szmtag Love so divine
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Love so divine

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2006
    Beiträge
    6.058
    Nachrichten
    0

    Love so divine

    [align=center]Love so divine[/align]

    [align=center]


    Originaltitel:
    Shinbu sueob

    South Korea 2004

    Genre:
    Romance, Comedy

    Regisseur:
    Heo In-mu

    Schauspieler:
    Kwon Sang-woo
    Ha Ji-won
    Kim In-kwon
    Kim In-mun
    Seon-hwa Kim
    Jeon Hye Jin
    Kim Hye-na
    Jo Jae-hyeon [/align]

    Story: Kyu-sik (Kwon Sang-woo) studiert zusammen mit seinem Freund Seon-dal (Kim In-kwon) für das Priesteramt. Während Kyu-sik seine Sache sehr ernst nimmt, begibt sich sein Freund des Öfteren auf Partys. Dessen Schuld ist es auch, dass Kyu-sik während der Messe stolpert und einen vom Papst persönlich geheiligten Kelch zerbricht. Als Strafe müssen Kyu-sik und Seon-dal in einer Kirche auf dem Land unter der Aufsicht Vater Nams (Kim In-mun) ihren Dienst verrichten und sich auf ihre Ordination vorbereiten.
    Kyu-sik trifft in einer Kirche die völlig betrunkene Bong-hee (Ha Ji-won), die sogleich auf den Priesteranwärter fällt, was für die plötzlich eintretende Nonne den Eindruck erweckt, dass die beiden sich küssen würden.
    Es stellt sich heraus, dass Bong-hee die Nichte Vater Nams ist, die gerade aus Amerika kam um ihren Freund zu besuchen. Kyu-sik hat Glück, denn er bekommt keine weitere Strafe.
    Allerdings wird Bong-hee von ihrem Freund sitzen gelassen und arbeitet nun in der Kirche um sich ihr Flugticket zurück nach Amerika leisten zu können. Dabei geraten Kyu-sik und Bong-hee öfters aneinander. Kyu-sik hat es sich zur Aufgabe gemacht dieses verlorene Schaf wieder auf den rechten Weg zu führen. Als er jedoch von Vater Nam die Aufgabe bekommt Bong-hee zu überreden sich taufen zu lassen, gerät er in einige Schwierigkeiten, denn Bong-hee und ihre gotteslästerliche Einstellung ist kein einfacher Fall.
    Quelle



    persönliche Ansicht:

    hach ja~~~ wieder etwas nettes für zwischendurch! Kwon Sang-woo sieht im Priestergewand wirklich zum anschmachten aus und auch lachen kann man herzhaft an einigen stellen!
    für fans der seichten- romantischen asia filem ein muss!!! ;D

  2. #2
    Mitglied Avatar von ApricotE
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Cassiopeia
    Beiträge
    5.728
    Nachrichten
    0
    Ich les oft absichtlich keine näheren Inhaltsangaben, um nicht schon vor dem Film zu viele Vorstellungen/Erwartungen zu haben, die dann zu Enttäuschungen werden. Also ich will mich meist von Filmen überraschen lassen. Ich guck mir höchstens über mydramalist.com das Filmposter an, die Schauspieler, die Bewertung der User, überfliege wenige Kommentare.

    Natürlich hat man bestimmte Gedanken durch die Filmposter und bei diesem Film hab ich glaube ganz grob über die Inhaltsangabe drüber geguckt und vor allem das aufgeschnappt "Catholic priest having a difficult time choosing between his religious calling and the charms of a sexy parishioner." Dadurch hatte ich schon Angst, dass Ha Ji Won voll die "Schlampe" spielen wird, die den Priester verführen will, aber es kam ja doch eher anders.^^
    Ist was für Leute, die auf Rom-Com stehen und sowieso für Fans der Schauspieler. Seichte Unterhaltung, vorhersehbar, aber nette Unterhaltung für Zwischendurch.
    Always keep the faith~

    *JunsuYoochunJaejoongChangminYunho*



Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •