szmtag Royal Lip Service (Marika Paul) - Seite 2
Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 127

Thema: Royal Lip Service (Marika Paul)

  1. #26
    Mitglied Avatar von Salamandra
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    9.643
    Nachrichten
    1
    ich finds zwar auch schade das dt. zeichner anscheinend nur mit BL bie großen verlagen eine chance bekommen
    aber immerhin sind es ja künstler von denen man schon vohrer wusste das sie BL mögen und zeichnen. von daher finde ich es jetzt nicht ganz so schlimm.
    schlimmer fände ich es wenn es jemand zeichnet von dem man weiß das er selbst kein großer anhänger des genres ist^^;

  2. #27
    Mitglied Avatar von Red Kite
    Registriert seit
    01.2010
    Beiträge
    1.053
    Nachrichten
    0
    Original von Salamandra
    schlimmer fände ich es wenn es jemand zeichnet von dem man weiß das er selbst kein großer anhänger des genres ist^^;
    Obwohl das vielleicht noch ganz interessant wäre, weil die Leute ja zwangsläufig irgendwas anders machen wollen als üblich. Obwohl Yami das wahrscheinlich auch machen wird. Mal schauen. Er wird auf jeden Fall toll aussehen.

    Genau genommen gibt's ja von ihr schon 'ne BL-Druckveröffentlichung. ^^

  3. #28
    Huii, hier geht's ja schon ordentlich zur Sache. XD
    Dabei hab ich es gar nicht mit bekommen, das RLS bereits angekündigt wurde :rolleyes2:

    Nja, das Thema BL ...
    Ich kann natürlich vollkommen verstehen, dass dieses Genre nicht von jeden gemocht wird und ich find es auch absolut nicht schlimm. Ich mag ja auch nicht jedes Genre. *g* Auch das mittlerweile der Anschein entsteht, dass fast nur noch BL von dt. Zeichnern veröffentlicht wird. Dazu kann ich jetzt selbst nicht viel sagen, weil mir generell der Überblick zu allen dt. Veröffentlichungen fehlt, was aber mal echt interessant wäre.

    Was ich dagegen ziemlich traurig finde ist die Sache mit den dt. Zeichnern (oder dem regionalen Bezug) und die Ablehnung, die hier von vornherein von einigen genannt wurde. Aber das ich ja auch kein neues Thema und ich glaube dazu gibt's auch nicht viel Neues von meiner Seite zu sagen. Und um so mehr freue ich mich dann natürlich über alle diejenigen, die sich dann besonders stark für die hiesigen Zeichner einsetzten und sie unterstützen.

    Ich hab von einigen mitbekommen, dass sie sich wundern, dass ich jetzt "AUCH" BL zeichne.
    HaHa, ehrlich gesagt wundert es MICH, denn ich hab eigentlich schon immer BL gezeichnet. Bloß, dass die meisten Veröffentlichungen von mir keine davon waren, wie ich jetzt im Nachhinein mitgeschnitten habe. XD (Ja, ich bin eben ein Blitzmerker *drop*)
    Und für den Fall, dass irgendjemand vermutet, dass ich nur BL zeichne, weil es der Verlag so will, dann kann ich diejenigen beruhigen. Ich mag dieses Genre sehr gerne, um nicht zu sagen ist es eines meiner zwei Liebsten und endlich mal einen kompletten Band machen zu dürfen ist für mich gerade sensationell toll!! X3

    Ich danke allen für die liebe Unterstützung, die ich bis jetzt bekommen habe! Ihr seid so toll!!
    Und ich hoffe, eine Leseprobe wird noch ein paar Leute überzeugen können. X333





    PS:
    Für alle, die nicht so ganz genau wissen, wie sie meinen Zeichenstil einordnen sollen bzw. was hinter dem Cover steckt, was ich persönlich ganz cool finde (ja ja rosa, aber der REST!). Dann könnt ihr euch gerne mal Sleepwalking anschauen. So ungefähr wird dann auch RLS aussehen. XD

  4. #29
    Mitglied Avatar von Stiffy
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.529
    Nachrichten
    0
    zu Sleepwalking: schöööne Zeichnungen!!

