of Thrones«, nie sicher sein, wer stirbt. Jeder kann draufgehen, und bei jeder Rauferei oder Schießerei muß ich Angst haben, das einer der Guten hops geht. Wie Nola. Verdammt, Nola und Siobhan sind tot, weg, fort, für immer. Immer trifft es die Mädels. Auch wenn Siobhan als Geist auftaucht, so bleibt Nola versteckt, aber dafür hat sie einen Platz in meinem Herzen. Die Millionen von Dollar sind fast in Vergessenheit geraten, weil mal wieder dieses und jenes dazwischen kam. Als sie in die Militärbasis eindringen, hatte ich plötzlich »Metal Gear Solid« vor Augen, und extrem spannend war‘s zudem. Und schon wieder New Orleans.... jetzt reichts aber ^^ Chayton oder Tong Po, so nenne ich ihn gern, war angsteinflößend und da er nichts mehr nettes an sich hatte – wie seine „Schwester“ schon gesagt hat – habe ich sein Ende herbeigesehnt. Sah aber richtig brutal aus wie Hood ihm das Fleisch weggeschossen hat oder seinen halben Kopf. Das das noch als 18 durchgeht, freut mich ^^ Proctor zieht mit seiner Gang in den Krieg und Hood tut dasselbe für seine Truppe: Erbarmungslose Faustkämpfe, Schießereien, schiere Gewalt und Blut, Blut, Blut – das Markenzeichen der Serie. Scheiße, dieser IT-Wixer nervt total.

    Hoffentlich spüren die Job bald auf und befreien ihn.


    8/10

  3. #453
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    32.487


    Banshee – 4. Staffel

    Schickeres und moderneres Auto, schönes und größeres Revier mit mehr als nur 4 Mitarbeitern, und Hood macht auf Gammler, der sich aufgegeben hat. Dann noch die Mordgeschichte um Rebecca, die mich an »Twin Peaks« erinnerte – was ist passiert und warum ihr? Diese Staffel sah nicht nur neu aus, sie fühlte sich auch komplett anders an. Carrie macht auf (unmaskierte) Superheldin bzw. Rächerin und teilt mächtig aus – sie ist wie Michael Knight, der zur Stelle ist und hilft, nur ohne das sprechende Auto ^^ Da ich bereits wußte, das es einen Zeitsprung geben würde, habe ich in der dritten Staffel mal geraten, was in den 2 Jahren aus Proctor geworden ist. Bürgermeister?, scherzte ich. Und behielt recht. Sag ich doch, Brock ist kein Sheriff, er wird nie ein Sheriff sein. Er ist ein Möchtegern, der gerne einen Stern trägt, so wie Kinder am Fasching. Der Typ ist so dumm, er hat 3 Jahre mit Hood zusammengearbeitet und kennt ihn kein Stück. Troll.

    Veronica Dawson (Eliza Dushku; »Buffy« und »Angel«), die neue im Bunde, ist wie Hood, als er noch Sheriff war – beide spielen nicht ganz nach den üblichen Regeln. Deshalb passen die zwei auch so gut zusammen. Als Partner. Hier hat sie sich überrumpeln, vermöbeln und gefangen nehmen lassen. So gar nicht die Jägerin, wie man sie kennt (übrigens: Netter Hintern) *grins* Und Hood macht sich viel zu viele negative Gedanken, was ich genauso wenig gut fand. Deva aber war wie immer auf seiner Seite – Top. Wenn Burton die Brille abnimmt, sollte man schleunigst das Weite suchen *lach* Warum wissen das die anderen nicht? ^^ Bevor die letzte Folge anlief, machte ich mir Gedanken, ob Proctor und Burton überleben werden – also leben oder sterben?! Wettete mit mir selbst und traf zweimal voll ins Schwarze. Hatte mir schon gedacht, das Burton Rebecca auf dem Gewissen hatte. Nach dem Kampf mit Nola, als er ihr ein Loch in den Hals stach und mit der Hand da rein ist.... dann kann er das auch mit nem Herzen machen. Und das beide draufgehen, damit lag ich ebenfalls richtig.

    Schwer zu glauben, das die Kampfmaschine Burton tot sein soll^^ Dreimal war Hood kurz davor aufzugeben (sich, Job und beim Kampf gegen Burton), was man von ihm so nicht gewohnt ist, er ist schließlich ein Aufsteher und kein Aufgeber. Die Macher erzählen ständig was von „Schaden“. Was für einen Schaden soll Hood denn angerichtet haben? Hood und Carrie hinterlassen Brock eine friedlichere, und weil die coolen Leute abhauen, auch langweiligere Kleinstadt. Brock muß gar nichts mehr machen, denn die größten oder schlimmsten Verbrecher sind tot. Hood, Job und Sugar lassen die Stadt hinter sich, solche Herzschmerz-Momente sind genau mein Fall. Es gab schöne Zeiten und schlechte Zeiten, wobei die schönen überwiegen, was vor allem an Hood liegt und wie er sich für die Menschen einsetzte, als er noch den Sheriffstern trug. Die Crew geht nun getrennte Wege, doch sie treffen sich irgendwann wieder in Banshee, da bin ich mir sicher.


    7/10

Seite 19 von 19 ErsteErste ... 910111213141516171819

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.