Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    28.654
    Nachrichten
    25

    Rango [ Gore Verbinski ]

    [align=center]

    Ab dem 03. März 2011 im Kino!!


    FSK: Ab 6 Jahre --- Laufzeit: 107 Minuten


    Stimmen:
    Johnny Depp, Isla Fisher, Abigail Breslin, Bill Nighy, Stephen Root, Ray Winstone,
    Beth Grant, Ned Beatty, Harry Dean Stanton, Alfred Molina u.a.


    TRAILER:
    http://www.trailerseite.de/archiv/tr...m-trailer.html


    Auch wenn man seine Augen unabhängig voneinander bewegen und dem Wort "Camouflage" eine völlig neue Bedeutung geben kann, heißt das noch lange nicht, dass man die Situation im Griff hat. Trotz seiner unbestrittenen Talente ist Chamäleon RANGO weit davon entfernt, der Held zu sein, der er so gern wäre: cool, unberechenbar, selbstbewusst, geheimnisvoll, und an jedem Bein klebt eine schicke Chica. Der Alltag im Terrarium ist öde, und dass geht ihm völlig gegen den Kamm. Eine Sinnkrise jagt die nächste. Als er eher zufällig aus seiner Behausung entkommt, sieht er seine Chance gekommen. RANGO begibt sich auf eine abenteuerliche Suche nach seiner wahren Identität. Als er dabei plötzlich in einer mysteriösen Stadt im Wilden Westen strandet, die gerissene, skrupellose Banditen an sich gerissen haben, wird RANGO kurzerhand zum Sheriff ernannt. ¡Ay, caramba! Ist das die lang ersehnte Gelegenheit, endlich ein Held zu werden?

    Quelle: Trailerseite | Filmstarts.de[/align]

  2. #2
    Mitglied Avatar von Kinta
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Bei Hannover
    Beiträge
    3.985
    Nachrichten
    0
    Huch war noch gar keiner drin? Der Film ist ein verdammtes Meisterwerk! Er ist super animiert, lustig, skuril, spannend und vor allem eins innovativ!!!

    Gore Verbinski beweist nach 2 Fortsetzungen zu PotC, dass er immer noch der Mann ist der mit coolen Einfällen begeistern kann, also für mich ist er rehabilitiert. Der Film ist sowas von genial und schon am Anfang bei den Anspielungen auf "Fear and loathing in Las Vegas" konnte ich nicht mehr. Ist halt doch Fledermausland. Musikalisch mag es nun der Score von Hans Zimmer sein oder viel cooler noch die Mariachi Musik, es passt alles super.
    Und dann ist es wieder ähnlich wie bei Pirates 1, die Charaktere wachsen einem sofort ans Herz und irgendwann liebt man alle Bewohner von Dirt

    Ich sage mal so, eigentlich sollte 2012 die Serie von Pixar reißen, denn: And the Oscar goes to RANGO!!!

    Es ist endlich mal wieder soweit, ich gebe guten Gewissens:

    10/10 Punkten

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2006
    Beiträge
    3.446
    Nachrichten
    0
    Einer der besten Animationsfilme der letzten Jahre. Rango rockt sowas von. Kann eigentlich gar nicht viel mehr sagen, als Kinta.

    Alleine der Soundtrack ist Goldwert, dazu diese liebenswerten Charactere und dann dieses Wild West Feeling, welches perfekt umgesetzt wird. Einfach grandios genial!
    Bambule, Randale in Dortmund bleibt die Schale!!

  4. #4
    Mitglied Avatar von Seraphina
    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Twilight-Zone
    Beiträge
    2.135
    Nachrichten
    0
    Es gibt CGI-Trickfilme, die sich eher an ältere Zuschauer richten. Dazu gehört z.B. der mehr als 10 Jahre alte Trickfilm "AntZ".
    Oder eben "Rango".
    Warum der Vergleich? Nun auch hier ist der Protagonist ein grüblerisches unscheinbares Individuum, welches eher unfreiwillig und mit einer guten Portion an Flunkerei zum Helden aufsteigt. Ein beliebtes Thema.

    Die Handlung von "Rango" ist vielschichtig. Zudem ist sie sehr sozialkritisch, wobei das Hauptaugenmerk auf die ezsessive Trinkwasserverschwendung unserer Gesellschaft gelegt wird.
    Eine moderne Fabel also ( Def. Fabel: Tieren werden menschliche Verhaltensweisen angedichtet und durch die Geschichte kritisiert, worauf am Ende eine Moral entsteht )

    Nicht zu vergessen, daß wir es hier mit einer waschechten Western-Parodie zu tun haben, bei der bekannte Klischees und Szenarien durch den Kakao gezogen werden. Für einen Schmunzler sorgt der - von Rango herbeihalluzinierte (?) - "Geist des Wilden Westen", welcher verdächtig an Clint Eastwood erinnert ( mitsamt der "Oscars" ^^ ).

    Ein bisschen Biologie-Unterricht gibt's gleich mit dazu. Hier wird eine Vielfalt an tierischen Wüstenbewohnern gezeigt ( zwar in Westernklamotten, aber immerhin ).
    Und diese ( bloss legendären ) "wandernden Kakteen" haben schon etwas mystisch-esoterisches an sich, finde ich.


    FAZIT:
    Ein definitiv sehenswerter Trickfilm. Kann ich nur empfehlen.
    Allerdings eher älteren Kindern und aufwärts.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.