  5. #30
    Mitglied Avatar von Yuka_
    Registriert seit
    03.2009
    Beiträge
    2.623
    Nachrichten
    0
    Original von Stiffy
    zu Sleepwalking: schöööne Zeichnungen!!
    Dem kann ich nur zustimmen! Gefällt mir wirklich sehr gut *__*
    Jetzt bin ich ehrlich gesagt richtig gespannt auf die Leseprobe von RLS ^-^

  6. #31
    Mitglied Avatar von Red Kite
    Registriert seit
    01.2010
    Beiträge
    1.053
    Nachrichten
    0
    Original von yamiz
    Auch das mittlerweile der Anschein entsteht, dass fast nur noch BL von dt. Zeichnern veröffentlicht wird. Dazu kann ich jetzt selbst nicht viel sagen, weil mir generell der Überblick zu allen dt. Veröffentlichungen fehlt, was aber mal echt interessant wäre.
    Also bei Tokyopop, EMA und Carlsen sind es derzeit rund 50% der Eigenproduktionen, wobei die Nicht-BLs meist schon länger laufende Serien sind, und zwei deutsche Verlage widmen sich nur dem Thema (Fireangels und Cursed Side). Einzig Comicstars hält bisher noch wacker dagegen.

    Schaut man von den etablierten Verlagen dann runter über die Kleinverlage zu den Doujinshi- und Fanprojekten, wird der BL-Anteil immer geringer. Von daher hab ich zumindest auch nicht den Eindruck, dass der hohe BL-Eintrag bei den Großen die deutsche Zeichnerszene tatsächlich repräsentiert. Da ist also wohl schon etwas Firmenpolitik mit im Spiel. Was natürlich angesichts der Verkaufszahlen schon irgendwie verständlich ist.

    Nur wird dadurch die Szene eben nach außen hin nicht gerade transparenter, weil man sich auf ein sehr spezielles Publikum einschränkt. Gerade wo derzeit deutsche Comiczeichner wie Reinhard Kleist oder Isabel Kreitz auch zunehmend international sehr erfolgreich veröffentlichen, wäre es schön, wenn die deutschen Mangazeichner daran anknüpfen können. Aber der hohe Boyslove-Anteil verhindert eben genau das, fürchte ich. Man kapselt sich zu sehr ein dadurch.

    Das sagt natürlich nichts über die Qualität der Werke. Es gibt ja einige wirklich hervorragende deutsche BL-Manga wie "Musouka" oder "Lilientod". Ich les die ja auch selbst gern, wenn sie gut gemacht sind. "RLS" wird bestimmt auch toll. Mir hatte ja "Sleepwalking" auch damals schon sehr gut gefallen und wenn das ein Wunschprojekt von der Yami ist, ist ja auch alles in Ordnung.

    Meine Bedenken haben halt, wie oben gsagt, andere Gründe, aber es ist wohl echt unfair, wenn ich das jetzt auf "RLS" projiziere. Entschuldigung!

  7. #32
    Uhh, danke euch viel mals! *///3///*


    @Red Kite:
    Nur wird dadurch die Szene eben nach außen hin nicht gerade transparenter, weil man sich auf ein sehr spezielles Publikum einschränkt. Gerade wo derzeit deutsche Comiczeichner wie Reinhard Kleist oder Isabel Kreitz auch zunehmend international sehr erfolgreich veröffentlichen, wäre es schön, wenn die deutschen Mangazeichner daran anknüpfen können. Aber der hohe Boyslove-Anteil verhindert eben genau das, fürchte ich. Man kapselt sich zu sehr ein dadurch.
    Da stimme ich dir auch vollkommen zu.
    Ich geb' zu, ich hatte selber meine Bedenken, ob noch ein weiter BL so gut wäre oder nicht auch noch tiefer in die Kerbe schlagen würde. Aber es ist eben auch meine Leidenschaft und ich konnte einfach nicht widerstehen. XD Außerdem kann ich, für mich, noch mit Daftball dagegen halten. *ggg*

    Aber was das abkapseln angeht. Das selbe ist auch schon vor einigen Jahren passiert.
    Die ersten Mangas auf dem Markt waren durchweg nur Shonen, Sci-Fi und Aktion. Eben alles was das Jungenherz begehrt, was damals auch die eigentliche Zielgruppe (oder besser Hoffnungsträger) war. Als dann aber Sailor Moon an den Start ging (Und ich meine den Anime, der Manga hat ja lange auf sich warten lassen.) stieß auch immer mehr Shojo auf den Markt. Neues weibliches Publikum entdeckt! Und ab da ging alles auf Magical Girl und Shojo los und die Verlage vernachlässigte aufs sträflichste die anspruchsvollen, meist männlichen Erstleser.
    Und ich weiß, dass sich da einige echt vor den Bug geschlagen fühlten und sich letztendlich vollkommen vom Manga/ Anime abgewandt haben, zumindest was auf dem dt. Mark raus kommt.
    Ich kann's auch verstehen, ich selbst habe ja mit Shonen angefangen und ich liebe es noch immer. <3
    Aber ich kann auch die Seite des Verlages verstehen. Im Kleinen gibt es da eher die Möglichkeiten Shonen und Sci-Fi unter die Leute zu bekommen ohne ein all zu großes Risiko einzugehen.
    Aber dann kommt ja noch der Faktor dt. Zeichner dazu und der ist ja leider immer noch bei vielen ein großer Kaufdämpfer.

  8. #33
    Mistress Marktplatz und Höllenfürstin Avatar von Luziferin
    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Höllengrotte
    Beiträge
    3.037
    Nachrichten
    3
    Ich habe genug BL und brauche nicht noch zusätzlich welche. Es wird definitiv kein Kauf meinerseits geben, dennoch finde ich das Cover sehr hübsch!
    "Auch im goldenen Käfig schmeckt die Gefangenschaft bitter."



  9. #34
    Mitglied Avatar von Einhorn
    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.963
    Nachrichten
    0
    Original von yamiz

    PS:
    Für alle, die nicht so ganz genau wissen, wie sie meinen Zeichenstil einordnen sollen bzw. was hinter dem Cover steckt, was ich persönlich ganz cool finde (ja ja rosa, aber der REST!). Dann könnt ihr euch gerne mal Sleepwalking anschauen. So ungefähr wird dann auch RLS aussehen. XD
    Also mir gefällt dein Stil wirklich gut und ich werde bei dem Einzelband wohl zuschlagen!

    Ich persönlich finde die Vorurteile einheimischer Zeichner gegenüber unfair und ziemlich schade. Zugegeben, ich hatte früher auch so meine Bedenken, aber KI & PPKK haben meine Bedenken über Bord geworfen! Weitere Werke werden bestimmt noch folgen, sofern sie mich überzeugen!

  10. #35
    Mitglied Avatar von XxMiyonxX
    Registriert seit
    08.2010
    Beiträge
    942
    Nachrichten
    0
    Also ihr Zeichenstil ist echt nicht schlecht. Trotzdem bin ich mir noch nicht sicher^^
    Warte einfach auf ne Leseprobe. Mal schaun, ob mich die Story dann packt.

  11. #36
    Mitglied Avatar von GeZ
    Registriert seit
    08.2009
    Beiträge
    1.021
    Nachrichten
    0
    Oha, um ehrlich zu sein: Ich habe hohe Erwartungen an diesen Manga! Mal sehn, ob die erfüllt werden können.

    Zuerst war das Cover (und nicht das Wort *g*) - ich persönlich finde es absolut genial und hoffe, es bleibt so. Es ist wirklich mal was anderes und wirkt 'royal', passend zum Titel eben. Das mit den Silhouetten finde ich toll gemacht und den Schriftzug mag ich auch, ebenso die Farbe. (Es ist ja kein grelles Pink, es ist ein zartes Rosa, also kein Problem. )

    Dann der Inhalt, der ziemlich interessant und ein bissl Psycho klingt... Passt ja wunderbar zu mir. :rolleyes2:
    Seeehr gespannt bin ich auf den regionalen Bezug - ob es was von der Uni zu sehen geben wird? Das alte Gerichtsgebäude? Dieses Planetarium-Dingens? etc. ... Ob man also den Campus wiedererkennen wird? [Oder kommt die Linie 61 vor? *lach*] Das fände ich spitze und es wäre ne ziemliche Herausforderung! XD

    Und zu guter Letzt der Zeichenstil. Das hier verlinkte Sleepwalking gefällt mir von den Illustrationen her ziemlich gut.

    Fazit: Ich werd mir den Manga auf alle Fälle holen. :rolling:
    Grüßlis an: Rosenrot

    Sehr gute Reviews zu Mangas und Comics (sowie zu [Sach-/ Hör-]Büchern) gibt's hier:
    Leser-Welt



  12. #37
    Mitglied Avatar von Red Kite
    Registriert seit
    01.2010
    Beiträge
    1.053
    Nachrichten
    0
    Wer "Sleepwalking"gern gedruckt hätte, kann übrigens den ersten Band von Marika Herzogs "Grimoire" kaufen! Da ist der nämlich mit drin.

  13. #38
    @Einhorn: Das ist schön zu hören mit den einheimischen Mangas. X3
    Und ich hoffe auch auf mehr, es gibt noch so viele gute dt. Zeichner! *Q*

    @GeZ: Hui, na dann hoff ich, kann ich deine hohen Ansprüche auch erfüllen! >3<
    Was den regionalen Bezug angeht ... ich glaube du sprichst da gerade von der TU Dresden wah? Leider muss ich dich da enttäuschen, bei mir gehts um die Hochschule für Bildende Künste, was auch nicht ohne ist *an die HG denk* X3
    Aber ich denke, dass man auch so einiges im Hintergrund erkennen kann, zumindest hoff ich das sehr!!
    HaHa, was die Linie 61 betrifft, ich hatte mir tatsächlich überlegt eine Szene im Bus spielen zu lassen und schon jede Menge Referenzen dafür gesammelt. Leider passte es dann nicht ganz ins Konzept. (Noch dazu habe ich ein wirklich gespaltenes Verhältnis zu dieser Linie XDDD)
    Aber ich freu mich sehr, das du ihn dir holen willst.
    Sag mir dann am Ende wie dus fandes, ja?! X3

    @Red Kite: GENAU! X3

  14. #39
    Mitglied Avatar von Stiffy
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.529
    Nachrichten
    0
    @yami: einerseits finde ich es ja wirklich schön, wenn man hier direkt mit der Mangaka kommunizieren kann, aber irgendwie macht es das auch schwerer, Kritik zu formulieren. Man wird allgemein schon schiefer angeschaut, habe ich den Eindruck, wenn man einheimische Werke kritisiert... und dann auch noch den Zeichner direkt da zu haben. Zumindest mir geht es so, weil ich ja niemanden verletzen will... aber ich bin andererseits ein extrem kritischer Mensch und schon sehr pingelig... nur hab ich etwas mehr Scheu, das hier zu äußern, glaube ich, weil du alles lesen wirst... und es mir dann ja auch dir gegenüber leid tut, wenn mir etwas einfach nicht gefällt oder ich es böse gesagt "zerreiße", wie ich es sonst vielleicht tun würde.......... =D
    Ich hoffe, du verstehst, was ich meine...

  15. #40
    @stifty
    denke sie versteht dich, aber ich finde man sollte icht zu pingelig sein weil keiner ist perfekt nicht mal die japanischen Zeichner.

    zudem so wie du hier schon mit Kritik "drohst" eher der Manga überhaupt erschienen ist, würde ich jetzt als Zeichner schon bammel bekommen und irgendwie hoffen, bitte lies es nicht xD

    vor allem wenn du sowas wirklich in die Tat umsetzt und schon vorm erscheinen mit drohst...

    Kritik braucht jeder das ist klar, ohne Kritik lernt man nicht und wird nicht besser. Aber man sollte nicht schon damit im Vorfeld "drohen" und sagen wenns mir persönlich nicht passt zerfetze ich es .___.

    und es mir dann ja auch dir gegenüber leid tut, wenn mir etwas einfach nicht gefällt oder ich es böse gesagt "zerreiße", wie ich es sonst vielleicht tun würde.......... =D

    aber so wie ich Yami kenn, kann sie recht gut damit umgehen.

    @yami
    das cover ist toll *__________*
    auch find ich es irgendwie schade das es ein BL ist *daftball fan* T^T
    aber ich kaufs allein weils von dir ist und die Story interessant klingt xD

    @RedKid
    ich bin ja auch ein mega BL fan, aber ich geb dir recht was die Marktlage betrifft mit den BL von deut. Zeichnern.
    [Facebook] [Homepage] [Blog] [Twitter]

    Meine Mangas:
    [Grimoire Thread] [Camio Thread]



  16. #41
    Mitglied Avatar von Red Kite
    Registriert seit
    01.2010
    Beiträge
    1.053
    Nachrichten
    0
    @ Stiffy: Also ich finde das kommt ein wenig auf den Zeichner an. Einige wünschen sich ja Kritik und sind für alles Feedback dankbar (wobei ich natürlich voraussetze, dass es konstruktiv ist und nicht nur aufs Schlechtmachen aus ist). Einige wollen das lieber nicht haben, weil's ihnen zu sehr an die Nieren geht. Musst du halt schauen, wie sich die Zeichner selbst dazu verhalten. Mir haben schon einige echt überschwänglich auch für kritisches Feedback gedankt, und einige anderen haben mir geschrieben, dass sie sowas bitte nie wieder von mir lesen wollen.

    Einige Zeichner sind da schon etwas sensibel. Schließlich geht es da ja auch oft um ihr Herzblut. Letztendlich ist das aber ein öffentliches Forum und jedem ist seine Meinung gestattet. Zumindest solange sie nicht persönlich wird.

    Es komtm aber sich auch ein bisschen auf die Herangehensweise ran. Wenn du prinzipiell auf alles "Schlechte" an einem Werk aus bist, nur um was zu kritisieren zu haben - und ein bisschen klang das wohl oben danach - dann wär das natürlich keine sehr konstruktive Einstellung.

  17. #42
    Mitglied Avatar von Stiffy
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.529
    Nachrichten
    0
    Okay *lach* gerade hab ich das Gefühl, ihr habt schon ziemlich zwischen meinen Zeilen etwas gelesen, was ich gar nicht gemeint habe. Ich habe lediglich sagen wollen, dass ich es schwerer finde, Kritik zu äußern, wenn der/die Mangaka mit liest. Nicht mehr und nicht weniger.
    Ich finde es schade, dass ihr daraus zu lesen scheint, dass ich nur auf Schlechtes in Mangas aus bin - das habe ich wirklich mit keinem Wort so geschrieben oder gemeint! Ich weiß nur einfach, dass ich ein sehr kritischer Mensch bin, ob es nun um Bücher, Mangas, Filme oder sonst was geht... das ist einfach so. Ich suche keine Fehler, ich suche nichts, um Kritik zu schreiben, ich bin lediglich weniger schnell zufrieden zu stellen... und genau deshalb bereitet es mir ein bisschen Kopfzerbrechen, wie ich damit bei diesem Manga umgehen soll. Ich schreibe nämlich eigentlich sehr gerne meine Meinung (und die ist, denke ich zumindest, doch schon meistens konstruktiv), aber wenn ich dann glaube, dass es der Mangaka, wie du eben schreibst, Red Kite, an die Nieren geht, überlege ich mir das zweimal....... vor allem, wenn bereits jetzt bei meinem Beitrag zwischen den Zeilen irgendetwas herausgelesen werden soll. Wie wird das dann, wenn ich wirklich kritisieren sollte?
    Aber wie gesagt: ich bin nicht danach aus, Fehler oder so was zu finden... Im Gegenteil, ich würde mich sehr freuen, wenn mir der Manga gefällt! Ich wollte lediglich meine Bedenken äußern.......
    Also bitte ich euch jetzt einfach, bei mir nicht zwischen den Zeilen zu lesen. Was ich schreibe, meine ich auch genau so. Da steckt keine versteckte Bedeutung dahinter.... also bitte unterstellt mir das nicht =(

    Edit: wenn ihr etwas höher schaut, könnt ihr übrigens sehen, dass ich die Zeichnungen bei Sleepwalking gelobt habe... ganz ohne ein schlechtes Wort!

  18. #43
    Mitglied Avatar von Rosa Maus
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Saalfelden am Steinernen
    Beiträge
    2.186
    Nachrichten
    0
    Ich finds ja schon mal toll, dass sich jemand um die Gefühle des Zeichners Gedanken macht. Das ist ein sehr menschlicher Zug.
    Viele Leser schreiben ja, dass es ihnen egal ist, wenn sie den Zeichner mit ihrer Kritik verletzen. Immerhin müsse er das aushalten können. Es gehöre zum Job mit dazu!
    Und natürlich stimmt das auch irgendwie. Es ist jedenfalls wesentlich gesünder, wenn man sich nicht jedesmal selbst zerfleischt, wenn man mal kritisiert wurde! xDD Das passiert nämlich seeehr oft...
    Als Autor sollte man im besten Falle auch harte Kritik wegstecken können. Oder halt... wenigstens in der Öffentlichkeit angemessen darauf reagieren (das ist gut für den Ruf! XD).
    Allerdings ist es einfach schön, wenn der Rezensent beim Schreiben auch Rücksicht auf die Gefühle des Zeichners nimmt. Das muss er nicht tun, aber er KANN es, wenn ihm die Gefühle des Zeichners etwas bedeuten! Hart kritisieren bedeutet ja nicht "dem Zeichner eins auf die Fresse zu geben", sondern "ehrlich sein". Und man hat immer die Wahl zwischen "nett ehrlich" und "grob ehrlich".
    Ich wage zu behaupten, dass die Ohren des Zeichners bei "nett ehrlich" weiter geöffnet sind, als bei "grob ehrlich". XD


    Wenn wir schon beim Thema sind: Ich denke, in Wahrheit reagiert fast jeder (!) Autor irgendwie emotional auf Kritik. ^^" Ich finds ein bisschen gemein, wenn einem Zeichner sofort Arroganz unterstellt wird, wenn nur das kleinste bisschen emotionale Rührung in einer Antwort auf Kritik durchscheint. Der Autor kann vom Kritiker nicht verlangen, auf Rosen gebettet zu werden! Aber der Kritisierende kann vom Autor auch nicht verlangen, dass er jedes noch so grobe Wort mit einem Lächeln locker wegsteckt. ^^"
    Wir sind alle nur Menschen! Wir drücken uns manchmal unsensibel aus. Und manchmal reagieren wir übertrieben, wenn wir viel Energie in etwas hinein gesteckt haben. Man muss sich nur bildlich vorstellen, wie der Zeichner am Tisch sitzt und in hunderten Stunden einen Manga zeichnet! Er recherchiert, grübelt, macht Entwürfe, knippst Fotos für die Hintergründe... Das Ding ist sein Baby! Natürlich fährt er vielleicht aus der Haut, wenn er hört, dass er Fehler gemacht hat. XD Ich kenne einige Zeichner, die schreiben höflich: "Danke für deine Meinung. Das hilft mir echt weiter ", springen aber im wahren Leben im Viereck, weil sie sich so sehr über die Kritik ärgern. xDD *haha*

    Ehrlich gesagt, fände ich es ziiiemlich gruselig, wenn alle Kunstschaffenden komplett emotional unberührt mit Kritik umgehen würden. Wenn Kritik nicht innerlich aufwühlt... was empfindet man dann für sein Werk? Sieht man es als... eine nüchterne Konstruktion? Als etwas, an dem man rumsäbeln kann, bis es perfekt ist? Bis es dem Geschmack des Publikums zu einem sehr hohen Prozentsatz entspricht? : /
    Also, MIR sind die Künstler lieber, die ganz menschlich reagieren, ab und zu als Spontanreaktion heulen, zetern und fluchen, am Ende aber doch den wertvollen Kern der vielen verschiedenen Kritiken erkennen und sich dadurch weiter entwickeln.
    Ich finde, Künstler dürfen emotional sein. Aber nicht blind! Letzteres wäre dann tatsächlich ein Zeichen von Arroganz. ^^"

  19. #44
    Natalie Wormsbecher Avatar von Menolly
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.907
    Nachrichten
    0
    Ich glaub, was Stiffy meinte war einfach, dass es schwer ist, eine Diskussion in einem Forum zu führen, bei dem der Zeichner mitliest, weil man nämlich immer automatisch Sachen denkt, wie: "Was würde der Zeichner wohl denken, wenn ich das schreibe? Bin ich zu hart? Schleime ich gerade?" Und mit diesen Gedanken im Hinterkopf ist es nur schwer, seine Meinung zu formulieren - ob positiv oder negativ.

    Aber ich fürchte, dafür gibt es keine Lösung. Die einzige Lösung wäre, wenn der Zeichner nicht mitlesen würde, aber fast jeder Zeichner hat heutzutage Internet und die schiere Neugier würde ihn in ein Forum, wie dieses treiben, selbst wenn er dem Internet abgeschworen hat. (@Maus: °__^)

    Darum entwickeln sich offizielle Foren für deutsche Zeichner immer mehr zu öffentlichen Gästebüchern... Was irgendwo schon schade ist... Aber nicht zu vermeiden. Wenn man dann wirklich diskutieren will, muss man sich wohl ein privateres Forum suchen oder es von Angesicht zu Angesicht machen. Oder eben den Zeichner ignorieren, aber das hat bis jetzt noch nie ein gutes Ende genommen... °__^

  20. #45
    Mitglied Avatar von Rosa Maus
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Saalfelden am Steinernen
    Beiträge
    2.186
    Nachrichten
    0
    Also, ich hab Stiffy's Post auch so verstanden, wie Meno... Dass sie sich eben schlicht und einfach Gedanken um die Gefühle des Zeichners macht.

    Ich hab jetzt im Laufe der Jahre gelernt, wie man am besten mit Kritik umgeht: und zwar schreibt man im Idealfall einfach gar nichts dazu. Nicht, ob man sich freut, ob man der Kritik nun zustimmt, oder nicht. Denn die Frage ist ja: wen interessiert das überhaupt, wie ich auf die Rückmeldungen reagiere? Und wer hat was von meiner Reaktion? Niemand! Im schlimmsten Fall verwässert sich die ehrliche Meinung des Schreibers durch meine Anwesenheit! >_<
    das Forum gehört einfach den Fans! Als Autor kann man gern mitlesen, manchmal nen kleinen Gruß hinterlassen, aber alles darüber hinaus ist ... Doof! XD
    Das Forum is das Haus der Fans! Die Autoren sind anderswo zu Hause! Auf der eigenen Homepage zb! XD

    so seh ich das mittlerweile. :3

  21. #46
    Mitglied Avatar von GeZ
    Registriert seit
    08.2009
    Beiträge
    1.021
    Nachrichten
    0
    Original von yamiz
    @GeZ: Hui, na dann hoff ich, kann ich deine hohen Ansprüche auch erfüllen! >3<
    Was den regionalen Bezug angeht ... ich glaube du sprichst da gerade von der TU Dresden wah? Leider muss ich dich da enttäuschen, bei mir gehts um die Hochschule für Bildende Künste, was auch nicht ohne ist *an die HG denk* X3
    Aber ich denke, dass man auch so einiges im Hintergrund erkennen kann, zumindest hoff ich das sehr!!
    HaHa, was die Linie 61 betrifft, ich hatte mir tatsächlich überlegt eine Szene im Bus spielen zu lassen und schon jede Menge Referenzen dafür gesammelt. Leider passte es dann nicht ganz ins Konzept. (Noch dazu habe ich ein wirklich gespaltenes Verhältnis zu dieser Linie XDDD)
    Aber ich freu mich sehr, das du ihn dir holen willst.
    Sag mir dann am Ende wie dus fandes, ja?! X3
    Oje, stimmt... Asche über mein Haupt. Stand glaub ich sogar im Text, dass es um die Kunsthochschule geht. XD" Dann werd ich die zumindest nicht wiedererkennen, aber ich bin mal auf die restlichen HGs gespannt. :rolling:
    Hmm, was das wohl für ne Szene geworden wäre... Man kann sich da ja schon ziemlich nahe kommen - Speed Dating in Sardinenbüchse?


    @Kritikdiskussion:
    Ich hab ehrlich gesagt oft Probleme, Fehler zu kritisieren, weil ich immer an den/ die denke, den/ die ich kritisiere. Und ich kann so korinthenkackerisch sein. Aber ich versuche immer "nett ehrlich" zu sein, wenn ich rummecker.
    Grüßlis an: Rosenrot

    Sehr gute Reviews zu Mangas und Comics (sowie zu [Sach-/ Hör-]Büchern) gibt's hier:
    Leser-Welt



  22. #47
    @Stiffy: Kritik ist vollkommen in Ordnung, dafür ist das Forum ja auch da. Für Kritik und damit du deine Meinung sagen kannst.
    Du solltest dich jetzt nicht davon abbringen lassen, wer jetzt deinen Post lesen kann oder wer nicht. Wenn du Rücksicht auf den Zeichner nehmen willst - und damit meine ich keine falsche Rücksicht, in dem du alles in Watte packst oder gar deine Meinung ab fälschst nur weil du bedenken hast, dass dir das der Zeichner oder auch Autor übel nimmt, was imo keine gute Idee ist - kommst du mit einer "sachlichen" Formulierung immer gut. ^__-
    Also ich meine damit so was wie: "Find ich doof!" oder "Schaut kacke aus!" ohne weitere Ausführungen hat für mich persönlich keine Substanz, die mir auch nur im Ansatz weiter helfen kann. Daher wird so etwas von mir dann auch getrost als Kritik ignoriert.
    Ich find es ehrlich gut, dass du dir darüber Gedanken machst. Aber ich als Comiczeichnerin, die auch was veröffentlicht, muss damit nun mal leben. *g* Genauso wie du, wenn jemand deine Meinung nicht teilt oder gar versteht. Aber das sollte uns nicht davon abhalten den eigenen Standpunkt zu vertreten, nur der Ton macht eben die Musik. Verstehst du was ich meine? =]

    Aber letztendlich werde ich niemanden hier reinreden. Das ist ein öffentliches Forum und jeder kann sein Senf dazu geben. Trotzdem werd ich mich ab und an melden und mal ein Kommentar da lassen. X3
    Und wenn Fragen sind auch darauf eingehen, denn ich finde als dt. Zeichner ist das auch eine super Gelegenheit und für Fans (sollte es welche geben XDDD) natürlich auch!

    @Mika: Jeahr Daftball!! XD
    Ich bin auch hin und her gerissen. *A*

    @GeZ: Orrr stimmt! Die 61 ist ja meistens sooo voll, noch ein Grund warum ich sie nicht mag. *lach* Wobei das früher immer sehr abenteuerlich war, als es noch die alten Omnibusse waren und mindestens eine Tür bei der fahrt nimmer zu ging. Da kam echtes Capriofeeling auf. XDDD

  23. #48
    Mitglied Avatar von GeZ
    Registriert seit
    08.2009
    Beiträge
    1.021
    Nachrichten
    0
    Original von yamiz
    @GeZ: Orrr stimmt! Die 61 ist ja meistens sooo voll, noch ein Grund warum ich sie nicht mag. *lach* Wobei das früher immer sehr abenteuerlich war, als es noch die alten Omnibusse waren und mindestens eine Tür bei der fahrt nimmer zu ging. Da kam echtes Capriofeeling auf. XDDD
    Ohhh ja! Und wenn dann noch ein gut gelaunter *hüstel* Busfahrer dazukommt, ist der Spaß kaum zu toppen!
    Grüßlis an: Rosenrot

    Sehr gute Reviews zu Mangas und Comics (sowie zu [Sach-/ Hör-]Büchern) gibt's hier:
    Leser-Welt



  24. #49
    Moderator Fireangels Verlag Avatar von M.D. Engelbrecht
    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Dachau
    Beiträge
    825
    Nachrichten
    0
    Original von Red Kite
    ... und zwei deutsche Verlage widmen sich nur dem Thema (Fireangels und Cursed Side). Einzig Comicstars hält bisher noch wacker dagegen.
    Stimmt so auch nicht ganz

    1. widmet sich Fireangels nicht nur dem Thema Boys Love - wir bemühen uns auch sehr um Girls Love, auch wenn die Szene uns das nicht gerade leicht macht, denn die Nachfrage ist fast verschwindend gering. Aber wir arbeiten trotdzem daran, das Angebot zu vergrößern.

    2. hat selbst Comicstars mit "Guns & Swords" einen Boys Love-Titel auf den Markt geworfen.


    Und jetzt zurück zum Thema

    Ich freue mich persönlich schon sehr auf Royal Lip Service, da ich Marikas Zeichenstil sehr gerne mag und es mir auch völlig egal ist, wo die Story spielt. Sie muss einfach Hand und Fuß haben.
    Ob das so ist merken wir ja dann
    Du siehst [IMG]-Tags, statt Bildern?
    ->Mein CF -> Einstellungen ändern -> Anzeige von Themen -> Grafiken anzeigen <-

    ___________________________



  25. #50
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2007
    Beiträge
    41
    Nachrichten
    0
    Hoffe, dass der Band endlich bald rauskommt :rolling:

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •